Top Aktuell

21.11.2017
Eine fotografische Entdeckungsreise nach Cubas Hauptstadt Havanna bietet die IF/Academy mit dem erfahrenen Fotografen Rüdiger Schrader vom 3. -10. März 2018. Eine Woche lang können Fotografen zusammen mit Rüdiger Schrader die Menschen und das Leben Havannas mit der Kamera erkunden.
...Klick zum Weiterlesen
IF/Academy: Fotoreise mit Rüdiger Schrader nach Cuba 3. -10.3.2018
Eine fotografische Entdeckungsreise nach Cubas Hauptstadt Havanna bietet die IF/Academy mit dem erfahrenen Fotografen Rüdiger Schrader vom 3. -10. März 2018. Eine Woche lang können Fotografen zusammen mit Rüdiger Schrader die Menschen und das Leben Havannas mit der Kamera erkunden.

 

 

Teilnehmer gehen auf eine Entdeckungsreise durch das spannende Havanna das jedem Fotografen neue Perspektiven und Ideen bietet. Rüdiger Schrader hat sein Fotografenherz bereits in Cuba verloren. Auf mehreren Reisen hat er sich auf die Menschen und das Straßenleben Havannas eingelassen und ist mit fotografischen Schätzen heimgekehrt, die er auf der gerade beendeten 4. Photo Popup Fair in Düsseldorf ausstellte.

Von Sonnenaufgang bis Mitternacht ist die pulsierende Stadt in Bewegung, vor der Kulisse der interessanten Kultur dieser Insel. Havanna ist am besten zu Fuß entdecken. “Es ist einfach nur unbeschreiblich. Unfassbar. Unglaublich. Das Ungewöhnlichste, was ich auf diesem Planeten je gesehen und erlebt habe.“, beschreibt Rüdiger Schrader seine Cuba Erfahrung.

 



Teilnehmer lernen, wie Entschleunigung, ein achtsames Vorgehen und aufmerksame Beobachtung eine assoziative Fotografie erlauben, mit der die coolen Farben, alten Farben, ungewöhnlichen Lichtspiele und Formen in den vielen, täglichen Situationen eingefangen werden können. Rüdiger Schrader arbeitet als Coach und Business-Trainer mit dem Schwerpunkt der visuellen Kommunikation. Er wird daher die Zeit mit den Teilnehmern nutzen, um ihr visuelles Denken, ihr fotografisches Bewusstsein, ihren kreativen Prozess insgesamt zu trainieren und zu verfeinern.

Preis: 1.650 Euro (der Preis beinhaltet die Schulung durch Rüdiger Schrader und einige Taxitransporte.

Weitere Infos und Anmeldung:

http://if-academy.net/cuba-2018/

 

20.11.2017
Der preisgekrönte Wildlife-Regisseur Mateo Willis hat mit 40 Filmemachern aus aller Welt zusammengearbeitet, um einen Crowdsourcing-Film zu kreieren. Alle Szenen wurden mit der Motion Eye-Kamera der aktuellen Flaggschiff-Geräte Xperia XZ1 und Xperia XZ1 Compact von Sony aufgenommen.
...Klick zum Weiterlesen
Mateo Willis: Kurzfilm aufgenommen mit Sony Xperia Smartphones
Der preisgekrönte Wildlife-Regisseur Mateo Willis hat mit 40 Filmemachern aus aller Welt zusammengearbeitet, um einen Crowdsourcing-Film zu kreieren. Alle Szenen wurden mit der Motion Eye-Kamera der aktuellen Flaggschiff-Geräte Xperia XZ1 und Xperia XZ1 Compact von Sony aufgenommen.

Sony Mateo Willis BTS action shot Iceland

 


Mateo Willis kommentiert: „Die Kooperation war auf vielen Ebenen ein anspruchsvolles, aber sehr spannendes Projekt. Normalerweise bin ich es gewohnt, eine riesige Kameraausrüstung bei mir zu haben, aber dieser Film wurde komplett mit einem Smartphone gedreht - und ich war überrascht, wie gut es dem Test standhielt. Effekte wie Super slow motion kann ich normalerweise nur mit einer professionellen Ausrüstung erzielen, aber so lag die Technologie direkt in meiner Hand. Beeindruckend!“

Der Film selbst zeigt kurze Ausschnitte von Reisen durch die ganze Welt: Die Kamera bewegt sich durch Stadtlandschaften, Parks, unter Bäumen hindurch und an Flussufern entlang. Er zeigt Meeresszenarien und fängt flüchtige Momente ein, die scheinbar alle zur gleichen Zeit am selben Tag stattfinden. Jede Reise dokumentiert eine unterschiedliche Sichtweise auf die Natur. Sich wiederholende visuelle Motive bilden dabei den roten Faden zwischen den unterschiedlichen Sequenzen.

 

Sony Digital Campaign 2017 Joshua Cowen @joshzoo



Mateo Willis ergänzt: „Dieser Film ist bewusst kein Dokumentarfilm: Das Publikum muss den Trip nicht verstehen oder genaue Details erkennen. Die Aufgabe für alle Beteiligten bestand darin, das Thema ‚Reise‘ als zentrale künstlerische Motivation zu nutzen und für den Betrachter mit dem Smartphone lebendig zu machen. Es ging darum, Momente von atemberaubender Schönheit zu finden, um ein Gefühl für das zeitlose Wunder der Natur zu vermitteln."

Die aktuelle Xperia Flaggschiff-Familie bietet den Nutzern innerhalb des Kameramenüs mehr Auswahl und Flexibilität als je zuvor. Die Motion Eye-Kamera mit der Super slow motion Videofunktion zeichnet bis zu 960 Bilder pro Sekunde auf. Außerdem können Fotos mithilfe von vorhersagenden Aufnahmen bereits eine Sekunde, bevor der Auslöser gedrückt wird, eingefangen werden. Der intelligente Steady Shot-Modus liefert zudem auch im Nah- oder Selfie-Modus flüssige Videos.

Die Kampagne kann online unter dem Hashtag #WorldofWow (z.B. auf Instagram) verfolgt werden. Videomaterial steht ab heute auf YouTube und der Sony Mobile Homepage zur Verfügung, auf der Mateo Willis außerdem Tipps und Tricks zum Filmen verrät.

17.11.2017
Kaum Jemand, der im Geschäftsleben steht, kann es sich heute noch leisten keine eigene Homepage zu haben – so ist das auch für Fotografen. Nicht immer ist Selbermachen die beste Lösung: Hier kommt jetzt Isarfoto ins Spiel, deren Mitarbeiter viel Erfahrung in der Einrichtung, Gestaltung und Pflege von Webseiten haben.
...Klick zum Weiterlesen
Fotografen Homepage von Isarfoto
Kaum Jemand, der im Geschäftsleben steht, kann es sich heute noch leisten keine eigene Homepage zu haben – so ist das auch für Fotografen. Nicht immer ist Selbermachen die beste Lösung: Hier kommt jetzt Isarfoto ins Spiel, deren Mitarbeiter viel Erfahrung in der Einrichtung, Gestaltung und Pflege von Webseiten haben.

 

Fotograf sollten ihre Bilder einem breiten Publikum ansprechend präsentieren können und online auf ihre Leistungen und Angebote aufmerksam machen? Schließlich ist die Website die Visitenkarte in der Kundenaquise!

Isarfoto hat langjährige Erfahrung in der Einrichtung, Gestaltung und Pflege von Webseiten mit verschiedenen, zielgruppenspezifischen Inhalten. Der Fotograf  liefert einfach nur Bilder und Texte, und Isarfoto sichtet ihm eine persönliche Homepage ein. Sobald der Content da ist, kann sich der Fotograf schon eine Woche später über seine neue Homepage im Netz freuen.

Isarfoto erklärt dann auch, wie der Inhalt der Seite kinderleicht gepflegt werden kann und neue Bilder oder Inhalte hochgeladen werden können. Für eine geringe Pauschale pro Monat übernimmt Isarfoto gerne auch die Wartung, Backup und Pflege Website im Netz!

Ab 599 Euro gibt es die Website für Fotografen

Nähere Infos:

http://isarfoto.de/webservice/

Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss