Zeiss Batis 2/40 CF Zuwachs in der Batis Objektivfamilie.

Das Zeiss Batis 2/40 CF (Close Focus) ist das jüngste Objektiv der Batis Produktfamilie. Das Standardobjektiv mit 40 mm Brennweite verfügt über einen schnellen Autofokus und bietet eine sehr kurze Naheinstellgrenze. Das Zeiss Batis 2/40 CF besitzt mit 40 mm eine vielseitig einsetzbare Brennweite. Damit schließt es die bisherige Lücke zwischen dem Zeiss Batis 2/25 und Zeiss Batis 1.8/85.

Beitrag lesen

Microsoft: neue Geräte und Services

Neue Geräte und Services für mehr persönliche Produktivität präsentiert Microsoft: Mit Surface Pro 6, Surface Laptop 2 und Surface Studio 2 gibt es leistungsstarke Nachfolger bestehender Modelle. In Ergänzung zu bekannten Surface-Farben wird es Surface Pro 6 und Surface Laptop 2 künftig auch in schwarz geben. Das Windows 10 Oktober 2018 Update steht jetzt auch zur Verfügung.

Beitrag lesen

Ilford setzt auf Fine Art Inkjet-Papiere

Die Ilford Galerie Prestige Washi Torinoko GPTW (110 g/qm) Fine Art Inkjet Fotopapiere Torinoko Washi und Tesuki Washi waren auf der diesjährigen photokina echte Hingucker, die unter Beweis stellten, wie wertvoll das Trägermedium für die Präsentation großartiger Bilder sein kann. Bei den Washi Fine Art Papieren handelt es sich um handgeschöpfte Medien mit einer eigenen, feinen Textur, die auf einzigartige Art und Weise die Bildwirkung verstärken können.

Beitrag lesen

Ricoh stellt GR III für 2019 in Aussicht

Die neue High-End Digital Kompaktkamera war als neustes Mo-dell der RICOH GR-Serie auf dem Ricoh/Pentax STand zu sehen. Mit ihrer über 20-jährigen Geschichte, steht diese Kompaktkamerareihe von Ricoh für eine hohe Bildqualität, die sie durch die Kombination aus einem leichten und kompakten Gehäuse für die sdpontane Schnappschussfotografie definiert.

Beitrag lesen

Unsere heimlichen Highlights der photokina 2018

Der Neuanfang der photokina scheint auf den ersten Blick gelungen. Volle Hallen, trotz sinkender Besucher- und Ausstellerzahlen. Dieser Trend wird sich vermutlich auf der kommenden photokina fortsetzen. Der Wettbewerb mit der erstmals von den großen Fotohandelskooperationen Ringfoto und europafoto im Herbst gemeinsam in Nürnberg veranstalteten Fotomesse des Handels könnte zumindest die Bedeutung der photokina für den Handel schmälern.

Beitrag lesen

Photokina 2018 – 27.9. Tag 2

Leica überall! Durch seine intelligent gewählten Allianzen begegnete man der Marke Leica nahezu überall auf der photokina. Dominierten am Pressetag die angekündigte Allianz und die Vorstellung einer Vielzahl neuer Leica Produkte das Gespräch, so sickerte am zweiten Messetag so langsam auch bis in die hinterste Ecke durch, dass Leica erstmals offiziell an einer Kopie seiner legendären M-Kamerareihe mitgearbeitet habe.

Beitrag lesen

Photokina 2018 – 28.9. Tag 3

Auch der dritte Tag brachte gleich eine Überraschung: Schon im Vorfeld hatte sich Nikon auf seiner globalen Webseite dafür entschuldigt, dass wegen der zu erwartenden hohen Nachfrage für die neuen spiegellosen Vollformatkameras Nikon Z1 und Z7 eventuell mit Lieferengpässen zu rechnen sei, da verkündete Nikon Deutschland an diesem Tag vollmundig die sofortige Verfügbarkeit der neuen Nikon Z7.

Beitrag lesen

photokina 2018 – 29.9. Tag 4

Schlussbemerkungen: Wachsen oder weiter schrumpfen? Der letzte Tag hat durch den Staatsbesuch in Köln, die Anreise beschwerlicher gemacht. Viele der internationalen Besucher waren schon am Freitag wieder abgereist. Allerdings die meisten mit der Ankündigung nächstes Jahr wieder zu kommen. Das kleinere Pressezentrum im Kongresszentrum Ost, wo es sonst meist schwierig war, einen Sitzplatz zu ergattern, wirkte verweist.

Beitrag lesen

Photokina 2018 – Zwischen Jahrmarkt und Event-Messe

Die Spannung im Vorfeld der photokina war groß: Die Frage, ob eine Industrie im Abwärtstrend mit einer geschrumpften Messe zu neuen Höhenflügen ansetzen, neue zusätzliche Kunden gewinnen und die Begeisterung für ihre Produkte neu entfachen könne, quälte viele Branchenmitglieder der Fotoindustrie. Es herrschte Unsicherheit darüber, ob der frühere Pflichttermin der globalen Fotoindustrie im Schatten des Kölner Doms mit einem neuen Termin im Frühjahr, einer jährlichen Frequenz bei kürzerer Laufzeit und gesteigertem Event-Ambiente seine einstige Bedeutung zurückgewinnen und der Branche neuen Schub geben würde. Laut Schlussbericht der diesjährigen photokina scheint der Plan aufzugehen. Doch viele Baustellen blieben offen.

Beitrag lesen

Photokina 2018 – 26.9. Tag 1

Als die photokina am 26. 9. 2018 Ihre Tore öffnete, war wirklich Alles anders. Die auf nur noch fünf Hallen reduzierte Ausstellungsfläche, auf der die Ausstellerzahl von 983 auf 812 geschrumpft war, machte Wege kürzer und erleichterte den ersten Überblick. Das Hallenlayout war irgendwie klarer und übersichtlicher geworden und die zusätzlichen Parallelveranstaltungen wie etwa die Digility, das PhotoLab oder die Dealer Areas fügten sich harmonisch an den Rändern ein beziehungsweise an. Was jedoch anfangs noch positiv als Sturm auf die Messe aufgenommen wurde, entwickelte sich im Laufe der Tage auch als Hindernis.

Beitrag lesen

Hensel: Messe gespart – Kunden beschenkt!

Die klassischen Publikumsmessen – wie auch die photokina – verlieren für viele Hersteller wirtschaftlich immer mehr an Bedeutung. Hensel beabsichtigt sich daher in Zukunft verstärkt auf regionale Veranstaltungen, Workshops und Seminare zu konzentrieren und geht neue Wege, um mit Kunden und Interessenten in Kontakt zu bleiben.

Beitrag lesen

photokina 2018: GoPro kündigt 3 neue HERO7 Action-Kameras an.

Mit den HERO7 Black, Silver und White Modellen erweitert GoPro sein Produktportfolio um drei Kameras, die sich nicht nur in der Farbe sondern auch in den Funktionen unterscheiden. GoPro hat in der Vergangenheit schon mehrfach zwei Versionen eines HERO-Modells vorgestellt – beispielsweise die HERO4 Black und HERO4 Silver. Dieses Mal hat GoPro für Version 7 drei Versionen angekündigt: HERO7 Black, HERO7 Silver und White.

Beitrag lesen

Photokina für „umme“!!!

Am nächsten Mittwoch, den 26. September 2018 öffnet die photokina, der Branchentreff der Fotowelt, ihre Tore. Wer allerdings dabei sein will, um zu erleben, wie die Zukunft der Fotografie aussehen könnte, muss tief in die Tasche greifen. Im Vorverkauf bis zum 25. 9. 18 kostet die Tagekarte 35 Euro. An der Tageskasse muss der Foto-Fan dann ganze 56 Euro hinblättern. Dabei überschlugen sich zahlreiche Fotofirmen mit Angeboten von Freikarten. Hier ein paar Tipps, was immer noch geht.

Beitrag lesen

Novoflex Castel Micro – Einstellschlitten mit Schrittmotor

Mit dem elektronisch gesteuerten Einstellschlitten Castel Micro hat die Ideenschmiede Novoflex PräzisionstechnikGmbH aus Memmingen, erstmals einen Schrittmotor-betriebenen Einstellschlitten für vielfältige fotografische-, messtechnische- und wissenschaftliche Anwendungen auf den Markt gebracht. Wenn herkömmliches Fotozubehör bzw. kamerainterne Funktionen an ihre Grenzen stoßen, dann kommt der Castel Micro zum Einsatz.

Beitrag lesen

Rotolight kabellose Steuerung von LED-Dauer- und Blitzlicht durch Fujifilm Kameras

Der britische LED-Beleuchtungshersteller Rotolight hat in Zusammenarbeit mit Elinchrom die Einführung eines für Fujifilm-Kamerasysteme optimierten Highspeed-Sync-Senders (HSS) angekündigt. Als einer der ersten Hyghspeed-Sync-Sender, die für Fujifilm-Kameras verfügbar sind, ist der Rotolight HSS-Sender in Kombination mit den LED-Produkten von Rotolight eine praxisgerechte Kombination für Fotografen und Filmemacher.

Beitrag lesen

photokina 2018: thinkTANK photo Emergency Rain Cover

Als schnellen Regenschutz für unterwegs präsentiert thinkTANK photo seine neuen Emergency Rain Cover Die einfachen, kompakten Lösungen zum Schutz der Kamera vor plötzlichen Regengüssen oder in staubigen Umgebungen sind nahtversiegelte Regenschutzhüllen, die schnell und einfach eingesetzt werden können, wenn die äußeren Bedingungen sich ändern.

Beitrag lesen

Das Dream-Team: Leica CL und Huawei Leica P20 Pro

Aus! Vorbei! Ende! Nach nun mehr über einem dreiviertel Jahr haben wir uns getrennt. Besser gesagt, trennen müssen: die bis auf die letzte Sekunde ausgelutschte, mehrfach verlängerte Leih-Zeit war endgültig überschritten: Die Leica CL Ausrüstung wieder zurück auf dem Weg nach Wetzlar, wo sie vermutlich als Demo-Ware für die photokina oder für die Übergabe an einen weiteren, neugierigen Tester aufgehübscht wird. Mein Fazit dazu: hat sie gar nicht nötig. Die Leica CL und ergänzend dazu das Huawei P20 pro sind ein Dream-Team, das zu Kreativität anregt und zu perfekten Fotos verhilft

Beitrag lesen

Photokina 2018:Profoto-B10

Bei der Entwicklung des brandneuen, kabellosen Off-Camera-Blitzsystems Profoto B10 hat der Studioblitzspezialist Profoto sein Augenmerk besonders auf eine kompakte Größe und ein geringes Gewicht gelegt. Trotzdem liefert das Gerät die Leistung von fünf Aufsteckblitzen.

Beitrag lesen

photokina 2018: Laowa 24 mm f/4 Probe (Cine)

Es ist zweifellos das außergewöhnlichste Objektiv des Jahres: das 24 mm f/4 Probe (Cine) für Canon EF-, Nikon F-, Sony FE- und Pentax K- Bajonett. Das seltsam anmutende Makro-Objektiv für Vollformat-Kameras das einem Endoskop ähnelt, soll aber Aufnahmen ermöglichen, die mit anderen Objektiven niemals möglich wären.

Beitrag lesen

Fujifilm X-T3 – Eine intelligente Alternative zu den Canon EOS R und Nikon Z Kameras

Fujifilm hat mit der X-T3 die Weiterentwicklung der spiegellosen X Serie-Kameras in die 4. Generation angekündigt. Das jüngste Mitglied von Fujifilms erfolgreicher X-Serie mit APS-C Sensoren verwendet einen neuentwickelten, rückseitig belichteten 26, 3 MPix X-Trans ™ CMOS 4-Sensor und den Hochgeschwindigkeits-Bildprozessor X-Processor 4, der eine dreifache Verarbeitungsgeschwindigkeit im Vergleih mit den aktuellen Modellen verspricht.

Beitrag lesen

photokina 2018 Preview: Canon stellt das neue EOS R Systems vor

Die Internet-Gemeinde kannte die Details wie immer schon lange. Auch Canon ist vor Leaks nicht gefeit. Doch anders als bei Nikon gab es kaum Vorschuss Lorbeeren sondern harsche Kritik. Von einer Revolution, von der Canon in seinen Superlativen nur so strotzenden Mitteilungen an Presse und Handel spricht, war wenig zu lesen. Allgemeines Fazit aus den durchgesickerten Informationen: Die EOS R sei technisch mehr oder weniger eine EOS D 5 Mark IV ohne Spiegelkasten.

Beitrag lesen

IFA 2018: Smart-Home – Jeder redet mit Jedem

Was die Foto- und Imaging-Industrie beim Einstieg in die digitale Welt sträflich versäumt hat, wollen die Hersteller von Haushaltsgeräten bei der Einführung ihrer Smart-Home-Produkte zumindest besser machen. Statt das jeder sein eigenes Süppchen kocht, haben sie eine Initiative gegründet, die sicherstellen soll, dass im Internet of Things (IoT) die Produkte unterschiedlicher Hersteller miteinander kommunizieren können. Wie wichtig das ist, zeigen Untersuchungen der GfK ebenso wie die Bemühungen der Open Connectivity Foundation (OCF).

Beitrag lesen

IFA 2018: Epson Neuheit – Pro UHD-Projektoren

Epson stellt auf der IFA drei neue Heimkinoprojektoren – EH-TW7400, WH-TW9400 und EH-TW9400W – vor. Diese neuen Produkte setzen die Epson Heimkinorange fort und bieten eine Vielzahl Funktionen sowie einfache Bedienung zu geringen Kosten. Die neuen Geräte unterstützen alle gängigen Anschlüsse und stellen damit sicher, dass Anwender problemlos hochwertige 4K-Inhalte genießen können.

Beitrag lesen

IFA 2018: Kirin 980 – Huawei macht sich schlau

Auf der IFA in Berlin hat Huawei den System-on-a-Chip (SoC) Kirin 980 vorgestellt. Unter dem Titel “The Ultimate Power of Mobile AI” läutet Huawei damit die nächste Evolution der mobilen KI ein. Es handelt sich um den weltweit ersten erhältlichen SoC, der mithilfe der 7nm-Fertigungstechnik der Taiwan Semiconductor Manufacturer Company (TSMC) hergestellt wird.

Beitrag lesen

IFA 2018: HUAWEI bringt das Mate20 lite mit künstlicher Intelligenz

Der neue Kirin 710 System on a Chip im HUAWEI Mate20 lite revolutioniert die Smartphone-Mittelklasse. Es ist der erste Vorbote der HUAWEI Mate20-Serie. Mit ihm gelingt dem Technologiekonzern erstmals die fortschrittlichen KI-Funktionen der Topmodelle einer breiteren Verbraucherschicht zur Verfügung stellen. Das mit zwei Dual-Kameras für professionelle Fotografie ausgerüstete Smartphone, kombiniert leistungsstarke Hardware mit einem intelligenten Batteriemanagement und ansprechendem Design.

Beitrag lesen

Die neue Nikon D3500 DSLR: Nikon kann’s nicht lassen

Mit der D3500 stellt Nikon eine kompakte 24,2 Megapixel Einstiegs-Spiegelreflexkamera vor und unterstreicht damit, dass man auch in Zukunft nicht ausschließlich auf spiegellose Kameratechnik der neuen Z Reihe zu setzen gedenkt. Ob Fotos oder Filme aufnehmen, die D3500 soll – laut Nikon – alles übertreffen, was mit einem Smartphone möglich ist.

Beitrag lesen