Kontakt Links Suchen 

Wettbewerbe

15.07.2019 -

...Klick zum Weiterlesen
Vonovia Award

image-6

Birthe Piontek
Abendlied, 2011-2017
© Birthe Piontek, courtesy Vonovia Award für Fotografie 2018 (Shortlistkandidatin: Beste Fotoserie)

 

 

In die dritte Runde geht der Vonovia Award für Fotografie mit dem Wettbewerbstheme „Zuhause“. Insgesamt ist der Award mit 42.000 Euro dotiert. Einreichen kann man seine Bildserie vom 15. April bis 15. Juli 2019.

 

Profi- und NachwuchsfotografInnen werden dazu eingeladen, das Thema „Zuhause“ auf künstlerisch-inszenierte, konzeptionelle oder dokumentarische Weise zu beschreiben und zu interpretieren. Das Konzept der Arbeit soll sich konsequent in einer Serie mit mindestens sechs und höchstens zwölf Einzelmotiven ausdrücken. Alle Darstellungs- und Ausdrucksformen der Fotografie sind dabei ausdrücklich gewünscht.

 

image-7

René Sikkes
Flachland, 2017-2018
© René Sikkes, courtesy Vonovia Award für Fotografie 2018 (Shortlistkandidat: Beste Fotoserie)

 

Wie lässt sich das facettenreiche Wettbewerbsthema »Zuhause« mit den heutigen Möglichkeiten der Fotografie ausdrücken? Und wie formen gesellschaftliche, politische, soziale und ökonomische Entwicklungen gegenwärtig die individuellen Vorstellungen und Realitäten des „Zuhause“?

Diesen Fragen geht der Vonovia Award 2019 nach. Vom 15. April bis 15. Juli 2019 können Bildserien unter award.vonovia.de digital eingereicht werden. Der Award ist mit insgesamt 42.000 Euro dotiert. Es werden drei Hauptpreise in der Kategorie „Beste Fotoserie“ (1. Preis 15.000 Euro, 2. Preis 12.000 Euro, 3. Preis 10.000 Euro) und ein Preis in der Kategorie „Beste Nachwuchsarbeit“ (5.000 Euro) - an Fotografen unter 26 Jahren - vergeben. 

 

05.08.2019 -

media_tiessen_kk_016_216

 

Anna Tiessen // Kommando Korn // Ostkreuzschule Berlin, eine der Vorjahressigerinnen.
Sturm und Drang aus der Provinz: Anna Tiessen erzählt in ihrer Serie Kommando Korn die Geschichte einer Dorfclique aus angehenden Jungbauern und Schraubern in Schleswig-Holstein.

 

 

Abschlussstudenten der Fotografie sind aufgerufen sich an dem Wettbewerb gute Aussichten - junge deutsche Fotografie 2019/2020 zu beteiligen und ihre Arbeiten bis zum 5. August 2019 einzureichen. Am Freitag, 12. Juli 2019 eröffnet die Ausstellung gute aussichten 2018/2019 & der gute aussichten GRANT II im
Haus der Photographie, Deichtorhallen, Hamburg. 

Teilnehmen können an dem Wettbewerb alle Student/inn/en der Fotografie ausschliesslich mit ihren Abschlussarbeiten (Diplom, Master, Bachelor, Meisterbrief usw.), die sie an einer deutschen Institution (Hochschulen, Universitäten, Fachhochschulen, Akademien etc. pp.) erlangt haben. Wobei, wichtig, gute aussichten nimmt maximal 5  Abschlussarbeiten pro Institution annimmt.

12.08.2019 -

19466492751_eaa4a2dca5_o

 

Bereits zum 5. Mal suchen die WunderWelten gemeinsam mit CEWE für ihren Wettbewerb aussagekräftige und eindrucksvolle Fotos. Der Wettbewerb wird  in drei Kategorien ausgetragen: „Artenvielfalt in der Stadt“, „Blumen und Pflanzen“ und „Dämmerungs- & Nachfotografie. Einsendeschluss: 12 August 2019

 

"Artenvielfalt in der Stadt" - Stadtgrün naturnah: Alles nur Grün? Viele Städte sind voller bunter Wiesen, wilder Hecken und wunderschöner alter Bäume. Darin leben zahlreiche Vögel, Insekten, Eidechsen und andere Tiere. In dieser Kategorie ist die ganze Vielfalt an Pflanzen und Tieren im Grün der Städte gefragt. Dabei geht es vor allem um die einheimische Natur. Motive gibt es in Parks, Verkehrsinseln, Friedhöfen, Baumstreifen, Schulen, Spielplätzen, sogar an Gebäuden und vielen weiteren Orten.

 

holy-1195644

 

"Blumen und Pflanzen" - Makrofotografie

"Dämmerungs- & Nachtfotografie" - From Dusk till Dawn: Alle Nachtschwärmer aufgepasst! Gesucht werden stimmungsvolle Fotos, die zwischen Dämmerung und Morgengrauen aufgenommen wurden.

Mitmachen ist einfach und kostenfrei:Die Fotos zu den Kategorien können direkt online hochgeladen werden. Maximum sind insgesamt bis zu 10 Bilder. Aus den hochgeladenen Fotos wird eine Jury am Ende des Wettbewerbs die Gewinner küren.

Ausgezeichnet werden 30 Bilder. Ausgelobt sind Preise im Wert von über 10.000 Euro. Alle 30 Gewinner sowie deren Begleitung erhalten freien Eintritt zum Eröffnungsevent des WunderWelten-Festivals in Friedrichshafen am Freitag, 1. November 2019. Dort findet auch die Siegerehrung im großen Saal statt. Außerdem druckt CEWE die 30 Siegerfotos in Großfomat in hoher Qualität aus. Die Besucher können die Bilder während des gesamten WunderWelten-Festivals vom 1.-3. November 2019 in Friedrichshafen in Form einer Ausstellung besichtigen.

 

 

Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss