News Technik

15.06.2017
Die Malpinsel des berühmten Malers Edvard Munch sind von Adobe in Partnerschaft mit dem Munch Museum in Oslo digital rekonstruiert und in die Werkzeuge der Creative Cloud integriert worden. Dort sind sie ab sofort für CC Abonnenten verfügbar.
...Klick zum Weiterlesen
Adobe rekonstuiert digitale Version von Evard Munchs 100 Jahre alten Malpinseln
Die Malpinsel des berühmten Malers Edvard Munch sind von Adobe in Partnerschaft mit dem Munch Museum in Oslo digital rekonstruiert und in die Werkzeuge der Creative Cloud integriert worden. Dort sind sie ab sofort für CC Abonnenten verfügbar.


Der Anbieter und Entwickler von weltweit führenden Krativprogrammen Adobe hat untern dem Motto „Die verborgenen Schätze der Kreativität“ (engl. „The Hidden Treasures of Creativity“) ein Projekt zur digitalen Rekonstruktion der mehr als 100 Jahre alten Malpinsel von Edvard Munch gestartet. In Zusammenarbeit mit dem Munch Museum in Oslo und dem Photoshop-Künstler Kyle T. Webster hat der Softwarespezialist sieben Originalpinsel von Munch bereits repliziert und in Creative Cloud weltweit für die Benutzer von Photoshop und Sketch verfügbar gemacht.

 

Die Malpinsel von Munch, die Adobe nun für Photoshop und Sketch
als digitale Wekzeuge anbietet.

 

In enger Zusammenarbeit mit den Konservierungsexperten des Munch Museums wurden die Originalpinsel von Edvard Munch mit ultra-hochauflösenden Kameras 360 Grad fotografiert, so dass alle Details aus allen Winkeln erfasst wurden, um eine präzise dreidimensionale Abbildung zu schaffen. Neben den physikalischen Eigenschaften der Pinsel, wie Flexibilität und Borstentyp, haben die Kunsthistoriker auch den künstlerischen Stil und die Pinselführung von Munch genau analysiert und mit den vorliegenden Daten kombiniert.
Die Daten und Scans wurden dann von Design-Experte Kyle T. Webster in Photoshop-Pinsel umgesetzt. Der Photoshop-Experte aus North Carolina/USA ist eine der führenden Koryphäen wenn es um die Kreation von Photoshop-Pinseln geht. Gemeinsam mit den Experten des Museums konnte Kyle auch die exakten Form- und Leistungsmerkmale jedes einzelnen Pinsels erfassen. Ab sofort stehen die sieben Pinsel kostenfrei für die Verwendung in Photoshop CC und Sketch zum Download zur Verfügung.

 

 

Die digitalisierten Malpinsel von Edvard Munch für Photoshop und Sketch.


„Der 5. Schrei“ – Ein Design-Contest zu Ehren von Edvard Munch

Mit der Ankündigung der #HiddenTreasures Kampagne veranstaltet Adobe vom 15. Juni bis 14. Juli außerdem einen besonderen Contest zu Ehren von Edvard Munch. Im Rahmen des Wettbewerbs sind Kreative aufgerufen, mit Hilfe der digitalisierten Malpinsel von Edvard Munch in Photoshop und Sketch ihre eigenen Versionen von Munchs berühmtesten Gemälde „Der Schrei“ zu kreieren. Insgesamt hat Edvard Munch vier verschiedene Versionen dieses Kunstwerks geschaffen. 80 Jahre später ruft Adobe nun Künstler der ganzen Welt auf, den „5. Schrei“ zu kreieren.
Die Teilnehmer haben die Chance, dass ihr Kunstwerk als Teil einer Sonderausstellung im Munch Museum in Oslo gezeigt wird. Um teilnehmen zu können, laden die Künstler ihr Werk mit dem Hashtag #MunchContest auf Behance hoch.

 

Gesucht: Der  5. Schrei


Als Hauptpreis gibt es zudem 6.000 Euro sowie eine Reise zur Adobe MAX in Las Vegas vom 18. – 20. Oktober 2017 zu gewinnen. Die eingereichten Werke werden von einer Jury nach Originalität, künstlerischer Komposition, Konsistenz mit dem Thema und Kreativität bewertet. Die Pinsel können zusammen mit unterstützenden Tutorials, die als Teil der Kampagne zur Verfügung gestellt werden, online heruntergeladen werden. Die Gewinner des Wettbewerbs werden am 28. Juli 2017 bekanntgegeben.
Weitere Informationen finden Sie hier…

01.06.2017
Die Titanium Lustre 280 Inkjet-Papiere von Permajet bieten echten Metallic-Look. Die metallisch wirkende Oberfläche gibt Motiven eine besondere Tiefe, Leuchtkraft, Brillanz und Schärfewirkung. Das PermaJet Titanium Lustre 280 Fotopapier besitzt ein Pearl-/Lustre-Finish, das den speziellen Silbereffekt bewirkt.
...Klick zum Weiterlesen
Permajet Titanium Lustre 280 - professionelle Inkjet Medien mit Metallic Look
Die Titanium Lustre 280 Inkjet-Papiere von Permajet bieten echten Metallic-Look. Die metallisch wirkende Oberfläche gibt Motiven eine besondere Tiefe, Leuchtkraft, Brillanz und Schärfewirkung. Das PermaJet Titanium Lustre 280 Fotopapier besitzt ein Pearl-/Lustre-Finish, das den speziellen Silbereffekt bewirkt.

 

Auch bei einer seitlichen Betrachtung verändern sich weder Wiedergabequalität noch Farbe. Das gilt vor allem auch bei monochromen Ausdrucken. Bei dem neuen Papier handelt es sich um Medien mit Silberpigmenten, die einen natürlich leuchtenden Silbereffekt erzeugen. Das Material ist auch im A2-Format verfügbar.

Permajet Titanium Lustre 280:Inkjet-Medien mit Metallic Looc.

 

Die spezielle, mikroporöse Beschichtung des PermaJet Titanium Lustre 280 Material greift besonders im mittleren Tonwertbereich bis hin in die hellen, zarten Töne. Sie sorgt auch für eine hohe Kompatibilität mit Farbstoff- und Pigmenttinten der gängigen Geräte von Canon, Epson und HP sowie für eine erstaunliche Tiefenwirkung. Selbst mit gängigen Druckertreibereinstellungen sollen auf Anhieb gute Ergebnisse gelingen. Generische und individuelle ICC-Profile sind auf der PermaJet Website erhältlich.
Durch die spezielle Beschichtung erreichen Anwender eine hohe Schärfewirkung, auch kleinste Details werden sehr gut aufgelöst. Mit 280 g/m2 Flächengewicht bietet das Material eine hochwertige Anmutung mit makelloser Farb- und Schwarzweißwiedergabe selbst kritischer Dichtewerte. Durch den großen Farbraum werden auch schwierige Bildtöne gut gedruckt. Alle Graustufen und Farbtöne werden exakt und natürlich wiedergegeben. Die gute Hauttonwiedergabe ermöglicht harmonische Ergebnisse. Hohe Maximaldichten und die neutrale Einfärbung geben den Drucken eine räumlich wirkende Anmutung. Dunkle Bereiche des Motivs kommen ohne Mattierungen aus. So entsteht ein homogener Bildeindruck, auch bei seitlicher Betrachtung. Die neutrale Eigenfärbung des Materials unterstützt den dezenten Effekt dieses Druckpapiers, das sofort trocken, wisch- und spritzwasserfest ist. Durch sein besonderes Coating besticht das Papier auch beim Druck mit Pigmenttinten durch eine extrem homogene Oberfläche.
Das PermaJet Titanium Lustre 280  ist in Deutschland ab sofort erhältlich. Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link…


16.05.2017
Auch in diesem Jahr wird es zum Umweltfotofestival horizonte zingst vom 25.-27.5.2017 einen großen Fotomarkt geben auf dem zahlreiche Unternehmen ihre neuesten Produkte und deren Anwendungen präsentieren.
...Klick zum Weiterlesen
Umweltfotofestival horizonte zingst: Fotomarkt vom 25.-27.5.2017
Auch in diesem Jahr wird es zum Umweltfotofestival horizonte zingst vom 25.-27.5.2017 einen großen Fotomarkt geben auf dem zahlreiche Unternehmen ihre neuesten Produkte und deren Anwendungen präsentieren.

copyright Anke Großklaß

 

Der Zingster Fotomarkt gibt einen Überblick zur aktuellen Fototechnik. Zu den renommierten Unternehmen, die dort ihre Produkte präsentieren und den Besuchern für alle Fragen rund um die Fototechnik zur Verfügung stehen, gehören vor allem natürlich die Premium-Partner des Festivals Olympus, Leica, Epson, Cewe, Neschen und Adobe. Die Experten der Firmen werden sowohl Hobby- als auch Profifotografen mit ihrem Wissen alle Fragen beantworten können.

Wer eine Olympus-Kamera besitzt, der hat auf dem Fotomarkt die Chance den Check and Clean-Service als kundenfreundliche Dienstleistung zu nutzen. Im Fokus steht auch das Trendthema CEWE-Fotobuch in seinen variantenreichen Gestaltungsformen und Formaten. Nicht nur mit der Produktion des Bilderschau-Programms, sondern auch mit publikumsnahen Aktionen, wie dem Druck des modisch attraktiven, offiziellen Festival-T-Shirts tritt Epson an.

Ein attraktiver Service sind in Zingst auch die Ausleihmöglichkeiten von Olympus Kameras, Objektiven von Sigma und Zeiss, Stativen von Manfrotto und von verschiedenen Zubehör.

Öffnungszeiten des Fotomarkts: 25.-27.5.2017 von  8.30 – 18 Uhr

 

https://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/fotofestival.html

 

08.05.2017
Das neuartige Neptune Convertible Art Lens System von Lomography besteht aus eine Objektivbasis auf die sich verschiedene, festbrennweitige Vorsätze anbringen lassen. Zudem gibt es einen Satz spezieller Steckblenden zum Verändern der Bokeh-Effekte. Zunächst sind die drei Objektivköpfe 3.5/35mm, 2.8/50mm und 4/80mm vorgesehen. Weitere Brennweiten sollen folgen.
...Klick zum Weiterlesen
Lomography will Neptune Convertible Art Lens System über Kickstarter realisieren
Das neuartige Neptune Convertible Art Lens System von Lomography besteht aus eine Objektivbasis auf die sich verschiedene, festbrennweitige Vorsätze anbringen lassen. Zudem gibt es einen Satz spezieller Steckblenden zum Verändern der Bokeh-Effekte. Zunächst sind die drei Objektivköpfe 3.5/35mm, 2.8/50mm und 4/80mm vorgesehen. Weitere Brennweiten sollen folgen.


 Neptune Convertible Art Lens System von Lomography.

 

Die Objektive, die sich auch durch eine besonders kurze Naheinstellgrenze auszeichnen sollen, liefern, laut Lomography, gestochen scharfe Aufnahmen mit intensiven, satten Farben.  Durch ihre kompakte und leichte Bauweise lassen sie sich sehr flexibel unterwegs einsetzen. Das spezielle Blendensystem  mit stufenloser Blendeneinstellung unterstreicht die besondere Eignung für Filmaufnahmen. Special Aperture Plates ermöglichen unterschiedliche Bokeh-Anmutungen. Zu den bisher drei Objektivköpfen, sollen später  weitere Brennweiten vom 15mm-Ultraweitwinkel bis zum  400mm-Telezoom hinzukommen.


Das Neptune Convertible Art Lens System ist bereits das siebte Projekt, das Lomography über Kickstarter anschiebt. Die Unterstützer erhalten nicht nur bis zu 45 Prozent Rabatt, sondern dürfen auch mit entscheiden, welche Brennweite Lomography als nächste  entwickeln soll.


Die Naheinstellgrenze liegt für das 35mm-Objektivkopf bei 25 Zentimetern.  Mit dem 50mm-Objektivvorsatz kann sich der Fotograf seinem Objekt bis auf 40 Zentimeter nähern und mit dem 80mm-Objektiv liegt die Mindestdistanz bei 80 Zentimetern.

 

 

Beispielfoto mit dem Neptune Convertible Art Lens System.

 


Mit drei Linsen in drei Gruppen in der Objektivbasis und je vier Linsen in vier Gruppen in jeder der austauschbaren Frontlinse, bietet das Neptune Convertible Art Lens System Festbrennweitenqualität mit der Wahlmöglichkeit zwischen drei verschiedenen Bildwinkeln. So empfiehlt sich die Thalassa 3.5/35 Art Lens für die Architektur-, Straßen- und andere urbane sowie Landschaftsmotive, während sich der Despina 2.8/50 Art Lens Vorsatz für Mode, Editorials und den Alltag anbietet. Das Proteus 4/80 Art Lens verspricht perfekte Porträt- und Naturfotos. Von Neptuns Monden inspiriert, wird jede Brennweite durch die Nähe ihres namensgebenden Mondes zu diesem blauen Planeten bestimmt.
Die Kickstarter Kampagne für das Lomography Neptune Convertible Art System endet am 7.Juni 2017.
Informationen zum Kickstarter Projekt finden Sie hier...

05.05.2017
Serienbildaufnahmen sind eine beliebte Vorgehensweise, um mit Sicherheit den entscheidenden Augenblick zu erwischen. Als Folge der immer schnelleren Bildfolgen und der Digitaltechnik, mit der sich Fotos mit unterschiedlichen Belichtungen zu einem neuen, optimalen Bild verschmelzen lassen, sind Reihenaufnahmen aber auch zu einem nützlichen Werkzeug für bessere Fotos geworden. Ein Artikel auf der Webseite Prophoto des Photoindustrie-Verbandes erläutert die fotografische Vorzüge der Bracketing-Funktionen moderner Kameras.
...Klick zum Weiterlesen
Das neue Gesetz der Serie - Was bringen die innovativen Serienbildfunktionen moderner Kameras?
Serienbildaufnahmen sind eine beliebte Vorgehensweise, um mit Sicherheit den entscheidenden Augenblick zu erwischen. Als Folge der immer schnelleren Bildfolgen und der Digitaltechnik, mit der sich Fotos mit unterschiedlichen Belichtungen zu einem neuen, optimalen Bild verschmelzen lassen, sind Reihenaufnahmen aber auch zu einem nützlichen Werkzeug für bessere Fotos geworden. Ein Artikel auf der Webseite Prophoto des Photoindustrie-Verbandes erläutert die fotografische Vorzüge der Bracketing-Funktionen moderner Kameras.


Schnelle Serienbildfunktionen wie etwa 4K Photo bei den Lumix Kameras
von Panasonic helfen dabei den entscheidenden Moment einhzufangen.

 

Nie mehr den entscheidenden Augenblick verpassen. In der Sportfotografie waren Serienbildaufnahmen das gängigste Mittel, um sicher zu stellen, den perferkten Augenblick zu erwischen. Mit den erweiterten Möglichkeiten der Digitalfotografie  haben sie jedoch nochmals an Bedeutung gewonnen. Heute ist das Bracketing, wie die Belichtung eines Motivs mit unterschiedlichen Einstellungen auch genannt wird, für bestimmte Effekte und Bildoptimierungen unverzichtbar. Den kompletten, ausführlichen prophoto Artikel finden Sie hier...

05.05.2017
Eine Bilddiagonale von 43,94 Zentimetern, ein IPS Display mit LED Hintergrundbeleuchtung, eine hohe Auflösung mit 1920 x 1080 Bildpunkten im 16:9 Format, ein interner Speicher mit der Kapazität von 4 GB sowie die Möglichkeit Full HD Videos mit Stereoton wiederzugeben, Vesa Kompatibilität, Fernbedienung und HDMI Eingang: Der neue Braun DigiFrame hat alles für eindrucksvolle Bildpräsentationen.
...Klick zum Weiterlesen
Braun DigiFrame - Bilderrahmen mit Full HD Auflösung, kräftigen Farben und hoher Farbgenauigkeit
Eine Bilddiagonale von 43,94 Zentimetern, ein IPS Display mit LED Hintergrundbeleuchtung, eine hohe Auflösung mit 1920 x 1080 Bildpunkten im 16:9 Format, ein interner Speicher mit der Kapazität von 4 GB sowie die Möglichkeit Full HD Videos mit Stereoton wiederzugeben, Vesa Kompatibilität, Fernbedienung und HDMI Eingang: Der neue Braun DigiFrame hat alles für eindrucksvolle Bildpräsentationen.

Mit dem eleganten, mattschwarzen digitalen Bilderrahmen Braun DigiFrame 1730 4GB ergänzt Braun ergänzt seine Produktpalette digitaler Bilderrahmen. Durch seine Größe und hochwertige Darstellungsqualität lässt per diese Erinnerungen eindrucksvoll wieder aufleben. Sein mattschwarzes Acrylgehäuse passt durch seine Eleganz und sein schmales Rahmendesign in jedes Rauminterieur.

 


Hochwertige Foto-, Video- und Audiowiedergabe: Der Braun Digiframe 1730.

 

Sein Einblick-Winkel ist außergewöhnlich groß und die Farbdarstellung ist kräftig und sehr realitätsnah. Das fast 44 Zentimeter große, hochwertige Farbdisplay liefert Anwendern satte, scharfe und brillante Bilder. Videofilme werden in HD Auflösung wiedergegeben und auch Musik im MP3 und WMA Format über die beiden integrierten Stereo-Lautsprecher mit 2 x 2 Watt klangvoll wiedergegeben. Zudem lassen sich auch Kopfhörer anschließen. Alle wichtigen Funktionen lassen sich am Gerät direkt oder mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern.

 

Braun DigiFrame 1730.

 


Der integrierte Kartenleser kann die handelsüblichen Kartenformate lesen. Zusätzlich gibt es eine Schnittstelle für USB-Speichersticks. Das Gerät verfügt über auswählbare Auto-Start-Funktionen. Damit lassen sich beispielsweise automatisch die Wiedergabe von Fotos, Musik oder Video starten, sobald das Gerät ans Stromnetz angeschlossen wird. Die Ein- und Ausschaltzeit ist programmierbar. Funktionen wie verschiedene Wiedergabeeffekte und Bildwechselzeiten, Bilder drehen und zoomen gehören ebenfalls zur Ausstattung. Der etwa 500 Gramm schwere DigiFrame lässt sich über eine Vesa-Halterung an der Wand montieren. Die Abmessungen betragen 420 x 250 x 25 Millimeter. Der DigiFrame 1730 ist ab Juni im Handel verfügbar.
Zum Lieferumfang des DigiFrame 1730 4GB gehören neben dem Gerät selbst, eine IR Fernbedienung, USB-Kabel, Netzadapter sowie eine Bedienungsanleitung.

Preis:
ca. 230 Euro

04.05.2017
Das neue WashAndGo 18 findet und beseitigt Datenmüll sieben Mal schneller als bisher. Seit über 20 Jahren hilft das Programm das jährlich in einer neuen und optimierten Version erscheint, dabei den PC zu warten und die Datenträger aufzuräumen.
...Klick zum Weiterlesen
WashAndGo 18 findet Windows-Datenmüll schnell und beseitigt ihn gründlich
Das neue WashAndGo 18 findet und beseitigt Datenmüll sieben Mal schneller als bisher. Seit über 20 Jahren hilft das Programm das jährlich in einer neuen und optimierten Version erscheint, dabei den PC zu warten und die Datenträger aufzuräumen.

WashAndGo 18 macht sich gezielt auf die Suche nach temporären Dateien, alten Protokolldateien, veralteten Sicherheitskopien im Papierkorb und vielen anderen Dateien, die nicht mehr benötigt werden. Werden sie gelöscht, so bringt diese Aktion unnötig belegten Speicherplatz zurück. Auch die allgemeine Computerleistung nimmt wieder zu.
Das Programm kümmert sich um Cookies, den Cache und die Verlaufslisten des Web-Browsers, um die Historie der zuletzt bearbeiteten Dateien von über 500 Anwendungen und um die Metadaten von Word, Excel oder PowerPoint. Durch diese Reinigung wird das System nicht nur entschlackt sondern es erden außerdem auch private "Fingerabdrücke", die Nutzer auf ihren Rechner hinterlassen.  


Screenshot WasAndGo 18.


Auch fehlerhafte Registry-Einträge werden gefunden und entfernt. WashAndGo kann das System per Mausklick oder auf Wunsch auch vollautomatisch reinigen. Durch das automatisch angelegte Backup können alle Änderungen jederzeit wieder zurückgenommen werden. Außerdem berechnet das Tool den Festplattenverbrauch und verweist auf besonders große Ordner. Ein Uninstaller beseitigt nicht mehr benötigte Programme. Sensible Dateien lassen sich mit dem Shredder so löschen, dass niemand sie wiederherstellen kann.
Interessenten können WashAndGo 18 vor dem Kauf 30 Tage lang ausprobieren.

Preis: ca. 30 Euro.


04.05.2017
Wo landen die Aufnahmen von Drohnen? Dafür haben der Drohnenhersteller DJI und der Speicherspezialist Seagate eine gemeinsam entwickelte, tragbare Festplattenlösung vorgestellt. Mit der Seagate DJI Fly Drive soll die Verwaltung der Aufnahmen von Drohnen deutlich einfacher werden.
...Klick zum Weiterlesen
Seagate und DJI stellen tragbare Festplatte für Aufnahmen mit Drohnen vor
Wo landen die Aufnahmen von Drohnen? Dafür haben der Drohnenhersteller DJI und der Speicherspezialist Seagate eine gemeinsam entwickelte, tragbare Festplattenlösung vorgestellt. Mit der Seagate DJI Fly Drive soll die Verwaltung der Aufnahmen von Drohnen deutlich einfacher werden.

Die Festplatte ist das erste Produkt, das Seagate und DJI im Zuge ihrer strategischen Partnerschaft zusammen entwickelt haben. Durch die hohe Speicherkapazität, den integrierten Micro-SD-Karten-Slot, die schnellen Transferraten sowie das robuste Gehäuse gestatttet das Fly Drive Laufwerk  Drohnen-Besitzern, Foto- und Videodaten direkt vor Ort sicher abzuspeichern. Darüber hinaus können Nutzer zwei Monate lang kostenlos das Programm Adobe Premiere Pro CC nutzen.

Das Seagate DJI Fly Drive und der Mavic Pro Fotokopter.

 



Zu den Hauptmerkmalen der Seagate DJI Fly Drive zählen:
 
* Bis zu 2 TB Speicherplatz: Dank der hohen Kapazität kann das Fly Drive bis zu 60 Stunden 4K
30 fps Videomaterial speichern. Bei einer Drohne wie der DJI Mavic Pro entspricht das den
gesammelten Daten von 250 Flügen.
* Micro-SD-Karten-Slot: Verschiedene SD-Karten, -Leser und -Kabel gleichzeitig zu handhaben,
ist sehr mühsam. Dank des integrierten Hub, das UHS II unterstützt, können Nutzer ihre 4K
Dateien schnell von der Mikro-SD-Karte auf das Fly Drive oder den Computer ziehen und somit
deutlich effizienter arbeiten.
* Schützender Stoßfänger: Der integrierte Stoßfänger schützt die Festplatte vor Erschütterungen,
Stürzen und Stößen, die bei der Anwendung, beim Packen oder Reisen vorkommen können. Im
Inneren des Stoßfängers befindet sich sicher verpackt das USB-C Kabel, mit dem sich Daten im
Handumdrehen übertragen lassen.
* USB 3.1 Schnittstelle: Dank der USB 3.1 Typ-C Schnittstelle ist das Seagate DJI Fly Drive
sowohl mit Mac als auch mit Windows kompatibel und ermöglicht einen schnellen Datentransfer
an Computer mit Thunderbolt 3 Technologie oder USB 3.1 Schnittstelle.
* Adobe Premiere Pro CC: Mit dem Erwerb des Fly Drive steht dem Nutzer ein zweimonatiger
kostenloser Zugang zur branchenweit führenden Videobearbeitungssoftware Adobe Premiere Pro
CC zur Verfügung, sodass sie ihre Aufnahmen direkt bearbeiten können.
 
Das Fly Drive soll ab Sommer 2017 erhältlich sein.

04.05.2017
Drone Prix ist eine AR-App, die für Besitzer von DJI Quadcoptern entwickelt wurde, um deren Flugkenntnisse per Augmented Reality zu verbessern. Die AR-App funktioniert mit DJI Quadcoptern vom Typ Phantom 3, Phantom 4 und Mavic Pro. Sie wurde mithilfe des Softwareentwicklungskit (SDK) von DJI entwickelt und ist die erste mobile App, die speziell für die Flugplattformen von DJI konzipiert wurde. Mit der App sollen Piloten ihre Flugfertigkeiten auf eine sichere Art und Weise trainieren können.
...Klick zum Weiterlesen
Mit der von Edgybees und DJI gemeinsam präsentierten Augmented Reality App Drone Prix sollen Quadrokopterpiloten spielend fliegen lernen
Drone Prix ist eine AR-App, die für Besitzer von DJI Quadcoptern entwickelt wurde, um deren Flugkenntnisse per Augmented Reality zu verbessern. Die AR-App funktioniert mit DJI Quadcoptern vom Typ Phantom 3, Phantom 4 und Mavic Pro. Sie wurde mithilfe des Softwareentwicklungskit (SDK) von DJI entwickelt und ist die erste mobile App, die speziell für die Flugplattformen von DJI konzipiert wurde. Mit der App sollen Piloten ihre Flugfertigkeiten auf eine sichere Art und Weise trainieren können.


Mit der Drone Prix AR-App können Drohnenpiloten
ihre Flugkenntnisse spielerisch optimieren.




Mit dem Programm lassen sich Drohnen über einen virtuellen Hindernisparcours steuern und dabei Preise gewinnen. So können sich Piloten spielerisch in den Bereichen Leistung, Punkte und Zeit durch ein integriertes Rankingsystem miteinander messen. Ähnlich wie bei der DJI GO 4 App kann Drone Prix direkt auf einem Smartphone installiert werden. Sobald Drohne, Fernsteuerung und App verbunden und eingeschaltet sind, erhält der Nutzer die Kameransicht der Drohne in der App, kann den bevorzugten Parcours auswählen und losfliegen.
Die Drone Prix App ist ab sofort im Google Play Store und Apple App Store verfügbar.

04.05.2017
Die jüngste Ausgabe der MakeupDirector 2 Software von CyberLink überrascht mit anpassbaren Farbpaletten, praktischen Anleitungen und nützlichen Funktionen zur natürlichen Anpassung von Konturen.
...Klick zum Weiterlesen
CyberLink MakeupDirector 2 bietet virtuelle Make-up-Lösungen für Visagisten und Fotografen
Die jüngste Ausgabe der MakeupDirector 2 Software von CyberLink überrascht mit anpassbaren Farbpaletten, praktischen Anleitungen und nützlichen Funktionen zur natürlichen Anpassung von Konturen.

Die Software wurde gemeinsam von CyberLink und dem Beauty App-Entwickler Perfect Corp. entwickelt. Sie verbindet die Expertise in der Entwicklung von Bildbearbeitungsprogrammen mit der Gesichtserkennungstechnologie der YouCam Makeup Software.

 

 

Nutzeroberfläche von MakeupDirector 2.

 

MakeupDirector 2 bietet den Nutzern nun auch Anleitungen für die Erstellung von Make-up-Designs, die das Auftragen von Make-ups erleichtern. Anwender können Looks auch abspeichern und unterschiedliche Farbpaletten erstellen. Das Programm bietet jetzt auch eine Funktion für die realistische Anpassung von Konturen. Mit verschiedenen Mustern und anpassbaren Tönen haben Anwender auch selbst die Möglichkeit zur digitalen Erstellung natürlicher Looks.

 


Individuelle Looks können mit MakeupDirctor 2 erstellt und abgespeichert werden.


Die Ergänzung von leistungsstarken und anpassbaren virtuellen Make-up-Tools bietet Visagisten und Fotografen kreative Anpassungsmöglichkeiten aus jedem Blickwinkel eines Fotoshootings. Anwender haben damit den Komfort individuell definierbarer Farbpaletten für Grundierung, Eyeliner, Rouge und anderes Make-up, das den kreativen Prozess erweitert. Darüber hinaus bietet MakeupDirector einfache Anpassungen per Schieberegler und Farbpaletten, die für schnelle digitale Looks sorgen.
MakeupDirector 2 ist für Microsoft® Windows® und Macintosh OS X im CyberLink Online Shop erhältlich.
Preis: ca. 50 Euro

04.05.2017
Der innovative Sekonic L-858D-U Speedmaster Belichtungsmesser verfügt über ein 2.7" großes Farb-Touchscreen-Display und bietet zahlreiche neue Funktionen. Das vom Hersteller als erster Multifunktions-Belichtungsmesser seiner Art gepriesene Gerät empfiehlt sich als nützliches Werkzeug für professionell arbeitende Fotografen und Filmer.
...Klick zum Weiterlesen
Sekonic L-858D-U Speedmaster Belichtungsmesser für Foto und Video
Der innovative Sekonic L-858D-U Speedmaster Belichtungsmesser verfügt über ein 2.7" großes Farb-Touchscreen-Display und bietet zahlreiche neue Funktionen. Das vom Hersteller als erster Multifunktions-Belichtungsmesser seiner Art gepriesene Gerät empfiehlt sich als nützliches Werkzeug für professionell arbeitende Fotografen und Filmer.

Der Sekonic Speedmaster L-858D  ist das Resultat einer über 60jährigen Erfahrung in der Lichtmesstechnik und bietet zahlreiche Features, die den gestiegenen  Anforderungen der professionellen Fotografie voll entsprechen. Das Gerät ist in der Lage, die Blitzdauer zu messen und dabei gleichzeitig das Umgebungslicht zu analysieren. Es kann kabellos mit den Produkten von Elinchrom, Phottix oder Pocket kommunizieren und ermöglicht so eine präzise Steuerung für einen komfortablen Workflow.

Unverzichtbar für die zuverlässige und präzise Belichtungsmessung:
der Sekonic L-858D-U Speedmaster.

 


Aufgrund seiner höheren Lichtempfindlichkeit und der erweiterten ISO- und Verschlusszeitenbereichen ermöglicht der Sekonic Speedmaster L-858D-U auch unter schwierigen Lichtbedingungen sehr genaue Messungen.


04.05.2017
Nach einer umfassenden Prüfung der inhaltlichen Qualität und der Aufbereitung des Fotografie-Kurses der Online Schule für Gestaltung (OfG) hat dieser nun die staatliche Zulassung erhalten. Damit wurden die Effektivität der Wissensvermittlung und der professionelle Anspruch der OfG auch von offizieller Seite bestätigt.
...Klick zum Weiterlesen
Online-Schule fuür Gestaltung erhält die staatliche Zulassung für Fotografiekurs.
Nach einer umfassenden Prüfung der inhaltlichen Qualität und der Aufbereitung des Fotografie-Kurses der Online Schule für Gestaltung (OfG) hat dieser nun die staatliche Zulassung erhalten. Damit wurden die Effektivität der Wissensvermittlung und der professionelle Anspruch der OfG auch von offizieller Seite bestätigt.

Die OfG bietet einen 6-monatigen Online-Studiengang für professionelle Fotografie an. Das orts- und zeitunabhängige Weiterbildungskonzept erlaubt es den Teilnehmern, sich berufsbegleitend via Internet ausbilden zu lassen. In dem 6-monatigen Online-Kurs werden alle wichtigen Kenntnisse verständlich vermittelt. Absolventen sollen in der Lage sein, eigenständig Fotografieprojekte von A bis Z professionell umzusetzen. Support und individuelles Feedback für eingereichte Arbeiten erfolgt durch einen Profi-Fotografen.


Der Fotografiekurs der Online Schule für Gestaltung
erhielt die staatliche Zulassung.

 


Die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) hat den Kurs in einem aufwändigen Verfahren hinsichtlich Didaktik, Pädagogik und Inhalt geprüft und nun die staatliche Zulassung ausgesprochen. Die OfG richtet sich an Designverantwortliche aus Industrie, Dienstleistung und Handel sowie an Privatanwender, die eine zusätzliche Qualifikation erwerben wollen.
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Europäische Sozialfond fördern diese Weiterbildungsmaßnahme mit 500 Euro.


04.05.2017
Gegen Ende April 2017 hat Nikon mehrere Klagen gegen den holländischen Hersteller von Geräten für die Halbleiterproduktion ASML und Zeiss wegen Patentverletzungen eingereicht. Nun haben die beiden beklagten Unternehmen einzeln und gemeinsam selbst Klage gegen Nikon erhoben.
...Klick zum Weiterlesen
Nikon, ASML und Zeiss verklagen sich gegenseitig wegen Patentverletzungen
Gegen Ende April 2017 hat Nikon mehrere Klagen gegen den holländischen Hersteller von Geräten für die Halbleiterproduktion ASML und Zeiss wegen Patentverletzungen eingereicht. Nun haben die beiden beklagten Unternehmen einzeln und gemeinsam selbst Klage gegen Nikon erhoben.

 

Nikon klagt wegen Patenverletzungen seiner Halbleiter-Produktionstechnologie durch deren Nutzung in den Lithografiesystemen von ASML. Die optischen Komponenten der ASML-Geräte werden von Zeis geliefert. Nach Angaben von Nikon haben das japanische Unternehmen beim Distriktgericht in Den Haag insgesamt elf Patentverletzungsklagen gegen ASML vorgebracht. Auch in Tokio sei beim Distriktgericht eine Klage gegen ASML eingereicht worden. Die Klage von Nikon gegen Zeiss ist beim Landgericht Mannheim geltend gemacht worden, nachdem Gespräche zwischen Nikon, ASML und Carl Zeiss unter Leitung eines Mediators keine Einigung gebracht hatten.
Bis Ende 2014 bestand zwischen Zeiss und Nikon ein Kreuzlizenzabkommen, dessen Verlängerung die Japaner abgelehnt haben. Dieses Abkommen würde die gegenseitige Nutzung von Patenten ermöglichen. Bei früheren Prozessen von Nikon gegen ASML und Zeiss haben sich die Unternehmen in einem Vergleich zugunsten von Nikon geeinigt.

04.05.2017
Professionelle Video- und Filmproduzenten können sich jetzt als Tester für GoPros neue Kamera für Virtual Reality und OverCapture „Fusion“ bewerben. Der Actioncam Hersteller GoPro hat ein Pilotprogramm für seine sphärische 5.2 K Kamera, die GoPro Fusion bekannt gegeben. Die Kamera dient sowohl als Aufnahmegerät für vollständig immersives Virtual Reality Material als auch für konventionelle Video- und Fotoformate. Content-Produzenten können sich ab sofort für eine Teilnahm am Pilotprogramm bewerben, das noch im Sommer 2017 anlaufen soll.
...Klick zum Weiterlesen
GoPro sucht Pilotanwender für seine 5.2K VR-.Kamera Fusion
Professionelle Video- und Filmproduzenten können sich jetzt als Tester für GoPros neue Kamera für Virtual Reality und OverCapture „Fusion“ bewerben. Der Actioncam Hersteller GoPro hat ein Pilotprogramm für seine sphärische 5.2 K Kamera, die GoPro Fusion bekannt gegeben. Die Kamera dient sowohl als Aufnahmegerät für vollständig immersives Virtual Reality Material als auch für konventionelle Video- und Fotoformate. Content-Produzenten können sich ab sofort für eine Teilnahm am Pilotprogramm bewerben, das noch im Sommer 2017 anlaufen soll.

 

GoPro Fusion VR-Kamera.


Fusion ermöglicht es Anwendern, jeden Winkel gleichzeitig zu erfassen, so als hätte man sechs GoPro Kameras in seiner Hand. Neben sphärischen Aufnahmen für immersive VR-Bilder ermöglicht Fusion eine neue, kreative OverCapture Lösung, die es Content-Produzenten ermöglicht, konventionelle Videos und Fotos in HD-Qualität aus dem sphärisch aufgenommenen Material „auszuschneiden“. Um ein Gefühl für die Welt der GoPro Fusion zu bekommen, hat das Unternehmen einen Beispielfilm als 360° Video unter dem Titel „Relive Reality“ auf seinem News-Blog bereitgestellt. Fusion ist kompatibel mit vielen GoPro Accessoires und offiziellem Zubehör.
 GoPro will im Sommer eng mit ausgewählten Partnern zusammenarbeiten, um dabei die Benutzererfahrung vor Markteinführung weiter zu optimieren und inspirierende Inhalte zu produzieren, die das kreative Potenzial von Fusion demonstrieren. Für Ende 2017 plant GoPro eine limitierte Markteinführung.
Bedingungen für die Teilnahme am Pilotprogramm finden sie unter diesem Link...

04.05.2017
Die jüngste Generation der 2-bay RAID Speicherlösung 2big von LaCie, der Premiummarke von Seagate ist mit der Thunderbolt 3 Technologie ausgestattet und bietet kurze Transferraten und hohe Speicherkapazitäten.
...Klick zum Weiterlesen
Seagate LaCie 2big Dock bietet mehr Anschlüsse und hohe Kapazitäten für kreative Arbeitsprozesse
Die jüngste Generation der 2-bay RAID Speicherlösung 2big von LaCie, der Premiummarke von Seagate ist mit der Thunderbolt 3 Technologie ausgestattet und bietet kurze Transferraten und hohe Speicherkapazitäten.


LaCie 2big Dock.

 

Das neue LaCie 2big Dock wendet sich speziell an Fotografen und Filmer. Die leistungsstarke Speicherlösung präsentiert sich als schlanke, Docking-Station mit Anschlüssen für die unterschiedlichsten Geräte. Laptop, Secure Digital Memory (SD)-Karten, CompactFlash (CF)-Karten und andere Geräte können  direkt verbunden werden. Mit bis zu 20 TB Speicher – 25 Prozent mehr als bei der Vorgängerversion – bietet die LaCie 2big Dock professionellen Anwendern ausreichend Platz für große Video- und Fotobibliotheken mit bis zu 650 Stunden 4K 30 bp/s Filmmaterial oder 200.000 RAW-Bildern. Durch die Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 440 MB/s können Nutzer eine Stunde 4K Filmmaterial in nur einer Minute transferieren. Das bedeutet auch, dass nahezu keine Zeitverzögerung beim Durchsuchen von Fotobibliotheken in Adobe Lightroom entsteht. Durch die Arbeit mit komprimiertem 4K- oder HD-Filmmaterial können Videofilmer das Material zudem schnell und einfach in Adobe Premiere Pro bearbeiten.
Seagate gewährt auf de LaCie 2big Dock  5 Jahre Garantie. Das Gerät soll ab Sommer 2017 mit Kapazitäten von 12 TB, 16 TB und 20 TB  erhältlich sein.

04.05.2017
Die neue AEOS LED-Leuchte von Rotolight ist als erstes LED-Licht mit integrierten Aluminium-Griffen ausgestattet. Die zweifarbige, schlanke Leuchte wiegt nicht einmal 1,5 Kilogramm. Ihre Lichtleistung liegt bei 5.750 Lux bei einer Entfernung von 90 Zentimetern.
...Klick zum Weiterlesen
Rotolight bringt AEOS LED Leuchte für die Portrait- und Location-Fotografie
Die neue AEOS LED-Leuchte von Rotolight ist als erstes LED-Licht mit integrierten Aluminium-Griffen ausgestattet. Die zweifarbige, schlanke Leuchte wiegt nicht einmal 1,5 Kilogramm. Ihre Lichtleistung liegt bei 5.750 Lux bei einer Entfernung von 90 Zentimetern.



 


AEOS Rotolight LED Leuchte.

 

Die neue Rotolight AEOS LED Leuchte liefert für drei Stunden aus einer einzigen 95W Batterie eine 100prozentige Lichtleistung. Das ist laut Rotolight mehr als doppelt so lange wie der Industriestandard.
Wird die Leuchte an einem Lampenstativ befestigt ermöglicht der Kugelgelenkkopf eine komplette 360-Grad-Drehung und eine 200-Grad-Neigung.Das Kugelgelenk aus Aluminium kann problemlos das volle Gewicht der Leuchte mit Batterie- und Barn Doors tragen.

 

AEOS Rotolight Kit für Porträt- und Location-Fotografen.

 


Die Leuchte verfügt über Bedienelemente für Helligkeit und s Farbe. Durch die AccuColour LED-Technologie erreicht sie eine natürliche Hauttonwiedergabe, was aufwändige Nachbearbeitungen- und Farbkorrekturen erspart.
Die AEOS LED Leuchte wird mit einem kompletten Satz farbiger Filter und mit zwei Diffusionsfiltern geliefert. Darüber hinaus gibt es eine breite Palette an optionalem Zubehör.
Preis: ca. 900 Euro 

04.05.2017
Der Hersteller für farbverbindliche Grafik-Monitore Eizo erweitert sein globales ColorEdge Ambassador Programm. In diesem Programm arbeitet das Unternehmen mit weltweit führenden Kreativen aus unterschiedlichen Bereichen zusammen. ColorEdge Ambassadore sind professionelle Fotografen, Filmer und andere Kreativschaffende.
...Klick zum Weiterlesen
Eizo erweitert ColorEdge Ambassador Programm
Der Hersteller für farbverbindliche Grafik-Monitore Eizo erweitert sein globales ColorEdge Ambassador Programm. In diesem Programm arbeitet das Unternehmen mit weltweit führenden Kreativen aus unterschiedlichen Bereichen zusammen. ColorEdge Ambassadore sind professionelle Fotografen, Filmer und andere Kreativschaffende.

 

Eizo Ambassador Webseite.

Die Eizo Ambassadore sind Kreative, die Herausragendes leisten und viele Menschen mit ihrer Arbeit inspirieren.
„Wir arbeiten sehr eng mit unseren Ambassadoren zusammen und erhalten so wertvolle Impulse aus der Praxis“ erklärt Christian Ohlig, Produkt Marketing Manager Graphics bei Eizo.
Die ersten vier Eizo ColorEdge Ambassadore sind die beiden Tier- und Naturfotografen Benny Rebel und Radomir Jakubowski aus Deutschland sowie der People-Fotograf Jeff Rojas und der Fotograf und Filmer Mike Pecci, die beide aus den USA kommen.
„Mit Benny Rebel und Radomir Jakubowski haben wir zwei international erfolgreiche Vollblut-Naturfotografen an Bord“ freut sich Christian Ohlig. Beide Fotografen nutzen bereits die neuen Eizo ColorEdge-4K-Monitore mit ihrer hohen Detailschärfe. Auf der neuen Website unter
http://www.eizoglobal.com/products/coloredge/ambassadors/
hat jeder Ambassador sein eigenes Profil mit Lebenslauf und einer Galerie seiner Arbeiten. Außerdem geben sie einen Einblick in ihre Arbeit mit ihren ColorEdge-Monitoren.

04.05.2017
Die neue Cine-Objektivfamilie CP.3 XD von Zeiss umfasst zehn kompakte Festbrennweiten und soll zunächst nur in kleineren Stückzahlen gefertigt werden. Die Cine-Objektive liefern Metadaten und ermöglichen so Korrekturen von Verzeichnung und Vignettierung.
...Klick zum Weiterlesen
Zeiss bringt neue CP.3 XD Cine-Objektiv-Familie
Die neue Cine-Objektivfamilie CP.3 XD von Zeiss umfasst zehn kompakte Festbrennweiten und soll zunächst nur in kleineren Stückzahlen gefertigt werden. Die Cine-Objektive liefern Metadaten und ermöglichen so Korrekturen von Verzeichnung und Vignettierung.

Kaum ein Kinofilm kommt heute ohne Spezialeffekte aus. Auch für viele kleine Filmproduktionen ist der Einsatz von visuellen Effekten ein Traum, der häufig daran scheitert, dass sich das Computerbild nicht an den Look des Filmmaterials anpassen lässt, zumindest nicht mit erschwinglichen Mitteln. Jetzt hat Zeiss eine Metadaten-Technologie vorgestellt, die genau das ermöglicht. Zudem stattete der Optikspezialist seine, neue kompakte Objektivfamilie Zeiss CP.3 XD mit der Zeiss eXtended Data Technologie aus.
Mithilfe dieser Metadaten ist es mit wenigen Klicks möglich, das im Computer generierte Bild an die Objektiveigenschaften anzupassen und mit dem Filmmaterial zu einem realistischen Bild zusammenzufügen. Verzeichnung und Vignettierung lassen sich in der Postproduktion korrigieren oder auch  verstärken.
Gleichzeitig hat das Unternehmen Ambient zusammen mit Zeiss das MasterLockit Plus System entwickelt, das alle Metadaten samt Timecode aufzeichnet, falls die Technologie von der Kamera selbst nicht unterstützt wird. Durch eine weitere Kooperation mit dem Softwareentwickler Pomfort lassen sich Verzeichnung und Vignettierung mit dem Pomfort-Tool LiveGrade Pro schon am Set in Echtzeit anpassen. Zeiss will die neue Metadaten-Technologie weiter ausbauen, so dass Kunden ihre Objektive dann selbst auf die jeweils neue Version upgraden können.


Die neuen CP.3 XD Cine-Objektive von Zeiss.

 


Die Brennweiten der neuen Prime-Familie liegen zwischen 15 und 135 Millimetern. Alle Objektive  decken den Bildkreis von Vollformatsensoren ab. Die maximalen Blendenöffnungen der sieben Brennweiten zwischen 25 und 135 Millimetern liegen zwischen  T2.1 und T2.9. Die verhältnismäßig leichten und kompakten Objektive besitzen einen Frontdurchmesser von 95 Millimetern. Sie sind daher besonders für das Filmen aus der Hand, mit Gimbals, Steadicams oder Drohnen geeignet. Auch den Fokusgang hat Zeiss optimiert. Der manuelle Fokus läuft spürbar geschmeidiger, so dass er auch mit kleinem Motor gesteuert werden kann. Der Fokusdrehwinkel beträgt 300 Grad. Die Objektive sind mit Wechselmount ausgestattet und lassen sich so an nahezu allen Kameras verwenden. Neben der Zeiss CP.3 XD Reihe gibt es auch die Variante Zeiss CP.3 ohne Metadatenspeicherung. Die Zeiss CP.3 XD- und CP.3-Objektive sollen ab September im Fachhandel erhältlich sein.

04.05.2017
Die neuen FF-High-Speed-Prime- Objektive von Sigma erweitern das Objektivangebot von Sigma um zwei zusätzliche Cine-Objektive. Mit den neuen 14mm T2 FF und 135mm T2 FF Modellen umfasst die Cine-Linie nun insgesamt sieben Objektive mit Brennweiten von 14mm bis 135mm und Lichtstärken zwischen T1.5 bis T2.
...Klick zum Weiterlesen
Sigma hat zwei lichtstarke Festbrennweiten für Filmer vorgestellt
Die neuen FF-High-Speed-Prime- Objektive von Sigma erweitern das Objektivangebot von Sigma um zwei zusätzliche Cine-Objektive. Mit den neuen 14mm T2 FF und 135mm T2 FF Modellen umfasst die Cine-Linie nun insgesamt sieben Objektive mit Brennweiten von 14mm bis 135mm und Lichtstärken zwischen T1.5 bis T2.

 

Sigma 14mm T2 FF und 135mm T2 FF Cine-Objektive.

 

Die beiden Neulinge basieren mit ihrer optischen Konstruktion auf den hohen Leistungen der Sigma 14mm F1.8 DG HSM | Art und SIGMA 135mm F1.8 DG HSM | Art Objektive, die Anfang des Jahres vorgestellt wurden.  Geplant sind Versionen mit PL-, Canon EF und Sony E-Mount. Abhängig von den individuellen Anforderungen können Nutzer zwischen Fokusringen mit Feet oder Meter-Skalen wählen. Zur besseren Lesbarkeit der gibt es auch Ausführungen mit fluoreszierenden Zahlen und Maßangaben. Die Auslieferung soll im Sommer 2017 beginnen.


04.05.2017
Leica sorgt sich um den guten Ton und hat als weiteren Partner für seine Accesssoires Marke "0,95" den amerikanischen Hersteller von hochwertigen Kopfhörern und Audio-Accessories Master & Dynamic gewinnen können. Als erstes Ergebnis der Zusammenarbeit auf dem Audio-Sektor bringen die Wetzlarer drei attraktive Kopfhörer, die unter der Marke „Master & Dynamic for 0.95“ vertrieben werden.
...Klick zum Weiterlesen
Leica Camera - Was auf die Ohren!
Leica sorgt sich um den guten Ton und hat als weiteren Partner für seine Accesssoires Marke "0,95" den amerikanischen Hersteller von hochwertigen Kopfhörern und Audio-Accessories Master & Dynamic gewinnen können. Als erstes Ergebnis der Zusammenarbeit auf dem Audio-Sektor bringen die Wetzlarer drei attraktive Kopfhörer, die unter der Marke „Master & Dynamic for 0.95“ vertrieben werden.

 

Master & Dynamics Kopfhörer for 0.95.

 

Die von Leica gemeinsam mit dem New Yorker Unternehmen Master & Dynamic entwickelten Kopfhörer sollen höchsten Ansprüchen an Klangqualität und Ästhetik gerecht werden. Alle Produkte der Kollektion sind mit dem „0.95“-Logo versehen und aus hochwertigen Materialien wie weichem Rindsleder und Edelstahlkomponenten gefertigt. Der in Rot gehaltene Akustikstoff und die „Designed with Leica Camera AG“-Gravur unterstreichen die gestalterische Zusammenarbeit. Kleinste Details wie die von den Einstellrädern der Kameras bekannte Rändelung sowie der rote Tastknopf aus Glas, welcher Leicas legendären Objektiven entliehen wurde, vervollständigen das Gesamtbild der Design-Kooperation.
Als Basis für die gemeinsame Kollektion dienen drei Master & Dynamics Modelle: Der  kabellose Over-Ear Kopfhörer MW60, der Over-Ear Kopfhörer MH40 sowie die Messingvariante des Ohrhörers ME05. Ergänzt wird das Angebot durch einen ebenfalls im Rahmen der Zusammenarbeit gestalteten Kopfhörerständer, der eine sichere und stilgerechte Aufbewahrungsoption bietet.
Die Kollektion „Master & Dynamic for 0.95“ wird ab dem Mitte Mai 2017 in Leica Stores, bei ausgewählten Händlern sowie im Online-Shop von Master & Dynamic erhältlich sein.

Preise:
Master & Dynamic for 0.95
MW60B-95 kabelloser Over-Ear Kopfhörer: 599,00 Euro
Master & Dynamic for 0.95
MH40B-95 Over-Ear Kopfhörer: 429,00 Eurp
Master & Dynamic for 0.95
ME05B-95 Ohrhörer: 219,00 Euro
Master & Dynamic for 0.95
MP1000B-95 Kopfhörerständer: 69,00 Euro



04.05.2017
Ein weiteres Resultat der Partnerschaft von DJI und Hasselblad ist die Ausstattung der professionellen Fotodrohne M600 Pro mit dem Ronin-MX Gimbal und der H6D-100c Kamera von Hasselblad mit 100 MPix Sensor.
...Klick zum Weiterlesen
DJI und Hasselblad kündigen die weltweit erste 100-MPix Plattform für Luftaufnahmen an.
Ein weiteres Resultat der Partnerschaft von DJI und Hasselblad ist die Ausstattung der professionellen Fotodrohne M600 Pro mit dem Ronin-MX Gimbal und der H6D-100c Kamera von Hasselblad mit 100 MPix Sensor.

Das neue System ist die erste Plattform für Luftbildfotografen mit integrierter 100-Megapixel-Digitalkamera. Die M600 Pro Drohne, der Ronin-MX Gimbal und die Hasselblad H6D-100c Kamera kombinieren das technische Knowhow der beiden Unternehmen zu einem präzisen, hochauflösenden Werkzeug für die unbemannte Luftbildfotografie. Die Kamera lässt sich während des Fluges kontinuierlich über die DJI GO App steuern, um so hochwertige Landschafts- oder Fine-Art Fotos aufzunehmen. Das System eignet sich aber auch für Überwachungsaufgaben sowie für die Kartographie.

DJI M600 Pro mit Hasselblad H6D 100 MPix-Kamera.

 

Die DJI M600 Pro Drohne fliegt mit sechs Rotoren und verwendet ein Lightbridge 2 Übertragungssystem. Sie ist mit einem staubgeschützten Antrieb mit sechs Akkus ausgestattet und wird über das D-RTK GNSS Navigationssystem gesteuert, das sich auch durch stärkere magnetische Interferenzen nicht ablenken lässt. Dies ermöglicht eine zentimetergenaue 3D-Positionierung. Durch integrierte Barometer-, Kompass- und GPS-Systeme wird eine verbesserte Genauigkeit erreicht. Daraus ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten kommerzieller, industrieller und wissenschaftlicher Art.
Die Hasselblad H6D-100c Kamera verfügt über einen 53.4 mm x 40.0 mm großen Sensor für  eine hohe Detailwiedergabe, präzise Farben und genaue Tonwertabstufung selbst unter erschwerten Lichtbedingungen. Sie verwendet Wechselobjektive des Hasselblad HC and HCD Objektivsystems. Die Kamera wird über das dreiachsig-stabilisierte Ronin-MX Gimbal am Fluggerät montiert.

01.05.2017
Als das bisher lichtstärkste Superweitwinkelobjektiv mit einem Filterdurchmesser von nur 46 Millimetern und einem Gewicht von nur 200 Gramm für MFT-Systemkameras hat der chinesische Objektivhersteller Venus Optics das Laowa 7.5mm f/2 für Fotografen und Filmer vorgestellt. Die Festbrennweite entspricht einem 15mm-Objektiv für das Kleinbildformat.
...Klick zum Weiterlesen
Venus Optics Laowa 7.5mm f/2 MFT - das weltweit lichtstärkste MFT-Objektiv mit 110° Bildwinkel
Als das bisher lichtstärkste Superweitwinkelobjektiv mit einem Filterdurchmesser von nur 46 Millimetern und einem Gewicht von nur 200 Gramm für MFT-Systemkameras hat der chinesische Objektivhersteller Venus Optics das Laowa 7.5mm f/2 für Fotografen und Filmer vorgestellt. Die Festbrennweite entspricht einem 15mm-Objektiv für das Kleinbildformat.

 

Das Laowa 7.5mm f/2 MFT von Venus Optics gibt es
in einer Standard- und ein Leichtbauversion.

 

Trotz seiner extremen Brennweite und der hohen Lichtstärke ist das Objektiv sehr leicht und kompakt gebaut. Die Länge beträgt 55 Millimeter. Für die optische Konstruktion werden 13 Linsen 9 Gruppen eingesetzt. Zwei der Linsen sind asphärisch geformt, drei Linsen verwenden besonders niedrig brechende, optische Gläser. So konnten Verzeichnungen und chromatische Aberrationen minimiert und eine gleichbleibend hohe Leistung bis in die Bildränder erzielt werden.
Das Objektiv gibt es in einer Standardausführung und in einer Leichtversion, für die das Gewicht auf nur 150 Gramm reduziert wurde. Damit empfiehlt sich das Objektiv auch für Luftaufnahmen mit Drohnen. Das Laowa 7.5mm f/2 MFT kann ab sofort auf der Webseite von Venus Optics oder bei den Vertragshändlern vorbestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier...
 
Preis:
Standardversion: ca. 500 Euro
Leichtversion: ca. 520 Euro



01.05.2017
Mit einem deutlich verbesserten Materialmix aus Carbon und gefrästem Aluminium kehrt das klassische Cobra Schwebestativ der Marke Firmcam zurück. Die Konstruktion im Schwebestativ-Design sorgt für eine einfache, ermüdungsarme Handhabung selbst bei actionreichen Shootings.
...Klick zum Weiterlesen
Cobra Schwebestativ - Ein Klassiker kehrt zurück
Mit einem deutlich verbesserten Materialmix aus Carbon und gefrästem Aluminium kehrt das klassische Cobra Schwebestativ der Marke Firmcam zurück. Die Konstruktion im Schwebestativ-Design sorgt für eine einfache, ermüdungsarme Handhabung selbst bei actionreichen Shootings.

 

Firmcam Schwebestativ Cobra von Audinova.



Das Gerät ist für alle Kamerasysteme mit einem Zuladegewicht von 150 Gramm bis zu zwei Kilogramm sicher austarierbar. Die Kontergewichte lassen sich sowohl unterhalb des Stativs als auch seitlich befestigen. So lässt sich die Kamera auch mit seitlich verschobenem Schwerpunkt leicht auspendeln. Die im Lieferumfang enthaltene Schnellwechselplatte besitzt eine Skalierung, durch die sich die Einstellungen schnelle und einfach reproduzieren lassen. Die Feinjustage wird über Spindeln und Justierräder aus Messing vorgenommen. Das Cobra lässt sich mittels Twistlock stufenlos von 280mm auf eine Höhe von 370mm ausziehen, wodurch ein grammgenaues Austarieren möglich wird.
         


01.05.2017
The Plugin Site bringt nun erstmals eine Version ihres MetaRaw RAW-Datenkonverters, die sowohl auf dem Mac als auch auf Windows läuft. Die MetaRaw Version 2.50 erweitert die Funktionalität des Adobe Camera Raw Plug-ins in Photoshop sowie in Photoshop Elements. Mit lassen sich Rohdaten mit Adobe Camera Raw öffnen, die von älteren Versionen von Photoshop sonst nicht mehr unterstützt werden. In Photoshop Elements stellt MetaRaw auch Funktionen zur automatischen Objektivkorrektur sowie zur Entfernung chromatischer Aberrationen bereit.
...Klick zum Weiterlesen
MetaRaw von The Plug-in Site erweitert die Funktionalität für die Adobe Camera Raw
The Plugin Site bringt nun erstmals eine Version ihres MetaRaw RAW-Datenkonverters, die sowohl auf dem Mac als auch auf Windows läuft. Die MetaRaw Version 2.50 erweitert die Funktionalität des Adobe Camera Raw Plug-ins in Photoshop sowie in Photoshop Elements. Mit lassen sich Rohdaten mit Adobe Camera Raw öffnen, die von älteren Versionen von Photoshop sonst nicht mehr unterstützt werden. In Photoshop Elements stellt MetaRaw auch Funktionen zur automatischen Objektivkorrektur sowie zur Entfernung chromatischer Aberrationen bereit.

 

ScreenShot MetaRaw von The Plugin  Site.

 


MetaRaw beinhaltet auch einen eigenen Raw-Konverter, der im Vergleich zu Adobe Camera Raw einige Vorteile haben soll. Der Konverter ist mit Photoshop CS3 bis CC 2015 und Photoshop Elements 8 bis 15 kompatibel. Ein für später geplantes Update soll dann auch Photoshop CC 2015.5 und 2017 unterstützen. Mit Version 2.50 von MetaRaw wurden 145 neue Kameramodelle zur Kompatibilitätsliste hinzugefügt, die nun 990 Modelle umfasst.


Der MetaRaw 2.50 Converter bietet nun eine schnellere Rohdateikonvertierung mit schärferen Details, feinerem Korn bei hohen ISO-Werten und weniger Artefakten. Die Funktionen zur Scharfzeichnung und Farbrauschreduktion werden nun automatisch in Camera Raw aktiviert, wenn  der MetaRaw Converter verwendet wird. Ein Rawkorrektur-Feature zur Farbkorrektur und Beschneidung von unbekannten, zukünftigen Rohdateiformaten wurde ebenfalls eingebaut.
Mit MetaRaw muss man nicht auf die neueste Version von Photoshop oder Photoshop Elements upgraden, sofern man nur Unterstützung für neue Rohdateitypen benötigt oder Adobe Camera Raw als Filter auf Bildebenen oder Smartobjekte anwenden möchte.


MetaRaw wendet auch die Effekte von Adobe Camera Raw auf Bildebenen und Smartobjekte an. Dies stellt Nutzern von Photoshop Elements und älterer Der eigene MetaRaw Converter produziert Bilder, die bis zu 0,4 Megapixel grösser sind als die von Adobe Camera Raw. Er unterstützt laut Hersteller 273 mehr Kameramodelle und 13 mehr Dateierweiterungen als die neueste Version von Adobe Camera Raw. Die Benutzeroberfläche gibt es in englischer und deutscher Sprache. Eine kostenlose, 14-tägige Testversion gibt es hier... http://thepluginsite.com/products/metaraw/

Preis:  ca. 50 Euro.


28.04.2017
Zum 1. April 2017 hat der Firmengründer der P+S Technik GmbH Feinmechanik Alfred Pfiffl die Geschäftsführung an seine Tochter Anna Pfiffl übergeben. Anna Pfiffl wird die Geschäfte des Unternehmens zusammen mit Andreas Dasser, bereits seit 2004 Unternehmenspartner, die Geschäfte führen.
...Klick zum Weiterlesen
P+S Technik GmbH – Stabwechsel in der Geschäftsführung
Zum 1. April 2017 hat der Firmengründer der P+S Technik GmbH Feinmechanik Alfred Pfiffl die Geschäftsführung an seine Tochter Anna Pfiffl übergeben. Anna Pfiffl wird die Geschäfte des Unternehmens zusammen mit Andreas Dasser, bereits seit 2004 Unternehmenspartner, die Geschäfte führen.

 

 

 

„Ich sehe die Entscheidung von Alfred Piffl, aus der Geschäftsführung auszusteigen, mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Mich verbindet mit Alfred mittlerweile eine 20-jährige berufliche Partnerschaft, die sehr stark geprägt war, durch seine Vision, die Filmtechnik entscheidend mit voranzubringen, aber auch durch ein außerordentlich freundschaftliches Verhältnis über den beruflichen Alltag hinaus.“ sagt Andreas Dasser.

„Auf der anderen Seite freue ich mich, gemeinsam mit Anna Piffl die Zukunft des Unternehmens weiter zu gestalten, mit der mich bereits eine langjährige Zusammenarbeit verbindet.“

Andreas Dasser ist 2004 in die Geschäftsführung eingetreten und Leiter der Entwicklung bei P+S Technik. Unter seiner Leitung wurden seitdem bereits sehr viele spannende Projekte vorangetrieben unter anderem die Bildkonverter Pro und Mini 35 und diverse Kameraprojekte, wie Weisscam, SI-2K und X35.

„Ich freue mich sehr, dass Alfred und Andreas mir das Vertrauen schenken und mich in die Geschäftsführung berufen haben. In den letzten drei Jahren hat Alfred mir bereits schrittweise den Bereich Vertrieb übergeben, so dass ein reibungsloser Übergang möglich ist.“ bedankt sich Anna Piffl.

„Der Bedarf nach neuen und alten Objektiven ist in den letzten Jahren bereits stark gestiegen. Das Objektiv ist eines der essentiellsten Elemente der Bildgestaltung für Filmproduktionen. Durch professionelles Rehousing und Service einer Vielzahl von modernen und Vintage Objektiven und Spezialobjektiven, können wir Kameraleuten eine große Palette an Gestaltungsmöglichkeiten für außergewöhnliche Bilder bieten. Die direkte Zusammenarbeit und die Gespräche mit den Kameraleuten weltweit macht es für mich zudem zu einem besonders interessanten Aufgabenfeld.“

Anna Piffl hat 1998 die erste Website für P+S Technik programmiert und konnte seitdem vielfältige Erfahrungen in der Filmbranche sammeln. Den Technologiewechsel von Analog zu Digital in der Filmbranche hat sie bereits im Marketing bei P+S Technik begleitet.

Alfred Piffl wird dem Unternehmen weiterhin zur Seite stehen. „Ich freue mich, die Aufgaben im Produktmanagement zu übernehmen. Im Übrigen möchte ich diese Gelegenheit nutzen, mich bei meinen bereits ausgeschiedenen Partnern Zlatko Spajic und Wolfgang Weigel für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit zu bedanken!“ so der scheidende Geschäftsführer Alfred Piffl.

„An der Firmenphilosophie und den bestehenden Geschäftsbereichen werden wir bis auf weiteres nichts ändern und vor allem die Kompetenz im Bereich der Opto-Mechanik mit dem Rehousing von Objektiven und Entwicklung von Spezialoptiken für professionelle Cine-Anwendungen weiter ausbauen. Wir setzen auch weiterhin alles daran, dass uns von Kunden entgegengebrachte Vertrauen zu bestätigen und hochqualitative, innovative und zukunftssichere Produkte anzubieten.“ so Anna Piffl und Andreas Dasser.

Alfred Piffl steht dem Unternehmen auch weiterhin im Bereich Produktmanagement und Produktion mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

 

26.04.2017
Reflecta Spezialist für die digitale Aufbereitung von analogem Film-, Bild- und Tonmaterial, stellt den reflecta Super 8+ Scanner vor, die zweite Generation eines Geräts, mit dem sich alte Super-8-Rollen schnell, einfach und automatisch in digitale Videos umwandeln lassen.
...Klick zum Weiterlesen
Reflecta Super 8+ Scanner
Reflecta Spezialist für die digitale Aufbereitung von analogem Film-, Bild- und Tonmaterial, stellt den reflecta Super 8+ Scanner vor, die zweite Generation eines Geräts, mit dem sich alte Super-8-Rollen schnell, einfach und automatisch in digitale Videos umwandeln lassen.

 

Der äußerst handliche reflecta Super 8+ Scanner sieht ähnlich aus wie ein herkömmlicher Filmprojektor. Verbindet man den reflecta Super 8+ Scanner über einen USB-Anschluss jedoch mit einem PC oder Mac, so kann man die analogen Filme mittels der mitgelieferten Scansoftware ins digitale AVI-Format umwandeln und archivieren.

Mit einer Auflösung von bis zu 1920 x 1080 ermöglicht der reflecta Super 8+ Scanner, Super 8 Filme (kein Normal 8 Film möglich) zu digitalisieren. Der Film wird in den Scanner eingelegt, welcher über die mitgelieferte Scansoftware CyberView S8 bedient wird. Der Film wird automatisch weitertransportiert und zunächst Bild für Bild abfotografiert. Die somit erstellte Sequenz von JPEG-Einzelbildern kann anschließend mit Hilfe der Software wahlweise mit einer Bildrate von 18 oder 24 Bildern pro Sekunde in das AVI-Format gewandelt werden. 

 



Die Scanzeit beträgt 2,25 Sekunden pro Bild bzw. ca. 2,5 Stunden für eine Super-8-Filmrolle mit 15 Metern. Ausgerüstet mit einem neuen Bildsensor ermöglicht der reflecta Super 8+ Scanner noch detailreichere Scans mit zugleich weniger Bildrauschen in dunklen Bildpartien.  Die Auflösung beträgt entweder 1920 x 1080 (Full HD) oder 1280 x 720 (HD) bei 24 Bit Farbtiefe. Gegenüber dem Vorgängermodel würde die Kompression der Videodateien verringert, was sich positiv auf die Bildqualität auswirkt. Die Dateigröße für einen gescannten 15 Meter Film in HD-Qualität beträgt ca. 1,2 GB.

Preis: 999 Euro

 

25.04.2017
Einen Stabwechsel gab es in der PCP-Gruppe: Die PCP Photo Competence Partner Handels GmbH, bestehend aus den Fotofachhändlern Foto Dinkel, Photo Universal, Isarfoto e.K.,GM Foto, AVI und PROBIS, haben den jährlichen Wechsel des operativen Geschäftsführers vollzogen.Für das Jahr 2017 ist Jörg Hagitte von PROBIS Nachfolger von Christian Dinkel von Foto Dinkel.
...Klick zum Weiterlesen
PCP Gruppe: neuer Geschäftsführer Jörg Hagitte
Einen Stabwechsel gab es in der PCP-Gruppe: Die PCP Photo Competence Partner Handels GmbH, bestehend aus den Fotofachhändlern Foto Dinkel, Photo Universal, Isarfoto e.K.,GM Foto, AVI und PROBIS, haben den jährlichen Wechsel des operativen Geschäftsführers vollzogen.Für das Jahr 2017 ist Jörg Hagitte von PROBIS Nachfolger von Christian Dinkel von Foto Dinkel.

Jörg Hagitte

 

Christian Dinkel von Foto Dinkel meint zu seinem Jahr 2016 als operativer Geschäftsführer: „2016 war für Fotohandel und Industrie nicht ganz einfach. Die Märkte haben sich verändert und viele Karten sind neu gemischt worden. Die PCP-Gruppe aber hat mit einem konsolidierten Umsatz von deutlich über 30 Millionen Euro wieder sehr gute Umsätze generiert – einige der Mitglieder mit zweistelligem Zuwachs.“ Jörg Hagitte, PROBIS, fügt hinzu: „Damit ist die Gruppe auch für 2017 sehr gut aufgestellt und wird für einige echte Überraschungen sorgen.“

Die PCP-Gruppe konzentriert sich darauf, professionelle Fotografen und begeisterte Amateure mit Technik und Know-how zu bedienen. Einige ihrer Mitglieder verfügen über mehr als 125 Jahre Fotoexpertise. Die PCP-Gruppe konzentriert sich darauf, professionelle Fotografen und begeisterte Amateure mit Technik und Know-how zu bedienen. Einige ihrer Mitglieder verfügen über mehr als 125 Jahre Fotoexpertise.

Christian Dinkel von Foto Dinkel meint zu seinem Jahr 2016 als operativer Geschäftsführer: „2016 war für Fotohandel und Industrie nicht ganz einfach. Die Märkte haben sich verändert und viele Karten sind neu gemischt worden. Die PCP-Gruppe aber hat mit einem konsolidierten Umsatz von deutlich über 30 Millionen Euro wieder sehr gute Umsätze generiert – einige der Mitglieder mit zweistelligem Zuwachs.“ Jörg Hagitte, PROBIS, fügt hinzu: „Damit ist die Gruppe auch für 2017 sehr gut aufgestellt und wird für einige echte Überraschungen sorgen.“

Die Branchen-Trendsetter PROBIS MEDIA SOLUTIONS / Hamburg, Berlin und Hannover, AVI / Dresden, GM-Foto / Frankfurt, PHOTO UNIVERSAL / Fellbach (Stuttgart), FOTO DINKEL / München und Isarfoto e.K. / Icking (München) engagieren sich im Leistungsverbund PCP, dessen fachliche Kompetenz, professionelles Warenangebot und wirtschaftliche Attraktivität vor allem auf den Profi-Fotografen ausgerichtet sind.

Idee und Konzeption zu PCP entstanden im Profi-Alltag. Ein flächendeckendes Kompetenz-Netzwerk, mit dessen Hilfe der fotografierende Profi in jeder Situation, bei jedem Problem und jeder Anforderung tatsächlich weiter kommt, wurde immer öfter reklamiert – hier setzt nun Photo Competence Partner an.

 

 

24.04.2017
Der Anbieter von Sofortbildkameras und Filmen, Impossible Project, hat einen weiteren Zweifarbenfilm für die experimentelle Sofortbildfotografie vorgestellt. Der Impossible Black & Pink Film für Polaroid 600 oder Impossible I-Type Kameras liefert Fotografien in den Farben Schwarz und Pink.
...Klick zum Weiterlesen
Impossible Project hat einen Schwarz & Pink Duochrome Sofortbildfilm angekündigt.
Der Anbieter von Sofortbildkameras und Filmen, Impossible Project, hat einen weiteren Zweifarbenfilm für die experimentelle Sofortbildfotografie vorgestellt. Der Impossible Black & Pink Film für Polaroid 600 oder Impossible I-Type Kameras liefert Fotografien in den Farben Schwarz und Pink.

Die quadratischen Sofortbilder sind schwarz gerahmt und regen durch ihre ungewöhnliche Farbgebung zu Kreativität und experimentellen Aufnahmen an. Die beliebte Duochrome Filmreihe von Impossible hat bereits Fotogrößen wie beispielsweise den japanischen Fotokünstler Nobuyoshi Araki zu ihren Arbeiten inspiriert.

 

Der neue Black & Pink Sofortbildfilm von Impossible.

 

Die Hochkontrast-Farbtöne, die typisch für alle  Duochrome Filme von Impssible sind, liefern ein für viele Anwender besonders attraktives Experimentierfeld. Beim Black & Pink Film handelt es sich um eine Duochrome Sonderedition für Polaroid 600 und Impossible I-Type Kameras. Die Filmpacks enthalten jeweils 8 Aufnahmen, die mit schwarzen Rahmen versehen sind.

24.04.2017
Das Video-Objektiv wurde speziell für stufenlose Blendensteuerungen, die sich an den T-WErtenm orientieren konstruiert.Seine optische Konstruktion nutzt 14 Linsen in 11 Gruppen. Mit dem Neuzugang umfasst das Cine-Objektivprogramm von Samyang jetzt 19 Modelle.
...Klick zum Weiterlesen
Samyang kündigt zur NAB 16mm T2.6 Cine-Objektiv für spiegellose und DSLR-Kameras an.
Das Video-Objektiv wurde speziell für stufenlose Blendensteuerungen, die sich an den T-WErtenm orientieren konstruiert.Seine optische Konstruktion nutzt 14 Linsen in 11 Gruppen. Mit dem Neuzugang umfasst das Cine-Objektivprogramm von Samyang jetzt 19 Modelle.

 

Samyang Cine16 mmT 2.6.

 

Samyang Optics hat bereits 2012 seine ersten Cine-Objektive für professionelle Videofilmer vorgestellt. Seitdem ist die Nachfrage nach hochwertigen Objektiven als REaktion auf die leistungsstarken Videofunktionen von DSLR und spiegellose Systemkameras kontinuierlich gewachsen. DAs Angebotr von Samyang umfasst heute 13 Cine-Objektive für Spiegelreflexkameras mit Brennweiten von 8 bis zum 135 Millimeter. Die Palette an Objekltiven für spiegellose Systemkameras reicht von 6 bis 50 Millimeter Brennweite.Das komplette Objektivprogramm von Samyang umfasst nun 51 Objektive, darunter 2 Premium XP Foto- Objektive, 2 Autofocus Objektive, 19 manuell fokussierbare Fotoobjektive und 19 Cine-Objektive. Hinzu kommen noch 9 professionelle Objektive für die profesionelle Filmproduktion der Premium Marke Xeen. Das neue Cine 16mm T2.6 soll bereits im Juni verfügbar sein.

 

Preis: ca. 600 Euro.




23.04.2017
Sicher und bereit für alle Medien verspricht die Software Nero Burn Express 4 einfaches Brennen, Kopieren und Rippen mit nur wenigen Klicks - egal ob es ich um Fotos, Videos oder Musik handelt..
...Klick zum Weiterlesen
Nero Burn Express 4 – Brennen, Kopieren, Rippen
Sicher und bereit für alle Medien verspricht die Software Nero Burn Express 4 einfaches Brennen, Kopieren und Rippen mit nur wenigen Klicks - egal ob es ich um Fotos, Videos oder Musik handelt..

Eine neue Version des Brennprogrammes „Burn Express 4“ hat Nero vorgestellt. Mit Nero Burn Express 4 kann der Nutzer mit wenigen Klicks all seine Daten, Videos, Fotos und Musik schnell und unkompliziert auf CD, DVD und Blu-ray DiscTM   brennen, kopieren und rippen. Dank neuer Funktionen können Nutzer nun von erhöhter Sicherheit und Schutz profitieren, außerdem die Original-Albumcover hinzufügen sowie eigene Disk Cover erstellen.

Die neuen Funktionen beinhalten:

SecurDisc 4.0 (256 Bit-Verschlüsselung)

Diese exklusive Nero-Technologie stellt sicher, dass Disks unabhängig von Alter, Verschleiß oder Kratzern lesbar sind. Darüber hinaus bietet SecurDisc 4.0 einen zusätzlichen Schutz: Disks können mit persönlichen Passwörtern und Verschlüsselungen sowie digitalen Signaturen versehen werden. Diese Methode ist effizienter und sicherer als eine rein softwarebasierte Lösung.

Gracenote

Die integrierte Gracenote-Technologie fügt automatisch die Original-Albuminformation samt dem Original-Albumcover zu den Musik-Dateien und Jukebox-Disks hinzu.

Cover Designer

Der neue Nero CoverDesigner hat eine Fülle an begeisternden Design- und Druckvorlagen, um dem CD-Cover eine persönliche Note zu verleihen.

Nero Burn Express 4 hat für jede Art von Brennprojekt eine Lösung parat. Mithilfe der assistentengestützten Oberfläche können Nutzer per Drag & Drop Dateien und ganze Ordner schnell und einfach auf CD, DVD und Blu-ray DiscTM brennen. Die Software ermöglicht es einwandfreie Kopien von jedem Disk-Format zu erstellen. Nutzer können auch mehrere Kopien einer Disk erstellen, um sie mit Familie und Freunden zu teilen.
Das Archivieren von Musik geht jetzt superschnell: Dank High-Speed Ripping mit exzellenter Ausgabequalität können Nutzer ihre Musik auf der Festplatte oder zur Wiedergabe auf dem MP3-Player sichern. Anwender können die neue Gracenote®-Anbindung für das Hinzufügen sowie die Anzeige von Original-Albumcovern bei einzelnen Songs und ganzen Alben nutzen – auch für unterwegs auf den neuesten mobilen Endgeräten mit iOS und Android. Hochwertige Audio CDs und MP3 CDs/DVDs können mit wenigen Klicks erstellt werden. Mit dem Nero CoverDesigner und tollen Design- und Druckvorlagen wird außerdem für eine schöne Optik der gebrannten Werke gesorgt.
 
Mindestsystemanforderungen für Nero Burn Express 4
 

Windows® 7 SP1 Home Premium, Professional oder Ultimate (32/64 bit), Windows® 8 (32/64 bit), Windows® 8.1 mit April 2014 Update (32/64 bit), Windows® 10 (32/64 bit)

 2 GHz AMD oder Intel® Prozessor

1 GB RAM

500 MB freier Festplattenspeicher für die Standardinstallation aller Komponenten einschließlich temporärem Disk-Speicher

Laufwerk zum Brennen von beschreibbaren oder wieder beschreibbaren CDs, DVDs oder Blu-ray Discs™

Für einige Dienste wird eine Internetverbindung benötigt. Die Kosten für die Internetverbindung trägt der Benutzer. 

 

Preis: ca. 25 Euro

 

 

 

20.04.2017
Mit dem Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2,8-4,0 ASPH. Kündigt Panasonic bereits das zweite Objektiv seiner Leica DG Vario-Elmarit F2,8-4,0-Serie an. Damit wird das Sortiment der Micro-FourThirds-Objektive um ein weiteres, lichtstarkes Mitglied erweitert.Der Brennweitenbereich dieses Zooms entspricht im Vergleich zum Kleinbild einem Bildwinkel vom 16mm-Superweitwinkel bis zum gemäßigten 36mm Weitwinkel.
...Klick zum Weiterlesen
Panasonic stellt neues Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2,8-4,0 ASPH.vor
Mit dem Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2,8-4,0 ASPH. Kündigt Panasonic bereits das zweite Objektiv seiner Leica DG Vario-Elmarit F2,8-4,0-Serie an. Damit wird das Sortiment der Micro-FourThirds-Objektive um ein weiteres, lichtstarkes Mitglied erweitert.Der Brennweitenbereich dieses Zooms entspricht im Vergleich zum Kleinbild einem Bildwinkel vom 16mm-Superweitwinkel bis zum gemäßigten 36mm Weitwinkel.

 


Das Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2,8-4,0 ASPH. an der Lumix GH5.

 

Wie alle Objektiven der neuen Reihe verwendet auch das Leica DG Vario-Elmarit 8-18mm / F2,8-4,0 ASPH. eine Nano-Oberflächenvergütung, die störende Reflexe und Geisterbilder minimiert. Die Objektive der neuen Serie besitzen zudem eine robuste, metallene, staub- und spritzwassergeschützte Gehäusekonstruktion und sind frostsicher bis -10 Grad Celsius.
Der optische Aufbau des Objektivs nutzt 15 Linsen in 10 Gruppen, darunter eine asphärische ED-Linse, drei asphärische und zwei ED-Linsen sowie eine UHR-Linse, die sphärische Verzeichnungen und chromatische Aberrationen reduzieren. Trotz seiner extremen Weitwinkelbrennweite lassen sich Filter mit  mit 67mm-Gewinde verwenden.
Der Fokusmotor ist kompatibel zum Highspeed-Präzisions-Kontrast-AF-System der aktuellen LUMIX G Kameras für bis zu 240 Bildern pro Sekunde. Darüber hinaus wurde auch die Sicherheit der AF-Tracking-Funktion beim Zoomen durch die Highspeed-Einzelbildanalyse bei der Fokuskontrolle verbessert.
Das neue Leica DG Vario Elmarit 8-18mm Objektiv soll ab Ende Mai 2017 im Handel verfügbar sein.

Preis: ca. 1200 Euro.

20.04.2017
Mit seiner Surface Produktreihe kratzt die Microsoft Hardware Division erstmals wirklich ernsthaft am Image der bislang für Designer und andere Kreative als unantastbar geltenden Apple Riege. Das bisher leistungsstärkste Modell der Surface-Reihe ist ab sofort für Privat- und Geschäftskunden auf dem deutschen Markt erhältlich.
...Klick zum Weiterlesen
Microsoft Surface Book mit Performance Base ab sofort in Deutschland verfügbar
Mit seiner Surface Produktreihe kratzt die Microsoft Hardware Division erstmals wirklich ernsthaft am Image der bislang für Designer und andere Kreative als unantastbar geltenden Apple Riege. Das bisher leistungsstärkste Modell der Surface-Reihe ist ab sofort für Privat- und Geschäftskunden auf dem deutschen Markt erhältlich.


Ebenso elegant wie leistungsstark: das MS Surface mit Performance Base von Microsoft.

 

„Surface Book mit Performance Base ist unsere Antwort auf eine mobile Workstation mit höchsten Ansprüchen an Funktionalität und Leistung“, so Andre Hansel, Senior Product Manager Surface Commercial bei Microsoft Deutschland. „Unser bisher leistungsstärkster 2in1 trägt der gestiegenen Nachfrage und den Anforderungen unserer Kunden Rechnung.“

Das neu-entwickelte Surface Book mit der 6. Generation von Intels Core i7 Prozessor und einer neuen NVIDIA GeForce Grafikkarte verfügt über doppelte Grafikleistung und bis zu 16 Stunden Akkulaufzeit. Es kommt in drei Varianten, die sich hinsichtlich ihrer Speichergrößen unterscheiden.

 

Ob im Office oder unterwegs: Das MS Surface von Microsoft lässt sich überall flexibel nutzen.

 

Als flexible 2in1-Kombination ermöglicht das Surface Book mit Performance Base mobile Einsatzszenarien von unterwegs, während es sich am Schreibtisch mit Dockingstation, externem Monitor, Tastatur und Maus wie ein leistungsstarker Desktop-PC nutzen lässt. Durch die Touch-Funktion, die Abtrennbarkeit von Tastatur und Bildschirm sowie die digitale Stifteingabe eröffnet das Gerät professionellen Anwendern völlig neue Wege bei der Umsetzung ihrer täglichen Aufgaben. Dank Windows 10 Pro unterstützt es zudem die gängigsten Entwicklungs- und Konstruktionsprogramme.

20.04.2017
Einen Hightech-Stativkopf mit stufenlosem Gewichtsausgleich wird Manfrotto auf der NAB, der wichtigsten Messe für Film- und Videotechnik in Las Vegas zeigen. Der neue Nitrotech Fluid-Videokopf verwendet eine innovative Nitrogen-Technologie für präzise Counterbalance von 0 bis 8 Kilogramm.
...Klick zum Weiterlesen
Manfrotto stellt neuartigen Nitrotech Fluid-Videokopf vor
Einen Hightech-Stativkopf mit stufenlosem Gewichtsausgleich wird Manfrotto auf der NAB, der wichtigsten Messe für Film- und Videotechnik in Las Vegas zeigen. Der neue Nitrotech Fluid-Videokopf verwendet eine innovative Nitrogen-Technologie für präzise Counterbalance von 0 bis 8 Kilogramm.


Nitrotech N8 Fluid-Videokopf

 

Der neue Videokopf besitzt eine individuell  einstellbare Dämpfung auf der  Schwenk- sowie auf der Neige-Achse. Eine  Schnellwechseleinheit mit Gleitplatte und Zusatzsicherung dient der schnellen Montage des Equipments.  Der Easy-Link-Anschluss mit Anti-Rotation-Gewinde dient zur Aufnahme von externen Monitoren oder weiterem Zubehör.
Der Nitrotech N8 Fluid-Videokopf bietet erstmals die Möglichkeit eines stufenlosen Gewichtsausgleichs, der präzise Einstellungen für eine große Bandbreite unterschiedlicher Kamerakonfigurationen und somit eine  exakte Kontrolle der Kamerabewegung erlaubt.  Der Manfrotto Nitrotech N8 Fluid-Videokopf ist einzeln zum Preis von etwa 500 Euro sowie in vier Stativ-Sets erhältlich.

20.04.2017
Selten strotzte eine Pressemeldung derart von Superlativen wie die Ankündigung der spiegellosen Alpha 9 Kamera von Sony. Trotz Vollformat sei sie schneller, flexibler und nutzerfreundlicher als alle ihre Vorgängermodelle bei Sony.
...Klick zum Weiterlesen
Sony Alpha 9 - Spiegellose Vollformatkamera mit 24,2 MPix CMOS-Sensor
Selten strotzte eine Pressemeldung derart von Superlativen wie die Ankündigung der spiegellosen Alpha 9 Kamera von Sony. Trotz Vollformat sei sie schneller, flexibler und nutzerfreundlicher als alle ihre Vorgängermodelle bei Sony.

Als Herzstück verwendet sich den weltweit ersten mehrschichtigen CMOS-Vollformatsensor, der eine Auflösung von 24,2 Megapixeln  liefert und dabei kontinuierliche Serienbildaufnahmen mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Das Ganze leistet die Kamera für bis zu 241 RAW bzw. 362 JPEG-Aufnahmen in Folge. Der elektronische Verschluss schafft vibrationsfreie Aufnahmen mit einer kürzesten Verschlusszeit von nur 1/32.000 Sekunde. Das Autofokussystem verwendet 693-Messpunkte und bietet Phasendetektion mit 60 AF-/AE-Trackingberechnungen pro Sekunde. Weitere professionelle Ausstattungsmerkmale der Kamera sind die Ethernet-Schnittstelle, zwei SD-Kartensteckplätze sowie ein langlebiger Akku mit großer Kapazität.


Die spiegellose Alpha 9 Systemkamera mit Vollformatsensor und E-Mount von Sony.


Eine 5-Achsen-Bildstabilisierung reduziert effektiv die Verwacklungsgefahr bei Aufnahmen aus der Hand.
Die die Wahl des Bildausschnitts wird durch den hochauflösenden Sucher mit einer Auflösung von ca. 3.686.000 Bildpunkten untrerstützt. Das Sucherdisplay liefert die höchste Auflösung, die Sony in eine Alpha Kamera realisiert hat.
Für individuelle Anpassungen gibt es die „My Menu”-Funktion. Mit ihr lassen sich bis zu 30 vom Benutzer definierte Voreinstellungen speichern, die bei Bedarf sofort abgerufen werden können.
Der optimierte BIONZ X Prozessor minimiert Rauschen bei höheren Empfindlichkeitseinstellungen. Durch die Unterstützung des unkomprimierten 14-Bit-RAW-Formats lässt sich der Dynamikumfang des Sensors in vollem Umfang nutzen.

Oberseite der Alpha 9 Vollformat-Systemkamera von Sony.

 

4K-Videoaufnahmen sind über die gesamte Sensorbreite möglich. Bei Aufnahmen in diesem Format verwendet die Kamera die volle Pixelauslesung ohne Pixel-Binning und kann so 6K-Daten erfassen. Dabei führt sie eine Überabtastung durch, um qualitativ hochwertige 4K-Aufnahmen mit hoher Genauigkeit und Tiefe zu erzeugen. Es können auch Aufnahmen im Super 35-mm-Format erstellt werden. Darüber hinaus kann die Kamera Full HD-Videoaufnahmen mit 120 Bildern pro Sekunde mit bis zu 100 Mbit/s aufzeichnen. Dies ermöglicht auch Zeitlupenaufnahmen in Full HD-Auflösung mit AF-Tracking.

Verwendet den E-Mount, die Alpha 9 von Sony.

 


Zur Alpha 9 von Sony gibt es ein umfangreiches Zubehörsortiment. Dazu gehören ein Akku mit 2,2facher Kapazität mit Ladeanzeigen, ein Hochformatgriff, mit dem sich die Akkulaufzeit verlängern lässt und der das Aufladen des Akkus über das Kameragehäuse erlaubt. Das Mehrfachbatterieadapterset dient als externe Stromversorgung für vier Akkus der Z-Serie und als Schnellladegerät. Im Lieferumfang des Sets sind zwei Packs mit wieder aufladbaren NP-FZ100-Akkus enthalten.


Preis: ca. 5.300 Euro.




20.04.2017
Besondere Kennzeichen des Super-Tele-Zoomobjektivs FE 100–400 mm F4,5–5,6 GM OSS von Sony sind seine hohe Abbildungsleistungen, ein schneller Autofokus sowie ein kompaktes Design.
...Klick zum Weiterlesen
Sony bringt G Master 100-400 mm Telezoomobjektiv für Vollformatkameras.
Besondere Kennzeichen des Super-Tele-Zoomobjektivs FE 100–400 mm F4,5–5,6 GM OSS von Sony sind seine hohe Abbildungsleistungen, ein schneller Autofokus sowie ein kompaktes Design.

Das Vollformat-Objektiv liefert mit seiner Brennweite von 100–400 Millimetern den bisher größten Zoombereich unter den Sony E-Mount Vollformatobjektiven. Es besitzt sehr schnelle und präzise Autofokus-Funktionen in einem vergleichsweise leichten Gehäuse. Es soll über den gesamten Einstellbereich eine hohe Schärfe bis zum Bildrand liefern. Seine optische Konstruktion nutzt 22 Linsen in 16 Gruppen, darunter eine Super-ED-Linse sowie zwei ED-Linsen. Diese Konstruktion reduziert chromatische Aberrationen auf ein Minimum und gewährleistet eine hohe Auflösung. Das Objektiv ist außerdem nanovergütet, wodurch unerwünschte Reflexionen vermieden werden.


Super-Tele-Zoomobjektivs FE 100–400 mm F4,5–5,6 GM OSS von Sonyan der Sony Alpha 9.


Die AF-Steuerung verwendet ein Doppelmotorsystem, das eine hohe Beschleunigung des ermöglicht. Eine präzise Positionskontrolle und ein optimierter Autofokus-Algorithmus sorgen dafür, dass der Schärfepunkt schnell gefunden und auf ihn scharfgestellt wird.
Mit seinem Gewicht von nur 1.395 Gramm zählt das neue FE 100–400 mm GM zu den leichtesten seiner Klasse. Als erstes Objektiv von Sony ist es mit einem Einstellring für die Zoom-Geschwindigkeit ausgestattet. Damit kann der Benutzer beeinflussen, ob das Zoomen schneller oder langsamer erfolgen soll.
Das Objektiv ist staub- und feuchtigkeitsresistent und hat auf dem vorderen Objektivelement eine Fluorbeschichtung, die das Entfernen von Staub- oder Fettablagerungen erleichtert. Darüber hinaus besitzt es eine abnehmbare Stativschelle.

Das Super-Tele-Zoomobjektiv FE 100–400 mm F4,5–5,6 GM OSS von Sony bietet den längsten Brennweitenbereich unter den Vollformatobjektiven von Sony.

 


Ein integriertes, optisches Bildstabilisierungssystem sorgt auch beim Fotografieren aus der Hand für scharfe Bilder. Die runde Blende mit neun Lamellen bewirkt ein weiches, ansprechendes Bokeh.
Mit den 1,4fachen und den zweifachen Telekonvertern von Sony lässt sich der Brennweitenbereich des Zooms noch verlängern, so dass sich Brennweiten bis zu 800 mm auf Vollformatkameras und ungefähr 1.200 mm (entspricht 35 mm Vollformat) auf APS-C-Kameras ergeben.

Preis: ca. 2.900 Euro.

20.04.2017
Die instax Square SQ10 Sofortbildkamera mit Display-Vorschau und quadratischem Bildformat vereint den analogen Charme der Sofortbildkamera mit dem technischen Fortschritt der Digitalfotografie. Das jüngste Modell der instax Serie ist mit einem 3-Zoll Display ausgestattet, auf dem das Motiv vor der Belichtung auf den Sofortbildfilm betrachtet, bearbeitet und gegebenenfalls gelöscht werden kann. Parallel dazu führt Fujifilm den instax Square Sofortbildfilm mit einem quadratischen Bildformat ein.
...Klick zum Weiterlesen
Analog? Digital? Warum nicht beides? Die hybride Fujifilm Square SQ10 fotografiert digital und liefert analoge Sofortbilder
Die instax Square SQ10 Sofortbildkamera mit Display-Vorschau und quadratischem Bildformat vereint den analogen Charme der Sofortbildkamera mit dem technischen Fortschritt der Digitalfotografie. Das jüngste Modell der instax Serie ist mit einem 3-Zoll Display ausgestattet, auf dem das Motiv vor der Belichtung auf den Sofortbildfilm betrachtet, bearbeitet und gegebenenfalls gelöscht werden kann. Parallel dazu führt Fujifilm den instax Square Sofortbildfilm mit einem quadratischen Bildformat ein.


instax Square SQ10 von Fujifilm.

 

Zum ersten Mal wird erhält eine instax Sofortbildkamera ein 3 Zoll-Farbdisplay, das es ermöglicht, das Bild vor der Ausgabe als Print noch einmal anzuschauen, zu prüfen oder zu bearbeiten. Direkt auf dem Display kann der Anwender diverse Farb- und Helligkeitseinstellungen vornehmen, das aufgenommene Bild mit zehn künstlerischen Filtern unterlegen oder mit integrierten Aufnahmemodi wie Langzeit- oder Doppelbelichtung kreativ verfremden. Damit ist sichergestellt, dass jedes Sofortbild gelingt. Die instax Square SQ10 spricht durch ihre vielen zusätzlichen Features gezielt semi-professionelle Fotografen an, denen sie vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, wie die Wahl des ISO-Werts (100 - 1600), des Fokus (10cm bis ins Unendliche) oder der Verschlusszeit (1/29500 - 10s) ermöglicht. Weitere Ausstattungsmerkmale sind fünf Blitzmodi, ein interner Speicher und ein integriertes Stativgewinde. Der interne Speicher lässt sich mit einer Micro SD-Karte noch erweitern.

 

Bildkontrolle über das Display der instax Square SQ10 Hybridkamera von Fujifilm. 

 


Passend zur neuen Kamera ergänzt Fujifilm die bestehenden Sofortbildfilme instax mini (Bildformat 62x46 mm) und instax WIDE (Bildformat 62x99 mm) mit dem quadratischen Format instax Square (Bildformat 62x62 mm) im 1:1-Seitenverhältnis. Die quadratische Form erlaubt weitere kreative Anwendungen und Variationen bei der Sofortbildfotografie und eignet sich besonders für Portrait- oder Landschaftsaufnahmen.
Die Fujifilm instax Square SQ10 ist mit dem neuen instax Square Sofortbildfilm kompatibel und soll Ende Mai auf den Markt kommen.


Preis: instax Square SQ10: ca. 290 Euro

20.04.2017
Fujifilm plant die GF Objektiv-Serie im Juni um zwei Festbrennweiten aufzustocken. Mit dem Fujinon GF110mmF2 R LM WR und dem GF23mmF4 R LM WR gibt es dann insgesamt bereits fünf Objektive für die Mittelformatkamera GFX 50S. Die Objektive bieten eine hohe Schärfeleistung und sind bereits auf den Einsatz mit künftigen Sensorgenerationen mit 100-Megapixel-Auflösung vorbereitet.
...Klick zum Weiterlesen
Weiteres Zubehör und Objektive für das Fujifilm GFX Mittelformatsystem
Fujifilm plant die GF Objektiv-Serie im Juni um zwei Festbrennweiten aufzustocken. Mit dem Fujinon GF110mmF2 R LM WR und dem GF23mmF4 R LM WR gibt es dann insgesamt bereits fünf Objektive für die Mittelformatkamera GFX 50S. Die Objektive bieten eine hohe Schärfeleistung und sind bereits auf den Einsatz mit künftigen Sensorgenerationen mit 100-Megapixel-Auflösung vorbereitet.

Fujinon GF110mmF2 R LM WR und GF23mmF4 R LM WR für GFX Mittelformatkameras von Fujifilm.



Während sich das GF110mmF2 R LM WR besonders für Porträtaufnahmen eignet, ist das GF23mmF4 R LM WR für die Landschafts- und Architekturfotografie ausgelegt. Alle GF Objektive sind mit ihrer Abbildungsleistung auf das Potenzial der GFX 50S ausgelegt, der Anforderungen sie voll erfüllen. Sie verfügen über einen Blendenring mit „C (Command)“-Position, sodass die Blendeneinstellung auf Wunsch auch an der Kamera vorgenommen werden kann.  Als Autofokusantrieb dient ein Linearmotor, der für eine schnelle und leise Scharfstellung sorgt. Beide Objektive sind an neun Stellen gegen Eindringen von Spritzwasser und Staub geschützt. Sie sind so ausgelegt, dass sie auch bei Temperaturen bis -10 Grad Celsius noch einsatzfähig sind.
Fujifilm hat zudem für Ende Mai ein Firmware-Update für die spiegellose GFX 50S Mittelformatkamera angekündigt. Durch das Update wird auch PC Tethered Shooting per Wi-Fi mit der GFX 50S möglich sein. Darüber hinaus sollen die Bedienbarkeit bei der Belichtungskorrektur und die Autofokus-Leistung unter schwierigen Bedingungen verbessert werden.

20.04.2017
Der Spezialist für Projektions- und Präsentationstechnik, die reflecta GmbH, bietet mit ihre neue CrystalLine Lichtbildwände nun auch im Format 16:10 an. Die stationär montierbaren Projektionswände lassen sich entweder motorisch per Funkfernbedienung oder manuell betreiben.
...Klick zum Weiterlesen
reflecta bringt seine CrystalLine Rollo- und Motor-Lichtbildwände auch im Format 16:10
Der Spezialist für Projektions- und Präsentationstechnik, die reflecta GmbH, bietet mit ihre neue CrystalLine Lichtbildwände nun auch im Format 16:10 an. Die stationär montierbaren Projektionswände lassen sich entweder motorisch per Funkfernbedienung oder manuell betreiben.

CrystalLine Bildlichtwände von reflecta gibt es jetzt auch mit dem Seitenverhältlnis 16:10.

 

reflecta hat das Projektionsformat 16:10 erstmals neben den bereits vorhandenen Formaten 1:1, 4:3 und 16:9 ins Sortiment aufgenommen. Die neuen  CrystalLine Rollo- und Motor-Lichtbildwände ermöglichen ein einfaches Aus- und Einfahren der Lichtbildwand mit individueller Stop-Möglichkeit. Sie sind ab April im Fachhandel erhältlich.




20.04.2017
Die Lumix DC TZ91 Travelzoom Kamera versteckt eine umfangreiche Ausstattunmg in einem schlanken Gehäuse. Sie bietet Ausstattungsmerkmale wie das Leica 30x-Zoom, den integrierter Sucher, viele 4K Foto- und Filmfunktionen sowie Hybrid-Kontrast-AF und einen um 180-Grad klappbaren Monitor.
...Klick zum Weiterlesen
Panasonic Lumix DC TZ91 – Die High-End Reisekamera
Die Lumix DC TZ91 Travelzoom Kamera versteckt eine umfangreiche Ausstattunmg in einem schlanken Gehäuse. Sie bietet Ausstattungsmerkmale wie das Leica 30x-Zoom, den integrierter Sucher, viele 4K Foto- und Filmfunktionen sowie Hybrid-Kontrast-AF und einen um 180-Grad klappbaren Monitor.

Die Kamera ist eine gekonnte Kombination aus Kompaktheit und Zoomstärke. In ihrem schlanken Gehäuse steckt ein echtes Leica-Zoom mit  30fachem Brennweitenbereich. Dieser entspricht - bezogen auf das Kleinbild - einer Spanne von 24 bis 720mm. Die 5-Achsen-Bildstabilisierung minimiert  die Gefahr von Verwacklungen.

 

Lumix TZ91 Travewlzoomkamera von Panasonic.


Die TZ91 besitzt zusätzlich zum 7,5cm Touchscreen Monitor einen elektronischen Sucher mit 1,2 Millionen Bildpunkten und Augensensor. Der Monitor lässt sich um bis zu 180 Grad nach oben klappen. Der Bildsensor der Kamera liefert eine Auflösung von 20,3 Megapixeln. Zu den 4K Funktionen zählen neben dem 4K Fotomodus mit 30B/s auch Post Focus und Focus Stacking Features. Der Hybrid-Kontrast-Autofokus sorgt mit  seiner DFD-Technologie für  die schnelle und präzise Entfernungseinstellung.


Das integrierte WiFi-Modul ermöglicht die Fernsteuerung mit dem  Smartphone. Zudem lassen sich Bilder auf diesem Wege einfach und schnell teilen. Die Lumix DC-TZ91 empfiehlt sich als  eine All-in-One-Lösung für Foto- und Videoaufnahmen, die wegen ihrer kompakten Maße  in jeder Reisetasche Platz findet.

18.04.2017
Eine neue Serie von Objektivadaptern für die Fujifilm GFX 50s Mittelformatkamera will Novoflex demnächst auf den Markt bringen. Die neuen Adapter ermöglichen die Verwendung von Kleinbild- und Mittelformat-Objektiven anderer Hersteller mit der Kamera.
...Klick zum Weiterlesen
Novoflex bringt Objektivadapter für die Fujifilm GFX 50s
Eine neue Serie von Objektivadaptern für die Fujifilm GFX 50s Mittelformatkamera will Novoflex demnächst auf den Markt bringen. Die neuen Adapter ermöglichen die Verwendung von Kleinbild- und Mittelformat-Objektiven anderer Hersteller mit der Kamera.

Zunächst sollen Anfang Juni Adapter für Objektive mit Kleinbildbajonett der Marken Leica R, Leica M, Nikon und Canon FD angeboten werden. Weitere Adapter sind in Vorbereitung. Darunter auch Modelle für Mittelformatobjektive der Serien Hasselblad V, Mamiya 645 und Pentax 67 sowie ein Kameraanschluss an die Universalbalgengeräte der Novoflex  BALPRO-Serie.

 

Fujifilm GFX 50s mit Leica Suzmmarit 90 mm.

 

Interessant sind vor allem Adapter mit Kleinbildanschluss für Tilt-/Shiftobjektive, da deren Bildkreis groß genug ist, um das größere Sensorformat der GFX 50s voll auszuleuchten. Allerdings haben auch zahlreiche weitere Kleinbildobjektive einen Bildkreis, der größer ist als das eigentliche Kleinbildformat und somit keine bzw. nur geringfügige Vignettierungen hervorruft. Zudem basieren besonders viele der älteren, klassischen Kleinbild-Objektive auf Objektivrechnungen von Groß- bzw. Mittelformat-Objektiven. Eventuell auftretende Vignettierungen lassen sich sowohl gestalterisch einsetzen als auch in vielen Fällen per Software herausrechnen.
Der Adapter für Nikon Objektive verfügt über eine mechanische Blendenverstellung, mit der auch G-Nikkore stufenlos auf- und abgeblendet werden können. Eine Funktionsübertragung zwischen Kamera und Objektiv findet bei keinem der neuen Adaptertypen statt.

18.04.2017
Die neuen Fotorucksäcke und Fototaschen von thinkTANK sollen einen besonders bequemen Transport und eine schnelle Einsatzbereitschaft des Equipments ermöglichen.
...Klick zum Weiterlesen
thinkTANK kündigt fünf neue Fotorucksäcke und Fototaschen an
Die neuen Fotorucksäcke und Fototaschen von thinkTANK sollen einen besonders bequemen Transport und eine schnelle Einsatzbereitschaft des Equipments ermöglichen.


Airport Helipak V2.0 von thinkTANK

 

Im neuen Airport Helipak V2.0 Rucksack lässt sich bequem und sicher ein DJI Phantom 4 Fotokopter verstauen und transportieren. Der Rucksack ist eine Weiterentwicklung des Airport Helipak und kann eine DJI Phantom 4 oder vergleichbar dimensionierte Drohnen mit Zubehör plus ein 15" Notebook aufnehmen. Dabei kann die GoPro oder DJI Kamera montiert bleiben. Nur die vier Rotoren müssen  abgenommen und in den Netztaschen im Deckel verstaut werden. Der Airport Helipak V2.0 bietet zudem Platz für weitere GoPro Kameras, Ersatz-Rotorblätter, Fernsteuerung, Wi-Fi-Verstärker, Ersatzrotoren, Ersatzakkus, Werkzeug und eine kleine Systemkamera. Variabel einsetzbare Teiler ermöglichen eine individuelle  Aufteilung.
Das Tragesystem besitzt eine extra Polsterung im Bereich der Lendenwirbelsäule. In Verbindung mit  dem abnehmbaren, ebenfalls  gepolsterten Hüftgurt und dem Brustgurt bietet es hohen Tragekomfort.

Preis:
Airport Helipak V2.0 DJI Phantom: ca. 220 Euro

 

Airport Take Off V2

Die neueste Version des Airport TakeOff Rucksack-Trolleys von thinkTANK wiegt etwa 15 Prozent weniger als das Vorgängermodell. Er kann wahlweise als Trolley oder Rucksack genutzt werden. Er ist handgepäck-tauglich und entspricht er den Anforderungen der meisten internationalen Fluggesellschaften. In den TakeOff V2.0 passen zwei DSLR oder Pro DSLR Gehäuse mit mehreren Objektiven bis hin zu einem 2,8/400 mm und Zubehör. Die Reißverschlussslider des Hauptfachs können mit einem Stahlkabel mit Zahlenschloss verschlossen werden. Ebenso kann damit eine Notebooktasche bis 17" im Vorfach gesichert werden. Das Vorfach verfügt zusätzlich über einen Einschub für ein Tablet bis 10", ein Fach mit Organizer Funktion und ein samtartig gefüttertes Fach für ein Smartphone bis 6". Innen auf dem Deckel angebrachte Reißverschlussfächer nehmen Akkus, Speicherkarten, Filter oder andere Kleinteile auf. Auf der Außenseite befindet sich eine Anbringungsmöglichkeit für ein Stativ. Eine zusätzliche Stativaufnahme und Haltegurte für größere Stative sind im Lieferumfang enthalten. Auf der Oberseite des Trolleys ist ein Visitenkartenfach zur schnellen Identifikation untergebracht. Handgriffe an drei Seiten erlauben das leichte Verstauen in Gepäckablagen. Die Räder mit gekapselten Kugellagern haben einen Durchmesser von 80 mm. Sie sind besonders leise und können bei Bedarf – ebenso wie die Radkästen, der Trolleygriff und die vorderen Füße – vom Benutzer selbst ausgetauscht werden. Zum Lieferumfang gehört eine zweifach beschichtete, nahtversiegelte Regenschutzhülle.

Preis:
Airport TakeOff V2.0: .ca 410 Euro

 

FPV Helipak von thinkTANK.

 

Der FPV Airport Helipak von thinkTANK photo präsentiert sich als ein Transporter und eine mobile Werkstatt für Racer Drohnen zugleich. Er bietet Platz für den Transport eines komplett montierten Multirotor Racers und verfügt zudem über viel Raum für Ersatzteile, Werkzeug und Zubehör. Somit dient er gleichzeitig auch als Boxenstopp für die Inspektion oder Wartung der Drohne vor Ort. Die variable Inneneinteilung kann der Ausrüstung angepasst werden und bietet einen schnellen Zugriff auf alle Geräte. Die Drohnen können entweder auf der Rückseite des Rucksacks für den schnellen Einsatz angebracht oder für den sicheren Transport innen im Rucksack verstaut werden. Zusätzlich gibt es Platz für die Fernsteuerung, FPV Brille, Ersatzakkus, Antennen, Propeller, ein kleines bis mittleres Stativ und eine Trinkflasche. Der FPV Airport Helipak ist handgepäck-tauglich. Zum Lieferumfang gehört eine nahtversiegelte Regenschutzhülle.

Preis:
FPV Airport Helipak von thinkTank: ca. 220 Euro.

 

FPV Session von thinkTANK.


Als den ersten Rucksack speziell für Drohnen Racer kündigt thinkTANK photo seinen FPV Session Backpack an. Mit ihm erhalten die Rennflieger einen schnellen Zugang zu ihrem Equipment.Das neue regalartige Fächerdesign ist übersichtlich und bietet einen schnellen Zugriff auf alle benötigten Ausrüstungsteile.
Zwei bis drei Drohnen können entweder auf der Rückseite des Rucksacks für den schnellen Einsatz angebracht, oder für den sicheren Transport innen im Rucksack verstaut werden. Zusätzlich bietet der FPV Session Platz für die Fernsteuerung, FPV Brille, bis zu 15 Ersatzakkus, Antennen, Propeller, Ersatzteile, ein kleines bis mittleres Stativ und eine Trinkflasche. Auch ein kleiner faltbarer Hocker der häufig mitgenommen wird lässt sich außen am Rucksack anbringen.
Als weiteres Zubehör gibt es die FPV Action Cam Pouch, eine Tasche für bis zu zwei Action Kameras mit Gehäuse und den FPV 4 Battery Holder in dem vier Ersatzakkus untergebracht werden können. Das FPV Radio Transmitter Cover ist eine für Taranis und Spektrum Controller zugeschnittene, gepolsterte Schutzhülle welche die volle Bedienbarkeit der Fernsteuerungen ermöglicht.  

Preis:
FPV Session Backpack von thinkTANK: ca. 160 Euro.

 

Signature 13 Fototasche von thinkTANK.

Die neuen Modelle der  thinkTANK photo Signature Taschenserie verwenden hochwertige Materialien. Die praktischen Schultertaschen im klassischen Stil sind gleichermaßen modisch wie auch funktional. Die handvernähten, langlebigen und wasserabweisenden Fototaschen vermitteln den Eindruck feiner Wolle. Die Verwendung von echtem Leder und robusten Metallkomponenten sorgen für ein klassisches Erscheinungsbild. Zusätzlich zum Überwurfdeckel mit Tornister Verschluss kann das Hauptfach mit einem Deckel mit Reißverschluss gesichert werden.

 

 

Signature  10 Fototasche von thinkTANK.


Die Taschen verfügen über ein eigenes gepolstertes Fach für ein Tablet bis 10" bei der Signature 10 beziehungsweise ein Notebook bis 13" bei der Signature 13. Der Überschlagdeckel der Signature verfügt über sichere Tornister Verschlüsse die mit einer Hand bedient werden können. Das Vorfach der Taschen verfügt über Platz für ein Blitzgerät, die Regenschutzhülle oder ein kleines Buch. Im Inneren des Vorfachs befindet sich eine eingearbeitete Tasche für ein Smartphone bis zur Größe eines iPhone 6+ oder Galaxy S7 Edge oder vergleichbar große Geräte. Ebenso gibt es ein weiteres mit Reißverschluss gesichertes Fach mit Organizerfunktion und Platz für Kleinteile, Stifte sowie Visitenkarten. Auf der Rückseite der Taschen befindet sich ein Durchlass der es ermöglicht die Tasche über einen Trolley Handgriff zu schieben. Der Tragegurt verfügt über eine extra lange, gepolsterte Schulterauflage, die auch ausreicht wenn die Tasche diagonal getragen wird. Im Hauptfach finden sich abgesteppte variable Teiler mit geschlossen-porigem Schaum für die Anwender-spezifische Einteilung der Tasche. Zusätzliche kurze Teiler erlauben das "Stapeln" kleinerer Objektive. Alle Teiler und die Bodenpolsterung können komplett entfernt werden, um die Tasche platzsparend im Reisegepäck unterbringen zu können. Die Signature sind mit einer wasserabweisenden Imprägnierung versehen. Zusätzlich befindet sich eine doppelseitig beschichtete und nahtversiegelte Regenschutzhülle gegen starke Niederschläge im Lieferumfang.


Preise:
Signature 10 Dusty Olive: ca. 280 Euro
Signature 13 Dusty Olive: ca. 310 Euro


13.04.2017
Der Phantom 4 Advanced Multicopter von DJI bietet Luftbildfotografen einen erschwinglichen Multicopter mit einer leistungsfähigen Kamera und sehr präziser Kontrolle. Die DJI Phantom 4 Advanced ist eine verbesserte Version des Standardmodells DJI Phantom 4 mit einer 1-Zoll 20 Megapixel Kamera und einem mechanischen Verschluss.
...Klick zum Weiterlesen
DJI stellt Phantom 4 Advanced für die kreative Luftbildfotografie vor.
Der Phantom 4 Advanced Multicopter von DJI bietet Luftbildfotografen einen erschwinglichen Multicopter mit einer leistungsfähigen Kamera und sehr präziser Kontrolle. Die DJI Phantom 4 Advanced ist eine verbesserte Version des Standardmodells DJI Phantom 4 mit einer 1-Zoll 20 Megapixel Kamera und einem mechanischen Verschluss.

 

Mit  verbesserter Kamera: Die DJI Phantom 4 Advanced.

 

Eine leistungsfähigere Videoverarbeitung unterstützt nun Videos in H.264 in 4K mit 60 Bildern die Sekunde, oder in H.265 in 4K mit 30 Bildern die Sekunde, bei einer Bitrate von jeweils 100 Mbps. Die exzellente optische Leistung, Sensoren und leistungsfähige Prozessoren stellen Aufnahmen mit hohem Dynamikumfang und mehr Details sicher und ermöglichen eine professionelle Nachbearbeitung der Aufnahmen.


Ähnlich der DJI Phantom 4 Pro, verfügt die DJI Phantom 4 Advanced über mehrere Schlüsselfunktionen, die einfache automatische Flugmodi bieten. Diese umfassen beispielsweise Draw, ActiveTrack, TapFly, sowie einen Stativ- und Gestenmodus. Die DJI Phantom 4 Advanced ist mit dem FlightAutonomy-System ausgerüstet, welches über 5 Sichtsensoren, Dual-Band Satellitenortung (GPS und GLONASS) sowie Ultraschallsensoren verfügt.

Erlaubt eine präzise und komfortable Steuerung:
Der Controller der Phantom 4A mit großem Display .

 


Zur DJI Phantom 4 Advanced+ gibt es eine Fernsteuerung, deren 5,5 Zoll Bildschirm eine Auflösung von 1080p besitzt. Das Displayist über doppelt so hell wie konventionelle Mobilgeräte. Die DJI Phantom 4 Advanced kann SD-Speicherkarte mit Kapazitäten bis zu 128 GB zu verwenden. Sie ermöglicht Flugzeiten bis zu 30 Minuten.

Preis:
DJI Phantom 4 Advanced:  ca. 1.550 Euro
DJI Phantom 4 Advanced+: ca. 1.850 Euro

12.04.2017
Wie die Leica Camera AG vermeldet, hat das Unternehmen ab sofort als zusätzlichen Vertriebskanal einen neuen Online Store für Endverbraucher im deutschen Markt gestartet.
...Klick zum Weiterlesen
Leica startet Online Store in Deutschland
Wie die Leica Camera AG vermeldet, hat das Unternehmen ab sofort als zusätzlichen Vertriebskanal einen neuen Online Store für Endverbraucher im deutschen Markt gestartet.

 

Screenshot vom Leica Online Store.


Nach einem Statement von Leica stellt der stationäre Handel  jedoch nach wie vor einen integralen und wichtigen Bestandteil für den Vertrieb der Leica Produkte dar. Mit der Einrichtung eines Online Stores für Endkunden will das Wetzlarer Unternehmen einen zusätzlichen Vertriebsweg anbieten, der in der heutigen Zeit zum Alltag der Verbraucher gehört und auch von diesen erwartet wird. Den neuen Leica Online Store finden Sie unter diesem Link...
.

12.04.2017
Nach Tastatur, Maus und Stift wird die Stimme zur Bedienung von Geräten immer wichtiger. Bereits heute steuern nach Erkenntnissen einer Bitkom Studie sechs von zehn Nutzern ihr Smartphone per Spracheingabe. Die häufigsten der per Sprache gesteuerten Funktionen sind Anrufe, Textnachrichten und Online-Recherchen. Aber auch auf anderen Geräten gewinnt die Sprachsteuerung an Bedeutung
...Klick zum Weiterlesen
Bitkom Studie: Sprachsteuerung von Geräten wird immer beliebter.
Nach Tastatur, Maus und Stift wird die Stimme zur Bedienung von Geräten immer wichtiger. Bereits heute steuern nach Erkenntnissen einer Bitkom Studie sechs von zehn Nutzern ihr Smartphone per Spracheingabe. Die häufigsten der per Sprache gesteuerten Funktionen sind Anrufe, Textnachrichten und Online-Recherchen. Aber auch auf anderen Geräten gewinnt die Sprachsteuerung an Bedeutung

Das Smartphone freihändig auf Zuruf zu bedienen wird immer beliebter. Im Vergleich zum Vorjahr (52 Prozent) stieg der Wert um 7 Prozentpunkte. „Das Smartphone ist ein Wegbereiter für digitale Sprachassistenten, die mit jeder Anfrage dazulernen und immer besser werden. Das ermöglicht viele zusätzliche Anwendungen wie zum Beispiel die Steuerung des vernetzten Zuhauses“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.


Am populärsten ist die Sprachsteuerung unter jungen Smartphone-Nutzern. Sieben von zehn (70 Prozent) der 14- bis 29-Jährigen setzen sie ein, jeweils sechs von zehn sind es bei den 30- bis 49-Jährigen (60 Prozent) und 50- bis 64-Jährigen (58 Prozent). In der Altersgruppe 65 plus nutzen immerhin schon drei von zehn Personen (28 Prozent) die Spracheingabe.

 

Dr. Bernhard Rohleder.

 

Am häufigsten kommt die Sprachsteuerung beim Telefonieren zum Einsatz. Gut drei Viertel (76 Prozent) nutzen sie zum Anrufen von Kontakten. Mehr als die Hälfte (54 Prozent) verfasst darüber Textnachrichten und knapp jeder Dritte (31 Prozent) startet so Suchanfragen beziehungsweise Internetrecherchen. Jeder Fünfte (20 Prozent) nutzt die Spracheingabe für Übersetzungen, gut jeder Sechste (18 Prozent) zum Navigieren beziehungsweise für die Routenplanung und jeder Zehnte (10 Prozent) zum Starten von Programmen oder Apps.


Die Bedienung von Geräten via Sprachsteuerung wird immer belöiebter.

 


Aus Nutzersicht bietet diese Form der Bedienung viele Vorteile. „Die Sprachsteuerung bringt Komfort, Geschwindigkeit und Effizienz. Der Durchschnittsnutzer kann 150 Wörter pro Minute sprechen, aber nur 40 Wörter pro Minute tippen“, sagt Rohleder. Durch die Vernetzung mit weiteren intelligenten Geräten werde die Sprachsteuerung über das Smartphone hinaus eine immer größere Rolle spielen. Das zeige auch die zunehmende Verbreitung digitaler Sprachassistenten für das heimische Wohnzimmer, die von verschiedenen Anbietern erhältlich sind. Auf Zuruf informieren die Assistenten etwa über das Wetter, suchen die passende Bahnverbindung für die nächste Reise oder lesen Wikipedia-Einträge vor. Künftig werden sich über die intelligenten Lautsprecher auch Haushaltsgeräte wie Lampen, Musikanlage, Heizung und Waschmaschine per Sprachbefehl steuern lassen.


„Die Technologie hat das Potenzial, die Haushalte zu erobern und den Alltag in den eigenen vier Wänden spürbar zu erleichtern“, ist sich Dr. Bernhard Rohleder sicher.

12.04.2017
Das modulare Alpa Gon Stativkopf-System des erweitert das Portfolio des Spezialisten für professionelle Kameras und das dazugehörige Zubehör an Stativlösungen. Die Alpa Gon Stativsystem-Module machen das Kamera-Handling präziser, einfacher und individueller.Sie lassen sich individuell kombinieren und flexibel einsetzen.
...Klick zum Weiterlesen
Alpa kündigt innovatives Stativkopf-System an
Das modulare Alpa Gon Stativkopf-System des erweitert das Portfolio des Spezialisten für professionelle Kameras und das dazugehörige Zubehör an Stativlösungen. Die Alpa Gon Stativsystem-Module machen das Kamera-Handling präziser, einfacher und individueller.Sie lassen sich individuell kombinieren und flexibel einsetzen.


Alpa-Gon Stativkopf-System.

Die Kupplungen des neuen Stativkopfsystems entsprechen dem vereinheitlichten UniQ/C-Standard. In Kombination mit einem neuartigen Klemmkonzept kann der Anwender so ainfach und sicher zwischen den Adapterplatten, L-Stücken usw. unterschiedlicher Anbieter wechseln. Die Alpa Gon-Module lassen sich auch mit Nivellierkalotten und den modularen Carbon-Beinen zum ausgewachsenen Stativ kombinieren. Durch diese Universalität kann der Alpa Gon Stativkopf mit fast jeder Kamera verwenden werden.

 

Preis:
Abhängig von der gewählten Kombination an Modulen beginnen die Preise für die klassische Kombination des Alpa Gon Stativkopfes als Zweiwegeneiger mit zwei Gon-Modulen und dem Panoramadrehteller bei etwa 2.000 Euro.


12.04.2017
Als kompaktes Kraftpaket kündigt Nikon seinen neue D7500 DSLR an. Die Kamera soll Ende Juni auf den Markt kommen. Sie bietet neben umfassender Konnektivität die gleiche Bildqualität wie die D500, das DX-Format-Spitzenmodell von Nikon. Ihr Leistungsspektrum soll auch die anspruchsvollsten fotografischen Bedingungen erfüllen.
...Klick zum Weiterlesen
Nikon bringt mit der neuen D7500 eine kompakte DSLR mit 20,9 MPix Sensor im DX- Format
Als kompaktes Kraftpaket kündigt Nikon seinen neue D7500 DSLR an. Die Kamera soll Ende Juni auf den Markt kommen. Sie bietet neben umfassender Konnektivität die gleiche Bildqualität wie die D500, das DX-Format-Spitzenmodell von Nikon. Ihr Leistungsspektrum soll auch die anspruchsvollsten fotografischen Bedingungen erfüllen.

Die Nikon D7500 DSLR glänzt mit zahlreichen ergonomischen Features
wie mit dem ausgeprägten Handgriff, dem klappbaren Monitor und
dem ersten in einer Nikon DSLR im DX-Format integrierten Blitz.

 

Die neue Nikon D7500 liefert erstklassige Image-Technologie in einem reisetauglichen Gehäuse. Wie bei der D500 bietet ihr DX-Format-CMOS-Bildsensor mit 20,9 Megapixeln einen ISO-Bereich bis 51.200, der bis zu einem Äquivalent von ISO 1.640.000 erweiterbar ist. Nikons Bildverarbeitungs-Prozessor EXPEED 5 sorgt dabei eine schnelle und präzise Bildverarbeitung. Die auf ca. 180.000 erhöhte Pixelanzahl des RGB-Sensors steigert die Genauigkeit der Belichtungsmessung und der Motiverkennung. Zudem lassen sich Videos in 4K/UHD aufnehmen werden. Bei HD- und Full-HD Videos minimiert Nikons kamerainterner elektronischer Bildstabilisator optional unerwünschte Verwacklungen.
Weitere Verbesserungen sind der neue neigbare Monitor mit Touchscreen-Bedienung und ein ausgeprägter Griff mit tieferer Mulde für einen stabilen und  komfortablen Halt. Zudem handelt es sich um die erste D-SLR-Kamera von Nikon mit integriertem Blitzgerät, das Advanced Wireless Lighting mit Funksteuerung unterstützt.
Das Kameragehäuse wiegt nur etwa 640 g (720 g mit Akku und SD Karte) und ist wetterbeständig. Die Nikon D7500 ist voraussichtlich ab Ende Juni 2017 im Handel erhältlich.

Nikon D7500

Preise:
D7500 Kameragehäuse: ca. 1.500 Euro    
D7500 Kit mit AF-S DX NIKKOR 18-105 mm 1:3,5-5,6G ED VR: ca. 1.800 Euro
D7500 Kit mit AF-S DX NIKKOR 18-140 mm 1:3,5–5,6G ED VR: ca. 1.850 Euro
D7500 Kit mit AF-S DX NIKKOR 16-80 mm 1:2,8-4E ED VR: ca. 2.500 Euro

12.04.2017
Ein Update mit interessanten, neuen Features für den Illustrator sowie für InDesign CC hat Adobe angekündigt. Das Update erscheint anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Illustrator, der zudem eine zusätzliche Funktion namens „Image Crop“ ("Bild zuschneiden") erhielt.
...Klick zum Weiterlesen
Adobe bringt Updates für Illustrator und InDesign
Ein Update mit interessanten, neuen Features für den Illustrator sowie für InDesign CC hat Adobe angekündigt. Das Update erscheint anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Illustrator, der zudem eine zusätzliche Funktion namens „Image Crop“ ("Bild zuschneiden") erhielt.

 

Das neue Crop-Tool von Adobe Illustrator CC.

 

Wird nun ein Bild in Illustrator CC auf einem neuen Dokument platziert, erhalten Benutzer eine Option zum Zuschneiden. Mit dieser können sie einfach Zuschnittspunkte anpassen. Ebenso führt Illustrator CC einen  Farbthemenbereich ein, mit dem Anwender Farbthemen erstellen, erforschen, speichern und abrufen können. So lassen sich Markenkonsistenz leichter einhalten und Farbthemen für verschiedene Adobe-Anwendungen einrichten und dort verwendet werden.


Das Update von Indesign erleichtert mit zahlreichen Mustervorlagen
das Erstellen neuer Dokumente.

 


InDesign CC-Benutzer haben jetzt Zugriff auf ein vollkomme neues User-Interface, das es Designern ermöglicht, problemlos zwischen  den Werkzeugen und Funktionen von Adobe Design zu wechseln. InDesign CC erhielt auch ein überarbeitetes Panel, über das sich einfach neue Dokumente anlegen lassen. Einsteiger aber auch Experten können so sehr einfach Druck-, Web- und mobile Projekte starten, indem sie entweder über Shortcuts auf Dokumenten-Presets zugreifen, letzte Dokumenteinstellungen verwenden oder die jetzt auch in InDesign verfügbaren neuen Design-Templates von Adobe Stock laden.

12.04.2017
Um Videofilme einfach in ein gewünschtes Format zu konvertieren hat das Softwarehaus Ashampoo jetzt den Video Converter herausgebracht. Das Programm löst das Problem vieler Windows-Nutzer, indem sie Videodateien mit nur wenigen Klicks in eines der zahlreichen Formate wie AVI, MKV, MPEG, WMV oder MP4 umwandelt.
...Klick zum Weiterlesen
Einfache Konvertierung von Videos mit dem Video Converter von Ashampoo
Um Videofilme einfach in ein gewünschtes Format zu konvertieren hat das Softwarehaus Ashampoo jetzt den Video Converter herausgebracht. Das Programm löst das Problem vieler Windows-Nutzer, indem sie Videodateien mit nur wenigen Klicks in eines der zahlreichen Formate wie AVI, MKV, MPEG, WMV oder MP4 umwandelt.


Ashampoo Video Converter Begrüßungsbildschirm.

 

Der Video Converter von Ashampoo nutzt vordefinierte Profile für alle gängigen Endgeräte wie iPad, iPhone, Apple TV, Android, PlayStation oder Xbox und kann auch Konvertierungen von hochauflösenden Videos bis zu 4K vornehmen. Auch für den Upload auf die bekanntesten Videoportale wie YouTube, MyVideo oder Vimeo hält der Converter die entsprechenden Profile bereit. Die GPU mit NVENC und Intel HD-Grafik sorgt für die nötige Geschwindigkeit der Konvertierung.


Preis: ca. 40 Euro.


12.04.2017
Der Cinema LED Screen von Samsung soll im Kino der Zukunft Projektor und Leinwand ablösen. Das neue hochauflösende Superdisplay ermöglicht Kinovorführungen in 4K-Auflösung, bei denen zudem die HDR Technologie für eine kontrastreiche und brillante Darstellung aller sichtbaren Details sorgt.
...Klick zum Weiterlesen
Samsung Cinema LED Screen - Das Kino der Zukunft: Display statt Leinwand?
Der Cinema LED Screen von Samsung soll im Kino der Zukunft Projektor und Leinwand ablösen. Das neue hochauflösende Superdisplay ermöglicht Kinovorführungen in 4K-Auflösung, bei denen zudem die HDR Technologie für eine kontrastreiche und brillante Darstellung aller sichtbaren Details sorgt.


Ersetzen demnächst Displays wie der Cinema LED Screen
von Samsung die Kinoleinwand?

 

Samsung zeigte seine neue Displaytechnik erstmals auf der CinemaCon 2017 Conference in Las Vegas. Auf einer Fläche von 10,24m x 5,4m (455 Zoll) präsentierte das Unternehmen auf dem Cinema Screen die neuesten Blockbuster in 4K-Auflösung (4,096 x 2,160 Pixel).
Seit der ersten Umstellung von analogen auf digitale Filmprojektoren vor gut 10 Jahren hat sich die Film- und Kino-Technologie kontinuierlich in hohem Tempo verändert. Hochauflösende LED-Installationen als Ersatz für analoge Kinoleinwände sind nun der nächste Digitalisierungsschritt innerhalb der Branche. Samsungs neuer Cinema Screen bildet somit die Grundlage zur vollständigen Digitalisierung von Kinosälen. Er ist modular aufgebaut und besteht aus vielen einzelnen Cabinets, mit denen er sich auf nahezu jede Größe skalieren lässt. Aufgrund des rahmenlosen Designs liefert der Screen ein nahtloses Gesamtbild.


Die Panels des Cinema LED Screens von Samsung lassen sich nahtlos
zu praktisch beliebig großen Flächen zusammenfügen.

 

Durch den Einsatz der LED-Technologie erreicht der Cinema Screen einen bis zu zehnmal höheren Helligkeitswert als Standard-Kinoprojektoren (500 cd/m² vs. 48 cd/m²). Helligkeitsunterschiede im Bild werden durch HDR-Technologie intensiviert. Hierdurch gelingt die Darstellung des gesamten Spektrums sichtbarer Details in den Tiefen wie in den Lichtern.


11.04.2017
Die neue Tochtergesellschaft der Leica Camera AG mit Sitz in München entwickelt maßgeschneiderte optische Systeme für industrielle Anwendungen. Sie solldas internationale B2B-Geschäft der Leica Camera AG stärken.
...Klick zum Weiterlesen
Leica Camera baut mit der Tochtergesellschaft LC Light & Imaging Systems das Industriegeschäft aus.
Die neue Tochtergesellschaft der Leica Camera AG mit Sitz in München entwickelt maßgeschneiderte optische Systeme für industrielle Anwendungen. Sie solldas internationale B2B-Geschäft der Leica Camera AG stärken.


Seit Januar 2017 leitet Dipl.-Ing. Jakob Bleicher die hundertprozentige Leica Tochtergesellschaft mit Sitz in München und bildet gemeinsam mit Leica Vorstand Markus Limberger die Geschäftsführung des Tochterunternehmens. Das achtköpfige Expertenteam um Geschäftsführer Jakob Bleicher verfügt über langjährige und weitreichende Erfahrungen im Bereich Industrieoptik, Photo und Lab Technology sowie in der Akquise und Beratung von internationalen B2B-Kunden aus dem Bereich der optischen und optoelektronischen Industrie.

 


Markus Limberger, COO, Leica Camera AG


Das Entwicklerteam der LC Light & Imaging Systems GmbH wird unter anderem die hochmodernen Fertigungsmöglichkeiten der Leica Camera AG in Wetzlar sowie im zweiten Werk in Portugal für die Herstellung industrieller Optiken nutzen. Schwerpunkt ist die kundenspezifische Entwicklung optischer Systeme für industrielle Anwendungen wie beispielsweise 3D-Vermessung und Hochleistungsinspektion.


„Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren erfahrenen Kollegen der LC Light & Imaging Systems das internationale Industriegeschäft auszubauen und unsere Kompetenzen zu bündeln. Insbesondere bei der engen Zusammenarbeit mit den Fertigungsstandorten der Leica Camera AG in Wetzlar und Portugal sehen wir großes Potenzial, vorhandene Synergien gezielt zu nutzen“, so Markus Limberger, Chief Operating Officer (COO) der Leica Camera AG.

 

Jakob Bleicher, Geschäftsführer LC Light &Imaging Systems.

 


Jakob Bleicher, Geschäftsführer der LC Light & Imaging Systems GmbH, knüpft an: „Aus Münchner Sicht wirkt sich die Gründung der LC LIS für die Kunden sehr vorteilhaft aus. Wir haben nun mit den beiden Hightech Produktionsstandorten der Leica Camera AG die Möglichkeit, den kompletten Produktzyklus vom Optikdesign über die Konstruktion bis hin zur Muster- und Serienfertigung von High End Objektiven anzubieten.“

11.04.2017
Die neue CorelDRAW Graphics Suite 2017 ist eine Komplettlösung für Grafikdesigner, die als erstes Programm das Zeichnen durch künstliche Intelligenz unterstützt. Das als Live Sketch bezeichnete, neue Werkzeug nutzt ein neuronales Netz zur intelligenten Interpretation handgezeichneter Striche.
...Klick zum Weiterlesen
CorelDRAW Graphics Suite 2017 unterstützt das Vektorenzeichnen durch künstliche Intelligenz
Die neue CorelDRAW Graphics Suite 2017 ist eine Komplettlösung für Grafikdesigner, die als erstes Programm das Zeichnen durch künstliche Intelligenz unterstützt. Das als Live Sketch bezeichnete, neue Werkzeug nutzt ein neuronales Netz zur intelligenten Interpretation handgezeichneter Striche.

Bei der neuen CorelDRAW Graphics Suite 2017 tritt die Technologie in den Hintergrund und schafft Raum für Kreativität. Zu den weiteren Highlights der CorelDRAW Graphics Suite 2017 zählen Verbesserungen des Workflows zählt nicht zuletzt auch die Unterstützung neuester Technologien vor allem der drucksensitiven Eingabemedien sowie Microsoft Surface Dial und Ultra HD 5K Monitoren.


Die CorelDRAW Graphics Suite 2017 unterstützt alle modernen,
drucksensitiven Eingabehilfen.

 


Die Highlights der CorelDRAW Graphics Suite 2017:
• LiveSketch-Technologie
Die von Corel entwickelte und patentierte LiveSketch-Technologie nutzt die Leistung eines neuronalen Netzes, um ein natürliches Vektorzeichenerlebnis auf drucksensitiven Endgeräten zu ermöglichen. Das neue Werkzeug erkennt verschiedene Zeichenstile, interpretiert diese und ermöglicht es Anwendern so auf natürliche Weise Vektorgrafiken zu zeichnen. Damit entfällt das zeitaufwändige Auf-Papier-Zeichnen, Einscannen und Vektorisieren, da Designs von Anfang an am Bildschirm entworfen werden können.
• Optimierungen für Eingabestifte
Die CorelDRAW Graphics Suite 2017 erleichtert durch eine optimierte Eingabestift-Unterstützung natürlicheres Zeichnen und Malen. Neben dem Stiftdruck setzen CorelDRAW und PHOTO-PAINT auch die Neigung und Drehbewegung des Eingabestiftes feinfühlig um. PHOTO-PAINT unterstützt nun Stifte und Pinsel für natürliches Malen und Zeichnen auf Eingabegeräten wie den Tablets von WACOM oder von Microsoft Surface.
• Optimierte Knoten, Ziehpunkte und Vektorvorschauen
Die neu gestalteten Knoten und Ziehpunkte können nun schneller und intuitiver gehandhabt werden. Jedem Knoten ist eine eindeutige Form zugewiesen, damit Anwender sofort erkennen, ob es sich um einen spitzen, geglätteten oder symmetrischen Knoten handelt. Neu sind auch die Farbanpassungsoptionen für die Vorschau und die Bearbeitung der Kurven. Farben für die Knoten, Ziehpunkte und Vorschauen sind einstellbar und heben sich klar von den darunterliegenden Farben ab. Deutlich zu sehende interaktive Regler vereinfachen die Arbeit mit Objektfu?llungen, Transparenzen, Überblendungen, Extrusionen, hinterlegten Schatten und Umrissen.
• Eigener Tablet-Modus
Der Tablet-Modus ermöglicht es, per Fingerdruck oder Eingabestift Skizzen zu erstellen und Anpassungen vorzunehmen. Um die Größe des Zeichenfensters optimal zu nutzen, erscheinen im neuen Touch-Arbeitsbereich nur die am häufigsten genutzten Hilfsmittel und Befehle. CorelDRAW und PHOTO-PAINT schalten automatisch in den Touch-Modus, sobald mit einem 2-in-1-Gerät als Tablet gearbeitet wird.
• Import von Arbeitsumgebungen aus früheren Programmversionen

 

CorelDRAW unterstützt das Vektorenzeichnen durch künstliche Intelligenz.

 

Die CorelDRAW Graphics Suite 2017 enthält neben CorelDRAW 2017, der intuitiven Vektorillustrations- und Seitenlayout-Anwendung und dem Bildbearbeitungsprogramm PHOTO-PAINT 2017 viele weitere Inhalte, Programme und Hilfsanwendungen.Dazu gehören unter anderem:

• das Schriftverwaltungsprogramm Corel Font Manager 2017
• das in CorelDRAW eingebettete Vektorisierungstool Corel PowerTRACE 2017
• den Ganzseitenbrowser Corel CONNECT 2017
• das Screenshot-Tool Corel CAPTURE 2017
• den Corel Website Creator zur Erstellung, Einrichtung und Verwaltung von Websites
• die Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Basic for Applications 7.1 zur Automatisierung und Ansteuerung von Geräten
• das Plugin PhotoZoom Pro 4, mit dem Digitalbilder aus Corel PHOTO-PAINT exportiert und vergrößert werden können
• 2.000 hochauflösende Digitalfotos
• 10.000 Cliparts und digitale Bilder
• mehr als 1.000 TrueType- bzw. OpenType-Schriften
• 350 professionelle Vorlagen, 2.000 Fahrzeugvorlagen
• mehr als 500 interaktive Rahmen und Bilderrahmen, mehr als 600 Farbverläufe sowie Vektor- und Bitmap-Fu?llungen
• neue Trainingsvideos (Gesamtdauer u?ber fünf Stunden)
Die Software läuft unter Windows 10, Windows 8.1 oder Windows 7 (32-Bit- oder 64-Bit-Editionen) mit den neuesten Service-Packs. Sie setzt einen Intel Core i3/5/7 oder AMD Athlon 64, 2 GB RAM, 1 GB Festplattenspeicher, einen Multitouch-Bildschirm, Maus oder Tablet und das Microsoft .NET Framework 4.6 voraus. Sie ist ab sofort  auf www.coreldraw.com verfügbar. Der Versand der Versionen in Boxen erfolgt ab dem 18. April 2017.
Preise:
CorelDRAW Graphics Suite 2017 Vollversion: ca. 700 Euro, das Upgrade ca. 350 Euro.
Alle Vorversionen (außer Academic, NFR und OEM) berechtigen zum Upgrade. Die CorelDRAW Graphics Suite X8 erlaubt den Bezug einer nochmals vergünstigten Upgrade-Version. Ein Jahresabonnement kostet 239,40 Euro, die Jahresgebühr für das Upgrade-Programm 119,40 Euro.


10.04.2017
Die Farben stimmen ja überein: SPD Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die umgebaute und kürzlich eingeweihte Canon Deutschlandzentrale in Krefeld besucht. Dabei hat er sich über das digitale Geschäftsmodell von Canon informiert.
...Klick zum Weiterlesen
Kanzlerkandidat Martin Schulz zu Besuch bei Canon Deutschland
Die Farben stimmen ja überein: SPD Parteivorsitzender und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die umgebaute und kürzlich eingeweihte Canon Deutschlandzentrale in Krefeld besucht. Dabei hat er sich über das digitale Geschäftsmodell von Canon informiert.


Der SPD Parteivorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz hier mit Canon Deutschland Geschäftsführer Rainer Führes in der Canon Deutschland Zentrale.

 

Rainer Führes, Geschäftsführer von Canon Deutschland überreichte Martin Schulz anlässlich seines Besuchs das Leitbild-Buch des Unternehmens. Darin kommen Mitarbeiter in kurzen Augmented Reality Filmen zu den Werten des Unternehmens zu Wort.  “Expect the exceptional“ – Erwarte das Außergewöhnliche, Titel des Leitbilds von Canon, könnte auch ein Leitspruch von Martin Schulz sein.

 Im Mittelpunkt des Besuchs stand ein intensiver Austausch über die digitale Transformation der Gesellschaft und die Herausforderungen an Unternehmen und Politik im Veränderungsprozess. Canon versteht sich als Mitgestalter dieser Transformation und hat am Standort Krefeld ein Büroumfeld geschaffen, das als beispielhaft für modernes und agiles Arbeiten gelten darf. Digitale Workflowlösungen und Drucksysteme aus dem eigenen Portfolio sorgen für schnellere und kostengünstigere Prozesse; Darüber hinaus steht das neue Raum- und Möbelkonzept für Inspiration im Arbeitsprozess und schafft Gelegenheit für informellen Ideen- und Wissensaustausch. All das suchen nicht nur Unternehmen, die sich dem digitalen Wandel stellen wollen, auch junge Talente finden in Canon einen attraktiven Arbeitgeber, der kürzlich mit dem „Top Employer“ Siegel ausgezeichnet wurde.

 

Fand großes Interesse: Augmented Reality Made by Canon.

 

Martin Schulz zeigte sich vor allem vom Customer Experience Center beeindruckt, in dem zu sehen ist, in welcher Form Canon Produkte im Alltag zum Einsatz kommen.

„Wir haben uns darüber ausgetauscht, welche Aspekte der digitalen Transformation politisches Augenmerk bedürfen, um im europäischen und internationalen Wettbewerb bestehen zu können", berichtet Rainer Führes von dem Besuch."Dabei sind nicht nur wir als gestaltendes Unternehmen gefragt.“ Führes weiter: „Als begeisterter und begeisternder Anhänger der europäischen Idee verdient Martin Schulz Respekt und Unterstützung unabhängig von der jeweiligen politischen Überzeugung“

07.04.2017
Der Festplattenanbieter Western Digital hat die bisher schnellste, tragbare SSD Festplatte für die My Passport Produktreihe angekündigt. Die mobile Festplatte verbindet starke Leistung mit elegantem Design. Sie überzeugt mit ihren hohen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten und wurde speziell auf die Anforderungen professioneller Speicherlösungen ausgelegt.
...Klick zum Weiterlesen
Western Digital stellt seine erste tragbare My Passport SSD-Festplatte vor
Der Festplattenanbieter Western Digital hat die bisher schnellste, tragbare SSD Festplatte für die My Passport Produktreihe angekündigt. Die mobile Festplatte verbindet starke Leistung mit elegantem Design. Sie überzeugt mit ihren hohen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten und wurde speziell auf die Anforderungen professioneller Speicherlösungen ausgelegt.

Die schnellste My Passport SSD Festplatte von Western Digital.

 


Die neue My Passport SSD glänzt mit Transferraten von bis zu 515 MB/s und ist damit die schnellste My Passport-Festplatte von WD. Sie ist auf die schnellen USB Type-C™-Anschlüsse der neuesten Computergeneration ausgelegt und über ein USB-Typ-C-zu-Typ-C-Kabel mit USB 3.1 Generation 2 (10 Gbit/s) nutzbar. Über einen Adapter lässt sie sich auch mit älteren USB-Typ-A-Anschlüssen verwenden. Die My Passport SSD wurde für PCs entwickelt, ist kompatibel mit Macs und bietet dank 256-Bit-AES-Hardwareverschlüsselung und Passwortschutz hohe Sicherheit. Die Festplatte übersteht Stürze aus einer Höhe bis zu zwei Metern und hält Erschütterungen bis 1.500 G stand.


Mit den Festplatten der My Passport SSD Reihe von WD lassen sich große Foto- und Videobibliotheken schnell und einfach verwalten, Backups und wichtige Dokumente sichern oder unterwegs vom eigenen Laptop aus virtuelle Geräte steuern sowie deren SSD-Speicher erweitern. Die neue My Passport SSD Festplatte ist mit gibt es mit Speicherkapazitäten von 1 TB, 512 GB und 256 GB. Zum Lieferumfang gehört die WD Backup™-Software zur automatischen Datensicherung.


WD gewährt auf die My Passport SSD bietet eine dreijährigen Garantie.

Preis: je nach Kapazität zwischen ca. 130 und 400 Euro.


07.04.2017
Das neue EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM mit integrierter Makro-Leuchte ist mit allen APS-C DSLR-Kameras kompatibel. Es verfügt über einen Hybrid IS Bildstabilisator zur Kompensation von Verwacklungsunschärfe. Sein maximaler Abbildungsmaßstab beträgt 1:1. Die kürzeste Aufnahmedistanz ermöglicht einen Abstand von nur 30 Millimetern zur Frontlinse.
...Klick zum Weiterlesen
Canon kündigt EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM mit integrierter Makro-Leuchte an
Das neue EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM mit integrierter Makro-Leuchte ist mit allen APS-C DSLR-Kameras kompatibel. Es verfügt über einen Hybrid IS Bildstabilisator zur Kompensation von Verwacklungsunschärfe. Sein maximaler Abbildungsmaßstab beträgt 1:1. Die kürzeste Aufnahmedistanz ermöglicht einen Abstand von nur 30 Millimetern zur Frontlinse.

Canon EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM mit integrierter Macro-Leuchte



Der optische Bildstabilisator des neuen Canon EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM mit Hybrid IS erleichtert Fotografen Aufnahmen aus freier Hand. Er kompensiert durch die im Objektiv integrierte Technik auch Dreh- und Schwenkbewegungen. Mit der integrierten Makro-Leuchte sind flexible Beleuchtungsmöglichkeiten relaisierbar. So kann die vorn im Objektiv untergebrachte Leuchte lässt wahlweise rechts, links oder zusammen in Ringform aktiviert werden. Zudem kann die Intensität der Lichtquellen geregelt werden. Die kreisrunde Blende mit sieben Lamellen erzeugt ein weiches Bokeh in den Unschärfebereichen. so kann das Hauptobjekt vom Umfeld getrennt werden, um die Aufmerksamkeit des Betrachters zu erhöhen. Die Super Spectra Vergütung reduziert Beeinflussungen der Bildqualität durch Reflexionen oder Streulicht und erhöht den Kontrast.
Für eine ruhige Fokussierung sorgt die STM Motor-Technologie, die nahezu keine Störgeräusche bei der Aufzeichnung entstehen lässt.
Das Canon EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM ist ab Mai im Handel verfügbar

 

Wichtige Kenndaten des Canon EF-S 35mm 1:2,8 Macro IS STM:

    Makroobjektiv mit integrierter Makro-Leuchte
    Lebensgroße Abbildung im 1:1-Maßstab
    Minimaler Aufnahmeabstand ab der Frontlinse: ca. 30 mm
    Nahezu geräuschlose und gleichmäßige Fokusnachführung
    Optischer Bildstabilisator mit Hybrid IS
    7-Lamellen-Irisblende – ideal für attraktive Hintergrundunschärfe
    Super Spectra Vergütung
    Einzigartiges Objektivkonzept für die kompromisslose Makrofotografie

Preis: ca. 430 Euro kosten.

06.04.2017
Der neue walimex pro Smartmove 3-Achs-Gimbal mutzt eine innovative Technik zum werkzeugloses Ausbalancieren. Er kann mit einem Einhand- oder einem Doppelgriffsystem verwendet werden und eignet sich speziell für spiegellose Kameras. Durch die App-basierte, einfache Bedienung wird die Arbeit deutlich erleichtert.
...Klick zum Weiterlesen
walimex pro bringt Smartmove 3-Achs Gimbal mit 360° Achsenrotation
Der neue walimex pro Smartmove 3-Achs-Gimbal mutzt eine innovative Technik zum werkzeugloses Ausbalancieren. Er kann mit einem Einhand- oder einem Doppelgriffsystem verwendet werden und eignet sich speziell für spiegellose Kameras. Durch die App-basierte, einfache Bedienung wird die Arbeit deutlich erleichtert.

Das innovative System für das optimale Ausbalancieren der Achsen des Smartmove von walimex pro sorgt für eine deutliche Zeitersparnis und frustfreies Arbeiten. Der elektronische 3-Achs Gimbal eignet sich für spiegellose Kameras mit einem Gewicht bis zu 1.530 Gramm geeignet. Mit einem Eigengewicht von 0,9 Kilogramm ist der Gimbal selbst sehr leicht. Sogar in der größtmöglichen Variante liegt das Gewicht noch unter anderthalb Kilogramm.

waliomex pro 3-Achs-Gimal mit Zweihandbedienung.

 

Im Gegensatz zu Vergleichsprodukten lassen sich beim walimex pro Smartmove alle drei Motoren um 360° drehen. Die Steuerung kann in den vier unterschiedlichen Betriebsmodi 180° Rotations-, Folge-, Teilfolge- und Verriegelungsmodus erfolgen. Über die App-basierten Bedienung lässt sich der Smartmove sowohl fernsteuern als auch austarieren. Dadurch werden 360° Aufnahmen ermöglicht, ohne dabei den Smartmove zu berühren.

 

 

waliomex pro 3-Achs-Gimal mit Einhandbedienung.

 

Das einfach zu handhabende Griffsystem erleichtert das Filmen in engen Räumen, auf Bodenhöhe oder über Kopf. Das rohrbasierte System lässt sich schnell und leicht an- und abbauen. Dadurch kann wahlweise zweihändig oder einhändig gefilmt werden. Die stufenlos einstellbaren Handgriffe sorgen für ein ergonomisches Arbeiten. Für eine optimale Griffigkeit sind alle drei Handgriffe mit einer Gummischicht überzogen.

Preis:

walimex pro Smartmove: ca. 900 Euro.

06.04.2017
Der langjährige Geschäftsführer der Tetenal Europe GmbH Matthias Hübener übergab Anfang April 2017 die Geschäftsführung des Norderstedter Unternehmens an Daniel Middendorf.
...Klick zum Weiterlesen
Tetenal Europe GmbH besetzt Führungsspitze neu
Der langjährige Geschäftsführer der Tetenal Europe GmbH Matthias Hübener übergab Anfang April 2017 die Geschäftsführung des Norderstedter Unternehmens an Daniel Middendorf.

 

Daniel Middendorf, Geschäftsführer Tetenal Europe GmbH.



„Ich freue mich, dass ich mit Daniel Middendorf die Führung der Tetenal-Gruppe in die Verantwortung eines erfahrenen Geschäftsmanns übergebe, der gemeinsam mit dem internationalen Tetenal-Managementteam die kundenorientierte Strategie und Entwicklung unseres Unternehmens weiter engagiert vorantreiben wird“, sagte Matthias Hübener. Er hatte 1993 die Geschäfte von seinem Vater Fritz Hübener übernommen und die Tetenal-Gruppe in ein weltweit angesehenes Unternehmen im Foto und Imaging Markt sowie weiteren Sparten der chemischen Industrie ausgebaut. Zudem engagierte sich Matthias Hübener in verschiedenen Gremien der Branche und der Wirtschaft. Auch wenn sich Matthias Hübener aus dem operativen Tagesgeschäft zurückzieht, bleibt er Tetenal als Hauptgesellschafter weiterhin beratend verbunden.
Daniel Middendorf besitzt umfassende Erfahrungen in leitenden Funktionen in unterschiedlicher Branchen. Der studierte Betriebswirt ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er startete seine berufliche Laufbahn im Vertriebs- und Marketingbereich der Konsumgüterindustrie und war in Führungspositionen bei der Konsumgüterindustrie, bei Markenunternehmen für technisch-industrielle Gebrauchsgüter und in der Automotive-Branche tätig.
„Es ist mein Ziel, das Unternehmen Tetenal mit seinen Marken in den nächsten Jahren als b2b-orientierter Bildausgabespezialist konsequent weiter zu entwickeln, seine führende Position zu stärken und international auszubauen“, sagte Daniel Middendorf bei der Geschäftsführungsübernahme.



06.04.2017
Mit dem Batis 2.8/135 bringt der Optikspezialist Zeiss die erste 135-Millimeter-AF-Brennweite mit E-Mount für spiegellose Vollformatkameras von Sony auf den Markt. Das Objektiv wurde speziell für die Vollformatkameras des Sony Alpha-7-Systems entwickelt.
...Klick zum Weiterlesen
Zeiss kündigt ein kompaktes Teleobjektiv für Sony E-Mount Kameras an
Mit dem Batis 2.8/135 bringt der Optikspezialist Zeiss die erste 135-Millimeter-AF-Brennweite mit E-Mount für spiegellose Vollformatkameras von Sony auf den Markt. Das Objektiv wurde speziell für die Vollformatkameras des Sony Alpha-7-Systems entwickelt.

Das neue Familienmitglied der Zeiss Batis Reihe ist mit einem schnellen und präzisen Autofokus sowie mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet.
„Durch die Telebrennweite lässt sich das Motiv schön vor dem unscharfen Hintergrund freistellen“, sagt Produktmanager Michael Pollmann von Zeiss. „Das Bokeh ist harmonisch, das Optikdesign – ein Apo-Sonnar – sorgt für hervorragende Abbildungsleistung.“


Zeiss Batis 2.8/135.

 


Wie alle Zeiss Batis-Objektive verwendet auch  der Neuling  ein OLED-Display zur Anzeige der Schärfentiefe. Sein Mettalgehäuse macht es robust und langlebig. Der Staub- und Spritzwasserschutz ermöglicht den Einsatz auch  unter kritischen Wetterbedingungen. Die optische Konstruktion verwendet für eine hohe Abbildungsleistung  14 Linsen in elf Gruppen. Das Zeiss Batis 2.8/135 soll ab Mai 2017 im Fachhandel erhältlich sein.

Preis: ca. 2000 Euro



06.04.2017
Der Bleitzgerätehersteller Nissin hat für Mitte Mai ein Firmware-Update für ältere Nissin Blitzgeräte angekündigt, mit dem das High-Speed-Blitzen auch mit diesen Geräten auch mit Kameras der Fujifilm X-Serie möglich werden soll.
...Klick zum Weiterlesen
Nissin Upgrade ermöglicht High-Speed Synchronisation
Der Bleitzgerätehersteller Nissin hat für Mitte Mai ein Firmware-Update für ältere Nissin Blitzgeräte angekündigt, mit dem das High-Speed-Blitzen auch mit diesen Geräten auch mit Kameras der Fujifilm X-Serie möglich werden soll.


Firmware Upgrades soll High-Speed-Blitzen auch mit
älteren Blitzgeräten von Nissin ermöglichen.

 

 

Mit dem Upgrade sollen auch BEsitzer älterer Nissin Blitzgeräte die HSS Blitzfunktionen ihrer Kameras verwenden können. Vor allem Besitzer von Fujifilm Kameras der X-Serie haben laut Nissin diese Erweiterung der HSS-Blitzfotografie nachgefragt. Allerdings muss das Upgrade von einem Nissin Service-Zentrum vorgenommen werden. Die eine Liste mit den Kontaktdaten des zuständigen Service-Centers ist auf der Garantiekarte der Nissin Blitzgeräte zu finden.

06.04.2017
Mit der Superzoom-Kompaktkamera PowerShot SX730 HS kündigt Canon eine praktische Reisekamera an. Die Kamera ist mit einem CMOS-Sensor mit 20,3 Megapixeln sowie einem DIGIC 6 Bildprozessor ausgestattet und kann Serienbilder mit bis zu 5,9 Aufnahmen pro Sekunde schießen.
...Klick zum Weiterlesen
Canon PowerShot SX730 HS - kleine Superzoom-Kamera für große Abenteuer
Mit der Superzoom-Kompaktkamera PowerShot SX730 HS kündigt Canon eine praktische Reisekamera an. Die Kamera ist mit einem CMOS-Sensor mit 20,3 Megapixeln sowie einem DIGIC 6 Bildprozessor ausgestattet und kann Serienbilder mit bis zu 5,9 Aufnahmen pro Sekunde schießen.

 

Die Canon PowerShot SX 730 mit 40fach-Zoom gibt es in Schwarz und Silber.



Das eingebaute Zoomobjektiv deckt einen 40fachen Brennweitenbereich ab, der sich durch die ZoomPlus Funktion von Canon auf 80fach erweitern lässt. Das 39,9 Millimeter schlanke Gehäuse lässt sich einfach überall verstauen und macht die Kamera zum optimalen Begleiter für das Fotografieren und Filmen unterwegs.


Die PowerShot SX730 HS verfügt über einen schnellen Autofokus, der in nun ca. 0,12 Sekunden die Schärfe findet. Sie ist mit einem intelligenten Bildstabilisator ausgestattet, der sich mit acht Modi automatisch an die jeweilige Aufnahmesituation anpasst. Für Filmaufnahmen steht die fünfachsige Dynamic IS Funktion zur Verfügung.
Im Modus „Creative Shot“ generiert die PowerShot SX730 HS aus einer Aufnahme automatisch fünf zusätzliche Bilder mit verschiedenen Filtern und Effekten. Mit der Funktion „Short Clip Movie“  werden Videoclips mit einer Dauer von vier oder fünf Sekunden und verschiedenen Wiedergabeoptionen aufgezeichnet, zu denen auch Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen gehören.

 

Canon PowerShot SX730 in Silber mit ausgefahrenem Blitzgerät.


Ein 7,5 cm großes, klappbares LC-Display ermöglicht Aufnahmen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln. Durch den kamerainternen Zeitstempel, lassen sich die Bilder sehr einfach der Reiseroute zuordnen.
Die WLAN-Option erlaubt die einfache Verbindung der Kamera mit einem Smartphone oder Tablet. Die Ausstattung der Kamera mit der Bluetooth Low Energy Technologie erlaubt eine konstante Kopplung mit dem Mobilgerät, ohne die Kamera dafür aus der Tasche holen zu müssen. Dabei wechselt die Canon Camera Connect App auf Wunsch automatisch von Bluetooth auf den WLAN-Betrieb und zurück. Die Bluetooth Anbindung ermöglicht zudem die Fernbedienung der Kamera vom Mobilgerät aus. Über die Canon Camera Connect App lassen sich die GPS-Daten des Mobilgeräts einfach mit den Aufnahmen in der Kamera synchronisieren.

Die Canon PowerShot SX730 HS soll ab Mai im Handel verfügbar sein.

Preis: ca. 400 Euro

05.04.2017
Im Zuge von Umstrukturierungen verschiebt Panasonic seine Imaging Network Business Division in den Haushaltsgerätebereich. Bisher waren Kameras und Objektive in der AVC Networks Company des Konzerns angesiedelt.
...Klick zum Weiterlesen
Panasonic integriert die Imaging-Sparte bei den Haushaltsgeräten
Im Zuge von Umstrukturierungen verschiebt Panasonic seine Imaging Network Business Division in den Haushaltsgerätebereich. Bisher waren Kameras und Objektive in der AVC Networks Company des Konzerns angesiedelt.

Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres am 1. April 2017 soll der Imaging Bereich Panasonics Consumer-Sparte stärken und gemeinsam  mit Waschmaschinen und Küchengeräten um die Gunst der Käufer buhlen. Auch die ehemalige Mutter von Panasonics Kamera Division, die  AVC Networks Company wurde neugeordnet und firmiert unter dem Dach der Panasonic  Connected Solutions Company. Diese stützt sich auf die fünf Geschäftsbereiche Entertainment, Retail & Logistics, Public, Manufacturing und Avionics. Im Rahmen dieser Veränderungen gab Panasonic auch zahlreiche personelle Veränderungen bekannt. Die Originalmeldung finden Sie hier…

05.04.2017
Das Photo+Medienforum Kiel bietet im August ein Seminar „Fit in2 Tagen“ das sich an Um- und Einsteiger in den Fotohandel wendet und von dem Dozenten Michael Nagel geleitet wird.
...Klick zum Weiterlesen
Photo+Medienforum Kiel – Seminar für den Fotofachhandel
Das Photo+Medienforum Kiel bietet im August ein Seminar „Fit in2 Tagen“ das sich an Um- und Einsteiger in den Fotohandel wendet und von dem Dozenten Michael Nagel geleitet wird.

Foto: Frank Becker, Photo+Medienforum Kiel

 

Das Seminar bietet einen Einstieg in die Grundlagen der digitalen Fotografie bei dem die Teilnehmer vor allem unterschiedliche Kamerasysteme kennen lernen. Die besonderen Funktionen und Ausstattungsmerkmale werden unterschieden und für die Kundennutzenargumentation nach Zielgruppen herausgearbeitet.

Nach einer kleinen Praxis-Einweisung steht das kreative Fotografieren mit Blende und Verschlusszeit auf der Agenda; dazu lernen die Teilnehmer diverse Objektive und sinnvolles Zubehör kennen.

 

Termin: 28. + 29. August 2017 in Kiel

Preis: für Mitglieder des Photo+Medienforum Kiel 270 Euro; für Nichtmitglieder 320 Euro, jeweils inklusive Seminarverpflegung.

Auf Wunsch besteht bei freien Kapazitäten die Möglichkeit, im angeschlossenen Wohnheim zu übernachten. Die Kosten hierfür betragen im Einzelzimmer 45 Euro bzw. 30 Euro im Doppelzimmer pro Übernachtung, jeweils inklusive Frühstück und Abendessen.

 

Mehr Infos und Buchung unter

www.photomedienforum.de/weiterbildung oder telefonisch unter (0431) 57 97 00.

 

 

 

04.04.2017
Die ergonomisch geformte Handschlaufe Sling-2 von Eddycam ermöglicht einen sicheren und komfortablen Kameratransport halt mit nur einer Hand. Die Handschlaufe lässt sich an zwei Punkten am Kameragehäuse fixieren und passt sich bequem der Anatomie der Hand an.
...Klick zum Weiterlesen
Eddycam Sling-2 für den sicheren Kamerahalt mit einer Hand
Die ergonomisch geformte Handschlaufe Sling-2 von Eddycam ermöglicht einen sicheren und komfortablen Kameratransport halt mit nur einer Hand. Die Handschlaufe lässt sich an zwei Punkten am Kameragehäuse fixieren und passt sich bequem der Anatomie der Hand an.


 

Schön und praktisch: die Eddycam Sling-2 Handschlaufe.

 

Die Sling-2 Handschlaufe wird mit zwei pulverbeschichteten Edelstahl-Klemmen mit der Kamera verbunden, die sich so ermüdungsfrei und rutschfest am Handgelenk gesichert transportieren lässt. Die  Bedienelemente der Kamera bleiben dabei weiterhin gut erreichbar.
Auch die Sling-2 verwendet  den bewährten Materialmix der Eddycam Tragegurte aus weichem, besonders belastbaren und hautfreundlichen, finnischen Elchleder sowie einer zwischen Außen- und Innenleder eingearbeiteten, komfortablen Polsterung aus lösungsmittelfrei verarbeitetem Naturkautschuk.


Bequemer und sicherer Halt mit nur einer Hand:
die Eddycam Sling-2 Handschlaufe.


Die Handschlaufe wird in zwei Größen angeboten: Die Version „M“ mit den Abmessungen 57mm X 144mm ist für mittelgroße Hände und mittelgroße Kameras gedacht. Die Größe „L“ mit den Abmessungen 68mm X 160mm eignet sich  für große Hände und große Kameras. Für Kameras ohne zweiten Befestigungspunkt gibt es die „plate S“, eine speziell für Eddycam entwickelte Kameraplatte. Sie ist Arca Swiss kompatibel kann so direkt auf Stativknöpfe von Novoflex, FLM oder Manfrotto aufgesetzt werden. Die „plate S“ besitzt zwei Stege zur Befestigung von Eddycam Sling Handschlaufen und Kameragurten. Zum Schutz des Kameragehäuses gegen Verkratzen sind in die „plate S“ zwei elastische Auflagen aus Hartgummi  eingearbeitet. Sie verhindern auch zuverlässig das Verdrehen der Platte.

Preise:
Eddycam Sling-2 „M“: ca. 150 Euro.
Eddycam Sling-2 „L“ :  ca. 180 Euro.
Eddycam „plate S“: ca. 90 Euro



04.04.2017
Am 25. Juli 2017 begeht Nikon seinen 100. Gründungstag, den das Unternehmen mit einer Reihe von Jubiläumsmodellen und -artikeln feiern will. Seit seiner Gründung als Nippon Kogaku K.K. im Jahr 1917 entwickelt Nikon Produkte der Optoelektronik und Präzisionstechnologie.
...Klick zum Weiterlesen
Nikon stellt Jubiläumsmodelle zum 100-jährigen Bestehen vor
Am 25. Juli 2017 begeht Nikon seinen 100. Gründungstag, den das Unternehmen mit einer Reihe von Jubiläumsmodellen und -artikeln feiern will. Seit seiner Gründung als Nippon Kogaku K.K. im Jahr 1917 entwickelt Nikon Produkte der Optoelektronik und Präzisionstechnologie.

Die Sondereditionen zum Jubiläum tragen das Jubiläumslogo. Sie sind darüber hinaus mit speziellen Finishes und Eigenschaften ausgestatten. Zu den Jubiläumsprodukten zählen zwei DSLR-Spitzenmodelle, ein Zoom Nikkor Objektiv mit Lichtstärke 1:2,8 und einem Brennweitenbereich von 70 bis 200 mm, ein Sonderset bestehend aus drei Nikkor-Objektiven und auch Jubiläumsausgaben von drei Ferngläsern. Außerdem wird es eine Sonderkollektion von Jubiläumsartikeln geben.


Nikon D5 Sonderedition

 


D5 – Jubiläumsedition - Die D5 ist das DSLR-Spitzenmodell von Nikon. Die Jubiläumsedition hat ein spezielles Finish in Dunkelgrau-Metallic und trägt einen Aufdruck, der den Beitrag von Nikon zur Erkundung des Weltraums würdigt. Der Sonderedition liegt eine Jubiläumsbroschüre mit näheren Informationen dazu bei.


D500 – Jubiläumsedition - Auch diese Sonderedition kommt in Grau-Metallic und ist mit dem Jubiläumslogo zum 100-jährigen Bestehen versehen. Die Kamera besitzt ein exklusives Metallgehäuse mit Logo und Seriennummer und wird mit einem speziellen Gehäusedeckel und einem Trageriemen aus Leder, ebenfalls mit eingeprägtem Logo, geliefert.

 

AF-S Nikkor 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR


Nikkor 70-200E – Jubiläumsedition - Der Jubiläumsedition des AF-S Nikkor 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR sind die einzelnen Glaslinsen aus dem optischen Aufbau des Objektivs in einem speziellen Präsentationsständer beigefügt. Ebenso gehört eine Tasche zum Lieferumfang. Die Linsen sollen dem Käufer Besitzer ein Gefühl dafür vermitteln, wodurch dieses Objekt seine besondere Abbildungsqualität erreicht.


Nikkor Triple F2.8 Zoom Lens-Set-Kit – Jubiläumsedition - Dieses Jubiläumsset besteht aus den drei Zoomobjektiven AF-S Nikkor 14–24 mm 1:2,8G ED, AF-S Nikkor 24–70 mm 1:2,8E ED VR und  AF-S Nikkor 70–200 mm 1:2,8E FL ED VR. In allen drei Objektiven ist die gleiche Jubiläums-Seriennummer eingraviert.

 

 

Drei moderne Nikon Legenden als Jubiläumsset.


Zudem bringt Nikon die beiden Ferngläser WX 7×50 IF und WX 10×50 IF als Jubiläumseditionen. Für Sammler und Nikon Fans können gibt es auch über kleinere Jubiläumsartikel wie beispielsweise eine Kristallglas-Nachbildung der Nikon Model I, eine Kollektion von Anstecknadeln und die Nikon F-Miniaturkamera. Außerdem wurde ein spezieller Kameragurt aus hochwertigem, italienischen Leder aufgelegt. Details zu den Sonderprodukten hat Nikon auf der eigenen Jubiläumsseite bekanntgegeben. Diese finden sie hier…
http://www.nikon.com/100th/

04.04.2017
Der Speicherspezialist Seagate hat in einer gemeinsamen Studie mit dem Marktforschungsunternehmen IDC die strategische Bedeutung des globalen Datenwachstums untersucht. Ein REsultat besagt, dass Unternehmen zukünftig einen Großteil der Daten erzeugen und verwalten werden.
...Klick zum Weiterlesen
IDC und Seagate erwarten weltweiten Anstieg der Datenmenge bis 2025 auf 163 ZB
Der Speicherspezialist Seagate hat in einer gemeinsamen Studie mit dem Marktforschungsunternehmen IDC die strategische Bedeutung des globalen Datenwachstums untersucht. Ein REsultat besagt, dass Unternehmen zukünftig einen Großteil der Daten erzeugen und verwalten werden.

 

Entwicklung des weltweiten Datenvolumens von 16 auf 163 ZB bis 2025.


 
Seagate Technology, einer der weltweit führenden Festplattenhersteller, rät Wirtschaftsentscheidern und Unternehmern, ihren Blick verstärkt auf die Megatrends hinter dem massiven Datenwachstum der kommenden Jahre zu legen. Das Unternehmen hält es für dringend notwendig, dass Betriebe eine Strategie für ihr Unternehmen definieren, die den Wert der künftig generierten, gesammelten, genutzten und verwalteten Daten mit einbezieht. Den Anlass dafür bildet eine neue Studie, die eine Verzehnfachung der weltweit erzeugten Datenmenge bis 2025 vorhersagt.

Das Whitepaper Data Age 2025 des Analystenhauses IDC, dessen Erstellung von Seagate unterstützt wurde, prognostiziert ein Anwachsen der weltweit generierten Datenmenge auf insgesamt 163 Zettabyte (ZB) bis 2025. Dies lässt den Schluss zu, dass der Schwerpunkt der letzten zehn Jahre, der auf der Konvertierung von analogen zu digitalen Daten lag, zunehmend durch einen Fokus auf den Mehrwert von Daten ersetzt wird. Dazu gehört die Generierung, Nutzung und Verwaltung ‚lebenskritischer‘ Daten, die für das reibungslose Funktionieren von Gesellschaft, Verwaltung und Wirtschaft gleichermaßen notwendig sind. Die Zahl der Verbraucher und Unternehmen, die mit den verschiedensten Endgeräten und in der Cloud Daten erzeugen, teilen und abrufen, wird weiterhin wachsen und frühere Prognosen weit übertreffen.

 


Entwicklung vom Verbraucher getriebenem Datenvolumen zu Unternehmensdaten.


 
Während bisher Endverbraucher die größte Quelle der weltweit generierten Daten darstellten, erwartet Data Age 2025 eine Verlagerung hin zu Unternehmen. Sie werden im Jahr 2025 nach Erkenntnisssen der Studie 60 Prozent der globalen Datenmenge erzeugen. Entscheidern in der Wirtschaft eröffnet sich damit die Möglichkeit, neue und innovative Geschäftsmodelle auf Grundlage dieses Datenreichtums und den damit verbundenen Erkenntnissen umzusetzen. Damit dies gelingt, müssen sie jedoch strategische Entscheidungen hinsichtlich der Erfassung, Nutzung und Speicherung von Daten treffen.
 
Die Studie lässt den Schluss zu, dass jedes Unternehmen von den wesentlichen Trends hinter dem Datenwachstum betroffen ist. Zu den wichtigsten Treibern der Verlagerung von verbraucher- zu unternehmensgetriebenen Daten gehören:
 
• Die Evolution von Backoffice- zu lebenskritischen Daten – Bis 2025 werden knapp 20 Prozent der Daten in der globalen Datensphäre kritisch für unseren Alltag sein – und knapp 10 Prozent davon werden hyperkritisch sein.
 
• Eingebettete Systeme und das Internet der Dinge (IoT) – Bis 2025 wird jeder Mensch auf der Welt mit Internetzugang im Schnitt 4.800 Mal pro Tag mit vernetzten Geräten interagieren – das entspricht einer Interaktion alle 18 Sekunden.
 
• Machine Learning ändert die Verhältnisse – IDC schätzt, dass der Anteil der globalen Datensphäre, der einer Datenanalyse unterzogen wird, bis 2025 um den Faktor 50 auf 5,2 ZB ansteigen wird.
 
• Mobil- und Echtzeitdaten – Bis 2025 wird über ein Viertel der erzeugten Daten aus Echtzeit-Daten bestehen. Davon werden wiederum 95 Prozent aus dem IoT stammen.
 
• Durch Automation und Machine-to-Machine-Technologien verlieren traditionelle Datenquellen an Bedeutung – Während die Datenerzeugung in den letzten zehn Jahren vor allem durch den Entertainment-Bereich getrieben wurde, wird das nächste Jahrzehnt durch den Zuwachs an produktivitätsgetriebenen und eingebetteten Daten sowie Bildern und Videos aus dem Nicht-Unterhaltungs-Bereich wie Videoüberwachung und Werbung geprägt sein.

Datensicherheit ein kritisches Element datenbasierter Geschäftsmodelle.

 

 
„Die neue Studie beweist, dass die Big-Data-Ära angebrochen ist. Der wahre Wert der Daten liegt jedoch nicht im ‚Bekannten‘, sondern im ‚Unbekannten‘, wo das volle Potenzial heute noch massiv unterschätzt wird. Die wirklich spannenden Anwendungsmöglichkeiten liegen in der Datenanalyse, neuen Geschäftsmodellen, neuen Denkweisen und neuen Ökosystemen in Branchen wie Robotik und Machine Learning und ihrem enormen Potenzial für Wirtschaft und Gesellschaft“, sagt Steve Luczo, CEO von Seagate. „Die Chancen, die sich durch den Wert der Daten für heutige Unternehmen und künftige Unternehmer auftun, sind gewaltig und werden Wirtschaftsentscheider auf der ganzen Welt noch auf Jahrzehnte beschäftigen.“
 
„Ob autonome Autos oder intelligente persönliche Assistenten – Daten bilden den Lebensnerv einer rasant wachsenden digitalen Wirklichkeit. Unternehmen eröffnen sie damit ungeahnte neue Möglichkeiten“, sagt Dave Reinsel, SVP bei IDC. „Technischer Fortschritt wird entscheidend dafür sein, die Komplexität dieser riesigen Datenmenge zu erfassen und vollständig nutzen zu können. Insbesondere die Datenspeicherung wird weiter an Bedeutung gewinnen, denn sie bildet die Grundlage für den Großteil dieser Zukunftstechnologien.“

04.04.2017
Die Nikon Corporation will alle Unternehmensbereich im Segment Optik in einer neu gegründeten Engineering Optical Division zusammenfassen. Die Zusammenführung erfolgt im Rahmen der bereits früher bekanntgegebenen Umstrukturierung des Konzerns und soll zusätzliche Synergie-Effekte schaffen sowie Kompetenzen zu bündeln.
...Klick zum Weiterlesen
Nikon gründet Optical Engineering Division
Die Nikon Corporation will alle Unternehmensbereich im Segment Optik in einer neu gegründeten Engineering Optical Division zusammenfassen. Die Zusammenführung erfolgt im Rahmen der bereits früher bekanntgegebenen Umstrukturierung des Konzerns und soll zusätzliche Synergie-Effekte schaffen sowie Kompetenzen zu bündeln.

 

Nikon gründet neue Optical Engineering Division.

 

Nikon will durch die Zusammenfassung aller Optikbereiche schneller und flexibler werden, um so effektiver auf die sich verändernden Marktsituationen reagieren zu können. Die neue Optical Engineering Division umfasst alle optischen aber auch die mechanischen und systembedingten Einrichtungen für die Herstellung und Entwicklung optischer Geräte und Lösungen. Bereits im November 2016 hatte  Nikon beschlossen, den Bereich optischer Komponenten zu optimieren, um sich effektiver vom Wettbewerb absetzen zu können. Alle Einrichtungen, die mit der Herstellung und Entwicklung optischer Komponenten befasst sind und bisher zur Nikon Corporation bzw. zu den unterschiedlichen Unternehmen der Nikon Gruppe gehörten, werden zukünftig in der Tochigi Nikon Corporation, einer Tochtergesellschaft, die ihren Betrieb bereits am 1. Februar 2017 aufgenommen hat, zusammengeführt.



03.04.2017
Individuell gestaltete Fotoprodukte für eine junge Zielgruppe verspricht der neugestaltete Webshop myFujifilm von Fujifilm Imaging Products & Solutions. Der Shop ersetzt den bisherigen Online-Shop Fujidirekt gründlich überarbeitet und setzt mit dem neuen Auftritt myFujifilm konsequent auf Storytelling. Mit kreativen Ideen rund um die Fotowelt möchte myFujifilm eine junge und trendbewusste Zielgruppe erreichen.
...Klick zum Weiterlesen
myFujifilm Webshop speziell für junge Leute
Individuell gestaltete Fotoprodukte für eine junge Zielgruppe verspricht der neugestaltete Webshop myFujifilm von Fujifilm Imaging Products & Solutions. Der Shop ersetzt den bisherigen Online-Shop Fujidirekt gründlich überarbeitet und setzt mit dem neuen Auftritt myFujifilm konsequent auf Storytelling. Mit kreativen Ideen rund um die Fotowelt möchte myFujifilm eine junge und trendbewusste Zielgruppe erreichen.

Im Rahmen des Relaunch hat Fujifilm seinen Online-Shop von Fujidirekt in myFujifilm umbenannt. Damit soll den Kunden gezeigt werden, dass die Welt von Fujifilm nun Teil der eigenen Lebensgeschichte wird. Passend dazu vermittelt der neue, auf Kreative und Individualisten zugeschnittene Slogan von myFujifilm „Ignite your Story – Entfache deine Geschichte“ ein bezeichnendes Lebensgefühl. Durch die frische Optik strahlt der Online-Shop mehr Kreativität aus und spricht damit vor allem die junge Generation der Digital Natives und insbesondere jungen Mütter an.


Orientiert sich an trenbewussten jungen Leuten:
der neue myFujifilm Webshop .

 


Fujifilm präsentiert in seinem neuen Online-Shop eine bunte und breite Produktpalette. Damit ist myFujifilm  genau auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten. Inspiration zum kreativen und individuellen Gestalten der eigenen Fotogeschichte findet man auf myFujifilm zusammen mit den dazu passenden Produkten. Mit den neuen Storybooks lassen sich Fotobücher mit echtem und hochwertigem Fotopapier ganz einfach erstellen. Besondere Erinnerungen an Reisen, Hochzeiten und Partys uvm. können mit wenigen Klicks im Fotobuch festgehalten werden. Auf die Erlebniswelt setzt myFujifilm vor allem beim Thema Foto-Abenteuer. Die daraus entstehenden Geschichten, Lieblingsbilder und Visionen können durch die erweiterten Designmöglichkeiten in individuellen Kalendern und Fotogeschenken passend in Szene gesetzt werden. Mit einer großen Auswahl an instax Kameras sowie weiterem Kamerazubehör – von ideenreichen Scrapbooks bis hin zu kompatiblen Accessoires – konzentriert sich myFujifilm noch stärker auf den Spaßfaktor rund um das Trendprodukt.

 

Storytelling soll im neuen myFujifilm Webshop der Kundenführung dienen.

 

Die neue Kundenorientierung erkennt man daran, dass die Besucher mit interessanten Geschichten durch die Online-Welt von myFujifilm geführt werden. Dadurch soll den Kunden deutlich mehr Beratung geboten werden. Zeitgemäß präsentiert sich das neue Design von seiner responsiven Seite und passt sich den mobilen Bedürfnissen der User ganz natürlich an. Bestellungen über Smartphone und Tablet gelingen so ganz spielerisch. In der 3-monatigen Übergangsphase können die Kunden weiterhin den alten Fujidirekt Shop mit der bisherigen Bestellsoftware-nutzen. Mit dem Launch des neuen Online-Shops möchte sich Fujifilm künftig noch internationaler präsentieren. Außerdem soll myFujifilm dazu beitragen besonders aktive, kreative und trendbewusste Menschen noch gezielter anzusprechen.





03.04.2017
Die Hasselblad X1D-50c wurde bei dem renommierten Red Dot Award mit der Auszeichnung „Best of the Best“ für innovatives Design geehrt.
...Klick zum Weiterlesen
Hasselblad X1D-50c gewinnt Top-Preis beim Red Dot Award
Die Hasselblad X1D-50c wurde bei dem renommierten Red Dot Award mit der Auszeichnung „Best of the Best“ für innovatives Design geehrt.

 

 

„Die Jury vergibt den Red Dot: „Best of the Best“ für herausragendes Design. Nur Design-Visionäre können die perfekte Harmonie zwischen der Qualität der Funktion, der Verführung, der Nutzung und der Verantwortung erreichen. Der Red Dot Award findet bahnbrechende Entwürfe wie diese und macht sie für die ganze Welt sichtbar,“ begründet Professor Dr. Peter Zec, Gründer und CEO des Red Dot Award die Entscheidung. . Insgesamt 5.500 Einsendungen aus 54 Ländern hatten sich um den Award beworben. Vor der Entscheidung über die außergewöhnlichsten und innovativsten Designs beurteilte die Jury tausende Produkte aus der ganzen Welt. Die X1D-50c wurde für höchste Design-Qualität und bahnbrechendes Design, basierend auf drei Prinzipien gewürdigt: ikonisches Design, hervorragende Leistungsmerkmale und skandinavische Sensibilität.

 

 

 

Hersteller und Designer rund um den Globus werden eingeladen, ihre Produkte für den Wettbewerb 2017 einzureichen. Die Jury von rund 40 unabhängigen Designern, Designprofessoren und Fachjournalisten testete, diskutierte und beurteilte jedes einzelne Produkt. Die ehrenvolle Erwähnung erhält ein Produkt für eine gut konzipierte Detaillösung, den Red Dot für hohe Designqualität und den Red Dot: „Best of the Best“ für bahnbrechendes Design.

 

02.04.2017
Laut einer aktuellen Studie des Digitalverbandes Bitkom möchten neun von 10 Bürgern würden gern mit den immer populärer werdenden, unbemannten Fluggeräten Luftaufnahmen machen. Als größtes Hindernis dafür nannte jeder zweite der Interessenten Zeitmangel und Preis, die sie von einem Drohnen-Kauf abhielten. Zudem sorgt sich etwa jeder Vierte sorgt um eine möglichen Überregulierung.
...Klick zum Weiterlesen
Bitkom Umfrage identifiziert großes Interesse an der Drohnen-Fotografie
Laut einer aktuellen Studie des Digitalverbandes Bitkom möchten neun von 10 Bürgern würden gern mit den immer populärer werdenden, unbemannten Fluggeräten Luftaufnahmen machen. Als größtes Hindernis dafür nannte jeder zweite der Interessenten Zeitmangel und Preis, die sie von einem Drohnen-Kauf abhielten. Zudem sorgt sich etwa jeder Vierte sorgt um eine möglichen Überregulierung.


Ob für Landschaftsaufnahmen, für Luftbilder des eigenen Hauses oder beim Sport und in der Freizeit: Aus der Vogelperspektive zu fotografieren ist für viele Bundesbürger reizvoll. 88 Prozent derjenigen, die eine Drohne besitzen oder am Kauf interessiert sind, möchten ihre Drohne für Fotografie- und Videoaufnahmen von Landschaft und Natur nutzen. 58 Prozent wollen gerne Orte, die man sonst nicht zu sehen bekommt, mit ihrer Drohne überfliegen und fotografieren und 44 Prozent würden gerne ihre sportlichen Aktivitäten per Drohnenaufnahme festhalten. Das zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.005 Bundesbürgern ab 14 Jahren. Einfach nur mit ihren Drohnen fliegen möchten 17 Prozent.


Drohnenfotografie wird immer beliebter.

 

„Die Kamera der Drohnen erlaubt eine neue Sicht auf die Dinge und zeigt uns Orte, die man sonst nicht zu sehen bekommt und die dem Auge sonst verborgen sind“, sagt Marc Bachmann, Bereichsleiter Luftfahrt beim Bitkom. „Nach Industrie und Profi-Fotografen entdecken nun auch zunehmend die Verbraucher den Reiz von fliegenden Kameras. Luftaufnahmen waren noch nie so günstig und einfach zu bekommen.“

Laut Bundesverkehrsministerium gibt es derzeit circa 500.000 private Drohnen. 10 Prozent der Befragten planen laut der Bitkom-Umfrage derzeit den Kauf oder haben Interesse am Kauf eines unbemannten Luftfahrzeugs. Allerdings hindert viele noch der Preis am Kauf einer Drohne. Jeder zweite Interessent (53 Prozent) sagt, dass ihm Drohnen noch zu teuer sind. 55 Prozent geben Zeitmangel als Grund an, warum sie noch keine Drohne gekauft haben. Knapp jeder Vierte (24 Prozent) sorgt sich vor Überregulierung des Drohneneinsatzes und schreckt deshalb vor einem Kauf zurück, weil er befürchtet, dann im Nutzungsspektrum eingeengt zu sein.

„Grundsätzlich haftet der Führer der Drohne, wenn bei einem Flug Schäden verursacht werden“, so Bachmann. „Wer selbst eine Drohne steigen lassen möchte, sollte sich daher vorab gründlich informieren, ob beziehungsweise unter welchen Bedingungen die Nutzung erlaubt ist.“


Landschaftsbilder aus der Vogelperspektive:
beliebtes Motiv in der Drohnenfotografie.

 


Bundeskabinett und Bundesrat haben vor wenigen Wochen für die unbemannten Flugobjekte strengere Vorschriften beschlossen. Die Verordnung beinhaltet unter anderem die Kennzeichnungspflicht mit einer Plakette mit Namen und Adresse für Drohnen ab einem Gewicht von 250 Gramm sowie den „Führerschein“ für größere Drohnen ab zwei Kilogramm Gewicht. Für den Betrieb auf Modellfluggeländen soll kein Führerschein verlangt werden. Über Industrieanlagen, Menschenansammlungen und über Autobahnen sowie an Flughäfen gilt für Drohnen ein Flugverbot. Die neue Drohnenverordnung des Bundesverkehrsministeriums finden Sie hier...



02.04.2017
Ein auffälliges, spaciges Design sowie die Möglichkeit Foto- und Videos in 4K für als 360°-Kugelpanoramen aufzuzeichnen sind die besonderen Merkmale der neuen Gear 360 von Samsung. Die Kamers kann Fotos mit 15MPix aufnehmen und Videos per Live Stream senden.
...Klick zum Weiterlesen
Samsung Gear - 360°-Kamera für Foto und Video
Ein auffälliges, spaciges Design sowie die Möglichkeit Foto- und Videos in 4K für als 360°-Kugelpanoramen aufzuzeichnen sind die besonderen Merkmale der neuen Gear 360 von Samsung. Die Kamers kann Fotos mit 15MPix aufnehmen und Videos per Live Stream senden.

 

Gear 360° VR-Kamera von Samsung.

 

 

Die neue Samsung Gear 360 ist eine 4K 360°-Kamera, die das VR-Ecosystem von Samsung erweitern soll. Sie bietet fortschrittliche Ausstattungsmerkmale zur Herstellung von anspruchsvollen VR-Inhalten. Sie ist leicht und kompakt und zeichnet sich durch eine einfache Handhabung aus. Die Kamera verfügt über zwei 8,4 Megapixelsensoren, die neben 4K-Videoqualität auch F360° Fotos mit 15 MPix Auflösung aufzeichnen können.

In Kombination mit der Gear 360°-Anwendung können Nutzer die Kamera auch fernsteuern und die Aufnahmen auch direkt teilen.

Weitere Informationen zum Samsung Gear 360° System finden Sie hier...

31.03.2017
Mit seiner neuen instax mini 9 fördert Fujifilm den Trend zum Sofortbild mit einem weiteren Kameramodell. Die Sofortbildkamera verfügt über einen kleinen Selfie-Spiegel am Objektiv und ist mit einer Close-up-Linse ausgestattet. Der Neuzugang ist in fünf verschiedenen Trendfarben verfügbar.
...Klick zum Weiterlesen
Fujifilm instax mini 9 kommt mit Selfie-Spiegel und Close-Up Linse
Mit seiner neuen instax mini 9 fördert Fujifilm den Trend zum Sofortbild mit einem weiteren Kameramodell. Die Sofortbildkamera verfügt über einen kleinen Selfie-Spiegel am Objektiv und ist mit einer Close-up-Linse ausgestattet. Der Neuzugang ist in fünf verschiedenen Trendfarben verfügbar.

Die instax Kamera-Serie von Fujifilm machte die Sofortbildfotografie zum Trendsegment im Fotomarkt. Mit dem Einsteigermodell Fujifilm instax mini 8 läutete das Unternehmen - nicht zuletzt auch wegen des außergewöhnlichen Designs der Kamera - die Renaissance des der Softbildfotografie ein.

 


Fujifilm instax mini 9.

 


Im Vergleich zum Vorgängermodell bietet die instax mini 9 jetzt einen neuen Selfie-Spiegel und eine Close-Up Linse. Der am Objektiv integrierte Selfie-Spiegel soll Selbstporträts erleichtern. Mit der Close-Up Linse sind nun auch Nahaufnahmen bis zu einer kürzesten Distanz von 35 mm möglich.

Farbvarianten der Fujifilm instax mini 9.

 


Mittels eines integrierten Messsystems für die Belichtung passt sich die instax mini 9 automatisch jeder Beleuchtungssituation an. Die Kamera ermittelt zuverlässig die Helligkeitseinstellung passend zum Umgebungslicht. Ob im Innenbereich, bewölkt oder sonnig, die instax mini 9 sorgt stets für eine korrekte Belichtung. Wie schon das Vorgängermodell besitzt auch die neue Kamera eine High-Key-Funktion, die für helle, weiche  der Sofortbilder sorgt.  
Die instax mini 9 wird in den fünf Farben “Flamingo Pink”, “Lime Green”, “Cobalt Blue”, “Smoky White” sowie “Ice Blue“ angeboten. Als Aufnahmematerial dienen der instax mini Sofortbildfilm sowie der instax mini monochrome-Film in den Maßen 62 x 46 mm. Die Kamera soll im Mai 2017 auf den Markt kommen.
Preis: ca. Euro.




31.03.2017
Apple hat das 9,7“ iPad mit einem helleren Retina Display und zusätzlicher Leistung versehen. Es ist auf ein Höchstmaß an Mobilität und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt und bietet eine ganztägige Akkulaufzeit.
...Klick zum Weiterlesen
Apple 9,7“ iPad mit Retina Display
Apple hat das 9,7“ iPad mit einem helleren Retina Display und zusätzlicher Leistung versehen. Es ist auf ein Höchstmaß an Mobilität und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt und bietet eine ganztägige Akkulaufzeit.

 

iPad Pro Line-up.

 

Unter den mehr als 1,3 Millionen speziell für das iPad entwickelten Apps finden auch Fotografen mit Sicherheit das optimale Programm zur Präsentation oder Bearbeitung ihrer Fotos und Videos.
"iPad ist das beliebteste Tablet auf der Welt. Die Kunden schätzen das große, 9,7" Display für jede Art von Anwendung; vom Anschauen von Fernsehen und Filmen über das Browsen im Internet bis hin zu FaceTime-Anrufen oder dem Betrachten von Fotos – und ab sofort ist es noch günstiger", sagt Philip Schiller, Apples Senior Vice President Worldwide Marketing.


Apple iPad 9,7"

 

Das helle Retina Display des neuen iPad besitzt  über 3,1 Millionen Pixel für die Anzeige hochaufgelöster Bilder und Videos. Es hat ein robustes, dünnes Aluminium -Gehäuse, das weniger als 500 Gramm wiegt. Der von Apple entwickelte A9 Chip mit 64-Bit-Desktop-Architektur sorgt für schnelle Datenverarbeitung und hohe Grafikleistung.
Die Front- und Rückseitenkameras ermöglichen Low-Light- und HD-Videoaufnahmen. Das Gerät unterstützt LTE-Mobilfunkbändern auf der ganzen Welt und hilft  Anwendern, auch auf Reisen immer verbunden zu bleiben. Dabei macht es Apple SIM besonders einfach, unterwegs spezifische Datentarife für mehr als 140 Länder direkt auf das Gerät zu laden. Das iPad wird mit iOS 10 ausgeliefert und ist in den Farben  Silber, Gold und Space Grau erhältlich.

Preis: je nach Ausführung ab ca. 400 Euro.



31.03.2017
Zu Beginn der Urlaubssaison hat sich das Optikunternehmen eine ganz besondere Aktion einfallen lassen: Beim Kauf eines Minox Fernglases erhält jeder Kunde einen Gutschein für den Aufenthalt in einem 3 bis 4 Sterne Hotel seiner Wahl in Europa.
...Klick zum Weiterlesen
Minox schickt Sie in den Urlaub!
Zu Beginn der Urlaubssaison hat sich das Optikunternehmen eine ganz besondere Aktion einfallen lassen: Beim Kauf eines Minox Fernglases erhält jeder Kunde einen Gutschein für den Aufenthalt in einem 3 bis 4 Sterne Hotel seiner Wahl in Europa.

 

Beim Kauf eines Minox Fernglases gibt es
einen Hotelaufenthalt gratis dazu.


Ferngläser der Reihen BV ab 33 mm Objektivdurchmes-ser, BL, BN und HG werden von Minox im aktionszeitraum inklusive Urlaubsgutschein ausgeliefert. Dieser umfasst eine Übernachtung in einem Doppelzimmer in einem Landhotel der Kategorie 3 bis 4 Sterne für zwei Personen inklusive Frühstücksbuffet. Eine Auswahl von über 100 Hotels in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Ungarn, Tschechien und der Slowakei steht dabei zur Auswahl inklusive einem Gutschein über 30 Euro für weitere Hotelleistungen

Der Aktionszeitraum beginnt am 1. April 2017 und endet am 30. September 2017. Nähere Informationen zur Aktion finden sie hier...

31.03.2017
Schnittpunkt hat den neuen Cinevate Duzi V4 Slider, eine Weltneuheit mit integriertem Schwungrad in sein Vertriebsprogramm übernommen. Den Slider mit sogenanntem "FlyWheel" gibt es wahlweise in Längen mit 60 und 80 Zentimetern.
...Klick zum Weiterlesen
Schnittpunkt Cinevate Slider Duzi V4
Schnittpunkt hat den neuen Cinevate Duzi V4 Slider, eine Weltneuheit mit integriertem Schwungrad in sein Vertriebsprogramm übernommen. Den Slider mit sogenanntem "FlyWheel" gibt es wahlweise in Längen mit 60 und 80 Zentimetern.

 

Duzi V4 Slider von Cinevate.

 


„Die Duzi Version 4 von Cinevate ist der weltweit beste Slider", begeistert sich Thomas Nowara, Geschäftsführer von Schnittpunkt, dem deutschen Vertrieb für den Slider. "Das integrierte FlyWheel ermöglich Einsätze die bislang nicht möglich waren.“
Bereits das Vorgängermodell, der Slider Duzi V3, hat für Aufsehen gesorgt. Der neue Duzi V4 wurde vom Hersteller nochmals signifikant verbessert. Das eingebaute FlyWheel den sorgt mit seiner Schwungmasse für eine ruhige und stabile Bewegung. Damit eignet sich der Slider besonders gut für langsame und extrem langsame Fahrten. Für herkömmliche, schnellere Slider-Fahrten wird das FlyWheel einfach abgeschraubt und somit das Gerät in einen konventionellen Slider verwandelt.
Die Tragkraft des Duzi 4 reicht für kleine und große Ausrüstungen. Das Gerät hält es ohne Probleme aus, wenn sich ein erwachsener, schwerer Mensch darauf stellt. Die Rohre bestehen aus Kohlefaser, die den Slider trotz seiner hohen Stabilität zudem besonders leicht machen. Die 60 Zentimeter lange Version wiegt nur 2.8 Kilogramm.
Als Zubehör gibt es den Grip Reacher, eine Erweiterung um die Kamera auf einer Art Verlängerung außerhalb der optischen Achse zu befestigen. Das ermöglicht bisher für unmöglich gehaltene Aufnahmen. Das Zubehör Modo ist eine Timeengine, mit der sich manuell Zeitrafferaufnahmen erstellen lassen. Es wird kein Strom gebraucht und so sind Aufnahmen in der freien Natur aber auch in der Stadt problemlos möglich. Weiterhin gibt es die All Terrain Legs, die Unebenheiten im Untergrund ausgleichen.
Der Duzi V4 Slider von Cinevate wird von der Firma Schnittpunkt mit Sitz in Köln vertrieben.

Preise
Duzi V4 60 cm: ca. 585 Euro
Duzi V4 80 cm: ca. 630 Euro


31.03.2017
Der Fotobuch-Druckdienstleister Onlineprint24.com bietet ab sofort seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Fotoprintprodukte durch Veredelung aufzuwerten. So lässt sich das Fotobuch-Cover mit erhabenem Effektlack- sowie mit Gold- oder Silberelementen versehen. Die dazu benötigte Windows-, Mac- oder Linux-Software können Kunden direkt von der Webseite www.onlineprint24.com herunterladen.
...Klick zum Weiterlesen
Edle Fotobuch Cover von Onlineprint24
Der Fotobuch-Druckdienstleister Onlineprint24.com bietet ab sofort seinen Kunden die Möglichkeit, ihre Fotoprintprodukte durch Veredelung aufzuwerten. So lässt sich das Fotobuch-Cover mit erhabenem Effektlack- sowie mit Gold- oder Silberelementen versehen. Die dazu benötigte Windows-, Mac- oder Linux-Software können Kunden direkt von der Webseite www.onlineprint24.com herunterladen.


Mit erhabenen Schriften und Goldeffekt können die Fotobücher
von OnlinePrint24.com jetzt veredelt werden.

 

Mit dem kostenlosen Gestaltungsprogramm von Onlineprint24.com können die Kunden zuhause am Rechner in aller Ruhe ihr Fotobuch gestalten.
"Viele Kunden wünschen sich, ihre Fotobücher noch etwas aufzuwerten, so dass sie noch wertvoller erscheinen", kommentiert Hergen Griesbach, Geschäftsführer von Onlineprint24.com, die neuen Veredelungsmöglichkeiten. "Wir gehen nun auf diese Wünsche ein und bieten ab sofort eine Veredelung für das Cover an. Nun lassen sich Schriften und auch spezielle, von uns zur Verfügung gestellte Clipart-Bilder deutlich erhaben darstellen, sodass ein haptischer Effekt entsteht."
Die erhabenen Schrift- und Clipart-Elemente aus Effektlack können zusätzlich mit Gold- oder Silber veredelt werden, um die Wertigkeit des Fotobuches weiter zu betonen. Die erhabenen Effektlack-, Gold- oder Silberelemente bietet Onlineprint24.com auch für seinen Grußkarten an. Hier stehen vorbereitete, veredelte Designs zur Auswahl, die der Kunde mit seinem Text und einem Foto individuell gestalten kann.




30.03.2017
Am 27. Mai 2017 will der Ausrüster für Profifotografen Sunbounce während des 10. Umweltfotofestivals "horizonte zingst" am Strand vor dem Kurhaus einen Weltrekordversuch im Speed-Shooting starten. Zudem bietet das Unternehmen als Partner des Festivals dort Fotoworkshops mit internationalen Star-Fotografen an.
...Klick zum Weiterlesen
Sunbounce startet zum Umweltfotofestival 'horizonte zingst' einen Weltrekordversuch im Speed-Shooting.
Am 27. Mai 2017 will der Ausrüster für Profifotografen Sunbounce während des 10. Umweltfotofestivals "horizonte zingst" am Strand vor dem Kurhaus einen Weltrekordversuch im Speed-Shooting starten. Zudem bietet das Unternehmen als Partner des Festivals dort Fotoworkshops mit internationalen Star-Fotografen an.

Den Weltrekordversuch wird die Berliner Fotografin Linda Kohler-Sandring unternehmen, die mindestens 888 Portraits in weniger als zwei Stunden unter freiem Himmel schießen will. Dabei sind will sie mit nur einer Assistenz und der mobilen Bouncewall arbeiten. Letztere ergibt eine Art "mobiles Portraitstudio", mit der die Fotografin die Besucher des Fotofestivals, die sich für das Shooting in einer Reihe aufstellen, ablichtet. Trotz der Outdoor-Bedingungen sollen als Ergebnis perfekt ausgeleuchtete, professionelle Portrait-Fotos in Studioqualität erzielt werden. In Vorbereitung auf den geplanten Weltrekord, fand das erste Sunbounce Speed-Shooting bereits im September 2016 statt, bei dem Linda Kohler-Sandring in weniger als zehn Minuten 88 Portraits aufnahm.

 

Exklusive Workshops und einen Rekordversuch veranstaltet Sunbounce
während des Umweltfotofestivals 'horizonte zingst'

 


"Ein solches Speed-Shooting eignet sich vor allem bei Veranstaltungen mit vielen Menschen, wie zum Beispiel auf Hochzeiten. So ist es nicht nur für die Gastgeber, sondern auch für jeden einzelnen Gast ein besonderer Moment, sein eigenes, professionelles Portrait als Erinnerung in den Händen zu halten", erläutert Wolfgang-Peter Geller, Inhaber und Geschäftsführer von Sunbounce.
Außerdem veranstaltet Sunbounce in Zingst wieder Fotoworkshops mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten für Profi- und Hobbyfotografen sowie für Einsteiger. Diese werden von bekannten Fotografen wie Greg Gorman (USA), Mike Larson (USA), Steve Thornton (USA), Robin Hinsch (Deutschland) und Martin Krolop (Deutschland) durchgeführt. Insgesamt werden 15 Workshops zu Themen wie Akt- und Portrait-Fotografie, dem gezielten Einsatz von Licht und Equipment sowie dem konzeptionellen Know-how und der richtigen Regie eines Shootings angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier...

30.03.2017
Auf den zunehmenden Bedarf an Cine-Objektiven mit speziellem Charakter für Kameras mit großen Sensoren hat die CW Sonderoptic mit der neue Serie der Leica Thalia Festbrennweiten reagiert. Insgesamt umfasst die neue Modellreihe neun Objektive mit Brennweiten zwischen 24 und 180 Millimetern.
...Klick zum Weiterlesen
Leica Thalia - Objektive für das ganz große Kino von CW Sonderoptic
Auf den zunehmenden Bedarf an Cine-Objektiven mit speziellem Charakter für Kameras mit großen Sensoren hat die CW Sonderoptic mit der neue Serie der Leica Thalia Festbrennweiten reagiert. Insgesamt umfasst die neue Modellreihe neun Objektive mit Brennweiten zwischen 24 und 180 Millimetern.

Das Leica Thalia Objektiv-Set, benannt nach der Muse der Unterhaltung,  besteht aus neun sphärischen Objektiven, die alle diagonal den großen Bildkreis 60 Millimetern abdecken. Das prädestiniert sie für Kameras wie die ARRI Alexa 65, VistaVision sowie für Super 35 Film- and Digitalformate. Dabei bieten alle Brennweiten eine gleichbleibende Charakteristik im Hinblick auf  ihre Qualität, Farbwiedergabe und die Handhabung.

Feierten auf der NAB 2017 in Las Vegas Premiere: Die Leica Thalia Cine-Objektive von CW Sonderoptic.

 


Die Objektive mit 24, 30, 35, 45, 70, 100, 120 und 180 Millimeter Brennweite verwenden das PL- Bajonett mit integrierten  /i Technology Metadatenkontakten. Das Filtergewinde besitzt einen Durchmesser von 95 Millimetern. Bei allen Objektiven sind die Positionen von Schärfen- und Blendenring gleich, was die  Verwendung von Zubehör erleichtert. Trotz der Auslegung auf große Sensorformate  sind die Objektive sehr kompakt und leicht gebaut. Die Länge variiert zwischen 12,45 und 17,5 Zentimetern. Das Gewicht liegt zwischen 1,06 und 1,6 Kilogramm.
Das Blendendesign der neuen Leica  Thalia Objektive gewährleistet in jeder Position eine kreisrunde Öffnung, die ein sanftes, angenehmes Bokeh bewirkt.

In jeder Position kreisrund: Die Blende der Leica Thalia Objektive.

 

Die Rechnung der Objektive basiert zwar auf den entsprechenden Leica S Mittelformatmodellen, weist aber in der Konstruktion wesentliche optische und mechanische Veränderungen auf. Diese betreffen einen vergrößerten Bildkreis, neuartige Vergütungen,  den 270° Fokusmechanismus sowie das völlig neue Gehäuse mit seiner neu entwickelten Mechanik. Das  55mm Objektiv ist eine komplette Neukonstruktion.
Die Markteinführung der Leica Thalia Cine-Objektive ist für den Sommer 2017 geplant.

30.03.2017
Obwohl der Kameramarkt weltweit deutliche Rückgänge zu verkraften hat, kann Canon erneut einen Rekord vermelden: Zum 14. Mal in Folge ist das Unternehmen weltweit die Nummer Eins im Markt für Kameras mit Wechselobjektiven. Seit 2003 halten die Canon DSLR- und spiegellosen Systemkameramodelle die Spitzenposition im weltweiten Kameramarkt.
...Klick zum Weiterlesen
Canon bleibt in Feierlaune
Obwohl der Kameramarkt weltweit deutliche Rückgänge zu verkraften hat, kann Canon erneut einen Rekord vermelden: Zum 14. Mal in Folge ist das Unternehmen weltweit die Nummer Eins im Markt für Kameras mit Wechselobjektiven. Seit 2003 halten die Canon DSLR- und spiegellosen Systemkameramodelle die Spitzenposition im weltweiten Kameramarkt.

 

Soll im April 2017 auf den Markt kommen: Die EOS M6, das neue Flaggschiff
der spiegellosen Systemkameras bei Canon.



Der Schwerpunkt der Kameraentwicklung liegt nach Aussage von Canon auf der Optimierung der Geschwindigkeit, des Nutzerkomforts und der Bildqualität seiner Kameras. Sämtliche Entwicklungen finden bei Canon im eigenen Haus statt. Dazu zählen Schlüsseltechnologien wie die CMOS-Sensoren, Bildprozessoren und Wechselobjektive.
Im Jahr 2003 gelang Canon mit der Vorstellung der EOS 300D ein Durchbruch im Bereich der digitalen DSLR-Kameras. Diese Kamera eroberte den weltweiten Markt nicht zuletzt auch mit einem wettbewerbsfähigen Preis. Mit ihrer kompakten, leichten Bauweise bildete sie das Fundament für Wachstum im DSLR-Segment. Auch im Jahr 2017 will Canon das Angebot weiter ausbauen und im April die bereits angekündigten drei neuen EOS M6, EOS 77D und EOS 800D auf den Markt bringen.

30.03.2017
Sinar hat neue Versionen seiner Aufnahme- und Workflow-Software Sinar CaptureFlow Studio 1.5 und Repro CTM 1.5 angekündigt. Die Software kann ab sofort von der Sinar Webseite heruntergeladen werden.
...Klick zum Weiterlesen
Sinar CaptureFlow mit erweiterten Möglichkeiten
Sinar hat neue Versionen seiner Aufnahme- und Workflow-Software Sinar CaptureFlow Studio 1.5 und Repro CTM 1.5 angekündigt. Die Software kann ab sofort von der Sinar Webseite heruntergeladen werden.

 

Sinar CaptureFlow User-Interface.

 

Zu den Erweiterungen gehören die Unterstützung des Sinarback S 30|45, eine verbesserte Stabilität und Performance speziell beim Betrachten und Zoomen von Aufnahmen, die Aktualisierung des FireCamJ 1.9.7 Treibers, die optimierte Skalierung des Livebildes und die verbesserte Skalierung in der Overlay Anwendung. Zudem werden jetzt auch Retina Displays unterstützt.


Die beiden neuen Versionen unterstützen folgende Sinar Backs:
•    Sinarback S 30|45
•    Sinarback eXact
•    Sinarback eVolution 75H/86H
•    Sinarback eMotion 22, 54LV, 75, 75LV
•    Sinarback eSprit 65LV

29.03.2017
Mit "Ilford Galerie Creative Emulsion" erhalten Fotografen und Fotokünstler eine Beschichtungslösung, um auif Papieren ihrer Wahl aufmerksamkeitsstarke Werke als Unikat zu erstellen.
...Klick zum Weiterlesen
Ilford Imaging gibt die Verfügbarkeit der Galerie Creative Emulsion bekannt
Mit "Ilford Galerie Creative Emulsion" erhalten Fotografen und Fotokünstler eine Beschichtungslösung, um auif Papieren ihrer Wahl aufmerksamkeitsstarke Werke als Unikat zu erstellen.


„Heute gibt es viele verschiedene Arten von unbeschichteten Kunst-, Baumwoll-, Washi- und Bambuspapieren auf dem Markt. Die Einführung von Ilford Galerie Creative Emulsion ermöglicht es Fotografen und Kunstdruckern, hochwertige Inkjet-Drucke mit dem Papier ihrer Wahl zu erstellen“, so Arnoud Mekenkamp, Geschäftsführer von Ilford Imaging Europe.


Ilford Galerie Creative Emulsion Blend A und B.

 


Die Ilford Galerie Creative Emulsion ist eine wasserbasierte Beschichtungslösung zur Herstellung von Inkjet-Druckmedien aus unbeschichteten Kunstdruckpapieren. Die Inkjet-Aufnahmeschicht wird manuell aufgetragen und erhöht damit die maximale Tintenaufnahmemenge sowie die Kratzfestigkeit des Drucksubstrates, die maximale Farbdichte und die Schärfe des Ausdruckes werden so erhöht.


Die Emulsion wird in den Ausführungen Blend A und Blend B angeboten. Beide Varianten weisen unterschiedliche Eigenschaften auf. Mit Blend A wird ein Verlaufen der Tinte auf dem Papier verhindert, wodurch Farbdichte und Schärfe des Bildes verbessert werden, ohne dabei die Textur und den Farbton des Papiers zu beeinträchtigen. Blend B erhöht die Tintenaufnahme und Kratzfestigkeit der aufgetragenen Beschichtung. Gleichzeitig werden die Oberfläche geglättet und der Weißton des Papiers erhöht. Die erzielbare Maximaldichte ist höher als bei der Verwendung von Blend A. Beide Varianten können unabhängig voneinander verwendet und je nach beabsichtigtem Look und Finish des Druckes auch gemischt werden. Der Künstler kann mit den Mischungen experimentieren, um nach Wunsch seinen einzigartigen Ausdruck zu erstellen. Die Inkjet-Beschichtungslösung ist einfach zu verarbeiten und nach dem Trocknen und Glätten kompatibel mit allen heute handelsüblichen Foto-Tintenstrahldruckern.


Als Werkzeug zum gleichmäßigen Auftragen der Emulsion bietet Ilford zwei Rollrakel in einer Länge von 45cm an. Je nach Emulsion und Mischungsverhältnis können so Schichten von ca. 50 bzw. 90 Mikrometer auf das Papier aufgetragen werden. Die Emulsionen sind in 1-Liter-Flaschen erhältlich.



28.03.2017
Der Hersteller professioneller Mittelformatkameras, Hasselblad hat heute den Hasselblad-Ambassador Ming Thein zum Strategie-Chef ernannt. Als Hasselblad-Ambassador betreute Ming Thein bisher Kunden in der Industrie- und Firmendokumentation in Asien und anderen Märkten.
...Klick zum Weiterlesen
Hasselblad ernennt Ming Thein zum neuen Strategie-Chef
Der Hersteller professioneller Mittelformatkameras, Hasselblad hat heute den Hasselblad-Ambassador Ming Thein zum Strategie-Chef ernannt. Als Hasselblad-Ambassador betreute Ming Thein bisher Kunden in der Industrie- und Firmendokumentation in Asien und anderen Märkten.

Ansässig in Kuala Lumpur spezialisierte sich Ming auf die Darstellung des Lebenszyklus einer Firma – von den Menschen, die hinter der Entwicklung stehen bis hin zur abstrakten Schönheit des fertigen Produkts – ob Großbauprojekte, Interieur oder Präzisionsuhren.


Arbeit on Location ist seine Stärke, unter seinen Kunden sind einige der größten Entwicklungs- und Baufirmen in Asien. Ming hält auch den Master of Arts in Physik der Oxford-Universität und arbeitete in leitender Funktion bei verschiedenen Finanz- und Private-Equity-Unternehmen in Asien, bevor er seinen Lebenstraum verwirklichte, etwas Visuelles, Kreatives, speziell mit Fotografie zu machen.

 

 

 

Ming Thein, Strategie-Chef bei Hasselblad.


In seiner neuen Funktion als Strategie-Chef bei Hasselblad wird Ming die Erfahrung mit seinen Kunden nutzen, um Einfluss auf die zukünftige Produktentwicklung zu nehmen, die Marktposition von Hasselblad zu stärken und auf die Bedürfnisse von semiprofessionellen und professionellen Fotografen auszurichten.

“Ich bin sehr gespannt darauf, das nächste Kapitel meiner Beziehung mit Hasselblad aufzuschlagen", sagt Ming Thein über seine neue Funktion als Strategie-Chef bei Hasselblad. "Es ist eine Ehre, mit einer Marke zusammenzuarbeiten, die über eine derart solide Geschichte und so großartige Menschen verfügt. Ich freue mich darauf, die zukünftige Produkt-Strategie des Unternehmens zu gestalten um dafür zu sorgen, dass Hasselblad auch weiterhin führend in der Fotografie, der Bildqualität und Unterstützer der Kunst ist.“

Paul Bram, CEO von Hasselblad kommntiert die Berufung von Ming Thein zum neune Strategie-Chef folgenderMaßen:


“Wir freuen uns, Ming Thein als neuen Strategie-Chef an Bord zu begrüßen. Die Kombination seiner Fähigkeiten als versierter Fotograf und als Hasselblad-Ambassador zeichnen Ming als einen Experten für unsere Kunden-Zielgruppe aus. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Ming.“

28.03.2017
Die Umhängegurte und Handschlaufen von Pack & Smooch können jetzt ganz einfach auch an mehreren Kameras verwendet werden. Dazu hat der Hersteller separat erhältliche Befestigungen vorgestellt.
...Klick zum Weiterlesen
Pack & Smooch bringen Kameragurt und Handschlaufe zum Wechseln
Die Umhängegurte und Handschlaufen von Pack & Smooch können jetzt ganz einfach auch an mehreren Kameras verwendet werden. Dazu hat der Hersteller separat erhältliche Befestigungen vorgestellt.

 

Connectoren für den Kameragurt Wiltshire von Pack & Smooch.

 

Die erst kürzlich vorgestellten Kamera-Accessoires von Pack & Smooch können per Schnellverschluss komfortabel von einer Kamera abgenommen und an einer anderen montiert werden. Der Kameragurt Wiltshire wird aus pflanzlich gegerbtem Nappaleder hergestellt. Zu seiner Montage werden zunächst die beiliegenden Connectoren mit einer Schlaufe an der Kamera befestigt. An diesen wird der Gurt dann einfach angeklippt. Ab sofort sind diese Connectoren auch separat erhältlich. Somit kann ein und derselbe Gurt problemlos gewechselt und an mehreren Kameras eingesetzt werden. Dasselbe Prinzip funktioniert auch bei der leichten Handschlaufe Heidschnucke, die aus Wollfilz und Leder gefertigt wird.


Preise:
Kamera-Tragegurt Wiltshire: ca. 150 Euro
Handschlaufe Heidschnucke: ca.  30 Euro
Connectoren: ca. 13 Euro

28.03.2017
Erhöhten Schutz und ein praktisches Objektivgewinde zum komfortablen Ansetzen der Exolens Vorsatzobjektive mit Zeiss Optik bietet das neue Exolens Case für das iPhone 7 von Apple.
...Klick zum Weiterlesen
Zeiss ExoLens Case: iPhone 7 Schutzhülle mit Objektivgewinde
Erhöhten Schutz und ein praktisches Objektivgewinde zum komfortablen Ansetzen der Exolens Vorsatzobjektive mit Zeiss Optik bietet das neue Exolens Case für das iPhone 7 von Apple.

Exolens Schutzhülle für das iPhone 7 mit Schraubgewinde für Vorsatzobjektive.

 

Die praktische Lösung vom Zeiss Partner ExoLens gestattet die bequeme Montage der ExoLens PRO Vorsatzobjektive am iPhone 7. Die Smartphone-Hülle wird aus stabilem Kunststoff hergestellt und schützt vor Brüchen und Kratzern. Um mit einem der drei Exolens Weitwinkel-, Tele- oder Makro-Zoom-Vorsatzobjektiven zu fotografieren will, wird die gewünschte Optik einfach in das Gewinde derr Schutzhülle geschraubt. Das ExoLens Case ist sowohl im Fotofachhandel als auch im ExoLens-Onlineshop (exolens.com/shop) erhältlich. Ein Case für das iPhone 7 Plus soll später folgen.

Preis: ca. 60  Euro.

28.03.2017
Die neue Version Snap 10 von Ashampoo kann die Aktivitäten auf allen Monitoren eines Rechners als Foto oder Film festhalten. Die Aufnahmen können dann im gleichen Programm später oder sogar live bearbeitet und kommentiert werden.
...Klick zum Weiterlesen
Ashampoo Snap 10 für Multimedia-Bildschirmaufnahmen
Die neue Version Snap 10 von Ashampoo kann die Aktivitäten auf allen Monitoren eines Rechners als Foto oder Film festhalten. Die Aufnahmen können dann im gleichen Programm später oder sogar live bearbeitet und kommentiert werden.

 

Screenshot Ashampoo Snap 10.

Mit Snap 10 lassen sich Bildschirmaktivitäten im Foto oder Film festzuhalten, kommentieren oder auch mit Grafiken ergänzen. Mit den in Form von Videos oder Bildern festgehaltenen Bildschirminhalten, können Nutzer schnell und direkt auf wichtige bildliche Inhalte hinweisen. Damit ersparen sie sich lange textliche Beschreibungen. Eine wichtige Neuerung in der Version 10 sind der Schnittbereich für die Videos, die Möglichkeit der Fullscreen-Aufnahme von Spielen sowie die intelligente Verarbeitung von Bildern aus dem Internet.


Schon während der Aufzeichnung lassen sich "live" Texte, Zeichnungen oder Kommentare hinzufügen. Im neuen Videoschnittbereich können dann auch nachträgliche Bearbeitungen durchgeführt werden. Die Tastatureingaben oder Mausklicks lassen sich bei Bedarf ebenfalls live im Video anzeigen. Das vor allem für die Erstellung von Tutorials sehr nützlich. Durch die Schnittoptionen ist es nun möglich, unnötige Sequenzen herauszuschneiden, Werbung zu entfernen oder ein Video in mehrere Episoden aufzuteilen. Als Absicherung gegen Datenklau können die Video-Aufnahmen mit Wasserzeichen versehen werden.


Box Ashampoo Snap 10.

 


Wird auf verschiedenen Monitoren gearbeitet, kann sich die Darstellung auf den Geräten sehr unterscheiden. Snap 10 passt die Bildschirmauflösungen oder DPI-Einstellungen automatisch an. So werden auch Aufnahmen im Multi-Monitoring sehr einfach. Erstmals können auch Spiele im Vollbild in maximaler Qualität als Screenshot festgehalten werden.


Die Bilder und Videos lassen sich einfach per Mausklick in diverse Programme und Formate exportieren. Die zahlreichen Upload-Möglichkeiten zu gängigen Cloud-Speichern wie Dropbox, Google Drive oder Sky Drive ermöglichen eine platzsparende Aufbewahrung der Daten.


Ashampoo Snap 10 ist mit den Windows-Versionen Windows 7, Windows 8/8.1 und Windows 10 kompatibel.
Preis: ca. 40 Euro für die Vollversion, Upgrade ca. 16 Euro.


» Zum Newsarchiv mit weiteren News aus der Rubrik Technik
Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss