Wettbewerbe

26.02.2018 -

 

Zum dritten Mal findet der "Olympus - Global Open Photo Contest" statt bei dem man in sechs Kategorien Bilder einreichen kann und wo auf die besten Fotografen 1.000.000 Yen (ca. 7.500 Euro) und hochwertiges Foto-Equipment von Olympus warten. Jeder Fotograf kann unabhängig vom Kameramodell teilnehmen.

Mit dem Global Open Photo Contest möchte Olympus Menschen dazu inspirieren, den Blickwinkel auf die Welt zu verändern und die gewohnte Perspektive zu verlassen. Mit mehr als 100.000 Einreichungen im Jahr 2016-17 hat sich der bereits zum dritten Mal stattfindende Contest zu einem der führenden Fotowettbewerbe entwickelt. Ziel ist es, die Entwicklung und Verbreitung der Fotografie zu fördern. Die diesjährigen Wettbewerbsthemen beziehen sich allesamt auf die Unternehmenswerte von Olympus. Sie lauten: „Getting Outside“, „Art“, „Power of Life“, „Light“, „Stories“ und „Connections to Cherish“.
Für die Teilnahme bis zu fünf JPEGs pro Kategorie mit einer Größe von maximal 15 MB pro Datei hochladen. Es sind nur Online-Beiträge zulässig.
Die Gewinner werden von der Jury, bestehend aus sechs namenhaften Fotografen, ausgewählt und Anfang Juni 2018 auf der Website bekannt gegeben. Der Gesamtsieger oder Siegerin aus allen Kategorien darf sich auf eine neue OM-D E-M1 Mark II inklusive M.Zuiko Digital ED 12-40 mm 1:2.8 PRO und 1.000.000 Yen (circa 7.500 Euro) freuen. Allen Preisträgern aus den einzelnen Kategorien winken ebenfalls attraktive Preise: Die ersten drei Plätze erhalten jeweils eine Olympus Kamera.

Teilnahmezeitraum: 27. November 2017 bis 26. Februar 2018 um 15.59 Uhr Japan Standard Time (GMT +

01.03.2018 -

Karsten Mosebach, Deutschland, Projekt:
Im Reich der Schleiereule Sieger Fritz Pölking Preis 2017

 

An zwei Wettbewerben der GDT können sich Fotografen noch bis zum 1. März 2018 beteiligen: Der GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2018 wendet sich an Fotografen mit Wohnsitz in Europa und an GDT Mitglieder. Am Fritz Pölking Preis können Fotografen aus aller Welt teilnehmen.

Wie kein anderer Wettbewerb steht der Wettbewerb Europäischer Naturfotograf des Jahres der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen) für die hohe Qualität und den spezifischen Stil europäischer Naturfotografie. Mit kreativen Bildumsetzungen, überraschenden Motiven und ungewöhnlichen Perspektiven stellen die Ergebnisse dieses Wettbewerbs unsere Natur in berührenden Bildern dar und fördern den Naturschutzgedanken mit den Mitteln der Fotografie. Authentizität ist bei allen Arbeiten oberstes Gebot.
In der Jugendkategorie können Jugendliche in zwei Altersklassen (bis 14 Jahre und 15 - 17 Jahre) teilnehmen.
 
Es warten Bargeldpreise im Wert von 800 bzw. 500 Euro auf alle Erst- und Zweitplatzierten jeder Kategorie! Der Gesamtsieger des GDT ENJ erhält zudem von Canon 3.000 Euro in bar. Insgesamt sind in diesem Wettbewerb Preise im Wert von 25.000 Euro ausgelobt.
 
Die Siegerbilder dieses renommierten Wettbewerbs werden wie in jedem Jahr auf dem Internationalen Naturfotofestival der GDT in Lünen (26. bis 28. Oktober 2018) nach der Preisverleihung erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Im Anschluss daran ist die Ausstellung in Deutschland, Belgien, England, Frankreich, Spanien und weiteren europäischen Ländern zu sehen. Alle Fotografen, die ein Bild platzieren, erhalten einen Ausstellungskatalog zum Wettbewerb sowie Freikarten für das internationale Naturfotofestival in Lünen.
Die Bilder können in neun Kategorien (Vögel, Säugetiere, Andere Tiere, Pflanzen, Landschaft, Unter Wasser, Mensch & Natur, Atelier Natur und der Jugendkategorie) eingereicht werde

Zur Würdigung der Verdienste des 2007 verstorbenen GDT - Gründungsmitglieds Fritz Pölking verleiht die GDT zusammen mit dem Tecklenborg Verlag im Rahmen des GDT ENJ den internationalen Fritz Pölking Preis sowie den Fritz Pölking Jugend Preis. Beide Auszeichnungen werden jährlich für ein herausragendes fotografisches Werk vergeben. Dies kann ein naturfotografisches Projekt oder ein Portfolio sein.
Der Sieger des Fritz Pölking Preises erhält vom Tecklenborg-Verlag 2.000 Euro in bar.
Mit dem Fritz Pölking Jugend Preis können junge Fotografen bis 23 Jahre 1.500 Euro in bar (gestiftet vom Tecklenborg-Verlag) sowie einen Warengutschein über 500 Euro (AC-Foto) gewinnen.
 
Die Sieger des Fritz Pölking Preises sowie des Fritz Pölking Jugend Preises werden ebenfalls auf dem Internationalen Naturfotofestival der GDT geehrt und ihre Bilder im Rahmen der Gesamtausstellung GDT ENJ 2018 erstmals dort präsentiert.

 

Heike Odermatt, Niederlande: Wenn das Eis schmilzt.
2.Platz Kategorie "Landschaften", GDT ENJ 2017

 

 







Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss