Kontakt Links Suchen 

Wettbewerbe

28.06.2021 -

latam-airlines-startet-social-media-wettbewerb-unter-dem-motto-neugierde-makesyoufly

 

 

 Im Rahmen eines europaweiten Social-Media-Wettbewerbs lädt LATAM Airlines unter dem Motti „Neugierde – #MakesYouFly“ deutsche Reisende dazu ein, einen versteckten Ort in Europa zu finden. Gesucht wird das einzige beleuchtete Werbeschild der Fluggesellschaft auf dem europäischen Kontinent. Ist das Schild gefunden und gepostet, kann der Finder an einer Verlosung teilnehmen und zwei Hin- und Rückflug-Tickets zu einem der vielen LATAM Airlines Ziele in Lateinamerika gewinnen. 

Bis zum 28. Juni 2021 verrät die Airline auf ihren Facebook- und Instagram-Profilen drei Hinweise, mit denen die Nutzer den Namen des Gebäudes herausfinden können, an dem das Schild installiert ist. Schon für die Teilnahme am Wettbewerb gibt es als Sofortgewinn einen 20 Prozent Rabatt-Code für die nächste Buchung auf latam.com für eine Reise von Spanien, Portugal, Frankreich, Großbritannien, Deutschland oder Italien nach Südamerika. 

Diese Initiative ist Teil der Kampagne von LATAM Airlines zur Wiederbelebung des Fluggeschäfts zwischen Europa und Lateinamerika, die im Rahmen der Erholung der touristischen Nachfrage ihre Frequenzen in diesem Sommer zwischen Europa und Lateinamerika um 20 Prozent erhöhen will – vorausgesetzt, dass die von den verschiedenen europäischen Regierungen auferlegten Maßnahmen das zulassen. LATAM Airlines, die über das umfangreichste Verbindungsnetz in Lateinamerika verfügt, plant in den kommenden Monaten den Flugbetrieb in Europa wieder aufzunehmen und möchte dabei von der gestiegenen Reiselust der Europäer und der Aufhebung der Reisebeschränkungen profitieren 

30.06.2021 -

Vonovia Award TeresaPistorius_Billerberg_VonoviaAward2020

Foto: Teresa Pistorius, Billerberg, 2018
Shortlist „Beste Fotoserie“ VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2020

 


Seit nunmehr einem Jahr hat sich die Bedeutung des eigenen Zuhauses für viele Menschen gravierend verändert. Aus einem Refugium des Rückzugs und der Erholung entstand vermehrt ein Ort der Arbeit, in dem sich die Grenzen zum Privaten auflösen. Der renommierte VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE widmet sich dem Thema ZUHAUSE schon seit seiner Einführung 2017. In diesem Jahr ruft er zum fünften Mal dazu auf.

Vom 1. April bis zum 30. Juni 2021 können FotografInnen und KünstlerInnen ihre Fotoserien zum Thema ZUHAUSE einreichen. Der Fotowettbewerb richtet sich an Profi- und NachwuchsfotografInnen und zählt mit 42.000 Euro Preisgeld zu den höchstdotierten Fotopreisen in Deutschland. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Vonovia CiroBattiloro_Sanita_VonoviaAward2020

Foto: Ciro Battiloro, Sanità, 2015-19
Shortlist „Beste Fotoserie“ VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2020



Eine Facette des Wettbewerbs ist das breite Spektrum der fotografischen Herangehensweisen mit innovativen, analogen und digitalen Möglichkeiten des Mediums Fotografie. Die drei Hauptpreise in der Kategorie »Beste Fotoserie« und der Nachwuchspreis für Talente unter 26 Jahren prämiert die hervorragendsten Fotoarbeiten für das Jahr 2021. Die Auswahl der insgesamt 33 FinalistInnen der Shortlist - darunter auch der vier PreisträgerInnen - bestimmt eine hochkarätig besetzte Fachjury aus den Bereichen Fotografie, Journalismus, Wirtschaft und Lehre. Die ausgezeichneten Arbeiten werden in namhaften Institutionen wie dem Sprengel Museum Hannover, dem Kunstmuseum Bochum und in anderen Kunstmuseen und Galerien etwa in Hamburg, Berlin oder Wien vorgestellt.

Der VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE möchte FotografInnen die Möglichkeit bieten, ihre eigenen Interpretationen von ZUHAUSE kreativ in einer Fotoserie zu entfalten.


31.07.2021 -

Nikon sucht zusammen mit CIWEM und WaterBear den „Environmental Photographer of the Year 2021“. Die jährlich vergebenen Auszeichnungen werden 2021 zum 14. Mal verliehen, um überragende Leistungen im Bereich der Umweltfotografie zu küren – von den Folgen des menschlichen Wirkens auf den Planeten bis hin zur Inspiration für nachhaltiges Leben. Zu gewinnen sind ein Kameragehäuse Nikon Z 7II mit den Objektiven NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S, NIKKOR Z 70–200 mm 1:2,8 VR S und NIKKOR Z 14–24 mm 1:2,8 S.

 

Der Wettbewerb dient als internationale Plattform und schärft das Bewusstsein für Umweltprobleme, die unseren Planeten gefährden. Fotografinnen und Fotografen – Profis wie Amateure – sind herzlich eingeladen, ab sofort Ihre Arbeiten einzureichen. Kreative, eindrucksvolle und zum Nachdenken anregende Bilder können auf eine Auszeichnung, ein Preisgeld oder ein beeindruckendes Equipment-Paket aus Geräten der Nikon-Z-Serie* hoffen. Die Teilnahme ist kostenlos und in acht Kategorien möglich. Die höchste Auszeichnung ist die Ernennung zum „Environmental Photographer of the Year 2021“.

Die ausgezeichneten Fotos werden im Rahmen einer exklusiven Ausstellung bei der UN-Klimakonferenz im November 2021 (COP26) gezeigt. Die Ausstellung „Environmental Photographer of the Year 2021“ wird zudem mit Nikon Europe, CIWEM und WaterBear international auf Tour gehen.

Julian Harvie, Head of Marketing für Nikon Northern Europe, erläutert: „In den Händen der großartigsten Fotografen weltweit war Nikon Bestandteil vieler wichtiger Geschichten, die im Laufe des letzten Jahrhunderts erzählt wurden. Seit langer Zeit schon ist es Kern unseres Markenversprechens, Fotografen und Filmern Mittel an die Hand zu geben, mit denen sie diese Augenblicke einfangen, ihre kreativen Visionen realisieren und das Unbeschreibliche sichtbar machen können. Klimawandel und Umweltschutz zählen zu den wichtigsten Themen unserer Zeit. Wir unterstützen diesen unglaublich wichtigen Wettbewerb gemeinsam mit CIWEM und WaterBear mit großer Freude, um zu unterstreichen, dass Fotografie die Kraft hat, die Welt zu verändern.“

Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2021. Die Gewinner werden auf der COP26 im November 2021 bekannt gegeben.

 

Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss