Kontakt Links Suchen 

Top Aktuell

5.12.2019
Nun wurde es auch vom indonesischen Tourismusministerium bestätigt: Ab dem 1. Januar 2021 müssen Besucher des Komodo-Nationalparkseine Eintrittsgebühr von 1.000 US-Dollar bezahlen. Dafür erhalten sie eine spezielle Mitgliedskarte, mit der sie ein Jahr lang Einlass zu allen Inseln des Komodo-Nationalparks haben.
...Klick zum Weiterlesen
1.000 US-Dollar Eintritt für Komodo-Nationalpark
Nun wurde es auch vom indonesischen Tourismusministerium bestätigt: Ab dem 1. Januar 2021 müssen Besucher des Komodo-Nationalparkseine Eintrittsgebühr von 1.000 US-Dollar bezahlen. Dafür erhalten sie eine spezielle Mitgliedskarte, mit der sie ein Jahr lang Einlass zu allen Inseln des Komodo-Nationalparks haben.

Mehr erfahren sie auf unserer Seite Fotoreisen.

5.12.2019
Am 7. und 8. Dezember wird es in der Zürcher Photobastei von 13 Uhr bis 17 Uhr einen Foto- und Fotobuchflohmarkt geben. Jetzt kann man den Verkaufstisch anmelden
...Klick zum Weiterlesen
Fotoflohmarkt Zürich: 7. und 8. Dezember 2019
Am 7. und 8. Dezember wird es in der Zürcher Photobastei von 13 Uhr bis 17 Uhr einen Foto- und Fotobuchflohmarkt geben. Jetzt kann man den Verkaufstisch anmelden

 

 

Samstag & Sonntag, 7. & 8. Dezember
13.00 Uhr bis 17.00  Uhr

 

Die vereinigung fotografischer gestalterInnen und die Photobastei präsentieren den siebten vfg Foto- und Fotobuchflohmarkt. Ver- und gekauft werden Fotokameras, Objektive, Zubehör sowie Fotobücher aus den Schränken und Bücherregalen von Profifotografen. Ebenfalls stehen 700 Foto-Bücher aus der privaten Sammlung Hasler weiter zum Kauf und empfehlen sich als erstklassige Weihnachtsgeschenke.
Wir freuen uns, wieder erstklassiges Material aus den Händen von Profis anbieten zu können.


Anmeldungen von Verkäufern (1 Tisch pro Verkäufer) an fotoflohmarkt@photobastei.ch
Preis für vfg Mitglieder CHF 30.–, für Nicht-Mitglieder CHF 50.–.

 

Photobastei, Sihlquai 125, Zürich

Photobastei_vfgPhotoflohBastei-1152380 

 

 

5.12.2019
Die schönsten Aussichten in der Silvesternacht 2019, wo Fotografen eindrucksvoll und ganz bequem den Start des neuen Jahres in Foto und Video festhalten, hat der Reiseveranstalter Intosol zusammengestellt. Zugegeben die exklusiven Luxusziele sind eher etwas für die Happy Few, die auch neben einer tollen Fotoausrüstung auch noch das nötige Kleingeld in der Tasche haben aber faszinierend sind diese Hotel-Fotospots schon.
...Klick zum Weiterlesen
Tolle Ausblicke auf das neue Jahr
Die schönsten Aussichten in der Silvesternacht 2019, wo Fotografen eindrucksvoll und ganz bequem den Start des neuen Jahres in Foto und Video festhalten, hat der Reiseveranstalter Intosol zusammengestellt. Zugegeben die exklusiven Luxusziele sind eher etwas für die Happy Few, die auch neben einer tollen Fotoausrüstung auch noch das nötige Kleingeld in der Tasche haben aber faszinierend sind diese Hotel-Fotospots schon.

Erfahren sie mehr...

4.12.2019
Sicher spannend wird der Auftritt des bekannten Fotografen Michael Martin am 5. Dezember um 23.45 Uhr bei Markus Lanz. Als einer der Studiogäste wird er vor allem von seinem neuen Projekt TERRA berichten. Zum ersten Mal werden dann im Deutschen Fernsehen Filme und Bilder daraus zu sehen sein.
...Klick zum Weiterlesen
Auf den 5. Dezember verschoben: Michael Martin ist Studiogast bei Markus Lanz am 4. Dezember
Sicher spannend wird der Auftritt des bekannten Fotografen Michael Martin am 5. Dezember um 23.45 Uhr bei Markus Lanz. Als einer der Studiogäste wird er vor allem von seinem neuen Projekt TERRA berichten. Zum ersten Mal werden dann im Deutschen Fernsehen Filme und Bilder daraus zu sehen sein.

newsletter_191202_03

 

 

Michael Martins neues Fotoprojekt: TERRA  ist ein Portrait der Erde. Michael Martin unternimmt hierfür in den Jahren 2017 bis 2020 mehr als dreißig Reisen und Expeditionen in weltweit ausgewählte Gebiete, welche die Vielfalt der Landschaften und Lebensformen auf der Erde zeigen. Natürlich stehen wieder Wüsten und Eisregionen auf dem Reiseplan, aber Michael Martin ist auch in Regenwäldern, auf Vulkanen, in Steppen und Savannen sowie auf Ozeanen unterwegs. Sein Ziel ist ein geographisches Portrait des Planeten Erde, das nicht nur die Erdgeschichte, sondern auch Zukunftsfragen einschließt. TERRA ist als Multivision, Bildband und TV-Serie konzipiert und ab Herbst 2021 zu sehen. Die ersten Termine stehen bereits fest und der Kartenvorverkauf hat begonnen.

 

Mehr Infos und Kartenbestellung

https://www.michael-martin.de/de/terra/index.html

 

 

 

3.12.2019
Ein gelungenes Essen mit der Kamera oder Smartphone festzuhalten ist heute gang und gäbe. Hilfe bei der Gestaltung und Darstellung von Speisen gibt das kostenlose E-Book"Food-Fotografie & Styling" mit dem sicher kulinarische Highlights optimal festhalten lassen.
...Klick zum Weiterlesen
Food-Fotografie: Kostenloses Ebook
Ein gelungenes Essen mit der Kamera oder Smartphone festzuhalten ist heute gang und gäbe. Hilfe bei der Gestaltung und Darstellung von Speisen gibt das kostenlose E-Book"Food-Fotografie & Styling" mit dem sicher kulinarische Highlights optimal festhalten lassen.

Food Fotografie Cover Kopie

  • Nützliche Tricks zum Styling und Fotografieren von Gerichten und Getränken
  • Speisen zubereiten und anrichten
  • Hinweise zum Licht- und Set-Aufbau
  • Tipps für die passende Ausrüstung
  • Empfehlungen zu Bildaufnahmen und -korrekturen

 

Food-Fotografie_Zutaten-gedreht

 

 

 

Das kostenlose E-book:

https://www.fissler.com/de/ratgeber-food-fotografie/

2.12.2019
In Kürze kommt der finale Teil der „Star Wars“-Trilogie ins Kino. Für alle, die es nicht mehr erwarten können hat der internationale Reisespezialist Travelzoo die schönsten „Star Wars“-Drehorte zusammengestellt. Diese liest sich wie eine ausgefallenen Motivliste für Resie- und Abenteuerfotografen.
...Klick zum Weiterlesen
Travelzoo: Reisen an die Drehorte von „Star Wars“ - Von Tatooine bis Ahch-To
In Kürze kommt der finale Teil der „Star Wars“-Trilogie ins Kino. Für alle, die es nicht mehr erwarten können hat der internationale Reisespezialist Travelzoo die schönsten „Star Wars“-Drehorte zusammengestellt. Diese liest sich wie eine ausgefallenen Motivliste für Resie- und Abenteuerfotografen.

Mehr über die Reisetipps von Travelzoo an die Drehorte von StarWars erfahren Sie hier....

2.12.2019
Die IF/Academy veranstaltet einen Fotoworkshop in Venedig mit den amerikanischen Fotografen Italien Kenner John McDermott unter dem Motto „Venedig – wenn es ruhig ist. Straßen, Menschen, Architektur. Dein Venedig.“ Der Fotoworkshop geht vom 5.- 9. Februar 2020.
...Klick zum Weiterlesen
IF/Academy Workshop in Venedig mit John McDermott: 5.-9.2.2020
Die IF/Academy veranstaltet einen Fotoworkshop in Venedig mit den amerikanischen Fotografen Italien Kenner John McDermott unter dem Motto „Venedig – wenn es ruhig ist. Straßen, Menschen, Architektur. Dein Venedig.“ Der Fotoworkshop geht vom 5.- 9. Februar 2020.

JohnMcDermott_Venice2019_PzSanMarcoTurm

John McDermott, Venice2019, San MarcoTurm

 

Venedig mit der Kamera erkunden, wenn die Gassen nicht überfüllt sind zwischen Neujahr und der Karnevalszeit, das bietet der Fotoworkshop der IF/Academy vom 5.- 9. Februar 2020 mit dem Fotografen John McDermott.

Venedig ist ein Ort zwischen Hektik und Ruhe, zwischen mystischen, zu schwarz-weiß Bildern einladenden Szenen und dem Winter trotzenden, farbenfrohen Fassaden der Stadt oder der Insel Burano. In den Seitenstraßen, Arkaden und mystischen Ecken Venedigs können die Fotografen ein Venedig entdecken, das nicht dem Postkarten Klischee entspricht.

 

JohnMcDermott_Venice2019_Gondola bw

John McDermott, Venice 2019 Gondola 

 

John McDermott hat Jahrzehnte lange Erfahrung in Porträt- und Reportage-Fotografie und spricht fließend Italienisch, wodurch ihm schon so manche Türen zu einheimischen Locations geöffnet wurden. Unter anderem bekannt für seine Portraitfotografie werden die Teilnehmer mit ihm Personen im Straßenleben, Gondoliere, und auch eine Person in Kostüm und Maske porträtieren und Peoplefotografie üben.

 

JohnMcDermott_Venice2019_KostuemMaske

John McDermott Venice 2019, Kostüm

 

 

Ein Besuch in der Nationalbibliothek, wenn noch keiner dort ist, ein Masken Atelier erleben und fotografieren, wie Masken hergestellt werden, ein Blick auf das „arbeitende Venedig“ werfen, dies sind alles Bestandteile des Programms.

 

Preis: 975 Euro

Infos und Anmeldung: www.if-academy.net/venedig-2020www.if-academy.net/venedig-2020

Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss