Kontakt Links Suchen 

Ihre Suchergebnisse

Ihre Suche nach '' ergab:

 

Im Bereich News:

7.7.2022
Kuratiert wurde die fünfzehnte Ausgabe der documenta von dem Künstler*innenkollektiv ruangrupa aus Jakarta die Werte und Ideen von lumbung (indonesischer Begriff für eine gemeinschaftlich genutzte Reisscheune) zugrunde gelegt. Als künstlerisches und ökonomisches Modell fußt lumbung auf Grundsätzen wie Kollektivität, gemeinschaftlichem Ressourcenaufbau und gerechter Verteilung und verwirklicht sich in allen Bereichen der Zusammenarbeit und Ausstellungskonzeption.
...Klick zum Weiterlesen
Documenta fifteen - Ein Blick auf das größte deutsche Kunstfestival
Kuratiert wurde die fünfzehnte Ausgabe der documenta von dem Künstler*innenkollektiv ruangrupa aus Jakarta die Werte und Ideen von lumbung (indonesischer Begriff für eine gemeinschaftlich genutzte Reisscheune) zugrunde gelegt. Als künstlerisches und ökonomisches Modell fußt lumbung auf Grundsätzen wie Kollektivität, gemeinschaftlichem Ressourcenaufbau und gerechter Verteilung und verwirklicht sich in allen Bereichen der Zusammenarbeit und Ausstellungskonzeption.

d15_Fridericianum_Dan_Perjovschi_Foto_2022_Foto_Nicolas_Wefers_002

Fridericianum, Kassel, 10. Mai 2022, Foto: Nicolas Wefers

 

Auf dem Weg zur documenta fifteen lädt ruangrupa gemeinschaftsorientierte Kollektive, Organisationen und Institutionen aus aller Welt ein, miteinander lumbung zu praktizieren und an neuen Nachhaltigkeitsmodellen sowie kollektiven Praktiken des Teilens zu arbeiten.

 

d-15_Fridericianum_The_Black_Archives_Kassel_2022_Foto_Frank_Sperling_004

The Black Archives, Black Pasts & Presents: Interwoven Histories of Solidarity, 2022,
Installationsansicht, Kassel, 11 Juni 2022, Foto: Frank Sperling

 

The Black Archives ist ein historisches Archiv mit einer einzigartigen Sammlung von Büchern, Dokumenten und Artefakten – allesamt das Erbe Schwarzer niederländischer Schriftsteller*innen, Wissenschaftler*innen und Aktivist*innen. Es dokumentiert die Geschichte Schwarzer Emanzipationsbewegungen und Individuen in den Niederlanden.

Aktuell umfasst das Archiv über 10.000 Bücher, Dokumente, Fotografien, audiovisuelle Zeugnisse und Artefakte zur Geschichte von Menschen surinamischer oder afrikanischer Abstammung in den Niederlanden.

 

 

d-15_Grimmwelt_Agus_Nur_Amal_PMTOH_2022_Foto_Nils_Klinger 007

Agus Nur Amal PMTOH, Tritangtu, 2022,
Installationsansicht, Grimmwelt, Kassel, 14. Juni 2022, Foto: Nils Klinger

 

In der Grimmwelt sind neben der Künstlerin JumanaEmil Abboud, die sich in ihrer Arbeit auf traditionelle und zeitgenössische Narrative zum Thema Wasser und Wasserquellen bezieht, das Kollektiv Alice Yard sowie der Künstler Agus Nur Amat PMTOH vertreten. Der professionelle Geschichtenerzähler aus Indonesien präsentiert hier Videos und Installationen, die er mithilfe alltäglicher Fundstücke hergestellt hat. Diese Objekte spiegeln seine Praxis als Geschichtenerzähler wider und werden zusätzlich durch musikalische Darbietungen, die auf sundanesischen Lebensprizipien beruhen, untermalt.

 

7_d15_Documenta_Halle_INSTAR_Kassel_2022_Foto_Nicolas_Wefers_7

Instituto de Artivismo Hannah Arendt (INSTAR), Carlos Rodriguez
Cardenas, Manera de marchar adelante (A way forward), 2022, Installationsansicht,
documenta Halle, Kassel, 12. Juni 2022, Foto: Nicolas Wefers

 

Das Instituto de Artivismo Hannah Arendt entstand aus einer Kunstaktion in Havanna. Im Mai 2015 veranstaltete die Künstlerin und Aktivistin Tania Bruguera eine kollektive Lesung aus Arendts Elemente und Ursprünge totalitärer Herrschaft (1951). 100 Stunden lang lasen und diskutierten die Teilnehmer*innen Arendts wegweisende Studie über totalitäre Systeme, die in Kuba bis heute von größter Bedeutung ist.
iese Aktion bildete den Höhepunkt der Kampagne #YoTambiénExijo, die Bruguera mit einer Gruppe kubanischer Bürger*innen in den Jahren 2014/15 initiierte. Sie forderten vom kubanischen Regime Auskunft über den Inhalt der Gespräche zur Wiederaufnahme bilateraler Beziehungen zwischen Kuba und den USA. Innerhalb weniger Tage setzten mehr als 20.000 Menschen über die sozialen Netzwerke eine beispiellose Bürgerkampagne in Gang. In diesem Moment wurde der Kultursektor zu einem Akteur des gesellschaftspolitischen Wandels in Kuba. Für die documenta fifteen präsentiert INSTAR eine Gegenerzählung zur kubanischen Kulturgeschichte, die zwischen Havanna und Kassel installiert ist. Ein historisches utopisches Modell kollektiver Selbstverwaltung dient als Inspiration.

 

d-15 3_d15_Fridericianum_Saodat_Ismailova_Kassel_2022_Foto_Nicolas_Wefers_007

Saodat Ismailova, Bibi Seshanbe, 2022, Installationsansicht,
Fridericianum, Kassel, 11. Juni 2022, Foto: Nicolas Wefers

 

Saodat Ismailova ist eine Filmemacherin und Künstlerin, die in der postsowjetischen Ära großgeworden ist und sich ein Künstler*innenleben zwischen Paris und Taschkent aufgebaut hat, dabei aber ihrer Heimatregion als einer Quelle kreativer Inspiration tief verbunden bleibt.

Ismailovas Beitrag zur documenta fifteen kreist um die Vorstellung der Chilltan. In zentralasiatischen Kulturen sind Chilltan Gestaltwandler. Sie können die Form junger oder älterer Frauen, von Tieren wie Schlangen, Vögeln oder Tigern, von belebten oder unbelebten Teilen der Natur und sogar von Naturphänomenen wie Wind oder Wolken annehmen. Das Wort chilltan stammt aus dem Persischen und bedeutet „40 Körper“ oder „40 Wesen“, die keinem bestimmten Geschlecht angehören. Ismailova erforschte das Motiv der Zahl 40 bereits seit ihrem Debütfilm 40 Days of Silence

 

 

 

d-15 5_d15_Fridericianum_Asia_Art_Archive_Kassel_2022_Foto_Frank_Sperling_8

Asia Art Archive, Nilima Sheikh in collaboration with Sanjay Soni and the
family of Vishnu Prasad Jadia from Mathura, 2000-2020, Installationsansicht, Fridericianum, Kassel,
11. Juni 2022, Foto: Frank Sperling

 

7.7.2022
Die neuen True Wireless-Kopfhörer Free BYRD von beyerdynamic verspricht exzellentem Sound, hervorragende Sprachqualität und Active Noise Cancelling. Sie sind gedacht für alle, die auf kabellose In-Ear-Kopfhörer umsteigen und noch bessere Soundqualität nicht nur hören, sondern auch fühlen wollen.
...Klick zum Weiterlesen
beyerdynamic True Wireless Kopfhörer Free BYRD
Die neuen True Wireless-Kopfhörer Free BYRD von beyerdynamic verspricht exzellentem Sound, hervorragende Sprachqualität und Active Noise Cancelling. Sie sind gedacht für alle, die auf kabellose In-Ear-Kopfhörer umsteigen und noch bessere Soundqualität nicht nur hören, sondern auch fühlen wollen.

Die Klangfunktionen, leichtes Bluetooth®-Pairing, Active Noise Cancelling (ANC) und bis zu elf Stunden Akkulaufzeit sorgen dafür, dass der Free BYRD zum verlässlichen Begleiter im Homeoffice-Alltag, für Videokonferenzen und Telefonate wird.

 

beyerdynamic True Wireless Kopfhörer Free BYRD in Grau.

 

Durch die konsequente Umsetzung und Weiterentwicklung der beyerdynamic Sound-Philosophie ist der unverfälschte Sound jetzt auch in einem kompakten True Wireless-Kopfhörer verfügbar: Der Newcomer beyerdynamic Free BYRD repräsentiert den authentischen und weltweit bekannten beyerdynamic Sound –designt und entwickelt in Heilbronn/Germany.

 

„Wir sind nicht die ersten, die einen True Wireless-Kopfhörer auf den Markt bringen. Wir sind jedoch die ersten, die einen True SOUND Wireless-Kopfhörer herausbringen. Der beyerdynamic Free BYRD ist darauf ausgelegt, das tägliche Musikhören zum nahtlosen Vergnügen zu machen. Um Musikfans diese Innovation zu ermöglichen, haben wir eine neue Entwicklungsstufe der Sound-Performance erreicht. Der Free BYRD beweist zusammen mit MOSAYC–Attention to Detail with Mimi Sound Personalization, dass Sound weiter verbessert und personalisiert werden kann, um ein noch fesselnderes und genussvolleres Hörerlebnis zu bieten“, so Edgar van Velzen, CEO von beyerdynamic.

 

beyerdynamic True Wireless Kopfhörer Free BYRD in Schwarz.

 


Das einzigartige Akustik-Design gewährleistet zusammen mit dem leistungsstarken zehn Millimeter-Treiber sowie den neuesten Codecs wie aptX™ Adaptive und AAC einen detailreichen Klang mit brillanten Höhen und kräftigen Bässen. Egal, ob beim Musik hören, Serien schauen oder Gamen zwischendurch –erstklassiger Sound ist mit dem beyerdynamic Free BYRD immer mit dabei.


Durch die digitale ANC mit Hybrid-Technologie liefert der Kopfhörer einen Sound ohne störende Umgebungsgeräusche. Bei Bedarf lassen sich die Umgebungsgeräusche über den Transparency Mode aber auch ganz einfach wieder einblenden. So kann man beispielsweise zwischendurch eine kurze Unterhaltung führen, ohne die In-Ear-Kopfhörer herauszunehmen. Damit sind die neuen Kopfhörer optimal für all diejenigen geeignet, die viel unterwegs sind und mobil oder in lauten Umgebungen arbeiten.

 

Für einen angenehmen Tragekomfort mit optimalem und sicherem Sitz kann man zwischen fünf verschiedenen Ohrpassstücken aus hautfreundlichem Silikon wählen. Bei deren Entwicklung wurde die Ergonomie des Ohres in den Mittelpunkt gestellt, um den bestmöglichen Sitz des beyerdynamic Free BYRD zu gewährleisten. Drei weitere Ohrpassstücke aus Memory Foam sind zusätzlich im Lieferumfang enthalten und besonders für die Nutzung bei sportlichen Aktivitäten geeignet. So sitzt der beyerdynamic Free BYRD in jedem Ohr perfekt und überzeugt mit kompromissloser Sound-Performance. Nicht zuletzt ist der beyerdynamic Free BYRD dank IPX4-Zertifizierung gegen Spritzwasser geschützt und daher bestens für die ein oder andere anstrengende Trainingseinheit oder einen Regenschauer gewappnet.

 

 

Liefrumfnag des beyerdynamic True Wireless Kopfhörer Free BYRD.

 

Die Sprachqualität bei Telefonaten oder Meetings bleibt auch in einer unruhigen Umgebung jederzeit auf höchstem Niveau dank der innovativen Qualcomm®dual 2-mic cVc™ Technologie. Insgesamt vier Mikrofone, jeweils zwei am linken und rechten Ohrhörer des Free BYRDs, sorgen für angenehmes und natürliches Telefonieren. Mit Google Fast Pair gelingt auch die Verbindung zum Endgerät in Sekundenschnelle und als Amazon-und Apple-zertifizierter True Wireless-Kopfhörer stehen die Sprachassistenten Alexa und Siri ebenfalls zur Verfügung. Auch Spiele- und Serienfans kommen auf ihre Kosten, denn der Low Latency Mode sorgt für perfekte Synchronisierung zwischen Bild und Ton. Die Bedienung wird durch das Light Guide System in unterschiedlichen Lichtfarben erleichtert.


Weitere Anpassungen und Updates können zudem mit der innovativen MIY App von beyerdynamic vorgenommen werden. Diese hebt dank „MOSAYC –Attention to Detail with Mimi Sound Personalization“ den Klang des beyerdynamic Free BYRDs auf das nächste Level. Nach einem nur zweiminütigen Hörtest lässt sich der Sound und die Einstellungen des Kopfhörers mit der App personalisieren und ganz auf das individuelle Gehör anpassen. Mit dem Equalizer können Audioinhalte durch vorgefertigte Profile noch weiter an die eigenen Wünsche angepasst werden. Außerdem lässt sich der Kopfhörer mit der App stets auf dem aktuellen technischen Stand halten.


Der beyerdynamic Free BYRD besitzt eine extra lange Akkulaufzeit von bis zu elf Stunden nach einmaligem Aufladen. Zum Laden können die Ohrhörer jederzeit im kompakten Ladecase verstaut werden, dieses kann über USB-C oder ein kabelloses Qi®-Ladepad aufgeladen werden. Wenn es einmal besonders eilt, bringt eine zehnminütige Schnellladung bis zu 70 Minuten Hörgenuss.

 

Der beyerdynamic Free BYRD ist ab sofort in den Farben Black und Grey im beyerdynamic Online-Shop und bei Amazon erhältlich.


Preis: ca. 230 Euro

 



 

 

7.7.2022
Allen, die FilmPack 6 besitzen bietet DxO jetzt ein kostenloses Update auf die Version 6.3 an. Diese bietet Unterstützung für die neuesten Kameras und Drohnen, Apple M1-Kompatibilität und Verbesserungen in der Bedienung.
...Klick zum Weiterlesen
DxO: kostenloses Update auf FilmPack 6.3
Allen, die FilmPack 6 besitzen bietet DxO jetzt ein kostenloses Update auf die Version 6.3 an. Diese bietet Unterstützung für die neuesten Kameras und Drohnen, Apple M1-Kompatibilität und Verbesserungen in der Bedienung.

DxO FilmPack 6.3, die Software zur Simulation klassischer Analogfilme und Bildbearbeitung, greift auf die gerade erfolgten Aktualisierungen der bekannten Kamerakalibrierungen und Objektivkorrekturen von DxO zu und ist damit mit den neuesten Kameras und Drohnen auf dem Markt kompatibel

 

 

Simuliert die Anmutung analoger Filme: DxO FilmPack 6.3

 

"Wir haben bei der Reproduktion dieser klassischen analogen Filmmaterialien schon immer einen wissenschaftlichen Ansatz verfolgt", erklärt Fabrizio Dei Tos - Navalesi, Produktmanager für DxO FilmPack, "und um mit den neuesten Produkten auf dem Markt Schritt zu halten, ist ein wichtiger Teil die ständige Weiterentwicklung von FilmPack. Es ist großartig zu erleben, dass diese neuen Produkte unterstützt werden"


Neu unterstützte Kameras
Dieses Update erweitert die Kompatibilität von DxO FilmPack um die neuesten derzeit verfügbaren Kameras und Drohnen und unterstützt die folgenden Geräte:
• Papagei ANAFI Ai, ANAFI
• OM System OM-1
• Panasonic GH6

 

Verbesserung des Workflows
Die Benutzerfreundlichkeit wird durch neue Optionen verbessert, wie z. B. die Möglichkeit, im Dateibrowser auszuwählen, ob eine RAW-Datei und eine JPEG-Version desselben Fotos zusammen gruppiert oder einzeln angezeigt werden sollen, und die Möglichkeit, den automatischen Download optischer Module zu steuern.



M1-Kompatibilität und Patches
Die Version 6.3 erhält native Unterstützung für Macs, die mit dem M1-Chip ausgestattet sind. Zudem profitiert sie von den neuesten Patches, um eine optimierte Leistung zu liefern.

DxO FilmPack 6.3 ist als Windows- und Mac-Version erhältlich.

 

Preise:
DxO Filmpack 6.3 ESSENTIAL-Edition: 85 Euro
DxO FilmPack 6.3 ELITE-Edition: 139 Euro

 

 

 

 

 

 

 

7.7.2022
Die Teilnahme an der Verlosung von dasfotoportal.de, nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.
...Klick zum Weiterlesen
Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an der Verlosung von dasfotoportal.de, nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 07. 7. bis zum 10.7.2022. Innerhalb dieses Zeitraums haben Nutzer online die Möglichkeit, an der Verlosung teilzunehmen.

Teilnahme
Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist eine Email an info@dasfotoportal.de mit dem Kennwort "NL 27 2022 Verlosung" erforderlich. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist nicht erlaubt mehrere Email-Adressen zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz haben und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

Nicht teilnahmeberechtigt an der Verlosung sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen und Mitarbeiter des Betreibers sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Betreiber vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

(a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.


Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns
Folgende Preise werden vergeben:

1 Buch "Light on the Riviera -Photography of the Côte d'Azur" aus dem Verlag teNeues.

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Ist das Gewinnspiel mit einer Aufgabe verknüpft, kommen ausschließlich diejenigen Teilnehmer in die Verlosung, welche die Aufgabe korrekt durchgeführt haben.

Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter des minderjährigen Gewinners. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.

Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.


Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.


Datenschutz
Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und Emailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.Lediglich die Emailadresse sowie die Postanschrift des (oder der) Gewinners wird dem Sponsor des Gewinns für die Zusendung der verlosten Lizenz weitergegeben

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media Plattformen mit ein.

Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich von www.dasfotoportal.de angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.


Anwendbares Recht
Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich von www.dasfotoportal.de

Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

 

Viel Glück und Erfolg wünscht das Team von www.dasfotoportal.de

 

6.7.2022
Das F-C01 Follow-Focus-System von Accsoon ermöglicht es, Fokus- oder die Zoomfunktionen der meisten Objektive drahtlos zu steuern. Dazu gehören DSLR-Kameras, spiegellose Kameras sowie die meisten Cine-Objektive.
...Klick zum Weiterlesen
Accsoon F-C01 Follow-Focus-System
Das F-C01 Follow-Focus-System von Accsoon ermöglicht es, Fokus- oder die Zoomfunktionen der meisten Objektive drahtlos zu steuern. Dazu gehören DSLR-Kameras, spiegellose Kameras sowie die meisten Cine-Objektive.

Das F-C01 bietet die Möglichkeit der Steuerung per Handrad als auch mit dem starken kabellosen Fokusmotor. Das Handrad unterstützt die Einstellung harter A/B-Grenzwerte und wird von einem einzigen austauschbaren NP-FW50-Akku betrieben, der eine Betriebsdauer von über 8 Stunden ermöglicht.

 

 

Accsoon F-C01 Follow Focus System.

 

Mit einer Reichweite von 100 Metern lässt sich das F-C01 von nahezu jedem Ort am Set aus steuern. Mit dieser Reichweite und einer Reaktionszeit von nur 10 ms lässt sich der F-C01 perfekt mit allen CineEye- oder CineView-Produkten von Accsoon kombinieren, um eine Fernfokussierung zu ermöglichen.

 

Wie bei Accsoon üblich, bietet die einzigartige Verbindungsmethode eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Störungen. Der Accsoon F-C01 kann auf mehreren Frequenzen arbeiten, um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten und kann so in jeder Umgebung eingesetzt werden.

 

 

Optional ist auch die kabelgebundene Steuerung möglich.

 

 

Das System bietet außerdem eine automatische Kalibrierung, mit der er die Fokus- und Zoomgrenzen eines jeden Objektivs ermitteln kann, sowie eine manuelle Kalibrierung für Situationen, in denen verschiedene Toleranzen eingestellt und nicht unbedingt die vollen Möglichkeiten der Fokus- und Zoomringe genutzt werden sollen.

 

In Situationen, in denen verzögerungsfrei näher an der Kamera gearbeitet wird, lässt sich das Gerät auch über eine kabelgebundene Verbindung verwenden. Dabei wird die nahezu der Motor per USB-C nahezu in Echtzeit gesteuert.

 

 

Handrad und Steuermotor des F-C01 von Accsoon.

 

Das neue F-C01 Follow Focus System von Accsoon ermöglicht es, wirklich die Kontrolle mit einem neuen Maß an Präzision über das Set zu übernehmen.

 

Spezifikationen

Frequenzbereich: 2412 bis 2472MHz 5180 bis 5580 MHz 5660 bis 5825 MHz
Akku-Typ: NP-FW50
Kanäle: 20
Latenzzeit: 10ms
LUT-Unterstützung: .cube
RF Leistung: 17dBm
Wi-Fi: 2,4GHz & 5 GHz
Wireless Reichweite: ca. 100 Meter

 

Das Accsoon F-C01 Follow Focus System soll Ende August 2022 lieferbar sein.

Preis: ca. 280 Dollar

 

6.7.2022
Das Spitzenmodell der Nikon Z-Reihe, die spiegellose Vollformatkamera Nikon Z 9, erhält ein Firmware Update, das eine neue Funktion zur Hochfrequenz-Flimmerreduzierung ermöglicht. Wird diese Funktion im Fotomodus aktiviert, kann die Belichtungszeit in kleineren Schritten besonders fein eingestellt werden. Bisher konnten die Belichtungszeiten auf 1/3 oder 1/2 LW angepasst werden. Die neue Entwicklung erlaubt es, die Belichtungszeiten auf bis zu 1/96 LW-Schritte anzupassen.
...Klick zum Weiterlesen
Nikon: Firmware-Update für die Z 9
Das Spitzenmodell der Nikon Z-Reihe, die spiegellose Vollformatkamera Nikon Z 9, erhält ein Firmware Update, das eine neue Funktion zur Hochfrequenz-Flimmerreduzierung ermöglicht. Wird diese Funktion im Fotomodus aktiviert, kann die Belichtungszeit in kleineren Schritten besonders fein eingestellt werden. Bisher konnten die Belichtungszeiten auf 1/3 oder 1/2 LW angepasst werden. Die neue Entwicklung erlaubt es, die Belichtungszeiten auf bis zu 1/96 LW-Schritte anzupassen.

Durch die präzise Anpassungsmöglichkeit der Belichtungszeit lassen sich Flimmereffekte kontrollieren – selbst wenn beim Fotografieren Schilder und hochfrequente LED-Beleuchtung im Blickfeld sind.

 



Das Update verbessert auch die Schärfenachführung, insbesondere beim Fotografieren von kleinen Motiven, die nur einen kleinen Teil des Bildausschnitts einnehmen. Darüber hinaus wurde die Fokussiergenauigkeit verfeinert, wenn der Augen-AF oder der Gesichts-AF mit dem kontinuierlichen AF (AF-C) verwendet wird. Diese Updates sorgen für weniger Verwacklungen bei Foto- und Filmaufnahmen.

 

 

6.7.2022
Die faltbare GPS-Drohne Simulus GH-280.fpv. im Vertrieb von Pearl ist mit einer 4K-Kamera, 360°-Abstandssensor und verschleißfreien, Brushless-Motoren ausgestattet. Mit Hilfe des 360°-Abstandssensors umfliegt sie automatisch Hindernisse und verhindert so zuverlässig Kollisionen.
...Klick zum Weiterlesen
Einfach abheben: Faltbare GPS-Drohne Simulus GH-280.fpv.
Die faltbare GPS-Drohne Simulus GH-280.fpv. im Vertrieb von Pearl ist mit einer 4K-Kamera, 360°-Abstandssensor und verschleißfreien, Brushless-Motoren ausgestattet. Mit Hilfe des 360°-Abstandssensors umfliegt sie automatisch Hindernisse und verhindert so zuverlässig Kollisionen.

Faltbare GPS-Drohne Simulus GH-280.fpv. von Pearl


Die faltbare GPS-Drohne Simulus GH-280.fpv von Pearl liefert aufgrund ihres elektronisch stabilisierten 3-Achsen-Gimbals ruckelfreie Aufnahmen. Ein 6-Achsen-Gyroskop und Optical Flow sorgen für stabile Flüge. In der Follow-me-Funktion folgt sie einem automatisch, wenn man seine Position verändert. Eine Live-Bild-Übertragung auf das Smartphone oder den Tablet-PC ist ebenfalls möglich.

 

Der Simulus GH280.fpv hebt einfach per Tastendruck ab und landet automatisch wieder am Startpunkt. Die vertikal-schwenkbare Kamera hält mit ihren 4K-Aufnahmen auf ihren Flügen jedes noch so kleine Detail fest. Über das elektronisch stabilisierte 3-Achsen-Gimbal werden Erschütterungen und Ungenauigkeiten bei der Steuerung effektiv ausgeglichen. Das Ergebnis sind scharfe, ruckelfreie Aufzeichnungen.

 

 

Simulus GH-280.fpv GPS-Drohne mit 4K Foto- und Videokamera
sowie 360° Abstandssensor zur Hinderniserkennung.

 


Durch die automatische Stabilisierung per Optical Flow wird die Drohne ruhig in der Luft gehalten. Der wartungsfreie Brushless-Motor sorgt nicht nur für eine hohe Fluggeschwindigkeit sondern verspricht auch eine lange Lebensdauer.

 

Mit der Waypoint-Funktion markiert man auf Google Maps eine Flugstrecke, die dann von der Drohne autonom abgeflogen werden kann. Mit der Kreisflug-Funktion lassen sich Objekt wie beispielsweise ein Haus oder einen Baum automatisch umkreisen.

 

 

Die  GPS-Drohne Simulus GH-280.fpv lässt sich für Aufbewahrung
und Transport platzsparen zusammenfalten.
.

 

 

Per WLAN und kostenloser App lassen sich die Manöver auf dem Smartphone und Tablet-PC live verfolgen, so als säße man im Cockpit. Mit einem Tastendruck auf der Fernbedienung oder per Klick in der App werden Videos und Fotos direkt auf dem Mobilgerät aufgezeichnet.

 

Die wichtigsten Kenndaten der Simulus GPS-Drohne GH-280.fpv:
• Front-Kamera, per Fernsteuerung vertikal schwenkbar
• Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (4K UHD 2160p, interpoliert), 1920 x 1080 Pixel (Full HD 1080p, nativ)
• Automatische Stabilisierung per Optical Flow: Kamera an der Unterseite erkennt Bewegungen
• Elektronisch stabilisiertes 3-Achsen Gimbal für ruckelfreie Aufnahmen
• Rückkehr-Funktion: kehrt auf Knopfdruck zum Startpunkt zurück
• 360°-Abstandssensor: verhindert Kollisionen mit Hindernissen
• Follow-me-Funktion: folgt automatisch (ohne Steuersignal), während man sich fortbewegt
• Waypoint-Funktion: fliegt selbstständig eine auf Google Maps vordefinierte Route nach
• Kreisflug-Funktion: fliegt kreisförmig um ein vorher markiertes Objekt herum
• Personen-Tracking-Funktion: folgt auf Wunsch automatisch Personen nach Markierung im Live-Bild
der App
• Integriertes GPS-Modul zur Navigation
• LEDs zur Orientierung: zeigen die Flugrichtung an
• Fernsteuerung mit 2 Steuerhebeln: für 360°-Richtungskontrolle, Aufnahmen u.v.m.
• 2,4-GHz-Technologie für störungsfreien Flug auch neben weiteren Drohnen, bis 800 m Reichweite,
120 m Höhe und 12 m/s Geschwindigkeit

 

Steuerzentrale der faltbaren GPS-Drohne Simulus GH-280.fpv.

 


• WLAN für Verbindung zum Mobilgerät: zum Steuern und Aufnehmen von Fotos und Videos
• Live-Bild-Übertragung an Smartphone und Tablet-PC: bis 800 m Reichweite
• Kostenlose App für Android und iOS: für Steuerung, Akku-Anzeige, Geschwindigkeit, Höhe, Distanz,
Virtual Reality-Funktion, Foto- und Videoaufnahme auf Mobilgerät
• Bürstenloser Motor: verschleißfrei und damit effizienterer
• Mit faltbaren Rotorarmen: lässt sich platzsparend transportieren
• Praktische Transport-Tasche
• Stromversorgung Fernsteuerung: integrierter Akku (Netzteil bitte dazu bestellen)
• Stromversorgung Drohne: auswechselbarer Li-Ion-Akku mit 3.400 mAh für bis zu 25 Minuten Flugzeit,
lädt per USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
• Maße (mit ausgefahrenen Rotoren): 36 x 36 x 7,5 cm, Gewicht: 573 g
• Lieferumfang: Quadrocopter GH-280.fpv inklusive Akku, Abstandssensor, Fernsteuerung, USB-Ladekabel, Schraubendreher, 4 Ersatz-Rotoren, Ersatz-Schrauben, Transport-Tasche und deutscher Anleitung

 

Preise
Simulus GPS-Drohne GH-280.fpv: ca. 330 Euro
Simulus Ersatz-Akku: ca. 50 Euro
Simulus Ersatz-Rotoren-Set: ca. 6 Euro

5.7.2022
Die Sommer Akademie besteht aus einem praktischen und einem kursorischen Teil und das Programm und ist wie folgt konzipiert: Die Teilnehmer erhalten Kristin Dittrich 22 Aufgaben und setzen in den nächsten 2 Monate diese Aufgaben um. Es geht um mehrere anspruchsvolle Themengebiete: Erzählen, Fotografieren, Selektieren, Präsentieren.
...Klick zum Weiterlesen
Sommerakademie der Shift School 2022
Die Sommer Akademie besteht aus einem praktischen und einem kursorischen Teil und das Programm und ist wie folgt konzipiert: Die Teilnehmer erhalten Kristin Dittrich 22 Aufgaben und setzen in den nächsten 2 Monate diese Aufgaben um. Es geht um mehrere anspruchsvolle Themengebiete: Erzählen, Fotografieren, Selektieren, Präsentieren.

Sommerakademie Shift School

 

Der Auszug aus den 22 fotografischen Aufgaben um die es in der Sommer Akademie geht:

Aufgabe 1 Fertige 1-5 zeitgenössische Stilleben an, die etwas über dich verraten. Arrangiere ein Stilleben nach einem alten Holländischen Gemälde. Verstecke persönliche Dinge in dieser Kompostion die du gerade bei dir trägst oder die sich in deiner Tasche befinden. 

Aufgabe 2 Hommage an die New Yorker Künstlerin Roni Horn: Nehme deine Kamera mit ins Wasser. Fotografiere eine dir nahestehende Person wie sich nach dem Tauchen den Kopf aus dem Wasser streckt. Erstelle ein Close Up Bild, also ein sehr nahes Bild des Gesichtes der Person. Bitte eine andere Person auch Bilder von dir zu erstellen. 

Aufgabe 3  Fotografie und Performance: Portraitiere Menschen in nasser Kleidung. Porträtiere Menschen mit denen du im Sommer unterwegs bist. Beobachte genau was  sich auf den Bildern von den Menschen, ihren Körpern und ihrem Verhalten abzeichnet.

Aufgabe 4 Fotografiere jemanden beim Lesen. Egal ob er auf dem Handy liest, oder in eine Buch oder ein Magazin. Lass dich beim lesen fotografieren. Bitte die Person nicht herkömmliche Posen einzunehmen, zB. Lesen im knien, liegen, stehen.  

Aufgabe 5 Pflücke oder kaufe einen Strauss Blumen. Fotografie ihn jeden Tag bis er hinüber ist, beobachte ihn mit der Kamera, wie die einzelnen Blumen leben und vergehen. Lassen alle Blumen im Strauß. Welche Blume überlebt? Notiere ihren Namen. 

Und weitere 17 Aufgaben...!

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer 22 fotografische Aufgaben zu denen sie Bilder aufnehmen. Die fotografischen Aufgaben sind inspirierend vielschichtig und begleiten einem mit Leichtigkeit durch die Tage.  In jeder Aufgabe steckt jedoch der Anspruch, unseren  Zeitgeist, in der eigenen Biografie und mit den eigenen Erfahrungen im Innen und Aussen in Bilder zu übersetzen.

 

Kursgebühr: 380€ ( Aufgaben, Briefing, Auswertung, Workshop) 


Kristin Dittrich, geboren 1977 in Dresden/ Deutschland studierte Fotografie in Kunst und Wissenschaft an der Sorbonne in Paris. Sie arbeitete für das Gründungsteam der heute wichtigsten Kunstmesse für Fotografie Paris Photo und ist die Gründerin des internationalen f/stop Festivals für Fotografie in Leipzig.  Sie war Gastkuratorin für die Kunsthalle Rudolfinum in Prag und arbeitete als Produzentin für die documenta 13. 2014 gründete Kristin Dittrich die Shift School - Neue Schule für Fotografie und übernahm 2016 die komplette Fotobuch Sammlung des international bekannten Fotografieverlegers Gerhard Steidl.  Steidls Bücher zählen zu den einflussreichsten Fotobüchern der aktuellen Kunstgeschichte. Dieses Wissen und Steidls Werk ist eng in Kristin Dittrichs heutigem Fotografieunterricht integriert. Ebenso erforscht sie Susan Sontag und das Kuratieren von Editionen und Ausstellungen mit „Meaning“. Im Oktober 2021 siedelte Kristin Dittrich nach Wien über. Sie koppelt damit die Shift School Dresden und Wien. Sie ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Fotografie in Köln.
 

 

Nähere Info und Anmeldung: 

https://shift-school.com/?work=reise-prag-22-23-03-2019-3-2-4&lang=de

 

 

 

5.7.2022
Wer auch bei seinen Outdoor-Abenteuern immer schön sauber bleiben möchjte, für den gibt es jetzt von Semptec Urban Survival Technology eine Akku-Dusche mit Tauchpumpe, Saugnapf, Haken, Zweimeternschlauch und USB-Lademöglichkeit.
...Klick zum Weiterlesen
Semptec Urban Survival Technology: Akku-Dusche
Wer auch bei seinen Outdoor-Abenteuern immer schön sauber bleiben möchjte, für den gibt es jetzt von Semptec Urban Survival Technology eine Akku-Dusche mit Tauchpumpe, Saugnapf, Haken, Zweimeternschlauch und USB-Lademöglichkeit.

 

Sauber bleiben bei jedem Abenteuer: die  Akku-Dusche 
von Semptec Urban Survival Technology macht es möglich.


Mit der neuen Akku-Camping-Dusche mit Tauchpumpe von Semptec Urban Survival Technology kann man sich nach schweißtreibenden Outdoor-Aktivitäten und Fotoabenteuern jederzeit und überall frisch machen.

 

 

Wiegt nur 620 Gramm: die Akku-Diusche von Semptec.

 

Die kompakte Akku-Camping-Dusche von Semptec Urban Survival Technology im Vertrieb von Pearl hat man wegen ihrer kleinen Abmessungen Maße und des geringen Gewichts immer und überall dabei. Der Duschkopf lässt sich einfach mit dem Haken an einem Ast oder per Saugnapf an glatten Flächen befestigen. Sie spendet Erfrischung bei vielen Gelegenheiten: Nach einer schweißtreibenden Wandertour macht man sich frisch für den Abend und die wohlige Nacht im Zelt. Und nach dem Surfen oder Schnorcheln spült man das Salzwasser von der Haut und reinigt bei Bedarf seine Ausrüstung.

 

 

Akku-Dusche von Semptec Urban Survival Technology:.

 

Aufgrund des Akkus braucht man zum Duschen keinen Stromanschluss. Die Dusche wird einfach am Wunschort platziert, die Pumpe in einen gefüllten Wassereimer getaucht und eingschaltet.
Das Gesamtgewicht der Duscheinrichtung beträgt nur 620 Gramm. Zum Lieferumfang gehören die Camping-Dusche inklusive Akku-Tauchpumpe, Duschkopf, 2-m-Brauseschlauch, Saugnapf, Befestigungshaken, USB-Ladekabel und eine deutsche Anleitung.

 

Preis: ca. 35 Euro

 

5.7.2022
Mit der hohen Lichtstärke von f/1.4 präsentiert Rollei ein 13-Millimeter-Weitwinkelobjektiv für Sony E-Mount und Nikon Z-Mount Kameras mit APS-C-Sensoren, die ab sofort vorbestellt werden können und ab dem 15. Juli 2022 lieferbar sein sollen.
...Klick zum Weiterlesen
Rollei: lichtstarke Ultra-Weitwinkel-Objektive der Marke Viltrox
Mit der hohen Lichtstärke von f/1.4 präsentiert Rollei ein 13-Millimeter-Weitwinkelobjektiv für Sony E-Mount und Nikon Z-Mount Kameras mit APS-C-Sensoren, die ab sofort vorbestellt werden können und ab dem 15. Juli 2022 lieferbar sein sollen.

Viltrox 13mm f/1,4 für Sony E- und Nikon Z-Mount Kameras mit APS-C-Sensoren.

 

Die neuen für APS-C-Sensoren geeigneten Viltrox 13mm-Superweitwinkelobjektive mit der großen Anfangsöffnung von f/1.4 besitzen laut Rollei einen zuverlässigen und schnellen AF-Antrieb mit STM-Fokusmotor. Dieser liefert nicht nur in der Fotografie blitzschnelle Ergebnisse, sondern eignet sich mit seiner geräuschlosen Arbeitsweise auch für Filmaufnahmen.

 

Die neuen Weitwinkel-Objektive sollen sich besonders für Landschafts-, Architektur- und Reportage-Aufnahmen eignen. Zur vereinfachten und schnellen Einstellung der Blende besitzen die Objektive einen manuellen Blendenring. Das Fokussieren ist sowohl manuell als auch mittels des neuesten Augen-Autofokus moderner spiegelloser Kameras möglich.

 

Viltrox 13mm f/1,4 für Sony E-Mount Kameras mit APS-C-Sensor.

 

Das Gewicht der neuen Weitwinkel-Objektive beträgt nur 420 Gramm mit Sony E-Mount und 455 Gramm mit Nikon Z-Mount. Der Tubus der Objektive ist aus Metall gefertigt. Die otpische Konstruktion verwendet 14 Linsen in 11 Gruppen. Eine Besonderheit ist die kurze Naheinstellgrenze von 22 Zentimetern.

 

 

Viltrox 13mm f/1,4 für  Nikon Z-Mount Kameras mit APS-C-Sensoren.

 

Eine integrierte USB-C-Schnittstelle erlaubt es, einfach neue Updates aufzuspielen. EXIF-Daten werden durch die Kommunikation mit der Kamera direkt abgespeichert. 

 

 

Einführungspreis: ca. 400 Euro (UVP: 499 Euro)

5.7.2022
Eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen Licht und Kamera ermöglicht das neue Orbiter Softwareupdate LiOS2. Es bietet die drei neue Modi Sync Mode, Cue Mode und Optics Auto Adjust, die eine bessere Bedienung und zusätzliche Optionen ermöglichen sollen. Hinzu kommen mehr Sprachvarianten, vorinstallierte Farbfilter sowie Netzwerkanbindungen.
...Klick zum Weiterlesen
Arri kündigt neues Orbiter-Softwareupdate LiOS2 an
Eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen Licht und Kamera ermöglicht das neue Orbiter Softwareupdate LiOS2. Es bietet die drei neue Modi Sync Mode, Cue Mode und Optics Auto Adjust, die eine bessere Bedienung und zusätzliche Optionen ermöglichen sollen. Hinzu kommen mehr Sprachvarianten, vorinstallierte Farbfilter sowie Netzwerkanbindungen.

 

Arri bringt SoftwareuUpdate Oriter LiOS2 für die
Zusammenarbeit von Licht und Kamera.

 

Mit LiOS2 veröffentlicht ARRI eine neue Version seines Licht-Betriebssystems LiOS (Lighting Operation System) für den LED Scheinwerfer Orbiter. Dieses ermöglicht modernen Produktionen noch bessere Workflows. Dank drei neuer Modi können Crews schneller und besser zusammenarbeiten als bisher.

 

Zeit spielt bei jeder Produktion eine wichtige Rolle. Mit dem Sync Mode von LiOS2 kann das Licht am Set so programmiert werden, dass es dann eingeschaltet wird, wenn die Kamera es braucht. Diese Automatisierung wurde entwickelt, um der Crew mehr Zeit für echte Teamarbeit zu geben. Mit dem Sync Mode können die Beleuchtungsparameter synchron zu den Kamerabildern aktiviert oder geändert werden. Sogar Helligkeit und Farbtemperatur lassen sich anpassen, um weitere kreative Ideen zu verwirklichen.

 

 

LiOS2 von ARRI jetzt mit weiteren Sprachversionen.

 


Der neue Cue Mode ermöglicht eine präzise Steuerung der Beleuchtung vor Ort, denn genaues Timing ist elementar für die Aufnahme dynamischer Bilder. Mit dem Cue Mode können Anwenderinnen und Anwender die wichtigsten Beleuchtungsparameter präzise und exakt einstellen. Zusätzlich gestattet der Cue Mode einen fließenden und einfachen Lichtwechsel zwischen unterschiedlichen Beleuchtungsmodi, wie zum Beispiel von CCT nach HSI. Für den Übergang stehen fünf verschiedene Optionen zur Verfügung – wie auch schon beim SkyPanel.

 

Mit der Optics-Auto-Adjust-Funktion bietet LiOS2 eine nahezu 100-prozentige Farbstabilität mit jeder Optik und über den gesamten Zoombereich. Durch die Nutzung von Orbiters innovativem QLM (Quick Lighting Mount) wird die ARRI Spectra Light Engine so modifiziert, dass eine maximale Farbstabilität erzielt wird – egal ob mit Textilien wie Softboxen und Domes, einem Open-Face-Reflektor oder der neuen Fresnel-Linse. Das wiederum gibt dem Kamerateam Zeit, sich auf andere wichtige Einstellungen zu konzentrieren.

 

 

Color Sensor Mode in LiOS2: Anpassung von Umgebungslicht
war noch nie so einfach

 

Zusätzlich unterstützt ein neues Sprachpaket Portugiesisch, Japanisch und Koreanisch. Jetzt können noch mehr Crewmitglieder auf der Welt den Orbiter in ihrer Muttersprache – und damit noch einfacher – bedienen. Denn nichts gibt mehr Sicherheit, als in der eigenen Sprache zu arbeiten.

 

Orbiter ist fortschrittlicher und leistungsfähiger als jeder andere Scheinwerfer von ARRI. Die Erweiterung der vorinstallierten Farbfilter in der Gel-Bibliothek in LiOS2 sorgt für weitere kreative Möglichkeiten. Weiterhin können die Werte des integrierten Farbsensors in Orbiter nun direkt aus den Farbmodi wie CCT oder XY ausgewählt werden. Die Anpassung an das Umgebungslicht war noch nie so einfach und kann bei Bedarf manuell verändert werden.

 

 

Cue Mode in LiOS2 für eine präzise Steuerung der Beleuchtung vor Ort.

 

Netzwerk- und Fernsteuerung setzen sich im Produktionsalltag mehr und mehr durch. Der neue DMX Mode Spec V5 innerhalb des LiOS2-Updates ermöglicht einen effizienten Netzwerkbetrieb und bietet zusätzliche Funktionen. Zum Beispiel kann so der Zoombereich der Orbiter-Fresnel-Linse via DMX oder Art-Net geändert werden. Selbstverständlich sind alle Elemente auch via RDM verfügbar.




4.7.2022
Eine kompakte Speicherlösung der nächsten Generation hat PNY Technologies angekündigt. Die neue PNY EliteX-PRO™ USB 3.2 Gen 2x2 Type-C Portable SSD erweitert das bestehende SSD-Portfolio von Elite X Pro Speicherlösungen mit 500 GB und 1TB um die Varianten mit 2TB und 4 TB. Die neuen mobilen Flashspeicher sollen die früheren Generationen tragbarer SSDs sowie herkömmliche USB 3.2-Flash-Laufwerke in Kapazität und Leistung deutlich übertreffen.
...Klick zum Weiterlesen
PNY: EliteX-PRO™ USB 3.2 Gen 2x2 Portable SSD
Eine kompakte Speicherlösung der nächsten Generation hat PNY Technologies angekündigt. Die neue PNY EliteX-PRO™ USB 3.2 Gen 2x2 Type-C Portable SSD erweitert das bestehende SSD-Portfolio von Elite X Pro Speicherlösungen mit 500 GB und 1TB um die Varianten mit 2TB und 4 TB. Die neuen mobilen Flashspeicher sollen die früheren Generationen tragbarer SSDs sowie herkömmliche USB 3.2-Flash-Laufwerke in Kapazität und Leistung deutlich übertreffen.

 

Lässt sich überallhin mitnehmen: Die EliteX-PRO™
USB 3.2 Gen 2x2 Portable SSD von
PNY.

 

Mit der externen SSD von PNY lassen sich mehr Arbeitsprozesse in noch kürzerer Zeit erledigen. Sie kann die die hohen Transfergeschwindigkeiten von USB 3.2 Gen 2x2 nutzen und erlaubt so - auch unterwegs - eine noch einfachere und schnellere Sicherung und Übertragung von Daten. Die mobile PNY EliteX-PRO™ SSD bietet extrem schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten, die bis zu 12 Mal schneller sind als bei externen Festplatten. Die Transferraten liegen bei bis zu 1.600 MB/s beim Lesen und 1.500 MB/s beim Schreiben. Die neuen mobilen SSD Speicher gibt es mit Kapazitäten von 500 GB, 1 TB, 2 TB und 4 TB. Die 2TB- und 4TB-Varianten stellen dabei eine Neuheit im portablen SSD-Sortiment von PNY dar.

 

 

Noch mehr Speicherplatz: die neuen EliteX-PRO™ USB 3.2 Gen 2x2
Portable SSD mit 2TB und 4TB von PNY.

 

Die neue PNY EliteX-PRO™ ist eine perfekte Lösung für unterwegs. Durch das schlanke, robuste Aluminiumgehäuse im Taschenformat kann die SSD bequem überall hin mitgenommen werden. Mit der gratis mitgelieferten Acronis True Image Data Protection Software können Daten mühelos gesichert werden. Das inkludierte USB-Typ-C-auf-C-Kabel und das USB-Typ-C-auf-A-Kabel ermöglichen die einfache Konnektivität mit einer Vielzahl von Host-Geräten. Nutzer können so jederzeit und überall auf ihre Daten zugreifen, sei es über einen PC oder ein mobiles Gerät.


Produktdetails:
• Kapazität: 500GB, 1TB, 2TB, 4TB
• Schnittstelle: USB 3.2 Gen 2x2
• Leistung: Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1.600 MB/s beim Lesen und 1.500 MB/s beim Schreiben
• Gehäusematerial: Aluminium
• Enthaltene Software: Acronis Data Protection
• Mitgelieferte Kabel: USB-C zu USB-C & USB-C zu USB-A


Das amerikanische Unternehmen PNY ist führender Anbieter komplexer Speicherlösungen für den Gaming-, Foto-, Video- und Mobilfunkmarkt. Das Unternehmen ist seit mehr als 15 Jahren Partner von NVIDIA und liefert modernsten GPU-Technologien, sowohl für den Integrationsmarkt als auch für den Gaming-Markt, sowie professionelle Anwendungen für die Medizin-, Luftfahrt- und der Automobilbranche. Erst kürzlich hat PNY sein Angebot an professionellen Anwendungen um neue Lösungen für die Bereiche Künstliche Intelligenz und Machine Learning erweitert.

 

4.7.2022
„Bei meinen Fotos soll der Betrachter ein paar Sekunden lang nachdenken müssen, um herauszufinden, worin der Trick besteht.“ Je eingehender man sich mit den Bildern von c beschäftigt, desto weniger begreift man sie. Schon als er mit fünfzehn Jahren die Fotografie für sich entdeckte, entwickelte er die Technik, die seine weitere Laufbahn bestimmen sollte. Gezeigt werden die spannenden Bilder bis zum 15. Oktober 2022 auf dem Festival La Gacilly-Baden Photo.
...Klick zum Weiterlesen
La Gacilly-Baden Photo: Erik Johansson: Rätselhafte Illusionen
„Bei meinen Fotos soll der Betrachter ein paar Sekunden lang nachdenken müssen, um herauszufinden, worin der Trick besteht.“ Je eingehender man sich mit den Bildern von c beschäftigt, desto weniger begreift man sie. Schon als er mit fünfzehn Jahren die Fotografie für sich entdeckte, entwickelte er die Technik, die seine weitere Laufbahn bestimmen sollte. Gezeigt werden die spannenden Bilder bis zum 15. Oktober 2022 auf dem Festival La Gacilly-Baden Photo.

Johansson_Erik_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_1

Aus welcher Welt führt die Rolltreppe die Frau in welche andere Welt?
Foto Johansson

 

Während bei vielen Fotokünstlern der schöpferische Prozess mit dem Drücken des Auslösers beendet ist, fängt bei Johansson dann erst alles an. Indem er mehrere Bilder kombiniert, die nichts miteinander zu tun haben, erschafft er surrealistische, ja irrwitzige Szenerien, die alle ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein zum Ausdruck bringen. „Es geht darum, ein Puzzle der Wirklichkeit zu erschaffen“, erläutert Johansson. „Dazu fragt man sich erst, wodurch Illusion entsteht. Dann stellt man die Elemente zusammen und erschafft dadurch eine alternative Realität.“ Bei diesem Vorgehen gelten bestimmte Regeln, so müssen sich die Bilder etwa hinsichtlich Perspektive, Licht und Kontrast gleichen. „Ich fange lieber Gedanken ein als Augenblicke“, so der 36-jährige gebürtige Schwede, der heute in Prag lebt und dessen Leidenschaft der Kunst und der Zeichnung gilt.

 

Johansson_Erik_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_2

 

Johansson_Erik_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_5

 

 

Johansson ist ein Meister der digitalen Bildbearbeitung und führt die Werkzeuge wie ein Chirurg das Skalpell. Er hält sogar Vorträge über seine Techniken, in denen er Schritt für Schritt seine Methoden und Kniffe erklärt. Doch seine Tätigkeit erschöpft sich nicht im Fotografischen: „Erik erschafft das, was du dir vorstellst“, heißt es auf seiner Internetseite, auf der seine Qualitäten als Bildbearbeiter sowie sein fotografisches Gespür beschrieben werden. Zu seinen Kunden gehören Weltkonzerne wie Toyota, Google, Microsoft und Adobe, aber auch berühmte, ja sehr berühmte Künstler. So findet sich etwa eines seiner Werke in der Box The Later Years von Pink Floyd, die die Band 2019 nach mehrjähriger Vorarbeit herausbrachte. Den Entstehungsprozess dieser sowie zahlreicher anderer Aufnahmen kann man auf Instagram verfolgen (@erik.joh).

 

Johansson_Erik_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_4

 

 

Johansson_Erik_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_3

 

 

„Es geht darum, ein Puzzle der Wirklichkeit zu erschaffen“, erläutert Johansson. „Dazu fragt man sich erst, wodurch Illusion entsteht. Dann stellt man die Elemente zusammen und erschafft dadurch eine alternative Realität.“ Bei diesem Vorgehen gelten bestimmte Regeln, so müssen sich die Bilder etwa hinsichtlich Perspektive, Licht und Kontrast gleichen.

„Das fertige Bild soll möglichst schwer verständlich sein“, fasst Erik Johansson zusammen. „Der Betrachter soll nicht erkennen können, wo das Original beginnt.“ Wie bei einem perfekten Zauberkunststück.

 

30.6.2022
Mit dem Profoto A2 stellt der Spezialist für Foto- und Videolicht einen besonders handlichen Kompaktblitz für unterwegs vor. Durch die große Bandbreite an kompatiblen Lichtformern erschließt er ein breites Spektrum kreativer Möglichkeiten
...Klick zum Weiterlesen
Profoto A2 haben: großartiges Licht für alle Fälle
Mit dem Profoto A2 stellt der Spezialist für Foto- und Videolicht einen besonders handlichen Kompaktblitz für unterwegs vor. Durch die große Bandbreite an kompatiblen Lichtformern erschließt er ein breites Spektrum kreativer Möglichkeiten

Die erfolgreiche Profoto B10-Produktreihe hat jetzt eine kompaktere Alternative erhalten: den Profoto A2, der bislang kleinste Kompaktblitz des Herstellers. Das Gerät ist klein, leicht und damit äußerst mobil. So groß wie eine normale Cola-Dose lässt er sich wirklich überallhin mitnehmen. Er lässt sich jederzeit im Rucksack oder einer Tasche stecken, um Licht in jede Location zu bringen. Ob auf Hochzeiten, bei einer Preisverleihung oder in einem Restaurant, der Profoto A2 liefert das benötigte Licht auch wenn der Platz begrenzt und die Zeit knapp ist.

 

 

Liefert Blitz- und Dauerlicht auch unterwegs:
der kompakte und leicht A2 von Profoto.

 

Wie alle Profoto Blitze ist der A2 einfach und intuitiv in der Handhabung. Vom Auspacken bis hin zum ersten Auslösen braucht es nur einen Atemzug. Auch wenn er mit einer Bedienungsanleitung ausgeliefert wird, wird man diese wahrscheinlich nicht brauchen: so einfach ist seine Bedienung. Durch seine integrierte AirX-Konnektivität ist der A2 kompatibel mit den übrigen Profoto-Produkten und lässt sich als Teil eines umfangreicheren Lichtsystems verwenden und mit jeder beliebigen Kamera einsetzen, selbst mit einem Smartphone. Darüber besteht die Möglichkeit zu wählen, wo die Einstellungen verwaltet werden sollen. Dazu dienen entweder das benutzerfreundliche große Display am Blitz oder die Profoto App.

 

Durch die Kompatibilität zu den Profoto Lichtformern
erlaubt der A2 eine flexible Lichtführung.

 

Der Hersteller selbst sieht den neuen Profoto A2 als flexibles Kreativ-Werkzeug, das ambitionierten Fotografen hilft, bessere Aufnahmen zu machen.

 

Wie alle Profoto Blitze hat er einen runden Blitzkopf und liefert ein natürlich wirkendes Licht. Wird er in Kombination mit dem Profoto Clic-System – einer Reihe von Lichtformern, die maßgeschneidert für die Blitze der A-Reihe sind - kombiniert, ergeben sich schier unbegrenzte, weitere kreative Möglichkeiten. Mit dem neuen Clic OCF Adapter II kann die gesamte Produktpalette an OCF-Lichtformern genutzt werden.

 

Alle Einstellungen lassen sich wahlweise auf der Rückseite des
Gerätes oder über die Smartphone-App vornehmen.

 

Technische Daten:

 

Blitz
Max. Leistung: 100 Ws
Leistungsbereich: 10 Blenden (0,1–100 Ws)
Blitzfolgezeit: 0,1-1,6 s
Leistungsstabilität: <0,2 Blenden
Max. Blendenstufe bei 2 m / 100 ISO: 8,0 3/10
ohne externen Reflektor
TTL: Ja
HSS: Ja

 

Dauerlicht
Lampentyp: LED
Max. Lichtleistung (Lumen): 200
Dimmbereich (%) 100-10 %
Farbtemperatur (K) 3.500
Farbwiedergabe (CRI): >80

 

Funkverbindung
Integrierte Konnektivität: Profoto AirX

 

Funkreichweite
Mit Profoto-Fernbedienungen: 0,5 bis 100 m (1,15-330 ft)
Mit Bluetooth-Geräten: 0,1-30 m (0,3-90 ft)

 

Unterstützte Funktionen der Air-Funkfernbedienungen
Alle Funktionen aller Profoto Air, AirTTL und Connect Funkfernbedienungen

 

Unterstützte App-Funktionen
Alle Funktionen aller Profoto Camera- und Control-Apps

 

Stromversorgung
Akku: Akku MkII der A-Reihe
Akkuleistung: Bis zu 400 Blitze bei voller

 

Leistung
Akku lädt in weniger als 2 Stunden mit einem
Akkuladegerät der A-Reihe

 

Weitere Angaben
Firmware-Update: Über Bluetooth mit jeder Profoto App.
Fotozelle/IR-Slave: Nein
Externe Synchronbuchse(n): Nein
Stativadapter: Ja, abnehmbar
Blitzschirmhalterung: Ja, integriert im Stativadapter

 

Abmessungen und Gewicht
Breite: 7,9 cm (3,11 in)
Höhe: 7,9 cm (3,11 in)
Länge: 12,6 cm (4,96 in)
Gewicht: 495 g (17,46 oz) ohne Akku und Stativadapter, 773 g (27,27 oz) mit Akku und Stativadapter

 

 

30.6.2022
Für das Geschäftsjahr 2021/22 vermeldet die Leica Camera Group ein Rekordergebnis. So konnte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr den Umsatz um über 16 % steigern und erreicht mit vorläufig 450 Millionen Euro das beste Geschäftsergebnis in der über hundertjährigen Unternehmensgeschichte. Auch die Umsatzrendite konnte deutlich gesteigert werden.
...Klick zum Weiterlesen
Leica Camera Group mit Rekordergebnis
Für das Geschäftsjahr 2021/22 vermeldet die Leica Camera Group ein Rekordergebnis. So konnte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr den Umsatz um über 16 % steigern und erreicht mit vorläufig 450 Millionen Euro das beste Geschäftsergebnis in der über hundertjährigen Unternehmensgeschichte. Auch die Umsatzrendite konnte deutlich gesteigert werden.

Die Leica Camera AG, ein internationaler Premiumhersteller von Kameras und Sportoptikprodukten zieht für das Geschäftsjahr 2021/2022, das vom 1. April 2021 bis 31 März 2022 läuft, trotz Corona Krise und deren Auswirkungen auf die Lieferketten eine mehr als positive Bilanz und konnte das internationale Wachstum beschleunigen.

 

Einen wesentlichen Faktor für das Wachstum stellt der konsequente Ausbau des globalen Vertriebs- und Retail-Netzwerkes sowie des Onlinegeschäfts dar. Mit der Neuausrichtung des US-Geschäftes und der Neugründung von Länderorganisationen in Middle East und Skandinavien hat das Unternehmen sein Geschäft in strategisch wichtigen Premiummärkten weiter gefestigt. Leica verfügt damit weltweit über nahezu 100 Monobrand-Stores. „Wir sind überzeugt, dass unsere Produkte ‚made in Germany‘ dem stark wachsenden Konsumentenbedürfnis nach hochwertigen, nachhaltigen Marken entsprechen und wir mit neuen Produktkategorien verstärkt auch jüngere Zielgruppen für die Welt der Leica Fotografie begeistern“, so Matthias Harsch, CEO der Leica Camera AG.

 

 

Einen weiteren Wachstumsschub verspricht sich die Leica Camera AG
durch die neue Partnerschaft mit dem Smartphone Hersteller Xiaomi.

 

Mit der jüngsten Ankündigung einer strategischen Partnerschaft im Bereich der Kameraentwicklung mit Xiaomi, einem der weltweit führenden Unternehmen für Smartphones, verstärkt das Unternehmen seine Aktivitäten in zukunftsorientierte Technologiefelder wie Image Processing, Image Quality Tuning und Computational Imaging. Ziel der Technologiepartnerschaft zwischen Leica und Xiaomi ist die Definition neuer Qualitäts- und Performancestandards im Umfeld der Smartphone-Fotografie.

 

30.6.2022
Die Schauspielerin und vegane Aktivistin Ursula Karven präsentiert zwei ungewöhnliche Motive gegen Tierversuche. In Szene gesetzt von der Hamburger Starfotografin Esther Haase zeigt sie sich mit einem aufwendigen Bodypainting und fordert: "Stoppt Tierversuche!" Verbunden ist die Initiative mit der Tierschutzorganisation PETA Deutschland, die gemeinsam mit der Bürgerinitiative "Save Cruelty-Free Cosmetics" und anderen Organisationen und Unternehmen, das Ende aller Tierversuche in der EU fordern.
...Klick zum Weiterlesen
Gegen Tierversuche: Esther Haase fotografiert Ursula Karven im Bodypainting
Die Schauspielerin und vegane Aktivistin Ursula Karven präsentiert zwei ungewöhnliche Motive gegen Tierversuche. In Szene gesetzt von der Hamburger Starfotografin Esther Haase zeigt sie sich mit einem aufwendigen Bodypainting und fordert: "Stoppt Tierversuche!" Verbunden ist die Initiative mit der Tierschutzorganisation PETA Deutschland, die gemeinsam mit der Bürgerinitiative "Save Cruelty-Free Cosmetics" und anderen Organisationen und Unternehmen, das Ende aller Tierversuche in der EU fordern.

220614_Ursula_Karven_Tierversuche01_A4

 

 

PETA Deutschland fordert mit der Bürgerinitiative "Save Cruelty-Free Cosmetics" gemeinsam mit anderen Organisationen und Unternehmen das Ende aller Tierversuche in der EU. Obwohl 2013 bereits ein erster Schritt in die richtige Richtung erfolgte und ein Verbot von Tierversuchen für Kosmetika beschlossen wurde, werden europaweit noch immer Millionen Tiere in grausamen Versuchen gequält und getötet - für Kosmetik, Haushaltsmittel, Lebensmittel oder auch die medizinische Forschung. Damit die Initiative erfolgreich ist und die EU-Kommission sich mit den Forderungen auseinandersetzt, müssen eine Million gültige Unterschriften von EU-Bürgerinnen und -Bürgern gesammelt werden - es bleiben allerdings nur noch zwei Monate Zeit, und es fehlen noch fast 400.000 Unterschriften. Jede Stimme zählt!

 

Ursula Karven sagt dazu: "Meine Freundin Esther und ich waren sofort bereit, uns gegen Tierversuche zu engagieren! Allein in deutschen Laboren werden jedes Jahr etwa drei Millionen Tiere vergiftet, künstlich krank gemacht oder anderweitig gequält und getötet. Das ist furchtbar und vollkommen unnötig! Mit einer Unterschrift kann sich jeder gegen diese Tierquälerei einsetzen und das Ende von Tierversuchen einläuten."

 

Tierfreundin und Unternehmerin Ursula Karven liebt und lebt schon lange vegan. Neben Yoga und politischem Aktivismus nimmt Nachhaltigkeit einen großen Platz im Alltag der engagierten Schauspielerin ein. Die Fotografin Esther Haase ist seit vielen Jahren für internationale Auftraggeber und Magazine tätig. Dabei wechselt sie zwischen den Genres Mode, Porträt und Reportage sowie freien Kunstprojekten. Mit ihren Werken ist sie in internationalen Museen und Sammlungen vertreten.

 

Die Bürgerinitiative "Save Cruelty-Free Cosmetics" bietet die Möglichkeit, das Leid von Millionen Tieren zu beenden, die in der EU in Tierversuchen missbraucht werden - mit gesetzlichen Anpassungen und einem strategischen Ausstiegskonzept. Mit einer Europäischen Bürgerinitiative können EU-Bürger und -Bürgerinnen die Europäische Kommission auffordern, eine bestimmte neue Gesetzgebung zu veranlassen. Doch erst wenn ihr eine Million gültige Unterschriften vorliegen, ist die Kommission verpflichtet, sich mit dem Anliegen auseinanderzusetzen.

 

Die von PETA und weiteren Tierschutzorganisationen angestoßene Initiative fordert die EU zu drei Handlungen auf:

  • Das Tierversuchsverbot für Kosmetika muss verbessert werden, denn noch immer werden trotz des eigentlich geltenden Verbots auch in der EU Tests für kosmetische Inhaltsstoffe an Tieren durchgeführt.
  • Die Chemikalienregulierung in der EU muss umgestaltet werden, damit grundsätzlich keine neuen Tierversuche verlangt werden.
  • Es soll ein Strategieplan zur EU-weiten Beendigung von Tierversuchen erarbeitet werden, um die Wissenschaft zu modernisieren.
  •  
30.6.2022
Innovation und Qualität – Made in Germany, das repräsentiert seit nun mehr als 75 Jahren die Marke B+W Filter unter dem Dach von Schneider Kreuznach. Im Laufe dieses erfolgreichen Dreivierteljahrhunderts ist es der Marke gelungen, sich weltweit einen Ruf als Hersteller hochwertiger und innovativer Filter zu erarbeiten.
...Klick zum Weiterlesen
75 Jahre B+W Filter: Wir gratulieren!
Innovation und Qualität – Made in Germany, das repräsentiert seit nun mehr als 75 Jahren die Marke B+W Filter unter dem Dach von Schneider Kreuznach. Im Laufe dieses erfolgreichen Dreivierteljahrhunderts ist es der Marke gelungen, sich weltweit einen Ruf als Hersteller hochwertiger und innovativer Filter zu erarbeiten.

Filter gehören zum unverzichtbaren Zubehör für alle, die mehr von ihrer Fotografie wollen als Standard. Mit dem richtigen Filter erzeugt man genau den Effekt, den man haben möchte: Farbe. Wirkung. Gefühl. Es ist unglaublich, was alles möglich ist. Ob Amateur oder Profi.

 

Das erkannten in den 1940er Jahren bereits die Herren Walter Biermann und Johannes Weber in Berlin. Sie gründeten im Juli 1947 die optische Spezialwerkstätte Biermann und Weber. Damit legten sie den Grundstein für die heute weltbekannte Marke B+W Filter.

 

Nachdem sie 1958 von Berlin nach Wiesbaden umzogen, kam auf der Suche nach weiteren technischen Innovationen recht schnell die Kooperation mit Jos. Schneider Optische Werke (Schneider-Kreuznach) zustande. 1985 erfolgte die Übernahme durch Schneider-Kreuznach.

 

Ein großer Meilenstein war die Oberflächenvergütung. Als erster Filterhersteller der Welt führte B+W Filter Mitte der 1990er Jahre eine MRC Vergütung ein, die noch heute zu den besten auf dem Markt zählt. Mit der in den 2000er Jahren weiterentwickelten MRC nano Vergütung wurde die Entspiegelungstechnologie nahezu perfektioniert. 1988 erweiterte B+W Filter sein Portfolio um besondere Polarisationsfilter, entwickelt von dem deutschen Pionier Erwin Käsemann.

 

Der Qualitätsstandard der B+W Filter wird kontinuierlich weiterentwickelt. Das Herzstück eines jedes B+W Filter ist das polierte und feingeschliffene Glassubstrat. Selbst kleinste Abweichungen machen einen großen Unterschied im Ergebnis. Das ist eine Herausforderung, bedeutet aber auch: Qualität lohnt sich, Innovation lohnt sich, Sorgfalt lohnt sich. Weil man den Unterschied sieht.

 

B+W Filter gehören seit über 75 Jahren zu den besten der Welt in Bezug auf die Mechanik, die Vergütung, die Glasqualität und die Anwenderfreundlichkeit.


zu Beginn des Jubiläumsjahres hat das Unternehmen zwei neue Filterlinien eingeführt: BASIC und MASTER. Zudem präsentiert B+W Filter ein neues Verpackungskonzept mit hochwertigen Echtlederetuis. Um die Echtheit der Filter zu garantieren investierte der Filterhersteller dieses Jahr nochmals in neue Sicherheitsstandards und stellt ein optimiertes Sicherheitsetikett vor, welches seitlich auf den Verpackungen angebracht ist. Zudem will B+W Filter im zweiten Halbjahr 2022 noch eine große Überraschung ankündigen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

 

Meilensteine von B+W Filter
01. Juli 1947
Gründung in Berlin Johannes Weber und Walter Biermann “Optische Spezialwerkstätten Biermann + Weber”
09. April 1985
Übernahme durch “Jos. Schneider Optische Werke GmbH Bad Kreuznach”
1990
Launch Polfilter nach Käsemann (KSM)
1996
Einführung MRC Vergütung
2002
Launch Soft-Pro
2004
Launch Digital-Pro
2010
Einführung MRC nano Vergütung
2014
Launch “HTC High Transmission Käsemann Polfilter”
2018
Einführung Filterhalter mit Funktionslack
2020
Launch T-Pro Schraubfilter
2021/2022
Launch BASIC und MASTER
2022
75 Jahre B+W Filter

 

29.6.2022
Bilder aus weit weniger als tausend Worten? Realisiert nur durch die Umsetzung von Texten, ohne fotografisches Abbild eines real existierenden Motivs zu sein? Das zu liefern versprechen zumindest die von Google vorgestellten neuen KI-gestützten Apps Parti und Imagen. Ihnen genügt anstelle eines Motivs ein kurzer Text, um ein fotorealistisch anmutendes Bild zu erzeugen, ohne ein Aufnahmegerät, sprich eine Kamera zu benötigen.
...Klick zum Weiterlesen
Fotorealistische Bilder aus weniger als Tausend Worten
Bilder aus weit weniger als tausend Worten? Realisiert nur durch die Umsetzung von Texten, ohne fotografisches Abbild eines real existierenden Motivs zu sein? Das zu liefern versprechen zumindest die von Google vorgestellten neuen KI-gestützten Apps Parti und Imagen. Ihnen genügt anstelle eines Motivs ein kurzer Text, um ein fotorealistisch anmutendes Bild zu erzeugen, ohne ein Aufnahmegerät, sprich eine Kamera zu benötigen.

Fotos entstehen im Kopf und ihr Inhalt manifestiert die Kreativität sowie den Kommunikations- und Gestaltungswillen derjenigen, die sie produzieren. Jetzt soll es möglich werden, Bilder zu schaffen, die keine Abbildungen mehr sind, sondern reine Fantasie, beschrieben mit wenigen Worten. Die visuelle Umsetzung der Beschreibungen dieser fiktiven Vorstellungen und Szenen in ein fotoähnliches Bild, übernehmen die Algorithmen in Programme wie Parti oder Imagen von Google.


Bilder von Welpen in einem Nest, die aus einem zerbrochenen Ei schlüpfen. Fotos mit Blick auf eine Steampunk-Stadt mit Luftschiffen. Ein Bild von zwei Robotern, die einen romantischen Abend im Kino verbringen. Fotorealistische Bilder, die nur in der Fantasie von Kreativen existieren und die keiner je gesehen hat. Früher haben Maler, Zeichner oder Bildhauer sie Gestalt werden lassen. Doch nicht jeder hatte die Fähigkeit seiner Fantasie in Bilder Ausdruck zu verleihen. Erst die Fotografie half ihnen zumindest dabei, tatsächlich existierende Objekte oder Personen in perfekte visuelle Botschaften zu verwandeln. Jetzt sollen Menschen ohne Talent und Begabung zur Darstellung ihrer Fantasie mit Hilfe textlicher Beschreibungen als Vorlage Ausdruck verleihen können.

 

 

Das gibt es doch gar nicht: Welpen die aus dem Ei schlüpfen? Doch!
Die KI-gestützten "Text-to-Image" Konzepte von Google Parti und
Imagen erzeuen fotorealistische Bilder aus Texten.

 

Wissenschaftler und Ingenieure bei Google haben nun die Text-zu-Bild-Generierung mit verschiedenen KI-Techniken erforscht. Nach umfangreichen Tests ist es ihnen gelungen zwei neuartige Text-zu-Bild-Modelle zu entwickeln: Imagen und Parti. Beide sind in der Lage, fotorealistische Bilder zu erzeugen, verwenden aber laut Google unterschiedliche Ansätze.


Das Prinzip der Text-Bild-Verfahren nutzt eine Textbeschreibung, auf deren Basis sie Bilder erzeugen, die der Textbeschreibung möglichst nahe kommen. Einfache Beispiele dafür sind Worte wie "ein Apfel" oder "eine Katze, die auf einer Couch sitzt" bis hin zu komplexeren Details, Interaktionen und beschreibenden Indikatoren wie "ein süßes Faultier, das eine kleine Schatztruhe hält. Ein helles, goldenes Leuchten geht von der Truhe aus."

 


Ein Bild von einem niedlichen Faultier, das eine kleine Schatztruhe hält.
Ein helles goldenes Leuchten kommt aus der Truhe.

 

In den letzten Jahren wurden ML-Modelle auf großen Bilddatensätzen mit entsprechenden Textbeschreibungen trainiert, was zu einer höheren Bildqualität und einer breiteren Palette von Beschreibungen führte. Dies hat zu bedeutenden Durchbrüchen in diesem Bereich geführt, darunter DALL-E 2 von Open AI.

 

Wie Imagen und Parti funktionieren

Die Google Lösungen Imagen und Parti bauen auf früheren Modellen auf was Google in seinem Research Blog folgendermaßen beschreibt:


"Transformer-Modelle sind in der Lage, Wörter im Verhältnis zueinander in einem Satz zu verarbeiten. Sie sind die Grundlage dafür, wie wir Text in unseren Text-Bild-Modellen darstellen. Beide Modelle verwenden auch eine neue Technik, mit deren Hilfe Bilder erzeugt werden, die der Textbeschreibung besser entsprechen. Während Imagen und Parti eine ähnliche Technologie verwenden, verfolgen sie unterschiedliche, aber komplementäre Strategien.

 

Imagen ist ein Diffusionsmodell, das lernt, ein Muster aus zufälligen Punkten in Bilder umzuwandeln. Diese Bilder beginnen mit einer niedrigen Auflösung und werden dann schrittweise immer höher aufgelöst. In letzter Zeit waren Diffusionsmodelle sowohl bei Bild- als auch bei Audioaufgaben erfolgreich, z. B. bei der Verbesserung der Bildauflösung, der Neueinfärbung von Schwarz-Weiß-Fotos, der Bearbeitung von Bildbereichen, dem Freistellen von Bildern und der Synthese von Text in Sprache.

 

Der Ansatz von Parti wandelt zunächst eine Sammlung von Bildern in eine Folge von Code-Einträgen um, ähnlich wie Puzzleteile. Eine gegebene Textaufforderung wird dann in diese Code-Einträge übersetzt und ein neues Bild wird erstellt. Dieser Ansatz nutzt die Vorteile der bestehenden Forschung und Infrastruktur für große Sprachmodelle wie PaLM und ist entscheidend für die Handhabung langer, komplexer Texteingaben und die Erzeugung hochwertiger Bilder.

 

Diese Modelle haben viele Einschränkungen. So können sie weder zuverlässig die Anzahl von Objekten ermitteln (z. B. "zehn Äpfel") noch diese auf der Grundlage bestimmter räumlicher Beschreibungen korrekt zuordnen (z. B. "eine rote Kugel links von einem blauen Block mit einem gelben Dreieck darauf"). Je komplexer die Aufforderungen werden, desto mehr geraten die Modelle ins Stocken, weil entweder Details fehlen oder Details eingeführt werden, die in der Aufforderung nicht vorgesehen waren. Diese Verhaltensweisen sind das Ergebnis mehrerer Mängel, darunter das Fehlen expliziten Schulungsmaterials, die begrenzte Datendarstellung und das fehlende 3D-Bewusstsein. Wir hoffen, diese Lücken durch breitere Darstellungen und eine effektivere Integration in den Prozess der Text-Bild-Erzeugung zu schließen.

 

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Imagen und Parti

 

Text-zu-Bild-Modelle sind spannende Werkzeuge für Inspiration und Kreativität. Sie bergen aber auch Risiken in Bezug auf Desinformation, Voreingenommenheit und Sicherheit. Wir führen Diskussionen über verantwortungsvolle KI-Praktiken und die notwendigen Schritte, um diese Technologie sicher einzusetzen. In einem ersten Schritt verwenden wir leicht identifizierbare Wasserzeichen, um sicherzustellen, dass die Menschen ein von Imagen oder Parti generiertes Bild immer erkennen können. Wir führen auch Experimente durch, um die Verzerrungen der Modelle, z. B. bei der Darstellung von Menschen und Kulturen, besser zu verstehen und mögliche Abhilfemaßnahmen zu erforschen. In den Papieren von Imagen und Parti werden diese Fragen ausführlich erörtert.

 

Wie geht es weiter mit den Text-Bild-Modellen bei Google?

 

Wir werden neue Ideen vorantreiben, die das Beste aus beiden Modellen vereinen, und uns mit verwandten Aufgaben befassen, z. B. mit der Möglichkeit, Bilder interaktiv durch Text zu erzeugen und zu bearbeiten. Außerdem führen wir weiterhin eingehende Vergleiche und Bewertungen durch, um unsere Grundsätze für verantwortungsvolle KI zu erfüllen. Unser Ziel ist es, auf diesen Modellen basierende Nutzererfahrungen auf sichere, verantwortungsvolle und kreativitätsfördernde Weise in die Welt zu bringen."

 

Gestern wurde in den USA der National Camera Day gefeiert, einer der vielen Feiertage, von denen niemand weiß -außer vielleicht die Marketing Manager der Kameraindustrie und des Fotohandels - wer sie initiiert hat und warum. Vielleicht werden künftige Generationen sagen, das hat seinen Ursprung als damals vor langer Zeit, als noch Kameras benötig waren, um realistische Abbildungen zu schaffen.

 

Mehr dazu erfahren Sie hier...

 

29.6.2022
Die renommierte britische Audiomarke Bowers & Wilkins bringt mit dem Px7 S2 einen neuen Premium-Wireless-Kopfhörer mit aktivem Noise-Cancelling auf den Markt. Der Kopfhörer ist der Nachfolger des preisgekrönten PX7 und das neueste Modell einer Reihe leistungsorientierter Premium-Kopfhörer.
...Klick zum Weiterlesen
Bowers & Wilkins: Wireless-Kopfhörer Px7 S2
Die renommierte britische Audiomarke Bowers & Wilkins bringt mit dem Px7 S2 einen neuen Premium-Wireless-Kopfhörer mit aktivem Noise-Cancelling auf den Markt. Der Kopfhörer ist der Nachfolger des preisgekrönten PX7 und das neueste Modell einer Reihe leistungsorientierter Premium-Kopfhörer.

Der Px7 S2 basiert auf einer neu entwickelten Akustik-Plattform, die eine Hi-Res-Soundqualität liefert. Das Herzstück bilden maßgeschneiderte 40 mm-Treiber, die auf die speziellen Anforderungen von Kopfhörern ausgelegt sind. Durch ihr extrem schnelles Reaktionsvermögens sollen sie jede Nuance von Musikstücken originalgetreu wiedergeben können. Gleichzeitig sind sie äußerst verzerrungsarm, was einen präziseren Hi-Res-Klang ermöglicht. Zudem sind die Treiber in Schräglage in den Ohrmuscheln positioniert, um an jeder Stelle denselben Abstand zum Ohr des Anwenders sicherzustellen und so eine natürlichere und räumlichere Klangbühne zu schaffen.

 

 

Px7 S2 Wireless-Kopfhörervon Bowers & Wikins in Grau.

 

Diese High-Performance-Treiberkonfiguration kombiniert der Px7 S2 mit der Wireless-Technologie aptX™ Adaptive von Qualcomm. So wird die kabellose Musikübertragung von kompatiblen Smartphones, Tablets und Computern automatisch optimiert. Darüber hinaus liefert die leistungsstarke, von Bowers & Wilkins entwickelte digitale Signalverarbeitung (Digital Signal Processing, DSP) eine herausragende Hi-Res-Soundqualität (24 Bit) von entsprechenden Streaming-Diensten. Auch USB-C- und 3,5-mm-Kabelverbindungen werden unterstützt. Beide Kabel liegen dem mitgelieferten Etui bei.

 

Hervorragende Geräuschisolierung

Mit großem Aufwand haben die Ingenieure von Bowers & Wilkins die Noise-Cancelling-Leistung des Px7 S2 weiter verbessert. Diese unterdrückt unerwünschte Störgeräusche, ohne die Musikqualität zu beeinträchtigen. Sechs weiterentwickelte, leistungsstarke Mikrofone arbeiten Hand in Hand, um optimale Ergebnisse zu liefern: Zwei messen die Ausgangsleistung jedes Treibers, zwei reagieren auf Umgebungsgeräusche und zwei sorgen mithilfe verbesserter Rauschunterdrückung für eine klare Sprachqualität beim Telefonieren. Durch die präzise Positionierung und Ausrichtung der Mikrofone wird zudem selbst in lauten Umgebungen eine ausgezeichnete Performance gewährleistet.

 

 

Px7 S2 Wireless-Kopfhörer von Bowers & Wikins in Blau.

 

Optimaler Bedienkomfort

Der Px7 S2 stellt einen Meilenstein in puncto Benutzerfreundlichkeit dar: Er ist der erste Kopfhörer, der sich direkt mit der Bowers & Wilkins Music App steuern lässt. Die App ermöglicht es, den Px7 S2 mit einem mobilen Gerät zu koppeln, den Klang anzupassen, den Tragesensor sowie Noise-Cancelling und den Transparenzmodus zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, um mehr oder weniger Geräusche der Außenwelt wahrzunehmen und den Akkustand im Auge zu behalten. Durch ein künftiges Funktions-Upgrade werden Anwender in der Lage sein, ihre Musik direkt von der Music App auf ihren Px7 S2 zu streamen.

 

Bedienelemente an den Ohrmuscheln sorgen für eine mühelose Steuerung auch ohne App. Außerdem können Anwender den Sprachassistenten ihres Smartphones mit einem Fingertipp aktivieren. Die Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden ermöglicht es, den ganzen Tag und länger Musik zu hören, ohne den Kopfhörer zwischendurch zu laden. Sollte das nicht genügen, sorgt eine 15-minütige Schnellladung für weitere sieben Stunden Hörgenuss.

 

Optik, Material und Komfort der Premiumklasse

 

Der Px7 S2 ist in den drei eleganten Farben Grau, Blau und Schwarz mit jeweils passenden Details erhältlich. Die völlig neue Konstruktion ist auf stundenlangen Tragekomfort ausgelegt und schlanker sowie leichter als das Vorgängermodell. Die edlen Ohrpolster mit optimiertem Memory-Schaumstoff umschließen und polstern die Ohren auf perfekte Weise und sind selbst bei langen Hörsessions angenehm zu tragen.


Demnächst erhältlich: Der neue Px8

 

Die renommierte britische Audiomarke Bowers & Wilkins bringt mit dem Px7 S2 einen neuen Premium-Wireless-Kopfhörer mit aktivem Noise-Cancelling auf den Markt. Der Kopfhörer ist der Nachfolger des preisgekrönten PX7 und das neueste Modell einer Reihe leistungsorientierter Premium-Kopfhörer.

 

 

Px7 S2 Wireless-Kopfhörervon Bowers & Wikins in Schwarz.

 

Der Px7 S2 ist nicht das einzige Kopfhörermodell, das Bowers & Wilkins 2022 auf den Markt bringt. Auch die Einführung des neuen Flaggschiff-Modells Px8 steht noch für dieses Jahr noch auf dem Programm. Mit diesem kompromisslosen Wireless-Modell der Referenzklasse will Bowers & Wilkins neue Maßstäbe in puncto Premium-Design, Luxusmaterialien und Audio-Performance setzen.

 

Der Px7 S2 Wireless-Kopfhörer mit aktivem Noise-Cancelling ist ab Juli in Grau, Blau und Schwarz verfügbar bei ausgewählten Fachhändlern sowie auf der Website von Bowers & Wilkins erhältlich.

 

Preis: ca. 430 Euro

29.6.2022
Das neue TTArtisan M 28mm f/5,6 für Leica M-Mount in schwarz-messing macht neugierig. Für den Preis von nur 450 Euro ist kaum möglich ein "pre-owned" 28 mm Weitwinkelobjektiv für die Leica M zu bekommen. Das in schwarz-messing angebotene Vintage Objektiv ist zudem ein nicht alltägliches leichtes und kompaktes Vintage-Modell, das sich für den Einsatz in der Street- oder People-Fotografie empfiehlt.
...Klick zum Weiterlesen
TTArtisan M 28mm f/5,6 für Leica M Kameras
Das neue TTArtisan M 28mm f/5,6 für Leica M-Mount in schwarz-messing macht neugierig. Für den Preis von nur 450 Euro ist kaum möglich ein "pre-owned" 28 mm Weitwinkelobjektiv für die Leica M zu bekommen. Das in schwarz-messing angebotene Vintage Objektiv ist zudem ein nicht alltägliches leichtes und kompaktes Vintage-Modell, das sich für den Einsatz in der Street- oder People-Fotografie empfiehlt.

 

Bei dem neuen TTArtisan M 28mm f/5,6 weckt nicht nur die spezielle Bildcharakteristik der Optik Interesse sondern auch die nostalgisch verpackte moderne Konstruktion. Vor allem die neben der silbernen Aluausführung erhältliche, schwarz lackierte Messingvariante mit ihren absichtlichen Gebrauchtspuren vermittelt den Eindruck eines häufigen Einsatzes und langer Erfahrung.  Im Laufe der Zeit werden durch die Verwendung weitere Messingspuren durchkommen, der dem Objektiv einen attraktiven und einmaligen Vintage-Look verleiht.


Die relativ geringe Anfangsöffnung von 5,6 sieht der Hersteller bewusst als "Lichtstärke, die von Vornherein eine hohe Schärfentiefe mit sich bringt und das das Handling in der Street-Fotografie einfacher und schneller macht.

 

Lässt Sie ganz schön alt aussehen, das TTArtisan M 28mm f/5,6 für
Leica M Kameras im schwarz-messing Vintage Look.

 

Das Objektiv ist mit nur 151 Gramm leicht. Sein schwarz lackiertes besitzt einen Durchmesser von gerade mal 51 Millimetern und eine Länge von 19 Millimetern. In diesem kompakten, leichten Gehäuse ist trotzdem ein beeindruckendes optisches Design aus sieben Linsen, die in vier Gruppen angeordnet sind, untergebracht. Darunter befinden sich zwei Linsen mit hohem Brechungsindex und eine mit niedriger Dispersion, die Farbfehler effektiv unterdrücken und sphärische Aberrationen reduzieren.


Das Objektiv besitzt zudem über ein 37mm Filtergewinde. Praktisch ist auch der Hebel, mit dem sich die Unendlich-Einstellung fixieren lässt. Blenden- und Fokuseinstellung erfolgen manuell. Zum Lieferumfang gehören neben dem Objektiv Rückdeckel, Frontdeckel und eine Gegenlichtblende. Die Auslieferung über den Fotofachhandel soll Mitte Juli 2022 beginnen.

 

Technische Daten:
Brennweite: 28mm
Sensortyp: Vollformat
Maximale Blendenöffnung: f/5,6
Minimale Blendenöffnung: f/22
Blendenring: rastend
Blendeneinstellung: manuell
Filtergewinde: 37mm
Bildwinkel: 72° (APS-C)
Optischer Aufbau: 7 Elemente in 4 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen: 6
Fokussierung: manuell
Naheinstellgrenze: 100cm
Abmessungen (DxL): ca. 51x19mm
Gewicht: 151g
Material: Messing
Anschluss: Leica M-Mount

 

Preis: ca. 450 Euro

29.6.2022
Die moderne Sofortbildfotografie ermöglicht weit mehr als den Vorteil sofort eine Fotografie in den Händen halten zu können. Von ihrer Erfindung bis heute hat sie eine kontinuierliche Evolution erlebt, die in der Fujifilm instax mini Evo einen vorläufigen Höhepunkt gefunden hat. Sie ist multifunktional geworden und vereint eine Vielzahl modernster analoger und digitaler Kamera- sowie Print und Kommunikationstechnologien. Die instax Sofortbildfotografie ist alles andere als ein traditionelles Aufnahmesystem mit Retro-Charme. Sie repräsentiert ein zukunftweisendes Konzept für die visuelle Kommunikation.
...Klick zum Weiterlesen
Fujifilm instax mini Evo Hybrid - Evo-lution mit revolutionärem Konzept
Die moderne Sofortbildfotografie ermöglicht weit mehr als den Vorteil sofort eine Fotografie in den Händen halten zu können. Von ihrer Erfindung bis heute hat sie eine kontinuierliche Evolution erlebt, die in der Fujifilm instax mini Evo einen vorläufigen Höhepunkt gefunden hat. Sie ist multifunktional geworden und vereint eine Vielzahl modernster analoger und digitaler Kamera- sowie Print und Kommunikationstechnologien. Die instax Sofortbildfotografie ist alles andere als ein traditionelles Aufnahmesystem mit Retro-Charme. Sie repräsentiert ein zukunftweisendes Konzept für die visuelle Kommunikation.

Schon die Bezeichnung der instax mini Evo Hybrid ist ein sympathisches Understatement ihrer Namensgeber. Das seit Anfang des Jahres erhältliche Sofortbild-Kameramodell der instax Reihe von Fujifilm ist ein charmantes Beispiel dafür, wie sich digitale und analoge Techniken in einer modernen Kamera für kreativen Foto-Spaß kombinieren lassen. Über 100 Ausdrucksmöglichkeiten stellt die instax mini Evo zur Verfügung und das in einem Gehäuse, dessen klassisches Design den Reiz und die Freude an analogen haptischen Sofortbildern mit der digitalen Aufnahmetechnik zum Speichern, Teilen und Drucken von Bildern verbindet.

 

 

Klassisch im Look - multifunktional in der Technik:
die instax mini Evo Hybrid von Fujifilm.

 

Eine Besonderheit der mini Evo sind ihre zehn integrierten Objektivmodi und die zehn Filmeffektfilter, die über 100 verschiedene Kombinationen bereitstellen, um sich auszudrücken und einmalige, begeisternde Fotos zu machen. Zusammen mit den instax mini Sofortbildfilmen liefert die instax mini Evo die bisher hochwertigsten instax Sofortbilder mit 600 dpi, die sich direkt von der Kamera ausdrucken lassen.

Das Praktische der instax mini Evo Hybridkamera mit Drucker ist die Flexibilität, sich jeweils entscheiden zu können, welche Bilder man sofort ausdrucken, welche Bilder man teilen und welche für einen späteren Zugriff gespeichert werden sollen. Die dazu passende kostenlose instax mini Evo Smartphone App, welche die Bluetooth-Technologie nutzt, bietet weitere fortschrittliche Funktionen, wie beispielsweise das Senden der mit der mini Evo aufgenommenen Bilder auf das Smartphone. Mit der Funktion ‚Direktdruck‘ lässt sich die instax mini Evo auch als Fotodrucker nutzen, mit der jedes Foto aus den Smartphone-Alben gedruckt werden kann. Auch die Fernsteuerung und -auslösung der Kamera ist mit der App ebenso möglich wie die Nutzung verschiedener Speicheroptionen.

 

Die kostenlose Smartphone App zur Fujifilm instax mini Evo Hybrid
erweitert zusätzlich die vielen kreativen Möglichkeiten der Kamera.

 

Auf dem drei Zoll großen LCD-Bildschirm auf der Rückseite der Kamera lassen sich die Bilder auswählen, betrachten, mit Rahmen versehen, bearbeiten, ausdrucken und die Bildeinstellungen anpassen. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku, versorgt die Kamera dabei mit Strom für bis zu 100 Aufnahmen. Ein Micro-SD-Kartensteckplatz sorgt für ausreichend Speicherplatz für die digitale Speicherung der Aufnahmen, während der Selfie-Spiegel um den richtigen Blickwinkel für Selbstporträts zu wählen.

 

Zusätzlich zu dem traditionellen weiß umrandeten instax mini Film gibt es den speziellen Stone Gray Sofortbildfilm, der mit seinem stilvollen grauen Rand einen auffälligen Kontrast zu den lebendig gedruckten Bildern liefert.

 

Moderner Klassiker: die Fujifilm instax mini Evo Hybrid.

 

Preis:

Fujifilm instax mini Evo im klassischen Schwarz-Silber-Design: ca. 200 Euro
instax mini Stone Gray Sofortbildfilm: ca. 10 Euro

 

 

29.6.2022
Das neue Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S Supertele-Objektive für Kameras der Nikon Z-Serie nutzt konsequent die Möglichkeiten der spiegellosen Kamera- und Objektivtechnik und kombiniert hohe Bildqualität der S-Serie mit geringem Gewicht und kompakten Abmessungen. Mit seiner langen Brennweite, der brillanten Auflösung und komfortablen Handhabung ermöglicht das robuste, kompakte und leichte Superteleobjektiv qualitativ hochwertige Aufnahmen aus großer Distanz.
...Klick zum Weiterlesen
Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S – die neue Leichtigkeit der Telefotografie
Das neue Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S Supertele-Objektive für Kameras der Nikon Z-Serie nutzt konsequent die Möglichkeiten der spiegellosen Kamera- und Objektivtechnik und kombiniert hohe Bildqualität der S-Serie mit geringem Gewicht und kompakten Abmessungen. Mit seiner langen Brennweite, der brillanten Auflösung und komfortablen Handhabung ermöglicht das robuste, kompakte und leichte Superteleobjektiv qualitativ hochwertige Aufnahmen aus großer Distanz.

Mit einem Gewicht von etwa 1245 Gramm und einer Gesamtlänge von 234,5 Millimetern ist das Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S ein sehr handliches Premium Objektiv.

 

Durch sein hohes Auflösungsvermögen liefert das Objektiv der Nikkor S-Serie Bilder mit begeisternden Farben, Kontrast und Klarheit. Hinzu kommt ein wunderschönes Bokeh. Der effektive optische Bildstabilisator im Objektiv reduziert Verwacklungsunschärfen. Bei Verwendung mit der Z 9 ermöglicht der Synchro-VR die Verwendung einer um bis zu 6 Stufen längeren Belichtungszeit. Die Lichtstärke von 1:4,5 bietet viele Möglichkeiten, kreativ mit dem vorhandenen Licht zu fotografieren. Der Autofokus ist schnell, präzise und leise. Darüber hinaus unterstützt das Superteleobjektiv die Verwendung von Z-Telekonvertern, mit denen sich die Brennweite auf 560 mm oder 800 mm erweitern lässt.

 

 

Leicht, kompakt, handlich: das Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S.

 

Durch die moderne, optische Konstruktion liegt der Schwerpunkt des Objektivs näher am Kameragehäuse, was das Nachführen, Schwenken und Stoppen erleichtert. Beim Fotografieren aus der Hand lässt sich das Objektiv bequem halten und schnell in die gewünschte Position schwenken. Die Bedienelemente sind individuell anpassbar. Die Wetterabdichtung schützt sowohl das Objektiv als auch den Kameraanschluss.

 


Wichtige Kennzeichen des Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S:

• Supermobiles Superteleobjektiv: 400 mm Brennweite. Wiegt ca. 1245 g bei einer Gesamtlänge von 234,5 mm.
• Perfekt ausgewogen: Der Schwerpunkt des Objektivs liegt näher am Kameragehäuse, so dass sich das Objektiv leichter nachführen, schwenken und anhalten lässt.
• Lichtstärke 1:4,5: Dank des schönen Bokehs und der dramatischen Tiefenschärfe können Sie Ihre Motive von unruhigen Hintergründen isolieren. Schnelle Action lässt sich leicht festhalten.
• Leistungsstarke Optik: Nikons Nanokristallvergütung reduziert Geisterbilder und Streulicht erheblich. Super ED-, ED- und SR-Glassorten kontrollieren Farbfehler von der Bildmitte bis zum Bildrand.
• Schnelle und leise Fokussierung: Der Autofokus ist sehr schnell, präzise und außergewöhnlich leise. Die Motivverfolgung ist gleichmäßig, ob beim Fotografieren von Rallycross, Vögeln oder Wildtieren.
• Beeindruckende Stabilität: Nikons leistungsstarker optischer Bildstabilisator im Objektiv bietet einen Vorteil von 5,5 Blendenstufen¹. Bei Verwendung mit der Z 9 ermöglicht Synchro-VR um bis zu 6 Stufen längere Belichtungszeiten².
• Anpassbare Steuerung: Der bequem positionierten L-Funktionstaste und dem lautlosen Einstellring können Funktionen zugewiesen werden. Mit der Speichertaste können Sie Entfernungseinstellungen speichern³.
• Leistungsstarke Abdichtungstechnologie: Die Wetterabdichtung und eine Gummidichtung halten Staub, Schmutz und Feuchtigkeit von allen beweglichen Teilen fern. Nikons Fluorvergütung schützt die Frontlinse und erleichtert die Reinigung?.
• Kompatibel mit Telekonvertern: Die Reichweite kann mit einem Z-Telekonverter TC-1,4x auf 560 mm oder mit einem Z-Telekonverter TC-2,0x auf 800 mm erweitert werden.

 

 

Mit den Z Telekonvertern TC TC-1,4x lässt sich die Brennweite
des Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S auf 560 mm und
mit dem TC-2,0x auf 800 mm erweitern.

 

Technische Daten
Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S

 

Typ: Nikon-Z-Bajonett
Format: FX-FORMAT
Brennweite: 400 mm
Lichtstärke: 1:4,5
Kleinste Blende: 32
Optischer Aufbau: 19 Linsen in 13 Gruppen (einschließlich 1 ED-Glas-Linse, 2 Super-ED-Glas-Linsen, 1 SR-Glas-Linse, Linsen mit Nanokristallvergütung und eine Frontlinse mit Fluorvergütung)
Bildwinkel: FX-Format: 6° 10'; DX-Format: 4°
Fokussiersystem: Innenfokussierung
Naheinstellgrenze: 2,5 m
Maximaler Abbildungsmaßstab: 1:6,3
Bildstabilisierung: Bewegliche Linsengruppe mit Schwingspulenmotoren (VCMs)
Anzahl der Blendenlamellen: 9 (Blendenöffnung mit abgerundeten Lamellen)
Blendenbereich: 4,5 bis 32
Vergütung: Nanokristallvergütung, Fluorvergütung
Filterdurchmesser: 95 mm (P = 1,0 mm)
Durchmesser x Länge (ab Objektivanschluss): ca. 104 mm x 234,5 mm (maximaler Durchmesser × ab Bajonettauflage bis Vorderkante Objektiv)
Gewicht: ca. 1245 g (mit Stativadapterring), ca. 1160 g (ohne Stativadapterring)
Autofokus: Ja
Innenfokussierung: Ja
Fokussierung: Autofokus, manueller Fokus

Schalter für Fokusbegrenzung
Zwei Positionen: FULL (Unendlich bis 2,5 m) und Unendlich bis 6 m

Das Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S soll ab Mitte Juli im Handel erhältlich sein.

 

 

Spezialdichtungen des Nikkor Z 400 mm 1:4,5 VR S erlauben
auch den Einsatz bei unwirtlichem Wetter.

 

Preis: ca. 3.700 Euro

 

29.6.2022
Sie ist klein, leicht und chic. Ihr Äußeres besticht durch klare Linien. Das klassisch anmutende Design macht sie unverwechselbar zu einer echten Nikon, obwohl alles an ihr anders ist als bei den aufgeblasenen, großen Schwestern der professionellen Z-Modelle. Sie kommt eher uneitel daher und sticht dennoch sofort ins Auge: die Rede ist von Nikons erster Spiegellosen Z kompromisslos konzipiert fürs Vloggen, der Nikon Z 30.
...Klick zum Weiterlesen
Nikon Z30: Damenwahl?
Sie ist klein, leicht und chic. Ihr Äußeres besticht durch klare Linien. Das klassisch anmutende Design macht sie unverwechselbar zu einer echten Nikon, obwohl alles an ihr anders ist als bei den aufgeblasenen, großen Schwestern der professionellen Z-Modelle. Sie kommt eher uneitel daher und sticht dennoch sofort ins Auge: die Rede ist von Nikons erster Spiegellosen Z kompromisslos konzipiert fürs Vloggen, der Nikon Z 30.


Die Gerüchteküche hatte die Erwartungen hochgeschraubt und die Neugier der Befürworter der neuen Leichtigkeit der Spiegellosen auf das jüngste Modell der Nikon Z–Reihe mit immer neuen Gerüchten und Leaks befeuert. Jetzt ist sie da die Kleinste aus der Nikon Z-Familie und doch ganz Nikon. Nikon DNA kennzeichnet die Marke als Synonym für Professionalität und Qualität. Dafür steht auch die neue Z30, deren Proficharakter manchen vielleicht erst auf den zweiten Blick deutlich wird: Ihre Spezialität ist nicht die hochwertige Werbe- und Modefotografie wie sie ihre großen Schwestern bieten. Auch nicht der Sport, die Landschafts- und Tier- und Naturfotografie, in den sich Nikon Kameras seit Jahrzehnte einen Spitzenplatz erobert hat. Die Nikon Z 30 geht neue Wege, will neuen Kommunikationsformen als Werkzeug dienen. Sie bietet sich an, Liebling der Damenwelt im Bereich Vlogging zu werden. Und die Chancen dafür stehen gut.

 

Nikons erste Profikamera für Vlogger: die spiegellose Nikon Z30.

 

Das liegt nicht nur am klassischen Look sondern nicht zuletzt an der Leichtigkeit mit der dieses Leistungspaket daherkommt und einsetzen lässt. Ganz zu schweigen von dem Wettbewerbsvorteil, den diese Kamera gegenüber all jenen Vloggenden, die sich mit dem Funktionsumfang und der Qualität ihres Smartphones begnügen. Was den Unterschied ausmacht? Mit dem Nikon Z 30 Set hat man im wahrsten Sinne des Wortes alles im Griff: Dieses innovative Kit-Zubehör ist nicht nur Haltegriff oder Stativ sondern gleichzeitig Steuerzentrale, Zubehör-Port zum Anschluss externer Displays, Mikrofone und Kopfhörer.


Mit der Z 30 fällt es leicht und es macht Spaß professionell gestaltete Vlogs zu produzieren. Der im Vergleich zu Smartphone-Sensoren riesige Bildsensor der Kamera im DX-Format liefert scharfe, detailreiche Filme, die mit einem Smartphone so nicht erreicht werden können. Takes mit bis zu 125 Minuten ununterbrochenem Filmmaterial lassen sich mit der Z30 aufzeichnen. Während der Aufnahme ist ein kontinuierlicher Autofokus verfügbar. Auch im Hinblick auf den Ton ist durch das integrierte Stereomikrofon bzw. die Möglichkeit ein externes Miko zu verwenden beachtlich.

 

Der gute Ton ist unverzichtbar für überzeugende Vlogs: die Nikon Z30 bietet dafür
mit integriertem Stereo Mikrofon und Anschlüssen für ein
extrenes Mikrofon die besten Voraussetzungen.

 

 

Hinzu kommt Nikons schnell wachsendes Angebot an Nikkor-Z-Objektiven sowie der neig- und drehbare Touchscreen-Monitor. Der tiefe Griff ermöglicht ruhige Aufnahmen aus der Hand, sogar bei ausgestrecktem Arm. Das Erscheinungsbild eines Vlogs zu ändern ist so einfach wie das Wechseln von Objektiven.

 

Die Z 30 hilft Vloggern mit zahlreichen innovativen, Automatikfunktionen bei der kreativen Umsetzung und der Vermittlung von Inhalten. Das Unternehmen nennt sie selbst seine beste Kamera für Vlogger. Nun ja es ist ja auch die erste und bisher einzige für dieses Publikum.

 


Die Nikon Z 30 soll ab Mitte Juli 2022 im Handel erhältlich sein.

Preise:

Nikon Z 30 Gehäuse: ca. 800,00 Euro

Nikon Z 30 Kit Z mit Nikkor DX 16-50 mm VR: ca. 960 ,00 Euro

Nikon Z 30 Kit Z Nikkor DX 16-50 mm VR + Z Nikkor DX 50-250 mm VR: ca. 1.220,00 Euro

Nikon Z 30 Vlogging Kit: ca. 1.000 Euro


Technische Daten:
Nikon Z 30

Typ: Spiegellose Kamera
Bajonettanschluss: Nikon-Z-Bajonett
Bildsensor: CMOS-Sensor, 23,5 mm × 15,7 mm (DX-Format)
Gesamtpixelzahl: 21,51 Millionen
Staubreduzierungssystem: Referenzbild für Staubentfernung (setzt die Software NX Studio voraus)
Effektive Auflösung: 20,9 Millionen
Bildgröße (in Pixel):
DX-Format (24 × 16): (L) 5568 × 3712 (20,7 Millionen), (M) 4176 × 2784 (11,6 Millionen), (S) 2784 × 1856 (5,2 Millionen); [1:1 (16 × 16)]: (L) 3712 × 3712 (13,8 Millionen), (M) 2784 × 2784 (7,8 Millionen), (S) 1856 × 1856 (3,4 Millionen); [16:9 (24 × 14)]: (L) 5568 × 3128 (17,4 Millionen), (M) 4176 × 2344 (9,8 Millionen), (S) 2784 × 1560 (4,3 Millionen). Während einer Filmaufzeichnung mit einer Bildgröße von 3840 × 2160 aufgenommene Fotos: 3840 × 2160. Während einer Filmaufzeichnung mit anderen Bildgrößen aufgenommene Fotos: 1920 × 1080
Datenspeicherung – Dateiformat NEF (RAW): 12 oder 14 Bit, JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung; Qualitätsstufen: »JPEG Fine« (ca. 1:4), »JPEG Normal« (ca. 1:8) und »JPEG Basic« (ca. 1:16), NEF (RAW) + JPEG: Jedes Foto wird sowohl im NEF-(RAW-)Format als auch im JPEG-Format aufgezeichnet
Picture-Control-System Konfigurationen »Automatisch«, »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt«, »Landschaft«, »Flach«, kreative Picture-Control-Konfigurationen (»Traum«, »Morgen«, »Pop«, »Sonntag«, »Düsternis«, »Dramatik«, »Stille«, »Verblichen«, »Melancholie«, »Reinheit«, »Jeans«, »Spielzeug«, »Sepia«, »Blau«, »Rot«, »Pink«, »Holzkohle«, »Graphit«, »Binär«, »Ruß«); bestimmte Picture-Control-Konfigurationen können angepasst werden; Speicher für benutzerdefinierte Picture-
Control-Konfigurationen

 

Der praktische Handgriff dient als Steurzentrale und Tischstativ.
Der dreh- und neigbare Monitor erleichtert Selfie-Aufnahmen.

 

Datenspeicherung
Speichermedien: SD, SDHC (UHS-I-kompatibel), SDXC (UHS-I-kompatibel)
Speicherkartenfach: 1 SD-Speicherkarte
Dateisystem: DCF 2.0, Exif 2.31
Kompatible Objektive: NIKKOR-Objektive mit Z-Bajonett; NIKKOR-Objektive mit F-Bajonett bei Verwendung eines Bajonettadapters (Funktionseinschränkungen möglich)
Verschlusstyp: Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender mechanischer Schlitzverschluss; Verschluss mit elektronischem ersten Vorhang, elektronischer Verschluss
Belichtungszeiten: 1/4000 bis 30 s (Schrittweite 1/3 LW), Langzeitbelichtung (B), Langzeitbelichtung (T)
Blitzsynchronzeit: Der Blitz wird mit einer Verschlusszeit von X = 1/200 s oder länger synchronisiert, Unterstützung der automatischen FP-Kurzzeitsynchronisation
Aufnahmebetriebsarten: Einzelbild (S), Serienaufnahme langsam (CL), Serienaufnahme schnell (CH), Serienaufnahme H (erweitert), Selbstauslöser
Bildrate: Bis zu 11 Bilder/s; Serienaufnahme langsam (CL): ca. 1 bis 4 Bilder/s; Serienaufnahme schnell (CH): ca. 5 Bilder/s; Serienaufnahme H (erweitert): ca. 11 Bilder/s.
Selbstauslöser: Vorlaufzeit von 2, 5, 10 oder 20 s; Aufnahme von 1 bis 9 Bildern in Intervallen von 0,5, 1, 2 oder 3 s
Belichtungsmessung: TTL-Belichtungsmessung mittels Bildsensor
Messsystem: Matrixmessung, mittenbetonte Messung: Messschwerpunkt mit einer Gewichtung von 75 % in einem 8-mm-Kreis in der Mitte des Bildfelds, optional Integralmessung mit einheitlicher Gewichtung über das gesamte Bildfeld; Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld (Durchmesser: ca. 3,5 mm, entspricht einer Bildfeldabdeckung von ca. 2,5 %) an der Position des gewählten Fokusmessfelds, lichterbetonte Belichtungsmessung
Messbereich (bezogen auf ISO 100 bei 20 °C und Objektivlichtstärke von 1:1,4): –4 bis +17 LW
Belichtungssteuerung: Automatisch, Programmautomatik (P) mit Programmverschiebung, Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), manuelle Belichtungssteuerung (M), Benutzereinstellungen (U1, U2, U3)

Belichtungskorrektur Bereich: –5 bis +5 LW, Schrittweite: 1/3 LW-Stufe
Belichtungsmesswertspeicher: Speichern des gemessenen Lichtwerts
ISO-Empfindlichkeit: ISO 100 bis 51 200, Schrittweite 1/3 LW. Einstellung auf ca. 1 LW über ISO 51 200 (entspricht ISO 102 400) oder auf ca. 2 LW über ISO 51 200 (entspricht ISO 204 800) möglich; ISO-Automatik verfügbar (Recommended Exposure Index)
Active D-Lighting: Automatisch, Extrastark, Verstärkt, Normal, Moderat, Aus
Mehrfachbelichtung: Addieren, Durchschnitt, Aufhellen, Abdunkeln
Weitere Optionen: HDR (High Dynamic Range), Flimmerreduzierung beim Fotografieren
Autofokus: Hybrid-AF (Phasen- und Kontrasterkennung)
Messbereich: –4,5 bis +19 LW 2, ohne »Autofokus mit wenig Licht«: –3 bis +19 LW
Fokussierung: Einzelautofokus (AF-S), kontinuierlicher Autofokus (AF-C), automatische Auswahl zwischen AF-S und AF-C (AF-A, nur im Fotomodus verfügbar), permanenter Autofokus (AF-F, nur im Filmmodus verfügbar), prädiktive Schärfenachführung, manuelle Fokussierung (M): Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann verwendet werden.
Fokusmessfelder: 209 (Anzahl der im Fotomodus verfügbaren Fokusmessfelder, wenn die Einzelfeldsteuerung als AF-Messfeldsteuerung und DX als Bildfeld gewählt sind)
AF-Messfeldsteuerung: Nadelspitzen-Messfeld (nur im Foto-Modus), Einzelfeld, Dynamische Messfeldsteuerung (nur im Foto-Modus), Großes Messfeld (S), Großes Messfeld (L), Großes Messfeld (gr., Personen), Großes Messfeld (gr., Tiere), Automatische Messfeldsteuerung, Autom. Messfeldsteuerung (Pers.), Autom. Messfeldsteuerung (Tiere)
Fokusspeicher: Drücken der AE-L/AF-L-Taste oder Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzelautofokus/AF-S)
Blitzsteuerung TTL: i-TTL-Blitzsteuerung, i-TTL-Aufhellblitz für Matrixmessung, mittenbetonte Messung und lichterbetonte Belichtungsmessung, i-TTL-Standardaufhellblitz bei Spotmessung
Blitzsteuerungsmodi: Synchronisation auf den ersten Verschlussvorhang, Langzeitsynchronisation, Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Aus
Blitzbelichtungskorrektur: –3 bis +1 LW (Schrittweite 1/3 LW), verfügbar in den Modi P, S, A und M
Blitzbereitschaftsanzeige: Leuchtet, sobald ein optionales Blitzgerät vollständig aufgeladen ist, blinkt nach einer Blitzauslösung mit voller Leistung zur Warnung vor Unterbelichtung
Zubehörschuh: Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten sowie Sicherungspassloch
Nikon Creative Lighting System i-TTL-Blitzsteuerung, Advanced Wireless Lighting mit optischer Ansteuerung, Blitzbelichtungsspeicher, Farbtemperaturübertragung, automatische FP-Kurzzeitsynchronisation
Weißabgleich: Automatisch (3 Optionen), Auto-Tageslicht, Direktes Sonnenlicht, Bewölkter Himmel, Schatten, Kunstlicht, Leuchtstofflampe (3 Optionen), Blitzlicht, Farbtemperatur auswählen (2500 bis 10 000 K), Eigener Messwert (bis zu sechs Werte können gespeichert werden); alle außer »Farbtemperatur auswählen« mit Feinabstimmung

 

Handlich und elegant: Nikons erste speziell für Vlogger entwickelte Kamera.


Belichtungsreihentypen: Belichtung und/oder Blitzbelichtung, Weißabgleich, ADL
Video – Belichtungsmessung: TTL-Belichtungsmessung mittels Kamerabildsensor
Video – Belichtungsmessung: Matrixmessung, mittenbetonte oder lichterbetonte Messung
Video – Bildgröße (Pixel) und Bildrate: 3840 × 2160 (4K UHD): 30p (progressiv)/25p/24p. 1920 × 1080: 120p/100p/60p/50p/30p/25p/24p. 1920 × 1080 (Zeitlupe): 30p (× 4)/25p (× 4)/24p (× 5).
Video – Dateiformat: MOV, MP4
Video – Videokomprimierung: H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
Video – Audioaufnahmeformat: Lineare PCM (für Filme, die im MOV-Format aufgenommen wurden), AAC (für Filme, die im MP4-Format aufgenommen wurden)
Video – Tonaufzeichnungsgerät: Integriertes Stereomikrofon oder externes Mikrofon mit Dämpfungsoption, Empfindlichkeit einstellbar
Filmsequenz – Belichtungskorrektur
Bereich: –3 bis +3 LW, Schrittweite: 1/3 Schritt
Video – ISO-Empfindlichkeit M: Manuelle Einstellung (ISO 100 bis 25 600, Schrittweite 1/3 LW); ISO-Automatik (ISO 100 bis 25 600) mit auswählbarer Obergrenze. P, S, A: Automatische Steuerung der ISO-Empfindlichkeit (ISO 100 bis 25 600) mit auswählbarer Obergrenze. Automatisch: ISO-Automatik (ISO 100 bis 25 600) (Recommended Exposure Index)
Video – Active D-Lighting: Optionen »Gemäß Fotoeinstellungen«, »Extrastark«, »Verstärkt«, »Normal«, »Moderat« und »Aus«
Video – Weitere Optionen: Zeitrafferfilme, elektronischer Bildstabilisator, Zeitcodes, mit REC-Leuchte
Monitor: Neig- und drehbarer TFT-LCD-Touch-Monitor mit ca. 1,04 Millionen Bildpunkten, einer Bilddiagonalen von 7,5 cm (3,0 Zoll), 170° Betrachtungswinkel, ca. 100 % Bildfeldabdeckung, Farbabgleich und 11-stufiger manueller Helligkeitssteuerung
Wiedergabe: Einzelbildwiedergabe und Bildindex (4, 9 oder 72 Indexbilder oder Kalender), Wiedergabe mit Ausschnittvergrößerung, Ausschnittvergrößerungsfreistellung, Filmwiedergabe, Diaschau für Fotos und/oder Filme, Histogramm-Anzeige, Anzeige der Lichter, Bildinformationen, Positionsdatenanzeige, automatischer Bildausrichtung und Bildbewertung
USB: Typ-C-USB-Anschluss (SuperSpeed-USB), Verbindung mit integriertem USB-Anschluss empfohlen
HDMI-Ausgang: HDMI-Anschluss (Typ D)
Audioeingang: 3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo, mit Spannungsversorgung)
Wi-Fi (Wireless LAN) – Standards: IEEE 802.11b/g/n
Wi-Fi (Wireless LAN) – Frequenzen: 2412 bis 2462 MHz (Kanal 11)
Maximale Ausgangsleistung Wi-Fi (Wireless-LAN) 2,4-GHz-Band: 4,5 dBm
Wi-Fi (Wireless LAN) – Sicherheit: Offenes System, WPA2-PSK
Bluetooth-Standards: Bluetooth-Spezifikation 4.2, Bluetooth: 2402 bis 2480 MHz, Bluetooth Low Energy: 2402 bis 2480 MHz, Bluetooth: –1,0 dBm, Bluetooth Low Energy: –2,5 dBm
Akkus/Batterien: Ein Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL25
Netzadapter: Netzadapter mit Akkuladefunktion EH-7P (separat erhältlich)
Stativgewinde: 1/4 Zoll, ISO 1222
Abmessungen (H x B x T): ca. 128 x 73,5 x 59,5 mm
Gewicht: ca. 405 g mit Akku und Speicherkarte, jedoch ohne Gehäusedeckel; ca. 350 g (nur Kameragehäuse)
Betriebsbedingungen – Temperatur: 0 °C bis 40 °C
Betriebsbedingungen – Luftfeuchtigkeit: bis 85 % (nicht kondensierend)
Mitgeliefertes Zubehör: Gehäusedeckel BF-N1, Lithium-Ionen-Akku EN-EL25, Trageriemen AN-DC25, USB-Kabel UC-E24

 



28.6.2022
Bei Leica geht es rund. Genauer gesagt um 360°, wo das Unternehmen im Bereich Kugelpanoramen gemeinsam mit dem Partner instax 360 neue Maßstäbe. Die neue One RS 1-Zoll Edition „co-engineered with Leica“ ist mit zwei 1-Zoll-Sensoren ausgestattet, die 6K-Videoauflösung liefern.
...Klick zum Weiterlesen
ONE RS 1-Zoll 360 Edition „co-engineered with Leica“
Bei Leica geht es rund. Genauer gesagt um 360°, wo das Unternehmen im Bereich Kugelpanoramen gemeinsam mit dem Partner instax 360 neue Maßstäbe. Die neue One RS 1-Zoll Edition „co-engineered with Leica“ ist mit zwei 1-Zoll-Sensoren ausgestattet, die 6K-Videoauflösung liefern.

Vorder- und Rückseite der ONE RS 1-Zoll 360 Edition „co-engineered with Leica“.

 

Die neue ONE RS 1-Zoll 360 Edition „co-engineered with Leica“ ermöglicht mit ihren beiden Objektiven ein Maximum an kreativer Freiheit für Aufnahmen in branchenführender Bildqualität.

 

„Die 1-Zoll 360 Edition verkörpert die fortlaufende Mission von Insta360, die ONE RS zur umfassendsten und vielseitigsten Kamera am Markt zu machen. Die neueste Edition macht die ONE RS zu einer leistungsstarken 6K-Kamera mit beeindruckenden Bildergebnissen auch bei widrigen Lichtverhältnissen“, sagt Insta360-Gründer JK Liu.

 

Atemberaubende Rundumpanoramen in hoher Bildqualität soll die
ONE RS 1-Zoll 360 Edition „co-engineered with Leica“ liefern.

 

Die ONE RS 1-Zoll 360 Edition ist laut Hersteller ein Durchbruch im Hinblick auf die kreative Freiheit, die sie ermöglicht. Sie ist mit zwei 1-Zoll-CMOS-Sensoren ausgestattet, die 6K-360-Grad-Videoaufnahmen und 21 MP-360-Grad-Fotos liefern.

 

Das Geheimnis der hohen Leistung auch bei widrigen Lichtverhältnissen sind die 1-Zoll-Sensoren, die einen großen Dynamikumfang bei allen Lichtsituationen liefern. Wo einfachere 360-Grad-Kameras mit Schatten und Schlaglichtern zu kämpfen haben, soll die 1-Zoll 360 Edition die Welt scharf, farbecht und detailgetreu abbilden.

 

Die 1-Zoll 360 Edition ist zudem die erste 360-Grad-Kamera „co-engineered with Leica“. Sie ist das Ergebnis der in 2020 geschlossenen strategischen Partnerschaft von Insta360 und Leica Camera.

 

„Wir freuen uns, mit der ONE RS 1-Zoll 360 Edition die jahrzehntelange Erfahrung von Leica in optischer und digitaler Bildverarbeitung in ein neues Produktsegment einzubringen. Kreative können von den 360-Grad-Fähigkeiten der Kamera und ihren zwei 1-Zoll-Sensoren profitieren und müssen sich nicht mehr zwischen Kreativität und herausragender Bildqualität entscheiden“, sagt Matthias Harsch, CEO der Leica Camera AG.


Ob für professionelle Filmaufnahmen, die Produktion von VR-Inhalten, Erkundungen in der Natur oder Unternehmensanwendungen – die kompakte Bauweise der ONE RS 1-Zoll 360 Edition ermöglicht Aufnahmen, wie sie so bisher nicht möglich waren.

 

Völlig neue Perspektiven und Kamerafahrten in 6K-Qualität
lassen sich mit der ONE RS 1-Zoll 360 Edition
„co-engineered with Leica“ realisieren.

 

Mit zwei Objektiven, die im vollen 360-Grad-Panorama aufnehmen, spielt die Ausrichtung der Kamera für die Aufnahme keine Rolle mehr. Stattdessen kann alles mit einem Take aufgenommen werden. Im Anschluß bieten sich unzählige Möglichkeiten für die Nachjustierung entsprechend den persönlichen kreativen Vorstellungen.

 

Mithilfe der Insta360-Software können die Aufnahmen einfach im immersiven 360-Grad-Format oder als herkömmliche zweidimensionale Aufnahmen verbreitet werden. Die 360-Grad-Panoramatechnologie ermöglicht zudem Kamerafahrten und atemberaubende Third-Person-Perspektiven. Die zwei Objektive machen Selfie-Sticks überflüssig und sorgen für klare Aufnahmen ohne störende Elemente.

 

Zugleich sorgen die Insta360-Algorithmen für FlowState-Stabilisierung sowie Horizontausgleich und machen weitere Stabilisierungsausrüstung wie eine kardanische Aufhängung überflüssig und erzeugen jederzeit glatte und waagerechte Aufnahmen.


Mithilfe von KI lassen sich mühelos eindrucksvolle Bearbeitungen aus dem Aufnahmematerial erzeugen. Der neue Fotomodus PureShot HDR verwendet KI und automatische Belichtungsreihen, um den Dynamikumfang der Aufnahmen zu erhöhen und macht somit eine aufwändige Nachbearbeitungen unnötig.

 

Alles vollständig im Blick behalten: die ONE RS 1-Zoll 360 Edition
„co-engineered with Leica“ macht es möglich.

 

Kurze Videos für soziale Medien können sekundenschnell in der Insta360-App erstellt werden, in der Shot Lab mittels KI-Bearbeitungstechniken wie Klonen, Dolly-Zooms und Startrails automatisiert. Volle manuelle Kontrolle über die Details erhalten Kreative mit der Desktopsoftware Insta360 Studio oder dem Plugin für Adobe Premiere Pro.

 

Ob für eine Zeitrafferaufnahme des Nordlichts oder eine virtuelle Tour durch eine Immobilie – die ONE RS 1-Zoll 360 Edition bietet eine hohe Flexibilität und große kreative Freiheit in den unterschiedlichsten Aufnahmesituationen.

 

Durch den Spritzwasserschutz nach IPX3 ist die Kamera für Aufnahmen im Freien auch bei Regen oder Schnee geeignet.



Die handliche Konstruktion der Kamera ermöglicht ihre einfache Befestigung an einem Auto oder Rucksack für Aufnahmen für Google Street View, an einem Stativ für virtuelle Touren oder sogar an einem Helm für die Baustellenüberwachung. Mit einem kommenden Software Development Kit (SDK) wird die Kamera kompatibel mit wichtigen Plattformen wie Matterport und OpenSpace sein.

 

 

Die insta260 ONE RS 1-Zoll 360 Edition „co-engineered with Leica“
von vorne und hinten.

 

Das als Wechselobjektiv ausgelegte 1-Zoll-Objektiv ist kompatibel mit den ONE R- und ONE RS-Gehäusen, sodass sich diese Action-Kameras in hochwertige 360-Grad-Kameras verwandeln lassen. Für die ONE R und ONE RS Kameras gibt es zudem ein Upgrade-Bundle mit dem 1-Zoll-Objektiv, Akku und Halterung (ohne Gehäuse).


Die Insta360 ONE RS 1-Zoll 360 Edition „co-engineered with Leica“ ist ab sofort weltweit über store.insta360.com und bei ausgewählten Einzelhändlern verfügbar.

 

Preis:
Insta360 ONE RS 1-Zoll 360 Edition „co-engineered with Leica“: ca. 940 Euro
Upgrade Bundle: ca. 770 Euro

Spezifikationen
Insta360 ONE RS 1-Zoll 360 Edition
Blende: 1:2,2
35 mm äquivalente Brennweite: 6,52 mm
Fotoauflösung: 6528 x 3264 (2:1)
Videoauflösung: 5888 x 2944 bei 30 B/s
6144 x 3072 bei 25/24 B/s
3840 x 1920 bei 30/25/24 B/s
3040 x 1520 bei 50 B/s
Fotoformat: · insp
· RAW (dng) (für den Export von RAW-Dateien ist eine Software auf dem PC/Mac erforderlich)
Videoformat: · insv (kann über die App oder Studio exportiert werden)
Fotomodi: Standard, HDR, Intervall, Starlapse, Serie, PureShot
Videomodi: Standard-Video, Zeitraffer, TimeShift, Loop-Aufnahme
Farbprofile: Standard, Lebendig, LOG
Gewicht: 239 g
Abmessungen (B x H x T): 53,2 x 49,5 x 129,3 mm
Akkulaufzeit: 62 Minuten
Max. Videobitrate: 120 Mbps
Gyroskop: 6-Achsen-Gyroskop

Kompatible Geräte
iOS-Geräte: Kompatibel mit iOS-Mobilgeräten mit Chips ab A11 und iOS ab Version 11.0 wie iPhone SE 2, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone XR, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone X, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 mini, iPad Air (2020), iPad Pro und neuere iPad-Modelle.
Android-Geräte:
Kompatibel mit Android-Mobilgeräten mit folgenden Eigenschaften:
• Android-Geräte mit den Chips Kirin 980 und höher wie Huawei Mate 20, P30 oder neuere Modelle.
• Android-Geräte mit den Chips Snapdragon 845 und höher wie Samsung Galaxy S9, Xiaomi Mi 8 oder neuere Modelle.
• Android-Geräte mit den Chips Exynos 9810 und höher wie Samsung Galaxy S9, S9+, Note9 und neuere Modelle.
• Android-Geräte mit Tensor-Chips wie Google Pixel 6.

Livestreaming: 360 Live, Reframe Live (Streamer stellt eine feste Perspektive ein)
Belichtungswert: ±4 EV

ISO-Bereich
Foto: 100–3200
Video: 100–3200

Verschlusszeit
Foto: 1/8000 – 120 s
Video: 1/8000 – max. Bilder pro Sekunde der Videoaufnahme
Weißabgleich: 2000 K–10.000 K
Audiomodi:
· Windrauschreduzierung
· Stereo
Audioformat: 48 kHz, AAC
Bluetooth: BLE 5.0
WLAN: 5 GHz, 802.11ac (Standardreichweite ca. 20 Meter, max. Übertragungsgeschwindigkeit 20 MB/s)
USB: Typ-C
MicroSD-Karte: Wir empfehlen auf exFAT formatierte MicroSD-Karten mit UHS-I-Busschnittstelle und der Geschwindigkeitsklasse V30 (exakt diese Klasse, nicht höher oder niedriger) mit einer maximalen Speicherkapazität von 1 TB.
Akkukapazität: 1350 mAh
Lademethode: USB Typ-C
Ladezeit: 90 Minuten (ausgeschaltet)
Betriebstemperatur: –20 °C bis 40 °C

 

28.6.2022
Rituale prägen weltweit Kulturen! Der New Yorker Fotograf David Katzenstein (*1952) war im Lauf seiner jahrzehntelangen Karriere in vielen Ländern unterwegs, um als Bildchronist andere Kulturen, Leben, Feste und den Alltag der dort lebenden Menschen festzuhalten. Dabei interessierten ihn vor allem Rituale als Ausdrucksformen religiöser und sozialer Gemeinschaft.
...Klick zum Weiterlesen
Hirmer Verlag: David Katzenstein - ritual
Rituale prägen weltweit Kulturen! Der New Yorker Fotograf David Katzenstein (*1952) war im Lauf seiner jahrzehntelangen Karriere in vielen Ländern unterwegs, um als Bildchronist andere Kulturen, Leben, Feste und den Alltag der dort lebenden Menschen festzuhalten. Dabei interessierten ihn vor allem Rituale als Ausdrucksformen religiöser und sozialer Gemeinschaft.

David Abb. 04_David Katzenstein_Ambrym Island

David Katzenstein, Ambrym Island, Vanuatu, 1993
© David Katzenstein

 

In der Einleitung zu dem im Hirmer Verlag, München, erschienenen Buch „ritual“ teilt Katzenstein mit, dass er durch seinen Vater, einem in New York lebenden Rabbi, früh jüdische Zeremonien kennenlernte und danach begann, sich für die weltweit ganz unterschiedlich gepflegten Rituale zu interessieren. Zwischen 1982 und 2019 entstanden bei seinen Reisen in 27 Länder auf sechs Kontinenten dichte Reportagen: „Die meistern Aufnahmen machte ich mit den gleichen Leica-Kameras, die Henri Cartier-Bresson benutzte, allerdings bestückt mit Weitwinkel-Objektiven. Dadurch war ich oftmals mitten im Geschehen, gewissermaßen wie ein Teilnehmer“.

 

David Abb. 02_David Katzenstein_Krishna Widows

David Katzenstein, Krishna Widows, Vrindavan, Uttar Pradesh, India, 1995,
© David Katzenstein

 

 

David Abb. 03_David Katzenstein_Puri

David Katzenstein, Puri, Odisha, India, 2008,
© David Katzenstein

 

Auf diese Weise fotografierte Katzenstein mit dem Blick eines sachlichen Chronisten Menschen verschiedener Kulturen und Gemeinschaften beim Ausüben religiöser oder säkularer Rituale. Zu den Religionen, deren Praktiken er porträtierte, zählen Animismus, Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam, Judentum und Shintoismus. Aber auch Volksfeste, Militärparaden und Straßenumzüge wurden von ihm als Rituale einer säkularen Welt festgehalten. Seine Fotografien sind jeweils mit dem Ort, dem Land und dem Jahr der Aufnahme gekennzeichnet.

 

David Abb. 01_David Katzenstein_Udaipur

David Katzenstein, Udaipur, Rajasthan, India, 1995,
© David Katzenstein

 

David Abb. 05_David Katzenstein_Ri Sebokeng Township

David Katzenstein, Ri Sebokeng Township, Vanderbijlpark, South Africa, 1990,
© David Katzenstein

 

Das Buch „ritual“ ist in acht Kapitel gegliedert: Indien, Indonesien, Touba (Senegal, Marokko, Oman, Katar), Jerusalem und New York, Südafrika, Lateinamerika, Istanbul und nochmals New York, wo die größte jüdische Gemeinde außerhalb Israels existiert. In jedes führt Katzenstein zunächst mit einem persönlichen Text ein und erläutert die speziellen Rituale in unterschiedlichen Teilen der Welt.

In seinen Schwarzweiß-Aufnahmen aus aller Welt zeigt David Katzenstein, wie Rituale die verschiedenen Kulturen der Menschen prägen.

H.-G. v. Zydowitz

 

David Katzenstein - ritual

Text: Englisch
160 Seiten, 120 Schwarzweiß-Abbildungen
Format: 26x28 cm, Hardcover
München, Hirmer Verlag

ISBN: 978-3-7774-3937-2;  
Preis 34,90  Euro

 

28.6.2022
Eine von Epson in Auftrag gegebenen aktuelle Studie von Dr. Tim Format, Cambridge University, hat ergeben, dass der vollständige Umstieg von Laser- auf Tintenstrahldrucker bis 2025 die beim Druck entstehenden energiebedingten Emissionen um über die Hälfte (52,6 Prozent) des aktuellen Niveaus senken und so etwa 1,3 Millionen Tonnen Kohlendioxid pro Jahr einsparen kann.
...Klick zum Weiterlesen
Epson: Umstieg von Laser- auf Tintenstrahldrucker kann 1,3 Millionen Tonnen Kohlendioxid pro Jahr sparen
Eine von Epson in Auftrag gegebenen aktuelle Studie von Dr. Tim Format, Cambridge University, hat ergeben, dass der vollständige Umstieg von Laser- auf Tintenstrahldrucker bis 2025 die beim Druck entstehenden energiebedingten Emissionen um über die Hälfte (52,6 Prozent) des aktuellen Niveaus senken und so etwa 1,3 Millionen Tonnen Kohlendioxid pro Jahr einsparen kann.

Epson adobestock_279293510.jpeg

Dem Klima zuliebe: Ein vollständiger Umstieg von Laser- auf Tintenstrahldruck senkt
bis 2025 die Energieemissionen um über die Hälfte des aktuellen Niveaus und spart so etwa
1,3 Millionen Tonnen Kohlendioxid pro Jahr ein

 

Das Projekt zeigt, dass die bewusste Auswahl von Technologie einen Einfluss auf die Umweltbilanz hat und einen wichtigen Beitrag zum Netto-Null-Szenario der Internationalen Energieagentur, IEA, leistet.

Der Rückgang der CO2-Emissionen entspricht den Emissionen von mehr als 280.000 Autos in einem Jahr. Ein weiteres Ergebnis der Untersuchung ist, dass die Tintenstrahltechnologie je nach Druckertyp und Nutzungsmustern bis zu 90 Prozent energieeffizienter sein kann als Lasertechnologie. Die Studie wurde im Rahmen der Kampagne “Turn Down the Heat“ von Epson durchgeführt. Diese setzt sich für den weltweiten Schutz der Permafrostböden ein und wird in Zusammenarbeit mit National Geographic umgesetzt.

Der Weg zur Netto-Null

Die Internationale Energie Agentur (IEA) stellte 2021 das „Netto-Null bis 2050“-Programm (Net Zero by 2050) vor. Es enthält eine Roadmap mit mehr als 400 Meilensteinen, mit denen bis zum Jahr 2050 Netto-Null-Emissionen erreicht werden können. Für die IEA ist die Erreichung der Netto-Null-Emissionen Voraussetzung zur Erreichung der Klimaziele, speziell des 1,5-Grad-Zieles.
Dr. Tim Forman, Senior Research Associate an der University of Cambridge, untersuchte in dieser Arbeit auch, wie stark der weltweite Energieverbrauch sämtlicher Elektrogeräte sinken müsste, um den Kurs hin zu einem Netto-Null-Szenario zu halten. Das Ergebnis: Nötig ist eine durchschnittliche Senkung der Verbrauchswerte aus dem Jahr 2020 um ca. 25 Prozent bis 2030 und ca. 40 Prozent bis 2050.

 

Epson bild-2_meldung-vorschau

Die aktuelle Studie „Turn Down the Heat“ von Dr. Tim Forman, Cambridge University,
in Zusammenarbeit mit Epson, zeigt, dass die bewusste Auswahl von Technologie
einen Einfluss auf die Umweltbilanz hat und einen wichtigen Beitrag zum Netto-N

 

 

„Unser Forschungsprojekt hat gezeigt, dass eine Netto-Null-Zukunft des Druckens möglich ist, wenn die Nutzer zuhause und im Büro auf eine energieeffiziente Technologie umsteigen und zusätzlich die CO?-Emissionen, die bei der Herstellung dieser Produkte entstehen, gesenkt werden. Wir benötigen mehr Initiativen zur Verbreitung von umweltfreundlichen Technologien bei allen Geräten im Haushalt wie Fernseher, Waschmaschinen, Kühlschränke und Backöfen, um das Netto-Null-Emissionsziel bis 2050 zu erreichen,“ so Forman. „Um die schlimmsten Klimaszenarien zu verhindern, ist es von entscheidender Bedeutung, die Energieeffizienz von Elektrogeräten weiter zu verbessern und den Energiebedarf für deren Produktion zu senken.“

 

Ein Aufruf zum Handeln

Die Studie verdeutlicht, dass eine Netto-Null-Zukunft im Drucksegment nur bei einem kompletten Umstieg auf energieeffiziente Produkte gelingen kann, zum Beispiel auf Tintenstrahltechnologie. Sie nennt drei Wege zur Realisierung eines umfassenden Wandels:

  1. Technologische Innovation: Angesichts der zunehmenden Verbreitung von Elektrogeräten aller Art hängt die Senkung der CO?-Emissionen von strengeren technischen Standards für Energieeffizienz und einer weniger energieintensiven Produktion ab. Ein Beispiel für Fortschritte in der Branche ist die Heat-Free-Tintenstrahldrucktechnologie von Epson. Epson Tintenstrahldrucker benötigen keine Wärme, um die Tinte auf das Papier zu bringen. Stattdessen wird Spannung auf ein Piezo-Element ausgeübt, das sich verformt und so die Tinte durch die Düse ausstößt.
  2. Internationale Zusammenarbeit: Eine stärkere internationale Zusammenarbeit ist erforderlich, um die Einführung effizienterer Geräte und wirksamerer Umweltlabels zu fördern. Nur so wird es möglich sein, klimaschonende Maßnahmen zu beschleunigen und die Kosten für effiziente Geräte gering zu halten.
  3. Verhaltensänderung: Wenn jeder Mensch auf der Welt einen positiven Beitrag leistet, summiert sich dies enorm. Durch eine Entscheidung für die Heat-Free-Technologie beim Austausch eines existierenden Drucksystems tragen Anwender dazu bei, den Stromverbrauch sowie die damit verbundenen Treibhausgasemissionen zu senken. Auch die Wahl eines Tintentankdruckers ist eine nachhaltige Option. Dieser verbessert außerdem die Effizienz sowie Produktivität und ermöglicht langfristige finanzielle Einsparungen.

Henning Ohlsson, Direktor für Nachhaltigkeit bei Epson Europa: „Wir können dann bessere Entscheidungen treffen, wenn wir auf die Wissenschaft hören und uns über die Auswirkungen unseres Handelns – zum Beispiel durch die Wahl der eingesetzten Technologie – bewusst werden. Genau das ist der Zweck dieser Studie: Sie soll unser Wissen erweitern und dabei aufzeigen, wie sich schon eine kleine Veränderung positiv auf den Weg zur Netto-Null auswirken kann. Uns ist bewusst, dass Drucklösungen nur ein kleiner Mosaikstein im großen Gesamtbild sind. Doch wenn wir bei allen Elektrogeräten, ob zuhause oder im Unternehmen, den Energieverbrauch senken, leisten wir gemeinsam einen Beitrag hin zu mehr Klimaschutz.“

 

 

28.6.2022
Die Bilder lassen es nicht erkennen, doch für ihre Vogelporträts legt Sanna Kannisto weite Reisen zurück: von Finnland, wo sie ihr eigenes Nest hat, nach Russland zum Baikalsee, nach Südamerika oder nach Italien. Gezeigt werden die außergewöhnlichen Bilder bis zum 15. Oktober 2022 auf dem Festival La Gacilly-Baden Photo.
...Klick zum Weiterlesen
La Gacilly-Baden Photo: Sanna Kannisto - Einer flog über das Studio
Die Bilder lassen es nicht erkennen, doch für ihre Vogelporträts legt Sanna Kannisto weite Reisen zurück: von Finnland, wo sie ihr eigenes Nest hat, nach Russland zum Baikalsee, nach Südamerika oder nach Italien. Gezeigt werden die außergewöhnlichen Bilder bis zum 15. Oktober 2022 auf dem Festival La Gacilly-Baden Photo.

Sana

Begeisternd sind die wunderbaren Bilder von Sanna Kannisto,
die das Rondell in Baden während des Festivals schmücken

 

Auf den Fotografien posieren die Tiere stets vor demselben weißen Hintergrund, wodurch die Aufnahmen wie Illustrationen wissenschaftlicher Werke des 16. Jahrhunderts oder wie Ausschnitte aus Gemälden wirken. Und sie sind tatsächlich in einer Art Studio entstanden, in einer tragbaren Vorrichtung, die Sanna Kannisto immer dabei hat, wenn sie Vogelbeobachtungsstationen besucht. In diesen Käfig setzt sie die Vögel, die zuvor von Ornithologen gefangen wurden, und dann folgt die kurze Fotosession, bei der die Porträts entstehen. Anschließend bekommen die Vögel Futter und Wasser und werden umgehend wieder in die Natur entlassen.

 

KANNISTO_Sanna_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_1

Foto Sanna Kannisto: Tage des Aufbruchs ….

 

KANNISTO_Sanna_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_2

Poecile montanus - Weidenmeise
Eine eigene Konstruktion hat sich Sanna Kannisto
für ihre beeindruckenden Vogelbilder einfallen lassen.

 

Diese Methode – eine Mischung aus Fotografie und wissenschaftlicher Beobachtung – präsentiert die Vögel in einem ganz neuen und überraschenden Licht. Auf jedem Bild ist, wie es die wissenschaftliche Redlichkeit verlangt, der lateinische Name der gezeigten Art zu lesen. Indem die Kamera den natürlichen Lebensraum der Tiere ausblendet, lenkt sie den Blick auf die Schönheit des Federkleids, die Feinheiten der Anatomie und die unendlich vielen Variationen der Schnabelformen.

 

KANNISTO_Sanna_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_3

pupa epops, 2019
Wiedehopf
Eurasian hoopoe

 

Alles begann, als Kannisto 1997 im Rahmen ihrer Abschlussarbeit an der Universität einen Botaniker auf eine Reise nach Peru begleitete. Seitdem arbeitet sie bei der Verwirklichung ihrer Projekte mit Wissenschaftlern zusammen: in Französisch-Guyana, Costa Rica, Italien, Deutschland, Russland sowie in ihrer Heimat Finnland. Fotografische Bezugspunkte ihrer Bilder sind Richard Avedon, August Sander, Karl Blossfeld und Joan Fontcuberta. All diese Positionen führt sie in ihrem ganz persönlichen Stil zu einzigartigen Kompositionen zusammen.

 

KANNISTO_Sanna_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_4

Gefrierender Regen
Wunderschön - die Vögel abgesetzt vor dem weißen Hintergrund

 

Ihre Werke konnte Sanna Kannisto auch außerhalb ihres Heimatlandes zeigen, sowohl in renommierten amerikanischen Galerien als auch in Museen, die sich der Fotografiee und der zeitgenössischen Kunst widmen, wie etwa dem Centre Pompidou in Paris. Überall schätzt man ihre Bilder und deren unermessliche Vielfalt.

 

 

 

28.6.2022
Capture One bringt seine Bildbearbeitungssoftware auf das iPad und bringt damit die bekannte Bildqualität des Unternehmens erstmals auf eine mobile Plattform. Dieses brandneue Angebot wird als eigenständige iPad-App verfügbar sein, die Zugriff auf alle Funktionen gewährt, einschließlich der Möglichkeit des Cloud File Transfers zur Zusammenarbeit mit Capture One Pro für den Desktop.
...Klick zum Weiterlesen
Capture One für iPad
Capture One bringt seine Bildbearbeitungssoftware auf das iPad und bringt damit die bekannte Bildqualität des Unternehmens erstmals auf eine mobile Plattform. Dieses brandneue Angebot wird als eigenständige iPad-App verfügbar sein, die Zugriff auf alle Funktionen gewährt, einschließlich der Möglichkeit des Cloud File Transfers zur Zusammenarbeit mit Capture One Pro für den Desktop.



Macht RAW-DAtenentwicklung mobil: Capture One for iPad.

Das iPad hat - laut Rafael Orta, CEO, Capture One - das mobile Computing neu definiert. Das neue Capture One für iPad bringt nun das erste Mal den Raw-Konverter von Capture One auf ein mobiles Gerät. Die neue Software wurde entwickelt, um das volle Potenzial des iPad einschließlich ser Gesten und Touch-Interaktionen nutzen zu können. Die Integration mit Cloud File Transfer bedeutet, dass die Benutzer von überall aus arbeiten und ihre Bilder und Anpassungen zwischen iPad und Desktop übertragen können.

Von Batch-Editing, Dehaze, Filmkorn, Basic Color Editor bis hin zum Import von Styles und anderen fortgeschrittenen Workflows ist Capture One für iPad eine sofort einsetzbare, leistungsstarke Plattform, die in der Zukunft noch weitere Funktionen wie Tethering, Ebenen und Maskierung erhalten soll.
"Obwohl die iPad-App völlig neu ist, war es für das Team wichtig, dass sie sowohl Capture One-Benutzern als auch allgemeinen iPad-Benutzern sofort vertraut ist, so dass sie sowohl leistungsfähig als auch greifbar ist. Das eindeutige Funktionslayout bringt Ordnung in die Möglichkeiten und schafft einen intuitiven Fluss für neue Benutzer, so dass dies nicht nur die erschwinglichste, sondern auch die einfachste Möglichkeit ist, Capture One zu nutzen", erklärt Rafael Orta, CEO, Capture One.

Capture One for iPad kann auf Cloud File Transfer zugreifen und Dateien
zwischen der mobilen und der Desktop-Anwendung austauschen.

 

Capture One für iPad ist ab sofort im Apple App Store erhältlich.

Preise:
Capture One für iPad (App): 4,99 $ pro Monat (Inklusive Zugriff auf Cloud File Transfer für bis zu 1000 Fotos, die gleichzeitig in der Cloud gespeichert werden können, die Anzahl der Übertragungen ist unbegrenzt)
Capture One Pro 22 ist als unbefristete Lizenz oder als Abonnement erhältlich:
- Capture One Pro 22:
o Unbefristete Lizenz: $299
o Upgrades von ausgewählten Vorgängergenerationen ab $159
o Abonnement ab $20 pro Monat

 

27.6.2022
Es ging in letzter Zeit bei Meldungen von B+W Filter, einer Marke der Schneider Kreuznach Optische Werke GmbH, mehr um das Drumherum, sprich die Verpackungen als um Innovationen. Erst wurde ein Echtheitszertifikat auf den Filterpackungen etabliert und nun zum 75. Jubiläum ein neues Verpackungskonzept vorgestellt.
...Klick zum Weiterlesen
B+W Filter: das Drumherum aufgewertet
Es ging in letzter Zeit bei Meldungen von B+W Filter, einer Marke der Schneider Kreuznach Optische Werke GmbH, mehr um das Drumherum, sprich die Verpackungen als um Innovationen. Erst wurde ein Echtheitszertifikat auf den Filterpackungen etabliert und nun zum 75. Jubiläum ein neues Verpackungskonzept vorgestellt.

Die hochwertigen optischen B+W Filter von Schneider Kreuznach werden künftig in einer hochwertigen Stülpschachtel aus Karton verkauft. Auch auf dieser befindet sich seitlich das im April 2022 an die neuen Standards angepasste Sicherheitsetikett, mit dem die Echtheit des Filters auf der Website von Schneider-Kreuznach überprüft werden kann. Dazu wird einfach der QR-Code im Inneren der Verpackung gescannt und eine 6-stellige Prüfnummer eingegeben, um sicher sein zu können, ein Original B+W Filter erworben zu haben.

 

Praktisch für Transport und Aufbewahrung,
die Lederetuis für die B+W Filter.

 

Alle B+W Filter werden zukünftig in hochwertigen Etuis aus echtem Leder ausgeliefert. Die Lederetuis schützen nicht nur vor Kratzern und Verschmutzung, sondern dienen auch zur Aufbewahrung und zum Transport. Für einen schnellen Griff zum richtigen Filter sind die Lederetuis auf der Rückseite mit einem Sichtfenster zur Beschriftung versehen. Die Umstellung auf die neue Verpackung soll nach und nach erfolgen und ab sofort beginnen.

 

24.6.2022
Ab sofort ist das aktualisierte 13" MacBook Pro mit M2 in den Apple Stores und bei autorisierten Apple Händlern erhältlich. Das 13" MacBook Pro ist mit dem neuen M2 Chip ausgestattet, der die nächste Generation von Apple Chips einläutet und die Funktionalität des Vorgängers M1 noch weiter ausbaut.
...Klick zum Weiterlesen
13" MacBook Pro mit M2
Ab sofort ist das aktualisierte 13" MacBook Pro mit M2 in den Apple Stores und bei autorisierten Apple Händlern erhältlich. Das 13" MacBook Pro ist mit dem neuen M2 Chip ausgestattet, der die nächste Generation von Apple Chips einläutet und die Funktionalität des Vorgängers M1 noch weiter ausbaut.

Die neue 13" MacBook Pro Generation bietet trotz seines kompakten Designs bis zu 24 GB Arbeitsspeicher, ProRes Beschleunigung und bis zu 20 Stunden Batterielaufzeit. Das 13" MacBook Pro verfügt über eine 8-Core CPU der nächsten Generation mit Verbesserungen bei Leistung und Effizienz der Kerne sowie über Apples GPU der nächsten Generation, mit jetzt bis zu 10 Kernen — zwei mehr als beim M1. Mit seinem aktiven Kühlsystem ist das MacBook Pro so konzipiert, dass es auch bei anspruchsvollen Arbeitsabläufen kontinuierliche Pro Performance liefert.

Mehr Leistung: das 13" MacBook Pro mit M2.

 

Bei der Arbeit mit RAW-Bildern in Apps wie Affinity Photo ist das 13" MacBook Pro fast 40 Prozent schneller als die Vorgängergeneration und bis zu 3,4-mal schneller als Modelle ohne Apple Chip. Spiele mit anspruchsvoller Grafik wie „Baldur’s Gate 3“ laufen um fast 40 Prozent schneller als beim vorherigen 13" MacBook Pro und bis zu 3,3-mal schneller als auf einem Modell ohne Apple Chip.

 

Das 13" MacBook Pro mit M2 unterstützt auch bis zu 24 GB gemeinsamen Arbeitsspeicher mit 50 Prozent mehr Speicherbandbreite, was Multitasking und das Arbeiten mit großen Objekten flüssiger macht. Das MacBook Pro ist entwickelt worden, um Video-Workflows drastisch zu beschleunigen, und unterstützt das Codieren und Decodieren von ProRes, sodass bis zu elf Streams mit 4K und bis zu zwei Streams mit 8K ProRes Videomaterial wiedergeben können. Darüber hinaus kann man Videoprojekte bis zu 3-mal schneller als zuvor nach ProRes konvertieren. Das 13" MacBook Pro mit M2 bietet zudem eine Batterielaufzeit für bis zu 20 Stunden Videowiedergabe.

 

Das 13" MacBook Pro mit M2 bietet zudem eine Batterielaufzeit
für bis zu 20 Stunden Videowiedergabe.

 

Mit dem macOS Monterey Betriebssystem bietet das 13" MacBook Pro Integrationsfeatures wie die Universelle Steuerung, die es erleichtert, nahtlos auf Mac und iPad zu arbeiten. FaceTime kommt mit Porträtmodus und 3D Audio, mit denen sich Anrufe natürlicher und realistischer anfühlen, und SharePlay ermöglicht es, geteilte Erlebnisse via FaceTime Live Text und visuelles Nachschlagen nutzen intelligente Funktionen, um hilfreiche Informationen zur Verfügung zu stellen, Safari bietet eine leistungsstarke Taborganisation mit Tabgruppen, und Kurzbefehle erweitern die Automatisierung auf dem Mac.

 

macOS Ventura, das diesen Herbst erscheint, nutzt ebenfalls die volle Leistung des M2 und kommt mit neuen Features wie Stage Manager und leistungsstarken neuen Funktionen wie Kameraübergabe und Handoff für FaceTime. macOS Ventura bringt auch umfangreiche Updates für Safari, Mail, Nachrichten und Spotlight.

 

Das aktualisierte 13" MacBook Pro mit M2 macht Multitasking und die
Kommunikation mit anderen Geräten noch flüssiger.

 

Das aktualisierte 13" MacBook Pro schont die Umwelt und verwendet jetzt 100 Prozent recycelte Seltene Erden in den Gehäusemagneten und 100 Prozent recyceltes Zinn im Lötmaterial der Hauptplatine. Das 13" MacBook Pro ist weitgehend frei von Schadstoffen, erfüllt die hohen Standards von Apple für Energieeffizienz und verwendet Holzfasern in der Verpackung, die aus recycelten Quellen oder verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. Apple ist bereits heute bei allen weltweiten Unternehmensaktivitäten klimaneutral und plant bis 2030 über alle Tätigkeitsbereiche des Unternehmens, die Zuliefererkette und den Produktlebenszyklus hinweg klimaneutral zu werden. Das bedeutet, dass jeder Mac, den Apple herstellt, vom Design bis zur Fertigung zu 100 Prozent klimaneutral sein wird

 

Das 13" MacBook Pro mit M2 ist ab sofort in Silber und Space Grau erhältlich.


Preis: ab ca. 1.600 Euro

24.6.2022
Für Fotografen gilt besonders: zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. Zuverlässige Flugverbindungen sind für sie daher von existenzieller Bedeutung. Aber nicht nur als Folge der Pandemie sondern auch aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Lage, müssen Fluggesellschaft immer häufiger Flüge streichen. Die Flugärger-App der Verbraucherzentrale NRW hilft Betroffenen bei der Einforderung von Erstattungen.
...Klick zum Weiterlesen
Entschädigung bei annullierten Flügen
Für Fotografen gilt besonders: zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. Zuverlässige Flugverbindungen sind für sie daher von existenzieller Bedeutung. Aber nicht nur als Folge der Pandemie sondern auch aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Lage, müssen Fluggesellschaft immer häufiger Flüge streichen. Die Flugärger-App der Verbraucherzentrale NRW hilft Betroffenen bei der Einforderung von Erstattungen.

Zahlreiche Flüge werden kurzfristig abgesagt: Betroffene Fluggäste haben Anspruch auf Erstattung und Entschädigung. Die Verbraucherzentrale NRW hat immer wieder Verstöße gegen die Fluggastrechteverordnung festgestellt. Ihre neue Flugärger-App wurde inzwischen schon über 100.000 Mal heruntergeladen.

 

Wie man aus den Nachrichten täglich erfahren muss, dorht aktuell der Urlaubern Ärger statt Erholung. Kurzfristig annullierte Flüge bringen die gesamte Reiseplanung durcheinander. Nun haben mehrere Airlines auch noch Streiks in den Sommermonaten angekündigt. Betroffene sind oft ratlos, welche Rechte sie haben.

 

Flugärger-App der Verbraucherzentrale NRW.

 

„Wir erleben immer wieder, dass Reisende ihre Ansprüche gegenüber der Airline nicht reibungslos geltend machen können“, kritisiert Jan Philipp Stupnanek, Jurist und Reiserechtsexperte bei der Verbraucherzentrale NRW. „Die Kundencenter sind oft schlecht bis gar nicht erreichbar, Anliegen werden häufig nur über ein Kontaktformular entgegengenommen und Verbraucher:innen warten manchmal monatelang auf eine Auszahlung.“

 

Der Ärger mit Fluggesellschaften ist seit Jahren ein wiederkehrendes Problem. Gegen zahlreiche Airlines ist die Verbraucherzentrale NRW bereits juristisch vorgegangen. Dabei ging es um Hürden bei der Kostenerstattungen, unzulässige Formvorschriften oder andere Verstößen gegen die europäische Fluggastrechteverordnung. Damit Fluggäste sich auch selbst helfen können, hat die Verbraucherzentrale NRW eine App entwickelt. Sie ermittelt die möglicherweise bestehenden Ansprüche bei Annullierung, Verspätung, Flugverlegung oder verspätetem Gepäck.

 

„Am häufigsten wird die App bei annullierten Flügen genutzt“, berichtet Stupnanek. „Verbraucher:innen können je nach Flugstrecke eine Entschädigung von 250 bis zu 600 Euro pro Person zustehen.“


Bei einem annullierten Flug haben Betroffene die Wahl zwischen einer Erstattung des Flugpreises oder einem Alternativflug, den die Airline dann auch organisieren muss.

 

„Die Erstattung ist für viele Reisende aber unattraktiv, denn sie wollen schließlich an ihr Urlaubsziel kommen. Sie müssten sich also neue Flüge suchen, die kurz vor Antritt meist rar und teurer sind oder völlig unpassende Zeiten haben“, so Stupnanek. „Außerdem gehen Verbraucher:innen bei der Flugbuchung komplett in Vorkasse und müssen dann häufig lange warten, bis das Geld rückerstattet wird.“

 

Wenn Reisende ihr geplantes Ziel weiterhin erreichen wollen, kommt daher in der Regel nur die Ersatzbeförderung in Frage. Nicht selten verzögert sich der Abflug dann aber um mehrere Stunden oder sogar einige Tage. Gerade bei Personalmangel oder Streik des Flugpersonals fehlt es an genügend einsatzbereiten Flugzeugen.


Ein annullierter Flug ist nicht nur ärgerlich. Er kann die gesamte Urlaubsplanung durcheinander bringen und Betroffene teuer zu stehen kommen. Denn am Flug hängen oft weitere bereits gebuchte Leistungen, wie die Unterkunft, Anschlüsse für die Weiterreise oder Aktivitäten am Urlaubsort. Verzögert sich die Heimreise um einen oder mehrere Tage muss unter Umständen sogar weiterer Urlaub beim Arbeitgeber beantragt werden.

 

„Wer eine Pauschalreise gebucht hat, sollte die Umstände unverzüglich dem Reiseveranstalter mitteilen, um zum Beispiel eine Minderung des Reisepreises geltend zu machen“, erklärt Stupnanek. „Wer den Urlaub hingegen auf eigene Faust organisiert hat, bleibt im schlimmsten Fall auf Kosten für ungenutzte Hotelzimmer, Mietwagen oder den bereits bezahlten Surfkurs sitzen, wenn der Urlaubsort später als geplant erreicht wird.“

 

Juristische Maßnahmen nicht ausgeschlossen

 

„Es ist wichtig, dass Verbraucher:innen ihre Rechte kennen und sich nicht abwimmeln lassen, sondern hartnäckig bleiben, zum Beispiel mithilfe der Flugärger-App“, so Stupnanek. „Dass viele Airlines mit Verzögerungen taktieren oder Hürden für die Erstattung- und Entschädigungsansprüche aufbauen, ist nicht hinnehmbar. Wir haben die Rechtsverstöße in der Branche genau im Blick und werden dagegen auch weiterhin juristisch vorgehen.“


Die Flugärger-App der Verbraucherzentrale NRW zum kostenlosen Download finden sie hier…

Weitere Informationen zur Fluggastrechten finden sie unter diesem LINK…

 

24.6.2022
Das Kulturengagement der Euroboden GmbH beendet nach knapp erfolgreichen sieben Jahren sein Engagement für den Kunstraum BNKR, ein zum Leben erweckter Hochbunker in der Münchner Ungererstraße. Verabschiedet wird sich mit einer Finissage der Ausstellung „The Architecture of Transformation“ und einer Farewell Party am 30. Juni 2022.
...Klick zum Weiterlesen
BNKR München - Time to say goodbye
Das Kulturengagement der Euroboden GmbH beendet nach knapp erfolgreichen sieben Jahren sein Engagement für den Kunstraum BNKR, ein zum Leben erweckter Hochbunker in der Münchner Ungererstraße. Verabschiedet wird sich mit einer Finissage der Ausstellung „The Architecture of Transformation“ und einer Farewell Party am 30. Juni 2022.

Bunker 001_Hochbunker

Aussenaufnahme Bunker. Credit: hiepler brunier (2014)
Hochbunker, Ecke Ungererstraße / Crailsheimstraße, BNKR München

 

Der Kunstraum BNKR, der als einzigartige, privatwirtschaftliche Initiative seit 2014 unzählige Kunst- und Kulturschaffende unterstützen und sehr viele Menschen in München, Berlin und darüber hinaus für sich begeistern konnte, kommt nach sechs, sehr erfolgreichen Programmintervallen zu einem Ende. Im Rahmen eines klugen, partizipativen Konzepts, das allen Beteiligten zugute kam, hat BNKR die unterschiedlichsten Menschen in einen Dialog gebracht und war stets Bindeglied zwischen institutioneller Hoch- und experimentierfreudiger Subkultur.

 

Bunker 006_BNKR_Transformation

Olivier Goethals (2021), ‚Be Ware‘, ortsspezifische Installation mit Holz, Teppich und LEDs. Courtesy der KünstlerThe Architecture of Transformation, kuratiert von Sam Bardaouil und Till Fellrath
copyright BNKR / Dominik Gigler

 

Bunker BNKR Gotthals 004

© Michiel De Cleene

 

Die Ausstellungstrilogie THE ARCHITECTURE OF, kuratiert von Sam Bardaouil und Till Fellrath, präsentierte unterschiedliche künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Kunst und Architektur. Jeder der drei Teile knüpfte direkt an die gewachsene Geschichte des Gebäudes an, das im Zweiten Weltkrieg ursprünglich als getarnter Luftschutzbunker errichtet, dann als Internierungslager der Nachkriegszeit genutzt und schließlich 2014 in ein Wohn- und Bürogebäude umgebaut wurde.

 

Bunker 1_Eva_Nielsen_portray_@ClemenceHoudart

BNRK Eva Nielsen copyright Clemence Houdart

 

Bunker BNKR Nielsen Eva 007

BNKR Eva Nielsen (2019) "Polhodie III"
kuratiert von Sam Bardaouil und Till Fellrath
copyright BNKR / Dominik Gigler

 

 

Der dritte Teil der Trilogie mit dem Titel "The Architecture of Transformation" ließ sich von diesem Umbau des Gebäudes inspirieren und betrachtete die architektonische Transformation im Kontext breiterer gesellschaftlicher Diskurse.

 

Bunker Portrait Quadrat Bardaouil Fellrath 8 September 2022

Kuratoren Sam Bardaouil und Till Fellrath, artReoriented.
© “Fotostudio - All Eyes on You”

 

 

Donnerstag, 30. Juni 2022
16:00 bis 22:00 Uhr
Eintritt frei
 
BNKR, Ungererstraße 158, 80805 München
Ausstellungsraum Bunker (EG+UG) und Garten (Nordseite)

 

 

 

 

 

 

 

Der Kunstraum BNKR, der als einzigartige, privatwirtschaftliche Initiative seit 2014 unzählige Kunst- und Kulturschaffende unterstützen und sehr viele Menschen in München, Berlin und darüber hinaus für sich begeistern konnte, kommt nach sechs, sehr erfolgreichen Programmintervallen zu einem Ende. Im Rahmen eines klugen, partizipativen Konzepts, das allen Beteiligten zugute kam, hat BNKR die unterschiedlichsten Menschen in einen Dialog gebracht und war stets Bindeglied zwischen institutioneller Hoch- und experimentierfreudiger Subkultur.

23.6.2022
"Einfach himmlisch! Himmlisch einfach", könnte man angesichts der neuen Custom Funktion Sonderedition "Katen" für bestimmte Pentax DSLR-Kameras und Objektive ausrufen. Die neue Firmware-Erweiterung für die Pentax Kameramodelle K-1, K-1 Mark II und K-3 Mark III ist die erste, saisonale Custom -Images-Option, die ausschließlich mit speziellen Objektiven der Pentax Limited Serie funktioniert.
...Klick zum Weiterlesen
Pentax: Custom Image Funktion "Katen"
"Einfach himmlisch! Himmlisch einfach", könnte man angesichts der neuen Custom Funktion Sonderedition "Katen" für bestimmte Pentax DSLR-Kameras und Objektive ausrufen. Die neue Firmware-Erweiterung für die Pentax Kameramodelle K-1, K-1 Mark II und K-3 Mark III ist die erste, saisonale Custom -Images-Option, die ausschließlich mit speziellen Objektiven der Pentax Limited Serie funktioniert.

"Katen" ist der japanische Ausdruck für Sommerhimmel. Mit der gleichnamigen Custom Images Option hat Pentax die erste Sonderedition vorgestellt, die einen speziell auf den Sommer abgestimmten Bildmodus erzielt. Dabei werden die satten Blautöne des Sommerhimmels ebenso betont wie die feinen Details der strahlend weißen Wolken.

 

 

Custom Image Mode Katen

 

 

Custom Image mode "Bright"
HD D FA 21mmF2.4ED Limited DC WR Aperture: F4.5, Shutter speed: 1/1000sec,
Focal length: 21mm, White Balance: Auto, Sensitivity: ISO 100,
Shooting mode: Aperture Priority

 

Dieser Modus steht nur in Kombination mit den Objektiven HD Pentax-D FA 21mmF2.4ED Limited DC WR und HD Pentax-DA 15mmF4ED AL Limited zur Verfügung. Beide Objektive zeichnen sich durch einen extrem großen Bildwinkel aus, wie er gern für die Landschaftsfotografie benutzt wird. Daneben verfügen sie über die neueste HD-Vergütung (High Definition), die die Entstehung von Geisterbildern, selbst bei Aufnahmen in oder gegen die pralle Sommersonne, wirksam minimiert. Sie wurden als die besten Objektive für den Katen-Modus ausgewählt, da sie die beste Leistung für den beabsichtigten visuellen Effekt dieser Custom Image Funktion bieten.

 

 

Menüanzeige: Wenn ein Objektiv angebracht wird, prüft die Kamera,
ob es kompatibel ist, und zeigt bei der Custom Image Einstellung
den Katen-spezifischen Menübildschirm an.

 

 

Menu Screen Bright

 

Pentax-Kameras sind seit vielen Modellgenerationen mit der Custom Image-Funktion ausgestattet. Diese gibt Fotografinnen und Fotografen die Möglichkeit, einen eigenen Bildstil umzusetzen und Motive auf besondere Weise abzubilden. Vergleichbar zur Filmauswahl für verschiedene Anwendungen bei der analogen Fotografie, stehen bei Pentax-Digitalkameras verschiedene Voreinstellungen zur Verfügung, wie z.B. Landschaft, Umkehrfilm, Schwarz-Weiß, Vivid Colors oder Bleach Bypass (eine spezielle Form der Filmentwicklung). Alle diese Custom Image Voreinstellungen können durch Parameter wie Sättigung, Farbton, Tonwert, Kontrast und Schärfe individuell an die eigenen Vorlieben und Wünsche angepasst werden. So können Fotografinnen und Fotografen, gemäß einem der grundlegenden Pentax-Prinzipien, das Bild in und mit der Kamera gestalten, ohne Hilfsmittel, wie Computer oder Tablet-PC zu verwenden.

 

Der Pentax Mutterkonzern Ricoh Imaging stellt nun erstmals die Custom Image Funktion "Katen" (Sommerhimmel) als Sonderedition für bestimmte Jahreszeiten und Objektive vor. Diese neue Firmware-Version ist auf der Internetseite der entsprechenden Produkte verfügbar. Sie soll konsequent weiterentwickelt werden. Neben der jetzt vorgestellten Custom Image Funktion „Katen“ wird Ricoh Imaging weitere Bildvoreinstellungen für Pentax DSLR herausbringen, die speziell auf die Jahreszeiten Herbst, Winter und Frühling abgestimmt sind.


Ricoh Imaging gestaltet damit das Fotografieren mit den Pentax Spiegelreflexkameras, K-1, K-1 Mark II und K-3 Mark III für viele passionierte Fotografinnen und Fotografen ein wenig interessanter. Die verschiedenen Sondereditionen der Custom Image Funktionen werden in Abstimmung mit ausgesuchten Limited-Edition Objektiven entwickelt, die sich aufgrund ihrer speziellen Bildwiedergabe und Abbildungseigenschaft in besonderem Maße für die entsprechenden Anwendungen eignen. Dabei erkennt die Kamera automatisch die Kompatibilität mit der entsprechende „Sonderedition“ der Custom Images Funktion, die dann als gewünschte Option ausgewählt werden kann, sobald die entsprechenden Objektive angesetzt werden.

 

23.6.2022
Ehre wem Ehre gebührt: In der Kulturszene wohlbekannt und höchst anerkannt bekommt Hans-Michael Koetzle in diesem Jahr den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie, die höchste Auszeichnung, die die Gesellschaft zu vergeben hat. Koetzle wird vorrangig für seine umfänglichen Recherchen zur Fotografie im 20. Jahrhundert, die immer wieder in von ihm kurierte Ausstellungen mit begleitenden Katalogbüchern münden.
...Klick zum Weiterlesen
Hans-Michael Koetzle bekommt den DGPh Kulturpreis 2022
Ehre wem Ehre gebührt: In der Kulturszene wohlbekannt und höchst anerkannt bekommt Hans-Michael Koetzle in diesem Jahr den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie, die höchste Auszeichnung, die die Gesellschaft zu vergeben hat. Koetzle wird vorrangig für seine umfänglichen Recherchen zur Fotografie im 20. Jahrhundert, die immer wieder in von ihm kurierte Ausstellungen mit begleitenden Katalogbüchern münden.

HM Koetzle_Presse 1

Porträt Hans-Michael Koetzle, Hamburg im März 2022
© Denis Brudna

 

„Hans-Michael Koetzle leistet aus eigener Initiative herausragende Aufarbeitungen der Kulturgeschichte des gedruckten Fotos im 20. Jahrhundert. Seine monografischen wie enzyklopädischen Publikationen genießen internationales Renommee und erscheinen oft in hohen Auflagen, von ihm kuratierte Ausstellungen werden international mit großer Resonanz gezeigt“, begründet Vorstandsmitglied Dr. Martina Mettner die Entscheidung der DGPh.

 

Fritz_Roger_Koetzle_Michael_Ausstellung_Verkehrsmuseum_Muenhen_12

Roger Fritz fotografiert Michael Koetzle,  
bei dessen Laudatio anlässlich der Vernissage der
Fritz Ausstellung im Münchner Verkehrsmuseum.
Foto Heiner Henninges

 

Seinen Themen und Protagonisten widmet sich Hans-Michael Koetzle über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte; die bisher übersehenen reizen ihn besonders. So ging er der Funktion des Artdirectors nach, der als Bindeglied zwischen Fotografinnen und Fotografen und dem gedruckten Bild fungiert. 2016 mündete dies nach langjähriger Beschäftigung mit Willy Fleckhaus in die materialreiche Ausstellung „Willy Fleckhaus – Design, Revolte, Regenbogen“ im MAKK Köln. 

Über Jahre begleitete er den Fotografen René Burri, arbeitete mit ihm an Buchpublikationen und Ausstellungen. Intensiv befasste er sich auch mit F.C. Gundlach, René Groebli, Barbara Klemm, Ulrich Mack, Charlotte March oder Will McBride. Aktuell sorgt Koetzle für eine Wiederentdeckung des Düsseldorfer Fotografen Horst H. Baumann. 

Zusätzlich zu monografischen Ausstellungen und Büchern publizierte Hans-Michael Koetzle wegweisende enzyklopädische Arbeiten. Nach mehrjähriger Recherche erschien 2002 „Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute“ sowie „Photo Icons“, die auch international Verbreitung fanden. Und nicht zuletzt 2011 „Eyes on Paris – Paris im Fotobuch 1890 bis heute“. 

1953 wurde er in Ulm/Donau geboren, studierte Germanistik und Geschichte in München, wo er seit 1974 lebt. Er bezeichnet sich selbst als „freier Schriftsteller und Journalist mit Schwerpunkt Geschichte und Ästhetik der Fotografie“. Das unterschlägt seine ungeheure Produktivität: die Deutsche Nationalbibliothek zeigt bei der Eingabe seines Namens rund 100 Bücher oder Buchbeiträge an. Parallel zu seinen Langzeitprojekten publizierte er zudem in der Fachpresse, so in „European Photography“, „Fotogeschichte“ und „Photo Technik International“. Von 1996 bis 2007 war er zudem Chefredakteur des u. a. bei der Society of Publication Designers (New York) mit Gold ausgezeichneten Magazins „Leica World“. 

 

Die feierliche Verleihung des Kulturpreises an Hans-Michael Koetzle findet am 22. Oktober 2022 als Abendveranstaltung im MAKK Museum für Angewandte Kunst Köln statt.

22.6.2022
Ein neues Plug-In für digitale Malerei in Photoshop hat der deutsche Software-Anbieter Picture Instruments vorgestellt. Damit soll es besonders einfach sein, Fotos die Anmutung von echten Gemälden zu verleihen. Mit dem vom Adobe Fund for Design geförderte Plug-In von Dr. John Stevenson, soll es auch ohne tiefgehende Photoshop Kenntnisse allen möglich sein, ansprechende Kunstwerke zu kreieren.
...Klick zum Weiterlesen
Picture Instruments: Mit Trulyscene Artbox Fotos in Gemälde verwandeln
Ein neues Plug-In für digitale Malerei in Photoshop hat der deutsche Software-Anbieter Picture Instruments vorgestellt. Damit soll es besonders einfach sein, Fotos die Anmutung von echten Gemälden zu verleihen. Mit dem vom Adobe Fund for Design geförderte Plug-In von Dr. John Stevenson, soll es auch ohne tiefgehende Photoshop Kenntnisse allen möglich sein, ansprechende Kunstwerke zu kreieren.

Mit wenigen Klicks verwandelt das Photoshop Plug-In
von Picture Instruments Fotos in Gemälde.

 

Mit dem Trulyscene Artbox Plug-In von Picture Instruments ist es der Software-Schmiede gelungen Dr. John Stevensons Johns Knowhow für alle Kreativen zugänglich zu machen. Mit nur ein paar Klicks wird ausgewählt, welchem Stil ein Kunstwerk entsprechen soll, den Rest erledigt die Trulyscene Artbox automatisch. In einer Vorschaufunktion lässt sich verfolgen, wie das Plug-In je nach gewähltem Vorbild ein individuelles Gemälde errechnet.

 

Das Trulyscene Artbox Plug-In überzeugt durch einfache
Bedienung und hochwertoige Ergebnisse.

 

Das Trulyscene Artbox Plug-In führt in vier einfachen Schritten zu überzeugenden Ergebnissen. Dazu kombiniert man einfach die 48 verschiedenen im Plug-In enthaltenen Pinsel- und Effekte-Einstellungen, um ein Bild ganz nach dem eigenen Geschmack zu gestalten. Jedes Mal, wenn das Plugin verwendet wird, erzeugt es individuelle Pinselstriche, sodass kein Ergebnis dem anderen gleicht. Will man am Ende dem Bild noch einen eigenen Touch geben, kann problemlos auf jede einzelne Ebene zugegriffen und non-destruktiv weitergearbeitet werden.

 

22.6.2022
Der Profoto Connect Pro ermöglicht für anspruchsvolle Projekte eine präzise Steuerung mehrerer Blitzgeräte über die TTL-Blitzbelichtungssteuerung der Kamera. werden am Set mehrere externe Blitzgeräte getrennt von der Kamera eingesetzt, bedarf es nicht nur eines zuverlässigen Blitzauslösers sondern auch einer absolut präzisen Steuerung der Blitzbelichtung. Das ermöglicht nun der neue Profoto Connect Pro.
...Klick zum Weiterlesen
Profoto Connect Pro:Volle Kontrolle
Der Profoto Connect Pro ermöglicht für anspruchsvolle Projekte eine präzise Steuerung mehrerer Blitzgeräte über die TTL-Blitzbelichtungssteuerung der Kamera. werden am Set mehrere externe Blitzgeräte getrennt von der Kamera eingesetzt, bedarf es nicht nur eines zuverlässigen Blitzauslösers sondern auch einer absolut präzisen Steuerung der Blitzbelichtung. Das ermöglicht nun der neue Profoto Connect Pro.

Profoto Connect Pro ist mehr als eine Fernsteuerung: er ist die Steuerzentrale, über die als Knotenpunkt alle Belichtungsprozesse gelenkt werden. Dabei lässt sich der Profoto Connect Pro bemerkenswert einfach benutzen lässt. Das große Display ist intuitiv erfassbar gestaltet. Zudem wurde die TTL-Gruppensteuerung der aktuellen Gerätegeneration nochmals optimiert.

 

 

Connect Pro von Profoto.

 

Das Gerät wird einfach auf den Zubehörschuh der Kamera geschoben und verbindet diese mit den externen Blitzgeräten, wobei er die präzise Steuerung jedes einzelnen Blitzgerätes ermöglicht. So lässt sich der Workflow vollkommen an die Aufnahmesituation anpassen.

 

Dabei kann man sogar wählen, wo die Informationen ang3ezeigt werden sollen, da sich die Gruppeneinstellungen des Connect Pro auch problemlos in die Profoto Control-App auf einem iPad, iPhone oder Android-Smartphone spiegeln lassen. Von 100 verfügbaren Kanälen wird sicher stets einer für die anstehenden Lichteinstellungen frei sein – selbst in den größten Fotostudios.

 

 

Rückseite des Profoto Connect Pro.


Der Profoto Connect Pro ermöglicht für anspruchsvolle Projekte eine präzise Steuerung mehrerer Blitzgeräte über die TTL-Blitzbelichtungssteuerung der Kamera. werden am Set mehrere externe Blitzgeräte getrennt von der Kamera eingesetzt, bedarf es nicht nur eines zuverlässigen Blitzauslösers sondern auch einer absolut präzisen Steuerung der Blitzbelichtung. Das ermöglicht nun der neue Profoto Connect Pro.

Weitere Pluspunkte sind die längere Batterielaufzeit sowie die problemlosen Firmware-Updates via Profoto AirX.

 

„Unsere grundsätzliche Mission besteht darin, Profi-Fotografen den Weg zum perfekten Licht zu erleichtern. Und mit der Einführung des Connect Pro gehen wir einen weiteren großen Schritt in diese Richtung“, erklärt Marko Pirc, Produktmanager bei Profoto. „Connect Pro und AirX sind entscheidende Kernbausteine des ganzen Profoto Systems. Sie sind sozusagen der Schlüssel zu einem visuellen Königreich. Damit sind unsere Systemideen aber noch nicht am Ende: Wir haben mit diesen Komponenten in den kommenden Jahren noch viel vor!“

Praktisch für Aufbewahrung und Transport: die mitgelieferte Tasche.

 

Der Connect Pro verspricht eine einwandfreie Bauqualität. Er besitzt das elegante, minimalistische Design, für das die Marke Profoto steht.

 

Der Profoto Connect Pro soll ab November 2022 in sechs Versionen verfügbar sein: ohne TTL-Steuerung sowie mit TTL-Steuerung für Canon, Nikon, Fujifilm, Leica und Sony.

 

Technische Daten:

Funkverbindung
Integrierte Konnektivität: AirX
Frequenzbänder: 2,4 GHz
Unterstützte Profoto Air-Funktionen (kein TTL): Synchronisation, Fernsteuerung (Air 1 und Air 2)
Unterstützte Profoto Air-Funktionen (andere Versionen): Synchronisation, TTL, HSS, Fernsteuerung (Air 1 und Air 2)
Anzahl Air-Kanäle: 100 (1-100)
Anzahl ferngesteuerte Gruppen pro Air-Kanal:
6 (A-F)
Unterstützte Apps für Bluetooth-Geräte: Profoto Control-Apps
Betriebsbereich: Blitzauslösung und Fernsteuerung bis zu 300 m (1000 ft) TTL und
HSS bis zu 100 m (330 ft)

 

Linke Seitenansicht des Connect Pro von Profoto

 

Anschlüsse


Synchronisation : Zubehörschuh

 

Stromversorgung


Stromquelle: 3x AAA (Lithium, Alkaline oder NiMH)
Batterielaufzeit: Bis zu 50 Stunden

 

Abmessungen
Breite: 51 mm (2,01 Zoll)
Länge: 90 mm (3,54 Zoll)
Höhe: 40 mm (1,58 Zoll)
Gewicht: 90 g / 0,20 lb ohne Batterien 125 g / 0,28 lb mit Batterien

 

 

22.6.2022
Einfache Bedienung, Full-HD-Auflösung und hohe Leuchtkraft asttestiert Rollei seinem neuen Desview R72 Kamera-Monitor mit 7-Zoll-Touchscreen-Display. Der externe Kamera-Monitor eignet sich für den Einsatz im Studio genauso wie "on Location" und ermöglicht eine präzisere Kontrolle des Bildausschnittes vor den Aufnahmen und auch die zuverlässige Begutachtung der Ergebnisse.
...Klick zum Weiterlesen
Rollei: Desview Kamera Monitor mit 7"-Touchscreen
Einfache Bedienung, Full-HD-Auflösung und hohe Leuchtkraft asttestiert Rollei seinem neuen Desview R72 Kamera-Monitor mit 7-Zoll-Touchscreen-Display. Der externe Kamera-Monitor eignet sich für den Einsatz im Studio genauso wie "on Location" und ermöglicht eine präzisere Kontrolle des Bildausschnittes vor den Aufnahmen und auch die zuverlässige Begutachtung der Ergebnisse.

Der Desview R72 ist das neue Top-Modell unter den externen Kamera-Monitoren von Rollei. Er lässt sich entweder per Tocuscreen oder bei Bedarf auch mit den Knöpfen an der Oberseite des Monitors bedienen. Weiter Eigenschaften sind die Full-HD-Auflösung und die sehr hohe Helligkeit von 2.600 Nits. So kann der Monitor selbst bei starker Sonneneinstrahlung genutzt werden und die Inhalte klar erkennbar anzeigen.

 

Erlaubt eine präzise,und komfortable Bildkontrolle:
der externe Desview Kamera-Monitor von Rollei.

 

Der Desview Kamera-Monitor R72 ermöglicht viele nützliche Funktionen. Mit der „Zebra“-Funktion können beispielsweise überbelichtete Bereiche herausgestellt werden. Die „False Colour“-Funktion ermöglicht es, dass überbelichtete Bereiche etwa in Dunkelrot angezeigt und damit gezielt korrigiert werden können. Des Weiteren bietet der Kamera-Monitor Funktionen für die Optimierung der Aufnahmen während des Shootings an. Dazu gehören Aspect Ratio, Focus Peaking, Waveform, Grid und Audio Meter.



Videos in 4K-Qualität können von der Kamera über den HDMI-Eingang und den separaten HDMI-Ausgang des Monitors auf einem zusätzlichem Gerät wiedergegeben werden. Außerdem bietet der Monitor einen 3,5-Millimeter-Klinken-Anschluss, an den kompatible Kopfhörer angeschlossen werden können.

 

Mit kompatiblen Akkus vom Typ NP-F ergibt sich bei voller Akkuladung eine Nutzungszeit bis zu etwa 1,5 Stunden.

Für eine schnelle und sichere Befestigung in horizontaler oder vertikaler Position, direkt an der Kamera oder auf einem Stativ, sorgen integrierte 1/4-Zoll-Anschlüsse an der Seite und an der Unterseite des Monitors sowie der mitgelieferte Cold-Shoe-Adapter.

 

Lieferumfang des externen Desview R72 Kamera-Monitors von Rollei.

 

 

Der Desview-Monitor R72 ist ab sofort erhältlich.

 

Preise: ca. 300 Euro im Rollei Onlineshop (UVP: ca. 400 Euro).

22.6.2022
Zwar war auch Tine Poppe im Jahr 2020 zum Stillstand verdammt, nicht jedoch ihre Schaffenskraft. Weil ihr das Reisen aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen nicht möglich war, schuf die norwegische Fotografin einen ungewöhnlichen Fotoessay. Das Motiv: Blumen, die das Verkaufsdatum überschritten hatten und weggeworfen werden sollten. Zu sehen sind diese wunderbaren Bilder bis zum 15. Oktober 2022 auf dem Festival La Gacilly-Baden Photo.
...Klick zum Weiterlesen
Tine Poppe: Vegetation / Variationen
Zwar war auch Tine Poppe im Jahr 2020 zum Stillstand verdammt, nicht jedoch ihre Schaffenskraft. Weil ihr das Reisen aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen nicht möglich war, schuf die norwegische Fotografin einen ungewöhnlichen Fotoessay. Das Motiv: Blumen, die das Verkaufsdatum überschritten hatten und weggeworfen werden sollten. Zu sehen sind diese wunderbaren Bilder bis zum 15. Oktober 2022 auf dem Festival La Gacilly-Baden Photo.

„Alle diese Blumen sind verwelkt, vertrocknet und vernachlässigt. In ihrer Unvollkommenheit erzählen sie Geschichten, stellen ihren Charakter zur Schau und lösen im Betrachter Mitgefühl aus.“

 

POPPE_Tine_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_1

Unkraut und Wildblumen aus der Sicht einer Ameise.

 

Die daraus entstandene Serie Precious ergänzt die früheren Arbeiten Poppes, deren Werke weltweit gezeigt und mit etlichen Preisen ausgezeichnet wurden. 2016 erhielt sie den LensCulture Emerging Talents Award, und 2017 war sie Finalistin beim LensCulture Street Photography Award. Poppe, die heute in Oslo lebt, lenkt die Aufmerksamkeit des Betrachters mittels traumartiger Kompositionen auf gesellschaftliche, politische, ökologische und philosophische Themen.

 

POPPE_Tine_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_2

Die Serie erinnert an den „Summer of Love“ und
die „Flower-Power-Generation“ von 1967

 

 

POPPE_Tine_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_3

Eine kleine grüne Wunderwelt fotografiert von Tine Poppe

 

POPPE_Tine_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_4

Fast unwirklich die phantastischen Blumenmotive von Tine Poppe

 

Um ihre Botschaften zu formulieren, versieht sie ihre ruhigen, fast beschaulichen Bilder mit markanten Bildunterschriften, so etwa in der Serie Exit Wonderland, die aus Aufnahmen von der amerikanisch- mexikanischen Grenze besteht und die Politik des ehemaligen US-Präsidenten Trump anprangert, ohne ihn ein einziges Mal zu zeigen.

In Psychedelic Perceptions beschäftigt sich Poppe ebenfalls mit der Pflanzenwelt, jedoch in Form einer Hommage an den „Summer of Love“ 1967, den Höhepunkt der Hippiebewegung. In diesem Jahr prägte Allen Ginsberg den Begriff ?ower power, und zum fünfzigsten Jahrestag schuf Tine Poppe diese Serie, die Unkraut und Wildblumen aus der Sicht einer Ameise zeigt.

In der Serie Rearrange erkundet die Fotogra?n Stadtlandschaften, aber auch den Naturraum, und zeigt nebelverhangene, traumartige Szenerien. Ein Foto aus dieser Arbeit markiert den Anfang der Ausstellung: ein Pfad, der sich durch feuchtes Gras schlängelt, im Schatten majestätischer Bäume. Der Beginn einer fotogra?schen Wanderung durch drei essayartige Projekte, die uns – ähnlich wie verschiedene Tonleitern – verschiedene Sichtweisen auf die Natur entdecken lassen.

 

 

17.6.2022
Nach der Einführung der neuen instax mini Evo Sofortbildkamera aktualisiert FUJIFILM sein instax Sofortbild-drucker-Sortiment: Der neue instax mini Link 2 wird ab dem 22. Juni 2022 erhältlich sein und bietet allen instax Fans einen noch größeren Umfang an kreativen Möglichkeiten, um instax Sofortbilder zu gestalten und auszudrucken. Dank der neuen instaxAiR™ Funktion öffnet instax unter dem Motto „Creativity is in the AiR“ erstmals die virtuelle Welt auch für Sofortbilder.
...Klick zum Weiterlesen
FUJIFILM Instax mini Link 2 Smartphoneprinter - Creativity is in the AiR
Nach der Einführung der neuen instax mini Evo Sofortbildkamera aktualisiert FUJIFILM sein instax Sofortbild-drucker-Sortiment: Der neue instax mini Link 2 wird ab dem 22. Juni 2022 erhältlich sein und bietet allen instax Fans einen noch größeren Umfang an kreativen Möglichkeiten, um instax Sofortbilder zu gestalten und auszudrucken. Dank der neuen instaxAiR™ Funktion öffnet instax unter dem Motto „Creativity is in the AiR“ erstmals die virtuelle Welt auch für Sofortbilder.

FUJIFILM instax Sommerkampagne 2022

Jetzt noch mehr Spass mit dem FUJIFILM Instax mini Link 2 Smartphoneprinter

 

Kreativität, Inspiration und Interaktion mit Familie und Freunden – in Kombination mit einem Smartphone und der kostenfreien mini Link App, die im jeweiligen App-Store für iOS oder Android zur Verfügung steht, sorgt der neue instax mini Link 2 Smartphoneprinter für noch mehr Sofortbildspaß. Unter dem Motto „Creativity is in the AiR“ verbindet der neue instax mini Link 2 die virtuelle Welt mit der Realität.

 

fuji mini Link 2 stills_Jpeg-3

Den Weg in die virtuelle Welt ermöglicht der Instax mini Link 2 Smartphoneprinter

 

fuji mini Link 2 prints_PNG-6 Kopie

Ob es Sterne sind..

fuji mini Link 2 prints_PNG-2 Kopie

...oder Herzchen, mit dem instax mini Link 2
lassen sich Sofortbilder kreativ bearbeiten.

 

Dank der neuen in-staxAiR™-Technologie reagiert der Printer in Echtzeit auf Bewegungen, die als Zeichnung dem Sofortbild hinzugefügt werden können. Egal, ob Regenschirm oder Herz, sobald der instax mini Link 2 vibriert, zeichnet er die Bewegungen auf. Auch mittels des Smartphones und der instax mini Link App lassen sich die Sofortbilder mit persönlichen Zeichnungen individueller gestalten. So können zum Beispiel Blütenblätter, Seifenblasen, Neon-Farben, Graffiti oder Glitzer auf die Aufnahme gesetzt werden. 

 

fuji mini Link 2 stills_Jpeg-12

Zusammen mit Familie oder Freunden seine Sofortbilder neu gestalten -
immer wieder ein Vergnügen

 

Ein besonderes Highlight bietet hier die Möglichkeit der Videoaufnahme, bei der die zeichnerische Nutzung der AR-Effekte automatisch als „Making of“-Video aufgezeichnet und per QR Code auf dem instax Sofortbild hinterlegt wird. 

Übereinstimmungstest 

Der beliebte Übereinstimmungstest des Vorgängermodells wurde auch für den instax mini Link 2 beibehalten und ist für Quiz-Liebhaber und beste  Freunde genau das Richtige: einfach ein Foto aufnehmen, Fragen beantworten und die Ergebnisse auf das Sofortbild drucken. 

Weitere kreative Features 

Für möglichst viel Unterhaltung und kreative Gestaltungsmöglichkeiten sorgt der neue instax mini Link 2 zudem durch eine Auswahl an Rahmen und Stickern. Auch Collagen mit den Lieblingssofortbildern sind möglich. Diese können dem Sofortbild nach Belieben mit einer eigenen Skizze oder Grafik in der App hinzugefügt werden. 

 

Design 

Der instax mini Link 2 ist, wie sein Vorgänger, klein, leicht und mit einer auffälligen gestreiften Textur designt. Erhältlich ist er in drei verschiedenen Farben: Soft Pink, Clay White und Space Blue. Das farbige LED-Licht des instax Buttons informiert über den Modus und den Akkustand des Printers. Die Funktionstaste auf der Oberseite wird zum Zeichnen in der virtuellen Welt verwendet. 

 

Mehr Farbe, mehr Sofortbildspaß: Der neue instax mini Film Spray Art 

Das rund 20 Design-Filme umfassende Sortiment wird um den neuen instax mini Film Spray Art erweitert. Dank der bunten Farbvielfalt aus Graffiti wird instax Fans ein noch größerer Sofortbildspaß geboten, bei dem sie ihre Kreativität voll und ganz ausleben können. 

 

fuji mini Link 2 stills_Jpeg-5

Der instax mini Link 2

 

Preisgestaltung und Verfügbarkeit 

Der instax mini Link 2 wird ab dem 22.Juni 2022 zu einem Preis von 129,99 € (UVP) angeboten. Der neue instax mini Film Spray Art wird zu einem Preis von 10,99 € (UVP) im Handel erhältlich sein.

 

Weitere Informationen zum neuen instax mini Link 2 sowie zum vielfälti-gen Produktportfolio finden Sie unter: www.fujifilm-instax.de. 

 

 

17.6.2022
Beim Fotozubehörvertrieb Rollei brummt es! Grund genug die Initiative "Deutschland summt" zur Förderung und zum Erhalt der biologischen Vielfalt zu unterstützen. Anlässlich des Tages der Naturfotografie am 15.Juni 2022 geht es dem Unternehmen vor allem darum, Menschen für die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur zu sensibilisieren und deutlich zu machen, wie wichtig und notwendig der Erhalt der natürlichen Lebensräume ist.
...Klick zum Weiterlesen
Rollei spendet Umsatzanteil zum Erhalt der Wildbienen!
Beim Fotozubehörvertrieb Rollei brummt es! Grund genug die Initiative "Deutschland summt" zur Förderung und zum Erhalt der biologischen Vielfalt zu unterstützen. Anlässlich des Tages der Naturfotografie am 15.Juni 2022 geht es dem Unternehmen vor allem darum, Menschen für die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur zu sensibilisieren und deutlich zu machen, wie wichtig und notwendig der Erhalt der natürlichen Lebensräume ist.

Der Wandel zu nachhaltigen, ressourcenschonenden Produktverpackungen war ein erster, kleiner Schritt, des Fotozubehör-Experten Rollei, sein Engagement zum Erhalt der Natur zu unterstreichen. Auch mit dem Ausgleich seiner CO?-Emissionen durch die Pflanzung von Bäumen engagiert sich das Unternehmen für das gleiche Ziel. Ebenso führt Rollei besitzt auch bereits erste Produkte, die aus nachhaltigen Materialien gefertigt werden, wie beispielsweise die Fotoliner Ocean Fotorucksäcke.

 


Buwe 2021 -  Anthidium manicatum, Wollbiene
Foto: Hans-Juergen Sessner

 

Zum Tag der Naturfotografie ging Rollei noch einen Schritt weiter und präsentiert eine ganz besondere Aktion: Der im Zeitraum vom 15. bis zum 20. Juni 2022 generierte Umsatz wird zu einem Anteil von 25 Prozent der Initiative „Deutschland summt!” zugewendet. Mit dieser Förderung, die sich aus allen Onlineshop-Bestellungen in dem Aktionszeitraum ergeben,  wird der Schutz und die Aufbereitung der Wildbienen unterstützt. Dies kommt nicht nur den Wildbienen, sondern auch allen Foto- und Videografen, die bevorzugt in der Natur ihre Aufnahmen machen, zugute. Denn eine Vielzahl an Pflanzen wird durch die Wildbienen bestäubt. Ein Aussterben der Wildbienen würde die Einzigartigkeit der gesamten Natur sowie der natürlichen Lebensräume für Menschen und Tiere gleichermaßen grundlegend ändern.

 

Gemeinschaft Wildbienennisthilfe, Ebersberg.
Foto: E. Harald Schnauder

 

 

Gemeinsam mit den Kunden möchte Rollei „Deutschland summt!” und den Wildbienen unter die Flügel greifen und nachhaltig zum Erhalt der Wildbienenbestände sowie ihrer Lebensräume beitragen. Mehr dazu erfahren Sie hier...

 

 

16.6.2022
Die L-Mount Alliance war im letzten Jahrzehnt eine der intelligentesten Zusammenschlüsse von Kamera- und Objektivherstellern. Mit einem gemeinsamen Stand der Gründungsmittglieder der L-Mount Allianz auf dem Zingster Fotomarkt, zeigte das große Interesse der Besucher, dass die Zielsetzung, ein markenübergreifendes, gemeinsames Bajonett für Objektive und Kameras zu etablieren, bei den Verbrauchern auf fruchtbaren Boden gefallen ist.
...Klick zum Weiterlesen
DJI ist neues Mitglied der L-Mount-Allianz
Die L-Mount Alliance war im letzten Jahrzehnt eine der intelligentesten Zusammenschlüsse von Kamera- und Objektivherstellern. Mit einem gemeinsamen Stand der Gründungsmittglieder der L-Mount Allianz auf dem Zingster Fotomarkt, zeigte das große Interesse der Besucher, dass die Zielsetzung, ein markenübergreifendes, gemeinsames Bajonett für Objektive und Kameras zu etablieren, bei den Verbrauchern auf fruchtbaren Boden gefallen ist.

Dass ausgerechnet ein Traditionsunternehmen wie Leica, Initiator der L-Mount Allianz war, beweist einmal aufs Neue, dass Verbraucherwünsche erfüllende Innovationen und Kooperationen, für den Unternehmenserfolg und das Überleben in Krisenzeiten, eine wesentliche Voraussetzung sind. Jetzt hat die L-Mount Allianz einen weiteres, wichtiges Mitglied gewinnen können: DJI. Der chinesische Hersteller von Fotodrohnen, Gimbals und Kamerasystemen für Luftaufnahmen ist nicht nur Marktführer in seinem Kernsegment, sondern inzwischen auch Hauptanteilseigner der Traditionskameramarke Hasselblad.

 

Im Rahmen einer Partnerschaft mit der Leica Camera AG stellt DJI das exklusive Zenmuse X9 L-Mount Kamerasystem vor. Damit kann das modulare Ronin 4D Systems von DJI nun auch Objektive der L-Mount-Partner Leica, Panasonic und Sigma an seine Kameras montieren und sie kreativen Möglichkeiten für hochwertige Foto- und Videoproduktionen erweitern.

 

 

Key Visual der L-Mount Allianz.

 

„Wir freuen uns, mit DJI einen neuen und renommierten Partner aus dem Bereich der professionellen Filmproduktion in der L-Mount-Allianz begrüßen zu dürfen“, stellt dazu Matthias Harsch, CEO der Leica Camera AG, fest. Stephan Schulz, Head of Product Management Professional Camera Systems, fügt hinzu: „DJI ist mit seinen innovativen Konzepten eine echte Bereicherung für die Allianz. Dies unterstreicht deutlich die Relevanz des zukunftsweisenden L-Mount-Standards, der nun noch mehr Vorteile für passionierte und professionelle Kreative bietet.“

 

Der L-Mount wurde von der Leica Camera AG unter der Maßgabe entwickelt, ein zukunftssicheres, flexibles, robustes und präzises Bajonett zu schaffen, das allen noch so anspruchsvollen fotografischen Anforderungen gerecht wird. Nach seiner ursprünglichen Einführung im Jahr 2014, wurde der L-Mount kontinuierlich durch Leica und seine Partner weiterentwickelt, was zu einer verbesserten und quasi neuen L-Mount-Technologie geführt hat. Für eine möglichst umfangreiche Produktvielfalt wurde der Durchmesser des L-Mounts mit 51,6 Millimetern so dimensioniert, dass er sich sowohl für Kameras mit Vollformat, als auch für Kameras mit APS-C-Sensor eignet und damit großen Durchmesser und maximale Kompaktheit bestmöglich miteinander kombiniert.

 

Das geringe Auflagemaß von lediglich 20 Millimetern ermöglicht eine geringe Distanz zwischen Optik und Sensor, wodurch Objektive deutlich kompakter konstruiert werden können – das ist besonders für Entwicklungen im Weitwinkelbereich hilfreich. Das Kamerabajonett aus verschleißfestem Edelstahl mit vier Flanschsegmenten ist besonders widerstandsfähig, verhindert Verkantungen und sorgt für einen besonders festen, planen Sitz des Objektivs, was optimale Schärfe garantiert. Zudem ist das Bajonett wirksam gegen das Eindringen von Staub oder Spritzwasser auch unter rauen Umweltbedingungen geschützt. Die standardisierte L-Mount-Kontaktleiste sorgt für reibungslose Kommunikation zwischen den elektronischen Komponenten in Objektiv und Kamera. Durch die Möglichkeit von Firmware- Updates kann auf technische Entwicklungen bei den Objektiven reagiert werden und so die volle Leistungsfähigkeit auch in Zukunft sichergestellt werden.

 

Inzwischen sind zehn Kameras und über 60 Objektive mit L-Mount verfügbar. Alle Optiken der verschiedenen Systeme lassen sich nach entsprechenden Firmware Updates ohne Einschränkungen und ohne Adapter an allen Kameras betreiben. Ein wesentlicher Vorteil, den das einheitliche Bajonett mit sich bringt.
Darüber hinaus, sind Leica und Panasonic erst kürzlich unter dem Titel „L² Technology“ (L squared Technology) eine langfristige Partnerschaft eingegangen, die durch die Kombination der Stärken der Marken Leica und Lumix sowie des Know-hows der beiden Unternehmen eine neue Ära der Kreativität für zukünftige Kameras, Objektive und Software der nächsten Generation einleiten soll.

 

 

16.6.2022
Mit dem 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (Modell B070) präsentiert Tamron das weltweit erste 17-70mm F2.8 Zoom mit Bildstabilisator für Fujifilm X-Mount-Kamerasn. Das lichtstarke Standard-Zoom-Objektiv ist die Fujifilm X-Mount-Version des 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (Modell B070), das am 14. Januar 2021 für spiegellose Sony E-Mount APS-C Kameras auf den Markt kam.
...Klick zum Weiterlesen
Tamron 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD
Mit dem 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (Modell B070) präsentiert Tamron das weltweit erste 17-70mm F2.8 Zoom mit Bildstabilisator für Fujifilm X-Mount-Kamerasn. Das lichtstarke Standard-Zoom-Objektiv ist die Fujifilm X-Mount-Version des 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (Modell B070), das am 14. Januar 2021 für spiegellose Sony E-Mount APS-C Kameras auf den Markt kam.

Das 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD Vierfach-Zoom-Objektiv bietet über den gesamten Brennweitenbereich von 17 bis 70 mm (25,5 bis 105 mm KB-Äquivalent) die hohe Lichtstärke von F/2.8 und eine herausragende Abbildungsleistung. Es verfügt über einen integrierten VC-Bildstabilisator, der Verwacklungsunschärfe effektiv verhindert und bei Videoaufnahmen im Zusammenspiel mit künstlicher Intelligenz für ein stabiles Bild sorgt. Der präzise Fokusmechanismus des Zooms eignet sich aufgrund des leisen RXD-Autofokus (Rapid eXtra-silent stepping Drive) und nur minimalem Focus Breathing ebenfalls besonders für Bewegtbildaufnahmen.

 

Tamron 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD

 

Ferner tragen die geringe Nahdistanz von nur 0,19 m im Weitwinkel, das spritzwassergeschützte Gehäuse, die schützende Fluor-Vergütung und die einheitliche Filtergröße (Ø 67 mm) zum vielseitigen Einsatzbereich des Objektivs für Foto und Video bei.

 

Produkt Highlights
1. Das 17-70mm F/2.8 ist das weltweit erste 4,1-fach-Zoom-Objektiv mit Lichtstärke F/2.8 für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor.

2. Herausragende optische Leistung
Der optische Aufbau des 17-70mm F2.8 umfasst 16 Elemente in 12 Gruppen. Zwei GM-Gläser (Glass Molded Aspherical) und eine hybrid-asphärische Linse sorgen für eine exzellente Abbildungsleistung mit hohem Auflösungsvermögen bis in die Bildecken.

3. VC-Bildstabilisator für Foto- und Videoaufnahmen
Das 17-70mm F2.8 ist mit dem von Tamron entwickelten optischen VC-Bildstabilisierungssystem ausgestattet. Es verfügt über einen speziell für dieses Objektiv weiterentwickelten Algorithmus und einen eigenen Mikroprozessor, um unerwünschte Kamerabewegungen in jeder Situation präzise ausgleichen zu können. Der Bildstabilisator stellt nicht nur bei Kameras ohne interne Stabilisierung die bestmögliche Bildschärfe sicher, sondern funktioniert auch in Verbindung mit einer sensor-basierten Stabilisierung. Bei Videoaufnahmen passt sich die Funktionsweise des VC-Bildstabilisators mithilfe künstlicher Intelligenz automatisch an die jeweilige Aufnahmesituation an.

4. Flüsterleiser RXD-Autofokus
Der RXD-Autofokus des 17-70mm F2.8 arbeitet außergewöhnlich leise und damit ideal für Videoaufnahmen oder Situationen, in denen absolute Ruhe gefordert ist. Er wurde ebenfalls von Tamron entwickelt und sorgt bei jeder Brennweiteneinstellung für eine präzise Scharfstellung, auch bei der AF-Verfolgung von dynamischen Motiven.

5. Für Video optimierter Zoom-Mechanismus
Ein besonderes Merkmal des 17-70mm F/2.8 ist das minimale Focus Breathing. Ist bei herkömmlichen Fotoobjektiven während der Scharfstellung häufig eine leichte Veränderung des Bildausschnitts zu beobachten, tritt dieses unerwünschte Phänomen beim 17-70mm F/2.8 nicht auf. Dieses Feature erlaubt es den Fotografierenden, ihre kreativen Ideen ohne Einschränkungen umzusetzen.

6. Kürzeste Einstellentfernung im Weitwinkel nur 19 cm

7. Leichtes und kompaktes Design

8. Spritzwassergeschütztes Gehäuse und schützende Fluor-Vergütung

 

Technische Daten:
Brennweite: 17–70 mm (für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor; entspricht 25,5 –105 mm KB-Äquivalent)
Lichtstärke: F/2.8
Bildwinkel (diagonal): 79° 55' – 23° 00' (für APS-C-Sensor)
Optische Konstruktion: 16 Elemente in 12 Gruppen
Kürzeste Einstellentfernung: 0,19 m (Weitwinkel) / 0,39 m (Tele)
Maximaler Abbildungsmaßstab: 1:4,8 (Weitwinkel) / 1:5,2 (Tele)
Filtergröße: 67 mm
Durchmesser: 74,6 mm
Länge: 119,6 mm
Gewicht: 530 g
Blendenlamellen: 9 (kreisrunde Öffnung)5
Kleinste Blendenöffnung: F22
Zubehör im Lieferumfang: Streulichtblende, Objektivdeckel, Bajonettdeckel
Anschluss: Fujifilm X-Mount

 

15.6.2022
Die Transcontinenta GmbH als Distributor von Zhiyun-Tech in Deutschland, hat die Einführung des neuen, professionellen Zhiyun Weebill 3 Gimbal bekanntgegeben. Der neue Gimbal bietet mit seinen starken Motoren professionelle Leistung bei komfortabler Bedienung und geringen Baugröße.
...Klick zum Weiterlesen
Zhiyun WeeBill 3 Gimbal
Die Transcontinenta GmbH als Distributor von Zhiyun-Tech in Deutschland, hat die Einführung des neuen, professionellen Zhiyun Weebill 3 Gimbal bekanntgegeben. Der neue Gimbal bietet mit seinen starken Motoren professionelle Leistung bei komfortabler Bedienung und geringen Baugröße.

Zhiyun Weebill 3 Gimbal

 

Der Zhiyun WeeBill 3 Gimbal markiert die Weiterentwicklung der bisherigen WeeBill-Reihe und besitzt ein verbessertes Produktdesign. Die neue Positionierung der Batterien im unteren Teil des Gimbals bewirkt eine bessere Gewichtsverteilung und Balance, was das Arbeiten noch komfortabler macht. Auch die Position des Zusatzhandgriffs wurde optimiert und schafft so eine höhere Bewegungsfreiheit während des Drehens.
Für den Sound stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Ein eingebautes Mikrofon mit Noise-Cancelling-Funktion oder die Nutzung eines externen Mikros über den Mikrofon-Anschluss. Die nötige Helligkeit liefert eine eingebaute LED-Leuchte. Durch die lange Batterielaufzeit bis zu 20 Stunden und die Ladezeit von zwei Stunden steht der Gimbal auch für längere Drehs ohne lange Pausen bereit.

 

Der Weebill 3 Gimbal bietet eine integrierte LED Leuchte und Mikrofon
sowie eine Buchse für den Anschluss eines externen Mikros.



Zhiyun Weebill 3 Standard und Combo

 

Der WeeBill 3 wird in zwei Produktvarianten angeboten: Der WeeBill 3 Standard und der WeeBill 3 Combo. Sie unterscheiden sich ausschließlich im Lieferumfang. Während der WeeBill 3 Standard mit einem Mini-Stativ ausgeliefert wird, hat der WeeBill 3 Combo ein größeres Stativ im Lieferumfang. Er ist außerdem mit einer Ablage für das Handgelenk sowie einem Riemengriff ausgestattet, die insbesondere bei längerem Arbeiten die Ergonomie erhöhen. Für Transport und Aufbewahrung gehört ein Rucksack zum WeeBill 3 Combo.

 

Kennzeichen des Weebill 3:
• Kompakte Bauweise und starker Motor
• Aktualisiertes Design
• Bessere Balance und Gewichtsverteilung
• Optimierte Position des Zusatzhandgriffs
• Eingebautes Noise-Cancelling-Mikrofon
• Externer Mikrofon-Anschluss
• Eingebaute LED-Leuchte
• Neue, doppelte Schnellwechselplatte
• Batterielaufzeit bis zu 20 Stunden
• Ladezeit: 2 Stunden
• Inklusive Mini-Stativ (WeeBill 3 Standard) bzw. Stativ (WeeBill 3 Combo)
• Riemengriff und Handgelenkablage (WeeBill 3 Combo)


Der neue Zhiyun Weebill 3 soll ab Anfang Juli bei den Zhiyun-Händlern in Deutschland erhältlich sein.

 

Preise

Zhiyun Weebill 3 Standard: ca. 490 Euro
Zhiyun Weebill 3 Combo: ca. 570 Euro

 

15.6.2022
Das Callstel 6 in 1 Schnellade- & Datenkabel USB-A/C zu USB-C/MicroUSB, 3A/60 Watt mit ein Meter Länge ersetzt 6 verschiedene Kabel und eignet sich für praktisch alle Computer- und Mobilgeräte. Es ist flexibel einsetzbar für PC, Smartphone oder Tablet.
...Klick zum Weiterlesen
Callstel 6in1-Schnelllade- & Datenkabel von Pearl
Das Callstel 6 in 1 Schnellade- & Datenkabel USB-A/C zu USB-C/MicroUSB, 3A/60 Watt mit ein Meter Länge ersetzt 6 verschiedene Kabel und eignet sich für praktisch alle Computer- und Mobilgeräte. Es ist flexibel einsetzbar für PC, Smartphone oder Tablet.

Das neue Cllstel 6in1-Schnellade & Datenkabel besitzt vier Stecker für Geräte mit USB A/C, Micro-USB und ist 8-Pin Lightning-kompatibel. Die Stecker haben ein robustes Aluminium-Gehäuse. Die Kabelumantelung ist aus hochwertigem Textil. Das Kabel unterstützt Quick Charge, Fast Charge und Power Delivery.

 

 

Eins für alle (fast) Fälle: das Callstel 6in1 Schnelllade- & Datenkabel von Pearl.

 

Dieses 6in1-USB-Kabel von Callstel ist so vielseitig einsetzbar, wie kaum ein anderes Kabel. Es vereint 6 Anschluss-Varianten in einem Kabel und eignet sich somit perfekt um iPhone, Android-Smartphone, MP3-Player und mehr für den Datenaustausch wahlweise per USB Typ A oder USB-C beispielsweise mit PC und Notebook zu verbinden.

 

Das USB-Kabel unterstützt einen Ladestrom von bis zu 3 A an 20 Volt. Das entspricht einer 60 Watt starken Ladeleistung. Damit verwendet man praktisch alle Schnell-Ladegeräte optimal für seine Mobilgeräte, ob mit Quick Charge, Power Delivery oder Fast Charge.

 

Hauptmerkmale:
• Universelles Daten- und Ladekabel: ideal für Smartphone, iPhone, Tablet und Laptop
• Lightning-kompatibel für iPhone, iPad, iPod und USB-Mobilgeräte mit USB-C, USB Typ A, Micro-USB
• 6in1-Anschluss-Möglichkeiten: USB Typ A oder C auf Micro-USB, USB Typ C und 8-Pin (Lightning kompatibel für Apple-Geräte)
• Unterstützt schnelles Laden mit bis 20 Volt und 3 A / 60 Watt: ideal z.B. für Quick Charge, Power
Delivery und Fast Charge
• Stecker mit Aluminium-Gehäuse
• Kabel mit robuster Textil-Ummantelung
• Länge: 100 cm, Gewicht: 44 g
• 6in1-Schnelllade- und Datenkabel


Preis: ca. 9 Euro

 

15.6.2022
Vom 2. bis 3. Juli 2022 hält der BFF-Fotograf Jan Kornstaedt einen Workshop unter dem Motto “Gestalterische Grundlagen der Illusion”. In ihm werden detailliert Techniken behandelt, die es möglich machen, Dinge fliegend in Bewegung abzubilden oder die Illusion der Bewegung zu erzeugen, dabei aber immer kontrolliert und bewusst zu gestalten. Das Ziel ist, nicht etwas irgendwie zum Fliegen bringen, sondern mit gestalterischer Zielsetzung zu arbeiten und kontrollierte, wiederholbare Ergebnisse zu bekommen.
...Klick zum Weiterlesen
Jan Kornstaedt: "Vom Splashen und Crashen“
Vom 2. bis 3. Juli 2022 hält der BFF-Fotograf Jan Kornstaedt einen Workshop unter dem Motto “Gestalterische Grundlagen der Illusion”. In ihm werden detailliert Techniken behandelt, die es möglich machen, Dinge fliegend in Bewegung abzubilden oder die Illusion der Bewegung zu erzeugen, dabei aber immer kontrolliert und bewusst zu gestalten. Das Ziel ist, nicht etwas irgendwie zum Fliegen bringen, sondern mit gestalterischer Zielsetzung zu arbeiten und kontrollierte, wiederholbare Ergebnisse zu bekommen.

Das Lichtspiel auf Wasser in Bewegung hat Jan Kornstaedt immer schon fasziniert, am Meer, an Seen, in einem Glas Wasser auf dem Tisch, es war nur natürlich für ihn, immer wieder zu versuchen, das festzuhalten.
Wasser ist farblos, klar, transparent, unbewegt und ohne Begrenzung praktisch unsichtbar. In der Luft werden Tropfen optische Körper, die sich ähnlich wie Glas verhalten, alles um sich herum gleichzeitig spiegeln und in sich aufnehmen.

 

Strudel © Jan Kornstaedt

 

Hier ein kleiner Einblick in die Gedanken von Jan Kornstaedt:

Wie beschreibst du die Essenz deiner Arbeit?
Nah dran sein, genau hinschauen, konzentriert und hartnäckig mit Licht gestalten.

Was waren die Schlüsselmomente in deinem (beruflichen) Leben?
Die Preise für meine Diplomarbeit waren sehr hilfreich - besonders der Reinhart-Wolf-Preis. Und es gab einige Jobs, nach denen dann alles anders war, zum Beispiel die erste rote Ramazotti-Kampagne.

Welche Menschen, Situationen oder Dinge inspirieren Deine Arbeit besonders?
Meine Inspiration kommt aus dem Alltag, aus allem, was ich sehe und höre. 

 

Jan Kornstaedt © Jan Kornstaedt

 

Wie gehst du mit Unsicherheiten und Ängsten, auch im Hinblick auf die aktuelle Zeit um? Und wie überwindest du diese?
Durch Loslassen, Unsicherheit und Ängste zu akzeptieren ist die Lösung.

Was werden die Teilnehmer*Innen aus Deinem Workshop “Gestalterische Grundlagen der Illusion” mitnehmen können?
Dinge fliegen lassen, und Dinge so aussehen lassen als würden sie fliegen.

Was würdest du fotografischen Neueinsteiger*Innen mit an die Hand geben?
Den Kontakt mit Profis suchen, an einer eigenen Bildsprache arbeiten, sich nicht gleich entmutigen lassen.

Welche Tipps würdest du Fotograf*Innen geben, um kreativer zu sein und vor allem kreativ zu bleiben?
Neugierig sein, sich für viele Dinge interessieren, auch wenn sie scheinbar erst mal nichts mit Fotografie zu tun haben. Fotografieren ist immer noch eine gute Eintrittskarte für alles.

 

©JanKornstaedt

© Jan Kornstaedt

© Jan Kornstaedt

 

2 Tages Workshop:  Gestalterische Grundlagen der Illusion

Für Alle, die sich für die Themen Stilllife und Fotografie von bewegten Dingen interessieren und ihre kreativen und gestalterischen Möglichkeiten erweitern wollen.

Voraussetzungen :Basiskenntnisse der (digitalen) Fotografie, eine Kamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten, eventuell ein passendes Stativ, Laptop mit Adobe Lightroom oder Photoshop (beziehungsweise Testversion der Programme). Ideal ist eine Kamera, mit der sich direkt in den Laptop (tethered) fotografieren lässt.

Preise:

950,- € pro Person inkl. 19% MwSt
700,- € für BFF-Mitglieder inkl. 19% MwSt

 

02. + 03.07.2022, studio | one, Pinneberger Weg 22-24, 20257 Hamburg

 

 

15.6.2022
Ein unvergessliches Erlebnis ist der Besuch des Festivals La Gacilly-Baden Photo 2022, wo sich beeindruckende Fotografie vor den Toren von Wien genießen lässt. In diesem Jahr steht das Festival, das vom 9. Juni bis 16. Oktober stattfindet, unter dem Motto "Nordwärts". Einer der großen Fotografen, deren Arbeiten man in Baden bewundern kann, ist Ragnar Axelsson mit seiner herausragenden Arbeit über Schlittenhunde.
...Klick zum Weiterlesen
La Gacilly-Baden Photo 2022: Ragnar Axelsson - Mensch und Winter
Ein unvergessliches Erlebnis ist der Besuch des Festivals La Gacilly-Baden Photo 2022, wo sich beeindruckende Fotografie vor den Toren von Wien genießen lässt. In diesem Jahr steht das Festival, das vom 9. Juni bis 16. Oktober stattfindet, unter dem Motto "Nordwärts". Einer der großen Fotografen, deren Arbeiten man in Baden bewundern kann, ist Ragnar Axelsson mit seiner herausragenden Arbeit über Schlittenhunde.

AXELSSON_Ragnar_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_5

Foto Ragnar Axelsson

 

Ragnar Axelsson kennt keine Winteranfänge – für ihn war der Winter immer schon da. Sein Leben steht im Zeichen von Frost, Schneestürmen und des Piteraq, eines kalten, ablandigen Fallwindes, der über die nördliche Polkappe und die gefrorenen Steppen Grönlands und Islands fegt. Eben dieser Wind jagt auch unaufhörlich durch Axelssons Fotos. Die weiße, erhabene und feindliche Welt des Nordens ist sein fotografisches Reich. Seit über dreißig Jahren scheut er keine Mühen, um alle Seiten dieser eisigen Regionen zu dokumentieren, in der Menschen und Tiere, die sich der klirrenden Kälte angepasst haben, im Einklang miteinander leben.

 

AXELSSON_Ragnar_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_6

Foto Ragnar Axelsson

 

AXELSSON_Ragnar_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_8

Foto Ragnar Axelsson

 

Axelssons herausragende Arbeit über Schlittenhunde führt eindringlich vor Augen, wie sehr der Verlust dieser Tiere die traditionelle, 4000 Jahre alte Lebensweise der Inuit bedrohen würde. „Rax“ – so sein Künstlername – ist ein Meister im Umgang mit Schwarz-Weiß, und diese Technik dient ihm nicht nur als simpler ästhetischer Schmuck, sondern strukturiert seine Bildsprache und setzt in den Erzählungen seiner Reportagen den Ton. Auf diese Weise verewigt er etwa die vom Schnee vereiste Schnauze eines Wolfshundes oder das vom Wind ausgezehrte Gesicht eines Jägers, der über den von Böen und Wellen gepeitschten Strand von Dyrhólaey stapft.

 

AXELSSON_Ragnar_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_4

Foto Ragnar Axelsson

 

AXELSSON_Ragnar_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_1

Foto Ragnar Axelsson

 

Als Axelsson zehn Jahre alt war, lieh er sich die Leica seines Vaters aus, fotografierte die Vögel an den Küstenfelsen und fertigte die Abzüge selbst an. Mit sechzehn begann er eine Ausbildung in einem Studio, und mit achtzehn bekam er eine Anstellung bei der isländischen Tageszeitung Morgunblaðið, für die er seither arbeitet.

 

AXELSSON_Ragnar_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_3

Foto Ragnar Axelsson

 

Seine Werke wurden in bedeutenden Institutionen gezeigt, und über zwanzig Mal wurde er bei den Annual Icelandic Photojournalist Awards ausgezeichnet. Er hat in National Geographic publiziert, in LIFE, im stern sowie im Time Magazine, und viele junge Fotografen, die sich für die Schwarzweiß-Technik interessieren, orientieren sich an seinen Arbeiten.

 

 

 

 

AXELSSON_Ragnar_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_7

Foto Ragnar Axelsson

 

Neben seinen Langzeitprojekten erstellt Axelsson auch Zeitungsreportagen über aktuelle Themen. Derzeit arbeitet er an einer umfassenden Serie über die acht Staaten, die Anteil an der Arktis haben. Eine fotografische Reise in die tiefste Kälte, in einer Zeit, in der sich die katastrophalen Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher zeigen.

 

 

15.6.2022
Die digitale Filter Sammliung Nik Collection von DxO hat signifikante Upgrades mit Verbesserungen der Technologie für lokale Anpassungen und sowie für ein reibungsloseres Handling angekündigt. Die neueste Version der bekannten Nik Collection Suite, bestehend aus acht Plug-íns für Adobe Photoshop® und Lightroom Classic®, bietet zudem jetzt auch ein neues Werkzeug zur Entfernung von Dunst und 29 originalgetreu reproduzierte Farbfilmkörnungen.
...Klick zum Weiterlesen
Nik Collection 5: Signifikante Upgrades
Die digitale Filter Sammliung Nik Collection von DxO hat signifikante Upgrades mit Verbesserungen der Technologie für lokale Anpassungen und sowie für ein reibungsloseres Handling angekündigt. Die neueste Version der bekannten Nik Collection Suite, bestehend aus acht Plug-íns für Adobe Photoshop® und Lightroom Classic®, bietet zudem jetzt auch ein neues Werkzeug zur Entfernung von Dunst und 29 originalgetreu reproduzierte Farbfilmkörnungen.

Die acht leistungsstarken und vielfältigen Plug-ins von Nik Collection 5 funktionieren auch als eigenständige Anwendungen und bieten unbegrenztes kreatives Potenzial. Mehr als 300 Presets ermöglichen sofortige Ergebnisse, während intuitive Schieberegler und DxOs exklusive U-Point™-Technologie für lokale Anpassungen unendliche kreative Möglichkeiten eröffnen und jedes noch so kleine Bilddetail optimierbar machen.

 

 

Bildschirm für individuelle Einstellungen für NIK Collection 5.



Neu gestaltete Benutzeroberflächen

Die Benutzeroberflächen von Nik Color Efex und Nik Analog Efex wurden von Grund auf neu gestaltet und an die kürzlich aktualisierten Versionen von Nik Silver Efex und Nik Viveza angepasst. Nik Color Efex ist ein leistungsfähiges Mittel zur Verbesserung und Manipulation von Farben und ist nach wie vor das beliebteste Plug-in der Nik Collection-Anwender. Nik Analog Efex ist einzigartig in seinem Potenzial, fotografische Vintage-Effekte nachzubilden. Dank der neu verfeinerten und funktional gestalteten Benutzeroberfläche dieser beiden Plug-ins sind Presets jetzt leichter zugänglich und das Speichern sowie Bearbeiten von Lieblingseinstellungen wurde vereinfacht.

 

Lokale Anpassungen durch U Point™-Technologie

Die U Point™-Technologie, die bahnbrechenden Werkzeuge für lokale Anpassungen, welche gezielte Korrekturen intuitiv und effizient ermöglichen, ohne dass Masken verwendet werden müssten, wurde in Nik Color Efex und Nik Analog Efex weiterentwickelt. Kontrollpunkte können jetzt umbenannt werden, wodurch sie einfacher zu verwalten sind, und Benutzer können sie zudem als Teil eines Presets speichern, was den gesamten Workflow beschleunigt. Durch das Hinzufügen von zwei Schiebereglern für die Farbselektivität – Luminanz und Chrominanz – erhalten die Anwender eine bessere Kontrolle über die Auswirkungen lokaler Anpassungen. Die Benutzeroberfläche wurde aktualisiert, sodass das Erstellen und Bearbeiten eines Kontrollpunkts nun sauber und ohne Ablenkung erfolgen kann.

 

 

Neu ist die ClearView-Funktion, die von PhotoLab 5 übernommen
wurde und Nebel, Dunst oder Rauch entfernt.

 

Zwei weitere wichtige Verbesserungen für Color Efex sind die ClearView Technologie zum Entfernen von Dunst und die 29 authentischen Farbfilmkörnungen. Dunst auf Fotos lässt sich jetzt mit Nik Color Efex durch ClearView, einer aus DxO PhotoLab 5 übernommen Technologie, einfach entfernen. Nebel, Dunst, Rauch und Verschmutzung werden mithilfe eines einfachen Schiebereglers intelligent entfernt, wodurch die Bilder ihren Kontrast und die ursprünglichen Farben zurückgewinnen.

 

Color Efex wartet außerdem mit 29 neuen, authentischen Farbfilmkörnungen auf, die in den eigens eingerichteten DxO-Labors entwickelt wurden und Liebhabern der analogen Ära eine Vielzahl neuer kreativer Möglichkeiten bieten.

 

Durch Rahmen und Wahl einer Filmkorncharakteristik
erhalten Fotos eine bestimmte Anmutung.

 

Nik Perspective Efex unterstützt nun mehr als 4.300 neue Kamera-Objektiv-Kombinationen und profitiert von der fortlaufenden Forschung in den DxO-Laboren, die mehr als 20 neue Kameras und 60 Objektive in die Datenbank des unterstützten Equipments aufgenommen hat. Das Plug-in kann somit die geometrischen Verzeichnungen von mehr als 70.000 Kamera-Objektiv-Kombinationen automatisch korrigieren.

 

Diejenigen, die im RAW-Format fotografieren, kommen in den Genuss von DxO PhotoLab 5 ESSENTIAL, der funktionsreichen Bildbearbeitungssoftware, die die renommierten optischen DxO-Module sowie die U Point™-Technologie für präzise lokale Anpassungen enthält.

 

 

Zur besseren Kontrolle lassen sich die Bilder im Vorher/Nachher-Vergleich
neben- oder untereinander betrachten.

 

Nik Collection wurde vor mehr als 25 Jahren entwickelt und besteht aus acht innovativen Plug-ins, die schnell aus Adobe Photoshop®, Adobe Lightroom Classic®, DxO PhotoLab oder als eigenständige Anwendung aufgerufen werden können. Die Plug-ins sind randvoll mit innovativen Filtern, Werkzeugen und Presets, die Fotografen ein unendliches kreatives Potenzial bieten.

 

 

Die Anwendung der U-Point-Technologie zur gezielten
Anpassung bestimmter Bilddetails wurde ebenfalls
weiter verbessert.

 

Die neuesten Updates bauen auf dem Erfolg von Nik Collection 4 auf, das Verbesserungen an der Benutzeroberfläche und die Möglichkeit bot, mit der U Point™-Technologie vorgenommene lokale Anpassungen als Teil eines Presets zu speichern. Außerdem wurden Meta-Presets eingeführt, mit denen die Benutzer Änderungen aus mehreren Plug-ins kombinieren und mit einem einzigen Klick auf ein Bild in Adobe Photoshop® anwenden können. Zudem gibt es eine neue Funktion in Adobe Lightroom® zum Kopieren und Einfügen von Einstellungen und zur schnellen Anwendung der letzten Bearbeitungen für einen reibungsloseren Workflow.


Nik Collection 5 (Windows und MacOS) ist ab sofort zum Download auf der DxO Website verfügbar. Fotografen, die bereits Nik Collection 4 besitzen, können ihre Software über die Anmeldung in ihrem Kundenkonto für nur 79 € aktualisieren. Eine voll funktionsfähige, einmonatige kostenlose Testversion von Nik Collection 5 finden Sie hier...


Preise:
Nik Collection 5: ca. 150 Euro
Update von Nik Collection 4: ca. 80 Euro

14.6.2022
Ein umfangreiches Update mit interessanten, neuen Funktionen und Möglichkeiten für moderne Kreative hat Capture One 22 veröffentllicht. Die Version Capture One 22 (15.3.0) soll ein hohes Maß an Effizienz, Flexibilität und Mobilität für einen modernen und kollaborativen Workflow bieten.
...Klick zum Weiterlesen
Großes Update für Capture One 22 Bildbearbeitungssoftware
Ein umfangreiches Update mit interessanten, neuen Funktionen und Möglichkeiten für moderne Kreative hat Capture One 22 veröffentllicht. Die Version Capture One 22 (15.3.0) soll ein hohes Maß an Effizienz, Flexibilität und Mobilität für einen modernen und kollaborativen Workflow bieten.

Capture One baut seine beliebtesten Elemente und Funktionen wie die branchenführende Tethering-Funktion und die Anpassungsfähigkeit weiter aus und führt jetzt neue Favoriten wie die kabellose Tethering-Funktion für Sony-Kameras, den Magic Eraser für einfaches und präzises Maskieren und Cloud Transfer ein. Es ist der erste große Schritt des Unternehmens in Richtung Multiplattform- und Mobilunterstützung, denn im Laufe dieses Monats soll die Veröffentlichung seiner iPad-Anwendung folgen.

 

"Im März haben wir als Unternehmen zum ersten Mal unsere Vision von Capture One als Multiplattform-Ökosystem für Kreative vorgestellt und unsere Roadmap für den Weg dorthin dargelegt; es war ein Produkt des Zuhörens auf unsere Nutzer und des Ehrgeizes für sie und die Community. Es begann mit Capture One Live, und jetzt bewegen wir uns auf Capture One für iPad zu, wobei diese Veröffentlichung ein entscheidender Schritt in die Zukunft ist, die wir aufbauen. Es ist immer lohnend, die Zeichen des Fortschritts zu sehen, aber ich wäre nachlässig, nicht zu erwähnen, dass es auch eine aufregende Zeit ist", so Rafael Orta, CEO, Capture One.

 

 

Capture One 22 15.3 bringt eine Vielzahl von Verbesserungen wie Metal-Unterstützung auf Intel-Macs, eine geführte Tour für neue Benutzer, um sich schnell einzuarbeiten, neue Styles-Funktionen und Upgrades für Capture One Live, um es nicht nur zu einem Tool für die Echtzeit-Zusammenarbeit zu machen, sondern auch zu einer Post-Shoot-Plattform.

 

Das ist neu in Capture One 22 (15.3.0):

• Drahtloses Tethering (Sony)
• Speichern auf Karte und Computer bei Tethering (Canon)
• Magischer Radiergummi
• Überarbeitung des Werkzeugfensters
• Cloud-Übertragung vom iPad
• Zuschneideverhältnis pro Bild gespeichert
• Glättung der Rotation (Mac)
• Style Pack-Funktionalität
• Geführte Tour
• Metal-Unterstützung auf Intel
• Capture One Live:

Drahtloses Tethering (Sony)

 

In Capture One 22 (15.3) können Sie mehrere Sony-Kameras über ein drahtloses Netzwerk koppeln. Die Tethering-Funktionalität ist identisch mit der Tethering-Funktionalität über USB. Mit Wireless Tethering benötigen Sie ein Kabel weniger am Set, was eine neue und viel dynamischere Tethering-Aufnahmeerfahrung ermöglicht.

 

Die folgenden Kameras werden unterstützt:
• Sony A7R IV/IVa
• Sony A1
• Sony A7 IV
• Sony A9 II
• Sony A7s III
• Sony A7C
• Sony FX3
• Sony ZV-E10

 

Speichern auf Karte und Computer beim Tethering (Canon)

 

Legen Sie über das Kameraeinstellungs-Tool fest, wo Ihre Bilder gespeichert werden sollen, wenn Sie eine Canon-Kamera mit einem Tether verbinden. Sie können wählen, ob Sie auf der Karte, dem Computer oder beidem speichern möchten. Dies bietet eine bequeme Sicherungsmethode und ermöglicht es dem Benutzer, die Bilder auf dem Kameradisplay zu sehen und zu überprüfen.

 

Magischer Radiergummi

Es wurde ein neuer Radiergummi-Typ hinzugefügt, der ähnliche Funktionen wie der Magische Pinsel bietet. Sie können nun einfach Teile von Masken auf ähnlichen Bereichen wie Himmel, Haut usw. entfernen.

 

Der Magische Radiergummi ist über das Ebenenwerkzeug und die Cursorwerkzeuge verfügbar. Sie können die Einstellungen des Magischen Pinsels und des Magischen Radiergummis bei Bedarf miteinander verknüpfen. Wenn sie miteinander verknüpft sind, haben der Magische Pinsel und der Magische Radiergummi dieselben Einstellungen für Größe, Deckkraft, Toleranz, Kante verfeinern und den Status von "Ganzes Foto mustern".

 

Überarbeitung des Werkzeugbedienfelds

Das Werkzeugbedienfeld wurde neu gestaltet, um das Durchsuchen der Benutzeroberfläche einfacher und vorhersehbarer zu machen. Außerdem wird das Design an Capture One auf dem iPad angepasst. Die Neugestaltung umfasst die folgenden Aspekte:


• Neue, größere Symbole für alle Werkzeugregisterkarten
• Beschriftungen unter den Symbolen, die den Namen des Werkzeugregisters anzeigen
• Die Beschriftungen sind standardmäßig aktiviert, können aber ausgeschaltet werden
• Weniger Werkzeugregisterkarten durch Neuanordnung der Werkzeuge
• Einfacher Zugriff auf Anpassungsoptionen über das Drei-Punkte-Symbol

 

Capture One erstellt automatisch Sicherungskopien von Arbeitsbereichen, wenn sich bei der Aktualisierung etwas ändert. Auf Ihren vorherigen Arbeitsbereich können Sie über das Anpassungsmenü zugreifen. Der vorherige Standardarbeitsbereich ist auch über das Menü Arbeitsbereiche unter dem Namen "Standard (Legacy)" verfügbar.


Cloud-Übertragung

 

Mit der Cloud-Übertragung können Sie Bilder, die von der iPad-App in die Cloud hochgeladen wurden, in Capture One Pro importieren. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein. Die Schaltfläche "Cloud-Transfer" kann zu Ihrer Hauptsymbolleiste hinzugefügt werden.
Sie können die Schaltfläche "Cloud-Transfer" in Ihrer Symbolleiste hinzufügen. Von dort aus erhalten Sie Zugriff auf ein Menü, mit dem Sie die Fotos aus der Cloud auf Ihren Computer, in Ihre Sitzungen oder Kataloge importieren können.

 

Der Importvorgang wird dann gestartet, und Ihre Fotos (und deren Anpassungen) stehen Ihnen in Capture One Pro Desktop zur Verfügung.

 

Capture One Live


Leichteres Wasserzeichen
Sie können ein Wasserzeichen für eine einzelne Live-Sitzung festlegen, indem Sie eines der Rezepte auswählen, die jetzt im Capture One Live-Popup-Fenster zu finden sind. Wenn Sie ein Rezept auswählen, werden nur die Wasserzeicheneinstellungen auf die Live-Sitzung angewendet. Die eigentliche Verwaltung der Rezepte findet im Exporter statt.

 

Tastaturkurzbefehle (nur Web, veröffentlicht im März 2022)
Sie können jetzt Tastenkombinationen verwenden, um Bilder in der Live-Sitzung mit Sternen zu bewerten und zu markieren.

 

Neue Option für die Dauer der Livesitzung

Die Dauer einer einzelnen Live-Sitzung kann jetzt auf 1 Monat festgelegt werden. Sie können eine andere Dauer festlegen, wenn Sie eine neue Live-Sitzung starten.

 

Allgemeine Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit

 

Zuschneiden des Seitenverhältnisses wird pro Bild gespeichert
Das Seitenverhältnis für den Zuschnitt wird nun pro Bild gespeichert und nicht mehr global im Zuschnittwerkzeug. Wenn Sie zu einem zuvor bearbeiteten Bild zurückkehren, wird nun das korrekte Zuschneideverhältnis im Zuschneidewerkzeug angezeigt, wodurch das Zuschneiden intuitiver wird.

 

Glättung der Drehung (Mac)

Die Sanftheit der Rotation und der manuellen Trapezkorrektur wurde auf dem Mac verbessert.
Style-Pack-Funktionalität
Bei der Installation von Stilpaketen wird nun eine Bestätigung angezeigt, um zu verhindern, dass dasselbe Paket versehentlich mehrfach installiert wird. Außerdem können nun ganze Pakete und Ordner einfach aus dem Stile- und Voreinstellungs-Tool gelöscht werden, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ordner löschen" wählen.
Style Brushes können nun in Style Packs aufgenommen werden, was die Möglichkeit eröffnet, wertvollere Packs zu erstellen.

 

Geführte Tour

Wenn Sie Capture One zum ersten Mal als neuer Benutzer (oder in der Beta-Phase) starten, wird eine geführte Tour mit sieben Schritten angezeigt, die wichtige Aspekte für den einfachen Einstieg in Capture One hervorhebt.

Metal-Unterstützung auf Intel

Für die Hardware-Beschleunigung wird OpenCL auf Intel-basierten Mac-Computern durch Metal ersetzt. Dies wird langfristig eine stabilere, leistungsfähigere Anwendung ermöglichen.
Automatische Keystone-Guides-Platzierung

Bei der Verwendung der automatischen Trapezkorrektur werden die Hilfslinien jetzt entsprechend der von Capture One erkannten Linien für die Korrektur platziert, anstatt sie an allgemeinen Positionen zu platzieren.

 

Empfehlung der Vorschaugröße

Wenn Sie eine Vorschaugröße verwenden, die kleiner ist als die Monitorauflösung, wird die Leistung beeinträchtigt. Capture One verwendet in diesem Fall bei der Anzeige der Bearbeitungen immer die Rohdatei und nicht die Vorschau, was langsamer ist.


Um eine optimale Leistung zu gewährleisten, wird die Vorschaugröße automatisch auf das System eingestellt, wenn Capture One zum ersten Mal als neuer Benutzer gestartet wird. Für alle Benutzer wurden zusätzliche Informationen zu den Voreinstellungen für die Vorschau hinzugefügt, um eine bessere Übersicht über die optimale Einstellung zu erhalten.

 

Neue Kamera- und Objektivunterstützung

Neue Kamera-Unterstützung:
• Canon M50 II
• Canon R5C

 

Neue Objektiv-Unterstützung:
• Canon RF 24-240mm F4-6.3 IS USM
• Canon RF 100-500mm F4.5-7.1 L IS USM
• Canon RF 800mm F5.6L IS USM
• Canon RF 1200mm F8L IS USM

 

Die Profile von Capture One sind einzigartig und die akribische Arbeit eines engagierten Teams, das die RAW-Formate der einzelnen Kameras sorgfältig auswertet und interpretiert. Dieser Prozess ermöglicht.

 

Capture One, Bilder mit der größtmöglichen Wiedergabetreue zu präsentieren und oft Nuancen hervorzuheben, die andere Programme nicht einmal wahrnehmen können.

 

Capture One bietet derzeit RAW-Unterstützung für mehr als 500 Kameras und unterstützt außerdem die Profilerstellung und Bildkorrektur für mehr als 500 Objektive. Wie bei der Interpretation von RAW-Dateien misst Capture One sorgfältig die optischen Eigenschaften jedes unterstützten Objektivs und erstellt Korrekturalgorithmen, die die verschiedenen optischen Unzulänglichkeiten der verschiedenen Designs kompensieren. Auf diese Weise kann Capture One zahlreiche gängige optische Probleme wie Vignettierung und chromatische Aberration für jedes der unterstützten Objektive korrigieren, so dass der Benutzer die bestmögliche Version eines Bildes erhält. Wie immer ist das Team bestrebt, die Unterstützung für die neuesten Kameragehäuse und Objektive zu verbessern.


Capture One 15.3.0 ist seit dem 14. Juni 2022 verfügbar.

 

Preise:
Capture One Pro 22 ist als unbefristete Lizenz oder als Abonnement erhältlich:
- Capture One Pro 22:
o Unbefristete Lizenz: $299
o Upgrades von ausgewählten Vorgängergenerationen ab $159
o Abonnement ab $20 pro Monat

 

Eine vollständige Liste aller Produkte und Lizenzierungsoptionen finden Sie hier... 


Eine kostenlose 30-Tage-Testversion von Capture One Pro 22 mit vollem Funktionsumfang finden Sie hier…

 

14.6.2022
Durch die digitale Signalverarbeitung liefert das neue 3-in-1-Shotgun-Mikrofon mit variabler Richtwirkung von Sony eine hohe Aufnahmequalität bei kompakter Bauweise. Das neue Shotgun-Mikrofon ECM-B10 von Sony bietet laut Hersteller die branchenführende klare Richtwirkung und digitale Signalverarbeitung von Sony, für die schon das ECM-B1M bekannt ist, bei einem noch kleineren Formfaktor.
...Klick zum Weiterlesen
Sony ECM-B10: kompaktes Shotgun-Mikrofon
Durch die digitale Signalverarbeitung liefert das neue 3-in-1-Shotgun-Mikrofon mit variabler Richtwirkung von Sony eine hohe Aufnahmequalität bei kompakter Bauweise. Das neue Shotgun-Mikrofon ECM-B10 von Sony bietet laut Hersteller die branchenführende klare Richtwirkung und digitale Signalverarbeitung von Sony, für die schon das ECM-B1M bekannt ist, bei einem noch kleineren Formfaktor.

Das Sony ECM-B10 3-in-1-Mikrofon nutzt eine Beamforming-Technologie und verarbeitet die von den vier hochleistungsfähigen Mikrofonkapseln erfassten Schallsignale digital. Dadurch lässt sich auswählen mit welcher Empfindlichkeit das Mikrofon Schall aus unterschiedlichen Richtungen empfängt, und so die Aufnahme an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Da das ECM-B10 drei wählbare Richtcharakteristiken in einem einzigen Mikrofon vereint, kann einfach zwischen superdirektionaler, unidirektionaler und omnidirektionaler Richtwirkung gewechselt werden.

 

Sony ECM-B10: kompaktes Shotgun-Mikrofon

 

Wird die superdirektionale Richtcharakteristik gewählt, nimmt das Mikrofon den direkt von vorne kommenden Schall auf, während Geräusche aus anderen Richtungen minimiert werden. Diese Option eignet sich ideal für Interviews, Selfie-Aufnahmen und sonstige Situationen, in denen schmal von vorne auftreffende Geräusche aufgezeichnet werden sollen.

 

Weiter unterstützt das ECM-B10 eine unidirektionale Richtwirkung, um breit von vorne auftreffenden Schall zu erfassen, während die von hinten kommenden Geräusche minimiert werden. Diese Option ist ideal, wenn Gespräche zwischen mehreren Personen aufgezeichnet werden.

Das ECM-B10 Mikrofon von Sony wird mit Windschutz gelieferet.
Durch seinen MI-Fuß kann es direkt und kabellos an
kompatiblen Kameras verwendet werden.

 

Noch mehr Flexibilität ermöglicht die omnidirektionale Richtcharakteristik: Hier werden Geräusche aus allen Richtungen mit gleicher Stärke erfasst. Dies eignet sich besonders gut für die Aufnahme von Umgebungsgeräuschen.

 

Das ECM-B10 ermöglicht eine kristallklare Tonaufzeichnung mit effektiver Geräuschminimierung. Mithilfe seiner internen digitalen Signalverarbeitung minimiert es störende Geräusche, um den Ton klarer zu erfassen, und verringert damit den Aufwand bei der Nachbearbeitung. Das ECM-B10 lässt sich mit Kameras verbinden, die mit einem MI-Zubehörschuh (Multi Interface) ausgestattet sind: entweder über die analoge Schnittstelle oder – bei kompatiblen Kameras – über die digitale Audioschnittstelle1, um die Audiosignale in digitaler Form direkt an die Kamera zu übertragen und dadurch optimale Ergebnisse ohne Qualitätsverluste zu erzielen. Zudem minimiert das auf Unterdrückung von Stößen und Erschütterungen ausgelegte Mikrofondesign wirksam niederfrequente Vibrationsgeräusche. Da keine Verbindungskabel nötig sind, werden auch keine unerwünschten Geräusche über Kabel an das Mikrofon übertragen. Der mitgelieferte Windschutz reduziert Windrauschen, sodass auch bei Außenaufnahmen ein klarer Klang sichergestellt ist.

Über das Bedienfeld auf der Rückseite des ECM-B10
lassen sich alle Audioeinstellungen vornehmen.

 

Für zusätzliche Vielseitigkeit bietet das ECM-B10 die folgenden Möglichkeiten zur Audioeinstellung:
• ATT (Attenuator)-Schalter (0/10/20 dB).
• FILTER-Schalter (Noise Cut/Low Cut/Off)
• AUDIO LEVEL-Regler mit AUTO/MAN (manuell)-Schalter
• DIGITAL/ANALOG-Schalter


Das kompakte Gehäuse des Mikrofons sorgt für Flexibilität und Mobilität, auch bei Gimbal-Nutzung und Verwendung von Griffen. Da sich das ECM-B10 einfach am MI-Schuh einer kompatiblen Kamera anbringen lässt, sind keine zusätzlichen Kabel notwendig. Dies verhindert Interferenzen mit einem seitlich ausklappbaren Bildschirm oder externen Batterien und erhöht die Flexibilität bei der Aufnahme noch weiter. Das Mikrofon wird direkt von der Kamera mit Strom versorgt, sodass sich man sich keine Gedanken über leere Mikrofonbatterien machen muss.

 

 

Detaillierte Anpassungen können über eine breite Palette von Audioeinstellungen an der Rückseite des Mikrofons vorgenommen werden. So lässt sich auf einen Blick überprüfen, ob alles korrekt eingestellt ist. Da das ECM-B10 staub- und feuchtigkeitsbeständig ist, sind in Kombination mit einem ebenfalls staub- und feuchtigkeitsresistenten Kameragehäuse und Objektiv problemlose Außenaufnahmen möglich. Das Shotgun-Mikrofon ECM-B10 von Sony soll ab Juli 2022 verfügbar sein.

Preis: ca. 270 Euro


Shotgun-Mikrofon ECM-B10 von Sony: 270 Euro

14.6.2022
Mit dem neuen Upgrade von Lightroom und Lightroom Classic ist nun sowohl die Bearbeitung von Fotos als auch von Videos möglich. Dabei lassen sich die Bearbeitungsfunktionen von Lightroom nicht nur nutzen, um Videoclips zu gestalten, sondern man kann auch die Bearbeitungseinstellungen zwischen Fotos und Videos kopieren und einfügen, um eine einheitliche Ästhetik für Fotos und Videos zu erzielen.
...Klick zum Weiterlesen
Neu: Adobe Lightroom CC und Classic unterstützen nun auch Video
Mit dem neuen Upgrade von Lightroom und Lightroom Classic ist nun sowohl die Bearbeitung von Fotos als auch von Videos möglich. Dabei lassen sich die Bearbeitungsfunktionen von Lightroom nicht nur nutzen, um Videoclips zu gestalten, sondern man kann auch die Bearbeitungseinstellungen zwischen Fotos und Videos kopieren und einfügen, um eine einheitliche Ästhetik für Fotos und Videos zu erzielen.

Voreinstellungen, darunter Premium-Voreinstellungen und die KI-gestützten empfohlenen Voreinstellungen von Lightroom, können auch für Videos verwendet werden. Lightroom ermöglicht es außerdem, den Anfang oder das Ende eines Videoclips abzuschneiden, um den wichtigsten Teil des Videos hervorzuheben.

 

 

Neu in Adobe Lightroom: Mit vorgewählten Presets zwischen
Foto und Videobearbeitung wechseln.

 


Zu den leistungsstarken, neuen Voreinstellungsfunktionen gehören ein Schieberegler für die Voreinstellungsmenge, KI-gestützte adaptive Voreinstellungen sowie ganz neue Premium-Voreinstellungspakete.

 

 

Schieberegler für die Intensität der gewählten Presets

 

Auch die Intensität der Voreinstellungen, die beispielsweise auf Fotos und Videos angewendet wurden, lässt sich anpassen. Ob man sich diese Voreinstellungen etwas stärker oder ein wenig subtiler wünscht, ist jetzt mit dem Schieberegler sehr einfach regelbar.

 

Die adaptiven Voreinstellungen sind eine völlig neue Klasse von Voreinstellungen. Aufbauend auf den Funktionen künstlicher Intelligenz wie bei den Masken "Himmel auswählen" oder "Motiv auswählen" ist es nun möglich, Voreinstellungen anzuwenden, die automatisch auf einen bestimmten Teil des Fotos ausgerichtet sind. Die ersten beiden Sätze der adaptiven Voreinstellungen enthalten Vorgaben für einen dramatischen Himmel und für die Betonung des Motivs auf dem Foto. Mit diesen Vorgaben lässt sich mit nur einem einzigen Mausklick die Leistungsfähigkeit der KI-Maskierung nutzen.

 

 

Die neue Version von Lightroom enthält fünf neue Premium-Voreinstellungspakete,
die von einigen der besten Fotografen erstellt wurden.

 

  •  Porträts: Black & White - ein wunderschönes Preset-Paket für Schwarz-Weiß-Porträts, erstellt von Ayesha Kazim.
  • Porträts: Edgy - diese von Jessy J. erstellten Voreinstellungen heben Ihre Porträts auf die nächste Stufe.
  • Porträts: Gruppe - diese Vorgaben wurden speziell von Chelsi LeBarre erstellt, um Ihre Gruppenaufnahmen hervorzuheben, damit Ihre Freunde und Familie immer gut aussehen.
  • Motiv: Konzerte - Ihre Fotos von Konzerten und anderen Live-Auftritten werden mit diesen Vorgaben von Megan Sumpton unglaublich gut aussehen.
  • Video: Kreativ - passend zu den fantastischen neuen Videofunktionen von Lightroom wurden diese stilvollen und kreativen Vorgaben von Stu Maschwitz speziell für die Arbeit mit Videos optimiert.

 


KI unterstützte Entfernung des "Rote-Augen-Effekts
beigeblitzten Aufnahmen mit Adobe Lightroom

 

Bei Blitzlichtaufnahmen kann es vorkommen, dass die Augen rot leuchten. Mit Lightroom lassen sich jetzt rote Augen mit einem einzigen Klick entfernen. Dazu muss nicht mehr jedes Auge im Bild manuell identifiziert werden: die KI von Lightroom findet alle Augen automatisch und entfernt, wenn gewünscht den Rote-Augen-Effekt.

 

 

Lightroom enthält jetzt zudem eine Vergleichsansicht, mit der sich Fotos
nebeneinander betrachten lassen.

 

 

Der Bereich "Entdecken" ist der Ort, an dem die Community zusammenkommt, um sich innerhalb von Lightroom zu vernetzen. Sie können diese Community jetzt ganz einfach durchsuchen, um die Themen zu finden, die Sie interessieren, und die Fotografen und Freunde, denen Sie gerne folgen möchten.

Nach der Einführung von Lightroom auf Mac/Win im letzten Herbst gibt es Community Remix jetzt auch in Lightroom auf Mobilgeräten und im Web. Erleben Sie die Lightroom-Community auf eine völlig neue Art und Weise. So lassen sich besondere Bearbeitungen mit der Community teilen und alternative Bearbeitungen ausprobieren. Diese spielerischen Möglichkeiten fördern völlig neue Sehweisen.

 

 

Screenhshot vom Maskeninvert-Tool

 

Die von der Künstlichen Intelligenz unterstützten Masken "Himmel auswählen" und "Motiv auswählen" können jetzt kopiert und in andere Fotos eingefügt werden, wobei die Masken automatisch neu berechnet werden, ohne dass die neuen Masken manuell auf jedes Foto angewendet werden müssen. So lassen sich diese leistungsstarken KI-Funktionen in den inmdividuellen Stapelverarbeitungs-Workflow einbinden.

 

Es ist jetzt möglich, Maskengruppen zu invertieren, was die gezielte Bearbeitung bestimmter Teile eines Fotos erheblich vereinfacht.

 

 

Neu: dfie Vorwärts/rückwärts-Tasten in Lightroom.

 

Lightroom auf dem Desktop enthält jetzt Vor- und Zurück-Schaltflächen, mit denen Sie ganz einfach durch Lightroom navigieren können, ähnlich wie mit den Vor- und Zurück-Schaltflächen in einem Webbrowser.

 

 

Lightroom bietet jetzt mehr Kontrolle darüber, wie viel Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für Fotos verwendet wird, und ermöglicht es Ihnen, den Cache zu leeren, um Speicherplatz auf Ihrem Computer freizugeben.

14.6.2022
Sekundenschnell Dias oder Negative in Farbe oder Schwarzweiß mit 16 Megapixel digitalisieren: das verspricht der neue Dia-Film-Scanner DF-S 1600 SE von Rollei.
...Klick zum Weiterlesen
Rollei: Dia-Filmscanner DF-S 1600 SE
Sekundenschnell Dias oder Negative in Farbe oder Schwarzweiß mit 16 Megapixel digitalisieren: das verspricht der neue Dia-Film-Scanner DF-S 1600 SE von Rollei.

Auf dem 3,5" gro0ßen Farbdisplay des neuen Rolle Dia-Filmscanners DF-S16 SE
von Rollei lassen sich die digitalisierten Bilder begutachten
und auch gleich bearbeiten.

 

Der neue Dia-Film-Scanner DF-S 1600 SE von Rollei ermöglicht es, mit einem sekundenschnellen Scanvorgang Dias und Negative in digitale Dateien umzuwandeln. Diese können direkt während des Scanvorganges ohne Computer bearbeitet werden oder für die umfangreichere Nachbearbeitung via USB-C-Kabel auch direkt auf den Computer übertragen werden.

 

Mitgelieferte Halterungen erlauben das Scannen unterschiedlicher Formate.

 

Über die übersichtliche Benutzeroberfläche auf der Vorderseite wird der Dia-Film-Scanner mittels großer, griffiger Bedienknöpfe gesteuert. Auf dem 3,5-Zoll-TFT-LC-Farbdisplay lassen sich die digitalisierten Vorlagen direkt in einer Vorschau ansehen und bearbeiten. Zum umfangreichen Lieferumfang gehören unterschiedliche Halterungen, die ein breites Spektrum an Vorlagen aufnehmen können. Enthalten sind beispielsweise Negativ-Halterung, 110-Millimeter-Halterung und die 8-Millimeter- beziehungsweise Super8-Halterung. Mit einer Scan-Qualität von 3.300 dpi (4.300 dpi interpoliert) für einen 135-Millimeter-Film stellt der Multiscanner und die verbaute Präzisionslinse mit mehreren Elementen eine Auflösung von 16 Megapixeln sicher, die bei Bedarf auch auf bis zu 25 Megapixel hochskaliert werden kann. Damit können Dias und Negative in einer unverfälschten Qualität wiedergegeben werden.

 

Schnell wertvolle Erinnerungen auf Dias und Negativen in die digitale Welt
retten: der neue Dia-Film-Scanner DF-S 1600 SE
von Rollei macht es möglich.



Der DF-S 1600 SE ist in der Lage, die Dias und Negative im JPEG-Format zu digitalisieren und über einen integrierten 2-in-1-Speicherkarten-Slot auf SD-Karten mit bis zu einer Größe von 64 Gigabytes zwischen zu speichern oder dann auch direkt per Kabelanschluss auf dem Computer abzulegen. Über den HDMI-Anschluss an der Rückseite des Geräts und das mitgelieferte HDMI-Kabel können die Inhalte auch direkt auf einem Fernseher oder Monitor angesehen und bearbeitet werden.

 

Weitere technische Informationen können dem angehängten PDF-Dokument entnommen werden. Der neue Dia-Film-Scanner DF-S 1600 SE ist ab sofort im Online-Shop von Rollei erhältlich.



Preis: ca. 150 Euro

 

14.6.2022
Santiago Calatrava ist ein bedeutender spanisch-schweizerischer Architekt, Bauingenieur und Künstler, dessen neues Werk "Santiago Calatrava In the Glyptothek. Beyond Hellas" jetzt im Hirmer Verlag erscheint. Am 22. Juni 2022 wird Santiago Calatrava nach dem Book Signung um 18 Uhr sein Buch in München präsentieren.
...Klick zum Weiterlesen
Santiago Calatrava - Buchvorstellung und Book Signing am 22. Juni in München
Santiago Calatrava ist ein bedeutender spanisch-schweizerischer Architekt, Bauingenieur und Künstler, dessen neues Werk "Santiago Calatrava In the Glyptothek. Beyond Hellas" jetzt im Hirmer Verlag erscheint. Am 22. Juni 2022 wird Santiago Calatrava nach dem Book Signung um 18 Uhr sein Buch in München präsentieren.

SANTIAGO Abb. 07_Ostgiebel des Aphaia Tempels web

 

Santiago Calatrava hat in der Kombination seines Ingenieurwissens mit einem funktionalen, orgenisch-futuristischen Designansatz  immer wieder technisch spektakuläre Bauwerke geschaffen. Die meisten seiner Bauten fallen durch die skulpturale Wirkung ihres Tragwerks auf. Zu seinen berühmten Bauwerken gehören unter anderem der Umsteigebahnhof am Ground Zero in New York, die Brücke Bac de Roda in Barcelona, die Kronprinzenbrücke in Berlin oder das Milwaukee Art Museum.

 

SANTIAGO Abb. 04_Sterbender Krieger web

 

SNATIAGO Abb. 05_Santiago Calatrava_Zeichnung web

 

 

 

Seine Begegnung mit der Skulpturensammlung der Glyptothek in München vor drei Jahrzehnten veranlasste Santiago Calatrava (* 1951), ein umfangreiches bildhauerisches Werk mit dem Titel Die Aegineten zu schaffen. Der Band setzt erstmalig den Fokus auf das bildhauerische und malerische Werk des berühmten Architekten, und zeigt, wie er durch die Antike und das Erbe von Hellas beeinflusst wurde.

 

SANTIAGO Abb. 02_Santiago Calatrava_Aegineten web

 

SANTIAGO Abb. 01_Santiago Calatrava_Aegineten web

 

Book Signing, Buchpräsentation & Talk mit Santiago Calatrava stehen am Mittwoch 22. Juni 2022 auf dem Programm. Um 17 Uhr bis 17.45 findet in der Münchner Buchhandlung Werner (Theresienstraße 66) das Book-Signing statt, um 18 ist die Buchpräsentation und der Talk mit Santiago Calatrava im Oskar-von-Miller-Forum (Oskar von Miller-Ring 25) geplant.

 

Santiago Calatrava In the Glyptothek. Beyond Hellas
Hirmer Verlag

Beiträge von Cristina Carrillo de Albornoz, Christian Gliwitzky, Florian S. Knauß

Text: Deutsch / Englisch
144 Seiten, 80 Abbildungen
24 x 30 cm, gebunden
ISBN: 978-3-7774-4005-7

Preis 38 Euro

 

 

 

 

13.6.2022
Als eine neue Kompaktklasse im Makrobereich präsentiert B.I.G. das neue LAOWA 90mm f/2,8 2X Ultra Macro APO für spiegellose Vollformatkameras, das einen maximalen Abbildungsmaßstab von 2:1 erlaubt.
...Klick zum Weiterlesen
Laowa: 90mm f/2,8 2X Ultra Macro APO
Als eine neue Kompaktklasse im Makrobereich präsentiert B.I.G. das neue LAOWA 90mm f/2,8 2X Ultra Macro APO für spiegellose Vollformatkameras, das einen maximalen Abbildungsmaßstab von 2:1 erlaubt.

Das neue Laowa 90mm f/2,8 2X Ultra Macro APO mit Anschlüssen für Sony E., Canon RF-, Nikon Z- und L- ist deutlich kompakter als vergleichbare Objektive auf dem Markt. Die optische Konstruktion aus 13 Linsenelemente in 10 Gruppen und die effektive Korrektur apochromatischer Aberrationen sorgen für für eine hohe Abbildungsleistung in Nah- und Fernbereich. Die kreisförmige Blende mit 13 Blendenlamellen verspricht ein weiches Bokeh.

Laowa 90mm f/2,8 2X Ultra Macro APO mit L Mount


Mit 90mm Brennweite, die einen Bildwinkel von 27 Grad ergibt, der hohen Schärfe sowie dem schönen Bokeh empfiehlt sich das Objektiv nicht nur für Makroobjektiv mit dem extremen Abbildungsmaßstab von 2:1 und einer Mindestdistanz von 20,5 Zentimetern, sondern auch für Porträt- und Produktaufnahmen.

 

Drei asphärische Linsen und drei Linsen mit extrem geringer Dispersion reduzieren sowohl die chromatische Aberration wie auch optische Verzeichnungen und Geistereffekte auf ein absolutes Minimum. Außerdem wird durch diese Konstruktion eine hervorragende Schärfe bis in die Bildecken gewährleistet.

 

Beispielfoto mit dem Laowa: 90mm f/2,8 2X Ultra Macro APO
von Alberto Ghizzi Panizza.

 

Durch die Innenfokussierung wird eine Größenänderung des Objektivs beim Fokussieren vermieden. Zudem schützt diese Bauweise auch vor dem Eindringen von Staub. Die Scharf- und Blendeneinstellung erfolgen manuell. Das LAOWA 90mm f/2,8 2X Ultra Macro APO soll ab Ende Juni im Fotofachhandel erhältlich sein. Zum Lieferumfang des Objektivs gehören Gegenlichtblende, Rückdeckel und Frontdeckel.


Highlights:

  • Kompakter als vergleichbare Objektive
  • Bis zu 2-fache Vergrößerung (mehr Details)
  • Brillante Schärfe
  • Apochromatische (APO) Charakteristik
  • Innenfokussierung

 

Technische Daten:
Laowa 90mm f/2,8 2X Ultra Macro APO
Brennweite: 90mm
Maximale Blendenöffnung: f/2,8
Minimale Blendenöffnung: f/22
Blendenlamellen: 13
Blendeneinstellung: manuell
Blendenring: stufenlos
Abbildungsmaßstab: 2:1
Bildwinkel: 27°
Sensortyp: Vollformat
Naheinstellgrenze: 20,5cm
Filtergewinde: 67mm
Optischer Aufbau: 13 Elemente in 10 Gruppen
Fokussierung: manuell
Material: Metall
Abmessungen (DxL): ca. 74x120mm
Gewicht: ca. 619g

 

Preis: ca. 660 Euro

11.6.2022
Weltrekorde, wie der aktuell erzielte Hammerpreis von 14,4 Millionen Euro für den Leica Prototypen der Leica 0-Serie mit der Seriennummer 105 und dem eingraviertem Namen Barnack auf der Sucheroberseite gibt es auch bei den Leitz Photographica Auctions nicht jedes Mal. Aber Rekorde kann das größte Auktionshaus für historische Vintage Kameras immer wieder vorweisen. Doch nicht nur historische Modelle erfahren Wertsteigerungen, auch normale Kameras aus Vorbesitz, wie sie Leica mit seiner „Pre-Owned“ Aktion vertreibt, versprechen hohe Wertbeständigkeit.
...Klick zum Weiterlesen
Leicas aus Vorbesitz
Weltrekorde, wie der aktuell erzielte Hammerpreis von 14,4 Millionen Euro für den Leica Prototypen der Leica 0-Serie mit der Seriennummer 105 und dem eingraviertem Namen Barnack auf der Sucheroberseite gibt es auch bei den Leitz Photographica Auctions nicht jedes Mal. Aber Rekorde kann das größte Auktionshaus für historische Vintage Kameras immer wieder vorweisen. Doch nicht nur historische Modelle erfahren Wertsteigerungen, auch normale Kameras aus Vorbesitz, wie sie Leica mit seiner „Pre-Owned“ Aktion vertreibt, versprechen hohe Wertbeständigkeit.

Der bekannte Naturfotograf Norbert Rosing, hat einmal auf die Frage, warum er vor allem Kameras und Objektive der nicht gerade für Schnäppchenpreise bekannten Marke Leica verwendet, geantwortet, dass er sich billigere Kameras nicht leisten könne. So oft wie er in neuestes Equipment investiere und seine älteren Geräte abstoße, würde er bei allen anderen Marken wegen der niedrigeren Preise für gebrauchte Geräte dieser Marken zu viel verlieren.

 

 

Leica Pre-Owned: geprüft und mit bis zu 2 Jahren Garantie.


Der Second Hand Markt für Kameras und Objektive tickt da ähnlich die der Gebrauchtwagenmarkt. Kaum vom Hof des Händlers gefahren oder die Kamera ausgepackt sinkt der Wert oft drastisch. Das wissen natürlich auch die Käufer und immer mehr ernsthaft an der Fotografie und besser noch am Fotografieren interessierte Menschen sagen sich daher: „Auch ne Olle is` ne tolle“.


Die Wertbeständigkeit seiner Produkte hat Leica schon früh als wichtiges Kaufargument seiner Kunden erkannt, immer wieder angestrebt und als Markenbotschaft genutzt. So gehört nun auch die Kategorie Leica Pre-Owned für Leica Produkte aus Vorbesitz mit eigenen Shops und Stores oder Boutiquen zur besonderen Vertriebsstrategie des Unternehmens.

 

 

Der bekannte Naturfotograf Norbert Rosing schwört auch wegen der
Langlebigkeit und des hohen Wiederverkaufswertes auf Leica.


„Leica Pre-Owned bietet mit gebrauchten und historischen Leica Kameras, Objektiven sowie dem entsprechenden Zubehör auch weniger Betuchten den idealen Einstieg in die Welt der Leica Fotografie. Die angebotenen Produkte durchlaufen dabei zahlreiche Kontrollen und erfüllen strenge Prüfungskriterien. Ausgewählte Produkte erhalten sogar ein Zertifikat und damit eine Garantie von bis zu 2 Jahren“, beschreibt Leica sein Gebrauchtangebot. Und weiter heißt es: „In nahezu allen Leica Stores stehen Expert*innen beratend zur Seite, um das zu den persönlichen Wünschen passende Leica Produkt zu finden. Das breite Produktspektrum umfasst sowohl im Leica Online Store oder Leica Classic Online Store als auch in nahezu allen Leica Stores die analoge und digitale Fotografie, Accessoires und Equipment“.


Jedes „Pre-Owned“ Leica Produkt erzählt nicht nur seine eigene Geschichte, sondern hat auch seinen eigenen Wert. Beim Ankauf von neuen, gebrauchten oder historischen Leica Geräten ermitteln Fachleute von Leica den spezifischen Wert des Produktes. Dieser kann beim Kauf einer neuen Leica Ausrüstung auch angerechnet werden. Das erleichtert ein Upgrade oder den Umstieg von einer bestehenden auf eine neue Leica Ausrüstung.

Mit dem „Pre-Owned“ Vertriebskonzept unterstreicht das Unternehmen sein Streben nach Nachhaltigkeit und macht diese. unmittelbar erlebbar. Das zeitlose Design der Leica Kameras und Objektive entsteht seit Anfang an und bis heute zu einem Großteil in Handarbeit und unter Verwendung ausgesuchter hochwertiger Materialien. Deshalb werden die zuverlässigen, langlebigen Qualitätsprodukte werden auch als Wertanlage geschätzt und oftmals auch von Generation zu Generation weitergegeben.

 

11.6.2022
Der Prototyp der Leica 0-Serie Nr. 105 wurde bei der 40. Leitz Photographica Auktion am 11. Juni 2022 versteigert. Die serielle Fertigung der Leitz Camera, kurz Leica, der ersten erfolgreichen Kleinbildkamera der Welt, gilt als Meilenstein der modernen Fotografie. Bevor die ersten Kameras Mitte der 1920er erhältlich waren, produzierte Leitz in den Jahren 1923 und 1924 die 0-Serie, eine Charge von vermutlich 23 Prototypen. Eine dieser seltenen Kameras – die 0-Serie Nr. 105 – wurde nun im Rahmen der 40. Leitz Photographica Auction für 14,4 Mio. Euro (inklusive Premium) versteigert. Sie brach damit den Weltrekord für die teuerste Kamera aller Zeiten.
...Klick zum Weiterlesen
40. Leitz Photographica Auktion erneut mit Weltrekord!
Der Prototyp der Leica 0-Serie Nr. 105 wurde bei der 40. Leitz Photographica Auktion am 11. Juni 2022 versteigert. Die serielle Fertigung der Leitz Camera, kurz Leica, der ersten erfolgreichen Kleinbildkamera der Welt, gilt als Meilenstein der modernen Fotografie. Bevor die ersten Kameras Mitte der 1920er erhältlich waren, produzierte Leitz in den Jahren 1923 und 1924 die 0-Serie, eine Charge von vermutlich 23 Prototypen. Eine dieser seltenen Kameras – die 0-Serie Nr. 105 – wurde nun im Rahmen der 40. Leitz Photographica Auction für 14,4 Mio. Euro (inklusive Premium) versteigert. Sie brach damit den Weltrekord für die teuerste Kamera aller Zeiten.

Die zweimal pro Jahr stattfindende Leitz Photographica Auction gilt als weltweit größte und renommierteste Versteigerung für Vintage-Kameras und andere optische Geräte. Zum 20-jährigen Bestehen des gleichnamigen Auktionshauses und der 40. Ausrichtung der Versteigerung wartete letztere am 11. Juni im Leitz-Park in Wetzlar mit einem außergewöhnlichen Exponat auf: Die Leica 0-Serie Nr. 105 kam unter den Hammer. Die fast 100 Jahre alte Kamera zählt zu den ersten jemals hergestellten Kleinbildkameras der Welt und stammt aus prominentem Vorbesitz.

Prototyp der Leica 0-Serie Nr. 105: Mit 14,4 Millionen Euro
die teuerste Kameras der Welt.

Die Nr. 105 gehörte Oskar Barnack, der kurz vor dem Ersten Weltkrieg die „Liliput-Kamera“, den Prototyp der Leica und somit der Kleinbildkamera per se, konstruiert hatte. Barnack hielt mit der 0-Serie Nr. 105 zahlreiche Motive aus seinem Familienleben fest. Die Erfahrungen, die er dabei sammelte, ließ er in die weitere Entwicklung der Kamera und ihrer Folgemodelle fließen. Auf der Oberseite des Suchers der Nr. 105 ist Barnacks Name eingraviert.

 

0-Serie sorgt erneut für Weltrekord

 

Die historische Bedeutung der Kamera und ihr direkter Bezug zu Barnack spiegelten sich nicht zuletzt in ihrem vorab festgelegten Schätzpreis von 2.000.000 bis 3.000.000 Euro wider. „Um diese Summen in Relation zu setzen: Die bislang teuerste Kamera der Welt – ebenfalls eine 0-Serie (Nr. 122) – wurde 2018 bei der 32. Leitz Photographica Auction für 2,4 Millionen Euro inklusive Premium [Ein Aufpreis, der 20 Prozent des Hammerpreises ausmacht und an das Auktionshaus geht] versteigert“, erklärt Alexander Sedlak, Geschäftsführer von Leica Camera Classics, einem österreichischen Tochterunternehmen der Leica Camera AG, unter dessen Dach das Auktionshaus agiert.

Auf der Oberseite des Suchers der No 105 ist der Name Barnack eingraviert.

 

 

„Wir sind voll und ganz auf historische Fotoapparate und -zubehör spezialisiert. Dass wir im Rahmen unserer Jubiläums-Auktion Oskar Barnacks persönliche Kamera versteigern durften, ein Prototyp jener Kamera-Generation, die Mitte der 1920er den Grundstein für die moderne Fotografie legte, war uns daher eine besondere Freude“, so Sedlak.

 

Der immaterielle Wert – die historische Bedeutung – der 0-Serie Nr. 105 gehe weit über die Summe von 14,4 Mio. Euro (inklusive Premium) hinaus, für die diese Kamera letztendlich versteigert wurde. Dennoch belege die Weltrekord-Summe den kontinuierlichen Trend der letzten Jahre: „Die Preise steigen – das Interesse an Vintage-Kameras ist groß wie nie zuvor.“

 

 

Das deutsche Traditionsunternehmen Leica Camera AG hat zwei Niederlassungen in Wien: Die Leica Camera Austria GmbH und die Leica Camera Classics GmbH. Letztere hat sich auf Vintage Kameras spezialisiert und stellt in ihrem Geschäft in der Westbahnstraße 40 circa 1.500 Geräte aus. An diesem Standort befindet sich zudem das größte Ersatzteillager für historische Leica Kameras weltweit. Aufgrund dieses einzigartigen Bestands können die Techniker vor Ort historische Leica Kameras nach höchsten Sammler-Ansprüchen prüfen und bei Bedarf restaurieren, bevor diese auktioniert werden.

 

Zweimal im Jahr – Mitte Juni und Ende November – organisiert Leica Camera Classics die Leitz Photographica Auction, die weltweit wichtigste Versteigerung von Vintage Kameras, die Bieter aus über 100 Ländern anzieht. Zudem werden im Online-Store der LCC permanent rund 5.000 Produkte angeboten.

 

11.6.2022
Die neuen Lichtformer bzw. Modifikatoren von Rogue sind kompakt und leicht. Durch ihre Magnethalterung lassen sie sich einfach an Rundblitzgeräten. Mit den ebenfalls sehr einfach anzubringenden Silikonhalterungen lassen Sie sich aber auch an rechteckigen Speedlight-Blitzen verwenden.
...Klick zum Weiterlesen
ExpoImaging: Neue Lichtformer
Die neuen Lichtformer bzw. Modifikatoren von Rogue sind kompakt und leicht. Durch ihre Magnethalterung lassen sie sich einfach an Rundblitzgeräten. Mit den ebenfalls sehr einfach anzubringenden Silikonhalterungen lassen Sie sich aber auch an rechteckigen Speedlight-Blitzen verwenden.

Der Hersteller der Rogue FlashBender Modifier für Speedlight-Blitze, ExpoImaging, Inc.,hat neue Rogue Round Flash Magnetic Modifier für Rundblitze und rechteckige Speedlight-Blitze angekündigt.



„Wir haben unsere neuen Rogue Round Flash Magnetic Modifier entwickelt, damit sie direkt an der Metallringhalterung befestigt werden können, die es z.B. an den Rundblitz-Serien von Godox, Geekoto, Westcott und Profoto A gibt. So müssen die Nutzer keine zusätzliche Halterung für jeden Blitz kaufen“, sagte Erik Sowder, CEO von ExpoImaging. „Dieses vereinfachte Design hält nicht nur den Preis für Fotografen niedrig, die auf ihr Budget achten, es sorgt auch dafür, dass unser System für die ohnehin schon vollbepackten Event-Fotografen kompakt und leicht bleibt.“

 


Rogue Round Flash Magnetic Modifier passen auf alle Rundblitze mit Blitzfuß. Dazu zählen u.a. Godox V1, Godox R100, Godox HR200 Head für AD200, Geekoto GT 250, Geekoto GTR und Westcott FJ80. In Kombination mit dem Rogue PF-Adapter auch kompatibel mit Profoto A1, Profoto A1x und Profoto A10-Blitzen. Die neuen Speedlight-Modifikatoren sind einfach anzuwenden, leicht und stabil. Jede ihrer Komponenten ist aus stoßfesten Materialien hergestellt. Sie halten Stürze aus und lassen sich einfach zusammenstecken. Zugleich lässt sich die weiße Silikon-Kuppel in Ihrer Ausrüstungstasche platzsparend zusammenfalten.

 

Rogue Round Flash Modifier halten hervorragend, da jede magnetische Komponente sechs individuell entwickelte Neodymium-Magnete enthält, die für eine ultrastarke Haftung am Blitz sorgen. Das individuelle Design hält die Magnete sicher im Modifikatoren-Ring.

 

Rogue Flash Adapter

 


Rogue Flash Adapter
Ein Tool, mit dem Nutzer verschiedene Licht-Modifikatoren an Speedlight-Blitzen anbringen können. Es verfügt über eine dehnbare Silikonhalterung, die sich schnell an Speedlight-Blitzen anbringen lässt und enthält eine Metallringhalterung, mit der weitere magnetische Modifikatoren-Komponenten befestigt werden können.

 

 

• In klein und in Standard-Größe erhältlich
• Der kleine Adapter ist kompatibel mit Godox TT350, Canon 430, Nikon (SB600, SB800), Nissin (i40, i60A), Sony F32 und ähnlichen Größen
• Der größere Standard-Adapter ist kompatibel mit Canon 580, Godox 685, Nikon SB900, Nissin Di700A, Sony F60 und ähnlichen Größen

 


Rogue Flash Gel Lens
Damit können Nutzer Farbgele an runden Blitzen befestigen, indem sie die Gele zwischen die magnetische Gel-Linse legen. Anders als andere magnetische Modifikatoren erfasst das einzigartige Design die Neodymium-Magnete sicher und hält sie an Ort und Stelle.

 

Rogue Gel Lens

• Kompatibel mit Godox (V1, R100 und HR200 Head für AD200), Geekoto (GT 250, GTR) und Westcott FJ80
• Erfordert einen Rogue PF-Adapter (separat erhältlich) für die Kompatibilität mit Profoto-Blitzen (A1, A1x und A10)
• Kann in Verbindung mit dem Rogue Flash-Adapter (Standard oder Klein) mit rechteckigen Speedlight-Blitzen verwendet werden


Rogue Flash Grid 45
Das Rogue Flash Grid 45 bietet einen beliebten Rasterwinkel für die Kontrolle von Spotlights bei der Aufnahme klassischer Porträts oder in der kommerziellen Produktfotografie. Sie können das Gitter alleine verwenden, um einen Lichtkreis mit einem Rasterpunkt von 45 Grad zu erzeugen, oder Sie können mehrere Gitter stapeln, um kleinere Lichtkreise zu erzeugen.

 

Rogue Flash Grid

 

• Kompatibel mit Godox (V1, R100 und HR200 Head für AD200), Geekoto (GT 250, GTR) und Westcott FJ80
• Erfordert einen Rogue PF-Adapter (separat erhältlich) für die Kompatibilität mit Profoto-Blitzen (A1, A1x und A10)
• Lässt sich in Kombination mit dem Rogue Flash-Adapter auch mit rechteckigen Speedlight-Blitzen verwenden


Rogue Flash Diffuser Dome
Die Rogue Flash-Diffuser-Kuppel ist ideal für die Hochzeits-, Event- und Porträt-Fotografie. Sie rastet sicher auf dem Blitz ein und sorgt für ein weich gestreutes Licht von Aufsteckblitzen.

 

 

Rogue Flash Diffusor Dome

 

• Lässt sich mit der in der Basis integrierten Rogue Flash-Gel-Linse direkt am Blitz befestigen
• Kompatibel mit Godox (V1, R100 und HR200 Head für AD200), (GT 250, GTR) und Westcott FJ80
• Erfordert den Rogue PF-Adapter für eine Kompabilität mit Profoto-Blitzen (A1, A1x und A10)


Rogue Round Flash Gels
Legen Sie die runden Rogue Flash-Gele zwischen zwei beliebige magnetische Komponenten der Modifikatoren, um eine Farbkorrektur oder leuchtende Farben für Ihre Porträt-Fotografie zu erzielen. Erhältlich in zwei Sets, dazu zählen die Ultimative Porträt-Kollektion und die Farbkorrektur-Kollektion.

 

Rogue Flash Gel Rundfilter

 

• Verbessern Sie Ihre Porträtfotografie mit mehreren Flash-Gel-Schattierungen
• Mit einem Durchmesser von 71,5 mm passen die Gels auf andere Modifikatorensysteme für Rundblitze
• Kompatibel mit Godox (V1, R100 und HR200 Head für AD200), Geekoto (GT 250, GTR) und Westcott FJ80

 


Bundle Kits für Rundblitze und rechteckige Speedlight-Blitze

 

Die neuen Rogue Round Flash Modifier sind auch im Bundle mit den beliebtesten Modifikatoren für Rundblitze oder rechteckige Speedlight-Blitze erhältlich. Für Fotografen, die ausschließlich Rundblitze verwenden, beinhaltet das Rogue Round Flash Kit die wichtigsten Lichtmodifikatoren, u.a. das Rogue Flash Grid 45, die Rogue Flash-Gel-Linse, die Rogue Flash-Diffuser-Kuppel, ein Musterset mit 3 Gelen und eine Aufbewahrungstasche. Mit diesem Kit können unter Verwendung des Gitters oder der Diffuser-Kuppel gleichzeitig zwei Rundblitze mit den beigefügten Muster-Gelen modifiziert werden.

 

Für Fotografen, die Rundblitze und rechteckige Speedlight-Blitze verwenden, beinhaltet das Rogue Round Flash Kit + Rogue Flash Adapter Bundle das Rogue Flash Grid 45, die Rogue Flash-Gel-Linse, die Rogue Flash-Diffuser-Kuppel, ein Musterset mit 3 Gelen, eine Aufbewahrungstasche und einen Rogue Flash-Adapter (Standard oder klein). Mit diesem Bundle können unter Verwendung des Gitters oder der Diffuser-Kuppel mit den beigefügten Mustergelen gleichzeitig 2 Blitze (Rundblitz oder rechteckiger Speedlight-Blitz) modifiziert werden.


Rogue Round Flash Magnetic Modifier kompatibel mit Rogue FlashBenders v3
Das Rogue FlashBenders v3-Design ist kompatibel mit den neuen Rogue Flash Magnetic Modifiern. Frühere Versionen der Rogue FlashBenders sind nicht mit den neuen magnetischen Modifikatoren kompatibel.

 

10.6.2022
Der Spezialist für Farbmanagementlösungen Datacolor bietet in einer Upgrade-Aktion Kreativen, die ein älteres Spyder- oder X-Rite/Calibrite-Monitor-Kalibrierungsgerät besitzen, eine kostengünstige Möglichkeit auf SpyderX Elite umzusteigen. SpyderX Elite ist das Flaggschiff und umfassendste Kalibrierungswerkzeug von Datacolor.
...Klick zum Weiterlesen
Datacolor Upgrade-Aktion
Der Spezialist für Farbmanagementlösungen Datacolor bietet in einer Upgrade-Aktion Kreativen, die ein älteres Spyder- oder X-Rite/Calibrite-Monitor-Kalibrierungsgerät besitzen, eine kostengünstige Möglichkeit auf SpyderX Elite umzusteigen. SpyderX Elite ist das Flaggschiff und umfassendste Kalibrierungswerkzeug von Datacolor.

 

Das Crossgrade-Angebot ermöglicht es Anwendern, SpyderX zu einem Bruchteil des regulären Preises zu erwerben.


Warum sich ein Upgrade auf SpyderX Elite lohnt:
• SpyderX Elite ist Datacolors schnellstes Kalibrierungsgerät, mit dem ein Monitor in weniger als zwei Minuten kalibriert werden kann.
• Das bahnbrechende optische System auf Basis einer großen Sammellinse sorgt für ein höheres Maß an Farbgenauigkeit mit präziseren Bildschirmfarben, Schattendetails und besserem Weißabgleich.
• Der vollständig abgedichtete Sensor und der integrierte Objektivdeckel machen den SpyderX Elite zur ersten Wahl für unterwegs. Fotografen, die „On Location“ bereits eine erste Bildbearbeitung vornehmen müssen, lieben exakt diesen Vorteil des SpyderX, wenn sie ihren Laptop unterwegs und bei wechselnden Lichtverhältnissen kalibrieren müssen.
• Es kann eine unbegrenzte Anzahl von Monitoren kalibriert und mehrere Bildschirme können mit der Funktion StudioMatch™ angeglichen werden.
• Umfangreiche Funktionen zur Monitoranalyse zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit des Displays sind enthalten, wie u. a. der Analyse der Display-Homogenität oder die Anzeige des Performance-Verlusts über die Zeit.
• SpyderX Elite ermöglicht Zugriff auf Profi-Funktionen wie Softproofing und die Experten-Konsole.
• Kostenlose Unterstützung durch das Datacolor Kundensupport-Team, das aus professionellen Fotografen und IT-Experten besteht. Der Datacolor-Support ist „inhouse“ und wird nicht über ein externes Service-Center abgewickelt.

 

Im Rahmen des Crossgrade-Angebots kostet SpyderX Elite nur 159 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Der reguläre Preis beträgt 279 Euro. Kunden sparen also 120 Euro beim Kauf im Rahmen der Upgrade-Aktion.
Das Angebot gilt bis einschließlich 24. Juli 2022 und ist über den Datacolor Online-Shop zu bestellen.

 

Um den vergünstigten Preis in Anspruch zu nehmen, muss bei der Bestellung lediglich das aktuelle Kalibrierungsprodukt sowie eine gültige Seriennummer angeben werden.

 

10.6.2022
Am Donnerstag, den 9. Juni 2022, genau um 15:04 Uhr war es so weit: Das Festival La Gacilly-Baden Photo 2022 wurde eröffnet! Unter dem Motto "Nordwärts" werden bis 16. Oktober in 30 Ausstellungen die Werke von Künstlern aus Nordeuropa gezeigt.
...Klick zum Weiterlesen
Das Festival La Gacilly-Baden Photo 2022 ist eröffnet!
Am Donnerstag, den 9. Juni 2022, genau um 15:04 Uhr war es so weit: Das Festival La Gacilly-Baden Photo 2022 wurde eröffnet! Unter dem Motto "Nordwärts" werden bis 16. Oktober in 30 Ausstellungen die Werke von Künstlern aus Nordeuropa gezeigt.

Gacilly Eröffnung

copyright Florian Czech

 

Im Chor, angeführt von Landesrat Jochen Danninger – in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Jean-François Roseau, dem Kulturattaché Institut Français d’Autriche, hallten durch den Dobelhoffpark Park in Baden jene Worte, die nach einem Jahr Vorbereitungsarbeit wie Musik in den Ohren des Festivalteams klangen: „Das Festival La Gacilly-Baden Photo 2022 ist eröffnet“.

 

Badens Bürgermeister Stefan Szirucsek, Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner und der Landesinnungsmeister der Fotografen Niederösterreichs Christian Schörg wiederholten die Eröffnungsformel natürlich auch auf Französisch ebenso wie das Veranstalter-Trio Festivaldirektor Lois Lammerhuber, Silvia Lammerhuber und Florence Drouhet, Madame Commissaire des expositions.

 

Tourismuslandesrat Jochen Danninger betonte in seiner Rede: „Das Fotofestival ist ein gewaltiger Gästemagnet und ein wichtiger Wertschöpfungsmotor des Tourismus in Niederösterreich. Wir erwarten uns von diesem hochkarätigen Festival wieder einen großen touristischen Impuls. Wir freuen uns, wenn viele Gäste nach Baden kommen, um die beeindruckenden Fotos zu bestaunen. Baden ist immer eine Reise wert, aber während des Fotofestivals ist ein Besuch ein besonderes Erlebnis.“
„Baden ist das touristische und kulturelle Herz Niederösterreichs, heute ist es aber auch der Mittelpunkt der kulturellen Beziehungen zwischen Frankreich und Österreich. Baden zeigt mit diesem Festival seine große Weltoffenheit“, würdigte Jean-François Roseau, der den Botschafter Frankreichs S.E. Gilles Pécout auf charmant französische Art allerbestens vertrat, die Qualität der Zusammenarbeit mit dem Schwesterfestival in La Gacilly in der Bretagne

 

Gacilly 04

 

„Das größte Fotofestival Europas hat begonnen. Die Aufnahmen internationaler Top-Fotografen, die in das modern-dynamische Ambiente der Stadt Baden eingebettet sind, werden die vielen Besucherinnen und Besucher begeistern“, formulierte Stefan Szirucsek treffend.

Festivaldirektor Lois Lammerhuber bedankte sich beim Land Niederösterreich und der Stadt Baden ganz herzlich für die ebenso großzügige wie freundschaftliche Zusammenarbeit. Lammerhuber war es aber auch ein Bedürfnis, auf die Bürger:innen von Baden hinzuweisen, deren finanzielle Unterstützung es möglich macht, das Festival durch den Ankauf von Kompensationszertifikaten zugunsten des Projektes „Saubere Wasserversorgung in Ruanda“ CO2-neutral zu stellen. „Festival La Gacilly-Baden Photo ist mit seinen humanistisch orientierten Themen das erste paneuropäische Festival, dessen universelle Sprache die Fotografie ist und die von allen Menschen gleichermaßen gut verstanden wird", meinte Lammerhuber zusammenfassend.

 

 

Gacilly 02

 

Culture of Solidarity ist die Klammer für jene Ausstellungs-Kooperationen, die das Festival außerhalb Badens zeigt – in Tulln, in Bratislava/Slowakei und in Celje/Slowenien – großzügig unterstützt von der Vienna Insurance Group (VIG).

Diesem Eröffnungsakt die Ehre gaben aus Norwegen Herr Bjørn C. Rydmark, Gesandter der Königlichen Norwegischen Botschaft in Wien, begleitet von Mette Sand, Kulturreferentin der Norwegischen Botschaft in Wien, aus Schweden Herr Mårten Frankby, Botschaftsrat für Wirtschaft, Förderung und Kultur der Schwedischen Botschaft in Wien, und Finnland war durch Ferdinand Auersperg vertreten, dem Honorarkonsul Finnlands für Niederösterreich und Wien.

Innungsmeister Christian Schörg bedankte sich bei seinen Innungskolleg:innen herzlich für die großzügige Unterstützung des Festivals seit dessen Beginn 2018 und Lois Lammerhuber wandte sich stellvertetend für viele andere Sponsoren mit seinem Dank an CEWE, das jährlich auch das Festivalbuch produziert

 

 

9.6.2022
Mit mehr Umsatz und deutlich gestiegenen Durchschnittspreisen sind die Smartphones wieder zurück in der Erfolgsspur. Nach einem Rückgang im Jahr 2020 und einem eher verhaltenen Wachstum im Gesamtjahr 2021 (Stückzahl + 1,8 Prozent, Umsatz + 3,3 Prozent) fielen die Steigerungsraten im ersten Quartal 2022 wieder höher aus.
...Klick zum Weiterlesen
gfu: Smartphone-Verkäufe legen wieder zu
Mit mehr Umsatz und deutlich gestiegenen Durchschnittspreisen sind die Smartphones wieder zurück in der Erfolgsspur. Nach einem Rückgang im Jahr 2020 und einem eher verhaltenen Wachstum im Gesamtjahr 2021 (Stückzahl + 1,8 Prozent, Umsatz + 3,3 Prozent) fielen die Steigerungsraten im ersten Quartal 2022 wieder höher aus.

Das zunehmende Wachstum dies Marktsegments der Smartphones ist auch auf die wieder ohne Einschränkung geöffneten Fach- und Ladengeschäfte zurückzuführen. So wurden im Q1/22 laut HEMIX (Home Electronic Market Index) mehr als fünf Millionen Smartphones verkauft, ein Plus von 4,5 Prozent. Das Umsatzwachstum im Zeitraum Januar bis März 2022 betrug 16,9 Prozent auf mehr als drei Milliarden Euro. Ebenfalls angestiegen ist der Durchschnittspreis aller verkauften Smartphones von 555 Euro im ersten Quartal 2021 auf 621 Euro im ersten Quartal 2022 (+ 11,8 Prozent).

 

Dr. Sara Warneke, Geschäftsführerin der gfu
Consumer & Home Electronics GmbH.

 

„Die Smartphone-Verkäufe sind in großem Maß abhängig von den Angeboten der Netzbetreiber. Nachdem deren Ladengeschäfte während der Pandemie über lange Zeit geschlossen waren, verringerte sich die Stückzahl der verkauften Smartphones. Größere Umsatzrückgänge konnten allerdings durch gestiegene Durchschnittspreise abgefangen werden. Nach dem Ende der Lockdowns befinden sich die Verkaufszahlen wieder auf Wachstumskurs, denn Smartphones gehören nach wie vor zu den besonders beliebten Produkten in unserem Markt“, so Dr. Sara Warneke, Geschäftsführerin der Branchenorganisation gfu Consumer & Home Electronics GmbH.

9.6.2022
Eine limitierte Edition der Leica M-A mit APO-Summicron-M 1:2/50 ASPH. in Titan-Ausführung hat die Leica Camera AG angekündigt. Es ist mittlerweile sechste Titan-Edition und knüpft so an eine Tradition an, die 2001 mit der Leica M6 TTL „Titanium“ ihren Anfang nahm.
...Klick zum Weiterlesen
Leica M-A „Titan“ Set - Limitiert auf 250 Exemplare
Eine limitierte Edition der Leica M-A mit APO-Summicron-M 1:2/50 ASPH. in Titan-Ausführung hat die Leica Camera AG angekündigt. Es ist mittlerweile sechste Titan-Edition und knüpft so an eine Tradition an, die 2001 mit der Leica M6 TTL „Titanium“ ihren Anfang nahm.

Leica M-A Titan mit APO-Summicron-M 1:2/50 ASPH.

 

Das ebenso elegante wie exklusive M-A „Titan“ Set kombiniert die zeitlose analoge Leica M-A und das APO-Summicron-M 1:2/50 ASPH. in klassischem Design. Dafür wurden wesentliche Komponenten der Kamera und des Objektivs aus massiven Titan gefertigt. Dieser Werkstoff gilt als außerordentlich widerstandsfähig und verleiht den Produkten neben einer erhöhten Solidität eine einzigartige elegante Erscheinung, die sich mit keinem anderen Material erzielen lässt.

 

Deckkappe der Leica M-A Titan mit Sondergravur.

 

Vollkommen unabhängig von Strom und Datenverbindungen, setzt die rein mechanische Leica M-A auf den klassischen Unternehmenswert – das Wesentliche. Das edle Design der limitierten Sonderedition wird durch den auf der Deckkappe eingravierten „Ernst Leitz Wetzlar“ Schriftzug abgerundet. Im Set enthalten ist das APO-Summicron-M 1:2/50 ASPH., dessen äußere Teile für diese Sonderedition ebenfalls aus Titan gefertigt wurden und in ihrer Erscheinung dem ersten Summicron-M mit 50 mm Brennweite aus dem Jahr 1956 nachempfunden sind. Das klassische Erscheinungsbild wird durch die ebenfalls aus massivem Titan gefertigte runde Gegenlichtblende ergänzt. Das APO-Summicron-M 1:2/50 ASPH. markiert mit seiner optischen Leistungsfähigkeit die Spitze dessen, was für ein Kleinbildobjektiv technisch möglich ist. Ausgeliefert wird das Set in einer speziellen mit schwarzer Seide ausgelegten Schatulle.


Das Leica M-A „Titan“ Set ist auf 250 Exemplare weltweit limitiert. Kamera und Objektiv tragen jeweils spezielle Gravuren mit Sonderseriennummern. Das Leica M-A „Titan“ Set ist ab sofort zu einem Preis von 19.990 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Fachhandel erhältlich.

9.6.2022
Neue Maßstäbe in Sachen Kreativität will Zhiyun-Tech mit dem den neuenZhiyun Smooth Q4 Smartphone-Gimbal setzen. Der neue 3-Achsen-Stabilisator, der sich an Filmemacher, Live-Streamer, Vlogger und Influencer richtet, wurde für superschnelle Aufnahmen und kreative Ergebnisse bei Tag und Nacht entwickelt.
...Klick zum Weiterlesen
Transcontinenta: Zhiyun SmoothQ4 3-Achsen Smartphone Gimbal
Neue Maßstäbe in Sachen Kreativität will Zhiyun-Tech mit dem den neuenZhiyun Smooth Q4 Smartphone-Gimbal setzen. Der neue 3-Achsen-Stabilisator, der sich an Filmemacher, Live-Streamer, Vlogger und Influencer richtet, wurde für superschnelle Aufnahmen und kreative Ergebnisse bei Tag und Nacht entwickelt.

Das neue Armdesign und die verbesserte Haptik des ZHIYUN SMOOTH Q4 ermöglichen ein schnelles Auf- und Abbauen. Es kann mit einem einzigen Klick zwischen Quer- und Hochformat gewechselt werden. Im ausgeklappten Zustand ermöglicht die 215 mm lange, ausziehbare Stange Aufnahmen aus verschiedenen Winkeln und vor einem breiteren Hintergrund.

Zhiyun Smooth Q4

 

Die SmartShooting-Funktionalität wird durch die aktualisierte und spezielle ZY CAMI App mit der neuen Funktion, SMART Templates BTS (Behind the Scenes), fortgesetzt. Sie ermöglicht es, mit einer ausgewählten Vorlage zu filmen, die die BTS-Kamerabewegung imitiert und Nutzern zeigt, wie die Kamera am besten bewegt werden muss, um das Vorlagenvideo zu drehen. Dabei lassen sich die Aufnahmen auf einem geteilten Bildschirm mit der Vorlage vergleichen.

 

Leistungsstarkes magnetisches Aufhelllicht

Der Zhiyun Smooth Q4 verfügt über ein doppelseitiges, leistungsstarkes magnetisches Aufhelllicht mit 5500K und vier einstellbaren Helligkeitsstufen, sodass sich auch bei Aufnahmen im Dunkeln die richtige Atmosphäre schaffen lässt.

Zhiyun Smooth Q4 Combo.

 

Besondere Merkmale:
• Klein, aber leistungsstark, mit Abmessungen von 181,7 x 107,7 x 56,3 mm und einem Gewicht von 370 Gramm
• Ein faltbarer und ausziehbarer 3-Achsen-Stabilisator für Handys
• Verschiedene Aufnahmemodi: Pan Follow, Follow, Lock, POV, Vortex, Go und mehr
• Magnetisches Aufhelllicht mit einer Lichtleistung von 520 Lumen und 360° Rundumbeleuchtung
• Umschalten zwischen vertikaler und horizontaler Aufnahme mit einem Klick
• Native Kamera / ZY CAMI
• Intelligentes Folgen, Gestenerkennung (ZY CAMI)
• Zeitrafferaufnahmen, Panoramafotografie, Dolly Zoom (ZY CAMI)

 


Der neue Zhiyun Smooth Q4 wird ab Mitte Juni bei den Zhiyun-Händlern in Deutschland erhältlich sein. Es gibt zwei Versionen: den Smooth Q4 und den Smooth Q4 Combo.


Preise:
Smooth Q4: ca. 130 Euro
Smooth Q4 Combo: ca. 160 Euro

 

9.6.2022
Ein kompaktes GPS-Modul für digitale Pentax SLR-Kameras, mit innovativen Funktionen für einfaches Verfolgen und Fotografieren von Himmelskörpern hat Ricoh vorgestellt. Das Gerät schreibt nicht nur Standortangaben in die Aufnahmedaten, sondern bietet auch Funktionen, die das mühelose Verfolgen und Fotografieren von Himmelskörpern ermöglichen.
...Klick zum Weiterlesen
Pentax O-GPS2 - Gewusst wo!
Ein kompaktes GPS-Modul für digitale Pentax SLR-Kameras, mit innovativen Funktionen für einfaches Verfolgen und Fotografieren von Himmelskörpern hat Ricoh vorgestellt. Das Gerät schreibt nicht nur Standortangaben in die Aufnahmedaten, sondern bietet auch Funktionen, die das mühelose Verfolgen und Fotografieren von Himmelskörpern ermöglichen.

Das Pentax O-GPS2 wurde als Nachfolger des bereits im Juni 2011 erschienenen O-GPS1 entwickelt und kann nun zusätzlich zum GPS-Signal auch die Signale von, QZSS, GLONASS und Galileo empfangen. Durch einfaches Aufstecken des Pentax O-GPS2 auf den Blitzschuh einer digitalen Pentax-Spiegelreflexkamera lassen sich Breiten- und Längengrad, Höhe, die koordinierte Weltzeit (UTC) und die Aufnahmerichtung in den aufgenommenen Bildern speichern.

 

Das neue O-GPS2 an der Pentax K3 III.

 

Die Bilddateien mit den Standortdaten lassen sich verwenden, um den Weg der Aufnahmeorte nachzuverfolgen und die Standortdaten auf einem Computer zu nutzen. Die gespeicherten Daten zu den Standortdaten erleichtern auch die Archivierung und die Verwaltung der aufgenommenen Bilder.

 

Durch die Kopplung des O-G-GPS2 mit dem SR-System (Shake Reduction) der Kamera, stehen eine Reihe einzigartiger und fortschrittlicher Anwendungen, darunter ASTROTRACER, einfache Navigation und elektronischer Kompass zur Verfügung.

 

 

Das Pentax O-GPS2 von hinten.

 

O-GPS-2 im Detail
1. GPS-Funktion zur Aufzeichnung von Aufnahmestandortdaten

Das O-GPS2 wird am Blitzschuh einer kompatiblen Kamera befestigt und zeichnet in den Aufnahmedaten den Breitengrad, Längengrad, die Höhe, die koordinierte Weltzeit (UTC) und die Aufnahmerichtung auf. Zusätzlich zum GPS-Signal können jetzt auch die Signale von, QZSS, GLONASS und Galileo empfangen werden.

 

2. ASTROTRACER für mühelose astronomische Fotografie

Wenn das O-GPS2 auf dem Gehäuse der entsprechenden digitalen Spiegelreflexkamera von Pentax montiert ist, bietet es auch die fortschrittliche ASTROTRACER-Funktion, die das Gerät mit dem SR-System (Shake Reduction) der Kamera koppelt, um Himmelskörper scharf zu fotografieren. Das Gerät berechnet die Bewegung von Sternen, Planeten und anderen Himmelskörpern anhand des Breitengrads, der aus den Standortdaten gewonnen wird, und der Ausrichtungsdaten der Kamera (horizontale und vertikale Neigung und Aufnahmerichtung), die aus den Magnet- und Beschleunigungssensoren gewonnen werden, und verschiebt dann den Bildsensor der Kamera synchron mit der Bewegung der Objekte. Sterne und andere Himmelskörper werden so, selbst bei längeren Belichtungszeiten, als feste Punkte und nicht als verschwommene Streifen aufgenommen.

 

Das Pentax O-GPS2 mit der Astroracer-Funktion erleichert  astronomische Aufnahmen.

 

Da nur ein Stativ benötigt wird und kein zusätzliches Zubehör wie z.B. ein spezielles Teleskop erforderlich ist, wird die astronomische Fotografie dadurch wesentlich vereinfacht.In Kombination mit der Pentax K-3 Mark III gibt es zwei unterschiedliche Belichtungsfunktionen. Neben der Verschiebung parallel zur Sternverschiebung, gibt es die Funktion mit halber Geschwindigkeit, um eine ausgewogene Belichtung von Landschaft und Sternen zu erzielen.

 

3. Einfache Navigation nach gespeicherten Standortdaten zu einem Ziel

Das O-GPS2 bietet eine einfache Navigationsfunktion, die die Richtung und Entfernung zu einem bestimmten Ziel von der aktuellen Position aus berechnen kann. Dies kann wahlweise anhand der mit den Bilddaten gespeicherten Informationen erfolgen, oder durch Zieldaten, die mit einem Computer erstellt, und auf die Kamera übertragen, werden.

 

4. Elektronische Kompassfunktion zur Anzeige und Aufzeichnung der Richtung

Das O-GPS2 ist mit einer elektronischen Kompassfunktion ausgestattet, die anhand des vom Magnetsensor ermittelten Erdmagnetismus und der Standortdaten die Richtung im Verhältnis zum geografischen Norden auf dem LCD-Monitor präzise anzeigt. Daten zur Aufnahmerichtung können auf den aufgenommenen Bildern gespeichert werden.

 

5. Weitere Merkmale

• Vereinfachte, wetterfeste Konstruktion für den Einsatz bei leichtem Regen.
• Unabhängige Stromquelle (eine AAA-Batterie), so dass keine Stromversorgung über das Kameragehäuse notwendig ist.

 

Technische Daten:
Pentax O-GPS2
Kompatible Kameras
645Z?645D?K-3 Mark III?KP?K-3?K-5II?K-5IIs?K-5?K-S2?K-S1?K-70?K-50?K-30?K-r?K-01 (Stand Mai 2022)
Aufnahme Information: Breitengrad, Längengrad, Höhe, Zeit (UTC), Richtung
Empfangsfunktionen: GPS, SBAS, QZSS, GLONASS, Galileo
Vorlaufzeit: Ca. 5 Sek., bei Geräteneustart, ca. 40 Sek.
Intervall zur Positionserfassung: 1.5 Sek.
GPS-Genauigkeit: 10m RMS
Geodätisches Datum: Weltgeodätisches System (WGS84?
Elektronischer Kompass: Genauigkeit: ±5° (präzise Kalibrierung) Positionierungsintervall: ca. 8 Mal Referenzrichtung: Wahrer Norden
Abmessungen: ca. 49 mm?W? × 33 mm?H? × 59,5mm?D?
Gewicht: ca. 63g?inklusive Batterie), ca. 52g?ohne Batterie)
Energiequelle: 1x AAA-Batterie (Alkaline-Batterie, Nickel-Metallhydrid-Batterie oder Lithium-Batterie)
Batterielebensdauer: Alkalibatterie?ca. 5 Stunden (23?), 3 Stunden?0??
Nickel-Metallhydrid-Akku: 5 Stunden (23?), 5 Stunden?0?)
Lithium-Akku?9 Stunden (23?), 9 Stunden?0??

 

Das Pentax O-GPS2 wird ab Juni erhältlich sein.


Preis: ca. 250 Euro

 

8.6.2022
Mit dem Photo Optimizer 9 bringt die Softwareschmiede Ashampoo® eine neue Version seines Fotobearbeitungsprogramms auf den Markt. Die umfangreiche Analyse der Bilddaten durch den Ashampoo® Photo Optimizer macht es möglich, Schwachstellen in Aufnahmen zu finden und mit nur einem Klick zu beheben.
...Klick zum Weiterlesen
Ashampoo® Photo Optimizer 9 mit stabilerer Leistung und verbesserter Bildoptimierung
Mit dem Photo Optimizer 9 bringt die Softwareschmiede Ashampoo® eine neue Version seines Fotobearbeitungsprogramms auf den Markt. Die umfangreiche Analyse der Bilddaten durch den Ashampoo® Photo Optimizer macht es möglich, Schwachstellen in Aufnahmen zu finden und mit nur einem Klick zu beheben.

 

Schnelle Bildoptimierungen mit nur wenigen Klicks:
Photo Optimizer 9 von Ashampoo.

 

Der ausgeklügelte, kontinuierlich weiterentwickelte Algorithmus von Ashampoo® Photo Optimizer 9 kann Farben, Kontraste und Belichtung verbessern. Für die neue Version komplett wurde die Programmoberfläche komplett überarbeitet und wartet nun mit einer höheren Kontrastierung auf. Das macht sie auch bei längerer Nutzung und ausführlichen Bearbeitungs-Sessions deutlich augenschonender. Dieser neue Look sorgt für mehr Übersichtlichkeit und angenehmeres Bearbeiten von Bildern und Schnappschüssen. Alle Werkzeuge, die zu den Lieblingsfunktionen des Anwenders gehören, können als Favoriten abgespeichert werden und sind so schnell und übersichtlich abrufbar. Unter den manuellen Einstellungen gibt es ebenfalls ein neues Werkzeug. Mit dem neuen Feature der Farbtemperatureinstellung lässt sich die Ausstrahlung eines Bildes sowohl ins Kühle als auch Warme verändern.

 

 

 

Automatisch optimieren mit dem Photo Optimizer 9 von ashampoo.

 

Die wichtigsten Neuerungen des Ashampoo® Photo Optimizer 9:
• Vollständig kompatibel mit Windows 11
• Neues Design mit höherer Kontrastierung
• Stabilere und schnellere Performance
• Verbesserte automatische Bildoptimierung

 

Ashampoo® Photo Optimizer 9 analysiert jedes Bild eingehend, um Schwachpunkte zu finden und Verbesserungspotenzial aufzudecken. Auch Bilder, die hastig mit einem Smartphone geschossen wurden, können nachträglich optisch verändert und signifikant verbessert werden. Unvorteilhafte Belichtung, geringe Farbintensität oder fehlender Kontrast können durch den Algorithmus gefunden und unkompliziert ausgemerzt werden. Nach der Bildoptimierung wirken die Fotos hochwertiger und strahlender.

 

Mit dem ashampoo Photo Optimizer 9 finden sie einfach
immer den richtigen Rahmen für ihr Foto.

 

Zusätzlich zur automatische Bildoptimierung stehen für das individuelle "Fine Tuning" manuelle Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung. So gibt es in der neuen Version jetzt die Möglichkeit, auch die Farbtemperatur manuell einzustellen. Dadurch lässt sich Aufnahmen mit kalten Tönen eine warme Ausstrahlung verleihen. Falls der Wunsch aufkommt, die Mitteltöne, Highlights und Schatten ebenfalls zu bearbeiten, kann die Gradationskurve angepasst werden.

 

Das neue Ashampoo® Photo Optimizer 9 nutzt den kompletten Arbeitsspeicher für seine Berechnungen. So können auch Bilder mit sehr hohen Auflösungen oder umfangreiche Bilderordner zügig optimiert werden.

 

8.6.2022
Rollei hat seinen LED-Leuchtstab Lumen Stick RGB mit überarbeiteten Design vorgestellt. Die LED-Leuchte für vielseitige Anwendungen im Foto- und Video-Bereich eignet sich für professionelle Einsätze im Studio ebenso wie für private Aufnahmen.
...Klick zum Weiterlesen
Lumen Stick RGB von Rollei: Verbesserter Griff und optimierte Akku-Slots
Rollei hat seinen LED-Leuchtstab Lumen Stick RGB mit überarbeiteten Design vorgestellt. Die LED-Leuchte für vielseitige Anwendungen im Foto- und Video-Bereich eignet sich für professionelle Einsätze im Studio ebenso wie für private Aufnahmen.

Für eine optimale Ausleuchtung mit dem Lumen Stick RGB sorgen insgesamt 264 LEDs, die mit je 87 kalt- und warmweißer Farbcharakteristik eine Farbtemperatur zwischen 3.200 und 9.999 Kelvin im CCT-Modus abdecken. Im RGB-Modus können mit den 90 RGB-LEDs 360 Farbnuancen angesteuert werden. Bei Bedarf können die getroffenen Einstellungen in acht unterschiedlichen Farbprofilen gespeichert werden, sodass bei den nächsten Shootings schnell auf die vorherigen Einstellungen zurückgegriffen werden kann.

Der Lumen LED Stick RGB lässt sich sowohl auf dem Stativ
montieren als auch mit der Hand positionieren.

 

Zur Kontrolle aller Einstellungen dient ein übersichtliches, kontrastreiches OLED-Display. Nach wie vor kann die Stableuchte am Gerät selbst oder auf Distanz per kostenloser Smartphone-App „Rollei Lumen“ bedient werden. Es besteht die Möglichkeit, Farben, Intensität und Verläufe zu modifizieren, ohne die Position während der Aufnahmen zu verlassen. Auch in der App können jederzeit Farbprofile erstellt, gespeichert und abgerufen werden.



Die duale Stromversorgung über das Netzkabel oder in der mobilen Anwendung über die zwei im Lieferumfang enthaltene Lithium-Ionen-Akkus sorgt für hohe Mobilität und Flexibilität.

 

Die Lithium-Ionen-Akkus vom Typ NP-F750 sitzen in den überarbeiten Akku-Slots nun besonders fest, ein Herausfallen während des Shootings wird so verhindert. Die Akku-Laufzeit beträgt auch bei dem neuen Modell bis zu drei Stunden.

 

Die praktische Tasche für die Lumen Stick RGB LED-Leuchte
bietet auf Platz für das Zubehör.



Foto- und Videografen profitieren ab sofort auch von dem Der überarbeitete Griff wurde in dem neuen Design fest integriert worden. So kann der Lumen Stick RGB wahlweise in der Hand gehalten oder über den 1/4-Zoll-Anschluss hochkant auf einem Stativ montiert werden. Maximale Flexibilität bietet auch der zusätzliche 1/4-Zoll-Anschluss mittig der Stableuchte, sodass sie auch quer auf einem Stativ angebracht werden kann. Für einen optimalen Schutz während des Transports oder der Lagerung sorgt der mitgelieferte Koffer, in dem neben dem Lumen Stick RGB auch das im Set enthaltene Zubehör, wie Akkus und Netzkabel, seinen Platz findet.

 

Der neue Lumen Stick RGB ist ab sofort verfügbar.

 

Preis: ca. 200 Euro

 

8.6.2022
Neues Zubehör für den ARRI Orbiter macht den fortschrittlichen LED-Scheinwerfer noch flexibler. Die neue Orbiter-Fresnel-Linse erzeugt präzises Licht mit weichen Schatten und bietet einen großen Zoombereich von 15 bis 65°.
...Klick zum Weiterlesen
ARRI: neue Fresnel-Linse für Orbiter-LED-Leuchte
Neues Zubehör für den ARRI Orbiter macht den fortschrittlichen LED-Scheinwerfer noch flexibler. Die neue Orbiter-Fresnel-Linse erzeugt präzises Licht mit weichen Schatten und bietet einen großen Zoombereich von 15 bis 65°.

ARRI erweitert sein Portfolio an Orbiter-Optiken um die Orbiter-Fresnel-Linse 15-65°.In Kombination mit Orbiters ARRI Spectra Light Engine eignet sich das moderne optische System perfekt für den Einsatz auf Filmsets, in Broadcast-Studios sowie bei Theater- und Live-Produktionen. Die Orbiter-Fresnel-Linse stellt eine sinnvolle Ergänzung zu den bereits erhältlichen Orbiter-Open-Face-Optiken in 15°, 30° und 60° dar.

 

 

Fresnel-Linse als Zubehör für die Orbiter LED-Leuchte von ARRI.

 

Die neue Stufenlinse erzeugt einen präzisen Lichtkreis mit einem weichen Schatten. Der Lichtoutput ist vergleichbar mit dem der ARRI-Scheinwerfer L10 der L-Serie und True Blue ST2/3 mit 2000-W-Glühlampe.

 

Der Leuchtcharakter der Fresnel kommt am besten mit großer Blende und weitem Zoombereich zur Geltung. Trotz der großen Blendenöffnung ist das Gehäuse der Orbiter-Fresnel-Linse kompakt (ca. 340 mm x 380 mm x 370 mm) und leicht (etwa 4,5 kg). Der Objektivdurchmesser von 285 mm entspricht dem der True Blue ST2/3 und T5. Der große Zoombereich von 15 bis 65° ist komplett motorisiert und kann präzise positioniert werden – entweder direkt am Gerät über das Orbiter-Control-Panel oder per DMX/RDM beziehungsweise IP-basiert (ArtNet oder sACN).

 

Präzises Licht mit weichen Schatten verspricht die Fresnel-Linse
für die Orbiter LED-Leuchte von ARRI.

 

Ausgestattet mit einem Display, einer LED-Statusanzeige und einem hochauflösenden Encoder stellt die Stufenlinse Informationen übersichtlich dar. Die Hintergrundbeleuchtung des Displays kann angepasst werden. Über die Metadaten sind Statusinformationen und Zoomwinkel für Wartungs- und Postproduktionszwecke verfügbar.

 

Der Quick Lighting Mount (QLM) des Orbiters ermöglicht eine sichere und schnelle Montage der Orbiter-Fresnel-Linse. ARRI-Zubehör wie die Vier- und Acht-Flügeltore können an der Optik angebracht werden, um einen perfekten Schnitt zu erzeugen. Zusätzlich zu den mehr als 300 bereits vorprogrammierten Gelen, die für Orbiter verfügbar sind, können auch physikalische Gele verwendet werden.

 

Oribiter LED-Licht mit Fresnel-Vorsatz.

 

Die Orbiter-Fresnel-Linse ist in Schwarz erhältlich.

 

Mehr zur neuen Orbiter-Fresnel-Linse finden Sie hier...

Weitere Informationen zum umfangreichem Orbiter-Zubehör eerhalten Sie hier...

 

8.6.2022
Die weltweite Wikimedia Community feiert jährlich den größten Fotowettbewerb für Naturerbe. Im Mai 2022 haben hierbei insgesamt zwölf Länder an Wiki Loves Earth teilgenommen. Aktuell läuft für den deutschen Wettbewerb die Vorjury-Runde, an der ebenso alle teilnehmen können, die sich über Wikipedia einen Account einrichten. Ende Juli wird die Jury die besten Bilder für Deutschland auswählen, von denen die ersten Plätze dann auch beim internationalen Wettbewerb teilnehmen. Im Juni und Juli finden zahlreiche weitere nationale Wettbewerbsrunden statt.
...Klick zum Weiterlesen
Wiki loves Earth - Über 11.000 Fotos werben für Naturschutz
Die weltweite Wikimedia Community feiert jährlich den größten Fotowettbewerb für Naturerbe. Im Mai 2022 haben hierbei insgesamt zwölf Länder an Wiki Loves Earth teilgenommen. Aktuell läuft für den deutschen Wettbewerb die Vorjury-Runde, an der ebenso alle teilnehmen können, die sich über Wikipedia einen Account einrichten. Ende Juli wird die Jury die besten Bilder für Deutschland auswählen, von denen die ersten Plätze dann auch beim internationalen Wettbewerb teilnehmen. Im Juni und Juli finden zahlreiche weitere nationale Wettbewerbsrunden statt.

Wiki csm_2048px-Belokuzminovka_04_06e7a379c7

Wettbewerb: Wiki Loves Earth Ukraine 2013, 3rd place — Oblast
Balkhovitin,  via Wikimedia Commons

 

„Wiki Loves Earth“ ist ein von der Wikipedia durchgeführter Fotowettbewerb, der sich um Naturschutzgebiete aller Art dreht. Er fand erstmals 2013 in der Ukraine statt, seit 2014 wird er gleichzeitig auch in anderen Ländern abgehalten. Dieser Wettbewerb soll dazu beitragen, die  Vielfalt der Natur zu dokumentieren. Die Initiatoren hoffen, so das Bewusstsein für den Naturschutz in unserer Umgebung fördern zu können.

Es sollen Bilder von Nationalparks, Biosphärenreservaten, Naturschutzgebieten, Landschaftsschutzgebieten, Naturdenkmälern, Naturparks, ausgewiesenen Geotopen, geologischen Objekten in zertifizierten Geoparks, Bannwäldern oder Naturerlebnisräumen gesammelt werden. Listen mit einer Auswahl geeigneter Schutzgebiete sind auf der Website von wikilovesearth zu finden.

 

Wiki Striegeliger_Schichtpilz-Stereum_hirsutum-20191216-RM-150832

Wiki Loves Earth Deutschland 2021
DETAIL Platz 3: Photograph: Ermell Reinhold Möller, CC BY-SA 4.0 via Wikimedia

 

 

Alle Bilder werden unter einer freien Lizenz auf Wikimedia Commons hochgeladen, damit sie jedem zur freien Verwendung zur Verfügung stehen. Wikimedia Commons ist die Online-Multimediabibliothek, die unter anderem die Mediendateien aller Sprachversionen der Wikipedia aufbewahrt und verwaltet.

Die Fotos dürfen schon vor dem Wettbewerb entstanden sein. Sie sollten sich für eine Verwendung in der Wikipedia eignen. Mehr Details befinden sich in den Teilnahmebedingungen.

 

 

 

 

8.6.2022
LG Electronics (LG) erweitert seine hochwertige CineBeam-Heimprojektor-Reihe um den Ultrakurzdistanz-Laserprojektor HU915QE. Das neue Heimkino-Flaggschiff wurde von LG speziell für Filmliebhaber entwickelt. Aus 5,6 Zentimeter Abstand zaubert der 4K-UHD-Projektor Bilder mit 90 Zoll (229 cm) Diagonale an die Wand, für die maximale Bilddiagonale von 120 Zoll (305 cm) sind nur 18,3 Zentimeter Wandabstand nötig.
...Klick zum Weiterlesen
LG Cinebeam 2022 4K-UHD-Laserprojektor setzt neuen Heimkino-Standard
LG Electronics (LG) erweitert seine hochwertige CineBeam-Heimprojektor-Reihe um den Ultrakurzdistanz-Laserprojektor HU915QE. Das neue Heimkino-Flaggschiff wurde von LG speziell für Filmliebhaber entwickelt. Aus 5,6 Zentimeter Abstand zaubert der 4K-UHD-Projektor Bilder mit 90 Zoll (229 cm) Diagonale an die Wand, für die maximale Bilddiagonale von 120 Zoll (305 cm) sind nur 18,3 Zentimeter Wandabstand nötig.

 

Kinoerlebnis zuhause bei Tageslicht mit dem
Cinebeam HU915QE von LG.

 

Durch seine fortschrittlichen Projektionstechnologie des LG Cinebeam HU915QE braucht es keine großen Räume mehr für ein echtes Kinoerlebnis: Mit 3.700 ANSI-Lumen und einem Kontrastverhältnis von 2.000.000:1 lässt der neueste LG-Projektor Kinofans tief in lebendige, realistische Filmwelten eintauchen. Die von LG entwickelte Dreikanal-Lasertechnologie, bei der für jede Primärfarbe (RGB) eine eigene Lichtquelle zum Einsatz kommt, ermöglicht eine kontrastreiche Projektion sogar ganz ohne Verdunklung.

 

Vor allem bei der Wiedergabe von Filmen und Streaming-Inhalten mit 4K-Auflösung und großem Dynamikumfang (HDR) spielt der Cinebeam HU915QE von LG seine Stärken aus. Mithilfe von HDR Dynamic Tone Mapping analysiert der Projektor die Helligkeit jedes einzelnen Bildes und passt sie dynamisch an. Der Brightness Optimizer II von LG trägt zum perfekten Heimkinoerlebnis bei, indem er die Bildhelligkeit automatisch an die Umgebungslichtbedingungen anpasst – für ein klares, lebendiges Bild sowohl am hellen Sommernachmittag als auch abends im abgedunkelten Heimkino. Die Adaptive-Kontrast-Funktion reguliert die Lichtquellen des Projektors für einen hervorragenden Kontrast in jeder Szene.

 

Aus kürzester Distanz projiziert der Cinebeam HU915QE von LG Bilder
mit einer Diagonalen bis zu mehr als drei Metern.

 

Bequemes Streaming und leichtes Teilen mit WebOS

Die intuitive webOS Smart-Plattform von LG erlaubt Nutzern des CineBeam HU915QE ohne zusätzliches Gerät einen raschen Zugriff auf ihre Lieblingssendungen bei Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, YouTube und Apple TV – je nach Streaming-Abo des Nutzers. Außerdem können sie Inhalte drahtlos über Screen Mirroring, Apple AirPlay 2 sowie Bluetooth streamen. Das eingebaute 2.2-Kanal-Lautsprechersystem mit 40 Watt sorgt für einen kräftigen, klaren Klang. Für einen noch kraftvolleren, kinoähnlichen Surround-Sound können Nutzer zudem bis zu zwei Bluetooth-Lautsprecher gleichzeitig anschließen (Kompatibilität nur mit Bluetooth-Lautsprechern von LG garantiert).

 

Elegant bezogen mit „Re-Wool“ von Kvadrat

Im Kleid aus umweltfreundlicher „Re-Wool“ des renommierten dänischen Textilunternehmens Kvadrat präsentiert sich der neue CineBeam-Projektor in jedem Raum stilvoll. Das Textilmaterial, das zu 45 Prozent aus recycelter Wolle besteht, ist zu einem Favoriten von design- und nachhaltigkeitsbewussten Unternehmen weltweit geworden. Es wird in so unterschiedlichen Produkten wie Möbeln und hochwertigen Audiolösungen verwendet. Dank seiner gedämpften, natürlichen Farbe und seines klaren Designs fügt sich der HU915QE gut in luxuriöse Inneneinrichtungen ein.

 

4K Qualität verspricht der Cinebeam HU915 QE von LG.

 

„Der neue CineBeam-Projektor liefert durch die neuesten Projektionstechnologien von LG aus geringster Entfernung eine hervorragende 4K-Bildqualität“, so Seo Young-Jae, Senior Vice President und Leiter der IT Business Unit der LG Electronics Business Solutions Company. „Der CineBeam HU915QE ist eine exzellente Wahl für Filmliebhaber, die ein authentisches Kinoerlebnis zuhause suchen. Der Projektor verbindet hervorragende Leistung mit praktischen Funktionen, einfacher Installation und einem anspruchsvollen, platzsparenden Design.“

 

Der 4K-Laserprojektor CineBeam HU915QE mit der neuesten Ultrakurzdistanz-Technologie soll ab Juli 2022 in Deutschland erhältlich sein.

 

8.6.2022
Mit de Mikrofon-System WMicS1 und dem LMS-12 AXL-Lavalier-Mikrofon erweitert der Zubehörspezialist Transcontinenta die Palette an professionellen Audio Lösungen der Marke Godox.
...Klick zum Weiterlesen
Godox: Professionelles Mikrofon-System WMicS1 und LMS-12 AXL-Lavalier-Mikrofon
Mit de Mikrofon-System WMicS1 und dem LMS-12 AXL-Lavalier-Mikrofon erweitert der Zubehörspezialist Transcontinenta die Palette an professionellen Audio Lösungen der Marke Godox.

Professionelle Audiowiedergabe bedeutet vor allem, eine Wiedergabe, die so nah wie möglich am Sound der Quelle ist. Diesen Anspruch erfüllen das Godox Mikrofon-System WMicS1 und das Lavalier-Mikrofon LMS-12 AXL. Die Nutzung des UHF-Frequenzbandes schützt das System besonders gut gegen Interferenzen und sichert so die professionelle Aufnahme in unterschiedlichen Situationen wie beispielsweise beim Livestreaming, bei Interviews im Freien oder Konferenzvorträgen.

 

Sorgt flexibel für den "Guten Ton" das WmicS1 von Godox.

 

Mit 96 frei wählbaren Kanälen lassen sich mehrere Systeme parallel betreiben, ohne dass sich diese stören. Die Reichweite beträgt dabei bis zu 100m. Dabei kann die Aufnahme über Kopfhörer mitverfolgt werden.

 

Ein Stereo-Mono-Schalter kann für verschiedene Einsatzszenarien genutzt werden und erleichtert die Nachbearbeitung der Aufnahmen. Die Lautstärke lässt sich über 30 Stufen einstellen. Eine Stummschaltung reduziert effizient mögliche Störungen und unterstützt so die Produktion von Soundaufnahmen in Sendequalität. Das Mikrofon-System WMicS1 ist kompatibel mit Smartphones, Kameras, Camcordern, PCs, Mixern und Recordern.

 

Lieferumfang des WmicS1 Pro Kit 1.

Zwei verschiedene Liefervarianten stehen zur Verfügung: Entweder wird das System mit einem Mikrofon, einem Transmitter TX1 und einem tragbaren Empfänger RX1 ausgeliefert oder mit zwei Mikrofonen, zwei Transmittern TX1 und einem Empfänger RX1.


Eine ideale Ergänzung zum Mikrofon-System stellt das omnidirektionale Lavalier-Mikrofon LMS-12 AXL dar. Das LMS-12 AXL hat ein 1,2 m langes Kabel sowie einen 3,5 mm TRS Klinkenstecker mit Schraubsicherung.



Das Mikrofon zeichnet sich durch eine hohe Empfindlichkeit, effektive Geräuschunterdrückung und einen breiten Frequenzgang aus. Der Mikrofonkörper ist aus einer Aluminiumlegierung gefertigt und garantiert so eine lange Lebensdauer. Mithilfe des Clips kann das Mikrofon einfach befestigt werden und hält sicher an seinem Platz.

 

WmicS1 mit Mikrofon, Transmitter TX1 und tragbarem Empfänger RX1.

 

Features des WMicS1:
• Mikrofonsystem aus Mikrofon, Transmitter, Empfänger in praktischer Tasche
• UHF-Frequenzband für störungsfreie Aufnahmen und Übertragungen
• 96 frei wählbare Kanäle zum Betrieb mehrerer Systeme
• bis zu 100 m Reichweite
• 30 Lautstärkestufen
• Stummschaltung
• Kompatibel mit Smartphones, Kameras, Camcordern, PCs, Mixern und Recordern



Features des LMS-12 AXL:
• Lavalier-Mikrofon mit 3,5 mm TRS-Klinkenstecker mit Schraubsicherung
• 1,2 m langes Kabel
• hohe Empfindlichkeit
• Geräuschunterdrückung
• Breiter Frequenzgang
• Befestigung mit Clip

Die neuen Audio-Produkte von Godox sind ab sofort im Handel erhältlich.



Preise:

WMicS1 Kit 1: ca. 185 Euro
WMicS1 Kit 2: ca. 255 Euro
LMS-12 AXL: ca. 18,50 Euro

 

7.6.2022
TechSmith Corporation, Experte für visuelle Kommunikation, stellt die neue Version seiner Videosoftware Camtasia für Firmenkunden und Privatpersonen vor. Camtasia 2022 bietet eine Vielzahl von neuen Funktionen, mit denen sich Videos besonders schnell aufnehmen und umfangreich bearbeiten lassen.
...Klick zum Weiterlesen
TechSmith Camtasia 2022: Neue Gestaltungsmöglichkeiten und optimierte Videoeffekte
TechSmith Corporation, Experte für visuelle Kommunikation, stellt die neue Version seiner Videosoftware Camtasia für Firmenkunden und Privatpersonen vor. Camtasia 2022 bietet eine Vielzahl von neuen Funktionen, mit denen sich Videos besonders schnell aufnehmen und umfangreich bearbeiten lassen.

Im Mittelpunkt des Update auf Camtasia 2022 stehen die neuartigen Cursor-Funktionen, mit denen sich die Aufnahmen verbessern und Medien erstellen lassen. Zahlreiche visuelle Effekte helfen dabei, die Aufmerksamkeit zu lenken und Videos aussagekräftiger zu gestalten. Auf der neuen Startseite findet sich alles, was man benötigt, um ein Projekt anzufangen oder ein vorhandenes fertigzustellen.



Die neuen Funktionen von Camtasia 2022 im Überblick:

Mehr Flexibilität mit neuen Cursor-Effekten - Da der Mauszeiger in den meisten Bildschirmaufnahmen eine zentrale Rolle spielt, wurde Camtasia 2022 um mehrere Funktionen erweitert, mit denen das Aussehen und die Bewegung des Cursors bearbeitet und optimiert werden können.

 

• Cursorpfad-Bearbeitung
Kurz verklickt? Zu viel gewackelt? Cursor an der falschen Stelle? Alles kein Problem mehr: Bei Videos, die mit Camtasia 2022 aufgenommen wurden, kann der Pfad des Cursors nach der Aufnahme verändert werden. Dadurch lassen sich die Wege des Cursor korrigieren und optimieren, was zu weniger Neuaufnahmen und besseren Ergebnissen führt.

 

• Hinzufügen von Cursor-Pfaden
In Projekten in Camtasia 2022 können im Nachgang zusätzliche Cursor-Pfade und Klicks angelegt werden, um auf Bildern oder Videos weitere animierte Mauszeigerbewegungen zu erstellen und auf eine ganz neue Weise animierte Sequenzen zu bauen.



• Automatisches Ersetzen des Cursors
Der Cursor des Betriebssystems lässt sich in Aufnahmen automatisch durch einen Vektorcursor ersetzen. Ohne Genauigkeitsverlust ist hierbei eine mehr als zehnfache Vergrößerung möglich. Des Weiteren hilft die neue Cursor-Funktion dabei, die Aufmerksamkeit zu lenken, was für eine professionelle Erscheinung sorgt.

Kreative Workflows


• Neue Vorlagen und anpassbare Elemente
Camtasia 2022 enthält eine überarbeitete Bibliothek mit über 1.000 neuen Elementen wie Intros, Musikstücken, animierten Titeln und ganzen Vorlagen, die in den eigenen Videos verwendet werden können. Die Farben der Elemente lassen sich leicht an die eigenen CI-Vorgaben anpassen und ermöglichen das Erstellen von professionellen und einheitlichen Videos in kürzerer Zeit. Ebenfalls neu ist eine Reihe von Cursor-Effekten.


• Camtasia Home
Eine solide Grundlage, um vieles schneller zu erledigen: Dank der neuen Startseite, auf der alle bevorzugten Werkzeuge und Vorlagen schnell zur Hand sind, vereint Camtasia 2022 sämtliche Assets zur Erstellung und Bearbeitung von Inhalten an einem zentralen Ort.

 

Visuelle Effekte für professionelle Ergebnisse

 

• Mischmodus für moderne Überblendungen
Mit dem Mischmodus führt Camtasia 2022 einen neuen Effekt ein, mit dessen Hilfe sich Bildmaterial von zwei unterschiedlichen Medien (Bildmaterial, Videos, B-Roll) in ihren Videos überblenden können. Mit wenigen Klicks lassen sich damit filmische Effekte in benutzerdefiniertem Look mit hohem Qualitätsanspruch erzielen.


• Neue Übergangseffekte
Kein Video ohne Übergangseffekt: Die 30 neuen Übergangseffekte lassen sich per Drag-n-Drop einfach auf jede Art von Medium in Videoprojekten anwenden.

 

• Effekt "Scheinwerfer" (Neu in Windows)
Mit dem neuen Scheinwerfer-Effekt lässt sich jedes Video ins rechte Licht rücken. Das in MacOS seit längerem verfügbare Scheinwerfer-Feature von Camtasia ist ab sofort auch in Windows enthalten und kann per Drag-n-Drop hinzugefügt und spielerisch angepasst werden.

 

• Außenkonturen (Neu in Windows)
Der Außenkonturen Effekt verleiht Medien sofort eine stilvolle Nuance durch den Look einer Zeichnung. Der Effekt besteht seit 2021 für die Mac Version und wird mit Camtasia 2022 auch für Windows eingeführt.

 

Effizienter Arbeitsflow vom Anfang bis zum Schluss

 

• Allgemeine Workflow- und Leistungsverbesserungen
In der neuen Version 2022 wurden abermals Workflow- und Leistungsverbesserungen vorgenommen, um die tägliche Arbeit mit Camtasia, allein oder im Team, weiter zu erleichtern. Anhand von hochwertigen und natürlich mit Camtasia erstellten Tutorials werden alle neuen Funktionen anschaulich erläutert.

 

• Schlanker Exportprozess (Neu in Windows)
In Camtasia 2022 wurde der Exportprozess unter Windows vereinfacht. Die am häufigsten verwendeten Einstellungen lassen sich schneller aufrufen, während für spezielle Einstellungen weiterhin alle Exportoptionen verfügbar sind.

 

Camtasia 2022 ist ab sofort im TechSmith Online-Store und bei ausgewählten Händlern erhältlich. Kunden mit einem aktiven Wartungsvertrag erhalten das Upgrade kostenlos. Für bestehende Kunden, die ein Upgrade von Camtasia 2021 und Camtasia 2020 durchführen, sind ermäßigte Preise verfügbar. Eine 30-tägige Testversion kann auf der Webseite heruntergeladen werden.

 

Preis: ca. 325 Euro

7.6.2022
Die CyberLink Corporation lädt am 23.06.2022, um 20 Uhr, zur Teilnahme an einem einstündigen Webinar mit neuen Tipps für gelungene Urlaubsvideos mit der Videoschnittsoftware PowerDirector des Unternehmens ein.
...Klick zum Weiterlesen
Kostenloses Webinar für die PowerDirector Videoschnittsoftware von CyberLink.
Die CyberLink Corporation lädt am 23.06.2022, um 20 Uhr, zur Teilnahme an einem einstündigen Webinar mit neuen Tipps für gelungene Urlaubsvideos mit der Videoschnittsoftware PowerDirector des Unternehmens ein.

Jetzt kostenlos zum PowerDirector Webinar von CyberLink anmelden.

 

Ganz gleich ob die Filmaufnahmen aus dem Urlaub actionreiche Szenen mit vielen sportlichen Sequenzen enthalten oder eher stimmungsvolle Landschaftsaufnahmen zeigen, die schönen Erinnerungen werden erst beim Videoschnitt perfekt zusammengestellt. CyberLink bietet dazu beim PowerDirector 365 besonders spannende KI-gestützte Werkzeuge für die Optimierung der Filmaufnahmen.

 

 

Tauschen Sie doch einfach mal den Himmel aus! Mit dem PowerDirector
von CyberLink ist das Kein Problem.

 

Beim angekündigten Webinar werden Video-Experten von 30th Century gemeinsam mit CyberLink speziell die Möglichkeiten zur Verbesserung aller Arten Urlaubsaufnahmen vorstellen. Dazu spielen trickreiche Farbanpassungen und kleine Farbkorrekturen wichtige Rollen, mit denen das Beste aus dem Videomaterial herausgeholt werden kann. Das Einbinden von passenden Titeln schafft Verbindungen bei den Übergängen zu unterschiedlichen Erlebnissen oder Urlaubstagen und hält die Erinnerungen lebendig. Wie die effektvolle Verwendung von Titeln einzubinden ist, wird daher ebenfalls gezeigt.

 

 

Mit der PowerDirector Schnittsoftware von CyberLink können Sie schnell
und einfach die eigenen Aufnahmen live ins Internet streamen
.

 

Bevor es gegen Ende des einstündigen Webinars über den Live-Chat in die Fragen- und Antworten-Runde geht, gibt es für die Teilnehmenden einen kurzen Überblick zu den Effekten und Funktionen des neuesten Updates für alle Abonnenten des PowerDirector 365.

 

Anmeldungen zum kostenlosen Webinar sind ab sofort über diese Webseite möglich.

 

Weitere Informationen zu den neuen Inhalten sowie weiteren Updates finden Sie hier...

 

PreisePowerDirector 365: 1 Monat für 19,99 Euro, das Jahresabonnement gibt es für 69,99 Euro.

 

7.6.2022
Die Kooperation zwischen ROSSMANN und der Heinz Fielmann Stiftung wurde zunächst auf drei Jahre eine Kooperation beschlossen bei der in jedem Jahr der Schwerpunkt der Förderung auf einem ausgewählten Naturschutzprojekt in Deutschland liegt.
...Klick zum Weiterlesen
Kooperation zwischen Rossmann und Heinz Sielmann Stiftung
Die Kooperation zwischen ROSSMANN und der Heinz Fielmann Stiftung wurde zunächst auf drei Jahre eine Kooperation beschlossen bei der in jedem Jahr der Schwerpunkt der Förderung auf einem ausgewählten Naturschutzprojekt in Deutschland liegt.

rossmann-unterst-tzt-heinz-sielmann-stiftung

 

Die Biodiversität fördern, den Artenschutz vorantreiben und die Natur erlebbar machen – Themen, die besonders die Heinz Sielmann Stiftung intensiv verfolgt und die auch ROSSMANN wichtig sind. 

Der Fokus der Kooperation im ersten Projektjahr: Biotopverbundprojekte der Stiftung am Grünen Band, dem ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen. In Zusammenarbeit mit Partnern werden Streuobstbäume am Grünen Band gepflanzt sowie die artenreiche Kulturlandschaft gepflegt und erhalten. Auch auf dem 2004 von der Stiftung erworbenen Schutzgebiet in der Döberitzer Heide bei Berlin werden nachhaltige Projekte umgesetzt.

Das Ziel von ROSSMANN und der Stiftung ist es, mehr Sichtbarkeit für die Themen Biodiversität, Umweltbildung und Naturschutz zu erlangen. Ganzheitliche Projektkonzepte sollen möglichst viele Menschen für den richtigen Umgang mit der Natur sensibilisieren und diese nah bringen.

„Über die Zusammenarbeit mit der Heinz Sielmann Stiftung freuen wir uns sehr. Wir identifizieren uns mit der Stiftung und teilen das gleiche Werteverständnis: Verantwortung für die zukünftigen Generationen zu übernehmen, die Facetten, die unsere Erde bietet, aufrecht zu erhalten und sie zu fördern“, so Raoul Roßmann, Geschäftsführer.

7.6.2022
In den 1990er-Jahren reiste Tiina Itkonen nach Grönland, getrieben von der Neugier auf die indigenen Völker der Arktis und ihre Kultur. Dort machte sie eine ihrer ersten Aufnahmen: das Bild einer ausgestreckten Frau mit Haarklammern und Fischgräten in den langen schwarzen Haaren, die wie die Wellen eines ruhigen Ozeans wirken. Es sollte der Beginn eines langen Abenteuers sein. Zu sehen sind die Bilder von Tiina Itkonen vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 auf dem Festival La Gacilly-Baden Photo
...Klick zum Weiterlesen
La Gacilly-Baden Photo: Tiina Ikonen - Where Sky Meets Ice
In den 1990er-Jahren reiste Tiina Itkonen nach Grönland, getrieben von der Neugier auf die indigenen Völker der Arktis und ihre Kultur. Dort machte sie eine ihrer ersten Aufnahmen: das Bild einer ausgestreckten Frau mit Haarklammern und Fischgräten in den langen schwarzen Haaren, die wie die Wellen eines ruhigen Ozeans wirken. Es sollte der Beginn eines langen Abenteuers sein. Zu sehen sind die Bilder von Tiina Itkonen vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 auf dem Festival La Gacilly-Baden Photo

Lois Gacilly_Tiina_Itkonen_nicht_gedruckt_leinwand_5

Mensch und Natur hat Tiina Itkonen in Grönland fotografiert

 

Seitdem ist Tiina Itkonen im Grunde immer in Grönland geblieben. Während ihrer Reisen lernte sie die Sprache der Einheimischen, um auch direkt mit den Menschen kommunizieren zu können, die sie fotografiert. Dies ist nur ein Beispiel für die Hingabe, mit der sie ihrer künstlerischen Arbeit nachgeht.

 

Lois ITKONEN_Tiina_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_1

Immer suchte Tiina Itkonen für ihre Motive die Nähe der Menschen vor Ort

 

Lois ITKONEN_Tiina_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_4

Fast zur Familie gehörend - Tiina Itkonen bei ihren Fotoaufnahmen

 

Während viele Fotografen und Fotojournalisten ihre Themen nur oberflächlich behandeln, nimmt Tiina Itkonen sich Zeit, sucht die Nähe der Menschen vor Ort, wohnt bei ihnen und wird dabei manchmal ein Mitglied der Familie. Ihre Gastgeber laden sie zu Geburtstagsfeiern ein, zu Hochzeiten und zu anderen bedeutenden Feierlichkeiten. Und während einer Jagdexpedition lernte sie sogar, wie man den Krabbentaucher fängt, einen kleinen Vogel aus der Familie der Alkenvögel.

 

Lois ITKONEN_Tiina_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_3

Fast nur ein Punkt in der Landschaft - der Mensch in Grönland

 

Lois Gacilly 20_Tiina_Itkonen_nicht_gedruckt_leinwand_6

Auf der Jagd

 

2004 veröffentlichte sie, nach ihrer dritten zweimonatigen Reise, ihr erstes Buch. Es handelt von den Inughuit, einer Minderheit der grönländischen Inuit, die in der Nähe von Qaanaaq leben und im 20. Jahrhundert nach Jahrhunderten des nomadischen Daseins zunehmend sesshaft geworden sind. Tiina Itkonen reiste die grönländische Küste entlang, durch ein gefrorenes Land, in dem die Fortbewegung mühsam ist. Dabei nutzte sie alle verfügbaren Verkehrsmittel Hundeschlitten, Segelboot, Hubschrauber, Flugzeug, Tankschiff –, um von einem Ort zum anderen zu gelangen und im tiefsten Eis das Alltagsleben und die Sitten und Gebräuche der grönländischen Bevölkerung zu dokumentieren.

 

Lois ITKONEN_Tiina_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_2

Auch Sitten und Gebräuche der grönländischen Gemeinschaft lernte die Fotografin kennen

 

Für ihre Arbeit findet Tiina Itkonen internationale Anerkennung. Ihre Werke wurden weltweit in über zwanzig Ausstellungen gezeigt, unter anderem im renommierten Musée Albert Kahn. Sie verfolgt weiterhin mehrere Projekte in der Arktis und konzentriert sich dabei auf die vom Klimawandel verursachten Veränderungen der Landschaft sowie den Einfluss des Menschen auf diese Welt zwischen Himmel und Eis.

6.6.2022
Mit einem zusätzlichem Standort in Brannenburg in Süddeutschland verstärkt ARRi sein Lichtgeschäft. Von Brandenburg aus werden ARRI-Lichtprodukte an Destinationen in aller Welt geliefert. Zur Einweihungsfeier gab es eine Tombola von ARRI mit Spendenschecks von 5.000 Euro, die an regionale, von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgewählte Hilfsorganisationen, gingen
...Klick zum Weiterlesen
ARRI Lightning neuer Standort - Einweihungsfeier Brannenburg mit Spendenaktion
Mit einem zusätzlichem Standort in Brannenburg in Süddeutschland verstärkt ARRi sein Lichtgeschäft. Von Brandenburg aus werden ARRI-Lichtprodukte an Destinationen in aller Welt geliefert. Zur Einweihungsfeier gab es eine Tombola von ARRI mit Spendenschecks von 5.000 Euro, die an regionale, von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgewählte Hilfsorganisationen, gingen

arri-lighting-standort-brannenburg-einweihung-gebaeude

 

Bei einer Einweihungsfeier Ende Mai 2022 wurde der zusätzliche Standort von ARRI Lighting im süddeutschen Brannenburg offiziell eröffnet. Dieser liegt zentral und gut erreichbar nur 20 Fahrminuten vom Werk in Stephanskirchen entfernt zwischen den Städten Rosenheim, München, Salzburg und Innsbruck.

 

arri-lighting-standort-brannenburg-einweihung-gruppenbild

Weihen den Standort von ARRI Lighting in Brannenburg ein (von links).
Matthias Jokisch (Erster Bürgermeister Brannenburg),
Markus Lampier (Director of Global Supply Chain Management),
Gregor Hüttel (Head of Logistics und Standortleiter Brannenburg),
Ivo Ivanovski (General Manager Business Unit Lighting), Dr. Matthias Erb (Vorstandsvorsitzender)
und Dr. Michael Neuhäuser (Vorstand)

 

„Es freut mich sehr, dass ein so interessantes Unternehmen wie ARRI einen Platz in unserer Gemeinde gefunden hat. Genau genommen handelt es sich um eine Rückkehr“, erklärte Matthias Jokisch, Erster Bürgermeister von Brannenburg, in seiner Ansprache. Damit nahm er Bezug auf Mitte des 20. Jahrhunderts, als ARRI die Produktion vorübergehend von München in den Brannenburger Ortsteil Schwarzlack verlagerte. „Jetzt schließt sich der Kreis. Mit diesem hochmodernen Standort wollen wir das Licht-Geschäft, das inzwischen eine wichtige Säule von ARRI darstellt, weiter verstärken“, betont Ivo Ivanovski, General Manager Business Unit Lighting bei ARRI.

ARRIs Standort in der Flintsbacher Straße 1 bis 5 in Brannenburg besteht aus einem Bürogebäude, einer Logistikhalle und einem Parkhaus mit 140 PKW Stellplätzen. In dem ansprechend gestalteten Bürokomplex mit drei Etagen und  einer Gesamtfläche von 3.350 Quadratmetern arbeiten derzeit rund 30 Kolleginnen und Kollegen. Das Gebäude ist energetisch, technisch und infrastrukturell auf dem neuesten Stand der Technik. Dort befinden sich Büroflächen, eine Service-Werkstatt mit Messraum für Reparaturen sowie ein mit Digitalkameras und LED-Scheinwerfern von ARRI ausgestattetes Streaming- Studio zur Durchführung von Online-Service-Trainings sowie zur Online- Unterstützung bei Reparaturen in schwer zugänglichen Regionen der Erde.

In der Logistikhalle wurde auf einer Gesamtlagerfläche von 5.050 Quadratmetern ein Hochregallagersystem mit circa 4.500 Palettenstellplätzen und ausreichendKommissionierfläche aufgebaut. Von Brannenburg aus werden nun ARRI Lichtprodukte an Destinationen in aller Welt geliefert. Das gesamte Versandvolumen soll künftig etwa 1,2 Millionen Kilogramm pro Jahr betragen. Rund 3.500 Ausgangssendungen mit insgesamt etwa 38.000 Einzelpositionen können jährlich abgefertigt werden.

 

arri-lighting-standort-brannenburg-einweihung-spendenaktion

ARRI spendet 5.000 Euro an regionale Hilfsorganisationen,
die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgewählt wurden. Das Bild zeigt (von links) 
Ivo Ivanovski, Gregor Hüttel, Susanne Fey, Christian Eggers
und Wolfgang Riepertinger (alle ARRI)

 

 

Während der Einweihungsveranstaltung fand eine Tombola statt, bei der ARRI Spendenschecks im Wert von insgesamt 5.000 Euro verlost wurden. Die Empfänger – regionale Hilfsorganisationen – wurden vorab von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgewählt. Dank Wolfgang Riepertinger kommen 2.000 Euro dem Tierschutzverein Rosenheim zugute. Jeweils 1.000 Euro erhalten das Tierheim Rosenheim (vorgeschlagen von Fabian Haubold), die Ukraine-Hilfe des Landratsamtes Rosenheim (von Christian Eggers) sowie der Verein PädCare (von Susanne Fey), der Kinder in Krankenhäusern besucht und beschenkt.

 

3.6.2022
Die Lexar® High-Performance SDHC™/SDXC™ UHS-I-Karten der BLUE-Serie wurden für Point-and-Shoot-Kameras, Mittelklasse-DSLRs und HD-Camcorder entwickelt. Sie ermöglichen die schnelle Aufnahme und Übertragung von hochauflösenden Fotos un1080p Full-HD- und 4K UHD-Videos mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 120 MB/s. Die Class-10 Karten nutzen die UHS-I-Technologie und bieten schnelle Schreib- und Lesezeiten.
...Klick zum Weiterlesen
Lexar Blue-Serie SD-Speicherkarten
Die Lexar® High-Performance SDHC™/SDXC™ UHS-I-Karten der BLUE-Serie wurden für Point-and-Shoot-Kameras, Mittelklasse-DSLRs und HD-Camcorder entwickelt. Sie ermöglichen die schnelle Aufnahme und Übertragung von hochauflösenden Fotos un1080p Full-HD- und 4K UHD-Videos mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 120 MB/s. Die Class-10 Karten nutzen die UHS-I-Technologie und bieten schnelle Schreib- und Lesezeiten.

 

Ganz gleich, ob man eine Point-and-Shoot-Kamera, eine DSLR der Mittelklasse oder ein HD-Camcorder verwendet, mit den Lexar® High-Performance SDHC™/SDXC™ UHS-I-Karten der BLUE-Serie lassen sich die neuesten Foto- und Videofunktionen nutzen, um hochauflösende Fotos oder 1080p Full-HD- und 4K UHD-Videos aufzunehmen. Die den schnellen Karten sparen Sie Zeit und beschleunigen den Workflow.
Die Karten der Lexar Blue Serie wurden für Langlebigkeit entwickelt. Sie sind wasser-, temperatur-, stoß-, vibrationsgeschützt. Auch Röntgenstrahlen können ihnen laut Hersteller Aussage nichts anhaben. Diese Karten bieten die Leistung und Haltbarkeit, die für die Erfassung und Speicherung wertvoller Daten unter einer Vielzahl von Bedingungen benötigt werden.

 

 

Lexar Multi-Card 2-in-1 USB 3.1-Lesegerät.

 

Die volle Lese-/Schreibgeschwindigkeit wird nur in Verbindung mit dem Lexar Multi-Card 2-in-1 USB 3.1-Lesegerät oder Lexar Professional Multi-Card 3-in-1 USB 3.1-Lesegerät erreicht. Die Speicherkarten der Lexar Blue Serie gibt es mit Kapazitäten von 32, 64, 128, und 256 GB.

 

3.6.2022
Die voll bewegliche Short-Throw-Wandhalterung "VESTA 120S" von reflecta eignet sich zur Wandmontage von Beamern und Projektoren bis 15 kg. Der Trägertarm ist in der Länge von 76,4 bis 120,7cm verstellbar. Ebeso sind eine 360° Rotation und ein Neigungswinkel von +15°/-15° einstellbar. Zudem kann der Arm um +15°/-15° geschwenkt werden.
...Klick zum Weiterlesen
Beamer-Wandhalterung für kurze Distanzen
Die voll bewegliche Short-Throw-Wandhalterung "VESTA 120S" von reflecta eignet sich zur Wandmontage von Beamern und Projektoren bis 15 kg. Der Trägertarm ist in der Länge von 76,4 bis 120,7cm verstellbar. Ebeso sind eine 360° Rotation und ein Neigungswinkel von +15°/-15° einstellbar. Zudem kann der Arm um +15°/-15° geschwenkt werden.

Kurzdistanz-Beamer erfreuen sich in Büros, öffentlichen Einrichtungen, aber auch daheim wachsender Beliebtheit, da sie auch für kleine Räume ideal sind. Eine sichere und stabile Anbringung der Beamer oder Projektoren ist dabei eine wichtige Voraussetzung, um Beschädigungen der hochwertigen Technik zu verhindern und keinen Platz auf Tischen oder Regalen zu verlieren. Mit der Hilfe einer Kurzdistanz Beamer Wandhalterung wird der Projektor platzsparend über der Leinwand angebracht.

 

 

 

Short-Throw-Beamer-Wandhalterung von reflecta

 

Die Vesta 120S Short-Throw-Projektor-Wandhalterung von reflecta ist für die meisten Kurzdistanz-Projektoren mit einem Gewicht von bis zu 15 kg geeignet. Der Teleskoparm ermöglicht eine stufenlose Positionierung des Projektors für den optimalen Betrachtungswinkel. Die bequem verstellbaren Arme passen auf die meisten Short-Throw-Projektoren/Beamer. Das integrierte Kabelmanagement sorgt für ein sauberes Erscheinungsbild. Dabei ist die in der Farbe weiß gehaltene Vesta 120S Projektor-Wandhalterung kinderleicht zu installieren.

Der Teleskoparm der Halterung lässt sich von 764 bis zu
1207 Millimetern in der Länge verändern.

 

Durch das flexible Drehgelenks, kann der Beamer nicht nur um +180°/-180° rotieren, sondern auch mit einem Neigungswinkel von +15°/-15° und Schwenkwinkel von +15°/-15° optimal eingestellt werden. Diese Flexibilität ermöglicht einen optimalen Betrachtungswinkel. Die Länge des Armes kann zwischen 764 bis 1207 Millimetern variieren.

 

Die neue reflecta Short-Throw-Projektor-Wandhalterung VESTA 120S soll ab Mitte Juni erhältlich sein.



Preis: ca. 87 Euro

 

 

3.6.2022
Mit dem neuen Canon Fotoscanner für die Digitalisierung von Papierbildern unterschiedlichster Formate lassen sich bis zu 30 Fotos oder 40 A4-Seiten pro Minute Scannen. Der Stapeleinzug kann bis zu 40 Fotos oder 60 Dokumente aufnehmen. Die Software ist einfach zu installieren und die Autokorrekturfunktion optimiert Fotografien beispielsweise durch Gesichtsglättung, Gesichtsschärfung oder Rote-Augen-Korrektur.
...Klick zum Weiterlesen
Neu: Canon Fotoscanner imageFORMULA RS40
Mit dem neuen Canon Fotoscanner für die Digitalisierung von Papierbildern unterschiedlichster Formate lassen sich bis zu 30 Fotos oder 40 A4-Seiten pro Minute Scannen. Der Stapeleinzug kann bis zu 40 Fotos oder 60 Dokumente aufnehmen. Die Software ist einfach zu installieren und die Autokorrekturfunktion optimiert Fotografien beispielsweise durch Gesichtsglättung, Gesichtsschärfung oder Rote-Augen-Korrektur.

Der Fotoscanner imageFORMULA RS40 eignet sich sowohl für Privatanwender als auch für spezialisierte Fotodienstleistern oder Online-Händler, denen er neue Absatzmöglichkeiten eröffnet. Er lässt sich auch für die die Restaurierung und Digitalisierung alter Fotos nutzen, wofür nur wenige Klicks erforderlich sind.

 

Aber das Gerät lässt sich zudem auch zum Scannen von Dokumenten unterschiedlicher Formate wie Quittungen, Rechnungen und beispielsweise Tank- und Parkbelege einsetzen.

 

 

Scannt Fotos und Dokumente unterscheidlichster Formate:
der imageFORMULARS40 von Canon

 

Der mit der führenden Canon Scantechnologie ausgestattete Fotoscanner imageFORMULA RS40 bietet ein wirklich produktives Stapelscannen von Fotos mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Fotos pro Minute und einem Stapeleinzug für bis zu 40 Fotos. Im Vergleich zu herkömmlichen Flachbettscannern oder sogar Smartphones, mit denen Fotos einzeln eingescannt bzw. abfotografiert werden, bringt diese Lösung eine deutliche Zeitersparnis und einen sichtlichen Qualitätsgewinn.

 

Ohne komplizierte Software-Installation kann das Gerät mit Hilfe des integrierten Installationsprogramms und des leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Videos mühelos eingerichtet werden. Er scannt und digitalisiert verschiedene Arten von Fotos und Dokumenten, von Panoramen bis hin zu Quittungen und erfüllt damit eine Vielzahl von Digitalisierungsanforderungen. Der gerade Transportweg minimiert das Risiko von Einzugsfehlern und stellt sicher, dass wichtige Fotos oder Dokumente beim Einzug unversehrt bleiben.

 

 

Schnell, zuverlässig und schonend digitalisiert der
Canon image FORMULA RS 40 Fotos und Dokumente.

 

Zahlreiche Bildbearbeitungsfunktionen sorgen für ein erstklassiges Ergebnis: Die Autokorrekturfunktion analysiert die Szene eines Fotos und wendet dann automatisch Korrekturen an, um das Bild aufzuhellen und zu verbessern und es für die Darstellung auf Bildschirmen zu perfektionieren.

 

Weitere Details

• Benutzerfreundlich und stausicher - dank der intuitiven Benutzeroberfläche mit drei voreingestellten Scan-Optionen können mit nur wenigen Klicks optimale Details erzielt werden. Clevere Ultraschallsensoren erkennen überlappende Seiten und die Doppeleinzugsfreigabe (DFR) sorgt für einen schnellen Neustart des Geräts im Falle eines Papierstaus.

Geeignet für die schnelle Stapelverarbeitung: der imageFORMULA RS40 von Canon.

 

• Dateigröße wählbar - mit dem RS40 können Bilder und Dateien mit ein paar einfachen Klicks geteilt werden. Der Dateityp kann gemäß den Anforderungen ausgewählt werden: von kleinen JPEGs bis hin zu großen TIFFs für maximale Bildqualität, zum Teilen per E-Mail oder über Cloud-Plattformen mit der intuitiven Canon CaptureOnTouch-Software oder zum Druck hochwertiger Fotos.

 

• Schonend für die Umwelt - mit einem energieeffizienten Gerät, das beim Scannen nur 19 W und im Ruhezustand 0,1 W verbraucht wird dem wichtigen Umweltaspekt Rechnung getragen.

 

Preis: ca. 840 Euro

2.6.2022
Die neueste Generation austauschbarer CFexpress Speichermedien vereint Flexibilität, Performance und Robustheit. Mit der CFexpress-2.0-Kartenserie G-20 bietet Swissbit erstmals CFexpress-2.0-Typ-B-Karten, die als leistungsstarker Nachfolger des CFast-Standards gelten. CFexpress kombiniert die Vorzüge eines austauschbaren Speichermediums mit der Performance von PCIe-SSDs, vereint in einem robusten Gehäuse.
...Klick zum Weiterlesen
Swissbit G-20: Industrietaugliche CFexpress-Karten
Die neueste Generation austauschbarer CFexpress Speichermedien vereint Flexibilität, Performance und Robustheit. Mit der CFexpress-2.0-Kartenserie G-20 bietet Swissbit erstmals CFexpress-2.0-Typ-B-Karten, die als leistungsstarker Nachfolger des CFast-Standards gelten. CFexpress kombiniert die Vorzüge eines austauschbaren Speichermediums mit der Performance von PCIe-SSDs, vereint in einem robusten Gehäuse.

Für die CFexpress-2.0-Kartenserie G-20 von Swissbit ergeben sich vielfältige Einsatzbereiche. Sie reichen von der industriellen Automation über Gaming bis hin zu Transportation und Medizintechnik und schließen Anwendungen mit hoher Temperaturentwicklung ein. Die neuen Karten mit leistungsfähiger Schnittstelle nach 2-Lane-NVMe-1.3- und PCIe-Gen-3.1-Spezifikation sind mit Kapazitäten bis 1 TB verfügbar. Neben Varianten mit 3D-TLC-NAND (G-20) bietet Swissbit eine pSLC-Version (G-26) an.

 

Die neuen G-20 CFexpress Speicherkarte von Swissbit gibt es mit
Kapazitäten von 15 bis 480 GB, die Karte mit 960 GB ist noch in Planung.

 

„CFexpress bietet Kunden, die im Feld Speicher schnell austauschen oder aufrüsten müssen, einen echten Mehrwert. Die Verbindung aus Flexibilität, Robustheit und Leistung ist in dieser Form einzigartig und stellt einen echten Entwicklungssprung gegenüber Compact-Flash und CFast dar. Wir sind davon überzeugt, dass sich CFexpress branchenweit als ‚Game Changer‘ erweisen wird“, kommentiert Roger Griesemer, General Manager Memory Solutions bei Swissbit.

 

Dank NVMe-1.3-Schnittstelle, die sich bereits bei anderen industriellen SSD-Formfaktoren wie M.2 oder U.2 bewährt hat, erreicht die G-20-Serie bis zu 1.620 MB/s für sequenzielles Lesen und 830 MB/s für sequenzielles Schreiben. Bei Random-Zugriffen liegt sie über 115.000 beziehungsweise 131.000 IOPS für Lese- und Schreibvorgänge.

 

Die G-20 mit 3D-TLC-NAND ist mit Speicherkapazitäten von 15 bis 480 GB ab sofort verfügbar (die 1-TB-Version ist in Planung). Für Anwendungen, die durch kontinuierliches Schreiben kleiner Datenpakete und sehr lange Wartungsintervalle gekennzeichnet sind, bietet Swissbit zudem die G-26 als reine pSLC-Version. Durch sie kann eine im Vergleich zur G-20 zehnfach längere Lebensdauer erreicht werden.

 

Äußerst robust und temperaturbeständig

 

Das CFexpress-2.0-Gehäuse Typ B bietet einen ausgezeichneten mechanischen Schutz vor Umwelteinflüssen. Da die vergoldeten Pins vollständig bedeckt und damit vor Berührung geschützt sind, ist die Karte unempfindlich gegen das Eindringen von Staub oder Feuchtigkeit und gleichzeitig vibrationsfest.

 

 

Robust und mit temperaturbeständig, die industriellen
CFexpress Speicherkarten von Swissbit.

 

Ausgelegt für den industriellen Einsatz, wurde die G-20 von Swissbit speziell für eine effiziente Wärmeableitung entwickelt. Gepaart mit ausgeklügelten Firmware-Mechanismen ermöglicht dies den Einsatz in Umgebungen mit hohen Temperaturen und lüfterlosen Gehäusen. Um einen niedrigen Stromverbrauch ohne Leistungseinbußen zu erreichen, verzichtet die G-20 durch die Verwendung der HMB-Funktion (Host Memory Buffer) auf einen lokalen DRAM-Cache. Besondere Datenpflegefunktionen bieten bei hohen Betriebstemperaturen einen zusätzlichen Schutz für gespeicherte Daten.

 

Sicherheitsfunktionen

Die neue CFexpress-Serie verfügt über eine Vielzahl von standardmäßigen und optionalen Datenschutzfunktionen, darunter ein End-to-End-Datenschutz, der die volle Integrität der internen Datenpfade gewährleistet. AES und TCG Opal können als Option bestellt werden und ermöglichen zusätzlichen Datenschutz in Richtung Host-System. Die AES-256-Verschlüsselung sichert geistiges Eigentum, Lizenzen oder andere sensible Daten. Dies schließt Anwendungen ein, bei denen Geräteeinstellungen und -konfigurationen von Gerät zu Gerät übertragen werden müssen und die dabei zuverlässig geschützt sein müssen.

 

2.6.2022
Mit Audials Movie 2022 kann jeder einfach seine eigene Filmsammlung erstellen. Damit lassen sich Filme, Serien, TV aus Video-Streams automatisch, schnell, in bester Bildqualität aufzeichnen und die Lieblingssendungen aus Live-Streams auf dem PC bequem und legal speichern sowie von überall als Live-TV erleben.
...Klick zum Weiterlesen
Audials Movie 2022
Mit Audials Movie 2022 kann jeder einfach seine eigene Filmsammlung erstellen. Damit lassen sich Filme, Serien, TV aus Video-Streams automatisch, schnell, in bester Bildqualität aufzeichnen und die Lieblingssendungen aus Live-Streams auf dem PC bequem und legal speichern sowie von überall als Live-TV erleben.

Der neue Videostream-Browser und Rekorder Audials Movie 2022 funktioniert wie ein Webbrowser und ermöglicht es, nach Filmen und Serien von beliebigen Videostreaming-Diensten zu suchen und sie direkt abzuspielen. Dabei kann man das Video direkt während der Aufnahme ansehen. Dazu wird einfach nur die Funktion „Aufnahme ab Beginn“ aktiviert ein und so der gesamte Film gespeichert. Alternativ kann das Video auch im Hintergrund aufgenommen werden, sodass man sich während der Aufzeichnung mit anderen Funktionen beschäftigen kannst.

 

 

Mit Audials Movie 2022 einfach umfangreiche
Filmsammlungen erstellen und verwalten.

 

Das Ganze funktioniert für beliebige Videostreaming-Webseiten! Einfach ein Video aussuchen und abspeichern. Durch die brandneue Übersicht der Streaming-Quellen lassen sich die bevorzugten Dienste einfacher finden denn je.

 

Schneller & einfacher Aufnahmeplaner

Auch für das automatische Speichern mehrerer Filme nacheinander lässt sich der neue Webbrowserverwenden. Videos, nach denen mit Audials Movie 2022 gesucht wurde lassen sich einfach der Film-Liste hinzufügen. Der Aufnahmeplaner wird sie dann direkt in Audials im Hintergrund abspielen und so über Nacht eine riesige Sammlung an Filmen zusammenstellen.

 

Mit dem neuen Videostreaming-Browser lassen sich direkt in Audials Video-Plattformen durchstöbern und alle Inhalte in kurzer Zeit speichern. Dabei können einfach das gewünschte Format sowie die gewünschte Auflösung bis zu 4k gewählt werden.

 

 

Screenshot vom optimierten Aufnahmeplaner in Audials Movie 2022.

 

Präziser Videoschnitt Editor

Mit dem integrierten und ebenfalls brandneuen Schnitt-Editor lassen sich schnell und einfach unerwünschte Teile aus Videos wie Trailer, Werbung oder Zusammenfassungen entfernen. Es kann präzise jedes einzelne Bild aus einer Filmsequenz betrachtet und auf Wunsch herausgenommen werden. Filme, Clips & Serien lassen sich so praktisch mit einem Klick bearbeiten. Dabei werden nur die Teile eines Videos neu codiert, die verändert wurden.


Für mit Audials aufgenommene Videos gilt: Die Software erkennt vollautomatisch, über welche Bereiche sich Trailer oder Werbung erstrecken und färbt sie gut erkennbar im Videoschnitt-Editor ein. So lassen sie sich leicht entfernen.

 

 

Mit dem Videoschnitt-Editor lässt sich ganz einfach
Werbung aus den Aufnahmen entfernen.

Mit der Suchmaschine für Untertitel lassen sich ganz einfach Untertitel in fast allen Sprachen finden und zeitlich exakt den Aufnahmen hinzufügen. Durch einfaches Anklicken der Funktion zum automatischen Einfügen bei der Aufnahme wird kein wichtiger Dialog im Film verpasst.

 

Alle Filme und Serien dutzender wichtiger Streaming-Dienste und aller Mediatheken lassen sich durch Eingabe von Stichworten durchsuchen.


Zudem ermöglicht Audials eine unvergleichliche Soundqualität. Bei manchen Titeln unterstützt der Anbieter Streaming in 5.1 Mehrkanal-Audio. Mit Audials 2022 lässt sich das nutzen und die Titel lassen sich in Kinoqualität aufnehmen, selbst dann wenn der verwendete PC dies nicht unterstützt.

 

 

Mit der Genre Suche lassen sich einfach Lieblingsfilme finden.

 

Das GPU-Encoding zur Nutzung aktueller Grafikkarten wurde ebenfalls stark verbessert. Bei gleicher Qualität werden kleinere Dateien erzeugt. Ein kristallklares Bild und sehr gute Qualität sind das Ergebnis. Überarbeitet wurde auch das Design der Oberfläche. Zusätzlich sorgen zahlreiche Optionen zur Anpassung der Einstellungen für eine flüssigere Bedienung.

 

Abgerundete Ecken, weiche Farbverläufe: Die moderne Optik des Audials-Designs passt harmonisch zu dem des neuen Windows 11. Auf diesem Betriebssystem wurde Audials ausgiebig getestet. Aber natürlich ist Audials auch auf Windows 10 funktionstüchtig.

 

Preis: ca. 25 Euro

2.6.2022
Herausragende Bildqualität mit 4K und 120 fps, 17 Blendenstufen Dynamikumfang, hohe ISO-Empfindlichkeit bis zu 6400 ASA und ein Enhanced Sensitivity Mode für ein noch saubereres Bild bei wenig Licht, sowie eine datte Farbwiedergabe durch REVEAL Color Science gepaart mit einem umfassenden Angebot an Zubehör und Workflow-Tools, das sind die wichtigsten Kennzeichen der neuen Cinekamera Alexa 35 von Arri.
...Klick zum Weiterlesen
ARRI ALEXA 35: die nächste Ära des digitalen Filmens
Herausragende Bildqualität mit 4K und 120 fps, 17 Blendenstufen Dynamikumfang, hohe ISO-Empfindlichkeit bis zu 6400 ASA und ein Enhanced Sensitivity Mode für ein noch saubereres Bild bei wenig Licht, sowie eine datte Farbwiedergabe durch REVEAL Color Science gepaart mit einem umfassenden Angebot an Zubehör und Workflow-Tools, das sind die wichtigsten Kennzeichen der neuen Cinekamera Alexa 35 von Arri.

Die neue ARRI ALEXA 35 ist eine 4K-Super-35-Kamera, mit der sich Filmschaffenden nie dagewesene kreative Möglichkeiten eröffnen. Herzstück ist der erste neue Sensor von ARRI seit zwölf Jahren, der auf der gesamten Evolution der ALEXA-Kamerafamilie während dieser Zeit basiert. Dieser bietet einen um 2,5 Blendenstufen größeren Dynamikumfang, bessere Low-Light-Performance und sattere Farben. Die neue REVEAL Color Science nutzt die Bildqualität des Sensors voll aus, während die ARRI Textures schon in der Kamera zusätzliche kreative Optionen eröffnen. Einfache Bedienung, robuste Bauweise, neues Zubehör und ein komplett neues mechanisches Unterstützungssystem runden die ALEXA-35-Plattform ab.

 

Für das ganz große Kino der nächsten Generation:
die digitale Arri ALEXA 35 Filmkamera.

 

Mehr Dynamikumfang, Kontrast und Empfindlichkeit

Die ALEXA 35 verfügt über einen Dynamikumfang von 17 Blendenstufen – weit mehr als jede andere digitale Kinokamera. Sie bietet 1,5 Blendenstufen mehr in den hellen sowie eine mehr in den dunklen Bereichen als frühere ALEXAKameras und wird Filmschaffende mit außergewöhnlich natürlicher, cineastischer Anmutung der Bilder begeistern. Die ausgeklügelte Streulichtunterdrückung in der Kamera und in den Objektivmounts sorgt dafür, dass der volle Kontrastumfang und Charakter jedes Objektivs vom Sensor erfasst werden. Der erweiterte Dynamikumfang und die Streulichtunterdrückung erleichtern den Umgang mit allen erdenklichen Lichtverhältnissen am Set, erhöhen die Flexibilität in der Postproduktion und stellen die bestmögliche Quelle für HDR-Projekte (High Dynamic Range) dar.

 

Mit geringem Rauschen und ISO-Einstellungen von 160 bis 6400 ASA ist die ALEXA 35 eine sehr lichtempfindliche Kamera. Der optionale Enhanced Sensitivity Mode kann auf Einstellungen zwischen 2560 und 6400 angewendet werden, um ein noch saubereres Bild bei wenig Licht zu erhalten. Diese außergewöhnliche Empfindlichkeit, kombiniert mit dem größeren Dynamikumfang und der Streulichtunterdrückung, erlaubt es der ALEXA 35, die feinsten Nuancen von Licht und Schatten in mehr Situationen denn je aufzuzeichnen.

ARRI ALEXA 35 mit signature Prime 47 mm T 1.8 Objektiv.

 

 

REVEAL Color Science

ARRIs intensiver Austausch mit Kameraleuten und die sorgfältige Analyse von Bildern führten zu signifikanten Verbesserungen der Bildqualität und einem schnelleren, einfacheren Workflow. REVEAL Color Science ist der Oberbegriff für eine Reihe von neuen Bildverarbeitungsschritten, die von der ALEXA 35 intern genutzt werden und auch in etablierten Postproduktions-Tools von Drittanbietern für die ARRIRAW-Verarbeitung zur Verfügung stehen. Dazu gehören ein verbesserter Debayering-Algorithmus für ein saubereres Compositing, eine neue Farb-Engine für eine präzisere Farbwiedergabe, ein neuer Farbraum für eine schnellere Farbkorrektur, neues LogC4-Encoding für den größeren Dynamikumfang und neue LogC4-LUTs (Look Up Tables) für verbesserte Farbtreue.

 

REVEAL Color Science holt nicht nur das Beste aus dem neuen Sensor der ALEXA 35 heraus, sondern ist auch abwärtskompatibel. So können mit ALEXALF-und Mini-LF-Kameras aufgenommene ARRIRAW-Bilder mit REVEAL Color Science verarbeitet werden – inklusive vieler Verbesserungen. Das bedeutet, dass die ALEXA 35 und die Large-Format-Kameras von ARRI am Set kombiniert werden und auch in der Postproduktion LogC4-LUTs gemeinsam nutzen können.

 

Noch mehr kreative Kontrolle

Mit ihrem Super-35-Sensor im 4:3-Format in 4K kann die ALEXA 35 mit einer Fülle an Objektiven aus aller Welt verwendet werden – hochmodern und vintage, anamorphotisch und sphärisch, Super 35 und Large-Format. Filmschaffende, die mit ARRI-Kameras drehen wollen und gleichzeitig das 4K-Mandat erfüllen müssen, haben nun eine riesige Auswahl an Objektiven.

Damit Sie beim Filmen den Anschluss behalten: die Schnittstellen
auf der Rückseite der ARRI ALEXA 35.

 

ARRI Textures ist ein einzigartiges neues Feature, das es Filmschaffenden ermöglicht, die Art und Weise, wie die Kamera Bilder aufnimmt, grundlegend zu verändern – wenn sie dies wünschen. Bisher waren die ALEXA-Kameras mit einer Standardtextur vorprogrammiert, welche die Menge und den Charakter der Körnung im Bild sowie die Stärke des Kontrasts bei verschiedenen Detailstufen bestimmt. Die ALEXA 35 bietet zum ersten Mal die Möglichkeit, aus einem Menü voreingestellte Texturen zu wählen, ähnlich wie seinerzeit bei der Auswahl eines Filmmaterials.

 

Einfache Bedienung und neues Zubehör

Die ALEXA 35 ist die bisher kleinste, komplett ausgestattete Produktionskamera von ARRI überhaupt. Sie vereint die Funktionen und die Verarbeitungsleistung einer „größeren“ ALEXA im Gehäuse einer ALEXA Mini. Kameraleute werden intuitiv mit der einfachen Menüstruktur der Kamera, der Unterstützung von 1TB und 2TB Codex Compact Drives sowie dem MVF-2-Sucher, jetzt mit HDR, vertraut sein. Die schnelle und einfache Bedienung wird durch ein neues Display auf der linken Seite, Advanced Color Match, Pre-Recording-Funktionen sowie Verbesserungen bei der Nutzerfreundlichkeit wie etwa zusätzliche Tasten
gewährleistet. Insgesamt 19 Aufnahmeformate mit effizientem, kamerainternem Down-Sampling und anamorphotischem De-Squeezing ermöglichen es Produktionen, Datenrate, Auflösung und andere Parameter auf ihre individuellen Anforderungen hin zu optimieren. Mixed-Reality- und virtuelle Produktionen profitieren von der Fähigkeit der Kamera, Objektiv-Metadaten in allen gängigen Standards aufzuzeichnen und Echtzeit-Streaming-Metadaten an ARRIs Live-Link-Metadata-Plug-in für die Unreal Engine auszugeben.
ARRI hat eine neue Reihe von maßgeschneidertem Zubehör für die ALEXA 35 entwickelt, das die Möglichkeiten der Kamera erweitert und für maximale Geschwindigkeit und Vielseitigkeit am Set sorgt. Das eng integrierte elektronische Zubehör bietet zusätzliche Stromausgänge und erweiterte Audiofunktionen. Ein komplettes neues Set an mechanischem Zubehör bietet flexible Optionen für jede erdenkliche Aufnahmesituation und lässt sich schnell und einfach von einem kleinen und leichten Setup bis hin zu einer vollwertigen Produktionskonfiguration skalieren.

 

 

ARRI ALEXA Production Set.

 

Die ALEXA 35 wird von ARRIs komplettem Angebot an Online-Tools unterstützt ebenso wie von kostenlosen Standalone-Apps wie der Camera Companion App für iPhone und iPad, dem ARRI Reference Tool sowie dem ARRIRAW HDE Transcoder.

 

Temperaturbeständig, spritzwasser- und staubgeschützt und mit Blick auf künftige Hardware- und Software-Updates konzipiert, bietet die ALEXA 35 einen robusten und zuverlässigen Service am Set, einen langen Produktlebenszyklus und eine große Investitionssicherheit.
Mehr zur ALEXA 35 erfahren Sie hier...

2.6.2022
Die neuen, kompakten Weitwinkelobjektive E PZ 10-20 mm F4 G, E 15 mm F1.4 G und E 11 mm F1.8 von Sony versprechen trotz kompakter Bauweise eine hohe Auflösung. Mit ihnen steigt die Zahl der verfügbaren E-Mount-Objektive von Sony auf insgesamt 70.
...Klick zum Weiterlesen
Sony: drei neue E-Mount-APS-C-Weitwinkelobjektive
Die neuen, kompakten Weitwinkelobjektive E PZ 10-20 mm F4 G, E 15 mm F1.4 G und E 11 mm F1.8 von Sony versprechen trotz kompakter Bauweise eine hohe Auflösung. Mit ihnen steigt die Zahl der verfügbaren E-Mount-Objektive von Sony auf insgesamt 70.

Das E PZ 10-20 mm F4 G für das APS-C-Format den äquivalenten Bildwinkel eines KB-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 15 bis 30 Millimetern. Es ist das weltweit kleinste und leichteste APS-C-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit Power-Zoom und konstanter F4-Blende. Es liefert die ausgezeichnete Bildqualität der G-Objektive und verfügt über einen schnellen, präzisen Autofokus. Auch bei Zoomen verändert das vielseitig einsetzbare Power-Zoom nicht seine kompakte Baulänge. Das Ultra-Weitwinkelzoom gewährleistet bei allen Brennweiteneinstellungen eine gleichbleibend hohe optische Leistung von der Bildmitte bis zum Rand. Die drei asphärischen Elemente wirken effektiv Abbildungsfehlern wie Bildfeldwölbung und Astigmatismus entgegen, die bei Ultra-Weitwinkelobjektiven häufig auftreten. Der optische Aufbau umfasst zudem zwei ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion), die chromatische Aberrationen wirksam reduzieren. Ein asphärisches ED-Element trägt zusätzlich zu der hohen Auflösung bis an den Bildrand bei. Die konstante maximale Blendenöffnung von F4 bei allen Brennweiten sorgt für eine gleichbleibende Bildqualität bei Filmaufnahmen und ermöglicht es, auch in der Dämmerung oder in schlecht ausgeleuchteten Innenräumen praktikable Verschlusszeiten zu erzielen.

 

 

E PZ 10-20 mm F4 G Powerzoom von Sony.

 

Die zirkulare Blende und die sorgfältig optimierte sphärische Aberration wirken zusammen, um das typische, natürliche Bokeh der G-Objektive zu erzielen, das die Ausdruckskraft der Bilder steigern kann. Der Mindestabstand beim automatischen Fokussieren beträgt 0,2 Meter bei maximaler 0,14-facher Vergrößerung; der minimale Abstand für den manuellen Fokus 0,13 ~ 0,17 Meter bei maximaler 0,18-facher Vergrößerung.
Das E PZ 10-20 mm F4 G verfügt über Das neue elektronische Power-Zoom-System gewährleistet eine direkt ansprechende, reaktionsschnelle Steuerung und einstellbare Zoomgeschwindigkeit. Selbst die kleinste Drehung des Zoomrings wird präzise erkannt und sofort in einen tatsächlichen Zoomvorgang umgesetzt. Der Zoomhebel bietet hervorragende Steuerungsmöglichkeiten in den verschiedensten Aufnahmesituationen. Da der Power-Zoom Verwacklungen minimiert, gelingen flüssige, stabile Bilder. Zudem lassen sich Tasten an kompatiblen Kameras für eine bequeme Zoomsteuerung zuweisen. Duerch die stets gleichbleibende Balance eignet sich das Modell ideal für verwacklungsfreie Vlogging-Aufnahmen sowie fürs Filmen mit Kardangriffen.

 

Mit seiner herausragenden AF-Leistung eröffnet das E PZ 10-20 mm F4 G Fotografen und Videofilmern nie dagewesene kreative Freiheit. Die zwei Linearmotoren für den Fokusantrieb gewährleisten einen schnellen und leisen Autofokus. Zudem bewirkt die interne Fokussierung, dass die Länge des Objektivs beim Fokussieren unverändert bleibt.

 

Der schnelle, zuverlässige Autofokus kann Motive bei Filmaufnahmen mit hohen Bildraten nahtlos verfolgen und schnelle Motivbewegungen bei Serienbildaufnahmen zuverlässig nachführen. Der Autofokus reduziert das Focus Breathing und minimiert Sichtfeldabweichungen, um gleichmäßige, stabile Filmaufnahmen sicherzustellen.

Kompakt, leicht, lichtstark: das E PZ 10-20 mm F4 G Powerzoom von Sony.


Ausgestattet mit Fokusring, Zoomring und Zoomhebel, gewährleistet das kompakte Power-Zoomobjektiv E PZ 10-20 mm F4 G eine komfortable Steuerung und maximale Vielseitigkeit sowohl bei Film- als auch Fotoaufnahmen. Eine konfigurierbare Fokushaltetaste und ein Fokuswahlschalter wurden sorgfältig integriert, um eine einfache Anpassung an wechselnde Aufnahmebedingungen zu ermöglichen.

 

Mit 62-mm-Schraubfiltern, beispielsweise variablen ND-Filtern, können die Nutzer ihre kreativen Optionen zusätzlich erweitern. Bei Außenaufnahmen sorgt das staub- und feuchtigkeitsbeständige Design für hohe Zuverlässigkeit.


Das E 15 mm F1.4 G mit einer äquivalenten 35-mm-Brennweite von 22,5 mm ist ein vielseitiges APS-C-Objektiv mit großem kreativem Potenzial, das mit einem wunderschönen F1.4-Bokeh und der hervorragenden Auflösung der G-Objektive aufwartet. Die kompakte und leichte Festbrennweite liefert lebendige Bilder, verfügt über einen ausgezeichneten Autofokus und vielseitige Steuerungsmöglichkeiten und ist mit seiner leichten Bedienbarkeit für Fotos wie auch Videoaufnahmen bestens geeignet.

 

 

Das lichtstarke E 15 mm F1.4 G E-Mount-Superweitwinkel von Sony.

 


Das Modell E 15 mm F1.4 G bietet eine äquivalente 35-mm-Brennweite von 22,5 mm. Das optische Design verwendet drei asphärische Linsen die effektiv Verzeichnungen kompensieren und dadurch trotz des Weitwinkels für eine hervorragende Auflösung über den gesamten Bildbereich sorgen. Eine ED-Glaslinse (Extra-low Dispersion) und eine Super-ED-Glaslinse minimieren die chromatische Aberration.

 

Die maximale Blendenöffnung von F1.4, die sorgsam optimierte sphärische Aberration und die zirkulare Blende machen es einfach, ein sanftes, künstlerisch wirkendes Hintergrund-Bokeh zu erzeugen. Der Hintergrund kann unscharf gestellt werden, um Motive klar hervorzuheben oder schöne, kreisförmige Bokeh-Effekte bei schwachem Licht zu schaffen.

 

Durch den Mindestfokussierabstands von 0,17 Metern und der maximalen 0,15-fachen Vergrößerung bei manueller Fokussierung lassen sich beeindruckende Nahaufnahmen erzielen, sowohl beim Fotografieren als auch Filmen.

Schönes Bokeh auch mit demSuperweitwinkel E 15 mm F1.4 G
von Sony durch kurze Naheinstellgrenze und hohe Lichtstärke.

 

Der Einsatz asphärischer Linsen, ein effektives Design, eine große Blendenöffnung und eine hohe Auflösung wurden hier in einem Objektiv realisiert, das lediglich 219 Gramm wiegt, einen Durchmesser von nur 66,6 mm hat und 69,5 mm lang ist. Mit seinem kompakten Abmessungen und dem geringen Gewicht eignet sich diese Weitwinkelfestbrennweite ideal für Aufnahmen von Landschaften, Sternenhimmeln, Gebäuden und Innenräumen sowie zur Verwendung in Situationen, die Beweglichkeit erfordern, beispielsweise beim Sport.

 

Die interne Fokussierung bewirkt, dass sich die Länge des Objektivs beim Fokussieren nicht verändert, was die Balance und die Handhabung insgesamt verbessert. Die unveränderte Objektivlänge und der gleichbleibende Schwerpunkt machen dieses Modell auch zu einer guten Wahl beim Filmen mit Gimbal.

 

Eine AF-Leistung, die das Geschwindigkeitspotenzial der Kamera voll ausschöpft
Zwei hochmoderne Linearmotoren sorgen für einen schnellen, präzisen und leisen Autofokus mit AF-Tracking, sowohl bei Fotos als auch bei Filmen. So wird das Geschwindigkeitspotenzial der verwendeten Kamera voll ausgenutzt, und selbst Motive in schneller Bewegung werden präzise scharfgestellt.

 

Mithilfe der neuesten Objektivtechnologien von Sony reduziert das E 15 mm F1.4 G das Focus Breathing – Sichtfeldabweichungen werden minimiert, um gleichmäßige, stabile Filmaufnahmen zu erzielen. Zudem unterstützt das Objektiv auch die Breathing-Kompensation, mit denen kompatible Gehäuse der Alpha-Serie ausgerüstet sind.

 

 

Das Beispielfoto zeigt das wunderschöne Bokeh
des E 15 mm F1.4 G von Sony.


Durch die linear ansprechende manuelle Fokuseinstellung reagiert der Fokusring beim manuellen Fokussieren direkt und linear auf sensible Betätigung. Die Drehung des Fokusrings führt unmittelbar zu einem entsprechenden Fokuswechsel, sodass sofort und präzise scharfgestellt wird.

Trotz seiner kompakten Abmessungen verfügt das E 15 mm F1.4 G über einen Blendenring zur direkten, intuitiven Steuerung. Der Ein/Aus-Schalter für die Blendenstufen lässt den Nutzern die Wahl: Bei EIN erhält der Nutzer bei Betätigung des Blendenrings eine haptische Rückmeldung, die die Blendenstufen fühlbar macht; bei AUS lässt sich der Blendenring sanft, kontinuierlich und leise bewegen. Die letztere Einstellung ermöglicht eine gleichmäßige und stabile Steuerung und ist ideal für Videoaufnahmen, bei denen eine geräuscharme Betätigung wichtig ist.

 

Für zusätzliche Flexibilität sorgen eine Fokushaltetaste und ein Fokuswahlschalter, mit dem bei Bedarf schnell zwischen AF und MF gewechselt werden kann.

 

Das E 15 mm F1.4 G ist staub- und feuchtigkeitsgeschützt und damit auch für Außeneinsätze unter anspruchsvollen Bedingungen gut gerüstet.

 


Das E 11 mm F1.8 mit einer äquivalenten 35-mm-Brennweite von 16,5 mm ist ein APS-C Ultra-Weitwinkel-Prime-Objektiv mit großer Blende. Es bietet eine hervorragende Auflösung bis an den Bildrand, ein weiches Bokeh und einen schnellen, zuverlässigen Autofokus. Das kompakt und leicht konstruierte Objektiv eignet es sich laut Sony ideal fürs Vloggen und für Videoaufnahmen unterwegs.

 

 

Kompakt und leicht: das E 11 mm F1.8 von Sony.

 

Die Brennweite des E 11 mm F1.8 schafft beste Voraussetzungen für Innenaufnahmen und Bilder, bei denen die Schärfentiefe kreativ genutzt werden soll. Drei asphärische Elemente und drei ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion) ermöglichen eine gleichbleibend hohe Auflösung von der Bildmitte bis zum Rand, trotz des 11 mm Weitwinkel (äquivalente 35-mm-Brennweite: 16,5 mm). Die asphärischen Linsen sind präzise positioniert, um Verzeichnungen zu kompensieren und selbst bei Aufnahmen mit großer Blende eine hervorragende Auflösung über das gesamte Bild sicherzustellen. Das ED-Glas verbessert die chromatische Aberration erheblich und reduziert wirksam Farbsäume, die vor allem am Bildrand auftreten können.

 

Mit seiner großen maximalen Blende von F1.8 macht es dieses Objektiv leicht, ein tiefes Bokeh zu erzielen. Die Nutzer können den Hintergrund unscharf stellen, um sich beim Vloggen deutlich hervorzuheben, oder beeindruckende, kreisförmige Bokeh-Effekte in Nachtaufnahmen mit Ultra-Weitwinkel schaffen. Die präzise optimierte sphärische Aberration und der Mechanismus mit zirkularer Blende tragen ebenfalls zum weichen Bokeh dieses einzigartigen Objektivs bei.

 

Dank des Mindestfokussierabstands von 0,12 Metern und der maximalen 0,2-fachen Vergrößerung7 lässt sich das E 11 mm F1.8 für beeindruckende Nahaufnahmen nutzen, sowohl beim Fotografieren als auch beim Filmen.

 

 

Das E 11 mm F1.8 Super-Weitwinkelobjektiv von Sony.

 

Das E 11 mm F1.8 ist kompakt und leicht konstruiert. Es bietet mit F1.8 eine sehr große maximale Blendenöffnung. Dennoch beträgt das Gewicht nur 181 Gramm, der Durchmesser liegt bei nur 66 mm und in der Länge misst es nur 57,5 mm.


Zwei hochentwickelte Linearmotoren gewährleisten einen schnellen, präzisen und leisen Autofokus mit AF-Tracking bei Standbild- und Videoaufnahmen. Die Geschwindigkeitsleistung des Kameragehäuses wird maximal ausgeschöpft, um die Schärfe auch bei schnellen Motivbewegungen zuverlässig zu halten.

 

Die neueste Objektivtechnologie von Sony reduziert das Focus Breathing erheblich und minimiert Sichtfeldabweichungen für gleichmäßige, stabile Filmaufnahmen. Darüber hinaus bewirkt die interne Fokussierung, dass sich die Objektivlänge beim Scharfstellen nicht verändert. Das erleichtert die Annäherung an das Motiv und die Arbeit auf engem Raum und eröffnet neue kreative Möglichkeiten.

 

E 11 mm F1.8_ZV-E10_GP-VPT2BT_2-web

 

Zum Vloggen bestens geeignet: das E 11 mm F1.8 von Sony.

 

Mit der Festbrennweite von 11 mm (äquivalente 35-mm-Brennweite: 16,5 mm) macht das E 11 mm F1.8 Vlogging vor einem weiträumigen Hintergrund einfacher denn je. Die kompakten Abmessungen und das geringe Gewicht sorgen für exzellente Mobilität und Handhabbarkeit bei längeren Aufnahmen im Gehen.

 

Die linear ansprechende manuelle Fokuseinstellung gewährleistet, dass der Fokusring beim manuellen Fokussieren sofort auf feinfühlige Benutzereingaben reagiert und diese unverzüglich und präzise umgesetzt werden.


Trotz seiner kompakten Abmessungen bietet das Objektiv eine flexible, intuitive Steuerung mit praktischen Elementen wie einer Fokushaltetaste und einem Fokuswahlschalter. Der Fokushaltetaste kann über das Menü der Kamera auch eine andere, benutzerdefinierte Funktion zugewiesen werden. Das staub- und feuchtigkeitsresistente Design9 bietet besondere Zuverlässigkeit auch bei schwierigen Bedingungen im Freien.

 

Das E 11 mm F1.8 lässt sich zudem mit Frontfiltern bestücken – eine Möglichkeit, die bei Ultra-Weitwinkelobjektiven oft fehlt.


Alle drei Objektive sollen ab Mitte Juni 2022 im Handel verfügbar sein.

 

Preise
Sony E PZ 10-20 mm F4 G: ca. 850 Euro
Sony E 15 mm F1.4 G: ca. 850 Euro
Sony E 11 mm F1.8: ca. 600 Euro

 

2.6.2022
Die Deutsche Gesellschaft für Photographie und die Deutsche Börse Photography Foundation schreiben erneut gemeinsam die beiden Preise „Thinking Photography. DGPh-Forschungspreis“ und „Writing Photography. DGPh-Preis für innovative Publizistik“ aus. Die Auszeichnungen werden alle zwei Jahre vergeben. „Thinking Photography ist mit 3.000 Euro dotiert, Writing Photography mit 1.000 Euro. Einsendeschluss für beide Preise ist der 31. Oktober 2022.
...Klick zum Weiterlesen
DGPh und Deutsche Börse Photography Foundation: Preise für das Schreiben über Fotografie
Die Deutsche Gesellschaft für Photographie und die Deutsche Börse Photography Foundation schreiben erneut gemeinsam die beiden Preise „Thinking Photography. DGPh-Forschungspreis“ und „Writing Photography. DGPh-Preis für innovative Publizistik“ aus. Die Auszeichnungen werden alle zwei Jahre vergeben. „Thinking Photography ist mit 3.000 Euro dotiert, Writing Photography mit 1.000 Euro. Einsendeschluss für beide Preise ist der 31. Oktober 2022.

2022.05.04_DBPF_Fotopreise-Quad_RZ

 

Der „Thinking Photography. DGPh-Forschungspreis“ zeichnet wissenschaftliche Arbeiten aus dem Gebiet der Fototheorie und -geschichte aus und würdigt geistes-, kultur- und sozialwissenschaftliche Ansätze, die einen außergewöhnlichen Beitrag zur Fotografieforschung leisten. Er kann neben Qualifikationsarbeiten (Master, Diplomarbeiten oder Dissertationen) auch für andere eigenständige Publikationen verliehen werden, mit denen eine Erweiterung der Forschungsperspektiven auf das Medium Fotografie verknüpft ist. Eingereicht werden können publizierte oder unpublizierte Texte aus den letzten zwei Jahren. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

Das Nachdenken über Fotografie geschieht jedoch längst nicht mehr ausschließlich in Form wissenschaftlicher Publikationen. Es hat sich vielmehr eine digitale Diskussionskultur entwickelt, die sich innovativ allen Facetten des Mediums widmet. Bei dem „Writing Photography. DGPh-Preis für innovative Publizistik“ gilt das besondere Interesse den kleinen Publikationsformen wie exemplarisch ausgewählte Blogbeiträge, Kolumnen und Rezensionen, netzbasierte Veröffentlichungen und solchen Formaten, die Texte und fotografisches Material kreativ verbinden. Der Preis würdigt innovative Veröffentlichungen rund um die Fotografie und zeichnet journalistische, essayistische und andere Publikationen aus. Eingereicht werden können digital oder analog publizierte Einzelbeiträge aus den letzten zwei Jahren. Der Preis ist mit 1.000 Eurodotiert.

Die Entscheidung über die Vergabe der beiden Preise wird durch eine internationale Jury getroffen. Eine Preisverleihung findet 2023 im Rahmen einer gemeinsamen öffentlichen Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Photographie und der Deutsche Börse Photography Foundation statt.

 

 

 

2.6.2022
Fujifilm instax lädt mit einer neuen Sommerkampagne dazu ein, einen unvergesslichen Sommer zu erleben und denkwürdige Momente in Bilder festzuhalten - sofort. Die Tage werden länger, die Temperaturen und Lebenslust steigen, der bevorstehende Sommer hält einiges bereit – immer mit dabei: Fujifilm instax. Unter dem Motto „Dein Sommer. Deine Momente. Deine instax.“ bewirbt Fujifilm instax bis Mitte Juli die instax mini 11, die instax SQUARE SQ1 und die instax mini 40 Sofortbildkameras in einer anlassbezogenen Sommerkampagne. Auf diese Weise sollen Nutzern die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten näher gebracht werden.
...Klick zum Weiterlesen
Fujifilm „Dein Sommer. Deine Momente. Deine instax.“
Fujifilm instax lädt mit einer neuen Sommerkampagne dazu ein, einen unvergesslichen Sommer zu erleben und denkwürdige Momente in Bilder festzuhalten - sofort. Die Tage werden länger, die Temperaturen und Lebenslust steigen, der bevorstehende Sommer hält einiges bereit – immer mit dabei: Fujifilm instax. Unter dem Motto „Dein Sommer. Deine Momente. Deine instax.“ bewirbt Fujifilm instax bis Mitte Juli die instax mini 11, die instax SQUARE SQ1 und die instax mini 40 Sofortbildkameras in einer anlassbezogenen Sommerkampagne. Auf diese Weise sollen Nutzern die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten näher gebracht werden.

Viel Spass verspricht die Fujifilm instax

 

Ob Picknicken, Garten- und Pool-Parties, Festivals und Konzerte oder festliche Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage und Familienfeiern – der Sommer hat einiges an einzigartigen Momenten und erinnerungswürdigen Augenblicken zu bieten, bei denen es sich lohnt, sie mit einer instax Sofortbildkamera für die Ewigkeit festzuhalten. In der gerade gestarteten Online-Werbekampagne „Dein Sommer. Deine Momente. Deine instax.“ werden die Fokusprodukte instax mini 11, instax SQUARE SQ1 und instax mini 40 zu den verschiedenen, anlassbezogenen Themen ausgespielt.



„Ziel ist es, den Konsumenten die vielfältigen und kreativen Anwendungs- möglichkeiten unserer instax Sofortbildprodukte näherzubringen, die es Ihnen ermöglichen all ihre schönen Sommermomente festzuhalten“, so Bernd Gansohr Geschäftsführer bei Fujifilm Imaging Systems GmbH und General Manager Fujifilm Electronic Imaging Europe GmbH. „Gleichzeitig unterstützen wir mit der Kampagne und den darin aufgezeigten Anwendungsbereichen unsere Handelspartner im Abverkauf.“

Produkte der instax Sommerkampagne von Fujifilm.

 

Die Ausspielung der Werbemittel erfolgt über die performancestarken und zielgruppenrelevanten Kanäle Instagram, Facebook sowie über Google SEA.
Weitere Informationen zu instax sowie zum vielfältigen Produktportfolio finden Sie hier…

 

1.6.2022
Die neue "Vision Duo" Action Cam von GoXreme ist mit zwei Farb-Displays ausgestattet. Vorne befindet sich ein 1,3" gro0es Farbdisplay und hinten ein Touch Screen mit 2,0“-Diagonale. Beide gewährleisten die volle Kontrolle bei der Wahl des Bildausschnitts.
...Klick zum Weiterlesen
GoXtreme®: "Vision Duo" - 4K-Action Cam mit Dual-Display
Die neue "Vision Duo" Action Cam von GoXreme ist mit zwei Farb-Displays ausgestattet. Vorne befindet sich ein 1,3" gro0es Farbdisplay und hinten ein Touch Screen mit 2,0“-Diagonale. Beide gewährleisten die volle Kontrolle bei der Wahl des Bildausschnitts.

Die Hauptmerkmale der "Dual Vision" Actrion Cam von GoXtreme sind die Aufzeichnungsmöglichkeit mit 4K-Auflösung bei bis zu 60fps. Das robustes GEhäise ist bis zu bis 30 Meter Tiefe wassrdicht. Hinzu kommen die Smooth-Videostabilisierung und eine effektive Rauschunterdrückung sowie die integrierte WiFi-Funktion. Darüber hinaus bietet die Kamera zusätzliche Modi zum Tauchen, zum Autofahren sowie für Zeitlupen und Zeitrafferaufnahmen. Das Weitwinkelobjektiv erfasst einen Bildwinkel von 170°. Zum Lieferumfnag gehört eine Fernbedienung fürs Handgelenk.

 

 

Die GoXtreme Vision Duo ist jeder Action gewachsen.


Die GoXtreme® Vision Duo ermöglicht Aufnahmen mit bis zu 20MP in einem Weitwinkelauschnitt von 170° sowie Videos in bis zu 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde (interpoliert bis 60fps). Dabei ist die 4K/UHD-Auflösung von 3840x2160 Pixel viermal schärfer als Full-HD, mit der aktive Videomacher wie Outdoor- und Sport-Fans ihre 4K-Videos erstellen können.


Die hohe Bildqualität verdankt die GoXtreme® Vision Duo ihrem 12 Megapixel-Sensor aus der Sensorschmiede von Sony. Neben echtem 4K-Recording ermöglicht die Vision Duo auch Aufnahmen in 2.7K mit 30fps, Full-HD 1080p mit 60fps und auch in 720p mit 120fps. Die Vielzahl von Einstellungsoptionen wie Langzeitbelichtung, Zeitraffer, Loop Video, Slow- und Fast Motion, Tauch- und Auto-Modus bieten eine umfassende Auswahl an Aufnahmemöglichkeiten, die zu jeder Art von Action passen. Das 170°-Weitwinkelobjektiv ermöglicht zudem beeindruckende Panorama-Aufnahmen.

 

Einfache Bedienung ermöglicht der 2"- große Touchscreen
auf der Rückseite der  GoXtreme® Vision Duo.

 

Die GoXtreme® Vision Duo besitzt ein Dual-Display. Das vordere 1,3"/3,3cm Display eignet sich besonders für Aufnahmen in der Selfie-Perspektive, um sicher im Bild zu bleiben. Über das hintere, 2,0"/5cm große Touch Screen lässt sich die Cam bequem und intuitiv steuern. Die Kameraeinstellungen anzupassen und aufgenommene Videos und Fotos zu kontrollieren, funktioniert so kinderleicht und schnell.

 

Weiterhin ist die GoXtreme Vision Duo mit einer Smooth-Videostabilisierung ausgestattet, um Bewegungsänderungen zu erkennen und ruckelige Aufnahmen zu vermeiden. Wenn die Cam kippt oder wackelt, werden diese Bewegungen kompensiert, um stabile Videos zu produzieren.

Lieferumfang der neuen GoXtreme Vision Duo.

 

Zusätzlich reduziert die Funktion der Rauschunterdrückung das störende Windrauschen in den Videos auf ein akzeptables Niveau. Der spezielle Tauchmodus der GoXtreme Vision Duo bietet eine Farbkorrektur bei Aufnahmen unter Wasser in Tiefen von 1,5 bis 10m, während der Fahrmodus die Cam in eine Dashcam verwandelt, die automatisch startet und sich an der Laufzeit des Fahrzeugmotors orientiert. Die Aufnahme wird gestoppt, sobald der Motor des Fahrzeugs abgestellt wird.

 

Durch das robuste, wasserfeste Gehäuse sowie ihre wasserdichten Verschlüsse und Abdichtungen bleibt die GoXtreme Vision Duo auch unter Wasser bis zu einer Tiefe von 30m sicher geschützt. Dazu besitzt die Cam auch eine Handgelenk-Fernbedienung und Halterungen für vielfältige Einsatzmöglichkeiten direkt im Lieferumfang. Durch die eingebaute WiFi-Funktion lässt sich das Smartphone in eine zusätzliche Fernbedienung verwandeln. So kann die Cam auch bequem und mobil über eine kostenfreie App gesteuert werden, Aufnahmen können kontrolliert oder einfach aus der Ferne gestartet und gestoppt werden.

 


Features der GoXtreme® Vision Duo

• Ultra HD Action Cam
• 4K (3840x2160) 30fps (60fps interpoliert) Video mit Sound
• 2.7K (30fps)
• 1080p (60/30fps)
• 720p (120/60fps)
• Dual-Display:
• 3,3cm / 1,3" Display vorne 5cm / 2,0" Touchscreen hinten
• 170° Weitwinkel
• Bis 30m wasserfestes Gehäuse
• 12MP Sony
• Bis 20MP Bildauflösung
• Support von MicroSD-Karten bis zu 128GB
• Fernbedienung fürs Handgelenk
• Li-Ionen-Akku (wechselbar)
• Umfangreiches Zubehör für unterschiedliche Sportarten im Lieferumfang enthalten


Lieferumfang

- Wasserdichtes Gehäuse
- Fernbedienung für das Handgelenk
- Rahmen-Halterung
- Stativ-Adapter
- Monopod-Adapter
- Helmhalterung
- Fahrradhalterung
- Langer/kurzer Sockel
- Adapter für langes/kurzes Gelenk
- Batterie
- USB-Kabel
- Bedienungsanleitung


Die GoXtreme® Vision Duo ist ab sofort inklusive Zubehör im Fach- und Online-Handel verfügbar.

 

Preis: ca. 145 Euro

1.6.2022
AquaSoft hat mit dem jüngsten kostenlosen Update die Performance von AquaSoft Video Vision und Stages 13 noch einmal verbessert. Mit der Version 13.2 wurden unter anderem die Funktion der Hintergrundspur optimiert und die Berechnung der Vorschau-Thumbnails beschleunigt. Auch das Erstellen von verschachtelten 3D-Szenen und Collagen mit Stages 13 soll mit dem jüngsten Update noch flüssiger laufen.
...Klick zum Weiterlesen
AquaSoft Video Vision und Stages Update 13.2
AquaSoft hat mit dem jüngsten kostenlosen Update die Performance von AquaSoft Video Vision und Stages 13 noch einmal verbessert. Mit der Version 13.2 wurden unter anderem die Funktion der Hintergrundspur optimiert und die Berechnung der Vorschau-Thumbnails beschleunigt. Auch das Erstellen von verschachtelten 3D-Szenen und Collagen mit Stages 13 soll mit dem jüngsten Update noch flüssiger laufen.

 

Update auf die Version 13.2 macht Video Vision
und Stages von Aquasoft noch leistungsfähiger.

 

Wer einfach und schnell ein hochwertiges Video erstellen möchte, findet bei AquaSoft Video Vision 13 alles, was dazu nötig ist: Videoschnitt und -bearbeitung, eine breite Palette von Effekten, Animationen (auch in 3D), Zooms und Kameraschwenks sowie Werkzeuge zur Bildkorrektur, Farbanpassung, Vertonung, Beschriftung und vieles mehr. Durch die flexiblen Ausgabemöglichkeiten, schnellem Rendering und Hardwarebeschleunigung lassen sich Videos ohne lange Wartezeiten in perfekter Qualität exportieren. Mit der Plugin-Funktion ist es möglich Projekte, die in AquaSoft Vision oder Stages erstellt wurden, in andere Programme wie Adobe Premiere oder DaVinci Resolve einzubinden und dort ohne Verluste weiterzubearbeiten.

 

Die gesamte Benutzeroberfläche wurde für die Version 13.2 von Grund auf erneuert. Das Ergebnis: mehr Übersichtlichkeit und bessere Lesbarkeit durch angepasste Kontraste. Mit den jüngsten Updatesläuft jetzt die Berechnung der Vorschauthumbnails in der Timeline noch schneller ab. Verbessert wurde auch die Performance der Hintergrundspur: Diese kümmert sich in AquaSoft Video Vision und Stages darum, stets den aktuell relevanten Hintergrund zu berechnen, der durch liegen gelassene Bilder entsteht. Diese Berechnung läuft zwar nebenbei, kann aber die Leistung beim Abspielen beeinträchtigen. Deshalb pausiert die Berechnung nun, wenn das Projekt abgespielt bzw. die Vorschau im Layout-Designer gestartet wird.

 

 

Eine große Stärke der Stages Software von AquaSoft ist die 3D-Funktionalität.

 

Mit AquaSoft Stages 13 dreidimensionale Welten erschaffen

Eine große Stärke der Software von AquaSoft ist die 3D-Funktionalität: Fotos, Videos und Grafiken lassen sich im 3D-Raum positionieren und animieren, um z. B. einen Parallax-Effekt zu erzielen. Insbesondere das Flaggschiff-Produkt Stages 13 mit echtem 3D-Editor ermöglicht die Animation von Fotos, Videos und Texten im Raum, inklusive korrekter Tiefensortierung und Transparenzen. Möglich wird dies durch die Funktion 3D-Szene aus der Toolbox: Auch hier konnte AquaSoft die Abspielperformance mit den neuesten Updates weiter verbessern. So wird z.B. der Effekt "3D-Würfel", mit dem sechs Fotos zu einem sich drehenden Würfel werden, jetzt noch flüssiger animiert. Insbesondere wenn man verschiedene Effekte kombiniert, ist die Verbesserung deutlich bemerkbar.

 

 

Für die Version 13.2 von Aquasoft Video Vision und Stages
wurde die gesamte Nutzeroberfläche nochmals optimiert.

 

Was ist noch neu?

Neben vielen weiteren neuen Features und Verbesserungen ist die Auswahl von Effekten und Überblendungen durch Vorschaugrafiken und verbesserte Galerien jetzt noch übersichtlicher. Anstelle der gewohnten Comboboxen für Überblendungen und Textanimationen bietet die Software jetzt Vorlagen-Buttons mit Vorschau-Thumbnails. Vor allem beim Verschieben von Texten macht sich die verbesserte Performance beim Layout-Designer bemerkbar. Und mit dem neuen Update ist der Export von Videos noch einfacher geworden. Zum Exportieren muss nun kein Zieldateiname mehr eingegeben werden: Das Programm erstellt den Datei- oder Ordnernamen automatisch bei der Berechnung der Auflösungsauswahl und löscht die Datei beim Beenden des Programms - perfekt geeignet für den schnellen Upload eines fertigen Videos ins Internet.

 

"Wir arbeiten immer daran, uns und unsere Produkte zu verbessern. So profitieren unsere Kunden durch regelmäßige kostenlose Updates und haben so einen echten Mehrwert", sagt Steffen Binas, Geschäftsführer der AquaSoft GmbH.

 

Preise:
AquaSoft Video Vision 13: 99,90 Euro, im Abo ab 4,99 Euro im Monat
AquaSoft Stages 13: 249,00 Euro, im Abo ab 14,90 Euro im Monat

 

Für alle Nutzer von AquaSoft Video Vision 13 und Stages 13 User ist das Update kostenlos.

 

Weitere Informationen finden Sie hier...

1.6.2022
Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) beschäftigt sich in einem Webinar am 14. Juni 2022 mit der Diskussion, ob und welche Urheber- oder verwandte Leistungsschutzrechte an computergenerierten Bildern entstehen können.
...Klick zum Weiterlesen
BVPA-Webinar: Der Algorithmus als Bildschöpfer - Schützt das Urheberrecht KI-generierte Kunst?
Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) beschäftigt sich in einem Webinar am 14. Juni 2022 mit der Diskussion, ob und welche Urheber- oder verwandte Leistungsschutzrechte an computergenerierten Bildern entstehen können.

Künstliche Intelligenz (KI) und datenbasierte Automatisierung bieten für die Bildbranche große Potenziale, aber auch große Herausforderungen. KI-Systeme kommunizieren nicht nur mit Menschen, sondern sind auch in der Lage Bilder zu erstellen. 2018 kam beim New Yorker Auktionshaus Christie's ein Kunstwerk unter den Hammer, das durch einen selbstlernenden Algorithmus geschaffen wurde. Kann die Rechtsordnung solchen Kunstwerken einen rechtlichen Schutz gewähren?

 

Biometrische Daten und Bilder werden zunehmend zum Trainieren von Anwendungen und der Erstellung synthetischer Inhalte verwendet. Dazu ist allerdings in der Regel die Erlaubnis der abgebildeten Models notwendig. Urheber-, Persönlichkeitsrechte und Datenschutz können betroffen sein. Einige Bilddatenbanken bieten sogar künstlich erstellte Porträts, die keine Persönlichkeitsrechte verletzen.

 

Weltweit beschäftigen sich Gerichte und Patentämter inzwischen mit der Frage, ob KI-geschaffene Werke durch das Urheberrecht geschützt sein können. Können hier vorhandene Gesetze angewandt werden? Oder braucht es dafür neue Gesetze?

 

 

Referent Rechtsanwalt Marc Hügel.

 

Im BVPA-Webinar am 14. Juni wird Referent Rechtsanwalt Marc Hügel digitale Anwendungsbeispiele und aktuelle Rechtsfälle vorstellen. Die Veranstaltung richtet sich an Bildanbieter und -nutzer.

Thematisiert werden unter anderem:

- Darf KI ein Patent erhalten?
- Synthetische Porträts, Trainingsdaten und das Recht am Bild
- KI-Kunst unter dem Auktionshammer
- Biometrische Daten im Modelvertrag

 

Marc Hügel ist seit 2021 Managing Partner bei Frommer Legal in München. Sein Schwerpunkt liegt unter anderem im Medien- und Urheberrecht sowie im Datenschutz. Er und sein Team beraten und begleiten unterschiedlichste Industrien bei den Herausforderungen der Digitalisierung.

 

Während des Webinars können die Teilnehmer eine Chatfunktion nutzen, um Fragen an den Referenten zu richten oder sich untereinander auszutauschen. Dadurch wird eine interaktive Mitgestaltung der Online-Veranstaltung ermöglicht.

 

Das Webinar findet am 14. Juni 2022 in der Zeit von 14:00 bis ca. 16:00 Uhr statt und kann vom internetfähigen PC oder Mac angewählt werden. Der Preis beträgt für BVPA-Mitglieder € 45,-- p.P. zzgl. MwSt, für Nicht-Mitglieder € 90,-- p.P. zzgl. MwSt. Bei Anmeldung von mehr als 2 Teilnehmern eines Unternehmens gewährt der Veranstalter einen Nachlass.

Ihre Anmeldung schicken Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bvpa.org.

 

 

1.6.2022
Die neue Highspin-Festplatte P300 mit 3,5 Zoll und 2 TB Speicherkapazität von Toshiba wurde für Desktop-, PC-Computing-, Spiele- und Storage-Anwendungen entwickelt, bei denen Leistung, Kapazität und Zuverlässigkeit entscheidend sind. Die Festplatte arbeitet mit über 7200 Umdrehungen pro Minute und verfügt über eine 6-Gbit/s-SATA-Schnittstelle.
...Klick zum Weiterlesen
Toshiba: P300 Desktop PC Hard Drive mit 2 TB und 7200 RPM
Die neue Highspin-Festplatte P300 mit 3,5 Zoll und 2 TB Speicherkapazität von Toshiba wurde für Desktop-, PC-Computing-, Spiele- und Storage-Anwendungen entwickelt, bei denen Leistung, Kapazität und Zuverlässigkeit entscheidend sind. Die Festplatte arbeitet mit über 7200 Umdrehungen pro Minute und verfügt über eine 6-Gbit/s-SATA-Schnittstelle.

Der Schlüsselfaktor zur verbesserten Leistung der Highspin-Festplatte ist die SMR-Technologie (Shingled Magnetic Recording). Durch das überlappende Schreiben der Spuren entsteht eine höhere Datendichte, sodass nur die benötigte magnetische Oberfläche für das korrekte Lesen erforderlich ist. Dieses Verfahren ist ein Vorteil gegenüber der konventionellen magnetischen Aufzeichnung (CMR), bei der jede Spur durch einen geringen Abstand getrennt sein muss. Der SMR-Ansatz erreicht höhere Kapazitäten auf der gleichen magnetischen Fläche als ein CMR-Laufwerk, was zu niedrigeren Gesamtbetriebskosten (TCO) führt. Die Cache-Architektur entschärft zudem das Problem des Random-Re-Writings.

 

 

Das 2-TB-Highspin-Modell der P300 verfügt über einen 256-MB-Puffer, mit dem die Festplatte eine anhaltende Übertragungsrate von bis zu 210 MiB/s[3] erreichen kann. Das ist eine 19-prozentige Steigerung der Datenübertragungsgeschwindigkeit im Vergleich zu der normalen P300- Desktop-PC-Festplattenserie. Mit diesen Werten sind die neuen P300-Laufwerke die richtige Wahl für die wachsenden Anforderungen von Desktop-Computern, Web-Anwendungen, Gaming und Datenarchivierung. Die neuen Festplatten sollen ab dem 3. Quartal 2022 erhältlich sein.

 

1.6.2022
Ein kompaktes Ultraweitwinkelzoom mit der konstanten Lichtstärke von F2.8 für spiegellose Vollformatkameras hat Sigma angekündigt. Das neue Sigma 16-28mm F2.8 DG DN C | Contemporary verspricht kompromisslose optische Leistung bei kompakten Abmessungen. Seine kompakte Bauform sorgt für mehr Flexibilität und hohen Bedienkomfort. Hinzu kommen die sehr hohe Fertigungsqualität und die intuitive, ergonomische Handhabung. Das Objektiv soll es für L-Mount und Sony E-Mount Kameras geben.
...Klick zum Weiterlesen
Sigma 16-28mm F2.8 DG DN C | Contemporary
Ein kompaktes Ultraweitwinkelzoom mit der konstanten Lichtstärke von F2.8 für spiegellose Vollformatkameras hat Sigma angekündigt. Das neue Sigma 16-28mm F2.8 DG DN C | Contemporary verspricht kompromisslose optische Leistung bei kompakten Abmessungen. Seine kompakte Bauform sorgt für mehr Flexibilität und hohen Bedienkomfort. Hinzu kommen die sehr hohe Fertigungsqualität und die intuitive, ergonomische Handhabung. Das Objektiv soll es für L-Mount und Sony E-Mount Kameras geben.

Das neue Vollformat-Ultra-Weitwinkelzoomobjektiv Sigma 16-28mm F2.8 DG DN | Contemporary verspricht eine hohe Abbildungsqualität bei eine konstante Anfangsblende von F2,8 gepaart mit einer robusten aber leichten Bauweise.

Sigma 16-28mm F2.8 DG DN C | Contemporary

 

Durch seine effektiv korrigierte Bildfeldwölbung bildet das 16-28mm F2.8 DG DN | Contemporary bis in die Bildecken scharf ab, was für viele Anwendungen im Weitwinkelbereich entscheidend ist. Fünf FLD-Linsen und vier Asphären tragen zu der hohen Bildqualität bei und sorgen für ein Minimum an Abbildungsfehlern. Ein Innenzoom-Mechanismus sorgt dafür, dass die Länge des Objektivs über den gesamten Brennweitenbereich gleichbleibt und es stets gut ausbalanciert in der Hand liegt. Dass sich der Schwerpunkt beim Zoomen kaum verschiebt, ist auch ein Vorteil für die Montierung in einem Gimbal.

 

Das Frontgewinde erleichtert die Verwendung von Filtern. Das Objektiv ist ungewöhnlich kompakt konstruiert. Bei einem Gewicht von lediglich 450 Gramm misst es nur 100,6 Millimeter.

Das neue Sigma 16-28mm F2.8 DG DN C | Contemporary
mit tulpenförmiger Streulichtblende.

 


Hauptmerkmale

1. Kompromisslose optische Leistung bei kompakten Abmessungen

Optimiert mit der neuesten Technologie im Objektivdesign ist das 16-28mm F2.8 DG DN | Contemporary ein hochleistungsfähiges Objektiv, das trotz kompakter Abmessungen eine herausragende Bildqualität liefert. Zwei große Asphären und fünf optimal eingesetzte FLD-Linsen, deren Material die Eigenschaften von Fluoritglas aufweist, halten Gewicht und Abmessungen gering. Ebenso sorgen die hochwertigen Linsen für eine wirksame Korrektur der Farblängs- und Farbquerfehler, die oft die Bildqualität anderer Ultraweitwinkelkonstruktionen beeinträchtigen. Darüber hinaus nutzt das Objektiv die digitalen Korrekturmöglichkeiten moderner Kameras, um bei geringen Abmessungen eine beeindruckende Bildqualität abzuliefern.

 

Die über den gesamten Zoombereich konstante Blende von F2,8 ermöglicht Aufnahmen mit einer geringen Schärfentiefe und einer schönen Hintergrundunschärfe, insbesondere bei Motiven im Nahbereich. Unschärfekreise sind dank der neun gerundeten Blendenlamellen weich und rund, sodass der Hintergrund nicht vom scharf abgebildeten Vordergrundmotiv ablenkt.

 

 

Referenzbild aufgenommen von Damien Largero,

 

Sigma hat auch umfangreiche Maßnahmen gegen Geisterbilder und Blendenflecken ergriffen, die durch Reflexionen im Objektivtubus entstehen. Die Super-Multi-Layer-Vergütung garantiert, dass das 16-28mm F2.8 DG DN | Contemporary auch in den kritischen Gegenlichtsituationen noch knackige Bilder mit hohem Kontrast erzeugt.



2. Praktische Bauform für mehr Flexibilität und Bedienkomfort

Das neue 16-28mm verfügt über ein Filtergewinde an der Frontlinse, mit dem sich beispielsweise ND- und Polfilter einfacher als über einen rückseitigen Filteradapter anbringen lassen. Davon profitieren vor allem Landschaftsfotografen und Videofilmer.

 

Die Wahl eines Schrittmotors zur Fokussierung des 16-28mm F2.8 DG DN | Contemporary macht den Autofokus so schnell wie auch lautlos, womit das Objektiv ideal für Foto- und Filmaufnahmen in Situationen geeignet ist, in denen Fokussiergeräusche stören würden.

 

Aufgrund seines Innenzooms bleibt die Länge des Objektivs über den gesamten Brennweitenbereich gleich, und auch sein Schwerpunkt verschiebt sich beim Zoomen kaum. Insbesondere bei einer Montierung der Kamera in einem Gimbal ist es nützlich, dass sie im Gleichgewicht bleibt, wenn man die Brennweite verändert. Das Innenzoom macht auch eine kompakte Bauweise mit einer Länge von 100,6mm, einem Durchmesser von 77, 2mm und dem niedrigen Gewicht von nur 450g möglich. Damit kann das Objektiv selbst in einem Vergleich mit lichtschwächeren Weitwinkelzooms mit einer Öffnung von F4 bestehen.

Verändert beim Zoomen nicht die Baulänge: das neue
Sigma 16-28mm F2.8 DG DN C | Contemporary.

 

Kombiniert mit dem Sigma 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary erlaubt das neue Weitwinkelzoom, mit nur zwei Objektiven den Ultraweitwinkel- bis leichten Telebereich abzudecken. Mit einem Gesamtgewicht von nur 920g bildet dieses Duo ein extrem vielseitig einsetzbares, kompaktes System mit einer durchgehenden Lichtstärke von F2, 8.

 

3. Herausragende Fertigungsqualität und intuitive Ergonomie

Die Objektivkonstruktion nutzt speziell ausgewählte, besonders leichte Materialien, unter anderem TSC (Thermally Stable Composite), ein Polykarbonat mit einer Wärmeausdehnung ähnlich der von Aluminium. Damit kann das Objektiv seine hohe Leistung auch bei extremen Temperaturschwankungen zeigen, da sich die Metall- und Kunststoffteile in gleichem Maß ausdehnen oder zusammenziehen.

 

Die Präzision in der Herstellung jeder einzelnen Komponente und die schlichte Eleganz des fertigen Produkts verdanken sich der Kunstfertigkeit und Erfahrung der Mitarbeiter, Sigmas einzigartiger Fertigungstechnologie und der rigorosen Qualitätskontrolle in Sigmas einziger Produktionsstätte im japanischen Aizu.

 

Das leicht und kompakt gebaute 16-28mm F2.8 DG DN | Contemporary ist ein komplexes und dabei vielseitiges Werkzeug, das Fotografen und Filmern die perfekte Kombination von Leistung und Portabilität bietet.



Weitere Eigenschaften
• Objektivkonstruktion: 16 Elemente in 11 Gruppen, mit fünf FLD- und vier asphärischen Linsen
• Innenzoom
• Innenfokussierung
• Kompatibel mit Hochgeschwindigkeits-Autofokus
• Schrittmotor
• Frontfiltergewinde (Ø 72mm)
• Unterstützt die Korrektur von Abbildungsfehlern
  * Funktion nur in Kombination mit unterstützenden Kameras verfügbar. Die möglichen Korrekturen und die
    Autokorrektur können sich je nach Kameramodell unterscheiden.
  * Wenn die Korrektur der Abbildungsfehler im Kameramenü an- und ausgeschaltet wird, stellen Sie bitte alle  Korrekturoptionen auf „Ein“ („Auto“).
• Unterstützt DMF und AF+MF
• Super-Multi-Layer-Vergütung
• Fokusmodus-Schalter
• Tulpenförmige Gegenlichtblende (LH756-01)
• Staub- und spritzwassergeschützter Objektivanschluss
• Umschaltung zwischen einer linearen und nichtlinearen Übersetzung des Fokusrings (nur für L-Mount)
• Kompatibel mit dem Sigma USB-Dock UD-11 (optional erhältlich / nur für L-Mount)
• Reflexe und Geisterbilder minimierendes Design
• Neun gerundete Blendenlamellen
• Hochpräzises und robustes Messing-Bajonett
• Handwerkliche Qualität „Made in Japan“
• Jedes einzelne Objektiv durchläuft das Sigma-eigene MTF-Messsystem

 

Technische Daten:
(L-Mount Version)
Objektivkonstruktion: 11 Gruppen, 16 Elemente (fünf FLD- und vier asphärische Linsen)
Bildwinkel: 107,0° – 75,4°
Anzahl der Blendenlamellen: 9 (runde Blendenöffnung)
Kleinste Blende: F22
Naheinstellgrenze: 25cm
Größter Abbildungsmaßstab: 1:5,6
Filterdurchmesser: Ø 72mm
Abmessungen (Maximaler Durchmesser × Länge): Ø 77,2mm × 100,6mm
Gewicht: 450g

 

Preis: ca. 900 Euro

 

 

1.6.2022
Als ein praktisches Audio Production Studio für alle Content Creator präsentiert das RØDECaster Pro II für alle Arten der Content-Erstellung. Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, Features und unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten erweist es sich als eine nützliche Unterstützung für Streamer, Podcaster, Musiker und andere Content Creator.
...Klick zum Weiterlesen
Neu: RØDECaster Pro II
Als ein praktisches Audio Production Studio für alle Content Creator präsentiert das RØDECaster Pro II für alle Arten der Content-Erstellung. Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, Features und unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten erweist es sich als eine nützliche Unterstützung für Streamer, Podcaster, Musiker und andere Content Creator.



RØDECaster Pro II Audio Production Studio.

 

Das RØDECaster Pro II vereint alle Elemente eines professionellen Podcasting-, Streaming- oder Studio-Setups in einer leistungsstarken und einfach bedienbaren Konsole mit HD-Touchscreen. Diese vereinfacht den Audioproduktionsprozess und ermöglicht die Erstellung hochwertiger Inhalte in nur kurzer Zeit. Vier Neutrik-Combo-Eingänge erlauben den Anschluss von Mikrofonen und Instrumenten, während über USB zeitgleich zwei Computer oder zwei Mobilgeräte angeschlossen werden können. Ein weiteres praktisches Feature ist die Breitband-Bluetooth® Schnittstelle über die Telefonate oder Audio-Streaming in einwandfreier Qualität eingebunden werden können.

Kompakt aber leistungsstark: das neue  RØDECaster Pro II.

 

Das RØDECaster Pro II verspricht eine hohe Audioqualität aufgrund der eingesetzten Revolution™ Preamps, die für sehr niedriges Rauschen und eine hohe Verstärkung von 76 dB sorgen. Neben dem APHEX® Audio Processing, wie dem APHEX® Exciter, Big Bottom, Compellor, De-Esser, Noise Gate, Hochpassfilter und Equalizer, können On-Board-Effekte wie Reverb, Delay, Pitch-Shifting und Robot-Voice genutzt werden.

 

Das Audio Production Studio bietet zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, die es Creator ermöglichen, ihr individuelles Setup zu gestalten. So lassen sich die neun frei konfigurierbaren Eingangskanäle – sechs physische und drei virtuelle – individuell mit den gewünschten Signalen belegen. Darüber hinaus sind acht programmierbare SMART Pads mit acht Bänken für Musik, Samples, MIDI-Befehle, Mixer-Funktionen und Vision Switching sowie ein vier GB großer interner Audiospeicher verfügbar.

 

 

Flexibel einsetzbar: das RØDECaster Pro II Audio Production Studio.

 

Technische Daten:
RØDECaster Pro II:
Eingänge: 4x Neutrik Combo (Mic/ Line/ Instrument)
Mikrofoneingänge: XLR3-F
Phantomspeisung: +48 V, separat schaltbar
Impedanz Mikrofoneingänge: 4kOhm
Line/Instrument-Eingänge: 6,35 mm TS (Line/Instr. umschaltbar)
Impedanz Instrument-Eingänge: 1 MOhm
Äquivalentes Eingangsrauschen: -131, 5 dBA
Verstärkung: 0 dB bis +76 dB
Dynamikbereich: 113 dB
Frequenzgang: 20 Hz-20 kHz
Maximaler Ausgangspegel: +4 dBu
Kopfhörerausgänge: 4x 6,35 mm TRS (stereo)
Kopfhörerverstärker: 250 mW @32 Ohm
Line-Ausgänge: 6,35 mm TRS (L/R), symmetrisch
Bluetooth®: Empfänger + Sender, Breitband-Bluetooth für erstklassige Sprachqualität
USB Audio Interface 1: 2 In/16 Out (Multitrack) oder 2 In/2 Out mit Mix-Minus-Schaltung
USB Audio Interface 2: 2 In/ 2 Out mit Mix-Minus-Schaltung
Digitalwandlung: 24 Bit/ 48 kHz
Aufnahme: Auf microSDHC oder microSDXC Karte (nicht im Lieferumfang)
Datentransfer: USB 3.0 SD Kartenleser mit 130 MB/s
USB-Aufnahme: Über USB-C auf externem USB-Speichermedium exFAT (mindestens 100 MB/s), über USB-C auf Mac, PC, bzw. iOS- oder Android-Gerät
SMART Pad Memory: 4 GB interner Speicher (für Audio Dateien)
iOS-Kompabilität: MFi-zertifiziert
Netzwerk: Wi-Fi 802. 11g/n/ac 2,4 GHz bzw. Ethernet 100/1000
Systemvoraussetzungen Rechner: Windows 10 Version 1803 bzw. macOS X 10.15 oder neuer
Systemvoraussetzungen Mobilgeräte: Android 9.0 oder neuer bzw. iOS 13 oder neuer
Stromversorgung: 30 W USB-C PD (15 V, 2 A)
Halterungen: 3/8“ Gewinde und vier Vesa-Befestigungspunkte im Boden eingelassen
Abmessungen (BTH): 305 x 270x 60 mm
Gewicht: 1,95 kg

 

Zum Lieferumfang gehören das Netzteil und ein drei Meter langes USB-C auf USB-C Kabel. Das RØDECaster Pro II soll ab dem 15. Juni 2022 lieferbar sein.


Preis: ca. 800 Euro

1.6.2022
Die neue Lexar® FLY microSDXC™ Speichjerkarte ist eine zuverlässige Speicherlösung für Action-Kameras und Drohnen. Mit ihr lassen sich Mediendaten - einschließlich Full-HD und 4K Dateien - schnell erfassen, wiedergeben und übertragen.
...Klick zum Weiterlesen
Neu: Lexar® FLY microSDXC™ Speicherkarte
Die neue Lexar® FLY microSDXC™ Speichjerkarte ist eine zuverlässige Speicherlösung für Action-Kameras und Drohnen. Mit ihr lassen sich Mediendaten - einschließlich Full-HD und 4K Dateien - schnell erfassen, wiedergeben und übertragen.

Die jetzt vorgestellte Lexar® FLY microSDXC™ USH-I Speicherkarte wurde speziell für Aufnahmen mit Drohnen- und Action-Kameras entwickelt. Sie ermöglicht die schnelle Aufnahme und Übertragung umfangreicher Mediendateien, einschließlich Full-HD- und 4K-UHD-Videos, mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 160 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 90 MB/s.

 

Die neue Lexar® FLY microSDXC™ Speicherkarten wurden speziell
für den Einsatz in Drohnen und Actioncams entwickelt.

 

Die Karten sind für die Klasse 10, UHS Speed Class 3 (U3) und Video Speed Class 30 (V30) eingestuft und bieten für die Drohnen-Fotografie eine stabile Schreibgeschwindigkeit, wie sie für eine reibungslose und effiziente Aufnahme benötigt wird. Sie eignen sich auch hervorragend für die Verwendung mit Anwendungen auf Android-Geräten. Aufgrund der Application Performance Class 2 (A2) können mit den FLY microSD UHS-I Karten Apps direkt auf den Speicherkarten gespeichert und betrieben und werden, wenn ein Gerät mit Android Adoptable Storage verwendet wird. Entwickelt wurden die Karten für Langlebigkeit unter rauen Bedingungen.

 

 

 

Die neuen Lexar® FLY microSDXC™ Speicherkarten gibt
es mit Kapaziotäten von 64, 128 und 256 GB.

 

"Action-Kameras, Freizeitdrohnen und Smartphones erfreuen sich weiterhin bei Content-Erstellern großer Beliebtheit. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, auch in Zukunft die Speicherlösungen zu entwickeln, die unsere Kunden benötigen, um qualitativ hochwertige Bilder und beeindruckende Full-HD- und 4K-UHD-Videos zu erstellen. Und mit einer breiten Palette von Kapazitätsoptionen bis zu 256 GB steht den Nutzern ausreichend Speicherplatz zur Verfügung, um alle ihre Abenteuer festzuhalten", so Joel Boquiren, General Manager von Lexar.

 

Die Lexar® FLY microSDXC™, UHS-I-Spoeicherkarten sind ab sofort online erhältlich.

1.6.2022
Vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 findet das Festival La Gacilly Baden Photo statt. Dann kann man in Baden bei Wien die sinnliche Magie großer Fotokunst erleben. Das Festival erstreckt sich über 7 Kilometer Länge integriert in den öffentlichen Raum, aufgeteilt in eine Garten-Runde und eine Stadt-Runde. Der finnische Fotograf Pentti Sammallahti wird in diesem Jahren mit seinen poetischen Bildern bei dem Festival, das unter dem Motto "Nordwärts!" steht, dabei sein.
...Klick zum Weiterlesen
La Gacilly-Baden Photo: Pentti Sammallahti - Hier in der Ferne
Vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 findet das Festival La Gacilly Baden Photo statt. Dann kann man in Baden bei Wien die sinnliche Magie großer Fotokunst erleben. Das Festival erstreckt sich über 7 Kilometer Länge integriert in den öffentlichen Raum, aufgeteilt in eine Garten-Runde und eine Stadt-Runde. Der finnische Fotograf Pentti Sammallahti wird in diesem Jahren mit seinen poetischen Bildern bei dem Festival, das unter dem Motto "Nordwärts!" steht, dabei sein.

SAMMALLAHTI_Pentti_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_5

Wohinn reiten sie, woher kommen sie - ein Motiv,
zu dem man sich viele Geschichten zusammen reimen kann.

 

Die Fotos von Pentti Sammallahti sind wahre Schmuckstücke. Nicht nur weil seine kontemplativen Bilder von so poetischer Natur sind, sondern auch weil er ein Virtuose bei der Erstellung von Abzügen ist. Schwarz und Weiß sind bei ihm nie einfach nur Gegensätze ohne eigenen Charakter, erdrückend das Schwarz, grell das Weiß. Im Gegenteil, hier entfalten sich unzählige, leuchtende Nuancen von Grau, aus denen er seine Bilder komponiert. Sammallahti, einer der großen zeitgenössischen Meister der Schwarz-Weiß-Fotografie, hat sich vor allem mit seinen Arbeiten über die Landschaft seiner finnischen Heimat einen Namen gemacht, in denen sich die Schönheit des Reinen und Schlichten mit der Erhabenheit japanischer Holzschnitte vereint. In dieser Ausstellung ist jedoch die ganze Bandbreite seines Werkes zu sehen. Bilder, deren Wesenskern immer das Mitgefühl bildet, ob sie sich nun Menschen widmen oder Tieren. Fotografen, die eine universale Sprache sprechen und sich mit ihrem Humor und ihrer humanistischen Haltung an alle Generationen wenden.

 

SAMMALLAHTI_Pentti_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_3

Vielleicht ist der Vogel doch ein bisschen erstaunt,
warum das Auto auf der einsamen Winterstraße stehen bleibt.

SAMMALLAHTI_Pentti_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_6

 

Pentti Sammallahti wurde in Helsinki in eine Familie von Kunsthandwerkern geboren (sein Vater war Goldschmied), und seine Großmutter war die aus einer schwedischen Familie stammende Fotografin Hildur Larsson. Dieses Familienerbe mag seinen künstlerischen Blick erklären, der von einer einzigartigen fotografischen Haltung geprägt ist sowie von Sammallahtis Detailverliebtheit und seiner Könnerschaft. Diese fotografische Haltung plegt er seit jungen Jahren schon mit neun Jahrren besuchte er die berühmte Ausstellung „The Family of Man“, die Edward Steichen 1955 für das MOMA New York kuratiert hatte und die 503 Bilder von 273 Fotografen versammelte. Mit 21 Jahren hatte er bereits eine gewisse Bekanntheit erlangt, und in der Folge legte er seine Panoramakameras nicht mehr aus der Hand und wurde mit den prestigeträchtigsten Preisen bedacht.

 

Gacilly SAMMALLAHTI_Pentti_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_4

Selbst Fahren lernen? Der Chef des Rudels denkt darüber nach

SAMMALLAHTI_Pentti_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_1

EIn Vogelschwarm verlässt  den kargen Baum

 

Von 1974 bis 1991 lehrte er an der Hochschule für Kunst und Design in Helsinki. 2003 nahm Henri Cartier-Bresson eines von Sammallahtis Bildern in die Sammlung seiner persönlichen Lieblingsfotos auf, die im selben Jahr in Paris gezeigt wurde – gleichsam der Ritterschlag für seinen Kollegen aus dem Norden.

 

SAMMALLAHTI_Pentti_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_2

Richtungsweisend

 

Sammallahtis Werk lässt sich keinem Genre zuordnen, keinem Stil, keiner Schule. Er überschreitet alle Grenzen und nutzt die Fotografie mit allen ihren Möglichkeiten, als ein Werkzeug im Dienst seiner Vorstellungskraft und seiner Empfindsamkeit.

 

 

 

1.6.2022
Die Angst in der Bilderflut zu ertrinken, hat ein Ende: Mit Excire Foto steht ein leistungsstarkes, KI-gestütztes Bildverwaltungswerkzeug zur Verfügung, das nicht nur einfach, effektiv und schnell Ordnung in das Bilderchaos auf dem Mac oder PC bringt, sondern mit knapp 100 Euro auch noch erschwinglich ist.
...Klick zum Weiterlesen
EXCIRE Foto 2022 jetzt mit Duplikatefinder
Die Angst in der Bilderflut zu ertrinken, hat ein Ende: Mit Excire Foto steht ein leistungsstarkes, KI-gestütztes Bildverwaltungswerkzeug zur Verfügung, das nicht nur einfach, effektiv und schnell Ordnung in das Bilderchaos auf dem Mac oder PC bringt, sondern mit knapp 100 Euro auch noch erschwinglich ist.

 

 

In Deutschland entwickelt: die KI-gestützte Bildverwaltungssoftware Excire Foto.

 

Die in Deutschland entwickelte Bildverwaltung Excire Foto gibt es jetzt als erweiterten und optimierte Version Excire Foto 2022. Die Software setzt künstliche Intelligenz ein, um große Bilddatenbestände durchsuchbar zu machen und Fotos mit wenigen Klicks blitzschnell wiederzufinden. Die wichtigste Neuerung in der Version 2022 ist eine innovative Funktion zum Finden von Duplikaten.

 

Im Laufe der Jahre sammelt sich bei vielen Fotobegeisterten eine ganze Menge an Dubletten auf den Festplatten, die das Bildarchiv unübersichtlich machen und unnötigen Speicherplatz fressen. Aus Fotoshootings werden Bildauswahlen für unterschiedliche Projekte oder Empfänger in Unterordner kopiert und dupliziert, von einer Bilddatei existieren zahlreiche Versionen in diversen Formaten, Größen oder Auflösungen für Projekte wie Webseite, Social Media oder Fotobuchdruck, die nach Projektabschluss nicht gelöscht wurden, bei der Datensicherung werden Bilder zwischen Festplatten oder Backupmedien hin und her kopiert und dabei ebenfalls dupliziert. Auch fast identische Serienbilder oder RAWs in verschiedenen Bearbeitungsstufen tragen zum explosionsartigen Anwachsen des Bildarchivs bei.

 

 

Screenshot vom Ergebnis Bildschirms des Duplikatefinders von Excire Foto.

 

Mit dem in Excire Foto 2022 integrierten Duplikatefinder lassen sich echte Dateiduplikate, unterschiedliche Versionen identischer Ausgangsbilder oder auch sehr ähnliche Bilder und Fotos aus Serienaufnahmen in Sekundenschnelle auffinden, sortieren, organisieren oder bereinigen. Das funktioniert sogar über das gesamte Bildarchiv mit seinen zahlreichen Festplatten und Ordnern hinweg.

 

Der Grad der Ähnlichkeit der einzelnen Bilder kann dabei ebenso definiert werden wie der maximale Zeitabstand zwischen Reihenaufnahmen. Für die Markierung der Dubletten als „abgelehnt“ oder „akzeptiert“ können Kriterien wie Datei- oder Bildgröße, Alter der Datei, Auflösung, Dateiformat oder Bewertung herangezogen werden. Die Ergebnisse lassen sich weiter filtern, löschen, in Sammlungen organisieren, stapeln, mit Stichwörtern versehen oder exportieren. So bringt der neue Duplikatefinder Struktur und Ordnung ins Bildarchiv und schafft freien Speicherplatz.

 

 

Screenshot mit der Galerie Ansicht der Excire Foto Software.

 

Excire Foto 2022 ist aber sehr viel mehr als ein Duplikatefinder. Herzstück der intelligenten Bildverwaltung sind neben der KI-gestützten, automatischen Motiverkennung und Verschlagwortung die umfangreichen Suchfunktionen wie Stichwortsuche, Suche nach ähnlichen Fotos sowie Personen- und Gesichtersuche, mit denen sich nahezu jedes gewünschte Motiv in Sekundenschnelle auffinden lässt.

Auch hier gibt es Neuerungen und Optimierungen, die Excire Foto 2022 zu einem noch leistungsfähigeren Werkzeug für die Bildverwaltung und schnelle Bildsuche macht. So werden jetzt auch Photoshopdateien (PSD) und Windows Netzwerkpfade unterstützt, bei der Ähnlichkeitssuche und Personensuche ist die Genauigkeit der Übereinstimmung einstellbar und die Anzahl der möglichen maximalen Suchergebnisse wurde auf 50.000 hochgesetzt.

 

 

 

Excire Foto 2022 macht die Bildverwaltung zum Vergnügen. Die lästige und zeitaufwändige Suche nach Fotos gehört der Vergangenheit an, wertvolle Fotoerinnerungen bleiben erhalten und sind leicht auffindbar. Anwender und Anwenderinnen erhalten die Kontrolle über ihr Fotoarchiv zurück und werden erstaunt sein, welche alten Fotoschätze dort verborgen liegen.

Für Excire Foto 2022 gibt es mit Excire Analytics außerdem eine spannende Erweiterung, die das Bildarchiv anhand der verwendeten Kamera- und Objektivmodelle, Kameraeinstellungen oder auch Bildinhalte, Stichwörter und Bewertungen auswertet und spannende Einblicke in das eigene Fotoverhalten liefert.

 

 

Excire Foto 2022 mit integriertem Duplikatefinder ist ab Anfang Juni im Excire Shop unter www.excire.com erhältlich.


Preis:
Excire Foto Vollversion: ca. 100 Euro
Upgrade auf Excire Foto 2022: ca. 30 Euro

 

31.5.2022
Das Fujinon XF18-120mmF4 LM PZ WR präsentiert sich als ein universelles Power-Zoom-Objektiv für spiegellose Systemkameras der X Serie. Es eignet sich gleichermaßen für Foto- und Videoaufnahmen. Trotz seiner kompakten und leichten Bauweise deckt es den großen Brennweitenbereich vom 18 mm-Weitwinkel bis zum 120 mm-Tele (äquivalent zu 27-183 mm KB) ab.
...Klick zum Weiterlesen
Fujinon XF18-120mmF4 LM PZ WR flexibel einsetzbares Powerzoom
Das Fujinon XF18-120mmF4 LM PZ WR präsentiert sich als ein universelles Power-Zoom-Objektiv für spiegellose Systemkameras der X Serie. Es eignet sich gleichermaßen für Foto- und Videoaufnahmen. Trotz seiner kompakten und leichten Bauweise deckt es den großen Brennweitenbereich vom 18 mm-Weitwinkel bis zum 120 mm-Tele (äquivalent zu 27-183 mm KB) ab.

Der universelle 6,7-fach-Powerzoom Fujinon XF18-120mmF4 LM PZ WR lässt sich flexibel für eine Vielzahl von unterschiedlichen Aufnahmesituationen einsetzen. Diese reichen von Landschaftsaufnahmen über Schnappschüsse bis hin zu Porträts. Die durchgängig hohe Lichtstärke von F4 ermöglicht dabei einen attraktiven Bokeh-Effekt mit weicher Hintergrundunschärfe. Bei Nahaufnahmen wird eine bis zu 0,2-fache Vergrößerung erreicht, was eindrucksvolle Aufnahmen von Blüten und anderen Pflanzen ermöglicht.

 

 

Für Videoaufnahmen eignet es nicht nur wegen des Motor-Zooms, sondern auch weil sich der Bildausschnitt beim Fokussieren nicht verschiebt und es auch beim Zoomen nicht zu einer unerwünschten Schärfeverlagerung kommt. Zwei Eigenschaften, die sonst nur die von Fujinon speziell für Filmaufnahmen entwickelten Fernseh- und Cine-Objektive erfüllen.



Universeller Zoom-Bereich für Foto und Video
Der optische Aufbau des XF18-120mmF4 umfasst 15 Linsenelemente in 12 Gruppen. Das kompakte Objektiv bietet einen 6,7-fach-Zoom und eine durchgängige Lichtstärke von F4. Für eine exzellente Abbildungsleistung sorgen drei asphärische Linsen und drei ED-Elemente, die optische Schärfe- und Farbfehler sowie Verzeichnung effektiv minimieren. Das Objektiv ist damit nicht nur eine ideale Wahl für detailreiche Landschaftsaufnahmen, sondern auch für ausdrucksstarke Nahaufnahmen und Porträts.

 

 


Die Fokuslinse wurde so innerhalb des optischen Systems positioniert, dass Focus Breathing effektiv minimiert wird: Fortschrittliche optische Technologien, die von Fujinon ursprünglich für Kinofilm-Objektive entwickelt wurden, sorgen für einen stabilen Bildausschnitt beim Fokussieren. Das Ergebnis sind Bewegtbilder von überragender Qualität.

Die asphärische Linse ermöglicht Nahaufnahmen mit bis zu 0,2-facher Vergrößerung. Die kürzeste Einstellentfernung beträgt über den gesamten Brennweitenbereich nur 46 cm von der Frontlinse. Im Tele-Bereich bis 120 mm (äquivalent zu 183 mm KB) sind damit formatfüllende Aufnahmen möglich. Der kompakte Objektiv-Tubus ermöglicht es dabei, sich auch kleinen und scheuen Motiven (z. B. Insekten und Schmetterlinge) unauffällig annähern zu können.



Schneller und präziser Autofokus
Das XF18-120mmF4 hat einen schnellen Autofokus, der in nur 0,02 Sekunden präzise auf das Motiv scharfstellt. Das AF-System basiert auf einer Innenfokussierung, die die kompakte und leichte Fokusgruppe mithilfe eines leisen Linearmotors blitzschnell in die erforderliche Position bringt. In Verbindung mit der neuen FUJIFILM X-H2S bietet das Objektiv eine fortschrittliche Tracking-AF-Leistung. Es ist kompatibel mit dem Highspeed-Fokusmechanismus der Kamera, der bei dynamischen Motiven eine sehr natürlich wirkende AF-Nachführung ermöglicht – bei Foto- wie Videoaufnahmen.

 

Trotz seines 6,7fachen Brennweitenbereichs ist das
Fujinon XF18-120mmF4 LM PZ WR kompakt und leicht.

 


Spezielle Video-Funktionen
Die Einstellung der Blendenöffnung wurde dahingehend optimiert, dass unerwünschte Fehlbelichtungen und Helligkeitssprünge bei Videoaufnahmen vermieden werden. Verändert sich die Beleuchtungsintensität des Motivs, erfolgt die Anpassung der Blendenöffnung absolut sanft und gleichmäßig.

 

Mithilfe des Power-Zooms, der über die „Zoom-Taste“ am Objektiv aktiviert wird, gelingen auch Filmneulingen weiche und professionell wirkende Zoom-Fahrten. Das Objektiv verfügt über einen universellen Zoom-Fokus-Ring, der eine Veränderung der Brennweite oder eine Scharfstellung mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten erlaubt. Bei Filmaufnahmen lässt sich das Tempo von Zoom-Fahrt oder Schärfeverlagerung exakt kontrollieren, was neue kreative Ausdrucksformen ermöglicht.

 

In Verbindung mit dem neuen Flaggschiffmodell der X Serie, der FUJIFILM X-H2S, und dem optional erhältlichen Transmitter FT-XH sind mit dem Objektiv auch ferngesteuerte Videoaufnahmen möglich. Das Objektiv und die mit ihm verbundene Kamera lassen sich dabei über eine internetbasierte Browser-Anwendung steuern. Auf diese Weise können auch kleine Teams anspruchsvolle Produktionen mit mehreren Kameras realisieren.


Kompaktes und leichtes Gehäuse
Der Einsatz von asphärischen Linsen, ED-Elementen und anderen optischen Spezialgläsern macht das XF18-120mmF4 zu einem handlichen und leichten Zoom-Objektiv, das ideal ist für mobile Videodrehs: Es wiegt nur 460 Gramm und ist bei einer Filtergröße von 72 mm gerade einmal 123,5 mm lang.
Der Objektiv-Tubus fährt beim Zoomen nicht aus, sodass das Objektiv stets optimal ausbalanciert ist. Der leichtgängige Power-Zoom-Mechanismus wird von einem linear arbeitenden Schrittmotor angetrieben, der den Bildausschnitt ohne die übliche Tubus-Drehung absolut geradlinig und ohne von der optischen Achse abzuweichen vom Weitwinkel bis zum Tele führt.

 

 

Mit 13 Dichtungen wird das neue Fujinon XF18-120mmF4 LM PZ WR Powerzoom
gegen das Eindrigen von Staub und Feuchtigkeit geschützt.

 


Spritzwasser- und staubgeschützt
Das wetterfeste Gehäuse verfügt über 13 Dichtungen, die sicherstellen, dass weder Staub noch Feuchtigkeit ins Innere dringen und das Objektiv auch bei Kälte bis minus 10 Grad Celsius voll funktionstüchtig bleibt. Damit lässt sich selbst bei unbeständigem Wetter oder in staubigen Umgebungen unbesorgt fotografieren.


Das Fujinon XF18-120mmF4 LM PZ WR soll ab September 2022 erhältlich sein.

 

Preis:
Fujinon XF18-120mmF4 LM PZ WR: ca. 1.000 Euro.

 

31.5.2022
Das Super-Telezoom-Objektiv Fujinon XF150-600mmF5.6-8 R LM OIS WR für spiegellose Systemkameras der X Serie bietet mit seinem Zoom-Bereich vom 150 mm bis 600 mm (äquivalent zu 229 - 914 mm KB) die längste Brennweite aller aktuell für die X Serie verfügbaren Objektive. Mit den bereits verfügbaren Tele-Konvertern lässt sich die Reichweite zusätzlich bis 1200 mm (äquivalent zu 1828 mm KB) erweitern.
...Klick zum Weiterlesen
Fujinon XF150-600mmF5.6-8 R LM OIS WR: Leichtes und kompaktes Super-Telezoom
Das Super-Telezoom-Objektiv Fujinon XF150-600mmF5.6-8 R LM OIS WR für spiegellose Systemkameras der X Serie bietet mit seinem Zoom-Bereich vom 150 mm bis 600 mm (äquivalent zu 229 - 914 mm KB) die längste Brennweite aller aktuell für die X Serie verfügbaren Objektive. Mit den bereits verfügbaren Tele-Konvertern lässt sich die Reichweite zusätzlich bis 1200 mm (äquivalent zu 1828 mm KB) erweitern.

Die aufwendige optische Konstruktion des neuen XF150-600mmF5.6-8 Super Telezooms von Fujifilm verwendet drei ED-Elemente und vier Super-ED-Elemente, die für eine hohe Abbildungsleistung über den gesamten Brennweitenbereich sorgen. Insgesamt werden für den optischen Aufbau 24 Linsen in 17 Gruppen, darunter drei ED- und vier Super-ED-Elemente, die Farblängsfehler bei Super-Tele-Aufnahmen nahezu vollständig eliminieren, eingesetzt. So wird über den gesamten Brennweitenbereich ist bis in die Bildecken eine hohe Abbildungsleistung gewährleistet.

Verhältnismäßig kompakt und leicht: das  Fujinon XF150-600mmF5.6-8 R LM OIS WR.

 

Alle Linsen sind mit der HT-EBC-Beschichtung vergütet, die ursprünglich von Fujinon für den anspruchsvollen Broadcast-Einsatz bei Video- und Filmproduktionen entwickelt wurde. Sie garantiert hohe Transmissions- und geringe Reflexionsraten.

 

Trotz der beeindruckenden Leistungsfähigkeit ist das XF150-600mmF5.6-8 mit einem Gewicht von nur 1.605 Gramm überraschend leicht und bleibt aufgrund des nicht ausfahrenden Zoom-Mechanismus auch ausgesprochen handlich. Damit empfiehlt es sich besonders für die Tier- und Sportfotografie.


Das Objektiv ist kompatibel mit den Tele-Konvertern XF2X TC WR und XF1.4X TC WR. In Verbindung mit dem XF2X TC WR erweitert sich der Brennweitenbereich auf 300 mm bis 1200 mm (äquivalent zu 457-1828 mm KB).

 

Behält auch beim Zoomen konstant seine Länge:
das Fujinon XF150-600mmF5.6-8 R LM OIS WR.



Der Einsatz von zwei Super-ED-Linsen im vorderen Bereich ermöglicht einen vergleichsweise kleinen Durchmesser und ein konstant hohes Auflösungsvermögen. Der Objektivtubus fährt beim Zoomen nicht aus. Unabhängig von der gewählten Brennweite bleibt die Länge des Objektivs immer gleich und die Kamera-Objektiv-Einheit optimal ausbalanciert.

 

Das matt-silberne Gehäuse verhindert, das sich das Objektiv im Sonnenlicht stark aufheizt. Davon profitieren besonders Wildlife- und Sportfotografen, die oftmals über einen längeren Zeitraum hinweg in der prallen Sonne arbeiten.

Das Objektivgehäuse ist wetterfest abgedichtet. Seine 19 Dichtungen stellen sicher, dass weder Staub noch Feuchtigkeit ins Innere dringen und das Objektiv auch bei Kälte bis minus 10 Grad Celsius voll funktionstüchtig bleibt. Damit lässt sich auch bei widrigen Wetterbedingungen, im Schnee oder in den Tropen unbesorgt fotografieren.

 

 

Insgesamt 19 Dichtungen stellen sicher, dass weder Staub noch Feuchtigkeit
ins Innere des Fujinon XF150-600mmF5.6-8 R LM OIS WR dringen.

 

Die innere Rahmenkonstruktion ist aus einer stabilen und leichten Magnesiumlegierung gefertigt, die das Innenleben des Objektivs gegen äußere Einwirkungen schützt.



Optischer Fünf-Stufen-Bildstabilisator

Das XF150-600mmF5.6-8 soll über eine der leistungsstärksten optischen Stabilisierungen in der Klasse der Super-Tele-Zooms verfügen. Das integrierte OIS (Optical Image Stabilisation)-System ermöglicht scharfe Bilder mit bis zu fünf EV-Stufen längeren Verschlusszeiten.

 

 

Alle Bedienelemente des Fujinon XF150-600mmF5.6-8 R LM OIS WR
sind griffgünstig seitlich angeordnet.

 

Schnelles und komfortables Autofokus-System

Das XF150-600mm hat einen schnellen und präzisen Autofokus, der auch im schwer zu fokussierenden Super-Tele-Bereich in nur 0,25 Sekunden auf das Motiv scharfstellt. Das AF-System basiert auf einer Innenfokussierung, welche die kompakte und leichte Fokusgruppe mithilfe eines leisen Linearmotors blitzschnell in die erforderliche Position bringt.

 

Über die Funktion „Focus Preset“ lässt sich eine vordefinierte Einstellentfernung abspeichern und bei Bedarf per Tastendruck direkt ansteuern. Auf diese Weise kann spontan fotografiert werden, ohne die Fokusdistanz erneut messen zu müssen.



Die Funktion „Fokusbegrenzer“ erlaubt es, den verfügbaren AF-Bereich zu begrenzen. Dadurch kann die Scharfstellung auf Motive, die mehr als fünf Meter von der Kamera entfernt sind, deutlich schneller erfolgen. Der Focus Limiter wird bei Bedarf einfach über den Fokusbereich-Schalter aktiviert.
Die Fokusauswahl-Taste befindet sich vorne am Objektiv. Über den Fokusauswahl-Schalter lassen sich Funktionalität und Bedienbarkeit des AF-Systems und der Fokussperre erweitern.

 

Preis:
Fujinon XF150-600mmF5.6-8 R LM OIS WR: ca. 2.200 Euro

 

31.5.2022
Neue Maßstäbe in der professionellen Foto- und Videografie soll die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-H2S, das neue Topmodell der X Serie setzen. Sie erweitert die Familie der kompakten APS-C-Kameras mit fortschrittlichen Foto- und Videofunktionen. Die Kamera markiert bereits die fünfte Technologie-Generation des 2012 von FUJIFILM begründeten Kamerasystems.
...Klick zum Weiterlesen
Fujifilm X-H2S: Neues Flaggschiffmodell der X-Serie
Neue Maßstäbe in der professionellen Foto- und Videografie soll die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-H2S, das neue Topmodell der X Serie setzen. Sie erweitert die Familie der kompakten APS-C-Kameras mit fortschrittlichen Foto- und Videofunktionen. Die Kamera markiert bereits die fünfte Technologie-Generation des 2012 von FUJIFILM begründeten Kamerasystems.

Herzstück der X-H2S ist der 26,16 Megapixel X-Trans CMOS 5 HS Sensor, der eine im Vergleich zur vorherigen Sensorgeneration viermal schnellere Signal-verarbeitung ermöglicht. Ergänzt wird er vom X-Prozessor 5, der die vom Sensor gelieferten Bildinformationen mit noch höherer Geschwindigkeit verarbeitet.

 

 

Verhältnismäßig kompakt und leicht: die neue Fujifilm X-H2S.

 

Die Kamera verfügt über ein leistungsfähiges AF-System, das selbst bei Serienaufnahmen mit bis zu 40 Bildern pro Sekunde und bei Videoaufnahmen im hochauflösenden 6,2K- oder 4K-Format eine verlässliche Scharfstellung von dynamischen Motiven ermöglicht.

 

Weitere Ausstattungsmerkmale der X-H2S, die das bewährte Bedienkonzept ihres Vorgängermodells übernimmt, sind die kamerainterne Fünf-Achsen-Bildstabilisierung über sieben EV-Stufen, das robuste Magnesiumgehäuse und die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. So ist die Kamera unter anderem kompatibel mit CFexpress Type B-Speicherkarten und lässt sich über einen separat erhältlichen File Transmitter in Netzwerkumgebungen einbinden.

 

Die X-H2S ist damit die ideale Wahl für alle professionellen Foto- und Videoaufnahmen. Sie eignet sich für den Einsatz in der Wildlife-, Sport- und Pressefotografie sowie insbesondere auch für kleine Aufnahmeteams.

 

 

Die Fujifilm X-H2S verwendet einen neuen
X-Trans CMOS 5 HS Sensor mit 26,16 MPix.

 

X-Trans Sensor und X-Prozessor der fünften Generation

Die X-H2S ist deutlich leistungsfähiger als bisherige Kameras der X Serie. Der Grund für den Leistungszuwachs ist der Einsatz von zwei weiterentwickelten Komponenten: dem X-Trans CMOS 5 HS Sensor und dem X-Prozessor 5.

 

Der neue 26,16 Megapixel X-Trans CMOS 5 HS Sensor ist der erste BSI- und Stacked APS-C-Sensor, der in der X Serie zum Einsatz kommt. Die Abkürzung BSI steht für „back-side illuminated“, also rückseitig belichtet, und „stacked“ bedeutet, dass der Sensor aus mehreren übereinander gestapelten Scheiben aufgebaut ist. Dieses Chipdesign sorgt für beachtliche Leistungssteigerungen. So ermöglicht die viermal schnellere Auslesegeschwindigkeit eine blackout-freie Serienaufnahme mit bis zu 40 Bildern pro Sekunde und einen nochmals verbesserten Autofokus. Zudem können hochauflösende Bewegtbilder in 4K/60p-Qualität jetzt ohne Crop-Faktor aufgenommen werden. Die Videos sind zudem weniger anfällig für den Rolling-Shutter-Effekt, der bei Aufnahmen von bewegten Objekten auftreten kann.

 

Die neue Fujifilm X-H2S mit geöffnetem Batteriegriff.

 

Der fortschrittliche X-Prozessor 5 verarbeitet die Daten doppelt so schnell wie das bisherige Flaggschiffmodell der X Serie. Er liefert eine verbesserte Auflösungsleistung bei niedriger Sensorempfindlichkeit, geringeres Bildrauschen bei hohen ISO-Werten sowie einen deutlich schnelleren und noch genaueren Autofokus. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz bewirkt eine hochpräzise objektbasierte AF-Nachführung. Der Prozessor der fünften Generation ermöglicht Videoaufnahmen im professionellen 6,2K/30p-Format mit 10 Bit 4:2:2 Farbabtastung. Außerdem werden weitere Video-Codecs unterstützt. Die Kamera ist zudem kompatibel mit den schnellen CFexpress Type B-Speicherkarten. Trotz des Leistungsschubs verbraucht der Prozessor weniger Energie, was längere Aufnahmezeiten erlaubt.

 

Schnelle Serienaufnahme mit AF-Verfolgung

Die X-H2S bietet auch bei schnellen Bildfolgen eine hochpräzise automatische Fokussierung und kann bis zu 40 Bilder pro Sekunde mit objektbasierter Verfolgung und kontinuierlicher Anpassung von Fokus und Belichtung aufnehmen. Bei der Serienaufnahme werden die Phasen-AF-Pixel unabhängig von der Bilderzeugung ausgewertet, was dreimal mehr Autofokus-Berechnungen als beim bisherigen Flaggschiffmodell und damit eine blitzschnelle Fokussierung ermöglicht.

 

Die Kamera verfügt über einen erweiterten Pufferspeicher, mit dem sich in Verbindung mit dem elektronischen Verschluss jetzt bis zu 1.000 Fotos in schneller Folge aufzeichnen lassen, wenn eine Serienbildgeschwindigkeit von 30 Bildern pro Sekunde im JPG-Modus oder 20 Bildern pro Sekunde im RAW-Modus eingestellt wird.

 

Intelligenter und leistungsfähiger Autofokus

Der neue Bildprozessor bietet eine objektorientierte Autofokus-Funktion mit Motiverkennung und künstlicher Intelligenz. Der mittels Deep-Learning-Technologie entwickelte Algorithmus erkennt und verfolgt nicht nur Gesichter und Augen von Menschen, sondern hält auch Tiere, Vögel, Autos, Motorräder, Fahrräder, Flugzeuge und Züge zuverlässig im Fokus. Dank dieser Fähigkeit kann sich der Fotograf vollkommen auf den kreativen Aufnahmeprozess und die Gestaltung des Bildes konzentrieren.

 

Mit ihrer  intelligenten AF-Steuerung empfiehlt sich die neue Fujifilm X-H2S
besonders für die Tier- und Sportfotografie.

 


Ein neuer AF-Algorithmus führt zu einer erheblich besseren Vorhersage der Objekt-bewegung. Durch diesen Entwicklungssprung kann die Kamera bewegte Objekte mit dem Zonen-AF auch bei schlechten Lichtverhältnissen mit hoher Präzision verfolgen. Die X-H2S ist somit ideal für die anspruchsvolle Wildlife- und Sportfotografie.

 

Fortschrittliche Videofunktionen

Die Kamera kann hochauflösende Videos im 6,2K/30p-Format mit naturgetreuer 10 Bit 4:2:2 Farbabtastung aufnehmen. Sie bietet zudem die Möglichkeit, spektakuläre Zeitlupen-Sequenzen in 4K/120p-Qualität aufzuzeichnen, um explosionsartige Bewegungsabläufe in extremer Verlangsamung wiedergeben zu können.
Mit dem neuen Bildsensor verkürzt sich die Auslesegeschwindigkeit bei Videoaufnahmen auf 1/180 Sekunde, wodurch der störende Rolling-Shutter-Effekt vermieden und die Objektbewegung sehr realistisch aufgezeichnet werden kann.

 

Die verbesserte Autofokus-Leistung zeigt sich auch bei der Videoaufnahme. Die AF-Funktionen zum Verfolgen von sich schnell bewegenden Motiven stehen beim Filmen ebenso zur Verfügung wie die AF+MF-Funktion, die einen nahtlosen Wechsel zwischen automatischer und manueller Scharfstellung ermöglicht.


Die X-H2S unterstützt verschiedene Video-Codecs, unter anderem auch drei Apple ProRes-Codecs*9: ProRes 422 HQ, ProRes 422 und ProRes 422 LT. Zur Workflow-Optimierung kann parallel zur ProRes-Aufnahme ein Proxy-Video mit verringerter Datenrate und Auflösung gespeichert werden.

 

Der neue F-Log2-Modus erlaubt die Aufzeichnung von Videos mit einem Dynamikumfang von mehr als 14 EV-Stufen. Damit bietet das aufgenommene Videomaterial in der Postproduktion mehr kreativen Spielraum als beim bisherigen F-Log-Modus.

 

Das Kameragehäuse wurde so konstruiert, dass die von Sensor und Prozessor erzeugte Wärme schnell abgeführt wird. Dies ermöglicht eine deutlich längere Aufnahmedauer von bis zu 240 Minuten*10 in 4K/60p-Qualität. Der optional erhältliche Lüfter FAN-001 sorgt für eine zusätzliche Kühlung des Gehäuses und ermöglicht eine längere Aufnahmedauer auch bei hohen Umgebungstemperaturen.

 

 

Das bewährte Bedienkonzept des Vorgängeremodells wurde in optimierter
Form von der Fujifilm X-H2S weitgehend übernommen.

 


Fortschrittliche Ausstattung und hoher Bedienkomfort

Die X-H2S verfügt über eine neue kamerainterne Fünf-Achsen-Bildstabilisierung. Die Sensorik ermöglicht scharfe Aufnahmen bei bis zu sieben EV-Stufen längeren Verschlusszeiten und bietet in vielen Situationen damit einen entscheidenden Vorteil. So lässt sich bei Super-Tele-Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen, etwa in der Dämmerung oder Dunkelheit, ohne weiteres aus der freien Hand fotografieren.

 

Zum hohen Bedienkomfort der X-H2S trägt auch der elektronische Sucher bei. Er bietet mit 5,76 Millionen Bildpunkten, 0,8-facher Vergrößerung und einer Bildwiederholrate von 120 fps eine optimale Sicht auf das Motiv. Um auch dynamische Motive jederzeit optimal verfolgen zu können, werden Parallaxenfehler oder Verzeichnung, die bei abweichender Augenposition häufig in Erscheinung treten, effektiv unterdrückt.

Vom Vorgängermodell, der FUJIFILM X-H1, hat das neue Flaggschiffmodell nicht nur das besonders robuste Gehäuse, sondern auch mehrere beliebte Ausstattungsmerkmale geerbt. Zum Beispiel das obere LCD-Subdisplay, auf dem sich die Kameraeinstellungen bequem ablesen lassen. Der ausgeformte Handgriff, der bereits eines der Features des Vorgängermodells war, wurde auf Wunsch von Anwendern gezielt überarbeitet, um ein ermüdungsfreies Fotografieren mit größeren Objektiven auch über einen längeren Zeitraum zu ermöglichen.

 

Aufgrund des qualifizierten Feedbacks von Fotografinnen und Fotografen weltweit gab es weitere Verbesserungen, die vor allem die Handhabung der Kamera betreffen. Die Produktdesigner überarbeiteten unter anderem die Taktilität zentraler Bedien-elemente: So wurde der Druck- und Auslösepunkt des Auslösers dahingehend optimiert, dass der Auslösepunkt im halbgedrückten Zustand noch exakter kontrolliert werden kann. Zudem gibt es jetzt eine separate Video-Taste, was das Filmen in Verbindung mit dem dreh- und schwenkbaren LCD-Monitor (1,62 Millionen Bildpunkte) vereinfacht. Darüber hinaus hat die AF-On-Taste eine neue Tippcharakteristik, um die Handhabung der Funktion nochmals zu vereinfachen.
Der Verschluss der X-H2S ist besonders langlebig und überdauerte in internen Versuchen mehr als 500.000 Belichtungsvorgänge. Der Dual-Speicherkarten-Slot der X-H2S unterstützt neben den herkömmlichen SD-Karten auch CFexpress Type B-Karten, mit denen sich unter anderem bei Serienaufnahmen und Videoaufnahmen das volle Potenzial der Kamera ausschöpfen lässt.

 

Optionales Zubehör

Hochformat-Batteriehandgriff VG-XH (kompatibel mit X-H2S): Der Hochformat-Batteriegriff ist spritzwasser- sowie staubgeschützt und auch bei Kälte bis minus 10 Grad Celsius einsatzbereit. Er fasst zwei Hochkapazitäts-Akkus NP-W235 und verfügt über mehrere Tasten und Bedienelemente, mit denen sich die Kamera auch im Hochformat so komfortabel bedienen lässt wie im Querformat.

 

Hochformat-Batteriehandgriff VG-XH.

File Transmitter FT-XH (kompatibel mit X-H2S): Der File Transmitter wurde speziell für die Anforderungen in der Studio-, Presse- und Sportfotografie entwickelt. Er ermöglicht es, die Kamera in eine Netzwerkumgebung einzubinden, um Bilder direkt nach der Aufnahme an einen Computer oder Server zu übertragen. Die Bilddateien können dabei über eine kabelgebundene LAN-, eine drahtlose WLAN- oder eine USB-gestützte Smartphone-Verbindung transferiert werden. Tethered Shooting ist über LAN oder WLAN möglich. Außerdem lassen sich mit dem File Transmitter mittels LAN und WLAN bis zu vier X-H2S Kameras über eine Browseranwendung fernsteuern.

 

Lüfter FAN-001 (kompatibel mit X-H2S): Der Lüfter dient dazu, die X-H2S bei heißen Umgebungstemperaturen zu kühlen, um eine längere Aufnahmedauer zu erreichen. Er lässt sich ohne zusätzliches Kabel oder Batterien einfach auf der Rückseite des Kameragehäuses befestigen und verhindert, dass die Kamera aufgrund von Überhitzung vorzeitig abschaltet.

 

 

Lüfter FAN-001

 


Abdeckungskit CVR-XH (kompatibel mit X-H2S): Dieses Kit beinhaltet verschiedene Abdeckungen für die an der Kamera befindlichen Anschlüsse und Schnittstellen:
• 1x Synchronanschluss
• 1x Blitzgeräteschuh
• 1x Anschlussabdeckung für Batteriehandgriff/Transmitter
• 1x Anschlussabdeckung für Lüfter
• 1x Speicherkartenfachabdeckung

Abdeckungskit CVR-XH (kompatibel mit X-H2S)

 

Batteriegriff VG-XH, bestückt mit drei Akkus, bei einer Umgebungstemperatur von 25° C und folgenden Einstellungen: Überhitzungsschutz „Hohe Temperatur“ und Bitrate „100 Mbps“. Die Aufnahmedauer ist abhängig vom Ladezustand der Batterie und der verwendeten Speicherkarte. Im Falle einer Überhitzung des Gehäuses wird die Aufnahme automatisch beendet. Die Kamera soll ab Juli 2022 in den Handel kommen.

 

Preise:
Fujifilm FX-H2S: ca. 2.750,- Euro
Batteriehandgriff VG-XH: ca. 450 Euro
File Transmitter FT-XH: ca. 1.100 Euro (Verfügbar: ab September 2022)
Lüfter FAN-001: ca. 200 Euro
Abdeckungskit CVR-XH: ca. 20 Euro

 

 

31.5.2022
Wir haben noch Wind in den Haaren, Sand in den Schuhen aber auch Tränen in den Augen! Es war stürmisch bei dem diesjährigen Umweltfotofestival »horizonte zingst« nicht nur bei der allabendlichen Bilderflut am Strand. Auch die Eindrücke, der 1.135 Fotografien der 16 Ausstellungen, die auf die Besucher einstürmten, wühlten den Betrachter, angesichts der ungeahnten Auswirkungen, die die Versorgung der Menschheit mit Essen nach sich zieht, auf. Bis in den Herbst hinein sind die meisten Ausstellungen noch zu sehen.
...Klick zum Weiterlesen
Umweltfotofestival »horizonte zingst« EAT IT - About Food: ein Rückblick
Wir haben noch Wind in den Haaren, Sand in den Schuhen aber auch Tränen in den Augen! Es war stürmisch bei dem diesjährigen Umweltfotofestival »horizonte zingst« nicht nur bei der allabendlichen Bilderflut am Strand. Auch die Eindrücke, der 1.135 Fotografien der 16 Ausstellungen, die auf die Besucher einstürmten, wühlten den Betrachter, angesichts der ungeahnten Auswirkungen, die die Versorgung der Menschheit mit Essen nach sich zieht, auf. Bis in den Herbst hinein sind die meisten Ausstellungen noch zu sehen.

horizonte Zingst Anne Kraemer Eroeffnung 01

Anne Crämer, Geschäftsführerin Kur- und Tourismus GmbH Zingst,
bei der Eröffnung des Umweltfestivals »horizonte zingst« 

 

 

horizonte zingst George Steinmetz  Feed the Planet Jordan Strasse 02

George Steinmetz "Feed the Planet" an der Jordan Strasse

 

Die Bandbreite engagierter Dokumentarfotgrafien die von der Kuratorin Edda Fahrenhorst ausgewählt wurden, reichte von den monumtalen Installationeneines George Steinmetz am Strand und auf der Wiese an der Jordan Straße über die erschütternden Fotografien des Argentinier Pablo Piovano der die Folgen des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln in der industriellen Agrarwirtschaft zeigte bishin zu den zuckersüßen Bildern des Hamburger Fotografen Holleben oder dem voyeuristischen Blick durchs Schlüsselloch in den Kühlschrank verschiedenster Menschen aus aller Welt.

 

horizonte zingst Zeig mir Deinen Kuehlschrank Sandra Junker 02

Ein neugieriger Blick in das Leben anderer Menschen: '
Sandra Junkers Serie "Zeig mir Deinen Kühlschrank und ich sage dir, wer du bist".

 

horizonte zingst Vernissage Suger Wow Jan von Holleben Edda Fahrenhorst 01

Witzige Motive inszenierte Jan von Holleben für die Ausstellung "SugarWOW",
in der die Zauberwelt Zucker Thema ist. Der Fotograf mit Kuratorin Edda Fahrenhorst
bei der Vernissage im Max Hünten Haus.

 

Sehr zufrieden äußert sich Rico Nowicki, Bereichsleiter für Marketing: „Wir haben ein Jahr auf das Festival hingearbeitet, und es hat sich gelohnt.“ Bürgermeister Christian Zornow ergänzt: „Wir wollen den Horizont erweitern, einen Gedankenanstoß für uns und alle Besucher geben. Mit dem Mittel der Fotografie, die in Zingst ein Zuhause hat.“

 

horizonte zingst ex Schirmherr N-Rosing + Schirnfrau Eichhorn und Director Fotowelt zingst R_Noviccki

Der bekannte Naturfotograf und ehemalige Schirmherr Norbert Rosing,
die ehemalige Schirmfrau Ruth Eichhorn und Rico Nowicki, Bereichsleiter für Marketing,
bei der Vernissage Zeig mir Deinen Kühlschrank und ich sage dir, wer du bist".

 

horizonte Zingst Peters + Pauls Kirche Glocken 01 web

Die Kircheglocken vor der Peter-Pauls-Kirche

 

Wie beim Fotofestivel in Zingst an der Ostsee üblich, spielte sich die Fotografie sowohl Open Air als auch in Galerien, Hallen, Hotels und in einer Kirche ab. Um bei der Kirche zu bleiben: In der versteckt liegenden Peter-Pauls-Kirche wurden die Unicef Fotos des Jahres 2021 gezeigt.

 

horizonte Zingst Peters + Pauls Kirche Unicef Gemeinschaftsausstellung 01 web

Die Ausstellung "Unicef Foto des Jahres 2021" 

 

Berührende Geschichten die Peter-Matthias Gaede, stellvertretender Vorsitzender Unicef Deutschland mit diesen Worten vorstellt: "Klimakrise, Corona-Pandemie, Kriege und Katastrohen brauen sich zu einem 'perfect storm' zusammen der Kinder aus armen Familien mit voller Wucht trifft. Wir müssen ihre Widerstandskraft stärken, damit sie dieser Bedrohung standhalten."

 

Horizonte Zingst Peter + Pauls Kirche 02

 

Eindrucksvoll die Peter-Pauls-Kirche

 

Eindrucksvoll die Ausstellung ebenso wie die neugotische Kirche mit ihrem ruhigen Vorplatz der eine ganz eigene Atmosphäre hat und oft zu wenig beim breiten Puplikum Beachtung findet.

 

Zingst George Steinmetz Strand Ernte der Ozeane

George Steinmetz "Die Ernte der Ozeane" am Ostseestrand

 

Die größte Anerkennung und Begeisterung lösten bei dem Festivalspublikum die großartigen Bilder von George Steinmetz mit seinem umfassenden Großprojekt "Feed the Planet" aus.  Ein Teil des Projekts "Die Ernte der Ozeane"  am Strand zeigt die Überfischung, Verschmutzung, Erwärmung und Versauerung der Weltmeere, die nicht mehr regenerierbar sind. 

 

horizonte zingst George Steinmetz  Feed the Planet Jordan Strasse

George Steinmetz "Feed the Planet" an der Jordanstraße


"Feed the Planet" an der Jordanstraße  nimmt uns mit in die weltweite Lebensmittelherstellung. Sie setzt sich kritisch mit der Frage auseinander, wie Lebensmittel für derzeit knapp acht Milliarden Menschen produziert werden und was das für Auswirkungen hat.  "Wir alle treffen dreimal am Tag eine Entscheidung mit unserer Gabel und wir brauchen mehr Informationen und Transparenz, um dies auf kluge Art und Weise zu tun", so heißt es im Katalog des Festivals.

 

Horizonte Zingst horizonte 2022 KLaus Pichler One Third Postplatz II

Kunstvolle Stilleben von Klaus Pichler

 

Um die Verschwendung von Lebensmitteln geht es in der Installation "One Third"von Klaus Pichler am Postplatz. Der österreichische Fotograf überschreitet in seinen Bildern die Haltbarkeitsgrenze, um die Dimension der globalen Lebensmittelverschwendung mit verfaulenden Lebensmitteln, die zu kunstvollen Stilleben arrangiert sind in krasser Weise zu zeigen.

 

Horizonte Zingst Pablo Piovano the Human Cost 02

Bedrückend die Ausstellung "The Human Cost" von Pablo Piovano im Marinekomplex

 

horizonte zingst Pablo Piovano 03

Missbildungen haben seit Jahren massiv zugenommen
"The Human Cost" von Pablo Piovano

 

Schwer zu ertragen, aber sicher einer der wichtigsten Ausstellung des Festivals ist "The Human Cost" von Pablo Piovano im Marinekomplex. Einst war der Norden Argentiniens ein Paradies aus Wäldern und Flüssen. Dann erlaubte die Regierung den Anbau genveränderter Sojabohnen und für die vereinfache Unkrautbekämpfung das Pestizid Glyphosat.
Durch den Einsatz von Pestiziden, vor allem Glyphosat, das im Norden Argentiniens seit 20 Jahren intensiv einngesetzt wurden, hat die Rate an Krankheiten und Missbildungen seit Jahren massiv zugenommen und das gezeigte Leid der Menschen ist einfach schrecklich. Die Ausstellung ist in Zusammenarbeit mit dem Magazin Stern und Leica entstanden.

 

Horizonte zingst Panzerhalle About Food Gemeinschaftsausstellung Edda Fahrenhorst Marie Hald

Kuratorin Edda Fahrenhorst bei der Eröffnung der Ausstellung "About Food"
Dad Motiv hat Marie Held unter dem Titel "I Am Fat" mit Körperaktivistinnen verwirlklicht 

 

In der Panzerhalle präsentiert sich die Gruppenausstellung "About Food". Es geht um Exzess und Körperbilder , um leere Teller und abgenagte Knochen und auch um die Zukunft. So war Anna Tiessen mit der Dorfjugend ihrer Heimat um die Häuser gezogen und hat die Sauforgien unter den Titel "Kommando Korn" fotografiert.

 

Horizonte zingst Panzerhalle About Food Gemeinschaftsausstellung Walter Scheels Edda Fahrenhorst

Foto Walter Schels dessen Bilder als Tischdecke gezeigt wurden.

 

Horizonte zingst Panzerhalle About Food Gemeinschaftsausstellung Wlter Scheels

Was der kleine Hund von den Bildern hält, wissen wir leider nicht

 

Der bekannte Fotograf Walter Schels hat über Jahrzehnte fotografiert was von seinem Essen übrigblieb und damit seine Erinnerungen als Kriegskind verarbeiet. Eindruckvoll vor allem auch die Bildstrecke "She hunts" für die Ingerid Jordat eine Gruppe Jägerinnen im Norden Norwegens begleitete.

 

horizonte Zingst Edda Fahrenhorst Vernissage Lecker Multimedia Halle

Kuratorin Edda Fahrenhorst bei der Eröffnung
der Ausstellung "Lecker" in der Multimediahalle.
Das Motiv hat Jan Kornstaedt für sein Projekt "Food Porn" 
entwickelt.

 

Eine Gruppenausstellung war auch in der Multimediahalle unter dem Titel "Lecker!" zu sehen. Nein es war nicht nur lecker was dort zu sehen war, aber manche Geschichte drehte sich auch um die Lust am Essen. in zwei Arbeite ging es um eine lange Abfolge an Mahlzeiten: Simon Puschmann hatte in seiner zweiwöchigen Quarantäne in einem Hotel in Südkorea morgens, mittags und abends fotografiert, was man ihn kalt und furztrocken oder unfassbar scharf vor die Tür stellte. Elf Wochen Unfallklinik, elf Wochen Krankenhauskost nahm Stefanie Silber auf - ihr Lieblingsbild das Möhrenpüree mit Schokohase zum Ostersonntag.

 

horizonte Zingst Vernissage Lecker Multimedia Halle

in der Multimediahalle ist die Ausstellung "Lecker!" aufgebaut

 

 

Fotomarkt und Fotoschule

In der zweiten Wochenhälfte auf dem Fotomarkt stand die neueste Foto-Technik im Mittelpunkt. 32 Partner aus Fotoindustrie und Foto-Fachhandel konnten auf ein hohes Interesse an den neuen Produkten, ausgebuchte Fotowalks und Vorträge hinweisen. Der erste Fotomarkt nach zwei Jahren – fast auf dem Niveau von 2019. Das veranlasste die Foto-Partner gemeinsam mit der Festivalleitung für den Foto-Herbst und das nächste Umweltfotofestival konkrete Pläne der Zusammenarbeit zu schmieden.

 

Horizonte Zingst Fotomarkt L-Mount Allianz 01

Der Fotomarkt zog viele Besucher an

 

Auch die 80 Festival-Workshops der Fotoschule Zingst konnten sich mit 700 Teilnehmern eines guten Zulaufs erfreuen. Das erst zögerliche Buchungsverhalten löste sich kurz vor dem Festival auf. Die Workshopergebnisse – präsentiert bei der abendlichen Bilderflut am Strand – zeigten, welche Erfolge durch zielgerichtete Wissensvermittlung verzeichnet werden können. Die Referenten der Fotoschule Zingst verstehen es, das Landschaftserlebnis zur Motivation der Teilnehmer einzubeziehen.

Auch die Photographer Talks auf der Bühne der Mulltimediahalle und die allabendlichen Live-Vorträge mit großartigen Bildern und spannende Geschichten konnten sich großer Zustimmung erfreuen. 

Über weitere Ausstellungen hatten wir schon  berichtet.

Nach dem Festival ist vor dem Festival: Im nächten Jahr wird das
Umweltfotofestival »horizonte zingst« vom 2. bis 11. Juni 2023
stattfinden.

dasfotoportal.de wird wieder mit dabei sein

 

 

 

 

 

31.5.2022
Der neue Snapsnap camera strap von Fidlock ist ein einzigartiger, magnet-mechanischer Kameragurt mit hohem Tragekomfort. Das clevere Befestigungssystem für mittlere und große Kameras mit schweren Objektiven bis zu einer Traglast von 10 kg funktioniert als Tragesystem mit einem Rucksack, das beim Einrasten der Gurt- und Rucksack-Connectoren für spürbare Balance sorgt, da das Gewicht optimal über den Oberkörper verteilt. Der neue Fidlock Snapsnap war eine der vielen, während des Zingster Fotomarkts präsentierten Innovationen.
...Klick zum Weiterlesen
Fidlock Snapsnap: Einrasten statt ausrasten!
Der neue Snapsnap camera strap von Fidlock ist ein einzigartiger, magnet-mechanischer Kameragurt mit hohem Tragekomfort. Das clevere Befestigungssystem für mittlere und große Kameras mit schweren Objektiven bis zu einer Traglast von 10 kg funktioniert als Tragesystem mit einem Rucksack, das beim Einrasten der Gurt- und Rucksack-Connectoren für spürbare Balance sorgt, da das Gewicht optimal über den Oberkörper verteilt. Der neue Fidlock Snapsnap war eine der vielen, während des Zingster Fotomarkts präsentierten Innovationen.


 

Fidlock Snapsnap:
der magnet-mechanische Kameratragegurt.


Mit dem neuen Snapsnap camera strap von Fidlock bleibt der Nacken entlastet. Dabei erlaubt der komfortable, reißfeste Gurt jederzeit einen schnellen Zugriff auf die Kamera. Der Snapsnap camera strap wurde für große, schwere Fotoausrüstungen entwickelt und eignet sich aufgrund seines außergewöhnlichen Tragekomforts und der optimalen Gewichtsverteilung für Hobby- und Profifotografen, die ihre Kamera über viele Stunden im Einsatz haben. Er ist ein magnetmechanischer Gurt mit Nackenauflage, der in Kombination mit einem Foto- oder anderem Rucksack getragen wird.

 

Der komfortable, reißfeste Snapsnap ist den ergonomischen und praktischen Bedürfnissen von Fotografen angepasst. Er ist einfach und clever im Handling. Man befestigt die magnetischen Connectoren jeweils links und rechts am Schultergurt des Rucksacks auf Brusthöhe mittels der speziell mitgelieferten Silikonringe so, dass die Magnetöffnungen jeweils nach oben und zum Körper zeigen. Die Kamera wird wie gewohnt an den Nylonbändern des Gurtes mit pulverbeschichteten Edelstahlklemmen befestigt.

 

Fidlock Snapsnap mit eingerasteter Magnet Halterung.

 

Beim Tragen des Snapsnap camera straps um den Hals führt man die im Kameragurt eingebauten magnetischen Connectoren zum Einschnappen zu den Magnetgegenstücken am Fotorucksack. Automatisch rasten die Magneten mit einem „Klick-Geräusch“ ein und gewährleisten neben direkter Entlastung des Nackens auch einen sicheren Tragekomfort. Zum Lösen wird die Kamera bzw. die im Kameragurt eingebauten Connectoren einfach nach oben gezogen. Der Magnet-Mechanismus löst sich automatisch. Die Kamerafunktionalitäten werden durch die Magnet-Technologie nicht beeinflusst.

 

 

Breite Nackenauflage des Snapsnap Camera strap
für erhöhten Tragekomfort.

 

 

Der Snapsnap camera strap kombiniert zeitlos schlichtes Design mit maximaler Flexibilität und Sicherheit. Bei einer Gesamtlänge von 157 cm wurde neben den zwei Connectoren eine hautfreundliche 26 cm lange und 3 cm breite Silikon-Nackenauflage eingebaut, die frei am Gurt verschiebbar ist. Mit dem thermofixierten Nylonband an den jeweiligen Enden der Nylonkordel und den vier Edelstahlklemmen bietet der Snapsnap camera strap Sicherheit und genug Spielraum zur Längenanpassung zwischen 92 – 150 cm. Die maximale Traglast der fein geflochtenen 1 cm runden Kordel beträgt 10 kg.

 

Der magnet-mechanische Snapsnap ist ab sofort im Handel sowie au www.fidlock.com verfügbar.

 

Preis: ca. 80 Euro

31.5.2022
Matthias Harsch, CEO Leica Camera AG, und Yosuke Yamane, Director Panasonic Imaging Business Unit © Leica Camera AG haben eine langfristige Partnerschaft zur Entwicklung der L2 Technology für Kameras und Objektive vereinbart. Die neue, umfassende Geschäftsvereinbarung soll die Kernkompetenzen beider Unternehmen verstärken und bündeln, um gemeinsam neue Technologien und Lösungen unter dem Namen „L² Technology“ (L squared Technology) zu entwickeln.
...Klick zum Weiterlesen
Leica Camera AG und Panasonic: Partnerschaft zur Entwicklung der „L² Technology“
Matthias Harsch, CEO Leica Camera AG, und Yosuke Yamane, Director Panasonic Imaging Business Unit © Leica Camera AG haben eine langfristige Partnerschaft zur Entwicklung der L2 Technology für Kameras und Objektive vereinbart. Die neue, umfassende Geschäftsvereinbarung soll die Kernkompetenzen beider Unternehmen verstärken und bündeln, um gemeinsam neue Technologien und Lösungen unter dem Namen „L² Technology“ (L squared Technology) zu entwickeln.

Das Logo „L² Technology“ steht symbolisch für die beiden Anfangsbuchstaben von „Leica“ und „LUMIX“ und wird zukünftig in den Marketingaktivitäten von Leica und Panasonic verwendet werden. Die neue Parnerschaft beider Unternehmen unter dem Logo L² Technology vereint die Stärken der Marken Leica und LUMIX und kombiniert die Technologien und das Know-how der beiden Unternehmen mit dem Ziel, eine neue Ära der Kreativität für zukünftige Kamera- und Objektivprodukte sowie Software der nächsten Generation einzuleiten. Die Allianz bündelt die langjährige Expertise beider Partner - von Leica im Bereich der optischen und bildgebenden Technologien und von Panasonic im Bereich der Video- und Digitaltechnologie – und schafft maximale Synergien, um gemeinsam an innovativen Lösungen für eine neue Welt der Bildgebung zu arbeiten.

 

 

Matthias Harsch, CEO Leica Camera AG und Yosuke Yamane,
Director Panasonic Imaging Business Unit © Leica Camera AG.

 

Die Zusammenarbeit umfasst die gemeinsame Investition in und Entwicklung von Technologien, die in die jeweiligen Kamera- und Objektivprodukte der beiden Unternehmen einfließen. Damit profitieren Anwender*innen von Leica und LUMIX Kameras zukünftig von der maximalen Leistungsfähigkeit zweier Innovationsträger, die ihre Kompetenzen zusammenführen, um Kreativen neue Möglichkeiten zu eröffnen. Mit der Verwendung des gemeinsamen L² Technology Logos und abgestimmter Marketingaktivitäten unterstreichen beide Kooperationspartner ihre langfristig angelegte Partnerschaft.


„In einer Zeit, in der Fotos und Videos weltweit in Echtzeit ausgetauscht werden, müssen Kameras in der Lage sein, noch atemberaubendere Bilder zu machen. Ich war schon immer beeindruckt von der hohen Bildqualität und der Bildphilosophie, die Leica in seiner langen Geschichte entwickelt hat. Ich freue mich sehr über die weitere Zusammenarbeit mit Leica bei der Entwicklung von Technologien, die es Menschen auf der ganzen Welt ermöglichen, ihre Emotionen zu teilen“, sagt Akira Toyoshima, CEO Panasonic Entertainment & Communication Co.,Ltd.

 

„Mit Panasonic verbindet uns seit vielen Jahren eine partnerschaftliche sowie vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihre umfangreiche Expertise ist unbestritten. Die Zusammenführung unserer Kompetenzen in der L² Technology ist ein weiterer Meilenstein der Partnerschaft und beweist, dass der beste Weg, den heutigen Herausforderungen im Kameramarkt zu begegnen, nicht in der Segmentierung und Spezialisierung liegt, sondern in der Vertiefung von Fähigkeiten, um gemeinsam Lösungen für die Zukunft zu schaffen“, so Matthias Harsch, Vorstandsvorsitzender der Leica Camera AG.

 

Historie der Zusammenarbeit
Die Kooperation zwischen der Leica Camera AG und Panasonic Corporation besteht seit August 2000. Zunächst hatten die Unternehmen eine Kooperationsvereinbarung für Objektive von digitalen, audiovisuellen Geräten unterzeichnet, 2001 fiel die Entscheidung, auch im Digitalkamerabereich zu kooperieren. Seitdem haben die Unternehmen ihre technologische Zusammenarbeit stetig ausgebaut. 2018 folgte zusammen mit Sigma die Gründung der „L-Mount Alliance“, eine beispiellose Art der Zusammenarbeit, die Panasonic, Sigma und seit 2021 auch der Ernst Leitz Wetzlar GmbH ermöglicht, den von Leica entwickelten L-Mount Standard für ihre eigenen Entwicklungen zu nutzen und so ebenfalls Kameras sowie Optiken mit diesem Objektivanschluss anzubieten.

 

29.5.2022
In seinem vierten Ausstellungsjahr ist der von IGPOTY veranstaltete Sonderpreis für Blenheim Palace bei den Teilnehmern sehr begehrt. Die Ergebnisse für den Sonderpreis Beautiful Blenheim 2022 wurden jetzt bekannt gegeben! Auf dem 1. Platz landete Cereta Drewett. Den Preis bekam sie für das Motiv 'Bulrushes and Poplaos in Rhythm'.
...Klick zum Weiterlesen
Beautiful Blenheim - am 1. Platz ist Cereta Drewett
In seinem vierten Ausstellungsjahr ist der von IGPOTY veranstaltete Sonderpreis für Blenheim Palace bei den Teilnehmern sehr begehrt. Die Ergebnisse für den Sonderpreis Beautiful Blenheim 2022 wurden jetzt bekannt gegeben! Auf dem 1. Platz landete Cereta Drewett. Den Preis bekam sie für das Motiv 'Bulrushes and Poplaos in Rhythm'.

Cereta

Foto Cereta Drewett 



„Dieser Blick auf Old Woodstock zeigt die gepflegte Verwilderung der Vegetation rund um den See. Die Binsen im Vordergrund haben schöne lange Formen in die Komposition gebracht, und diese Form wird von den Pappeln im Hintergrund und den Reflexionen der Bäume im Wasser wiederholt . Es gab gelegentliche Unterbrechungen in den schweren Wolken, die das Sonnenlicht durchscheinen ließen – wodurch die Details und Farben betont wurden.“

27.5.2022
Die drei neuen Blogging Kits VK1-UC, VK1-LT und VK1-AX von Godoy machen das Smartphone zum professionellen Aufnahmestudio. Sie bieten praktisch alles, was für Smartphone-Vlogging benötigt wird, sowohl für unterwegs als auch am Schreibtisch zu Hause. Mit ihren leistungsstarken Kameras liefern Smartphones eine ideale Basis für professionelles Vlogging.
...Klick zum Weiterlesen
Neue Blogging-Kits von Godox
Die drei neuen Blogging Kits VK1-UC, VK1-LT und VK1-AX von Godoy machen das Smartphone zum professionellen Aufnahmestudio. Sie bieten praktisch alles, was für Smartphone-Vlogging benötigt wird, sowohl für unterwegs als auch am Schreibtisch zu Hause. Mit ihren leistungsstarken Kameras liefern Smartphones eine ideale Basis für professionelles Vlogging.

 

Machen das Smartphone zum professionellem Aufnahmestudio:
die neuen VLog-Kits von Godox.

 

Die neuen Vlogging Kits VK1-UC, VK1-LT und VK1-AX von Godoy versprechen, aus dem Smartphone ein professionelles Aufnahmestudio zu machen. Zu den Kits gehören die Halterung für Smartphones zwischen 2,3 und 3,5 Zoll Größe, eine RGB-LED Leuchte, 3 Cold-Shoe-Befestigungen, 6 1/4-Zoll Befestigungen sowie ein Mikrofon und ein passendes Stativ sowie weiteres Zubehör wie beispielsweise ein Windschutz für das Mikrofon und ein Diffusor für die Leuchte. Die Basis der Kits bildet die Halterung. Zwei Griffe erhöhen die Stabilität der Aufnahmen, aber auch einhändige Aufnahmen sind möglich. Die Klammer an der Befestigung hält das Smartphone sicher.

 

Kernstück der VK 1-UC, VK1-Lt und VK1-AX ist die praktische
Halterung mit zwei Handgriffen.
 


Das professionelle VD-Richtmikrofon wird direkt vom Smartphone mit Strom versorgt. Ganz gleich, ob bei Interviews für das Livestreaming oder bei Aufnahmen für den Reisevlog in lauten Umgebungen: Das Ergebnis ist immer ein Sound in Studioqualität. Die Litemon LED 6R-Leuchte sorgt für das nötige Licht. Mit 36000 wählbaren Farben und eingebauten Effekten wie Feuerwerk, Lagerfeuer und mehr schafft sie die richtige Stimmung und sorgt für die perfekte Ausleuchtung. Sie kann von der Halterung abgenommen und per Magnet beliebig befestigt werden.


3 Standard Cold-Shoe-Befestigungen und die sechs universell einsetzbaren 1/4-Zoll-Befestigungen machen es dem Nutzer leicht, weiteres Zubehör zu befestigen. Zudem ermöglichen sie es sowohl horizontal als auch vertikal aufzunehmen. Zur Aufstellung und Befestigung des kompletten Kits dient ein im Lieferumfang enthaltenes Dreibeinstativ. Eine gummierte Schicht am Boden sorgt für einen sicheren Stand, unabhängig vom gewählten Untergrund. Der verstellbare Kopf und die ausziehbaren Beine erlauben viele verschiedene Aufnahmewinkel.

 

 

Lieferumfang der VK1-Kits on Godox.

 

Das Vlogging Kit ist in drei Varianten verfügbar: Als VK1-UC für Smartphones mit USB-C Anschlüssen, als VK1-LT für Smartphones mit Lightning Anschlüssen und als VK1-AX für Smartphones mit 3,5 mm Anschlüssen. Die neuen Vlogging Kits von Godox sind ab sofort im Handel erhältlich.

 

Features der VK1-UC, VK1-LT bzw. VK1-AX:

* Vlogging Kit für Smartphones von 2,3 bis 3,5 Zoll Größe
* inklusive LED-Leuchte, Mikrofon und Stativ
* enthält 3 Standard Cold-Shoe-Befestigungen und 6 1/4 Zoll-Befestigungen
* VK1-UC für Smartphones mit USB-C Anschlüssen
* VK1-LT für Smartphones mit Lightning Anschlüssen
* VK1-AX für Smartphones mit 3,5 mm Anschlüssen
* Erweiterungsmöglichkeiten für zusätzliches Zubehör  

 

Preise:

VK1-UC: ca. 180 Euro
VK1- LT: ca. 180 Euro
VK1-AX: ca. 160 Euro

26.5.2022
Vom Pendeln zwischen Kulturen und unterschiedlichen Gesellschaften erzählt das Buch CAMPING von Verena Andrea Prenner, erschienen in der Edition Lammerhuber. Die Fotografin tut das mit ungewöhnlichen Bildern mit denen sie den Versuch unternahm ihre subjektiv wahrgenommene Stimmung in fotografischen Arbeiten wiederzugeben. Die Fotografien des Buches sind auch in der Ausstellung CAMPING im Rahmen des Festival La Gacilly-Baden Photo vom 9. Juni bis 16.Oktober zu sehen.
...Klick zum Weiterlesen
Edition Lammerhuber: Verena Andrea Prenner - CAMPING
Vom Pendeln zwischen Kulturen und unterschiedlichen Gesellschaften erzählt das Buch CAMPING von Verena Andrea Prenner, erschienen in der Edition Lammerhuber. Die Fotografin tut das mit ungewöhnlichen Bildern mit denen sie den Versuch unternahm ihre subjektiv wahrgenommene Stimmung in fotografischen Arbeiten wiederzugeben. Die Fotografien des Buches sind auch in der Ausstellung CAMPING im Rahmen des Festival La Gacilly-Baden Photo vom 9. Juni bis 16.Oktober zu sehen.

Buch 08_Verena_Prenner

 

CAMPING ist der sinnlich-intellektuell-pragmatische Versuch Verena Andrea Prenners, den Lebens-Unzustand Flüchtlingslager künstlerisch zu begreifen und uns alle zu Komplizen ihrer gesellschaftspolitischen Untersuchungen zu machen.

 

Buch 04_Verena_Prenner

 

Nach Abschluss des Studiums der Soziologie zog Verena Andrea Prenner in den Nahen Osten. Während ihres Aufenthaltes erhielt sie eine Förderzusage für ein Projekt in der palästinensischen Westbank. Aus soziologischem Interesse nahm sie die Möglichkeit, in einem Flüchtlingslager zu wohnen, an. Neben ihrem eigentlichen Projekt, die Auswirkungen des Baus der israelischen Sicherheitsmauer auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen der palästinensischen Taxifahrer zu untersuchen, bekam Verena Andrea Prenner die Möglichkeit, als Fotografin für muslimische Hochzeiten zu arbeiten. Gleichzeitig begann sie, das Leben im Camp zu studieren: Wie wirken sich die prekären Lebensumstände auf die Individuen aus? Wie ist die Gesellschaft organisiert, welche Strukturen finden sich? Und wie wirkt sich ein Leben vor Ort auf sie persönlich aus?

 

Buch 12_Verena_Prenner

 

 

Buch 06_Verena_Prenner

 

Der Tagesablauf wird durch die muslimische Kultur und Religion, ein Leben zwischen Haram und Halal, dem Verbotenen und dem Erlaubten geprägt. Der individuelle Spielraum dazwischen ist minimal, vor allem für Frauen. Der Einzug in das Camp als alleinstehende Frau stieß auf große Verwunderung bei den Bewohnerinnen und Bewohnern. Schnell galt sie als israelische oder palästinensische Spionin oder aber als minderwertige Frau. Unzählige Augen waren auf sie gerichtet, sobald sie das Haus verließ.

 

Buch 09_Verena_Prenner

 

Kurze Zeit nach ihrem Einzug begann im Juni 2014 der Krieg im Gazastreifen. Das öffentliche Leben erstarrte. Was blieb waren Protestaktionen und Militäroperationen im Camp. Leid, Elend und Tod waren allgegenwärtig. In dieser Zeit entstand eine eigenwillige Beziehung zu der Campgesellschaft. Einerseits waren ihr viele kulturelle und gesellschaftliche Paradigmen unverständlich, andererseits fühlte sie sich ihr auf einer Gefühlsebene nahe. Nach Monaten vor Ort und zwei weiteren Aufenthalten in den folgenden Jahren baute sich nach und nach gegenseitiges Vertrauen auf.

 

Buch 02_Verena_Prenner

Irgendwann war sie keine Fremde mehr, und so entschied sich Verena Andrea Prenner, nicht nur außerhalb des Camps, sondern auch im Flüchtlingslager eine fotografische Arbeit zu realisieren. Doch dann kam die große Frage: Was zeigt man?“ 

„Wer oder was umgibt mich? Wo bin ich? Mit welchen Herausforderungen bin ich konfrontiert? Was stelle ich als Fremdkörper in dem geschlossenen Sozialgefüge dar? Vom Pendeln zwischen Kulturen und unterschiedlichen Gesellschaften: Was entsteht? Was war prägend? Spontane Momente, Projektidee, ad-hoc Aussagen. Nach langen Überlegungen, Gesprächen und Beobachtungen vor Ort unternahm ich den Versuch, meine subjektiv wahrgenommene Stimmung in fotografischen Arbeiten wiederzugeben.

 

Buch 03_Verena_Prenner

 

"Am Ende meines mehrmonatigen Aufenthaltes waren Schauplätze gefunden, die Verkleidungen gebastelt; es ging nur noch darum, Laien zu motivieren, sich damit fotografieren zu lassen. Es erwies sich schnell als größte Herausforderung, Männer mit Kostümen im öffentlichen Raum zu inszenieren. Sofort wurde das als Bloßstellung der Männer durch eine Frau angesehen“. Verena Andrea Prenner

Verena Andrea Prenne ist Soziologin und Fotografin. Für ihre künstlerische Arbeit unternimmt sie lange soziologische Feldforschungen und setzt sich mit Randgruppen auseinander, da Ränder bekanntermaßen die Mitte definieren. Daraus entwickelt sie Ideen, individuelle Reflexionen und Ansichten über Gesellschaften, die sie mit Hilfe von Laien und Passanten vor Ort in Form von inszenierter Fotografie darstellt.

https://festival-lagacilly-baden.photo/de/fotografen-2022/verena-anderea-prenner

 

CAMPING
Verena Andrea Prenner

22,5 Å~ 27,5 cm
144 Seiten
60 Fotos

Deutsch, Englisch
Hardcover

ISBN 978-3-903101-81-4

Preis 49,90 Euro

Juni 2022

 

26.5.2022
Aktualisiert ! Nach zwei Jahren Pause war die Vorfreude auf Kultur und auf das Wiedersehen mit Gleichgesinnten und den persönlichen Austausch groß - bei den Fotografinnen und Fotografen, den Partnern, Zingsterinnen und Zingstern, den Fotomarkt-Ausstellern und natürlich beim Zingster Team. Noch bis zum 29.5.2022 kann man in Zingst an der Ostsee Fotografie pur genießen. Neben den Ausstellungen ist sicher die abendliche Bilderflut am Strand einer der Höhepunkte des Festivals.
...Klick zum Weiterlesen
Umweltfotofestival "horizonte zingst"
Aktualisiert ! Nach zwei Jahren Pause war die Vorfreude auf Kultur und auf das Wiedersehen mit Gleichgesinnten und den persönlichen Austausch groß - bei den Fotografinnen und Fotografen, den Partnern, Zingsterinnen und Zingstern, den Fotomarkt-Ausstellern und natürlich beim Zingster Team. Noch bis zum 29.5.2022 kann man in Zingst an der Ostsee Fotografie pur genießen. Neben den Ausstellungen ist sicher die abendliche Bilderflut am Strand einer der Höhepunkte des Festivals.

Zingst Bilderflut_Eat-It_©eins_Medienproduktion

Abendliche Bilderflut am Strand 
© eins Medienproduktion

 

Kaum war Zingst während des Festivals so überschwemmt von Fotografen, Fotobegeisterten und Ostseebesuchern wie in diesem Jahr. Der Durst nach den ausbleibenden Veranstaltungen, nach Ausflügen und Erlebnissen ist bei den Menschen so groß wie kaum zuvor.  Zingst an der Ostsee kann mit seinem Umweltfotofestival diese Bedürfnisse voll erfüllen: Große Fotografie in zahlreichen Ausstellungen, Workshops zu den verschiedensten Themen der Fotografie, Partytime vor der Kulisse der untergehenden Sonne am Ostseestrand, die Greifvogelshows in fotogerechten Distanzen und Positionen, den Fotomarkt als attraktiver Schauplatz für die aktuelle Fototechnik, die Photographer Talks auf der Bühne der Mulltimediahalle und die allabendlichen Live-Vorträge mit großartigen Bildern und spannende Geschichten.

 

 

 

Zingst ausstellung-jordanstrasse-©Zingst_M_Gärtner_web

George Steinmetz "Feed the Planet" an der Jordanstraße

 

Einige der Ausstellungen, die in diesem Jahr unter dem Motto "Eat it - About Food" stehen, haben wir Ihnen auf dasfotoportal schon vorgestellt. Ein weiteres Highlight in diesem Jahr sind sicherlich die beiden Ausstellungen des großartigen Fotografen George Steinmetz. "Feed the Planet" an der Jordanstraße  nimmt uns mit in die weltweite Lebensmittelherstellung. Sie setzt sich kritisch mit der Frage auseinander, wie Lebensmittel für derzeit knapp acht Milliarden Menschen produziert werden und was das für Auswirkungen hat. Die größte Ausstellung dieses Festivals entstand in Zusammenarbeit mit dem Magazin Geo.

 

Zingst George Steinmetz Strand Ernte der Ozeane

George Steinmetz: "Die Ernte der Ozeane" am Ostseestrand

 

"Die Ernte der Ozeane" zeigt die Überfischung, Verschmutzung, Erwärmung und Versauerung der Weltmeere, die nicht mehr regenerierbar sind. Die Ausstellung am Strand, die in Zusammenarbeit mit dem Magazin Geo entstand, ist Teil des Großprojekts "Feed the Planet" von George Steinmetz.

Der Klimawandel zerstört die Ernte von Hunderttausenden von Kleinbauern verursacht vielerorts Unter- und Mangelernährung. Die Arbeit von Lys Arango "Bis der Mais wieder wächst" in der Leica Galerie zeigt in Guatemala beleuchtet vor allem die alltägliche Realität und insbesondere die Perspketive  der Kinder und ihrer Familie. 

 

Zingst DSCF0492

Ausstellungseröffnung  "The Human Cost" von Pablo Piovano im Marinekomplex.

 

Schwer zu ertragen, aber sicher einer der wichtigsten Ausstellung des Festivals ist "The Human Cost" von Pablo Piovano im Marinekomplex. Durch den Einsatz von Pestiziden, vor allem Glyphosat, das im Norden Argentiniens seit 20 Jahren intensiv einngesetzt wurden, hat die Rate an Krankheiten und Missbildungen seit Jahren massiv zugenommen und das gezeigte Leid der Menschen ist einfach schrecklich. Die Ausstellung ist in Zusammenarbeit mit dem Magazin Stern und Leica entstanden.

In der Panzerhalle präsentiert sich die Gruppenausstellung "About Food". Es geht um Exzess und Körperbilder , um leere Teller und abgenagte Knochen und auch um die Zukunft. Acht Fotografen zeigen hier ihre Sicht zu dem Thema: Marie Hald, Anna Tiessen, Manuela Braunmüller, Walter Schels, Ingerid Jordal, Michele Sibiloni, Esther Horvath und Ole Witt.

 

Zingst Ausstellung horizonte zingst aus-grossmutes Kueche Gabriele Galimberti

Gabriele Galimberti fotografierte "Großmutters Küche", zu sehen am Postplatz

 

Was alles in "Großmutters Küche" passiert, hat Gabriele Galimberti fotografiert und zeigt Frauen rund um den Globus, die ihre Gerichte voller Liebe und Hingabe präsentieren. Die Ausstellung am Postplatz ist in Zusammenarbeit mit GEO entstanden.

 

Zingst Austellung horizonte zingst Klaus Pichler One Third

Auch am Postplatz zu sehen, die Ausstellung "One Third" mit den Bildern des Österreichers Klaus Pichler, der verfaulende Lebensmittel zu Stilleben arrangiert, um auf die globale Lebensmittelverschwendung aufmerksam zu machen.

 

Es gibt in Zingst noch viel mehr zu sehen. Infos dazu https://www.zingst.de/fotofestival-horizonte

 

 

 

 

 

26.5.2022
Vom 26. bis 28. Mai 2022 präsentieren sich auf dem Fotomarkt in Zingst 32 Firmen mit ihren aktuellen Produkten und Services. Die neueste Technik anschauen, ausleihen und ausprobieren – das geht wieder in bewährter Weise in der Strandstraße, vor dem Zingster Kurhaus und auf dem Fischmarkt. Die Premiumpartner Cewe und Epson sind die gesamte Festival-Zeit über in Zingst vertreten. Rund um den Fotomarkt gibt es auch täglich zahlreiche Aktionen.
...Klick zum Weiterlesen
Starke Fotomarken vor Ort – Fotomarkt Zingst
Vom 26. bis 28. Mai 2022 präsentieren sich auf dem Fotomarkt in Zingst 32 Firmen mit ihren aktuellen Produkten und Services. Die neueste Technik anschauen, ausleihen und ausprobieren – das geht wieder in bewährter Weise in der Strandstraße, vor dem Zingster Kurhaus und auf dem Fischmarkt. Die Premiumpartner Cewe und Epson sind die gesamte Festival-Zeit über in Zingst vertreten. Rund um den Fotomarkt gibt es auch täglich zahlreiche Aktionen.

Zingst Leica-Zingst-Fotomarkt-2022

Der Leica Stand auf dem Zingster Fotomarkt

 

Heute an Christi Himmelfahrt hat es schon viele neugierige Besucher auf den Fotomarkt in Zingst getrieben. Viel gab es wie immer zu sehen und auch auszuprobieren. Rund um die Veranstaltungen haben manche Firmen auch noch weitere Angebote um Fotografie hautnah erleben zu können.

 

Zingst-Fotomarkt-2022

Novoflex auch in Zingst mit dabei: Novoflex Geschäftsführer Michael Hiesinger (links)
ein Mitarbeiter der Greifvogelshow Hellenthal mit Fluggerät.

Im Epson-Center gibt es vom 21.05. - 28.05.2022 um 11:00 Uhr täglich einen Vortrag zu den „Grundlagen Fotodruck“. Der Cewe-Erlebnistruck steht vom 21.05. - 28.05.2022 auf dem Fischmarkt. In der Zeit vom 27.-29.05. gibt es hier Vorträge rund um das Cewe Fotobuch. Ein großes Spektakel ist die von Canon präsentierte Greifvogelshow Hellenthal vor dem Zingster Kurhaus, vom 26.05. – 28.05.2022 um 14:00 Uhr, 16:00 Uhr und 18:00 Uhr. Auch die Fotowalks zahlreicher Firmen starten wieder in Zingst, ausgehend zum Beispiel von dem beliebten Om System Foto-Garten. Om System bietet neben dem „Touch & try“ Messestand auch wieder „Tauschrausch“ und „Check & Clean“ an. Neu auf dem Fotomarkt ist der Mpb Stand. Hier besteht die Möglichkeit, Kameras verschiedener Hersteller und Objektive kostenlos zu leihen und auszuprobieren, dazu bieten Experten eine umfassende Beratung.

 

Zingst Fotomarkt_Calumet-2022

Beratung direkt vor Ort, das gibt es beim Fotomarkt in Zingst

 

 

32 Firmen präsentieren ihre Produkte zum Umweltfotofestival:

 

HZ22_Fotomarkt_Übersicht

 

AC-Foto Handelsgesellschaft mbH | B.I.G. Brenner Import und Handels GmbH | Berlebach Stativtechnik | Calumet Photographic GmbH | Canon Deutschland GmbH | Carl Zeiss AG | Carl Zeiss Sports Optics GmbH | CEWE Stiftung & Co. KGaA | dpunkt.verlag GmbH | EPSON Deutschland GmbH | Fidlock GmbH | Filterfotografie24 | Foto Erhardt GmbH | FUJIFILM Electronic Imaging GmbH | Grotura GmbH | Haida Filter | Hensel Visit GmbH & Co. KG | ILFORD Imaging Europe GmbH | König Photobags | Leica Camera AG | Manfrotto (Vitec Imaging Solutions) | MPB GmbH | Nikon GmbH | Novoflex Präzisionstechnik GmbH | OM Digital Solution GmbH | Panasonic Marketing Europe GmbH | SIGMA (Deutschland) GmbH | SIRUI Optical GmbH | SONY Europe Ltd., Zweigniederlassung Deutschland | Swarovski Optik Vertriebs GmbH | Tamron Europe GmbH | Vanguard (Naumann Distribution GmbH)

 

 

 

25.5.2022
Es ist nicht mehr lange hin bis das Festival La Gacilly Baden Photo seine Tore öffnet. Vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 kann man dort dann die sinnliche Magie großer Fotokunst erleben. Das Festival erstreckt sich über 7 Kilometer Länge integriert in den öffentlichen Raum, aufgeteilt in eine Garten-Runde und eine Stadt-Runde. Der Titel des diesjährigen Festivals lautet "Nordwärts!" und stellt unter anderem den schwedischen Fotografen Sune Jonsson vor.
...Klick zum Weiterlesen
La Gacilly Baden Photo: Sune Jonsson - Erinnerungen an Schweden
Es ist nicht mehr lange hin bis das Festival La Gacilly Baden Photo seine Tore öffnet. Vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 kann man dort dann die sinnliche Magie großer Fotokunst erleben. Das Festival erstreckt sich über 7 Kilometer Länge integriert in den öffentlichen Raum, aufgeteilt in eine Garten-Runde und eine Stadt-Runde. Der Titel des diesjährigen Festivals lautet "Nordwärts!" und stellt unter anderem den schwedischen Fotografen Sune Jonsson vor.

JONSSON_Sune_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_5

Leben auf dem Lande
Foto Sune Jonsson

 

„Die Jahre verlaufen so geradlinig wie die Telefonkabel entlang der Straße. Bilder jedoch frieren die verfliegende Zeit ein und verwandeln sie in eine Vielzahl von Sphären, in denen wir weiter leben. Wir können sie betrachten, in ihnen versinken, all die Dinge noch einmal erleben, die wir seit vielen Jahren außer Acht gelassen haben. Im besten Fall dienen diese Sphären als Wissensvermittler und bringen Menschen zusammen", erklärt Sune Jonsson, "jedenfalls war das meine Absicht.“ Das Werk von Sune Jonsson ließe sich nicht treffender beschreiben, als er es selbst mit diesen Worten 1986 getan hat.

 

JONSSON_Sune_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_4

Landleben
Foto Sune Jonsson

JONSSON_Sune_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_2

Bauernpaar
Foto Sune Jonsson

 

Sune Jonsson, geboren 1930 in Nyåker, einem abgelegenen Dorf im schwedischen Flachland, steht ganz in der Tradition der sozial engagierten dokumentarischen Fotografie. Er wird oft zu Recht mit Walker Evans verglichen, doch finden sich in seinen Bildern auch Anklänge an das ländliche Frankreich eines Robert Doisneau oder an die Atmosphäre bei Willy Ronis. Stark beeinflusst von den Fotografen der Farm Security Administration, die ab Ende der 1930er-Jahre die Armut im ländlichen Amerika während der Weltwirtschaftskrise dokumentiert hatten, nahm Jonsson sich vor, auf seiner Seite des Atlantiks ein vergleichbares Zeugnis zu schaffen.

 

JONSSON_Sune_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_3

Bauernküche
Foto Sune Jonsson

 

Die Fotografie war nicht seine einzige Begabung. Seine literarischen Werke, darunter Romane und Kurzgeschichten, kreisen alle um ein gemeinsames Zentrum, seinen Geburtsort Nyåker und die Umgebung. Das unterstreicht, wie sehr er seinen Wurzeln und dem schwedischen Landleben verbunden war, über das er auch 20 Dokumentarfilme drehte, in Zusammenarbeit mit dem Museum von Västerbotten, für das er von 1968 bis 1995 tätig war. Die Filme zeigen den Alltag der Menschen auf den kleinen Bauernhöfen, den der Fischer, der Bergleute und der einfachen Leute auf dem nordschwedischen Land.

 

JONSSON_Sune_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_1

Sune Jonsson Hochzeit:
Alvar und Irma Johansson, Arnäs, Örnsköldsvik, 1956
Copyright © Sune Jonsson/Västerbottens Museum

 

Ein halbes Jahrhundert lang beobachtete Jonsson die Gesellschaft in der Provinz Västerbotten, einer Region weitab von der Hauptstadt Stockholm, wo er studiert hatte. Als er Anfang der 1960er-Jahre in seine Heimatregion zurückkehrte, sah er sie mit anderen Augen, mit dem Blick des Intellektuellen und des Dichters, der es ihm ermöglichte, einen im Verschwinden begriffenen Teil der schwedischen Gesellschaft einzufangen. Ein gewaltiges, für die skandinavische Fotografie grundlegendes Werk, für das er 1993 den Preis der Hasselblad Foundation erhielt.

 

 

24.5.2022
Als ein Objektive wie geboren für die Street-Photography präsentiert B.I.G. sein neues 7Artisans M 28mm f/5,6 für Leica M-Mount.Das Objektiv im Retro-Design eignet sich darüber hinaus auch besonders für den Einsatz in der People-Photography. Aus seiner kleinen Anfangsblende von nur f/5,6 ergibt sich der spezielle Vorteil des Objektivs, nämlich die große Schärfentiefe. Sie macht die Handhabund in der Straßenfotografie deutlich einfacher.
...Klick zum Weiterlesen
7Artisans M 28mm f/5,6 für Leica M-Mount
Als ein Objektive wie geboren für die Street-Photography präsentiert B.I.G. sein neues 7Artisans M 28mm f/5,6 für Leica M-Mount.Das Objektiv im Retro-Design eignet sich darüber hinaus auch besonders für den Einsatz in der People-Photography. Aus seiner kleinen Anfangsblende von nur f/5,6 ergibt sich der spezielle Vorteil des Objektivs, nämlich die große Schärfentiefe. Sie macht die Handhabund in der Straßenfotografie deutlich einfacher.

 

7Artisans M 28mm f/5,6 für Leica M-Mount.

 

Mit dem 7Artisans M 28mm f/5,6 für Leica M-Mount muss man nicht ständig die Technik im Auge behalten, sondern kann sich auf die entscheidenden Eindrücke konzentrieren. Das Objektiv wiegt trotz Metallgehäuse lediglich 130Gramm.Es besitzt einen Durchmesser von 53 Millimetern. Dennoch kann es ein komplexes, optisches Design aus 6 Linsen in 4 Gruppen vorweisen. Darunter befindet sich auch eine Linse mit hohem Brechungsindex und zwei ED Linsen mit niedriger Dispersion, die Farbsäume effektiv unterdrücken und sphärische Aberrationen reduzieren.

7Artisans M 28mm f/5,6 für Leica M-Mount mit
Streulichtblende und Rückdeckel.


Der Durchmesser des Frontgewindes beträgt 35,5 Millimeter. Zudem gibt es einen Hebel, mit sich die Unendlich-Einstellung fixieren lässt.. Diese Entfernung wird gerade in der spontanen Straßenfotografie oft vorgewählt. So kann es keine versehentliche Verstellung geben. Die Blenden-und Fokuseinstellung erfolgt bei diesem Objektiv wie bei allen M-Objektiven manuell.


Das 7Artisans M 28mm f/5,6 für Leica M ist ab sofort erhältlich. Zum Lieferumfang gehören Objektiv, Streulichtblende, Rückdeckel, Frontdeckel und Objektivköcher.

 

Preis: ca. 350 Euro

 

24.5.2022
Für die Canon EOS R7 und EOS R10 steht eine große Auswahl an Canon RF Objektiven zur Verfügung. Mit Adaptern lassen sich außerdem EF und EF-S Objektive verwenden. Zudem bringt Canon mit dem RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM und dem RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM zwei neue RF-S Kit-Objektive auf den Markt, die eine kompakte, leichte und flexible Option für die beiden neuen Kameras mit AS-C-Sensoren darstellen
...Klick zum Weiterlesen
Neu: Canon RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM und RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM
Für die Canon EOS R7 und EOS R10 steht eine große Auswahl an Canon RF Objektiven zur Verfügung. Mit Adaptern lassen sich außerdem EF und EF-S Objektive verwenden. Zudem bringt Canon mit dem RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM und dem RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM zwei neue RF-S Kit-Objektive auf den Markt, die eine kompakte, leichte und flexible Option für die beiden neuen Kameras mit AS-C-Sensoren darstellen

Wiegt nur 139 Gramm: das Canon RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM.

 

Die beiden neuen Zoomobjektive Canon RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM und RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM erweitern die RF Objektivserie, die nun insgesamt 26 Objektive von 5,2mm bis 1200mm umfasst. Mit einer Brennweite von 35mm (äquivalent KB-Vollformat) und optischem Bildstabilisator eignen sie sich gut für Aufnahmen von Landschaften und Porträts bis hin zu Lebensmitteln und für Vlogs. Das RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM ist ein flexibel einsetzbares Mehrzweckobjektiv für alle alltägliche Aufgaben. Aufgrund seiner kompakten und einfahrbaren Bauweise eignet es sich für den Einsatz auf Reisen. Es wiegt lediglich 130 Gramm. Auch das RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM bringt nur 310 Gramm auf die Waage.

 

Mit der Möglichkeit zur manuellen Fokussierung und einem STM mit Leitspindel für einen gleichmäßigen, leisen Autofokus bei Videoaufnahmen, ist das RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM ein gleichermaßen gut geeignetes Objektiv für Fotos und Videos. Das RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM Tele-Zoom bietet einen großen Brennweitenbereich vom Weitwinkel bis zum Tele. Seine maximale Vergrößerung 0,59-fach im MF-Modus ermöglicht auch Nahaufnahmen.

 

RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM.

 

Durch den Einsatz fortschrittlicher, optischer Technologien von Canon liefern diese Objektive eine hohe Schärfe. Sie sind zudem mit Dynamic IS und objektivinterner optischer Bildstabilisierung ausgestattet, die im Zusammenspiel mit dem kamerainternen Bildstabilisator (IBIS) der EOS R7 und dem Movie Digital IS der EOS R10 beim RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM eine Kompensation mit bis zu 7 Belichtungsstufen und beim RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM mit bis zu 6,5 Belichtungsstufen liefern. Mit der 7-Lamellen-Irisblende werden scharfe Motive vor einem wunderbar weich gezeichneten Hintergrund dargestellt. Beide Objektive sollen im Juni 2022 verfügbar sein.


Preise:

RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM: ca. 350 Euro
RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM: ca. 5a50 Euro

24.5.2022
Dass Canon sich mit Innovationen in der Kameratechnik schwer tut, ist bekannt. Lange hat es gedauert, bis die spiegellosen Kameras mit der R-Reihe endlich auch vom Marktführer mit Engagement weiterentwickelt wurden. Die ersten Ansätze schöpften jedoch das große Potenzial, nämlich nun kleinere, kompaktere Kameras und Objektive entwickeln zu können nicht wirklich aus. Statt dessen setzten die Non Ingenieure oder Marketing-Experten auch bei der spiegellosen R-Serie zunächst auf das Vollformat und bauten weiterhin große und schwere Kameraboliden. Diese Phase scheint nun auch überwunden: Mit der EOS R7 und R10 stellt das Unternehmen seine ersten, spiegellosen EOS R-Kameras mit APS-C-Sensoren vor - verhältnismäßig klein und leicht. Geht doch!
...Klick zum Weiterlesen
Canon EOS R7 und EOS R10: Es geht auch kleiner und leichter!
Dass Canon sich mit Innovationen in der Kameratechnik schwer tut, ist bekannt. Lange hat es gedauert, bis die spiegellosen Kameras mit der R-Reihe endlich auch vom Marktführer mit Engagement weiterentwickelt wurden. Die ersten Ansätze schöpften jedoch das große Potenzial, nämlich nun kleinere, kompaktere Kameras und Objektive entwickeln zu können nicht wirklich aus. Statt dessen setzten die Non Ingenieure oder Marketing-Experten auch bei der spiegellosen R-Serie zunächst auf das Vollformat und bauten weiterhin große und schwere Kameraboliden. Diese Phase scheint nun auch überwunden: Mit der EOS R7 und R10 stellt das Unternehmen seine ersten, spiegellosen EOS R-Kameras mit APS-C-Sensoren vor - verhältnismäßig klein und leicht. Geht doch!

Weder bei der Einführung von Autofokus noch beim Übergang zur Digitaltechnik und schon gar nicht bei den spiellosen Kameras, hat sich Canon als Innovationsführer hervorgetan. Mit Einführung der spiegellosen Kameras der R-Reihe wollte man sich allerdings auch in diesem Segment wieder eine Führungsrolle erobern. So lassen denn auch die Beschreibungen der technischen Eigenschaften dieser ersten EOS-R-Kameras von Canon mit APS-C-Sensor einen großen Schritt nach vorn vermuten.

 

Als echte Hybrid-Kameras, die sich zum Fotografieren wie für das Filmen gleichermaßen eigenen sollen versprechen die EOS R7 sowie der EOS R10 sehr schnelle Bildfolgen und einen, ebenso schnellen wie präzisen Autofokus, der dem der augenblicklichen Spitzenmodelle von Canon eben bärtig sein soll.

 

Canon EOS R7

 

Einen zusätzlichen Vorteil der APS-C-Sensoren sieht Canon in dem Cropfaktor, der im Vergleich zum Vollformat eine Verkleinerung des Bildwinkels bedeutet und somit bei gleicher Brennweite eine größere Telewirkung der Objektive zur Folge hat. Verbunden mit dem geringeren Gewicht und der kompakteren Bauweise bewirken diese Eigenschaften die besondere Eignung der neuen Kameras für die Natur- und Sportfotografie. Die besonders kompakte EOS R10 präsentiert sich als leistungsstarke Allround-Kamera zum Fotografieren und Filmen. Sowohl die EOS R7 als auch die EOS R10 verwenden die Autofokus-Technologie der Canon Vollformat-Modelle. Mit Hilfe von Deep-Learning und Dual Pixel CMOS AF II werden dynamische Motive wie Fahrzeuge, Tiere und Menschen erkannt und mit präziser Kopf-, Gesichts- und Augenerkennung über die gesamte Sensorfläche verfolgt.

 

Die EOS R7 und die EOS R10 versprechen selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen mit bis zu -5 LW bzw. -4 LW einen zuverlässigen Autofokus und sollen sich auch mit Telekonvertern bis zu Lichtstärke 1:22 einsetzen lassen. Sie ermöglichen auch unter schwierigen Bedingungen die Verfolgung von Vögeln im Flug oder von Sportler:innen in Bewegung. Beide Kameras verfügen über Touch & Drag AF, während die EOS R7 eine neue und innovative Kombination aus Wahlrad und AF Multi-Controller (Joystick) bietet. Dadurch erfolgt eine schnelle, einfache Steuerung bei Aufnahme und Wiedergabe von Fotos und Videos.

Canon EOS R10

 


Die EOS R7 und EOS R10 verfügen über den schnellsten mechanischen Verschluss aller APS-C EOS Kameras mit 15 B/s sowie über einen elektronischen Verschluss mit 30 bzw. 23 B/s. Die EOS R7 bietet eine mechanische Verschlusszeit von maximal 1/8.000 Sekunde und eine elektronische Verschlusszeit von maximal 1/16.000 Sekunde, um sich schnell bewegende Motive in der Bewegung scharf festzuhalten. Die Kameras sind mit dem neuesten DIGIC X Prozessor ausgestattet und überzeugen mit einer hohen Reaktionsgeschwindigkeit bei der Bildverarbeitung. Der zuschaltbare RAW-Burst-Modus nimmt bis zu 30 RAW-Bilder pro Sekunde auf. Eine solche Bildserie wird als Datei gespeichert, aus der bei der Nachbearbeitung nach Bedarf Einzelbilder extrahiert werden können. Bei aktivierter PreRec-Funktion zeichnet die Kamera in diesem Modus dabei außerdem bereits 0,5 Sekunden vor Beginn der Aufnahme auf. Funktion, die bei anderen Marken längst Standard sind.

 

Der kamerainterne Bildstabilisator (IBIS / In-Body Image Stabilizer) der EOS R7 unterstützt Aufnahmen aus der Bewegung oder auch sekundenlange Belichtungszeiten aus der Hand. Wie auch bei der EOS R6, EOS R5 und EOS R3 bietet er bei der Bildstabilisierung die weltweit höchste Kompensation von bis zu acht Belichtungsstufen.

 

Neu is die Verwendung des IS-Systems zur Nivellierung des Horizonts in der Funktion „Automatische Wasserwaage“.Zudem wurde ein neuer Panoramamodus integriert, der sich ebenfalls auf den kamerainternen IS stützt. Dieser dient dazu Verwacklungen bei der Schwenkbewegung auszugleichen.

 

Dual Pixel RAW sowie die Modi HEIF, Compact RAW und HDR eröffnen mehr Flexibilität bei der Nachbearbeitung und erlauben eine bessere Wiedergabe von Farbtönen. Der Digital Lens Optimizer liefert automatisch die besten kamerainternen JPEGs und korrigiert Abbildungsfehler ohne Verlust der Aufnahmeleistung.
Die EOS R 7 und die R10 sind inklusive Akku und Speicherkarte 612 bzw. 429 Gramm leicht. Die EOS R7 ist zudem besonders robust und wetterfest.

 

Die effektive Bildstabilisation soll die Möglichkeiten
für Aufnahmen aus freier Hand erweitern.


Die EOS R7 und EOS R10 können Videos in 4K 60p oder 4K 30p aufzeichnen, die von den 7K- bzw. 6K-Sensordaten per Oversampling erstellt werden, um die bestmögliche Bildqualität zu erzielen. Diese lassen sich in HDR PQ (YCbCr 4:2:2 10-Bit) kameraintern oder über HDMI ausgeben. Die EOS R7 verfügt über einen zusätzlichen 4K 60p Crop-Modus, um die Teewirkung der verwendeten Objektive weiter zu erhöhen. Die EOS R7 kann bis zu sechs Stunden und die EOS R10 bis zu zwei Stunden in 4K 60p aufnehmen. Beide Modelle unterstützen die Aufnahme in HDR PQ (YCbCr 4:2:2 10-Bit BT.2020) mit einem hohen Dynamikumfang bei minimalem Grading. Die EOS R7 ist die erste APS-C EOS mit Unterstützung von Canon Log 3 und Cinema Gamut, für einen flexibleren Bearbeitungsprozess. Beide Kameras unterstützen Filmaufnahmen im Hochformat und Technologien für eine optimale Bildstabilisierung. Die EOS R7 kann den IBIS mit dem optischen sowie dem Movie Digital IS für eine effektive Stabilisierung kombinieren. Die EOS R10 nutzt die Daten von Objektiven mit optischem IS, um die Wirkung von Movie Digital IS zu maximieren.

 

Neu: die beiden Kit-Objektive RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM und RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM.

 

Der elektronische Sucher mit 2,36 Millionen Bildpunkten bietet einen OVF-Simulationsmodus. Individuell konfigurierbare Wahlräder sowie ein dreh- und schwenkbares LCD erlauben eine komfortable Bedienung. Die Fokus-Bracketing-Funktion wurde um die kamerainterne Komposition erweitert. Die EOS R7 verfügt über einen Sucher mit 1,15-facher Vergrößerung. Das integrierte Blitzgerät macht die EOS R10 noch flexibler in schwierigen lichtsituationen.

 

Mit zwei UHS-II-Kartenslots unterstützt die EOS R7 auch sofortige Sicherungskopien, die getrennte Speicherung von Fotos und Videos oder die Aufzeichnung unterschiedlicher Formate auf jeder Karte.


Beide Kameras verfügen über WLAN und Bluetooth™. Inhalte lassen sich auch über image.canon übertragen. Beide Kameras können über die Camera Connect App entweder über ein kompatibles USB-Typ-C-Kabel oder eine drahtlose Verbindung ferngesteuert werden. Ein Clean HDMI-Ausgang sorgt für optimales Streaming, außerdem ist über image.canon Live-Streaming auf YouTube möglich. RAW-Dateien können auch direkt in den neuen Canon Cloud Image Processing Service auf image.canon hochgeladen werden. Dort erfolgt eine Bildverarbeitung mit neuronalen Netzwerken, um die Bildqualität von RAW-Dateien weiter zu verbessern.

 

Die EOS R7 und EOS R10 sind mit einem neuen Multifunktions-Zubehörschuh ausgestattet, der die Stromversorgung und die Kommunikation für modernes neues Zubehör in Hochgeschwindigkeit ermöglicht. Für die EOS R7 und EOS R10 steht eine große Auswahl an Canon RF Objektiven zur Verfügung. Per Adapter lassen sich außerdem EF und EF-S Objektive verwenden. Zudem bringt Canon mit dem RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM und dem RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM zwei neue RF-S Kit-Objektive auf den Markt, die eine leichte und vielseitige Option für die EOS R7 und EOS R10 darstellen. Sie erweitern die RF Objektivserie, die derzeit insgesamt 26 Objektive von 5,2mm bis 1200mm umfasst. Die neuen Kameras und Objektive sollen zwischen Juni und Juli 2022 auf den Markt kommen.

 

Preise:

EOS R7 Body (inkl. EF/RF Mount Adapter): 1499,00 Euro UVP
EOS R7 Kit mit RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM (inkl. EF/RF Mount Adapter): 1889,00 Euro UVP
EOS R10 Body (inkl. EF/RF Mount Adapter): 979,00 Euro UVP
EOS R10 Kit mit RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM (inkl. EF/RF Mount Adapter): 1099,00 Euro UVP
EOS R10 Kit mit RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM (inkl. EF/RF Mount Adapter): 1369,00 Euro UVP
RF-S 18-45mm F4.5-6.3 IS STM: 349,00 Euro UVP
RF-S 18-150mm F3.5-6.3 IS STM: 549,00 Euro UVP

 

24.5.2022
Xiaomi, eines der weltweit führenden Unternehmen für Unterhaltungselektronik und smarte Produkte, und Leica Camera, dessen legendärer Ruf auf einer langen Tradition exzellenter Qualität, innovativer Technologien und deutscher Handwerkskunst beruht, geben eine strategische Partnerschaft im mobile imaging Segment bekannt. Das erste von den beiden Unternehmen gemeinsam entwickelte Flagship-Smartphone mit einem „co-engineered with Leica“ Kameramodul wird im Juli diesen Jahres auf den Markt kommen.
...Klick zum Weiterlesen
Partnerschaft Xiaomi und Leica: Gemeinsam entwickeltes Flagship-Smartphone kommt im Juli.
Xiaomi, eines der weltweit führenden Unternehmen für Unterhaltungselektronik und smarte Produkte, und Leica Camera, dessen legendärer Ruf auf einer langen Tradition exzellenter Qualität, innovativer Technologien und deutscher Handwerkskunst beruht, geben eine strategische Partnerschaft im mobile imaging Segment bekannt. Das erste von den beiden Unternehmen gemeinsam entwickelte Flagship-Smartphone mit einem „co-engineered with Leica“ Kameramodul wird im Juli diesen Jahres auf den Markt kommen.

Xiaomi ist der drittgrößte Smartphonehersteller der Welt. Seit Gründung im Jahr 2010 ist das Unternehmen seiner Vision gefolgt, hochwertige Produkte zu fairen Preisen anzubieten, damit jeder in den Genuss der innovativen Technologien kommen kann. Xiaomi Smartphones sowie weitere Produkte des Unternehmens werden in über 100 Ländern und Regionen weltweit verkauft. Mit einer starken Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie kontinuierlichen Technologieinvestitionen ist Xiaomi zu einem bedeutenden Vorreiter für technologische Innovationen im Bereich der Unterhaltungselektronik und smarten Produkte geworden. In der Bildverarbeitung liefert Xiaomi aufgrund seiner langjährigen Erfahrung unter anderem im Hinblick auf Objektive, Chips, Algorithmen sowie fundierte Kenntnisse im mobile imaging Segment Kund*innen ein einzigartiges Fotografie-Erlebnis, insbesondere bei Portrait- und Nachtaufnahmen mit dem Smartphone.

 

Gruppenbild v.l.n.r.: Andreas Mohrland, Head of Development, Engineering and Imaging Pipeline Leica Camera AG, Marius Eschweiler, Vice President Business Unit Mobile Leica Camera AG, Matthias Harsch, CEO Leica Camera AG, Owen Ou, GM of Xiaomi Western Europe, Imène Tarchouna, Head of Camera Department Xiaomi France R & D Center, Doris Pan, Head of Regional Marketing, Xiaomi Western Europe, CJ Wang, Regional Marketing Manager, Xiaomi Western Europe, Violet Zhang, Marketing Manager, Xiaomi Germany.


Die Marke Leica steht seit mehr als 100 Jahren für anspruchsvolle Fotografie, beste Bildqualität und deutsche Ingenieurskunst. Das Traditionsunternehmen fertigt Kameras und Objektive der Spitzenklasse und begeistert damit sowohl die Pioniere der Straßenfotografie als auch junge Konsument*innen, die den „Leica Image Look“ erzielen möchten und die kreative Freiheit schätzen, die ihnen die Präzisionswerkzeuge mit dem ikonischen roten Punkt bieten. Seit jeher unterstützt und fördert Leica sowohl etablierte Fotograf*innen als auch aufstrebende junge Talente in aller Welt. Xiaomi und Leica teilen dieselbe Vision im mobile imaging Segment. Beide Unternehmen sind bestrebt, die optische Leistung und das fotografische Erlebnis im Zeitalter der mobilen Bildgebung durch technologische Durchbrüche und ästhetische Bestrebungen kontinuierlich zu erweitern. „Xiaomi hat seit jeher das Bestreben, Kundinnen und Kunden ein herausragendes Benutzererlebnis zu bieten und ihnen die Möglichkeiten zu geben, Smartphone-Fotografie maximal auszuschöpfen. Xiaomi und Leica haben im Hinblick auf die Kooperation dieselben Ziele und schätzen darüber hinaus die Vorteile und Branche des jeweils anderen. Diese Kooperation wird die Bildbearbeitungsstrategie von Xiaomi deutlich voranbringen. Im Rahmen der Zusammenarbeit vom optischen Design bis zur Abstimmung der ästhetischen Ausrichtung wurden die innovativen Technologien, Produktphilosophien und Bildbearbeitungspräferenzen beider Parteien in beispielloser Gründlichkeit miteinander fusioniert“, sagt Lei Jun, Gründer, Vorsitzender und CEO der Xiaomi Group. „Es ist uns eine große Freude, heute die langfristige strategische Kooperation mit Xiaomi bekanntzugeben. Leica und Xiaomi sind beides globale Marken, die bei der Zusammenarbeit erfolgreich auf das gemeinsame Ziel hingearbeitet haben, eine neue Ära im Bereich der Smartphone-Fotografie einzuleiten. Das erste gemeinsam entwickelte Flagship-Smartphone wird die Innovationskraft beider Unternehmen verdeutlichen. Unsere Kundinnen und Kunden dürfen sich auf ein Smartphone mit einem Kameramodul freuen, das ihnen eine außergewöhnliche Bildqualität, den klassischen Leica Image Look und uneingeschränkte Kreativität bietet“, ergänzt Matthias Harsch, CEO der Leica Camera AG.

 

22.5.2022
Zu einem festen Bestandteil des Festivals Horizonte in Zingst an der Ostsee gehört der BFF Förderpreis. Dieses Jahr wurden die Preisträger:innen in einer neuen Location - der Alten Turnhalle präsentiert. Die Finalist:innen des Neuen BFF-Förderpreises 2022 zeigten ihre Arbeiten zum Thema "Und dann war alles blau". Die drei Preise für außerordentliche Leistungen gehen dieses Jahr an die Nachwuchsfotografen Lilli Emilia Nass, Marvin Dreblow und Anja Segermann.
...Klick zum Weiterlesen
Zingst: BFF Förderpreise in neuer Ausstellungslocation
Zu einem festen Bestandteil des Festivals Horizonte in Zingst an der Ostsee gehört der BFF Förderpreis. Dieses Jahr wurden die Preisträger:innen in einer neuen Location - der Alten Turnhalle präsentiert. Die Finalist:innen des Neuen BFF-Förderpreises 2022 zeigten ihre Arbeiten zum Thema "Und dann war alles blau". Die drei Preise für außerordentliche Leistungen gehen dieses Jahr an die Nachwuchsfotografen Lilli Emilia Nass, Marvin Dreblow und Anja Segermann.

BFF DSCF0481

Die BFF Preisverleihung in Zingst

 

Zum vierten Mal hat der Neue BFF-Förderpreis 2022 die besten jungen Nachwuchsfotograf:innen gekürt. Der Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e. V. hatte den Förderpreis mit seinem einzigartigem Mentoring-Programm diesmal unter dem Motto »Und dann war alles blau« ausgelobt. Maßgeblich unterstützt wird der BFF dabei von seinem Hauptpartner WhiteWall und dem Umweltfotofestival »horizonte zingst«.

 

BFF DSCF0476

In  der Alten Turnhalle werden die besten Arbeiten 
des BFF Nachwuchspreises präsentiert



Studierende der Fotografie und erstmals auch selbstständige Fotoassistent:innen hatten sich mit ihren Ideen um die Teilnahme am Neuen BFF-Förderpreis 2022 beworben. Eine renommierte Jury wählte die zwölf besten Konzepte für die Aufnahme in das Mentoring-Programm aus. Drei Monate lang hatten die Teilnehmer:innen Gelegenheit, ihre Ideen unter professioneller Begleitung der BFF-Mentor:innen zu verwirklichen. Die Ergebnisse wurden heute am 22. Mai 2022 beim Umweltfotofestival »horizonte zingst« im Rahmen der Ausstellungseröffnung ausgezeichnet und sind bis zum 29. Mai in der Alten Sporthalle, Hanshäger Straße, 18374 Zingst zu sehen.

Die drei Preisträger Lilli Emilia Nass, Marvin Dreblow und Anja Segermann wurden von den BFF-Mentoren Maximilian König, Jörg Rothhaar und Bernd Opitz begleitet.

21.5.2022
NOVOFLEX erweitert Zubehör für Balgengeräte. Seit mehr als 70 Jahren gehören Balgengeräte zum Kernsortiment im NOVOFLEX Programm und werden von Fotografen in aller Welt geschätzt. Dabei zählen die Universalbalgengeräte der BALPRO-Serie zu den High-End-Produkten in diesem Segment. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten sorgen für alle gängigen Kameramodelle und Objektivtypen für vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Jetzt kommt mit dem PROMAM67 ein weiterer Objektivadapter für Mamiya RB67 und RZ67 Objektive hinzu.
...Klick zum Weiterlesen
NOVOFLEX - neue Einsatzgebiete für alte Objektive
NOVOFLEX erweitert Zubehör für Balgengeräte. Seit mehr als 70 Jahren gehören Balgengeräte zum Kernsortiment im NOVOFLEX Programm und werden von Fotografen in aller Welt geschätzt. Dabei zählen die Universalbalgengeräte der BALPRO-Serie zu den High-End-Produkten in diesem Segment. Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten sorgen für alle gängigen Kameramodelle und Objektivtypen für vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Jetzt kommt mit dem PROMAM67 ein weiterer Objektivadapter für Mamiya RB67 und RZ67 Objektive hinzu.

Novo Promam_07

 

 

Der PROMAM67 ermöglicht die Verwendung von Mamiya RB67 und RZ67 Objektiven an den Universalbalgengeräten der BALPRO-Serie: BALPRO-1, BALPRO-T/S und CASTBAL-PRO. Beide Objektiv-Systeme verfügen über große Auflagemaße (RB= 111 mm, RZ= 108 mm). Dadurch ist es nun in Verbindung mit spiegellosen Kameras möglich, auch kürzere Brennweiten am Balgengerät bis unendlich zu fokussieren, wie beispielsweise die Sekore 4.5/50 mm und 4.0/65 mm aus dem RZ-System.

 

 

Novo Promam_06

 

Das 4.0/65 mm Objektiv ist zudem mit Floating Elements zur Steigerung der Abbildungsleistung ausgestattet. Beide Objektive eignen sich hervorragend zum Einsatz im Studio sowie in Verbindung mit dem Balgenaufsatz CASTBAL-PRO am Schrittmotorgesteuerten Einstellschlitten CASTEL-MICRO als hochqualitative Stackinglösung für Produkt- und Objektfotografie.

 

Novo Promam_09

 

Aber auch längere Brennweiten (180, 210 und 250mm) lassen sich sinnvoll nutzen. Als absolutes Novum im Vergleich zum Einsatz von Großformat- und Vergrößerungsobjektiven, können diese Objektive erstmals ohne extrem lange Balgenauszüge, Zwischenringaufbauten oder kombinierter Balgen eingesetzt werden.

 

Novo Promam_08

 

Zum Lieferumfang des Objektivadapters PROMAM67 gehört eine Blendenspannklammer, die das zuverlässige Auf- und Abblenden der angeschlossenen Objektive gewährleistet. Dazu wird die Klammer im Schieber zur Ermittlung der Schärfentiefe eingehängt und im Drahtauslöser-Anschluss fixiert.

Hinweis: Der Zentralverschluss der Objektive muss per Hand gespannt werden!

Die Kamera- und Objektivsysteme Mamiya RB67 und RZ67 gehörten zu den Top-Produkten in der analogen Fotografie und wurden von vielen Studio- und Portätfotografen eingesetzt. Die Objektive beider Systeme sind auch heute noch in großer Stückzahl auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich.

Der Adapter PROMAM67 ist ab sofort lieferbar und kostet ca. 199 Euro

 

 

20.5.2022
Fotoausstellung Hamburg . Die groß angelegte Werkschau über Charlotte March (1929–2005) in der Sammlung Falkenberg legt den Fokus auf die bisher wenig bekannten Arbeiten der für ihre Mode- und Werbeaufnahmen anerkannten Hamburger Fotografin. Die Ausstellung zeigt mit rund 300 Werken einen Querschnitt durch alle Schaffensphasen der Künstlerin, von ihren frühen dokumentarischen Fotografien im Hamburg der 1950er-Jahre über Aufnahmen von ihren Aufenthalten auf der damals vom Massentourismus noch unberührten Insel Ischia bis hin zu den späteren internationalen Mode- und Werbeaufträgen.
...Klick zum Weiterlesen
Charlotte March - Fotografien
Fotoausstellung Hamburg . Die groß angelegte Werkschau über Charlotte March (1929–2005) in der Sammlung Falkenberg legt den Fokus auf die bisher wenig bekannten Arbeiten der für ihre Mode- und Werbeaufnahmen anerkannten Hamburger Fotografin. Die Ausstellung zeigt mit rund 300 Werken einen Querschnitt durch alle Schaffensphasen der Künstlerin, von ihren frühen dokumentarischen Fotografien im Hamburg der 1950er-Jahre über Aufnahmen von ihren Aufenthalten auf der damals vom Massentourismus noch unberührten Insel Ischia bis hin zu den späteren internationalen Mode- und Werbeaufträgen.

CharlotteMarch_Donyale-Schmuck-25-3041

Charlotte March: Donyale Luna mit Schmuck für „twen“, 1966
Schwarzweißfotografie, Baryt, 30 x 40 cm
© Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg
Copyright: Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg

 

Der zur Sammlung Falckenberg gehörende Nachlass Charlotte Marchs bildet die Grundlage für eine Neuentdeckung der Fotografin, die für Magazine wie Brigitte, Stern, Elle, Vogue Italia, Vanity Fair, Harper’s Bazaar und twen gearbeitet hat. Das 1977 veröffentlichte Buch Mann, oh Mann – Ein Vorschlag zur Emanzipation des attraktiven Mannes wurde breit diskutiert, zeigte es doch erstmalig explizit eine weibliche Sicht auf den männlichen Körper.

 

CharlotteMarch_King´s-Road-5-2431

Charlotte March: King’s Road, London, 1972
später in Stern-Reportage veröffentlicht
Schwarzweißfotografie, Baryt, 24 x 31 cm
© Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg
Copyright: Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg



Das weitgehend unbekannte fotografische Frühwerk Marchs aus den 1950er-Jahren knüpft an die 'humanistische Fotografie' jener Zeit an und bildet einen wichtigen, bisher wenig beachteten Beitrag zum kulturellen Gedächtnis der Stadt Hamburg. Ihr hochsensibler Blick auch auf die Ränder der Gesellschaft im Nachkriegs-Hamburg führt sie an marginalisierte, gänzlich unglamouröse Orte der sich im Wandel befindenden Stadt. March lässt uns hinter die Kulissen blicken, zeigt den Alltag von Bonbon-Machern, Händler*innen wie auch das Leben auf der Reeperbahn.

CharlotteMarch_Op-Art-Mode-Paris-14

Charlotte March: Op-Art-Mode für „Quick“, Paris, 1964
Schwarzweißfotografie, Baryt, 30 x 40 cm
© Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg
Copyright: Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg

 

TPH8_DTH_Slg Falckenberg_Charlotte March_Donyale Silver Dress 11 3040

Charlotte March: Hamburg, 1955
Schwarzweißfotografie, 24 x 30 cm
© Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg
Copyright: Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg

 

In späteren Auftragsarbeiten verweist Marchs Blick auf eine emanzipatorische Haltung sowie ein Lebensgefühl der Freiheit und des gesellschaftlichen Aufbruchs. Charlotte March wollte ihre Modelle anders aussehen lassen als damals üblich. Die Fotografin kommunizierte über das Fotografieren mit ihren Modellen, deren modernes, ungebundenes Lebensgefühl sie teilte – mit einem offenen Blick für das, was der Alltag oder auch der Zufall ihr bei der Aufnahme zuspielte. Sie zeigte Frauen, die vor der Kamera rauchten oder Werbung für Bier machten. Sie propagierte ein modernes Frauenbild, war revolutionär und stilbildend, auch weil sie als eine der ersten Fotograf*innen in Deutschland wie selbstverständlich mit Schwarzen Models zusammenarbeitete.

 

 

CharlotteMarch_Hamburg-24-2430

© Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg
Copyright: Charlotte March, Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg

 



Nach dem Tod des Lebensgefährten Charlotte Marchs, dem Hamburger Künstler und Schauspieler Balduin Baas, übernahm Harald Falckenberg 2006 den Nachlass der Fotografin und sorgte für die Archivierung und Aufarbeitung des Werkes. Der Nachlass Charlotte March umfasst ca. 30.000 Aufnahmen und wird heute in der Sammlung Falckenberg verwahrt.

18.5.2022
Die am Wochenende vom 20. bis 23. stattfindenden Fototage der Foto Koch Hausmesse in Düsseldorf, die während der Pandemie nur online durchgeführt werden konnten, sollen am kommenden Wochenende sowohl online als auch offline ausgerichtet werden. Einige Programmpunkte finden ausschließlich vor Ort in Düsseldorf statt, andere nur in der digitalen Welt, viele auf beiden Wegen. Somit wird das Foto-Event für alle interessant und begeistert mit einem spannenden und - für die fotografische Seele - inspirierenden Programm!
...Klick zum Weiterlesen
Foto Koch: Fototage jetzt hybrid!
Die am Wochenende vom 20. bis 23. stattfindenden Fototage der Foto Koch Hausmesse in Düsseldorf, die während der Pandemie nur online durchgeführt werden konnten, sollen am kommenden Wochenende sowohl online als auch offline ausgerichtet werden. Einige Programmpunkte finden ausschließlich vor Ort in Düsseldorf statt, andere nur in der digitalen Welt, viele auf beiden Wegen. Somit wird das Foto-Event für alle interessant und begeistert mit einem spannenden und - für die fotografische Seele - inspirierenden Programm!

 

Vom 20. bis 23. Mai stehen neben einmaligen Messe-Angeboten zahlreiche Themen auf dem Plan. Allen voran laden im Shooting-Zelt mitten auf der Schadowstraße beeindruckende Fotografinnen und Fotografen ein. Wer nicht vor Ort sein kann, verfolgt das Ganze bequem zu Hause im Livestream oder später in der Mediathek. Tipps & Tricks von Profis bekommt man ebenfalls bei den Fotowalks und in verschiedenen Beiträgen. In Düsseldorf wird zudem der immer stark frequentierte Clean & Check Service angeboten, bei dem die Kamera und das Objektiv kostenlos gereinigt werden können. Ein Photo Contest rundet das Programm ab, bei dem tolle Preise zu gewinnen sind. Alles in allem ein spannendes Ereignis für alle Foto- und Technikbegeisterten. Natürlich sind auch die wichtigsten Neuheiten vor Ort zu begutachten.

 

Fototage & Messe-Deals

  1. bis 23. Mai 2022
  • einmalige Messe-Angebot
  • Shootings (20. + 21. Mai | in Düsseldorf und im Livestream)
  • Fotowalks (20. + 21. Mai | nur in Düsseldorf)
  • Contest - mitmachen & gewinnen
  • Clean & Check für Canon, Fujifilm, Nikon und Sony (20. + 21. Mai | nur in Düsseldorf)
  • Panasonic Update-Service (20. + 21. Mai | nur in Düsseldorf)
  • exklusive Beiträge
  • aktuellste Neuheiten

 

Alle Infos zu den Fototagen und Messedeals finden Sie hier ...

18.5.2022
Ein kompaktes, lichtstarkes Ultraweitwinkelobjektiv für den MicroFourThirds Standard hat Panasonic angekündigt. Das Leica DG Summilux 9mm F1.7 ASPH verspricht LEICA Qualität und ein besonders sanftes Bokeh.
...Klick zum Weiterlesen
Panasonic: Neues Leica DG Summilux 9 mm F1.7 ASPH.
Ein kompaktes, lichtstarkes Ultraweitwinkelobjektiv für den MicroFourThirds Standard hat Panasonic angekündigt. Das Leica DG Summilux 9mm F1.7 ASPH verspricht LEICA Qualität und ein besonders sanftes Bokeh.

Mit dem Leica DG Summilux 9mm F1.7 (35 mm Kleinbildäquivalent: 18mm) bringt Panasonic eine lichtstarke Superweitwinkel-Festbrennweite für MFT-Kameras auf den Markt. Neben seiner hohen Lichtstärke und den kompakten Abmessungen bietet das MFT-Objektiv eine sehr geringe Mindestdistanz von nur 9,5 Zentimetern und einen Vergrößerungsfaktor von 0,25x aus (Kleinbildkamera-Äquivalent: 0,5x). Die hohe Abbildungsleistung soll sowohl beim Fotografieren als auch beim Filmen gewährleistet sein.

 

Seine kompakte Konstruktion macht das neue
Leica DG Summilux 9 mm F1.7 ASPH.
zu einem angenehmen Reisebegleiter.

 

 

Die optische Konstruktion des neuen Objektivs verwendet zwölf Linsen in neun Gruppen, darunter zwei asphärische Linsen, zwei ED-Linsen (Extra-Low Dispersion) und eine UHR-Linse (Ultra High Refractive Index), die die chromatische Aberration unterdrückt. Durch die asphärischen Linsen lassen sich auch Abbildungsfehler wie Astigmatismus korrigieren und eine hohe Auflösung erzielen. Darüber hinaus sorgt die UHR-Linse (Ultra High Refractive Index) für eine einheitliche Bildqualität von der Bildmitte bis zu den Rändern und ermöglicht gleichzeitig eine kleinere und kompaktere Bauweise.

 

Die Abbildungsleistung des neuen Leica DG Summilux 9 mm F1.7 ASPH.
von Panasonic entspricht Leica Standards.


Das Leica DG Summilux 9mm F1.7 Objektiv arbeitet geräuschlos mit einem schnellen, hochpräzisen Kontrast-AF-System der Kamera zusammen und das bis zu einer Bildwiederholfrequenz von maximal 240 Bildern. Für eine zusätzliche intuitive und präzise Fokussierung sorgt die Möglichkeit, für den manuellen Fokus zwischen einem linearen oder einem nicht-linearen Einstellmodus wählen zu können.

 

Bei der nicht-linearen Einstellung wird die Schärfe entsprechend der Drehgeschwindigkeit des Fokusrings um einen variablen Betrag verschoben, während die Schärfe bei der linearen Einstellung immer entsprechend des Drehwinkels des Fokusrings linear verschoben wird. Der gesamte Schärfebereich kann in der linearen Einstellung in 90 bis zu 360 Grad durchfahren werden, um eine gezielte Scharfstellung zu ermöglichen. Das neue Objektiv eignet sich auch deshalb gut für Videoaufnahmen, da das störende "Focus Breathing" unterdrückt werden konnte.

 

Kälte-, Staub- und Spritzwasserschutz des neuen
Leica DG Summilux 9 mm F1.7 ASPH. erlauben
auch Einsätze unter harten Bedingungen.


Das LEICA H-X09 sorgt mit seiner kompakten Größe und seinem geringen Gewicht von nur etwa 130 Gramm für eine hohe Mobilität. Durch das robuste, staub- und spritzwassergeschützte Design erlaubt es zuverlässig den Einsatz auch unter rauen Bedingungen bis zu minus 10 Grad Celsius.

 

Preis: ca. 500 Euro

18.5.2022
Vorfreude! Der Aufbau des Festival La Gacilly-Baden Photo 2022 ist voll im Gange. Etwa 30 Prozent der Bilder sind schon zu sehen und der Besuch des Festivals La Gacilly Baden Photo 2022 wird für alle Besucher wieder ein unvergessliches Erlebnis werden. Beeindruckende Fotografie in den bezaubernden Gartenanlagen des Städtchens Baden vor den Toren von Wien sind einfach ein Genuss. In diesem Jahr steht das Festival unter dem Motto "Nordwärts". Vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 hat man dort die Möglichkeit Fotografie von ihrer aufregendsten und schönsten Seite zu erleben.
...Klick zum Weiterlesen
La Gacilly Baden Photo 2022: Jetzt wird aufgebaut!
Vorfreude! Der Aufbau des Festival La Gacilly-Baden Photo 2022 ist voll im Gange. Etwa 30 Prozent der Bilder sind schon zu sehen und der Besuch des Festivals La Gacilly Baden Photo 2022 wird für alle Besucher wieder ein unvergessliches Erlebnis werden. Beeindruckende Fotografie in den bezaubernden Gartenanlagen des Städtchens Baden vor den Toren von Wien sind einfach ein Genuss. In diesem Jahr steht das Festival unter dem Motto "Nordwärts". Vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 hat man dort die Möglichkeit Fotografie von ihrer aufregendsten und schönsten Seite zu erleben.

LG 220516_Festivalimpressionen_0164

Aufbauarbeiten

 

"Damit nicht schon wochenlang 'alles enthüllt' ist, stellen wir die einleitenden Infotafeln, die den Inhalt erklären und die Fotogra:Innen praesentieren erst am Tag vor der Eröffnung am 9. Juni 2022 auf", erklärt Festivalsleiter Lois Lammerhuber zu den Vorarbeiten zum diesjährigen Festival La Gacilly-Baden Photo. "Bis dahin wird von den Besuchern 'gerätselt', was wir alles genau vorhaben. Ein kleines Kommunikationsspiel, das die Badener Bürger zu schätzen gelernt haben. Viele sagen uns, wie schön es doch ist, wenn sich das Städtchen mit den Bildern des Festivals sommerlich 'zu bekleiden' beginnt."

Hier stellen wir Ihnen Bilder des Städtchen geschmückt mit interessanten Motiven aus dem Programm 2022 vor

 

LG 220514_Festivalimpressionen_0092

 

LG 220514_Festivalimpressionen_0058

 

LG 220514_Festivalimpressionen_0051

 

"Ich war gerade heute in Baden, aber nur kurz, auf einen Sprung. Da habe ich bereits einige Fotos gesehen und hatte bei manchen richtig Gänsehaut bzw. Tränen in den Augen, weil sie mich so sehr berührt haben", so eine Besucherin von Baden, "Ich freue mich auf mehr wenn ich wieder komme."
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0035
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0046
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0001
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0010
 

Das Festival erstreckt sich über 7 Kilometer Länge, aufgeteilt in eine Garten-Runde und eine Stadt-Runde, ausgehend vom Besucherzentrum am Brusattiplatz. Integriert in den öffentlichen Raum sind heuer ca 1.500 Fotografien zu sehen, manche bis zu 280m² groß.

Es ist das größte Outdoor-Fotofestival Europas, das 2021 von 282.607  Besuchern gesehen wurde.

 

LG 220514_Festivalimpressionen_0013

 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0032
 
NORDWÄRTS! lautet der Titel des Festival La Gacilly-Baden Photo 2022 und ist eine Gelegenheit die oft wenig bekannte schöpferische Kraft von Künstlern aus Nordeuropa hervorzuheben, die seit den Anfängen der Fotografie eine fast fleischliche Verbindung mit der Rauheit ihrer Heimat aufrechterhalten haben. 
 
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0049
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0064
 
 
Für die Bewohner Dänemarks, Finnlands, Islands, Norwegens und Schwedens sind die Einsamkeit und die wilde Natur ein wesentlicher Bestandteil ihrer Beziehung zur Welt. Sie beuten die Früchte der Natur nicht blindlings aus, sondern versuchen zu verstehen, wie alles funktioniert, und beobachten es mit einem fürsorglichen Auge. Ihr Wissen und ihr ständiger Wunsch, mehr über Flora und Fauna zu erfahren, führen dazu, dass sie sich sehr für die Achtung der Natur einsetzen.
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0071
 
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0077
 
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0097
 
 
Wunderbar sind bei dem Festival in Baden viele Bilder in die herrlichen Parkanlagen der Stadt integriert, als wären sie schon immer hier gewesen: eine einmalige Symbiose von Natur und Kultur.
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0099
 
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0103
 
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0119
 
 
LG 220514_Festivalimpressionen_0043
 
 
Das Festival La Gacilly Baden Photo ist dem Thema Mensch und Umwelt gewidmet. Die besten Fotografen der Welt zeigen faszinierende Bilderwelten in einer Open-Air-Galerie, in der Gartenkunst und Fotokunst verschmelzen.
 
 
 
 
17.5.2022
Die neue prolite LED Leuchtplatten-Generation von Kaiser bietet nicht nur eine farbrichtige und gleichmäßige Ausleuchtung sondern liefert eine hochwertige Durchlichtlösung für das Betrachten, Sortieren und zur fotografischen Erfassung und Digitalisierung von Dias, Negativen und anderer Durchsichtvorlagen. Zudem kommen die Leuchtplatten auch in der Forschung, Bildung und Industrie zum Einsatz.
...Klick zum Weiterlesen
Kaiser Fototechnik: prolite LED Tageslicht-Leuchtplatten
Die neue prolite LED Leuchtplatten-Generation von Kaiser bietet nicht nur eine farbrichtige und gleichmäßige Ausleuchtung sondern liefert eine hochwertige Durchlichtlösung für das Betrachten, Sortieren und zur fotografischen Erfassung und Digitalisierung von Dias, Negativen und anderer Durchsichtvorlagen. Zudem kommen die Leuchtplatten auch in der Forschung, Bildung und Industrie zum Einsatz.

Alle vier Aluminium- Seitenprofile der prolite LED Leuchtplatten sind mit einer T-Nut von sechs Millimetern ausgestattet. Darin lassen sich nicht nur der optionale Schwenkbügel zum Aufstellen und zur Wandmontage befestigen, sondern auch zahlreiche Verbindungsteile für Strebenprofilsysteme,wie beispielsweise beim Einbau in Anlagen.

 

 

Die professionellen LED Tageslicht-Leuchtplatten
prolite von Kaiser gibt es in zwei Größen.

 

Die dimmbaren prolite LED gibt es in zwei Größen mit den Leuchtflächen 37 x 25 Zentimetern und 50 x 37 Zentimetern. Die Acrylglasscheiben wurden speziell für die Hinterleuchtung mit LEDs optimiert und sorgen deshalb für eine sehr homogene Lichtverteilung zusammen mit einer hohen Lichtausbeute. Die maximale Leuchtdichte erreicht mit 9400 bzw. 10000 cd/m² ähnlich hohe Werte wie bei den Kaiser Scan-Leuchtplatten.

 

Zur exakten Positionierung der Vorlagen dienen die durchleuchteten Zentimeter und und Inch-Skalen am Rande der Leuchtflächen. Zusätzlich können die Vorlagen mit zwei mitgelieferten starken Neodym-Magneten fixiert werden. Weitere Magnete sind als Zubehör erhältlich.

 

 

Die prolite LED-Leuchtplatten von Kaiser liefern eine tageslichtähnliche Beleuchtung.

 

Die eingebauten LEDs haben einen hohen Farbwiedergabeindex (CRI=95) bei einer tageslichtähnlichen Farbtemperatur von 6000 Kelvin. Zusätzlich bieten sie eine geringe Wärmeabstrahlung und flimmerfreies Licht ohne Restwelligkeit, frei von Infrarot- und UV-Anteilen.

 

Die Stromversorgung erfolgt über ein separates Weitbereichs-Netzteil mit einer Eingangsspannung von 100-240 Volt, 50/60 Hz (AC) und einer Betriebsspannung von 24 Volt (DC).

 

Preise:
prolite LED 37/25: ca. 1.100 Euro
prolite LED 50/37: ca. 1.400 Euro

16.5.2022
Die 7links LTE-Pan-Tilt-Überwachungskamera IPC-710.lte im Vertrieb von Pearl mit Solarpanel wird die zuverlässige Überwachung auch an abgelegenen Orten kabellos und ohne Netzanschluss durch LTE-Mobilfunkanbindung möglich.
...Klick zum Weiterlesen
7links LTE-Pan-Tilt-Überwachungskamera IPC-710.lte
Die 7links LTE-Pan-Tilt-Überwachungskamera IPC-710.lte im Vertrieb von Pearl mit Solarpanel wird die zuverlässige Überwachung auch an abgelegenen Orten kabellos und ohne Netzanschluss durch LTE-Mobilfunkanbindung möglich.

Mit der LTE-Pan-Tilt-Überwachungskamera IPC-710.lte von 7links ist man völlig autark und kann durch LTE-Mobilfunkanbindung und Solarpanel überall für Sicherheit sorgen und beispielsweise seine Garten- /Berghütte oder den Stellplatz für sein Wohnmobil respektive Boot stets im Auge behalten.

 

 

7links LTE-Pan-Tilt-Überwachungskamera IPC-710.lte.

 

Der Akku, der die Kamera mit Strom versorgt wird über ein Solarpanel geladen. So wird für den Betrieb keine Steckdose in der Nähe benötigt. Dank der LTE-Mobilfunk-Anbindung wird auch kein Internetanschluss vor Ort benötigt.

Der Bewegungssensor mit Radarfunktion erkennt Bewegungen auch durch Hindernisse hindurch. Sogar im Dunkeln behält die Kamera durch ihre automatische IR-Nachtsichtfunktion und tageslichtweißer LEDs bis zu 30 Meter auch in Farbe alles im Auge.

Mit Hilfe einer praktischen Zusatzhalterung lässt sich das Solarpanel der Pan-Tilt-Überwachungskamera ganz unabhängig platzieren. Das erweist sich als besonders praktisch, wenn die Überwachungskamera an einem Ort installiert werden soll, wo das Solarpanel nicht mit ausreichend Sonnenenergie versorgt wird.

 

Mit Nachtsichtfunktion auf 30 Meter Entfernung:
7links LTE-Pan-Tilt-Überwachungskamera IPC-710.lte.



Per App "ELESION" behält man auch weltweit die Kontrolle, denn alle Funktionen lassen sich direkt auf den Displays des Smartphones oder Tablet-PCs steuern. So kann man sich beispielsweise bei Bewegung vor der Kamera informieren lassen.



Mit Hilfe einer Gegensprech-Funktion lassen sich über das integrierte Mikrofon und den Lautsprecher Familie, Freunde oder Gäste über das Smartphone willkommen heißen und Einbrecher so zusätzlich abschrecken.



Bestehende Smart-Life- und Tuya-Systeme, die im Smart-Home bereits per entsprechender App gesteuert werden lassen sich aufgrund der Kompatibilität kombinieren, um bei Bedarf alle Geräte gemeinsam per automatischer Funktionen zu steuern.

 

 

Besitzt Steckplätze für SIM und  microSD(HC/XC)-Karte bis 128 GB:
die 7links LTE-Pan-Tilt-Überwachungskamera IPC-710.lte

 

Die wichtigsten Merkmale der 7links LTE-Pan-Tilt-Überwachungskamera IPC-710.lte im Überblick:
• Vollkommen kabelfreier und autarker Betrieb dank Akku mit permanenter Solarladung
• Hochauflösende Videos: 1920 x 1080 Pixel (Full HD 1080p)
• Lichtstarkes Objektiv mit Bildwinkel: 95°, Brennweite: 3,6 mm, Blende: f/2,0
• Pan-Tilt-Funktion: schwenkt bis zu 355° vertikal und 100° horizontal
• 90°-PIR-Bewegungssensor für automatische Aufnahme, bis 12 m Reichweite
• Unterstützender Radar-Sensor für Objekt-Erkennung auch durch Hindernisse
• Schnelle Reaktionszeit: nur 0,2 Sekunden zwischen Objekt-Erkennung und Aufnahme
• Tageslichtweiße LEDs für Nachtsicht in Farbe mit bis zu 15 m Reichweite und Infrarot-LEDs für Nachtsicht mit bis zu 30 m Reichweite
• Helligkeitssensor für automatische Nachtsicht bei Dämmerung und Dunkelheit
• Aufnahme auf microSD(HC/XC)-Karte bis 128 GB (bitte dazu bestellen)
• Netzwerkverbindung über LTE-Mobilfunk-Anbindung (4G): Steckplatz für Nano-SIM-Karte (nicht enthalten)
• Kostenlose App "ELESION" für iOS und Android: für Einstellung, Kamera-Steuerung und Push-Benachrichtigung bei Bewegung vor der Kamera, mit weltweitem Zugriff
• Mikrofon und Lautsprecher integriert für 2-Wege-Kommunikation über Mobilgerät mit installierter App
• Kompatibel zum Smart-Life-System: ELESION- sowie Smart-Life- und Tuya-Geräte können auf Wunsch zu einem Smarthome-System kombiniert werden
• Wetterfestes Gehäuse: IP65

 

Das Solar Panel wird entweder auf die Kamera
gesteckt oder per Halterung separat montiert.

 


• Solarpanel auf Kamera aufgesteckt oder per Halterung separat montierbar
• Farbe: weiß und grau
• Integrierter LiPo-Akku mit 14.400 mAh für bis zu 1,5 Monate Laufzeit bei 20 Aktivierungen/Tag, 10 Monate Stand-by
• Akku lädt per integriertem 6-Watt-Solarpanel oder per USB (Netzteil bitte dazu bestellen)
• Maße: 14 x 22,4 x 16 cm, Gewicht: 1,54 kg
• Full-HD-Überwachungskamera IPC-710.lte inklusive Solarpanel, Solapanel-Halterung, USB-Stromkabel, USB-Verlängerung, Montagematerial und deutscher Anleitung


Preis: ca. 200 Euro

16.5.2022
Mit zahlreichen fotografischen Überraschungen sind die OstLicht Photo Auktionen immer ein interessantes Ereignis für Sammler ebenso wie für Fotografieliebhaber, die sich auch einmal etwas Besonderes leisten wollen. Die Werke, die in der Auktion zur Versteigerung kommen, reichen von Klassikern wie René Burris Porträt von Che Guevara bis zu Ernst Haas farbenprächtigen Aufnahme der Route 66 oder der Aktstudie von Anton Josef Trcka.
...Klick zum Weiterlesen
OstLicht Photo Auction Mittwoch, 15. Juni 2022, 18 Uhr Galerie OstLicht!
Mit zahlreichen fotografischen Überraschungen sind die OstLicht Photo Auktionen immer ein interessantes Ereignis für Sammler ebenso wie für Fotografieliebhaber, die sich auch einmal etwas Besonderes leisten wollen. Die Werke, die in der Auktion zur Versteigerung kommen, reichen von Klassikern wie René Burris Porträt von Che Guevara bis zu Ernst Haas farbenprächtigen Aufnahme der Route 66 oder der Aktstudie von Anton Josef Trcka.

 „Ich freue mich, dass es meinem Team und mir gelungen ist, eine besonders aufregende Mischung aus exklusiven Klassikern und zahlreichen fotografischen Überraschungen zusammenzustellen“, sagt Galeriebesitzer Peter Coeln. „Ich bin sicher, dass wir mit diesem Angebot besonders lebhafte Bietergefechte erwarten dürfen.“ 

 

Ost 001_OstLicht_Photo_Auction

RENÉ BURRI (1933–2014) 
»Che Guevara y su tabaco«, Havanna 1963 
21,5 x 32 cm 
Startpreis: 6.000 € / Schätzpreis: 10.000–12.000

 

Zu den zweifellos begehrtesten Losen der bereits 25. von Peter Coeln geleiteten Fotoauktion gehört ein Bild, das sich wie kaum ein anderes ins kollektive Bildgedächtnis der Menschheit eingebrannt hat. Für viele ist es René Burris bestes Bild überhaupt – auch wenn das 1963 entstandene Porträt des selbstbewussten, Zigarre rauchenden kubanischen Revolutionsführers Che Guevara in der ursprünglichen Reportage des Look-Magazins zunächst nur klein und stark beschnitten erschien. Es wäre wohl in den Magnum-Archiven verstaubt, wenn es die Proponenten der 1968er-Bewegung nicht wiederentdeckt und zur „Che-Ikone“ stilisiert hätten. In der Folge wurde das Bild millionenfach reproduziert. Als Burri 1968 nach Kuba zurückkehrte, fand er sein Meisterwerk überall auf T-Shirts gedruckt – von denen er einige schließlich für seine Kinder kaufte. 

Heute sind vom Fotografen selbst signierte und datierte Abzüge nur noch extrem selten zu finden. Dieser perfekt erhaltene Silbergelatineabzug von „Che Guevara y su tabaco“ aus den 1990er-Jahren wird mit 6.000 Euro ausgerufen. 

(Schätzpreis: 10.000 – 12.000 €) 

 

Ost 002_OstLicht_Photo_Auction

THOMAS HOEPKER (*1936) 
Muhammad Ali’s Punch, Chicago 1966 
27,4 x 20,8 cm 
Startpreis: 8.000 € / Schätzpreis: 16.000–18.000 Euro

 

 

Eine nicht weniger bekannte Ikone hat Thomas Hoepker 1966 bei einer Stern-Reportage über den wohl legendärsten Boxer aller Zeiten geschaffen. „Muhammad Ali’s Punch“ entstand bei einem Besuch des ersten deutschen Magnum-Fotografen in Alis Trainingslager in Chicago. Als der Champion ihn entdeckte, kletterte er aus dem Ring und feuerte völlig unerwartet eine schnelle Rechts-links-rechts-Kombination direkt vor Hoepkers Linse ab. Dem gelang eine einzige scharfe und richtig belichtete Aufnahme – eine, die vielen bis heute als das beste Bild von Muhammad Ali überhaupt gilt. 

Der vom Fotografen selbst geprintete und signierte Vintageabzug ist der einzige aus seinem Privatbesitz. Auf der Rückseite notierte er: „Muhammad Ali demonstrating his punch, which had the same power as a 3 ton blow.” Das außergewöhnliche Sammlerstück wird mit einem Startpreis von 8.000 Euro ausgerufen. (Schätzpreis: 16.000 – 18.000 €)

 

Ost 004_OstLicht_Photo_Auction

JOSEF TRCKA (1893-1940) 
»Aktstudie VI«, Wien 1926 
11,8 x 19,2 cm 
Startpreis: 8.000 € / Schätzpreis: 14.000–18.000

 

Ein weiterres Highlight ist die 1926 entstandene, am Jugendstil orientierte „Aktstudie VI“ des österreichischen Fotografen Anton Josef Tr?ka, dessen Nachlass bei einem Bombentreffer 1944 großteils zerstört wurde. Die wenigen erhaltenen Abzüge gelten daher als besonders begehrte Sammlerstücke. (Schätzpreis: 14.000 – 18.000 €) 

 

Ost 012_OstLicht_Photo_Auction

ERNST HAAS (1921–1986) 
»Route 66, Albuquerque«, New Mexico 1969 
37,4 x 55,8 cm 
Startpreis: 2.000 € / Schätzpreis: 3.600–4.000 Euro

 

Großartig auch die farbenprächtige Aufnahme der „Route 66, Albuquerque, New Mexico“ von Ernst Haas, dem das New Yorker Museum of Modern Art 1962 die erste Einzelausstellung von Farbfotografie überhaupt widmete. (Schätzpreis: 3.600 – 4.000 €) 

 

Ost 008_OstLicht_Photo_Auction

NOBUYOSHI ARAKI (*1940) 
Ohne Titel, 1991 
58 x 46 cm 
Startpreis: 6.000 € / Schätzpreis: 12.000–14.000 Euro

 

Das von Nobuyoshi Araki signierte „Melonenmädchen“ ist aus der legendären Serie „Colorscapes“, die ihn international bekannt und seine Werke zu begehrten Ausstellungsobjekten in Museen und Galerien rund um die Welt machte. (Schätzpreis: 12.000 – 14.000 €) 

 

Ost 005_OstLicht_Photo_Auction

ANTON GIULIO BRAGAGLIA (1890–1960) 
The Cellist, 1913 
16,9 x 19,2 cm S
Startpreis: 8.000 € / Schätzpreis: 14.000–18.000 Euro

„The Cellist“ ist ein Werk mit dem Anton Giulio Bragaglia 1913 „den ästhetischen Wert von Bewegungsspuren“ sichtbar machen wollte. Das futuristische, vom Künstler selbst signierte Kunstwerk von musealem Rang ist ein rares Sammlerstück aus italienischem Privatbesitz. (Schätzpreis: 14.000 – 18.000 €) 

 

 

Ost 006_OstLicht_Photo_Auction

FRANTISEK DRTIKOL (1883–1946) 
»Nude with ropes«, Prag 1929 
28,3 x 21,8 cm 
Startpreis: 8.000 € / Schätzpreis: 15.000–18.000 Euro

 

František Drtikols „Nude with ropes“ ist das einziges Bild aus dieser Serie in seinem heute teuer gehandelten Fotobuch „Frauen im Licht“ abgedruckt war. Wie die eigenhändige Datierung, Stempel und Labels am Originalkarton belegen, zeigte Drtikol dieses 1929 aufgenommene Motiv auf internationalen Ausstellungen. (Schätzpreis: 15.000 – 18.000 €) 

 

Ost 007_OstLicht_Photo_Auction

EDWARD S. CURITS (1868–1952) 
Wisham Indian spearing salmon in the Colombia River, 1909 
35 x 27 cm 
Startpreis: 6.000 € / Schätzpreis: 10.000–12.000 Euro

 

Eine von Edward S. Curtis signierte Orotone, die einen „Wisham Indian spearing salmon in the Columbia River“ zeigt. Das golden hintermalte Positiv aus 1909 ist wie der Originalrahmen in perfektem Zustand erhalten geblieben. (Schätzpreis: 10.000 – 12.000 €) 

 

Die OstLicht Photo Auction 2022 findet in den Räumlichkeiten der Galerie OstLicht, 1100 Wien, Absberggasse 27 sowie auf den bekannten Auktionsplattformen liveauctioneers.com, invaluable.com und drouotonline.com statt. 

Aus Gründen der Nachhaltigkeit wurde diesmal auf den Druck eines Katalogs verzichtet. Interessenten finden alle Lose mit detaillierten Beschreibungen und die Möglichkeit, Gebote vorab zu platzieren, auf ostlicht.org. Vor Ort sind die Lose ab 31.5. in der Zeit von 12 bis 18 Uhr – oder nach Vereinbarung – zu besichtigen. 

OstLicht Photo Auction 

15. Juni 2022, 18 Uhr 

OstLicht. Galerie für Fotografie 

16.5.2022
Mit seiner extrem hohen Lichtstärke von f/0,95 empfiehlt sich dieses 50mm Festbrennweitenobjektiv besonders für Available Light-Aufnahmen bei sehr wenig Licht. Die große Anfangsöffnung verspricht zudem einen schönen Unschärfeverlauf des Hintergrundes bei Porträtaufnahmen.
...Klick zum Weiterlesen
TTArtisan 50mm f/0,95: Porträtobjektiv für APS-C- und MFT-Kameras
Mit seiner extrem hohen Lichtstärke von f/0,95 empfiehlt sich dieses 50mm Festbrennweitenobjektiv besonders für Available Light-Aufnahmen bei sehr wenig Licht. Die große Anfangsöffnung verspricht zudem einen schönen Unschärfeverlauf des Hintergrundes bei Porträtaufnahmen.

Mit der sehr hohen Lichtstärke und den 10 Blendenlamellen lassen sich mit dem TTArtisan 50mm f/0,95 Personen oder Objekte mit einem sehr weichen Bokeh freistellen. Die 50mm Brennweite auf das Vollformat umgerechnet, ergeben einen Bildwinkelt entsprechend einem 75-mm-Tele-Objektiv.

 

 

TTArtisan 50mm f/0,95.

 

Weitere Ausstattungsmerkmale des Objektivs sind der rastende Blendenring und das 58mm Filtergewinde. Darüber hinaus ist es leicht und kompakt und somit auch perfekt für unterwegs oder die Reise gut geeignet.

 

Das Objektiv im attraktiven Retrolook ist komplett aus leichtem Luftfahrtaluminium gefertigt. Die optische Konstruktion nutzt 8 Linsen 6 Gruppen. Eine der Linsen wird aus Glas mit hohem Brechungsindex gefertigt. Die Naheinstellgrenze liegt bei nur 50cm. Sowohl die Blenden- als auch die Scharfstellung erfolgen manuell.

 

Leicht und lichtstark: das TTArtisan 50 mm f/0.95.

 

Im Lieferumfang eingeschlossen sind Objektiv, Rückdeckel sowie Frontdeckel. Die Erstauslieferung des TTArtisan 50mm f/0,95 soll Anfang Juni 2022 Juni beginnen. Es soll dann mit den Anschlüssen für Sony E (APS-C), L-Mount (APS-C), Nikon Z (APS-C), Canon RF (APS-C), Canon EF-M, Fuji X und MFT erhältlich sein.


Technische Daten:
TTArtisan 50mm f/0,95
Brennweite: 50mm
Maximale Blendenöffnung: f/0,95
Minimale Blendenöffnung: f/16
Blendenlamellen: 10
Blendeneinstellung: manuell
Blendenring: rastend
Bildwinkel: 32° (APS-C)
Sensortyp: APS-C oder MFT
Naheinstellgrenze: 50cm
Filtergewinde: 58mm
Optischer Aufbau: 8 Linsen in 6 Gruppen
Fokussierung: manuell
Abmessungen (DxL): ca. 62x60mm
Gewicht: ca. 411g

 

Preis: ca. 270 Euro

 

15.5.2022
Zum dritten Mal in Folge wurde CEWE mit dem „Best Managed Companies Award“ ausgezeichnet. Europas führender Fotodienstleister konnte die Jury, bestehend aus renommierten Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft und Medien, in den vier Bereichen „Strategie“, „Produktivität & Innovation“, „Kultur & Commitment“ und „Governance & Finanzen“ als vorbildlich geführtes Unternehmen überzeugen.
...Klick zum Weiterlesen
CEWE gewinnt erneut den „Best Managed Companies Award“
Zum dritten Mal in Folge wurde CEWE mit dem „Best Managed Companies Award“ ausgezeichnet. Europas führender Fotodienstleister konnte die Jury, bestehend aus renommierten Vertretern der Wirtschaft, Wissenschaft und Medien, in den vier Bereichen „Strategie“, „Produktivität & Innovation“, „Kultur & Commitment“ und „Governance & Finanzen“ als vorbildlich geführtes Unternehmen überzeugen.

Versteh einer die Welt: Noch vor wenigen Wochen wurde der Vertrag von Dr. Christian Friege als CEO von Cewe mit dem nachgereichten Vorwurf, er habe sich, trotz zugegebener geschäftlicher Erfolge, nicht genug um die Besetzung von Führungspositionen des Unternehmens mit Frauen bemüht, nicht verlängert. Daraufhin hat die CeWe Stiftung den Manager nach Ablauf seines aktuellen Vertrages im Herbst in den Vorstand berufen. Nach einer "Best Managed Company" sahen die Querelen um Dr. Christan Friege nicht aus.

 

 

Übergabe des "Best Managed Companies Award " (v.l.n.r.: Susanne Schöne (Moderatorin),
Dr. Christian Friege (Vorstandsvorsitzender CEWE), Dr. Volker Breid (Jurymitglied FAZ).



Das Best Managed Companies Programm ist ein von Deloitte Private, Credit Suisse, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dem Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. in Deutschland durchgeführter Wettbewerb und Gütesiegel für erfolgreiche mittelständische Firmen. Die Vision: Aufbau eines nationalen und globalen Ökosystems hervorragend geführter mittelständischer Unternehmen.

 

Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal von Best Managed Companies ist seine Internationalität: Das Programm wurde in den 1990er-Jahren von Deloitte in Kanada ins Leben gerufen und ist inzwischen in mehr als 40 Ländern erfolgreich eingeführt worden.

 

 

Gruppenfoto aller Gewinner des diesjährigen
"Best Managed Companies Award".

 

Die Preisverleihung des „Best Managed Companies Award 2022“ fand am 12. Mai in der Classic Remise in Düsseldorf statt. Die CEWE Vorstände Dr. Christian Friege (CEO) und Carsten Heitkamp (COO) waren vor Ort, um die Auszeichnung und den Award entgegenzunehmen. Dr. Christian Friege dazu: „Bei CEWE stehen wir für langfristigen Erfolg, der vor allem dank der Innovationskraft unserer 4.000 Mitarbeitenden täglich gefördert wird. Dass wir den `Best Managed Companies Award` bereits das dritte Jahr in Folge gewonnen haben, freut mich persönlich sehr – vor allem, da sich die Kriterien der Auszeichnung sehr gut mit unseren eigenen Unternehmenswerten decken.“

 

„Unternehmerische Exzellenz fasst heute viel weiter als noch vor einigen Jahren. CEWE und die weiteren Familienunternehmen sowie Hidden Champions unseres `Best Managed Companies Award 2022` setzen auch in den Bereichen Purpose, ESG und Digitalisierung wichtige Impulse. Als Vorreiter wie auch Vorbilder in diesen hochrelevanten Entwicklungsfeldern ebnen sie neue Wege für Wirtschaft und Gesellschaft“, erklärt Mischa Tschopp, Market Group Head Germany and Austria International bei Credit Suisse.

 

„Als Preisträger des `Best Managed Companies Award` hat CEWE erneut seine herausragende Unternehmensführung erfolgreich unter Beweis gestellt. CEWE ist damit nicht nur Benchmark für den deutschen Mittelstand, sondern steht zugleich für eine starke wie bedachte Wirtschaft in bewegten Zeiten“, ergänzt Markus Seiz, Best Managed Company Programmleiter und Director bei Deloitte Private.

 

Nun ja, wie es innen aussieht, geht wohl Niemanden etwas an und die umstrittenen Entscheidungen und Äußerungen und Entscheidungen des Aufsichtsrates, haben bei der Jury offensichtlich zu keinerlei Irritationen geführt.

 

15.5.2022
Deana Lawson wurde im Rahmen einer Preisverleihung in der Photographiert’ Gallery (TPG), London, als Gewinnerin des renommierten, mit 30.000 britischen Pfund dotierten Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2022 bekanntgegeben. Deana Lawson (*1979, Rochester, New York) wurde der Preis für ihre Einzelausstellung "Centropy" in der Kunsthalle Basel 2020 verliehen.
...Klick zum Weiterlesen
Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2022 geht an Deana Lawson
Deana Lawson wurde im Rahmen einer Preisverleihung in der Photographiert’ Gallery (TPG), London, als Gewinnerin des renommierten, mit 30.000 britischen Pfund dotierten Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2022 bekanntgegeben. Deana Lawson (*1979, Rochester, New York) wurde der Preis für ihre Einzelausstellung "Centropy" in der Kunsthalle Basel 2020 verliehen.

Deana 153997_2

Deana Lawson, An Ode to Yemaya, 2019 © Deana Lawson
courtesy of Sikkema Jenkins & Co., New York; David Kordansky Gallery, Los Angeles



Der einflussreiche Preis, der seit 2005 in Partnerschaft mit der Gruppe Deutsche Börse vergeben wird, zeichnet Künstler*innen und Projekte aus, die in den vergangenen 12 Monaten einen bedeutenden Beitrag zur internationalen Fotografie geleistet haben.
Deana Lawson verfolgt in ihrer Bildgestaltung einen unverwechselbaren und provokativen Ansatz. Sie knüpft an die Kunstgeschichte und die breiteren Traditionen der Fotografie an, besetzt jedoch einen ganz eigenen Bereich, um die "Black Experience" neu zu interpretieren und zurückzugewinnen. Ihr Interesse gilt der Erkundung des Raums, der sowohl von Gemeinschaften als auch von einzelnen Individuen eingenommen wird. Um sich in diesem ständig wandelnden Terrain rassistischer und ökologischer Unruhen zu behaupten, entwickelt sie eine ganze Reihe von Strategien.

 

Deana 49717_5

Deana Lawson, Chief, 2019 © Deana Lawson, Courtesy of Sikkema Jenkins & Co., New York;
David Kordansky Gallery, Los Angeles

 

 

Ihre Motive sind sorgfältig choreografiert und bedienen sich der Ausdrucksformen des Familienfotos, um die intergenerationalen Beziehungen und ihre Auswirkungen innerhalb der Schwarzen Kultur zu erforschen. Neben der Anwesenheit der Ältesten, totemistischen männlichen Figuren und symbolischen oder archetypischen Charakteren wie dem himmlischen Kind macht sie häufig Frauen zu ihren zentralen Protagonistinnen. Auch wenn ihre Figuren oft in scheinbar vertrauten häuslichen Umgebungen gezeigt werden, enthalten die Bilder beunruhigende Elemente, die die Künstlerin als "Portale" in eine andere Welt bezeichnet, die Szenen von Tod oder Geburt schildern. Lawson macht sich auch Naturphänomene wie Wasserfälle, Galaxien und Kristalle zunutze, um einem Reich jenseits unseres gegenwärtigen Bewusstseins Ausdruck zu verleihen.

 

Deana 49719_7

Installation image of the Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2022 winner
Deana Lawson at The Photographers' Gallery, Londo



Obwohl es sich bei den meisten der Protagonist*innen um fremde Personen handelt, die sie eigens für ihre Werke castet, sind die Porträts von Intimität und einer scheinbaren Vertrautheit zwischen den Figuren geprägt. Lawson beschreibt sie auch als eine mythologische Großfamilie.

 

Die Ausstellung der vier für das Jahr 2022 nominierten Künstler*innen – Deana Lawson, Gilles Peress, Jo Ractliffe und Anastasia Samoylova – wurde von Katrina Schwarz (TPG) kuratiert und ist noch bis 12. Juni 2022 in der Photographers’ Gallery in London zu sehen. Im Anschluss daran wird sie ab dem 30. Juni 2022 in der Unternehmenszentrale der Deutschen Börse in Frankfurt/Eschborn präsentiert.

 

 

 

 

 

 



Die Ausstellung in der Photographers’ Gallery ist Deana Lawsons erste institutionelle Werkschau in Großbritannien. Großformatige Fotografien aus den Jahren 2013 bis 2020 werden zur Nutzung und Reflexion des Lichts in verspiegelten Rahmen und neben Hologrammen und grob behauenen Kristallblöcken präsentiert.

14.5.2022
Der Home Electronics Markt war im ersten Quartal 2022 mit 7,5 Prozent im Plus. Vor allem verzeichnete er signifikante Zuwächse bei Unterhaltungselektronik, Telekom-Produkten und Elektrogroßgeräten. In den Monaten Januar bis März 2022 wurde ein Gesamtumsatz von knapp zwölf Milliarden Euro erzielt.
...Klick zum Weiterlesen
HEMIX Home Electronics Market Index Q1/2022
Der Home Electronics Markt war im ersten Quartal 2022 mit 7,5 Prozent im Plus. Vor allem verzeichnete er signifikante Zuwächse bei Unterhaltungselektronik, Telekom-Produkten und Elektrogroßgeräten. In den Monaten Januar bis März 2022 wurde ein Gesamtumsatz von knapp zwölf Milliarden Euro erzielt.

Der HEMIX zeigt auf Basis Menge und Wert die quartalsweise Marktentwicklung in Deutschland auf. Der Home Electronics-Markt ist dabei fest und einheitlich definiert als die Summe der Verkäufe in Deutschland an private Konsumenten. Mit einem Umsatz von mehr als 7,5 Milliarden Euro weist der Bereich Consumer Electronics im ersten Quartal 2022 ein Plus von 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf. Dabei entwickelten sich die drei CE-Segmente sehr unterschiedlich: Die Unterhaltungselektronik verzeichnet ein Plus von 4,2 Prozent auf rund zwei Milliarden Euro Umsatz. Privat genutzte Telekommunikations-Produkte erreichten mit einem Zuwachs um 16,5 Prozent knapp 3,5 Milliarden Euro Umsatz. Die privat genutzten IT-Produkte hingegen konnten mit einem Minus von sechs Prozent auf knapp 2,1 Milliarden Euro das große Umsatz-Wachstum der letzten Quartale nicht fortsetzen.

 

 

Im Bereich der Unterhaltungselektronik wurde im ersten Quartal 2022 mit Fernsehgeräten ein Umsatz von 900 Millionen Euro (+2,9 Prozent) erzielt, die verkaufte Stückzahl allerdings sank um 10,3 Prozent auf knapp 1,3 Millionen TV-Geräte. Dem gegenüber stieg der Durchschnittspreis aller verkauften TV-Geräte um 14,7 Prozent auf 702 Euro. Das Home Audio Segment verzeichnete einen Umsatzzuwachs von 8,6 Prozent auf 236 Millionen Euro. Dieses Wachstum stammt vor allem von den Produktgruppen Audio Home Systems und Lautsprecher-Boxen. Mit einem Umsatz von 373 Millionen Euro (+23,9 Prozent) verzeichnete die Produktsparte Audio-/Video-Zubehör ebenfalls wieder einen Umsatzanstieg. Einen großen Umsatzrückgang mussten hingegen die Videogames-Konsolen mit einem Minus von 30 Prozent auf 109 Millionen Euro verzeichnen.

 

Bei den Produkten der privat genutzten Telekommunikation zeigten sich in allen Sparten, außer bei den klassischen Telefonen, zweistellige Zuwächse. Core Wearables, also beispielsweise Fitnesstracker und Smart Watches, wuchsen im Umsatz um 18 Prozent auf 319 Mio. Euro. Die Stückzahl stieg um 1,7 Prozent auf mehr als 1,6 Millionen. Dabei stieg auch der Durchschnittspreis um 16 Prozent auf 197 Euro an. Dank eines weiter auf 621 Euro (+11,8 Prozent) angestiegenen Durchschnittspreises verzeichnete die Sparte der Smartphones im ersten Quartal 2022 ein Umsatzplus von 16,9 Prozent auf mehr als 3,1 Milliarden Euro. Die verkaufte Stückzahl stieg dabei auf rund fünf Millionen Geräte (+4,5 Prozent).

 

Die Produktsegmente Desktop PCs (-4,6 Prozent) und Notebooks (-5,1 Prozent) sowie Tablet-PCs (-9,7 Prozent) verzeichneten Umsatzrückgänge. Aufgrund gestiegener Durchschnittspreise in diesen Segmenten fiel das Umsatzminus geringer aus, als die jeweiligen Stückzahlrückgänge. Auch die Monitore zeigten negative Zahlen bei Umsatz (-5,3 Prozent) und Stückzahl (-14,4 Prozent) bei gestiegenem Durchschnittspreis (+10,7 Prozent). Die Investitionen für Homeoffice und Distanzunterricht, die in den Quartalen zuvor für außergewöhnliches Wachstum sorgten, sind nun offensichtlich abgeschlossen.

 

Entwicklung bei Elektro-Hausgeräten

 

Die beiden Elektro-Hausgeräte-Segmente zeigten sich im ersten Quartal 2022 wieder unterschiedlich: Elektro-Großgeräte konnten einen Umsatzzuwachs um 18,2 Prozent auf knapp 2,7 Milliarden Euro erzielen. Elektro-Kleingeräte verzeichneten hingegen ein Minus von 0,7 Prozent auf mehr als 1,7 Milliarden Euro Umsatz.

 

Die Marktzahlen der HE-Branche werden von der Branchenorganisation gfu Consumer & Home Electronics GmbH sowie der GfK gemeinsam einheitlich für alle Marktteilnehmer in Form des offiziellen Home Electronics Market Index HEMIX erhoben und für jedes Quartal veröffentlicht. Der HEMIX enthält aktuelle Marktinformationen aus den Quellen der beteiligten, kompetenten Partner.

 

 

 

12.5.2022
Auch in der Mittelklasse der Xperia Smartphone-Serie präsentiert Sony nun schon die vierte Generation. Das neue Xperia 10 IV besticht durch sein geringes Gewicht, bei verbesserter Leistung und hoher Qualität.
...Klick zum Weiterlesen
Sony Xperia 10 IV: ultraleichtes Kraftpaket
Auch in der Mittelklasse der Xperia Smartphone-Serie präsentiert Sony nun schon die vierte Generation. Das neue Xperia 10 IV besticht durch sein geringes Gewicht, bei verbesserter Leistung und hoher Qualität.

Das Xperia 10 IV von Sony ist das weltweit leichteste 5G-Smartphone mit 5.000 mAh-Akku. Es verfügt über einen Bildstabilisator (OIS) für scharfe Fotos und Videos. Es liefert automatische HDR-Aufnahmen und verspricht bei schlechten Lichtverhältnissen verbesserte Nachtaufnahmen bei effektiver. Eine Digitalzoomfunktion gibt mehr Flexibilität bei der Wahl des Bildausschnitts und Selfies sollen durch KI-Unterstützung besonders gut gelingen. Hinzu kommen eine höhere Helligkeit des Displays, ein beeindruckender Sound durch die 360 Reality Audio und 360 Reality Audio Upmix Features sowie die hohe Widerstandsfähigkeit, die es dem Corning Gorilla Glass Victus verdankt.

 

 

Geringes Gewicht, hohe Leistung und minimalistisches Design
zeichnen das Xperia 10 IV von Sony aus.

 

 

Das Xperia 10 IV ist das weltweit leichteste 5G-Smartphone, das einen Akku mit mindestens 5.000 mAh Kapazität hat. Dieser liefert die nötige Energie, um das Gerät von morgens bis abends und darüber hinaus zu verwenden. Die Xperia Adaptive Charging Funktion sorgt für eine lange Lebenszeit des Akkus, die laut Sony über drei Jahre hinaus reicht. Xperia Adaptive Charging überwacht den Akku während des Ladevorgangs, um sicherzustellen, dass er nicht überlastet wird, wodurch dieser länger hält.

 

Das Smartphone wiegt nur 161 Gramm. Höhe und Breite des Rahmens wurden um 1 Millimeter reduziert, wodurch das Xperia 10 IV mit seiner Breite von nur 67 Millimetern perfekt in der Hand liegt. Hinzu kommt das wasserabweisende und staubdichte Design gemäß IP65/68.

 

Die Qualcomm Snapdragon 695 5G Mobile Plattform meistert alle Apps, Filme, Spiele und andere Funktionen souverän und sorgt mit hoher Leistung und Energieeffizienz für eine hohe Verbindungsqualität.

 

Das Sony Xperia 10 IV besitzt 3 Kameras mit 16, 27 und 54 mm Brennweite.

 


Die Kamera mit drei Objektiven bietet zahlreiche, nützlichen Foto- und Videofunktionen. Mit der Superior Auto Funktion wird das Fotografieren besonders einfach. Sie analysiert das Motiv sowie die Aufnahmebedingungen und wählt dann automatisch die idealen Einstellungen, etwa für den ISO-Wert und die Verschlusszeit. Aufgrund der drei Objektive mit 16, 27 und 54 Millimetern Brennweite mm ist man bei der Ausschnittwahl sehr flexibel.

 

Der Super Resolution Zoom des Xperia 10 IV ermöglicht es auch mit langen Brennweiten klare Bilder einzufangen. Das 6,0“ (15,2 cm) OLED-Display im 21:9-Format wird in der Wiedergabequalität weder durch Notch noch Punch-Hole beeinträchtigt. Das breite OLED-Display ist im Vergleich zum Vorgängermodell um 15 Prozent heller und gibt die Bilder mit lebendigen Farben und authentischen Schwarztönen wieder. Das einzigartige TRILUMINOS DISPLAY for mobile, das auf der langjährigen TV-Expertise von Sony basiert, sowie die Videobildoptimierung verbessern die Wiedergabe von Filmen und sorgen für lebendige Bilder.

 

 

Das neue Xperia 10 IV gibt es in den Farben
Weiß, Mint, Lavendel und Schwarz.

 

Das 21:9-Display lässt sich zudem ganz einfach in zwei Bereiche unterteilen. Ebenso können Fenster übereinander gelegt werden. Im Multi-Fenster-Modus können Nutzer schnell zwischen den zuletzt verwendeten Apps und empfohlenen Anwendungen wechseln.

 

Mit einer Reihe herausragender Audiotechnologien bietet das Xperia 10 IV Musikliebhabern ein außergewöhnliches Hörerlebnis. Durch die High-Resolution Audio Funktion kann über die 3,5-mm-Audiobuchse der Lieblingskopfhörer angeschlossen werden, um Musik mit dem vollem Klangspektrum, Dynamikumfang und der ganzen Detailfülle hören zu können. Auch mit kabellosen Kopfhörern kann High-Resolution Audio wiedergegeben werden. LDAC überträgt rund dreimal mehr Daten (bei einer maximalen Übertragungsrate von 990 Kbit/s) als herkömmliches Bluetooth-Audio, sodass die Nutzer High-Resolution-Audio-Inhalte auch kabellos in einer außergewöhnlichen Qualität genießen können, die der kabelgebundenen Verbindung sehr nahe kommt.


DSEE Ultimate verbessert die Klangqualität digitaler Musik. Die Funktion arbeitet in Echtzeit und nutzt KI-Technologie, um feine akustische Details und klare, hohe Frequenzen zu reproduzieren, die bei der Audiokomprimierung oft verlorengehen. DSEE Ultimate funktioniert mit kabelgebundenen oder kabellosen Kopfhörern, mit lokalen Dateien und sogar mit Streaming-Diensten. Wenn das Xperia 10 IV mit Kopfhörern von Sony verbunden ist, kann über das Side Sense-Menü ganz einfach auf die Sony Headphones Connect App zugegriffen werden, um die Klangeinstellungen schnell an die jeweilige Situation oder Musikrichtung anzupassen.

 

 

Drei Brennweiten und eine effektive Digitalzoomfunktion
geben kreative Flexibilität bei der Bildgestaltung.

 

Das Xperia 10 IV ist auf 360 Reality Audio ausgelegt, um die Klangqualität zu optimieren, wenn Musik auf Amazon Music, Deezer, nugs.net und TIDAL über Kopfhörer gehört wird. Mit 360 Reality Audio Upmix kann das Xperia 10 IV 2-Kanal-Stereotitel in Echtzeit optimieren, sodass Nutzer über ihre Kopfhörer ganz in die Musik eintauchen können. Diese Technologie kann das Hörerlebnis sowohl bei lokalen Audiodateien als auch bei Streaming-Angeboten verbessern.

 

Zubehör

 

Wer möchte, kann sein Xperia 10 IV in einem Style Cover mit integriertem Standfuß nutzen. Dieses schlanke Cover ist mit antibakteriellen Materialien beschichtet, liegt perfekt in der Hand und zeichnet sich durch hohe Fertigungsqualität und Langlebigkeit aus. Das Style Cover ist in vier eleganten Farben erhältlich, die sich perfekt mit dem Xperia 10 IV kombinieren lassen.

 

Außerdem gibt es das 30 W-Schnellladegerät XQZ-UC1 mit USB-C-Ladefunktion. Es wird mit einem USB-C-auf-USB-C-Kabel ausgeliefert. Das Ladegerät mit integriertem Überhitzungsschutz ist mit seinen kompakten Abmessungen darüber hinaus auch bestens für unterwegs geeignet.

 

Das Xperia 10 IV mit Android 12 wird ab Mitte Juni 2022 in den Farben Schwarz, Weiß, Mint und Lavendel erhältlich sein. Jeder, der im Zeitraum vom 23.05. bis 30.06.2022 ein Xperia 10 IV vorbestellt, erhält zum neuen Smartphone außerdem einen Sony WF-C500 True Wireless-Kopfhörer gratis dazu.


Preis: ca. 500 Euro

 

12.5.2022
Zur Unterstützung des Nachwuchses und zur Stärkung der Branche betreibt der Labordienstleister WhiteWall vielfältige Partnerschaften. Erstmalig kooperiert das Unternehmen nun mit dem BFF e.V. und wird Hauptpartner von dessen Förderpreis.
...Klick zum Weiterlesen
WhiteWall – vielfältige Partnerschaften
Zur Unterstützung des Nachwuchses und zur Stärkung der Branche betreibt der Labordienstleister WhiteWall vielfältige Partnerschaften. Erstmalig kooperiert das Unternehmen nun mit dem BFF e.V. und wird Hauptpartner von dessen Förderpreis.

Unter dem Motto »Und dann war alles blau.« vergibt der Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.V. (BFF) erneut seinen begehrten » Der Neue BFF-Förderpreis«. Ausgezeichnet werden die dreizehn besten Nachwuchsfotograf*innen, die inspirierende Sichtweisen und grundlegende Denkanstöße für den Blick auf die Welt von morgen vermitteln. WhiteWall unterstützt maßgeblich den BFF als Förderpreis-Hauptpartner und produziert die Werke der Finalist*innen für das Umweltfotofestival »horizonte zingst« vom 20.-29.05.2022 in Zingst.

 

 

Die Preisverleihung während der Vernissage der Ausstellung zum Auftakt des Umweltfotofestival »horizonte zingst« bildet den krönenden Abschluss des Förderpreises. Der Wettbewerb wird geleitet von Sonja Hofmann und Götz Schleser.

„Auf die neue Partnerschaft mit dem BFF sind wir sehr stolz und wir teilen die Vision und das zukunftsgerichtete Konzept des Neuen BFF-Förderpreises. Als Hauptpartner freuen wir uns den Nachwuchs der Branche zu unterstützen und mit diesem Preis deren Eintritt in das Berufsleben zu erleichtern, sagt Alexander Nieswandt, Gründer und Geschäftsführer von WhiteWall. Thomas Alscheid, Geschäftsführer von WhiteWall, ergänzt: „Wir sind sehr gespannt auf die Werke der Finalist*innen und bedanken uns schon jetzt bei den Mentor*innen für das großartige Engagement – das praxisorientierte Mentoring des Förderprogramms ist für uns einzigartig in der Branche, es unterstreicht die Qualität der Projekte.

 

 

WhiteWall ist zudem langjähriger Partner des Deutschen Jugendfotopreises. Gegründet 1961 ist der Deutsche Jugendfotopreis einer der nachhaltigsten und breitenwirksamsten Wettbewerbe Deutschlands. Das Prinzip ist einfach wie einschlägig: Junge Talente erkennen und fördern. Der Wettbewerb wird vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum im Auftrag des Bundesjugendministeriums veranstaltet.

Fast 10.000 Bilder wurden in diesem Jahr eingereicht! Neben dem Allgemeinen Wettbewerb stand das Jahresthema „Wir – Was uns verbindet“ im Fokus. Die Jury hat bereits entschieden und die Preisträger werden im Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) am 22. Mai 2022 gekürt. Alle Werke wurden, wie in den letzten Jahren auch, von WhiteWall als Fotoabzug unter Acrylglas produziert. Unter dem Motto „WE_LOVE“ präsentiert die Ausstellung zudem eine fotografische Zeitreise, die von Liebe, Leidenschaft, Freundschaften und Beziehungen handelt. Die Jubiläums-Ausstellung „60 Jahre Deutscher Jugendfotopreis“ wurde ebenfalls von WhiteWall produziert und wird bis 12. Juni 2022 zeitgleich im Museum für Angewandte Kunst Köln gezeigt.

12.5.2022
Die Eddycam Easy-Kollektion modischer Elchleder-Kameragurte mit geprägtem Logo bieten jetzt auch farbige Akzente die zu den verschiedenen Markenfarben der Kamerahersteller passen. Darüber hinaus vereinen die Eddycam Easy Tragegurte einen klassisch geschnittenen Kameragurt mit modischem Design, feinstem, elastischem Elchleder und hochwertiger Verarbeitung.
...Klick zum Weiterlesen
Eddycam Easy Tragegurte mit markenspezifischen Farbakzenten
Die Eddycam Easy-Kollektion modischer Elchleder-Kameragurte mit geprägtem Logo bieten jetzt auch farbige Akzente die zu den verschiedenen Markenfarben der Kamerahersteller passen. Darüber hinaus vereinen die Eddycam Easy Tragegurte einen klassisch geschnittenen Kameragurt mit modischem Design, feinstem, elastischem Elchleder und hochwertiger Verarbeitung.

Da sich in der Praxis im Laufe der Jahre herausgestellt hat, dass Fotografen gern eine gerade Formgebung verwenden, aber keine Abstriche in Qualität, Wertigkeit und Design machen möchten, wurde nun die Easy-Kollektion von Eddycam Tragegurten grundlegend überarbeitet.

 



Neu: Eddycam Easycolor – farbige Kontrastnaht
als modisches Statement

 

Ab sofort gibt es den schwarzen Eddycam Easy Kameragurt nicht nur mit schwarzen Nähten, sondern auch mit gelber, roter und blauer Kontrastnaht. So unterstreichen die Easycolor Kameragurte auf elegante Weise den individuellen Stil ihrer Benutzer. Darüber hinaus verfügen sie über eine 45 mm breite Lederauflagefläche, die mit Naturkautschuk für mehr Tragekomfort ausgestattet ist. Die Bänder und pulverbeschichteten Edelstahlklemmen sind passend zum Leder Schwarz.



Fotoeinsteiger, den die farbige Kontrastnaht zu dezent ist, können sich ab sofort auch für den Easymode schwarz-natur entscheiden. Dieser Tragegurt verfügt auf der Innenseite über ein besonders weiches, naturfarbenes Leder, das den Kontrast zum schwarzen Außenleder unterstreicht. Die Nähte sind fünffach mit hellem, naturfarbenen Spezialgarn vernäht.

 

 

Der Eddycam Easy scharz-natur mit schwarzer Naht.

 

Edlef Wienen, Entwickler und Markeninhaber von Eddycam, verwendet für seine Kollektion feinstes Leder und setzt auf eine perfekte Verarbeitung. Als einen wesentlichen Designakzent erhalten die Gurte der Easy-Kollektion das Markenlogo ab sofort ausschließlich im Prägeverfahren und edler Ton-in-Ton-Optik.



„Vielfalt ist unsere Stärke, Innovation unser Antrieb und Partnerschaft unser Ziel - dafür entwickeln wir stetig unser Produktsortiment für Fotoenthusiasten weiter und setzen neue Maßstäbe“, erklärt Edlef Wienen sein Engagement und seine Zielsetzung.

12.5.2022
Der neugestaltete Musikmanager audials music 2022 wartet mit einer Reihe starker Verbesserungen auf! Er wurde aktuell für Windows 10 und 11 optimiert. Dabei umgeht audials 2022 keinen Kopierschutz, sondern hilft dabei die gewünschte Musik schnell zu finden, zu laden und zu genießen.
...Klick zum Weiterlesen
Audials music 2022
Der neugestaltete Musikmanager audials music 2022 wartet mit einer Reihe starker Verbesserungen auf! Er wurde aktuell für Windows 10 und 11 optimiert. Dabei umgeht audials 2022 keinen Kopierschutz, sondern hilft dabei die gewünschte Musik schnell zu finden, zu laden und zu genießen.

Mit audials music lassen sich durch die brandneue, vereinfachte Hauptansicht für Künstler, Genres sowie Top-Charts diese schneller und extrem einfach durchsuchen, editieren und genießen. Das Programm bietet nun nicht nur einen besseren Überblick über die eigenen Lieblingsmusiker, sondern zeigt auch die Top Hits, die jeweils wichtigsten Musikstücke, als Allererstes. Die Alben werden übersichtlich zum Ausklappen präsentiert. Bevorzugte Playlisten lassen sich direkt abspielen und ähnliche Künstler einfacher finden. Außerdem wird die Musik von allen Speicherorten an einem Ort zusammen angezeigt.

 

audials music 2022: bessere Übersicht, die Musik von allen Speicherorten
wird in einer Übersicht angezeigt.

 


Das Laden von Musik wurde dahingehend vereinfacht, dass sich Musikstücke effizient finden und einfach herunter laden lassen. Mit audials music 2022 lässt sich die komplette Diskografie von allen Künstlern der Welt erkunden. Alle Alben können einfach aufgeklappt und die darin enthaltenen Stücke sofort abgespielt oder gespeichert werden. Dutzende passende Playlists ergänzen das Musikerlebnis und bieten Musikgenuss pur!


Bei der Zusammenstellung und Suche bestimmter Musik Genres kann auf die gesamte Musik der Welt von allen wichtigen Streaming-Diensten zugegriffen und diese heruntergeladen werden. Es lässt sich individuell, steuern, von welchen Diensten man Musik angezeigt bekommen möchte und sogar Prioritäten festlegen, welche Musikquellen bevorzugt angezeigt werden.

 

 

Die Top Charts auf einem Blick mit audials 2022.

 

Die gestreamten Stücke werden mit höchster Genauigkeit und in bester Tonqualität mühelos aufgezeichnet. Dabei werden ganz einfach legale Privatkopien und Übersichten erstellt, ob der Streaming-Dienst die Aufnahme detektieren kann oder nicht. Hinweise vor der Aufnahme geben dabei hilfreiche Tipps. Mit audials music erhält man durch zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten die volle Kontrolle über alle Aktionen zurück. Dabei wird auch auf den Datenschutz geachtet und zuverlässig das Datensammeln von neugierigen Portalen verhindert.


Die aktuelle Version des Musikmanagers bietet zudem weitere Möglichkeiten vor der Aufnahme bei der Verwendung von Album-Tags. So lässt sich einstellen, dass Audials die Tags suchen soll und findet diese vollautomatisch und speichert sie zum jeweiligen Lied. Das Ganze kann darüber hinaus auch manuell einfach bearbeitet werden.

 

Bessere Unterstützung für Tidal

Musik aus Tidal wird nun zusätzlich unter den Quellen im Bereich Musik -> Laden angezeigt. Genauso einfach per Drag-and-drop wie von Spotify, Soundcloud, lässt sich jetzt auch Tidal laden: Die Inhalte des Dienstes lassen sich in Audials per drag und drop nutzen, um schnell und bequem in hochauflösender HiRes Audio-Qualität aufzunehmen.

 

 

audials music 2022 bietet optimierte Unterstützung von Tidal.

 

Dateinamen & Ordner der Aufnahmen festlegen

Besonders wichtig ist es, bei seinen Sammlungen die Übersicht zu behalten. Mit audials kann man selbst definieren, wie das Programm die aufgenommenen Dateien benennen soll. Es lassen sich dafür eigene Regeln erstellen und in Sekundenschnelle auf die gesamte Musiksammlung anwenden. So lässt sich auch festlegen, ob und wie Audials die Aufnahmen in Ordner unterteilen soll. So kann man auswählen, ob im Ordner- oder Dateinamen neben Künstlernamen und Liedtitel auch Album, Liednummer oder Genre oder viele weitere Attribute enthalten sein sollen.

 

 

audials music 2022 sorgt für mehr Ordnung in der Musiksammlung.

 

Falls zwei gleiche Versionen eines Musikstücks aufgenommen wurden, lassen sich diese bequem verwalten und durch zahlreiche Optionen anpassen, wie Finden, Priorisieren oder Löschen einer doppelten Version.
Audials music 2022 wurde für Windows 11 optimiert. Selbstverständlich ist Audials 2022 ist aber auch auf Windows 10 voll funktionsfähig.

 

Mehr zu audials music 2022 finden Sie hier...

 

11.5.2022
Adobe Express hat neu den Content Scheduler für Web- und App-Nutzer*innen eingeführt. Content Scheduler hilft Akteur*innen, von Content-Ersteller*innen bis hin zu Kleinunternehmer*innen, die Arbeitsabläufe für die Veröffentlichung ihrer Social Media-Inhalte reibungslos zu verwalten.
...Klick zum Weiterlesen
Adobe Express: jetzt mit Content Scheduler
Adobe Express hat neu den Content Scheduler für Web- und App-Nutzer*innen eingeführt. Content Scheduler hilft Akteur*innen, von Content-Ersteller*innen bis hin zu Kleinunternehmer*innen, die Arbeitsabläufe für die Veröffentlichung ihrer Social Media-Inhalte reibungslos zu verwalten.

Adobe Express Content Scheduler

 

Nutzer*innen können ihre Inhalte mit dem neuen Content Scheduler nun plattformübergreifend, schnell und einfach an einem Ort erstellen, planen, in der Vorschau anzeigen und veröffentlichen. Damit reagiert Adobe auf eine häufig gestellte Anfrage seiner Nutzer*innen, reibungslose Arbeitsabläufe zu schaffen, um qualitativ hochwertige Inhalte in den sozialen Medien schnell und einfach veröffentlichen zu können.

Mit dem Adobe Express Content Scheduler lassen sich einfach 
und schnell hochwertige Inhalte erstellen, zeitlich planen
und auf Social Media Plattformen veröffentlichen.

 

Zuvor haben Nutzer*innen eine App für die Erstellung von Inhalten, eine andere für die zeitliche Planung und mindestens eine weitere für die tatsächliche Veröffentlichung des Contents auf verschiedenen sozialen Plattformen benötigt. Mit dem Content Scheduler für Adobe Express ist dies nun alles in einer App möglich.

11.5.2022
Mit dem neuen Xperia 1 IV bringt Sony das weltweit erste Smartphone mit echtem, optischen Zoomobjektiv auf den Markt. Aber das ist nicht das einzige herausragende Feature des neuen Alleskönners aus Japan. Es eignet sich neben seinen kommunikativen Stärken auch zum Fotografieren und Filmen gleichermaßen. Dafür hat es viele der besten Features aus der spiegellosen Alpha Kameraserie übernommen.
...Klick zum Weiterlesen
Xperia 1 IV von Sony: Multitalent für Kreative
Mit dem neuen Xperia 1 IV bringt Sony das weltweit erste Smartphone mit echtem, optischen Zoomobjektiv auf den Markt. Aber das ist nicht das einzige herausragende Feature des neuen Alleskönners aus Japan. Es eignet sich neben seinen kommunikativen Stärken auch zum Fotografieren und Filmen gleichermaßen. Dafür hat es viele der besten Features aus der spiegellosen Alpha Kameraserie übernommen.

Das Xperia 1 IV ist das neue Flaggschiff im Smartphone-Portfolio des Konzerns. Bietet modernste Bildtechnologien, avancierte Gaming-Funktionen und leistungsstarke Audio-Eigenschaften. Das Gerät ermöglicht Zeitlupenaufnahmen in 4K mit 120 Bildern pro Sekunde mit allen Objektiven sowie erstklassige Fotofunktionen. Durch das flüssige Game-Streaming und die erstklassige Musikwiedergabe wird es zu einem vielseitigen Entertainer.

 

X

Xperia 1 IV von Sony: Das erste Smartphone mit optischem Zoom.

 

„Das Xperia 1 IV ist ein spannender Neuzugang in unserer Xperia Serie“, so Nobuki Asahina, Head of Sony Mobile Sales & Marketing. „Wir bei Sony sind überzeugt, dass Kreativität keine Grenzen kennt, und unser neues Flaggschiffmodell Xperia 1 IV ist das Ergebnis dieser Philosophie. Das Smartphone inspiriert die Nutzer, kreativ zu werden und bietet ihnen dazu alles, was sie benötigen. Geschwindigkeit zählt – jeder Aspekt des neuen Xperia 1 IV ist auf hohes Tempo ausgelegt. Für die Geschwindigkeit der Kamera gilt das ebenso wie für die Reaktionszeit beim Spielen. Wir sind überzeugt, dass dieses neue Smartphone unsere Kunden begeistern wird.“

 

Merkmale des Xperia 1 IV
• Weltweit erstes optisches Smartphone-Zoomobjektiv (entsprich 85 – 125 mm) plus Bildsensor mit hoher Auslesegeschwindigkeit von 120 BpS bei allen drei Objektiven
• Videoaufnahmen mit bis zu fünffacher Zeitlupe in 4K/120 BpS
• Autofokus (AF) mit Augenerkennung in Echtzeit und AF/AE-Serienaufnahmen in HDR mit 20 BpS bei allen drei Objektiven
• Videography Pro und Externer Monitor mit Live-Streaming3
• 50% helleres, 6,5" (16,5 cm) CinemaWide 4K HDR OLED Display mit 120 Hz und Echtzeit-HDR sowie 240 Hz Abtastfrequenz bei Berührungen für ein erstklassiges Gaming-Erlebnis
• Spieloptimierer mit neuer Live-Streaming-Funktion
• Neu: Music Pro für professionelle Audioaufnahmen in Studioqualität
• Leistungsstarker 5.000 mAh-Akku mit langer Laufzeit und Lebensdauer4
• Snapdragon 8 Gen 1 Mobile Plattform und Corning Gorilla Glass Victus auf Vorder- und Rückseite
• Plastikfreie Verpackung5, die durch Exkludierung von Ladegerät und -kabel 50% kleiner als bei früheren Modellen ausfällt, wodurch bis zu 36% weniger CO2-Emissionen pro Gerät im Vergleich zum Transport in einer Verpackung von herkömmlicher Größe erzielt werden

 

Wartet mit drei Objektiven auf: das Xperia 1 IV von Sony.


Filmen und Fotografieren auf neuem Niveau

Das Xperia 1 IV ist mit drei Objektiven ausgestattet: einem 16-mm-Ultra-Weitwinkelobjektiv, einem 24-mm-Weitwinkelobjektiv sowie einem bahnbrechend neuen, echten optischen Tele-Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 85-125 mm. Alle Objektive verfügen über einen eigenen Exmor RS for mobile Bildsensor mit 12 Megapixeln und eine Auslesegeschwindigkeit von bis zu 120 BpS. Damit unterstützt das Xperia 1 IV bis zu fünffache Zeitlupenaufnahmen in 4K mit 120 BpS, Autofokus mit Augenerkennung in Echtzeit sowie Echtzeit-Tracking für Fotos mit jedem Objektiv.7 Die Kombination aus einem 3D-iToF-Sensor zur Tiefenmessung und einer auf künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Motiverkennung ermöglicht es zudem, Motive selbst bei schlechten Lichtverhältnissen präzise zu fokussieren und zu verfolgen.

 

Die ZEISS T*-Antireflex-Beschichtung der Dreifach-Hauptkamera reduziert Reflexionen durch Sonne oder künstliche Lichtquellen und sorgt so für eine realitätsgetreue Darstellung sowie hohe Kontraste.

 

Die Frontkamera ist ebenfalls mit einem 12 Megapixel "Exmor RS for mobile" Bildsensor ausgerüstet, der größer ist als der des Vorgängermodells. Der Sensor minimiert das Bildrauschen bei schwachem Licht und ermöglicht Selfie-Aufnahmen in 4K HDR.

 

Mit dem Xpeeria 1 IV lassen sich Zeitlupen mit bis zu 120 bps aufzeichnen.

 

Professionell Filme erstellen

Das Xperia 1 IV bietet viele kreative Videofunktionen. Als Ergebnis des direkten Feedbacks der Videogemeinde hat Sony "Videography Pro" entwickelt, das alle Einstellungen für Videos zentral zusammenfasst. So können Einstellungen wie Fokus, Belichtung und Weißabgleich ganz einfach sogar während der Aufnahme angepasst werden.

 

Auch sich schnell bewegende Objekte lassen sich in Videos mit bis zu fünffacher Zeitlupe mit dem Xperia 1 IV einfangen und wiedergeben und durch die neue Funktion über alle Objektive der Dreifach-Hauptkamera mit 4K HDR und 120 BpS aufzeichnen. Der neueste optische SteadyShot mit FlawlessEye macht es einfacher denn je flüssige, verwacklungsfreie Videos aufzunehmen. Zudem unterstützt das Xperia 1 IV den Augen-AF und die Objektverfolgung für Videos, sodass Motive stets scharf im Fokus sind und dadurch mehr Zeit für die Bildkomposition bleibt.

 

Darüber hinaus verfügt das auch über eine Multiframe-Funktion für Videoaufnahmen, die es ermöglicht, Videos mit einem größeren Dynamikbereich aufzunehmen, ohne dass die Auflösung darunter leidet. Außerdem erlaubt das Xperia 1 IV nahtloses Zoomen von der Ultra-Weitwinkel- bis zur Tele-Perspektive und eröffnet dadurch zusätzliche kreative Möglichkeiten.

 

Live streamen – jederzeit, an jedem Ort

Das Xperia 1 IV vereinfacht das Live-Streaming und verbessert zugleich die Qualität. Wenn bei Live-Streams Videography Pro verwendet wird, unterstützt das Gerät den AF mit Augenerkennung und die Objektverfolgung. Verbindet man das Smartphone mit dem als Zubehör erhältlichen Vlog-Monitor von Sony, können Inhalte in noch höherer Auflösung übertragen werden, indem anstelle der Frontkamera die Hauptkamera verwendet wird. Alternativ können hochwertige Videos auch von einer kompatiblen Alpha Kamera gestreamt und das Xperia 1 IV dabei als externer Monitor verwendet werden.

 

 

Mit dem Xperia1 IV lassesich auch hochwertige Videos von Alpha Kameras
streamen und das Disply als externer Monitor nutzen.

 


Mit seinem leistungsstarken optischen Tele-Zoomobjektiv, attraktiven Bokeh-Effekten und anspruchsvoller Autofokus-Technologie liefert das Xperia 1 IV atemberaubende Bilder. Es verfügt über einen Autofokus mit Augenerkennung in Echtzeit und bietet Serienaufnahmen mit 20 BpS und AE (Auto Exposure)/AF-Tracking in HDR auf allen drei Objektiven, so dass Porträts von Menschen und Tieren auch dann gelingen, wenn diese sich schnell bewegen oder die Aufnahmebedingungen ungünstig sind. Darüber hinaus wartet das Xperia 1 IV mit einem KI-basierten Weißabgleich auf, der die Farben erfasst und korrigiert, damit sie auch bei schwierigen Lichtverhältnissen natürlich wirken.

 

Cinematography Pro „Powered by CineAlta“

Mit dem Xperia 1 IV können Inhalte mit cineastischem Look kreiert werden. Cinematography Pro „Powered by CineAlta“ erlaubt es, Filme mit Parametern und Farbeinstellungen aufzuzeichnen, die denen von Profis ähneln. Die Dreifach-Hauptkamera unterstützt 4K-Aufnahmen mit 120 BpS Bildwiederholrate und bis zu fünffacher Zeitlupe. Darüber hinaus ermöglicht die neue Multiframe-Funktion10, die jetzt auch beim Filmen verfügbar ist, Videoaufnahmen mit einem größeren Dynamikumfang, ohne dass die Auflösung darunter leidet.

 

Das ultimative mobile Spielerlebnis

Aufgrund des 21:9-Displays mit 120 Hz-Bildwiederholrate und 240 Hz-Bewegungsunschärfereduzierung, die das Display unglaubliche 240 Mal pro Sekunde aktualisiert, werden Spieler für ein wirklich flüssiges Gameplay, verwacklungsfrei und mit kristallklarer Darstellung mitten ins Geschehen versetzt. Dabei sorgt die 240 Hz-Abtastfrequenz bei Berührungen dafür, dass die Action genauso abläuft, wie es der Nutzer will.

 

Für lebendige Speile-Erlebnisse sorgt der Snapdragon 8 Gen 1 Mobile Platform
Chip von Qualcomm im Xperia 1 IV von Sony.

 

Darüber hinaus sorgen der Spieloptimierer mit L-y Raiser (Low Gamma Raiser), Audio-Equalizer und Voice-Chat-Optimierung sowie der Qualcomm Snapdragon Elite Gaming für mitreißende Spielerlebnisse. Das Xperia 1 IV verfügt über einen Überhitzungsschutz (Heat Suppression Power Control), der die Gerätesysteme beim Betrieb mit verbundenem Ladekabel direkt mit Strom versorgt statt den Akku aufzuladen. Das verringert die thermische Belastung und schont den Akku.

 

Das Xperia 1 IV ermöglicht außerdem, wichtige Spielmomente zu teilen: mithilfe der R.T. Record-Funktion (Rückspulzeitaufzeichnung), die automatisch die letzten 30 Sekunden des Spiels aufnimmt. Wenn der Spieloptimierer verwendet wird, können die Spieler ihr Gameplay auch per Live-Stream übertragen. Dabei können sie die Kommentare der Zuschauer während des Streams einsehen und so in Echtzeit mit ihrem Publikum kommunizieren.

 

Auch die Live-Übertragung über einen PC wird vom neuen Xperia 1 IV verbessert. Das Smartphone mischt sämtliche Töne – die Stimme des Spielers, den Spiele-Soundtrack und den Voice-Chat mit anderen Spielern – und sendet sie über eine einzige Kabelverbindung an den PC. Das Xperia 1 IV wurde daher als offizielles Gerät für das PUBG MOBILE E-Sports Global Tournament 2022 ausgewählt.

 

Gaming Gear für das Xperia 1 IV

Ein exklusiver Gaming Gear für das Xperia 1 IV unterstützt lange Spielesessions durch eine Kühlfunktion und erleichtert die Live-Übertragung von hochwertigem Spielmaterial. Das Gaming Gear für das Xperia 1 IV wird derzeit in Zusammenarbeit mit dem japanischen Profi-E-Sport-Teams SCARZ entwickelt. Es soll im Herbst 2022 in einigen Regionen auf den Markt kommen.

 

Das Xperia 1 IV von Sony ist mit neuen, vollwertigen
Stereolautsprechern ausgestattet.

 

Authentisches Hörvergnügen

Das neue Xperia 1 IV bietet authentischen Musikgenuss, der in Zusammenarbeit mit Sony Music Entertainment abgestimmt wurde. Das Smartphone ist mit neuen, vollwertigen Stereolautsprechern ausgestattet, die den Sound von Bässen und Bassdrums optimieren und auch 360 Reality Audio (360RA) wiedergeben. Die einzigartige Hardware-Dekodierung optimiert die Klangqualität beim Musikhören auf TIDAL und nugs.net.12 Die Funktion 360 Reality Audio Upmix wandelt Stereoquellen in Mehrkanal-Soundquellen wie 360RA13 um. Zudem unterstützt das Xperia 1 IV die Funktion DSEE Ultimate, die die Qualität gestreamter Musik anhebt, sodass diese nahe an die hochauflösender Klangquellen heranreicht. Mithilfe eines kommenden Software-Updates wird das Xperia 1 IV außerdem Bluetooth LE Audio unterstützen, um Klangverzögerungen zu reduzieren.

 

Professionelle Aufnahmen mit Music Pro

Die neue Musikproduktionsanwendung Music Pro ermöglicht es durch einzigartige Cloud-Verarbeitungstechnologie, allein mit dem Xperia 1 IV professionelle Aufnahmen zu erzielen. Stimmen, die mit dem neuen Smartphone aufgezeichnet werden, lassen sich mit Music Pro so konvertieren, als wären sie in einem professionellen Studio aufgenommen worden. So können zu Hause oder unterwegs vollwertige Songs aufgenommen werden. Mithilfe von Klangtrennungstechnologie eliminiert die Cloud-Anwendung unerwünschte Geräusche, dann reproduziert sie den Frequenzgang der leistungsstarken Kondensatormikrofone von Sony und erzeugt einen Hall, der den Halleffekten aus professionellen Studios ähnelt. Wird gleichzeitig gesungen und Akustikgitarre gespielt, kann Music Pro die Gesangs- und Gitarrenklänge trennen und in beliebiger Balance mischen. Tonaufnahmen und Soundbearbeitung sind kostenlos; für die Cloud-Verarbeitung, mit der sich ein hochwertiger Sound erzielen lässt, fällt eine monatliche Gebühr an.

Mit der App Music Pro lassen sich professionelle
Musikaufnahmen realisieren.

Fesselndes Entertainment

Mit seinem 6,5“ (16,5 cm) 4K HDR OLED Display mit 120 Hz Bildwiederholrate im 21:9-Format bietet das Xperia 1 IV ein einzigartig mitreißendes Seherlebnis. Das Notch-freie Display des Xperia 1 IV ist um 50% heller als das des Vorgängermodells16 und verfügt über Real-Time-HDR17, das die Sichtbarkeit in hellen und dunklen Bereichen verbessert, selbst in sehr lichtstarken Umgebungen.

 

Wie beim Vorgänger Xperia 1 III profitiert auch das Xperia 1 IV von der X1 for mobile-Engine, die die BRAVIA HDR-Remastering-Technologie auf alle dargestellten Inhalte überträgt, sodass diese ausdrucksstark sind. Streaming-Inhalte sind lebensechter als je zuvor, mit mehr Kontrast, Farbe und Klarheit. Dank der fortlaufenden Integration von Dolby Atmos, das in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Entertainment abgestimmt wurde, gibt das Smartphone immersiven, mehrdimensionalen Klang mit Kopfhörern oder den integrierten Full-Stage-Stereolautsprechern wieder.

 

Neuer Dienst BRAVIA CORE for Xperia

Das Xperia 1 IV bietet exklusiv den Dienst BRAVIA CORE for Xperia18, mit dem die Nutzer auf dem 21:9 CinemaWide Display Filme in hochwertiger 4K-Qualität genießen können. Über den Dienst kann aus Hunderten von Neuveröffentlichungen und Blockbuster-Klassikern von Sony Pictures Entertainment gewählt, mit Studio Access hinter die Kulissen geblickt und IMAX Enhanced-Titel sowie Immersive Audio von DTS19 erlebt werden.

 

Filme mit dem Xperia 1 IV genießen: Bravia Core macht es möglich.

 

Performance und Design

Das Xperia 1 IV ist mit der Snapdragon 8 Gen 1 Mobile Plattform ausgestattet, die 5G und Wi-Fi 6E unterstützt, und bietet 12 GB RAM sowie 256 GB ROM. Der ausdauernde 5.000 mAh-Akku mit bis zu 3 Jahren Lebensdauer verfügt über Qi-Charging sowie eine Schnellladefunktion, die den Akku in 30 Minuten auf 50% auflädt. Durch Corning Gorilla Glass Victus auf der Vorder- und Rückseite sowie IP65/68 (wasser- und staubgeschützt) ist das Xperia 1 IV zudem sehr robust.

 

Das neue Smartphone mit dem charakteristischen, superflachen und supermatten Design ist in den drei Farbvarianten Schwarz, Weiß und Violett erhältlich. Es verbindet minimalistisches Design mit erstklassigen Materialien und einer hochwertigen Ausführung.

 

 

Das Xperia 1 IV von Sony ist robust
und spritzwassergeschützt.

Road to Zero

Die Sony Group hat den Umweltplan „Road to Zero“ aufgestellt, dessen Ziel es ist, bis 2050 die Umweltbelastung auf Null zu reduzieren. Wie schon beim Vorgängermodell kommt auch die Einzelverpackung des Xperia 1 IV ganz ohne Plastik aus; stattdessen wurde Papier als Verpackungsmaterial verwendet. Die Verpackung selbst ist um 50% kleiner als bei den Vorgängermodellen, da das Smartphone ohne Ladegerät und Kabelzubehör ausgeliefert wird. Dies reduziert das Transportgewicht und verringert die CO2-Emissionen beim Transport um bis zu 36% pro Gerät.

 

Xperia 1 IV plus Zubehör

Das passende Style Cover mit Standfuß kommt im gleichen innovativen und modernen Design wie das Smartphone. Es hat einen integrierten Standfuß, ist aus antibakteriellem Material gefertigt und liegt perfekt in der Hand. Das Style Cover mit Standfuß ist in den drei Farben Schwarz, Grau und Violett – und soll ebenso wie das Xperia 1 IV ab Mitte Juni 2022 in ausgewählten Märkten erhältlich sein. Für alle, die das Xperia 1 IV im Zeitraum vom 11.05. bis 30.06.2022 erwerben, gibt es das Xperia 1 IV im Bundle mit dem WH-1000XM4 Noise Cancelling-Kopfhörer von Sony.

 

Preise:

Xperia 1 IV: ca. 1.400 Euro
Style Cover mit Standfuß: ca. 35 Euro

Mehr über das neue Smartphone Xperia 1 IV erfahren Sie hier...

10.5.2022
Was eine Kameradrohne unter 249 Gramm leisten kann, hat der Spezialist für unbemannte Multikopter DJI laut eigenen Aussagen mit der Mini 3 Pro jetzt neu definiert. Das leichte und handliche Fluggerät ist als erstes Highend-Produkt der DJI Mini Serie mit zahlreichen neuen Funktionen ausgestattet.
...Klick zum Weiterlesen
DJI Mini 3 Pro ein halbes Pfund Technik zum Abheben
Was eine Kameradrohne unter 249 Gramm leisten kann, hat der Spezialist für unbemannte Multikopter DJI laut eigenen Aussagen mit der Mini 3 Pro jetzt neu definiert. Das leichte und handliche Fluggerät ist als erstes Highend-Produkt der DJI Mini Serie mit zahlreichen neuen Funktionen ausgestattet.

DJI, Hersteller und Anbieter ziviler Drohnen und kreativer Kameratechnologie, hat die Markteinführung der bisher leistungsstärksten Kameradrohne seiner Mini Serie angekündigt. Mit einem Gewicht von weniger als 249 Gramm ist sie in vielen Regionen und Ländern regulierungsfreundlich und bietet erweiterte Funktionen wie Videos mit 4K/60fps, ActiveTrack, Hinderniserkennung in 3 Richtungen und 90° Gimbal-Rotation, um qualitativ hochwertige vertikale Aufnahmen für Social Media Plattformen zu erstellen

Die Flugzeit der neuen DJI Mini 3 Pro wurde auf weit über 30 Minuten verlängert. Trotz ihrer geringen Größe ermöglicht die DJI Mini 3 Pro beeindruckende Aufnahmen.

 

 

Die Mini 3 Pro von DJI kann Hindernisse erkennen und so
automatisch Kollisonen vermeiden.

„Als wir 2019 die Mini Serie auf den Markt brachten, war es unser Ziel, jedem die einfachste Möglichkeit zu bieten, die Welt zum ersten Mal von oben zu sehen“, sagt Ferdinand Wolf, Creative Director bei DJI. „Durch ihre Fotos und Videos haben wir entdeckt, wie leistungsfähig eine kleine Luftbildkamera sein kann. Die DJI Mini 3 Pro legt die Messlatte für das, was eine handliche, leistungsstarke Kameradrohne erreichen kann, nochmals höher.“


Gemäß den Vorschriften vieler Länder und Regionen wurden Drohnen unter 250 Gramm in die sicherste Drohnenkategorie eingestuft. Mit weniger als 249 Gramm bieten die Mini 3 Pro und ihre Kombination aus geringem Gewicht, hoher Sicherheit und starker Leistung neue Möglichkeiten für Kreative. Sie ist auch für Einsteiger bestens geeignet.

 

 

Wiegt nur 249 Gramm und lässt sich für den Transport handlich
zusammenfalten: die Mini3 Pro von DJI.

 

Wie ihre Vorgängerinnen, Mavic Mini, Mini 2 und Mini SE, ist die Mini 3Pro genauso handlich und kann einfach überall hin mitgenommen werden. Aber die Mini 3 Pro wurde auch mit mehr integrierten Funktionen ausgestattet als jede andere DJI-Drohne ihrer Größe. Sie verfügt über eine verbesserte Flugleistung, ein besseres Kamerasystem, mehr Akkulaufzeit und zusätzliche intelligente Funktionen, die zuvor nur in der Air und Mavic Serie verfügbar waren.

 

Für das völlig neue Design der Mini 3 Pro wurden Arme und Propeller für einen aerodynamischeren Flug angepasst und sorgen so für eine verlängerte Flugzeit. Ein komplett neues Gimbal-Design bietet größere Kamerawinkel als je zuvor und ermöglicht Bewegungen wie aufwärts geneigte und echte vertikale Aufnahmen.

 

Die DJI Mini 3 Pro verfügt über eine Hinderniserkennung in 3 Richtungen, die durch Sichtsensoren vorne, hinten und unten ermöglicht wird. Dies ist eine Premiere für die Mini Serie. Die Sichtsensoren vorne und unten haben ein breiteres Sichtfeld und bieten eine nahtlose Abdeckung für eine bessere Routenplanung und eine bessere Wahrnehmung der Umgebung. Diese Sensoren ermöglichen auch das erweiterte Assistenzsystem (APAS) 4.0, das Hindernisse während des Fluges automatisch erkennt und einen sicheren Weg um sie herum findet. Darüber hinaus ermöglichen diese Sensoren auch alle Funktionen von FocusTrack. Damit kann man ein Motiv auswählen und die Drohne behält das Motiv in der Bildmitte und plant gleichzeitig ganz automatisch eine sichere Flugroute. Durch ihr verbessertes Sensorsystems ist die DJI Mini 3 Pro die erste Drohne der Mini Serie, mit der sich die Vorteile von APAS und FocusTrack nutzen lassen.

 

 

Die verbesserte Kamera der DJI Mini 3 Pro liefert
Bilder mit bis zu 48 MPix.


Die DJI Mini 3 Pro hat darüber hinaus ein verbessertes Kamerasystem. Der 1/1,3″ CMOS-Kamerasensor verfügt über dual-native ISO, eine Aufnahmetechnologie, die bisher nur für einige professionelle Kameras und Kinokameras verfügbar war. Sie hat eine Blende von f/1.7 und nimmt Fotos mit bis zu 48 MP und Videos mit bis zu 4K/60fps auf. Um qualitativ hochwertige Fotos und Videos für soziale Medien zu erstellen, dreht sich die Kamera um 90 Grad für echte vertikale Aufnahmen. Dadurch entstehen eindrucksbvolle Bilder im Hochformat. Die üblichen Qualitätseinbußen durch Zoomen und Zuschneiden werden vermieden. Für eine sehr gute Detailwiedergabe sind HDR-Videoaufnahmen mit Bildraten von bis zu 30 Bildern pro Sekunde machbar. Ein normales Farbprofil ist für eine schnelle Bearbeitung in der App vorhanden, während D-Cinelike mehr Möglichkeiten in der Nachbearbeitung bietet. Der digitale Video-Zoom bietet 2-fach Zoom für 4K, 3-fach Zoom für 2.7K und 4-fach Zoom für Full HD.

 

Durch das geringe Gewicht und die hohe Akkuleistung konnte eine maximale Flugzeit von 34 Minuten erreicht werden. Um die Betriebszeit zu verlängern, führt DJI von der Mini 3 Pro zum ersten Mal in der Geschichte von DJI-Drohnen auch eine Version mit einem größeren Akku ein. Die Intelligent Flight Battery Plus ermöglicht eine maximale Flugzeit von 47 Minuten, eine nie zuvor dagewesene Fähigkeit für eine Drohne dieser Größe. Zusätzlich zur verlängerten Flugzeit, verfügt die Mini 3 Pro auch über das O3 Übertragungssystem, das eine gestochen scharfe Live-Ansicht in 1080p aus einer Entfernung von bis zu 12 km liefert.

Mit der Intelligent Flight Battery Plus schafft die Mini 3 Pro eine
maximale Flugzeit bis zu 4 Minuten.

 

 

Zudem bietet die Drohne intelligente Aufnahmemodi wie sie auch Air und Mavic Serien von DJI bieten. Folgende Funktionen sind mit nur einem Klick möglich:


• FocusTrack
  * Spotlight 2.0 behält das Motiv im Bild, während man manuell fliegt.
  * Point of Interest 3.0 umkreist das Motiv in einem festgelegten Radius und Tempo.
  * ActiveTrack 4.0 folgt dem Motiv auf zwei Arten:
    - Folgen: Das Fluggerät verfolgt das Motiv in einem konstanten Abstand.
    - Parallel: Das Fluggerät verfolgt das Motiv von der Seite mit einem konstanten Winkel und einer konstanten Entfernung.
• QuickShots
  - Dronie: Das Fluggerät fliegt rückwärts und aufwärts, wobei die Kamera fest auf das Motiv ausgerichtet ist.
  - Helix: Das Fluggerät steigt auf und umkreist das Motiv spiralförmig. 
  - Rocket: Das Fluggerät steigt auf und die Kamera zeigt nach unten.
  - Kreisen: Das Fluggerät umkreist das Motiv.
  - Boomerang: Das Fluggerät umfliegt das Motiv in einem ovalen Kurs, steigt beim Wegfliegen auf und sinkt beim Zurückkommen ab.
  - Asteroid: Das Fluggerät erstellt eine Aufnahme, die als Sphären-Panorama hoch über dem Motiv beginnt      und dann in der Nähe des Motivs endet.
• MasterShots: Hält das Motiv in der Mitte des Bildausschnitts, während nacheinander verschiedene Flugmanöver ausgeführt werden, um ein kurzes filmreifes Video zu erstellen.
• Hyperlapse: Erstellt einen dynamischen Zeitraffer, in dem das Fluggerät während der Aufnahme einen festgelegten Kurs abfliegt.

 

Die neue RC Fernbedienung von DJI

 

Neue DJI RC Fernsteuerung
Die DJI Mini 3 Pro ist perfekt für diejenigen, die zum ersten Mal fliegen oder sich eine neue kleine Drohne wünschen. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, erweitert DJI außerdem sein Angebot mit der DJI RC Fernsteuerung. Dies ist eine leichte Fernsteuerung mit integriertem 5,5″ Touchscreen. Da die DJI Fly App bereits integriert ist, wird ein Smartphone nicht mehr für die Steuerung benötigt und das Mobilgerät kann wieder unabhängig benutzt werden.

 

Zubehör für einen besseren Flug
Zum Lieferumfang der Mini 3 Pro gehört ein umfangreiches Zubehörpaket:
• Die DJI Mini 3 Pro Intelligent Flight Battery bietet eine Flugzeit von bis zu 34 Minuten.
• Die DJI Mini 3 Pro Intelligent Flight Battery Plus erlaubt eine maximale Flugzeit von 47 Minuten.
• Die DJI Mini 3 Pro Zwei-Wege-Ladestation lädt die Mini 3 Pro Intelligent Flight Batteries nacheinander nach auf.
• Mit dem DJI Mini 3 Pro ND-Filterset (ND16/64/256) kann die Mini 3 Pro selbst unter hellsten Lichtbedingungen mehr Details erfassen.
• Die DJI Mini 3 Pro Propeller sind unerlässlich, um jederzeit einen zuverlässigen Flug zu gewährleisten.
• Das DJI 30W USB-C Ladegerät lädt eine Intelligent Flight Battery in nur 64 Minuten von 0 auf 100 % und eine Intelligent Flight Battery Plus in 101 Minuten auf.

Die DJI Mini 3 Pro kann ab sofort auf Store.dji.com und bei autorisierten Handelspartnern in verschiedenen Konfigurationen vorbestellt werden und soll ab dem 17. Mai ausgeliefert werden.

 

 

Die Mini 3 Pro von DJI im Einsatz (Photo Credit @Muratmcmxc-web).

 

DJI Care Refresh, das umfassende Schutzpaket für DJI-Produkte, ist jetzt auch für die DJI Mini 3 Pro verfügbar. Der Austauschservice deckt Unfallschäden inklusive Flyaway-Vorfälle, Kollisionen und Wasserschäden ab. Ein beschädigtes Produkt kann bei einem Unfall gegen eine geringe Gebühr ausgetauscht werden.
DJI Care Refresh (1-Jahres-Vertrag) enthält bis zu 2 Austauschgeräte innerhalb von 12 Monaten. DJI Care Refresh (2-Jahres-Vertrag) enthält bis zu 3 Austauschgeräte innerhalb von 24 Monaten und erweitert die ursprüngliche Garantie um ein weiteres Jahr auf 3 Jahre, wenn während der Vertragsdauer keine Ersatzgeräte beansprucht wurden. Zu den weiteren Dienstleistungen von DJI Care Refresh gehören u. a. Bonus für sicheres Fliegen und kostenloser Versand. Eine vollständige Liste aller Details finden Sie hier...

 

Preise:
DJI Mini 3 Pro (ohne Fernsteuerung): ab ca. 739 Euro
DJI Mini 3 Pro mit DJI RC-N1 Fernsteuerung: ab ca. 829 Euro
DJI Mini 3 Pro mit DJI RC: ab ca. 999 Euro

Darüber hinaus sind auch Zubehörsets für die DJI Mini 3 Pro erhältlich. Das DJI Mini 3 Pro Fly More Set kostet enthält zwei Intelligent Flight Batteries, eine Zwei-Wege-Ladestation, 2 Propellersätze und eine Umhängetasche.

Preis: ab ca. 189 Euro

 

10.5.2022
Unter dem Motto „New (Team)-Work“ vergab der MITTELSTANDSVERBUND - ZGV in diesem Jahr den Kreativpreis für das innovativste Konzept zur Zusammenarbeit in zukunftsfähigen Teams an den expert-Gesellschafter Alexander Wallraff aus Leverkusen. Er überzeugte die sieben-köpfige Jury aus namenhaften, unabhängigen Handelsexpert:innen mit seinem Konzept und erhielt am vergangenen Donnerstag, 5. Mai 2022 im Berliner Wintergarten Varieté den begehrten Preis.
...Klick zum Weiterlesen
Kreativpreis 2022 geht an expert Wallraff aus Leverkusen
Unter dem Motto „New (Team)-Work“ vergab der MITTELSTANDSVERBUND - ZGV in diesem Jahr den Kreativpreis für das innovativste Konzept zur Zusammenarbeit in zukunftsfähigen Teams an den expert-Gesellschafter Alexander Wallraff aus Leverkusen. Er überzeugte die sieben-köpfige Jury aus namenhaften, unabhängigen Handelsexpert:innen mit seinem Konzept und erhielt am vergangenen Donnerstag, 5. Mai 2022 im Berliner Wintergarten Varieté den begehrten Preis.

„Ich freue mich, dass wir als Verbundgruppe mit über 200 Gesellschaftern und einer 60-jährigen Tradition die Möglichkeit haben, unsere Erfahrung mit neuen innovativen Ideen und Konzepten zu verbinden, um uns weiterzuentwickeln und zukunftssicher aufzustellen“, sagt Dr. Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE. „Alexander Wallraff und sein Team sind ein perfektes Beispiel dafür und ich gratuliere ihnen herzlich zu dieser Auszeichnung!“

 

 

Dr. Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der expert SE.

 

„Man sagt, in der Krise beweist sich der Charakter – und auf den Charakter bin ich bei meinem Team ganz besonders stolz!“ – Mit diesen Worten beendete Alexander Wallraff, der die Wallraff Unternehmensgruppe zusammen mit seinem Bruder Christopher Wallraff in dritter Generation führt, seine Bewerbung zum Kreativpreis. Neben dem Fokus auf Video-Marketing auf YouTube, Instagram und Facebook mit Produktvorstellungen und Eindrücken aus dem Fachmarkt in Leverkusen, hat er dabei auch die Anforderungen seiner Mitarbeiter:innen an einen modernen Arbeitsplatz nicht aus den Augen verloren.

 

Verleihung des Kreativpreises an Alexander Walraff im Berliner Wintergarten Varieté
(v. l. n. r.: Dr. Ludwig Veltmann, Juliane Wehr-Ibold, Dr. Stefan Müller,
Eckhard Schwarzer, Martha Wallraff, Alexander Wallraff und Andrea Kurtz).

 

Mit Coachings rund um den Umgang mit der Krisensituation und flexiblen Arbeitszeiten, die sich sowohl an den Bedürfnissen der Kund:innen, als auch der Mitarbeiter:innen orientieren, hat er einen wichtigen Beitrag zur Work-Life-Balance der expert:innen vor Ort geleistet. Gleichzeitig konnte so auch der Kundenservice weiter verbessert werden. „Besonderer Dank gilt unseren Mitarbeiter:innen, die über den Lauf der letzten zwei Jahre jede Herausforderung gemeistert und jede Veränderung im Unternehmen mitgetragen und umgesetzt haben. Ich freue mich sehr über die Auszeichnung und die damit verbundene Wertschätzung für mein Team und mich“, so Alexander Wallraff.


10.5.2022
Die Western Digital Corporation hat auf seinem Launch-Event unter dem Motto „What’s Next Western Digital“ innovative Produkte der Marken SanDisk® und SanDisk Professional vorgestellt. Zu den Neuheiten gehören unter anderem das modulare Speicher-System SanDisk Professional PRO-BLADE™ sowie die schnellsten UHS-I SD™- und microSD™-Speicherkarten der Welt.
...Klick zum Weiterlesen
Western Digital: Schnelle Speicherlösungen für Kreative
Die Western Digital Corporation hat auf seinem Launch-Event unter dem Motto „What’s Next Western Digital“ innovative Produkte der Marken SanDisk® und SanDisk Professional vorgestellt. Zu den Neuheiten gehören unter anderem das modulare Speicher-System SanDisk Professional PRO-BLADE™ sowie die schnellsten UHS-I SD™- und microSD™-Speicherkarten der Welt.

Die neuen Speicherlösungen und Produkte von Western Digital wurden speziell für Kreativprofis entwickelt. Sie sollen sich durch die Kombination von Leistungsstärke, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit auszeichnen. Sie wurden konzipiert für die schnelle Umsetzung kreativer Projekte im Studio sowie unterwegs beim Filmen und Fotografieren.

 

Die neuen SanDisk Professional PRO Blade und UHS-I und microSD-Speicherlösungen.

 


„Die Marke SanDisk Professional bietet Speicherlösungen für professionelle Kreativschaffende“, so Jim Welsh, Senior Vice President Consumer Solutions bei der Western Digital Corporation. „Die Einführung der Marke im letzten Jahr war ein großer Erfolg. Wir freuen uns, jetzt daran anzuknüpfen und unser vielfältiges Angebotsportfolio weiter auszubauen. Unser Ziel ist es, Content-Ersteller von der ersten Idee über die Umsetzung ihrer Projekte bis hin zur Archivierung zu unterstützen.“

 

Das SanDisk Professional PRO-BLADE™ Modular SSD System ist eine in ihrer Art völlig neue Hochleistungsspeicherlösung. Die Produktfamilie deckt den Bedarf von mehreren schnellen und dennoch mobilen Speichergeräten ab, über die große Mengen an hochauflösenden Inhalten schnell aufgenommen, bearbeitet und kopiert werden können. Das dreiteilige Baukastensystem bietet professionellen Nutzern viele Terabyte an Speicherplatz, bei geringem Gewicht.


Das neue PRO-BLADE SSD Mag ist der Kern des modularen Systems. Dabei handelt es sich um eine NVMe SSD im robusten Aluminiumgehäuse mit wahlweise 1 TB, 2 TB sowie 4 TB. Mit mehreren PRO-BLADE™ SSD Mags lässt sich die benötigte Speicherkapazität einfach sowohl im Studio im Studio als auch am Drehort schnell skalieren. Es ist flexibel überall dort einsetzbar, wo es gerade gebraucht wird, und ist darüber hinaus besonders widerstandsfähig. Es übersteht Stürze aus einer Fallhöhe von bis zu drei Metern und wartet mit einer Stoßfestigkeit von bis zu 1.800 kg auf.

 

Das neue PRO Blade SSD Ökosystem von SanDisk.

 

Um das PRO-BLADE™ SSD Mag in eine leistungsstarke portable SSD zu verwandeln, kommt das PRO-BLADE TRANSPORT zum Einsatz. Das SSD-Gehäuse besteht aus festem Aluminium und dient zugleich als effektiver Kühlkörper für die SSD. Ausgestattet mit USB 3.2-Schnitstelle (Gen 2x2) bietet es Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 2.000 MB/s[2]. Der große Vorteil des PRO-BLADE TRANSPORT liegt darin, bei sehr geringem Gewicht besonders hohe Speicherkapazitäten mit sich führen zu können. Die einzelnen SSD Mags lassen sich im laufenden Betrieb wechseln, um keine Einschränkungen bei der Speicherkapazität zu haben. Das USB-C™-Gehäuse lässt sich mit einem USB-C-kompatiblen Kamera-Rig verbinden, um hochauflösende Aufnahmen direkt auf einem eingelegten SSD Mag zu speichern.

 

Das neue PRO-BLADE STATION Desktop-System ist der finale Baustein des neuen PRO-BLADE SSD-Systems. Mit dieser außergewöhnlich modularen und skalierbaren SSD-Workstation können Kreativ-Profis ihre anspruchsvollsten Workloads bewältigen. Bis zu vier SSD Mags nimmt die superschnelle PRO-BLADE STATION gleichzeitig auf, die alle im laufenden Betrieb gewechselt werden können. Dank der Thunderbolt™ 3-Schnittstelle und den hoch performanten SSD Mags ergibt sich eine leistungsstarke Gesamtlösung, zur Aufzeichnung von Content, zum Kopieren und zur Bearbeitung. Zudem sind gleichzeitiges Content-Offloading, 4K/8K/12K-Echtzeitbearbeitung und besonders schnelle Kopiervorgänge möglich.

 

Preise:
• Das PRO-BLADE™ SSD Mag wird in Varianten mit 1 TB, 2TB und 4TB voraussichtlich ab Juni 2022 in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar sein.


• Das portable PRO-BLADE TRANSPORT wird voraussichtlich ab Juni 2022 in den Kapazitäten 1 TB , 2 TB, 4 TB sowie als Leergehäuse in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich sein.

• Das PRO-BLADE STATION Desktop SSD Gehäuse wird Ende 2022 in Deutschland, Österreich und Schweiz verfügbar sein. Alle Produkte des modularen SSD-Systems PRO-BLADE™ werden bei ausgewählten Händlern sowie im Online Store angeboten.

 

SanDisk Extreme PRO SD und mSD Speicherkarten:
die schnellsten der Welt?

 

Zudem gab die Western Digital Corporation extrem hohe UHS-I-Lesegeschwindigkeiten für seine neuen Speicherkarten bekannt. Mit Werten von bis zu 200 MB/s ist die SanDisk Extreme PRO®-Speicherkartenserie Weltspitze unter den UHS-I SD™- und microSD™-Speicherkarten. Möglich wird das durch die proprietäre SanDisk® QuickFlow™-Technologie. In Verbindung mit den neuen SanDisk Professional PRO-READER SD- und microSD-Produkten bieten die Karten extrem schnelle Übertragungsraten. Die neuen SanDisk Extreme PRO UHS-I SD- und microSD-Karten werden voraussichtlich ab Anfang Juni 2022 in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Markt kommen. Die SanDisk Professional Produkte PRO-READER SD und microSD sind voraussichtlich ebenso ab Juni 2022 lieferbar.

 

Preise:
PRO-BLADE™ SSD Mag 1 TB: ca. 211 Euro
PRO-BLADE™ SSD Mag 2 TB: ca. 348 Euro
PRO-BLADE™ SSD Mag 4 TB: ca. 691 Euro



PRO-BLADE TRANSPORT 1 TB: ca. 280 Euro
PRO-BLADE TRANSPORT 2 TB: ca. 417 Euro
PRO-BLADE TRANSPORT 4 TB: ca. 760 Euro
PRO-BLADE TRANSPORT Leergehäuse: ca. 85 Euro

 

9.5.2022
Im Rahmen seines Young People Programme 2022 organisiert Canon dieses Jahr an Schulen im Umfeld der Canon Standorte in Deutschland acht Fotoworkshops. Nach Abschluss der Workshops können die Teilnehmenden mit von Canon gestellten Leihgeräten auf eigene Faust fotografieren. Zusätzlich findet an jeder teilnehmenden Schule ein Wettbewerb statt, zu dem die Schüler:innen Bilder einreichen für das beste Foto einen attraktiven Preis gewinnen können.
...Klick zum Weiterlesen
Das Canon Young People Programme 2022 fördert junge Fototalente
Im Rahmen seines Young People Programme 2022 organisiert Canon dieses Jahr an Schulen im Umfeld der Canon Standorte in Deutschland acht Fotoworkshops. Nach Abschluss der Workshops können die Teilnehmenden mit von Canon gestellten Leihgeräten auf eigene Faust fotografieren. Zusätzlich findet an jeder teilnehmenden Schule ein Wettbewerb statt, zu dem die Schüler:innen Bilder einreichen für das beste Foto einen attraktiven Preis gewinnen können.

Das Canon Young People Programme gibt es bereits seit 2017.Es soll die Kreativität junger Menschen fördern und inspirieren. Das Angebot will Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren zeigen, wie wie sie mit Bildern Geschichten erzählen, Aufmerksamkeit generieren sowie Botschaften formulieren können. Dabei stehen die 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung und Berufsbilder im Bereich der Dokumentarfotografie im Mittelpunkt.

 

Die acht Workshops finden an Schulen in Krefeld, Berlin, Lilienthal, Fulda, Dresden, Frankfurt am Main, Dortmund, München und Stuttgart statt. Die Teilnehmenden Jugendlichen Einblicke in die Funktionsweise von professionellem Kamera-Equipment. Ziel der Workshops ist es, die Kreativität der Teilnehmenden anzuregen, ihnen neue Perspektiven zu öffnen und sie zu befähigen, über die sozialen und ökologischen Themen zu sprechen, die sie besonders betreffen.

 

Canon geht im Umfeld seiner deutschen Standorte in die Schulen
mit Workshops und  abschließendem Wettbewerb.

 

Im Anschluss an den Workshop behalten die Teilnehmenden die Leihgeräte für eine Woche und haben die Gelegenheit, gemäß der Frage „In welcher Welt möchte ich leben?“ zu arbeiten. Diese Aufgabe soll ein Bewusstsein für gesellschaftliche Herausforderungen, aber auch Lösungen insbesondere im Bereich Nachhaltigkeit schaffen.

 

Im Anschluss können maximal zwei Bilder für einen von Canon und der teilnehmenden Schule organisierten Wettbewerb eingreicht werden. Eine Jury aus Fachleuten sowie Repräsentanten der Schule sowie von Canon entscheidet über das beste Foto, das schließlich mit einem Preis ausgezeichnet wird.

 

„Wir möchten jungen Menschen mit dem Young People Programme neue Perspektiven eröffnen, sie inspirieren und ihre Kreativität fördern. Wir möchten begeistern und den Wunsch wecken, selbst etwas zu verändern. Es ist ein Privileg, der jungen Generation eine visuelle Stimme zu geben und sie so zu Akteuren für gesellschaftlichen Wandel und Nachhaltigkeit werden zu lassen.“, so Daniel Hahn, verantwortlich für Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit bei Canon Deutschland.

 

8.5.2022
Hochleistungsspeicher für professionelle Filmschaffende hat der Speicherkartenanbieter Lexar angekündigt. Die auf der National Association of Broadcasters (NAB) Messe in Las Vegas (USA)vorgestellten neuen Lexar® Professional CFexpress Typ B Karten der DIAMOND-Serie und die Lexar® Professional CFexpress Typ A Karten der GOLD-Serie wurden speziell für professionelle Film- und Medienschaffende entwickelt und sollen voraussichtlich ab Ende des zweiten Quartals 2022 erhältlich sein.
...Klick zum Weiterlesen
Lexar: schnelle Speicherkarten für professionelle Filmaufzeichnungen
Hochleistungsspeicher für professionelle Filmschaffende hat der Speicherkartenanbieter Lexar angekündigt. Die auf der National Association of Broadcasters (NAB) Messe in Las Vegas (USA)vorgestellten neuen Lexar® Professional CFexpress Typ B Karten der DIAMOND-Serie und die Lexar® Professional CFexpress Typ A Karten der GOLD-Serie wurden speziell für professionelle Film- und Medienschaffende entwickelt und sollen voraussichtlich ab Ende des zweiten Quartals 2022 erhältlich sein.

Die neue Lexar Professional CFexpress Typ B Karte der DIAMOND-Serie und die Lexar Professional CFexpress Typ A Karte der GOLD-Serie erleichtern und beschleunigen den Workflow professionelle Filmproduktionen von Anfang bis Ende deutlich. Sie bietet Lesegeschwindigkeiten bis zu 1900 MB/s und beschleunigt so den Postproduktions-Workflow erheblich. Mit Schreibgeschwindigkeiten bis zu 1700 MB/s können mühelos RAW-Videos in 8K, 6K und 4K aufgenommen werden. Die Karte ist außerdem abwärtskompatibel mit bestimmten XQD®-Kameras.

 

 

Auf der NAB in Las Vegas vorgestellt: die neuen Lexar Professional CFexpress Typ B Karte der DIAMOND-Serie und die Lexar Professional CFexpress Typ A Karte der GOLD-Serie.

 

Die Lexar® Professional CFexpress Typ A Karte der GOLD-Serie wurde speziell für Kinokameras und spiegellose Kameras der nächsten Generation entwickelt. Mit Lesegeschwindigkeiten von 900 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von 800 MB/s ermöglicht diese Karte die Aufnahme schneller Fotoserien und perfekter 8K-, 6K- und 4K-Videos. Ergänzend wird Lexar in den kommenden Monaten auch ein CFexpress Typ-A-Lesegerät auf den Markt bringen, welches das Ultra-High-Speed-USB-Übertragungsprotokoll 10Gbps über USB Typ C® unterstützt.

 

Die neuen Karten der DIAMOND- und GOLD-Serien unterstützen die VPG-400-Spezifikation, die eine anhaltende Mindestschreibgeschwindigkeit von 400 MB/s garantiert, um Videos in professioneller Qualität für kompatible Host-Geräte aufzunehmen. Sie wurden speziell für professionelle Videomacher entwickelt und stellen sicher, dass Inhalte nahtlos ohne Drop Frames aufgenommen werden. Darüber hinaus sind sie so robust gebaut, dass sie auch unter den härtesten Bedingungen funktionieren. Die Karten sind stoß- und vibrationsfest und widerstandsfähig gegen extreme Temperaturen. Für zusätzliche Sicherheit sorgt bei beiden Karten eine lebenslange beschränkte Garantie.

 

8.5.2022
Der Anbieter von Flash-Speicherlösungen und Kamerazubehör Delkin Devices hat die Markteinführung der neuesten Version seiner meistverkauften BLACK CFexpress™ Typ B Speicherkarten bekanntgegeben. Mit verbesserten Geschwindigkeiten, mehr Kapazität und garantierter vollständiger Kompatibilität mit der neuesten Nikon Z9-Firmware (v2.0) bieten die BLACK CFexpress™-Karten eine zuverlässige Lösung für professionelle Foto und Videoaufnahmen.
...Klick zum Weiterlesen
Delkin: Neue BLACK CFexpress™ Type B Speicherkarten
Der Anbieter von Flash-Speicherlösungen und Kamerazubehör Delkin Devices hat die Markteinführung der neuesten Version seiner meistverkauften BLACK CFexpress™ Typ B Speicherkarten bekanntgegeben. Mit verbesserten Geschwindigkeiten, mehr Kapazität und garantierter vollständiger Kompatibilität mit der neuesten Nikon Z9-Firmware (v2.0) bieten die BLACK CFexpress™-Karten eine zuverlässige Lösung für professionelle Foto und Videoaufnahmen.

Die speziell für datenintensiven Anforderungen der heutigen Rundfunk-, Film- und Fotobranche entwickelten Delkin BLACK CFexpress™ Typ B-Karten bieten eine konstante Mindestschreibgeschwindigkeit von über 1240 MB/s und garantieren so beispielsweise einwandfreie Videoaufnahmen in Kinoqualität, einschließlich 8K RAW 12-Bit @ 60fps (2,6 Gbps) in der Nikon Z9. Bei Verwendung dieser Karten in der Nikon Z9 werden zudem die im Kamerahandbuch angegebenen Maximalwerte übertroffen. Ebenso kann eine unbegrenzte Anzahl hochauflösender RAW-Fotos mit einem einzigen Druck auf den Auslöser aufgenommen werden. Mit den Karten lassen sich Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1725 MB/s übertragen. Dies gewährleistet, einen extrem schnellen und effizienten Datentransfer von der Karte zum Computer.

 

 

Die neuen BLACK CFexpress™ Type B Speicherkarten gibt es
mit bis zu 650 GB Speicherkapazität.

 

Laut Delkin bietet das Unternehmen für seine BLACK-Line Speicherkarten die weltweit beste Garantie. Jede BLACK CFexpress™ Typ B Speicherkarte wird umfangreichen Tests unterzogen, um die volle Funktionalität in den heutigen High-End-Cinema-Hosts zu gewährleisten, darunter solche von Canon® (C300 Mark III, C500 Mark II, 1D X Mark III, R3, R5 & R5C), Nikon® (D6, Z6 II, Z7 II & Z9), Panasonic® (S1/S1R & GH6) und Phase One® (XF IQ4). Es ist jedoch zu beachten, dass CFexpress™ Typ B Karten nicht abwärtskompatibel mit CFexpress™ Typ A, CFast 2.0 oder CompactFlash Hosts sind.

 

Zusätzlich zur "Lifetime Warranty" bietet Delkin für seine BLACK-Speicherkarten eine "48-Hour Replacement Guarantee" Versicherung an, die "48-Hour Replacement Guarantee". Delkin ersetzt jede nicht funktionierende BLACK-Karte innerhalb von 48 Stunden oder weniger (Wochenenden nicht eingeschlossen), bevor die nicht funktionierende Karte eingegangen ist. Karten können auch bei jedem autorisierten Delkin BLACK-Händler ausgetauscht werden.

 

7.5.2022
Die Pandemie hat es lange verhindert die Verleihung der Maecenas Awards 2020 und 2021gebührend zu feiern. Jetzt wurde die Feier im Wiener Hotel Palais Hansen Kempinski nachgeholt. In 12 Kategorien gab es ca 40 Nominierte. Zwei Mal durfte man sich in Baden bei Wien freuen: Im Jahr 2020 über den Maecenas Anerkennungspreis für die Ausstellung #dubistkunst im Rahmen des Festival La Gacilly-Baden Photo und im Jahr 2021 über den Hauptpreise für den Global Peace Photo Award. In diesem Jahr findet das erfolgreiche Festival La Gacilly Baden Photo vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 statt.
...Klick zum Weiterlesen
La Gacilly Baden Photo 2022: Zwei Auszeichnungen bei den Maecanas Awards
Die Pandemie hat es lange verhindert die Verleihung der Maecenas Awards 2020 und 2021gebührend zu feiern. Jetzt wurde die Feier im Wiener Hotel Palais Hansen Kempinski nachgeholt. In 12 Kategorien gab es ca 40 Nominierte. Zwei Mal durfte man sich in Baden bei Wien freuen: Im Jahr 2020 über den Maecenas Anerkennungspreis für die Ausstellung #dubistkunst im Rahmen des Festival La Gacilly-Baden Photo und im Jahr 2021 über den Hauptpreise für den Global Peace Photo Award. In diesem Jahr findet das erfolgreiche Festival La Gacilly Baden Photo vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 statt.

Lois_MAECENAS_2021

"Juhuuuu!!!!", das war die Reaktion vonn Verleger und Festivalsdirektor Lois Lammerhuber,
der sich bei der Preisverleihung der Maecenas Awards gleich über zwei Preise freuen konnte.

 

Das unabhängige Wirtschaftskomitee Initiativen Wirtschaft für Kunst vergibt seit 1989 alljährlich den Österreichischen Kunstsponsoringpreis MAECENAS in Kooperation mit dem ORF an Unternehmen für die Förderung von Kunstprojekten, die ohne diese Unterstützung nicht hätten verwirklicht werden können.

Mit der Vergabe des Österreichischen Kunstsponsoringpreises MAECENAS und den MAECENAS-Preisen in den Bundesländern ist es den Initiativen Wirtschaft für Kunst (IWK) seit 1989 gelungen, erfolgreiche Beispiele im Bereich des Kunst- und Kultursponsorings einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. 

 

#dubistkunst

Du bist Kunst Duerer

Im Jahr 2020 im Dobelhoffpark in Baden ausgestellt

 

"Jeder Mensch kann ein Künstler sein", hat Joseph Beuys einmal gesagt und damit den Dichter Novalis zitiert. Unter dem Titel „#dubistkunst“ rief der „kulturMontag“ gemeinsam mit Albertina, Belvedere, Kunsthistorisches Museum, Lentos und MUMOK ganz Österreich zum schöpferischen Mitmachen auf.

Der Maecenas Anerkennungspreis für die Ausstellung #dubistkunst im Rahmen des Festival La Gacilly-Baden Photo ehrte die erfrischende und interessante Produktion, die im Jahr 2020 beim Festival La Gacilly-Baden Photo in Baden bei Wien zum Publikumsmagneten wurde. Erstaunlich wieviele gut Ideen bei dieser Aktion herauskamen. Ob Albrecht Dürers weltberühmter Hase oder Peter Paul Rubens dramatische Darstellung „Das Haupt der Medusa“. Die Nachbildungen von Gemälden, Skulpturen oder Performances von Klassikern der Kunstgeschichte sorgten für Furore, und hatten eine Ehrung mehr als verdient.

 

Global Peace Photo Award

 

Freedom Maggie_Shannon_Joy_2021

Maggie Shannon Joy 2021

 

Im Jahr 2021 wurde der Hauptpreis der Maecenas Awards an den Global Peace Photo Award gegeben. Lois Lammerhuber, der gemeinsam mit seiner Frau Silvia Lammerhuber den Global Peace Photo Award initiiert und seit Anbeginn organisiert hat, erinnerte daran, dass „Frieden nicht die Abwesenheit von Krieg ist, sondern etwas, das ich als Gelungenes Leben bezeichnen möchte. Jedes Jahr berühren uns die eingereichten Fotos und Geschichten aufs Neue mit ihrer Kreativität und Passion für das Gute und Friedvolle auf dieser Welt.“

Der mit 10 000 Euro dotierte Hauptpreis „Peace Image of the Year 2021“ ging an die amerikanische Fotografin Maggie Shannon für ihre Reportage über Hausgeburten in Los Angeles während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020.

 

 

 

6.5.2022
Das Firmware-Update 3.0 zur Leica SL2-S ermöglicht 12-Bit-RAW-Video-Ausgabe und bringt Verbesserungen für das SL-System. Das RAW-Format ist für Filmaufnahmen genauso interessant wie für das Fotografieren. Das gilt sowohl für die Aufzeichnung als auch in der Postproduktion. Das Update 4.0 für die SL2 hält ebenfalls weitere Optimierungen bereit.
...Klick zum Weiterlesen
Firmware Updates für die Leica SL2-S und SL2
Das Firmware-Update 3.0 zur Leica SL2-S ermöglicht 12-Bit-RAW-Video-Ausgabe und bringt Verbesserungen für das SL-System. Das RAW-Format ist für Filmaufnahmen genauso interessant wie für das Fotografieren. Das gilt sowohl für die Aufzeichnung als auch in der Postproduktion. Das Update 4.0 für die SL2 hält ebenfalls weitere Optimierungen bereit.

Die Firmware Version 3.0 für die Leica SL2-S ermöglicht die Ausgabe eines Cine-4K-RAW-Signals mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde über HDMI an externe Rekorder. Damit ist es möglich, ein 12-bit-RAW-Format mit Rekordern wie dem Atomos Ninja V, dem Atomos Ninja V+ oder einem Blackmagic Video Assist 12G HDR aufzuzeichnen. Die Rohdaten sind absolut sauber und bieten ein Maximum an Dynamik, Farbgenauigkeit und Detailreichtum für einen professionellen Workflow.

Leica SL2-S

 

Neben der Firmware Version 3.0 für die Leica SL2-S, erhält auch die Leica SL2 ein Firmware Update auf die Version 4.0. Gemeinsam stellen beide Updates auch diese Optimierungen und Neuerungen für Foto- und Videografen bereit: Die ISO-Empfindlichkeit des Sensors lässt sich nun direkt über das Daumen- oder das vordere Einstellrad bestimmen. Zudem ist es jetzt möglich, die Zeit bis zur automatischen Abschaltung der WLAN-Verbindung (Wi-Fi Sleep Modus) festzulegen. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Bilder und Videos mithilfe des Joysticks zu bewerten.

Des Weiteren werden zusätzliche Funktionen für Objektive der L-Mount Allianz unterstützt, außerdem lassen sich weitere Funktionen für den Direktzugriff über FN-Knopf freigegeben. Die Geotagging-Funktionalität via Leica FOTOS App wurde verbessert, die AF-Messmethode Personenerkennung erlaubt nun auch die Auswahl eines primär zu fokussierenden Auges, die ISO-Empfindlichkeit kann künftig noch feiner in halben EV- oder Drittel-EV-Schritten eingestellt werden und der Energiesparmodus kann nach einem erfolgreichen Firmware-Update vollständig deaktiviert werden, sodass die Abschaltung des AF-Systems während der Aufzeichnung über HDMI deaktiviert werden kann.

Optimierungen durch Firmare Update 4.0: Leica SL2.

 

Speziell im Fotomodus gibt es noch zwei weitere, spannende Neuerungen: So ist künftig ein schneller Wechsel des AF-Messbereichs zwischen der zuletzt genutzten Position und der Bildmitte möglich. Außerdem gibt es eine Vorschaufunktion für die Belichtung und Schärfentiefe.

 

Das Firmware Update 3.0 für die Leica SL2-S und das Firmware Update 4.0 für die Leica SL2 stehen ab sofort auf der jeweiligen Produktseite www.leica-camera.com zur Verfügung.

 

6.5.2022
Drei nützliche Programme für spannende Bildpräsentationen, deren Leistungsfähigkeit sich zudem bei wachsenden Ansprüchen durch Erweiterungspakete ergänzen lässt bietet Aquasoft mit seiner Stages, Photo Vision 13 und Video Vision 13 Software an. Für die AquaSoft Video Vision 13 Software hat Aquasoft jetzt zusätzlich einen neuen Lernkurs im Angebot.
...Klick zum Weiterlesen
Aquasoft - Software die mit den eignen Ansprüchen wächst
Drei nützliche Programme für spannende Bildpräsentationen, deren Leistungsfähigkeit sich zudem bei wachsenden Ansprüchen durch Erweiterungspakete ergänzen lässt bietet Aquasoft mit seiner Stages, Photo Vision 13 und Video Vision 13 Software an. Für die AquaSoft Video Vision 13 Software hat Aquasoft jetzt zusätzlich einen neuen Lernkurs im Angebot.

 

 

Der neue Lernkurs von 30th Century stellt sämtliche Bereiche von AquaSoft Video Vision 13 vor, die man benötigt, um ein interessantes Filmprojekt oder eine Diashow zu erstellen. Auch Umsteiger und Nutzer von AquaSoft Photo Vision und Stages 13 finden darin jede Menge spannende Informationen.

 

Für Video Vision 13 von Aquasoft gibt es jetzt einen informativen Video-Lernkurs.

 

In dem neuen Video-Lernkurs werden die Arbeitsoberfläche von Video Vision, das Importieren von Videos, Bilder und Musik, das Organisieren der Timeline sowie das Schneiden, Trimmen und Überblenden von Videos erklärt. Detailliert gehen die Video-Experten von 30th Century auf die zahlreichen Überblendungseinstellungen ein und erklären, wie Sie Musik hinzufügen, eigene Filmkommentare aufnehmen und die Lautstärke von Audioinhalten per Keyframes abstimmen. Erklärt werden auch interessante Effekte wie Kameraschwenks, Bewegungspfade aus Vorlagen und Bild-in-Bild-Effekte mit integriertem Zoom.

 

Erweiterungsdmöglichkeiten für Photo Vision, Video Vision und Stages:
Partikelzauber, 3D-Elemente und Audio+

 

Eine der Stärken von AquaSoft Video Vision 13 ist das Erstellen von Intros. Im Video-Lernkurs lernen Sie sämtliche Intro-Erstellung kennen: Von der Videozusammenstellung über den Schnitt, das Blenden, die Verarbeitung und Anpassung von Titelvorlagen bis hin zum Erstellen eigener Titel. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Exportmöglichkeiten und lernen einige Highlight-Funktionen wie z.B. das Chromakeying oder selbsterstellte Routenanimationen auf einer Landkarte kennen. Zu den weiteren Themen gehören u.a. die Verwendung von LUTs und Transparenzen.

 

 

Für Anfänger und Fortgeschrittene: drei Stunden Video-Training
für Video Vision 13 + Photo Vision und Stages.

 

Der Grundkurs beinhaltet 25 Workshops und hat eine Laufzeit von ca. 3 Stunden. Er ist zur Nutzung auf einem Tablet geeignet und damit auch ideal zum Lernen unterwegs. Die Downloadgröße beträgt ca. 1,2 GB.

 

Der Kurs kann von der Webseite von Aquasoft heruntergeladen werden.

 

Preis: ca. 25 Euro

 

6.5.2022
Imaging-Technologien dienen heute nicht nur dazu Momente und Ereignisse festzuhalten, sondern vielmehr auch der Kreation von visuellen Inhalten, mit denen Menschen rund um den Globus kommunizieren. Vor diesem Hintergrund soll die B2B-Konferenz ImagingExecutives@PHOTOPIA allen Unternehmen, deren Geschäft die Erzeugung, Bearbeitung, Vermarktung oder Ausgabe von visuellem Content umfasst, neue Impulse geben und eine Plattform für Networking bieten.
...Klick zum Weiterlesen
Photopia Hamburg 2022: B2B Konferenz ImagingExecutives@ PHOTOPIA 13.10.2022
Imaging-Technologien dienen heute nicht nur dazu Momente und Ereignisse festzuhalten, sondern vielmehr auch der Kreation von visuellen Inhalten, mit denen Menschen rund um den Globus kommunizieren. Vor diesem Hintergrund soll die B2B-Konferenz ImagingExecutives@PHOTOPIA allen Unternehmen, deren Geschäft die Erzeugung, Bearbeitung, Vermarktung oder Ausgabe von visuellem Content umfasst, neue Impulse geben und eine Plattform für Networking bieten.

Save the Date IE

 

„Die Foto und Imagingbranche steht im Zentrum der rasant wachsenden Bedeutung visueller Kommunikation”, erklärt Thomas Blömer, Veranstalter und Verleger und Chefredakteur von imaging+foto-contact und INTERNATIONALCONTACT „Märkte und Technologien entwickeln sich mit atemberaubendem Tempo. Wir sind sicher, dass viele Marktteilnehmer die Gelegenheit nutzen werden, sich auf der Konferenz ImagingExecutives@PHOTOPIA persönlich über neue Konzepte auszutauschen – und das aller Voraussicht nach ohne Corona-bedingte Beschränkungen.”

 

Photopia-Logo_Imaging-Executives_rgb Kopie

 

Vom 13. bis 16. Oktober wird die zweite Photopia nach ihrem großen Erfolg im letzten Jahr wirder zahlreiche ausstellende Unternehmen, internationales Fachpublikum und Fotografie- sowie Videointeressierte in der Hanseestadt zusammenführen. Im Rahmen der Photopia werden auf der B2B-Konferenz ExpertInnen ihre Ideen vorstellen wie die Branche die rasanten Veränderungen der Technologien und des Konsumverhaltens nutzen kann, um das Imaging-Business mit innovativen Gecshäftsmodellen weiterzuentwickeln. Damit das Networking nicht zu kurz kommt, wird das Konferenzprogramm durch eine Abendveranstaltung ergänzt.

Tickets für die Konferenz ImagingExecutives@PHOTOPIA sind unter www.photopia-hamburg.com erhältlich.

 

5.5.2022
Schon immer hat man bei JOBO auf Nachhaltigkeit gesetzt. Die Langlebigkeit der Produkte spricht für sich. Wenn man den Lebenszyklus einer analogen Photoausrüstung vergleicht mit den von kurzer Lebensdauer geprägten Digitalen Produkten und Prozessen, so ist die analoge Photographie mit hoher Wahrscheinlichkeit deutlich ökologischer.
...Klick zum Weiterlesen
JOBO setzt auf Solarenergie
Schon immer hat man bei JOBO auf Nachhaltigkeit gesetzt. Die Langlebigkeit der Produkte spricht für sich. Wenn man den Lebenszyklus einer analogen Photoausrüstung vergleicht mit den von kurzer Lebensdauer geprägten Digitalen Produkten und Prozessen, so ist die analoge Photographie mit hoher Wahrscheinlichkeit deutlich ökologischer.

 

Das Dach der Jobo Produktionsstätte als Solarkraftwerk.

 


Der Gedanke der Nachhaltigkeit und Autarkie in der Stromversorgung hat JOBO 2021 dazu geführt, eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Firmengebäude zu installieren. Bereits im Januar 2022 wurde dann die gesamte nach Süden weisenden Dachfläche mit einer 25 kWp-Anlage ausgestattet. Mit dieser Anlage wird an sonnigen Tagen mehr als doppelt so viel Strom erzeugt, wie die Firma für den Eigenbedarf verbraucht. Der Rest der Solarenergie geht ins Stromnetz und hilft ein kleines bisschen mit, im Oberbergischen den Anteil an Öko-Strom zu erhöhen.
Der Auftrag für die Photovoltaik-Anlage wurde an die ortsansässige Firma Tellsolar (Wiehl) vergeben, welche den Aufbau mit der Firma Photovoltaik-Voss (Lindlar) in 3 Tagen durchgeführt hat.
Über das Timing ist man bei JOBO aufgrund der allgemein wenig stabilen Energieversorgung nun besonders glücklich, auch wenn planmäßig die Ökologie und auch die Ökonomie im Vordergrund standen.

5.5.2022
Der Anbietere von Speicherkarten Wise erweitert sein Portfolio an SDXC-Speicher-karten um eine SD-N-Variante der V90 Geschwindigkeitsklasse und mit einer durchgängigen Mindestschreibgeschwindigkeit von 90 MB/sec.
...Klick zum Weiterlesen
Wise: Neue SD-N-Speicherkarten
Der Anbietere von Speicherkarten Wise erweitert sein Portfolio an SDXC-Speicher-karten um eine SD-N-Variante der V90 Geschwindigkeitsklasse und mit einer durchgängigen Mindestschreibgeschwindigkeit von 90 MB/sec.

Durch die Nutzung modernerer Chips, Software und von 3D NAND Flash Memory ist die maximale Kapazität
viermal so hoch wie bei den Vorgängermodellen, die bis zu 128 Gigabyte Speicher besaßen. Gleichzeitig können die neuen Speicherkarten mit durchgängigen Mindestschreibgeschwindigkeiten von 90 MB pro Sekunde aufwarten. Eine Weltneuheit ist dabei die 512GB-Karte in dieser Geschwindigkeitsklasse und mit diesem Formfaktor.

 


Die SD-N-Speicherkarten von Wise sind voraussichtlich ab Anfang Mai 2022 erhältlich. Die Speichermedien von Wise werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv von New Media AV über den Fachhandel vertrieben.

Preise:
128 GB: 145 Euro
256 GB: 263 Euro
512 GB: 631 Euro

 

4.5.2022
Steigende Preise, Rekordinflation, Lieferengpässe, verunsicherte Verbraucher: Was bedeutet das für den globalen Markt der technischen Konsumgüter. Die Analyse des GfK-Reports „The State of Consumer Technology & Durables“ liefert ein umfassendes Bild der wichtigsten Trends im Verbraucherverhalten sowie der Marktgegebenheiten.
...Klick zum Weiterlesen
GfK-Analyse Tech-und-Durables-Markt 2022
Steigende Preise, Rekordinflation, Lieferengpässe, verunsicherte Verbraucher: Was bedeutet das für den globalen Markt der technischen Konsumgüter. Die Analyse des GfK-Reports „The State of Consumer Technology & Durables“ liefert ein umfassendes Bild der wichtigsten Trends im Verbraucherverhalten sowie der Marktgegebenheiten.

Derzeit steigen die Preise in fast allen Produktkategorien. Fachleute sprechen von einer Inflation 2.0. Zusätzlich schüren der Ukraine-Konflikt sowie anhaltende Lieferengpässe und Warenmängel die Preissteigerungen. Im halbjährlich erscheinenden Report „The State of Consumer Technology & Durables“ analysiert GfK aktuelle Daten des globalen Markts und zeigt auf, welche Produktkategorien weiterhin stark nachgefragt werden.

 

Die Inflation sowie die damit verbundenen steigenden Preise sorgen für finanzielle Unsicherheit bei den Konsumenten. Nur 34 Prozent der Verbraucher weltweit glauben, dass sich ihre wirtschaftliche Situation in zwölf Monaten verbessern wird. Im Jahr 2019 waren es noch 41 Prozent. Auch auf Marktebene ist eine deutliche Verlangsamung zu sehen. Während das Jahr 2021 mit weltweit 12 Prozent Umsatzwachstum ein voller Erfolg für den Markt der technischen Konsumgütern war, prognostizieren die Experten von GfK für 2022 nur noch ein Wachstum von 2 Prozent.

Auf einem langsamer wachsenden Markt wird es für Hersteller und Händler schwieriger, Marktanteile zu gewinnen. Um trotzdem erfolgreiche Produkt- und Marketingstrategien zu entwickeln, müssen sie auf verlässliche und aktuelle Daten zurückgreifen und den Markt beobachten können.

Hybrides Arbeiten: Warum plötzlich jeder einen Staubsauger-Roboter will

Der Report „The State of Consumer Technology & Durables“ zeigt aber auch, dass es einen Bereich im Markt der technischen Konsumgüter gibt, der sich weiterhin dynamisch entwickelt: die sogenannte „@Home“-Kategorie. Hierzu gehören unter anderem Küchen- und Putzgeräte, aber auch Monitore, Headsets und Laptops. In dieser Kategorie steigt die weltweite Nachfrage, getrieben durch eine neue Arbeitskultur nach der Pandemie. Denn auch nach Lockerung der Corona-Maßnahmen ist ein Leben ohne hybrides Arbeiten kaum noch vorstellbar. Laut einer globalen GfK Social-Media-Umfrage wollen 65 Prozent der Befragten inzwischen bis zu vier Mal pro Woche von Zuhause aus arbeiten. Dafür brauchen sie die entsprechende technische Ausstattung.

 

 

Bestes Beispiel hierfür ist das starke Interesse an neuen Staubsaugern. Während normale Staubsauger im letzten Jahr immerhin 14 Prozent Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr aufwiesen, stieg der Verkauf von Staubsauger-Robotern weltweit sogar um 207 Prozent. Auch Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale größer als 65 Zoll können weiterhin punkten und verzeichneten in den ersten beiden Monaten des Jahres ein Umsatzplus von 13 Prozent verglichen zum Vorjahreszeitraum. Ebenfalls auf der Gewinnerseite sind ultradünne Notebooks mit einer Dicke von unter 18 Millimetern, die im Januar und Februar um 7 Prozent gegenüber den Vorjahresmonaten zulegten.

Vergleichbare Trends lassen sich auch in Deutschland feststellen. Neben der „@Home“-Kategorie war im ersten Quartal 2022 auch das Thema „eat@home“ von hohen Wachstumsraten getrieben. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz bei Hot Air Fryern, also Heißluft-Fritteusen, um 49 Prozent und bei Kochfeldern um 29 Prozent. Aber auch viele Smartphone-bezogene Produkte entwickelten sich positiv. So waren Produkte der Kategorie „Mobile Enhancements“ – beispielsweise Ladegeräte, Powerbanks oder Screen-Protektoren – bisher sehr gefragt. Diese Kategorie wuchs insgesamt um 81 Prozent. Auch Audiogeräte verzeichneten im ersten Quartal ein hohes Wachstum. So stieg der Umsatz bei Bluetooth-Lautsprechern um 40 Prozent und bei Kopfhörern um 31 Prozent.

Trotz zunehmender Unsicherheit bezahlen Konsumenten also gerne etwas mehr für Produkte, die ihnen Innovation und einen funktionalen Mehrwert bieten. So verzeichneten Premiummarken ein Umsatzwachstum von 32 Prozent im Vergleich zu letztem Jahr.

 

Prognostizierte Preisentwicklung für das Jahr 2022
Bereits im vergangenen Jahr sind die Preise für technische Produkte gestiegen. In der T&D-Industrie übte die zunehmende Nachfrage zusätzlichen Druck auf die Lieferketten aus. Aktuell stellen der Konflikt in der Ukraine sowie die wirtschaftlichen Sanktionen gegen Russland die Industrie vor schwierige Entscheidungen. Wichtige Lieferketten sind von Unterbrechungen bedroht und die Brennstoffknappheit schränkt die Beschaffung wichtiger Produktionsmaterialien und -güter zusätzlich ein. Dieser Kostenanstieg drückt die Gewinnspannen der Hersteller, welche sich gezwungen sehen, zumindest einen Teil dieser Preissteigerungen an ihre Endverbraucher weiterzugeben.

 

 

Alexander Dehmel, Experte für den Tech & Consumer Durables Markt bei GfK.

 

„Vor diesen Herausforderungen sollten sich Unternehmen für ihre strategischen Entscheidungen auf fundierte Daten stützen – nicht auf ihr Bauchgefühl“, kommentiert Alexander Dehmel, Experte für den Tech & Consumer Durables Markt bei GfK. „Unsere Datenplattform gfknewron kombiniert Markt- und Konsumentendaten und kann mithilfe Künstlicher Intelligenz fundierte Prognosen für die Marktentwicklung der nächsten Monate abgeben. So können wir laut gfknewron in diesem Jahr vorerst mit einem weiteren Anstieg der Preise rechnen.“

 

Weitere Informationen zu den Entwicklungen des Tech- und Durables-Marktes erhalten Sie im kostenfreien Report „The State of Consumer Technology & Durables“ von GfK.



Zur Studie
Der „State of Consumer Technology & Durables Report“ bietet eine globale Momentaufnahme der Technologie- und Konsumgüterindustrie. Er beleuchtet die jeweils aktuell wichtigsten Trends im Verbraucherverhalten sowie Marktgegebenheiten und gibt einen Ausblick für die kommende Monate eines Jahres. Der Report stützt sich auf Daten aus gfknewron sowie auf das Wissen erfahrener GfK-Experten und -Datenanalysten.

 

4.5.2022
Der Spezialist für Speicherlösungen Seagate hat drei neue Festplatten im ikonischen Star Wars Design mit Bildern von von Boba Fett, Grogu und The Mandalorian für Gamer und Sammler angekündigt. Mit dieser Special Edition, die auf einer Zusammenarbeit mit Lucasfilm basiert, bringt der Seagate Technology eine ideale Ergänzung für die Gaming-Setups von Star Wars-Liebhabern.
...Klick zum Weiterlesen
Seagate: Externe Festplatten im Star Wars-Design
Der Spezialist für Speicherlösungen Seagate hat drei neue Festplatten im ikonischen Star Wars Design mit Bildern von von Boba Fett, Grogu und The Mandalorian für Gamer und Sammler angekündigt. Mit dieser Special Edition, die auf einer Zusammenarbeit mit Lucasfilm basiert, bringt der Seagate Technology eine ideale Ergänzung für die Gaming-Setups von Star Wars-Liebhabern.

Seagate Special Editon Festplatten im Star Wars Design.

 

Die Special Edition der FireCuda-Festplatten ist in drei Designs erhältlich, von denen jedes eine legendäre Star Wars-Figur darstellt: den kühnen Kopfgeldjäger Boba Fett, den drolligen Grogu und den unbeugsamen Mandalorian. Die Laufwerke verfügen über eine konfigurierbare RGB-LED-Beleuchtung und bei jedem Design ist vorab eine passende Farbe eingestellt: ein auffälliges Rot für Boba Fett, ein leuchtendes Blau für Grogu und ein sattes Blau für den Mandalorian. Die konfigurierbare Beleuchtung der Laufwerke lässt Gamer und Star Wars-Liebhaber beim Spielen in weit entfernte Galaxien eintauchen. Zum Konfigurieren von Farbe und Muster der RGB-Beleuchtung sind ein PC und die kostenlose Software Seagate Toolkit erforderlich.

 

 

Für Gamer und Sammler: die Star Wars Special Edition
Festplatten von Seagate.


Die externen FireCuda-Festplatten bieten 2 TB Speicherkapazität und sind mit PC, Mac, PlayStation sowie Xbox kompatibel. So können Gamer unabhängig von ihrem Betriebssystem Medien, Dateien und Spiele speichern. Der USB 3.2 Gen 1-Anschluss ermöglicht universelle Kompatibilität, schnelle Datenübertragung und Stromversorgung. Dadurch sind die leichten, transportablen Laufwerke auch ideal für das Spielen außerhalb der eigenen Galaxie geeignet – und dabei stets ein echter Hingucker für Star Wars-Fans. Im Lieferumfang ist eine beschränkte Garantie von zwei Jahren sowie drei Jahre Rescue Data Recovery Services zur Datenwiederherstellung enthalten, die Gamern bei ihren Abenteuern noch mehr Sicherheit bieten.

Preis: ca. 115 Euro (2 TB) je Exemplar

 

4.5.2022
Der Anbieter von Multimedia Equipment Easypix präsentiert mit seinem "MyStudio Podcast" ein voll ausgestattetes Podcast Kit für professionelle Audio-Aufnahmen. Das Kit enthält ein Kondensator-Mikrofon, Stereo-Kopfhörer, einen verstellbaren Auslegearm mit einer maximalen Belastbarkeit von etwa 1,5 Kilogramm sowie einen zweilagigen Pop-Filter mit 360° flexiblem Schwanenhals. Zudem gibt es Shock Mount Stoßdämpferhalterung fürs Mikrofon sowie eine effektive Rauschunterdrückung und einen Gain-Regler.
...Klick zum Weiterlesen
Easypix MyStudio Podcast
Der Anbieter von Multimedia Equipment Easypix präsentiert mit seinem "MyStudio Podcast" ein voll ausgestattetes Podcast Kit für professionelle Audio-Aufnahmen. Das Kit enthält ein Kondensator-Mikrofon, Stereo-Kopfhörer, einen verstellbaren Auslegearm mit einer maximalen Belastbarkeit von etwa 1,5 Kilogramm sowie einen zweilagigen Pop-Filter mit 360° flexiblem Schwanenhals. Zudem gibt es Shock Mount Stoßdämpferhalterung fürs Mikrofon sowie eine effektive Rauschunterdrückung und einen Gain-Regler.

Mit dem MyStudio Podcast präsentiert Easypix ein neues, praktisches Kit zur Audiocontent-Erstellung. Das MyStudio Podcast bietet eine Komplett-Ausstattung und enthält alle Komponenten für eine qualitativ hochwertige Audioaufnahme. Zu den Bestandteilen des MyStudio Podcast Kits gehören neben dem Kondensator-Mikrofon mit Gain-Regler und dem Stereo-Kopfhörer auch ein verstellbarer Auslegearm, ein zweilagiger Pop-Filter mit 360° flexiblem Schwanenhals sowie eine Shock Mount Stoßdämpferhalterung fürs Mikrofon und Schaumstoff-Mikrofonschutz.

 

 

Sorgt für den guten Ton: das MyStudio Podcast Kit von Easypix.

 

Der mitgelieferte Kopfhörer verfügt über einen Frequenzbereich von 20Hz bis 20kHz, eine maximale Eingangsleistung 5mW und eine 32 Ohm Impedanz. Der verstellbare Galgenarm mit Tischhalterung sorgt für eine optimale und bequeme Mikrofon-Positionierung, während der Stoßdämpfer und der doppellagige Pop-Filter für den perfekten Klang sorgen.

 

Das Kondensator-Mikrofon mit Nieren-Richtcharakteristik liefert einen natürlichen und detailreichen Klang und kann auch weiter weg vom Mund gehalten werden, ohne dass die Audioqualität darunter leidet. Deswegen ist es hervorragend für Sprach- und Gesangaufnahmen geeignet.

 

Die Nieren-Richtcharakteristik ist die Norm beim Streaming und Podcasting und eignet sich gut, wenn das hochempfindliche Mikrofon auf eine bestimmte Schallquelle ausgerichtet werden soll. Dabei wird hauptsächlich der von vorn kommende Schall aufgenommen. Der Schall von den Seiten wird dagegen schwächer erfasst.

 

Das MyStudio Podcast Kit enthält alles, was man für
eine optiomale Audioaufnahme benötigt.

 

Der am Mikrofon integrierte Gain-Regler erlaubt die Einstellung der Stärke der gewünschten und tatsächlichen Vorverstärkung. Der effiziente Akustikchip erzeugt klaren Sound. Die Rauschunterdrückung entfernt Hintergrundrauschen. Der verbesserte 3,5 mm Eingang sorgt für die optimale Lautstärke von Stimme und Musik. Mit der Stummschalttaste lässt sich die Aufnahme bequem unterbrechen.

 

Als besonders nützlich beim Streaming erweist sich der doppellagige Pop-Filter des Kits. Wenn man das Mikrofon beim Sprechen näher an den Mund hält, führen P-, B- und T-Laute leider schnell mal zu unschönen Toneffekten, die sich wie ein Knall anhören können. Der Pop-Filter beugt dem vor, indem er diese Explosivlaute abschwächt.

 

Das MyStudio Podcast Mikrofon wird einfach per USB mit dem Computer oder dem Notebook (Windows und Apple) verbunden. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Das USB-Kabel reduziert Interferenzen und ermöglicht eine optimale Datenübertragung von Audioaufnahmen. Das USB-Kondensator-Mikrofon ermöglicht über den Computer ein direktes Audio-Streaming in hoher Qualität. Durch die integrierte Rauschunterdrückung werden die Aufnahmen zusätzlich optimiert.

 

Lieferumfang

  • Stereo-Kopfhörer
  • Kondensator-Mikrofon
  • Mikrofon-Halterung
  • Verstellbarer Auslegearm
  • Pop-Filter
  • Flexibler Schwanenhals zur Stabilisierung
  • Shock Mount (Stoßdämpferhalterung fürs Mikrofon)
  • Schaumstoff-Mikrofonschutz
  • Tischklemme
  • USB-Kabel (USB-A auf USB-B Audiokabel)
  • Gebrauchsanweisung

 

Das neue MyStudio Podcast von Easypix ist ab sofort erhältlich.

 

Preis: ca. 110 Euro

4.5.2022
In Rom wurden die FEP Awards vergeben. Der Preis für das beste Fotobuch Europas ging schon zum zweiten Mal in Folge an die Edition Lammerhuber. Ausgezeichnet wurde das Buch 'Thank You Mouse' des Fotografenpaares Heidi und Hans-Jürgen Koch. "Mit Demut und Freude durfte ich die Auszeichnung übernehmen“, bekennt Verleger Lois Lammerhuber.
...Klick zum Weiterlesen
FEP European Photo Book Award 2022: Edition Lammerhuber ausgezeichnet!
In Rom wurden die FEP Awards vergeben. Der Preis für das beste Fotobuch Europas ging schon zum zweiten Mal in Folge an die Edition Lammerhuber. Ausgezeichnet wurde das Buch 'Thank You Mouse' des Fotografenpaares Heidi und Hans-Jürgen Koch. "Mit Demut und Freude durfte ich die Auszeichnung übernehmen“, bekennt Verleger Lois Lammerhuber.

Lois image23

Der Verleger Lois Lammerhuber nimmt die Auszeichnung für das beste Fotobuch Europas entgegen.
"Es ist an der Zeit, Danke zu sagen. Dieses Buch vom Fotografenpaar
Heidi und Hans-Jürgen Koch ist ein Tribut an die Labormaus, den besten Freund des Menschen."
Copyright Anna Scognamillo

 

THANK YOU, MOUSE! Labormäuse machen uns ein Geschenk: ihr Leben. Für unser Leben. Nach dem Menschen war die Maus das zweite Lebewesen, dessen Erbgut vollständig entschlüsselt wurde. Weil wir uns genetisch so ähneln, sind sie nun unsere Stellvertreter an der Forschungsfront. So werden in den Laboratorien dieser Welt tagtäglich Legionen von Mäusen als eine anonyme Masse Tiermaterial produziert und verbraucht. Ist dies moralisch zu rechtfertigen – oder möglicherweise geradezu ethisch notwendig? Der Erkenntnisgewinn für den Menschen ist jedenfalls immens und nicht selten überlebensrelevant.
Heidi & Hans-Jürgen Koch setzen diesen kleinen Helden ein Denkmal und geben ihnen ihre Individualität und Persönlichkeit zurück. Durch die künstlerische Herangehensweise erhalten die Fotografien der „Menschenmäuse“ darüber hinaus eine universelle Bedeutung. In ihnen spiegelt sich nichts Geringeres wider, als die Würde der Kreatur und der Respekt vor ihr.

 

L 03_036_003_051-29

Aus dem Buch "Thank You Mouse" von Heidi & Hans-Jürgen Koch

 

 

HEIDI & HANS-JÜRGEN KOCH begannen vor mehr als 25 Jahren ihre gemeinsame Expedition in die Welt der Fotografie. Für die studierte Sozialarbeiterin und den Verhaltensforscher wurden Tiere zum fotografischen Lebensthema. Zahllose Publikationen in den renommiertesten Magazinen der Welt zeugen gleichermaßen von Passion und Profession.

„Die Kochs zeichnet der zweite Blick aus, das zu sehen, was andere übersehen“, sagt Wolfgang Behnken, der legendäre Art Director des stern, über sie. Für diese ihnen so eigene Sichtweise sowie die Spannbreite des fotografischen Schaffens wurden sie vielfach ausgezeichnet, unter anderem von: Art Directors Club Deutschland und Europa, BBC Wildlife Photographer of the Year, Lead Awards, Hansel-Mieth-Preis, Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie, Alfred Fried Photography Award, World Press Photo sowie Dr.-Erich-Salomon-Preis.

 

MEHR ÜBER DAS BUCH http://edition.lammerhuber.at/buecher/thank-you-mouse

 

Lois thank_you_mouse

 

THANK YOU, MOUSE!
Heidi & Hans-Jürgen Koch

24 × 30 cm
96 Seiten, 52 Fotos

Deutsch, Englisch

Hardcover, Leinen gebunden,
„French Fold“-Schutzumschlag

ISBN 978-3-903101-18-0
März 2020

Preis 39,90 Euro

 

2.5.2022
Mit ihrer Serie „Bei mir, bei Dir“, 2018–2021, hat Sora Park die Jury überzeugt und den August-Sander-Preis 2022 gewonnen. Die 1991 in Gimpo, Südkorea geborene Fotografin studiert zurzeit an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Zuvor hat sie bereits an der Sunchon National University in Suncheon, Südkorea am Department of Photographic arts studiert.
...Klick zum Weiterlesen
August-Sander-Preis 2022 - die Gewinnerin ist Sora Park
Mit ihrer Serie „Bei mir, bei Dir“, 2018–2021, hat Sora Park die Jury überzeugt und den August-Sander-Preis 2022 gewonnen. Die 1991 in Gimpo, Südkorea geborene Fotografin studiert zurzeit an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Zuvor hat sie bereits an der Sunchon National University in Suncheon, Südkorea am Department of Photographic arts studiert.

August 004_Jeff_18cm_300ppi

Jeff , 2018
aus der Serie „Bei mir, Bei dir”, 2018-2021
© Sora Park

 

Zum Entstehungskontext der prämierten Serie erläutert Sora Park: „Als ich im Jahr 2015 von Südkorea nach Deutschland gezogen bin, habe ich mich ganz bewusst bemüht,  neue Menschen kennenzulernen. Als Photographiestudentin schien es mir natürlich, dass ein Teil des Kennenlernens darin bestand, Photos zu machen. Wenn ich jemanden neu kennenlernte, begann ich mit einem mehrstündigen Gespräch, bis die Person sich wohl fühlte oder entspannt war, und dann machte ich ein einziges Photo mit einer analogen Großformatkamera.“

 

August 015_Ronja

Ronja, 2019
aus der Serie „Bei mir, Bei dir”, 2018-2021
© Sora Park

 

Jede Person lichtet Sora Park entweder in deren oder in ihrer eigenen Wohnung ab, einige Personen sind an beiden Orten porträtiert. „Ich möchte vergleichen und gegenüberstellen, wie Menschen zu Hause oder an einem neuen Ort reagieren und sich verhalten“, so die Photographin, „es geht mir aber auch darum, die Gemütsverfassung einer Person einzufangen und herauszufinden, was ihre Mimik, Gestik und Körpersprache im Verhältnis zu ihrer Umgebung über sie verrät.“ 

 

August 020_Joseph_18cm_300ppi

Joseph, 2020
aus der Serie „Bei mir, Bei dir”, 2018-2021
© Sora Park

 

Die Jury mit Dr. Anja Bartenbach (Stifterfamilie), Gabriele Conrath-Scholl (Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur), Prof. Dr. Ursula Frohne (Westfälische Wilhelms-Universität Münster), Albrecht Fuchs (Künstler, Köln) und Dr. Roland Augustin (Moderne Galerie/Saarlandmuseum, Saarbrücken) hat das schlüssige Konzept der Serie sowie das fein ausgelotete und ausgewogene Zusammenspiel von Porträt- und Raumstudie überzeugt. 

 

August Park_srgb_18cm_300ppi_srgb_18cm_300ppi

Ania, 2020
aus der Serie „Bei mir, Bei dir”, 2018-2021
© Sora Park

 

Der August-Sander-Preis wurde 2018 zum ersten Mal von der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur ausgelobt, gestiftet von Ulla Bartenbach und Prof. Dr. Kurt Bartenbach. Mit der Auslobung verbindet sich die Idee, junge zeitgenössische künstlerische Ansätze im Sinne der sachlich-konzeptuellen Photographie zu fördern, mit dem besonderen Schwerpunkt auf dem menschlichen Porträt. Auch auf die dritte Ausschreibung ist die Resonanz erfreulich groß gewesen, mehr als 100 Einsendungen aus dem In- und Ausland sind eingegangen. 

 

2.5.2022
Die Marke B+W Filter der Schneider-Kreuznach AG erhöht erneut die Sicherheitsstandards für die Echtheitsprüfung ihrer Filter und präsentiert ein optimiertes Sicherheitsetikett, welches seitlich auf den B+W Filter Verpackungen angebracht ist.
...Klick zum Weiterlesen
B+W Filter: Sicherheitsstandards für die Echtheitsprüfung erhöht
Die Marke B+W Filter der Schneider-Kreuznach AG erhöht erneut die Sicherheitsstandards für die Echtheitsprüfung ihrer Filter und präsentiert ein optimiertes Sicherheitsetikett, welches seitlich auf den B+W Filter Verpackungen angebracht ist.

 

Echtheits label für B+W Filter.

 

Für eine kurze Übergangsphase kann es dazu kommen, dass sich im Handel Verpackungen sowohl mit dem alten als auch dem neuen Etikett im Umlauf befinden. Beide Labels verfügen über eine verschlüsselte 6-stellige Codierung, die auf der Website des Unternehmens überprüft werden kann. Die Bestätigung, ob es sich bei dem Produkt um einen echten B+W Filter handelt, erfolgt umgehend nach der Eingabe der Zahlen- Buchstaben-kombination. Dieser Service ist kostenlos und dient Ihrer Sicherheit.

 

Die Materialstruktur macht ein Ablösen und
Wiederaufkleben des Echtheitslabels unmöglich.

 

Wie gewohnt, macht auch die Materialstruktur des angepassten Labels ein Ablösen und Wiederaufkleben unmöglich, da es beim Ablöseversuch zerbricht und gleichzeitig einen Trenneffekt sichtbar macht. Mit der Aktualisierung des Sicherheitsetiketts handelt B+W Filter proaktiv, um den Herausforderungen des Marktes mit neuesten Sicherheitsanforderungen entgegenzutreten und die Premiumprodukte noch fälschungssicherer zu machen.


Weitere Informationen zur Echtheitsprüfung von B+W Filtern finden Sie hier...

2.5.2022
Die neue, kleine und leichte Zoom?Wärmebildkamera ImageIR® 6300 Z der Dresdner Firma InfraTec ist universell einsetzbar und verspricht hohe Effizienz. Sie arbeitet radiometrisch und ist mit einem leistungsfähigem Zoomobjektiv und neuem SWaP?Detektor (Size, Weight and Power) ausgestattet.
...Klick zum Weiterlesen
InfraTec: ImageIR 6300Z Wärmebildkamera
Die neue, kleine und leichte Zoom?Wärmebildkamera ImageIR® 6300 Z der Dresdner Firma InfraTec ist universell einsetzbar und verspricht hohe Effizienz. Sie arbeitet radiometrisch und ist mit einem leistungsfähigem Zoomobjektiv und neuem SWaP?Detektor (Size, Weight and Power) ausgestattet.

Die kompakte InfraTec die ImageIR® 6300 Z Zoomkamera für exakte thermografische Temperaturmessungen eignet sich für zahlreiche Anwendungsfelder. Ihr gutes Preis?Leistungs?Verhältnis und die ausgeprägte Anwenderfreundlichkeit resultieren aus dem konsequenten Einsatz innovativer Technologien bei Optik, Detektor und Elektronik.

 

 

Infratec: die neue radiometrische Zoom Wärmebildkamera Image IR 6300 Z.

 


Die Wärmebildkamera ist standardmäßig mit einem integrierten 7,5x?Zoomobjektiv ausgerüstet und erlaubt in Kombination mit dessen Motorfokus eine schnelle und stufenlose Anpassung an verschiedenste Objektdistanzen und ?größen bei ausgezeichneter Bildqualität und hoher Messgenauigkeit. Die Zoomkamera ist im gesamten Brennweitenbereich radiometrisch kalibriert und ermöglicht so einen äußerst flexiblen Einsatz.

 

Das Herzstück der Thermografiekamera ist der neue SWaP?Kamerakern. Dieser besteht aus einem gekühlten MWIR Focal?Plane?Array?Photonendetektor mit innovativer XBn (HOT)?Technologie im Format von (640 × 512) IR?Pixeln, der für anspruchsvolle Anforderungen konzipiert wurde und im Snapshot?Modus arbeitet.
Das XBn?Detektormaterial mit höheren Arbeitstemperaturen (High Operating Temperature – HOT) von 150 K gestattet die Verwendung einer neuen Linearkühler?Generation, die sich insbesondere durch eine deutlich kleinere Bauform, geringere Leistungsaufnahme und hohe Lebensdauer auszeichnet. Dies reduziert – in Kombination mit einem sehr kleinen Pixelpitch von 10 μm – die Abmessungen und das Gewicht der Kamera und verlängert deren wartungsfreie Nutzungsdauer.

 

Die maximale IR?Bildfrequenz liegt bei 180 Hz und kann mit der Binning?Funktion im High?Speed?Modus auf bis zu 600 Hz erhöht werden. Das Wechseln zwischen den beiden Geschwindigkeitsmodi erfolgt bequem per Software und erlaubt das exakte messtechnische Verfolgen schneller thermischer Prozesse.

 

Mit Hilfe ihrer leistungsfähigen Bildverarbeitungselektronik kann die Kamera die IR?Bilddaten sowohl in Echtzeit auf mehreren Video? und Datenschnittstellen ausgeben als auch eigenständig aufzeichnen und auswerten. Alternativ können große Datenmengen direkt auf der integrierten SSD gespeichert werden.


Über ihr Web?Interface kann die Kamera zusätzlich per Smartphone oder Tablet bedient werden und eignet sich dank der Möglichkeit des Batteriebetriebes auch für Außeneinsätze.

 

Die ImageIR® 6300 Z ist prädestiniert für anspruchsvolle Anwendungen in Forschung und Entwicklung sowie für stationäre oder fluggestützte Inspektions? und Überwachungsaufgaben. Weitere Einsatzmöglichkeiten finden sich in der Qualitätssicherung, Werkstoffprüfung oder bei verschiedensten OEM?Integrationslösungen.

 

1.5.2022
Die Einführung eines In-App-Scanners direkt in der Aura-App macht es einfacher, auch ältere, analoge Fotos in die Bildergalerie des Rahmens zusammen mit tausenden digitalen Bildern aufzunehmen. Mit den smarten Bilderrahmen von Aura Frames können Freunde und Familienmitglieder dazu eingeladen werden, Fotos via Smartphone in die Aura-App und damit auf den Rahmen zu laden.
...Klick zum Weiterlesen
Aura Frames - die schönsten Bilder teilen
Die Einführung eines In-App-Scanners direkt in der Aura-App macht es einfacher, auch ältere, analoge Fotos in die Bildergalerie des Rahmens zusammen mit tausenden digitalen Bildern aufzunehmen. Mit den smarten Bilderrahmen von Aura Frames können Freunde und Familienmitglieder dazu eingeladen werden, Fotos via Smartphone in die Aura-App und damit auf den Rahmen zu laden.

Aura_Carver_WhiteChalk_Lifestyle_2

 

 

Der neue Fotoscanner wurde inspiriert vom Feedback der User und dem oft geäußerten Wunsch, Fotos von mehreren Generationen zu teilen. Mithilfe der Handykamera können Erinnerungen einfach digitalisiert und direkt im digitalen Bilderrahmen aufgenommen werden.

„Alte Fotos gehören zu den wertvollsten Erinnerungsstücken, die wir haben. Sie sind oft auf Dachböden versteckt und nur den Familienmitglieder in eben diesem Haushalt zugänglich. Andere wissen meistens gar nicht, dass diese Bilder existieren“, sagt Prooshat Saberi, Product Design Lead bei Aura Frames. „Unser Ziel ist es, die Hürden fürs Teilen von Fotos – gedruckt oder digital – zu reduzieren, um Erinnerungen zugänglicher zu machen – als Teil des täglichen Lebens, unabhängig von der Generation, den technischen Fähigkeiten oder dem Standort.“

Der Fotoscanner ist ab sofort als kostenloses Software-Update für iPhones ab iOS13 verfügbar, das Update für Android-User folgt in Kürze. Zu finden ist der Scanner im Menü „Fotos hinzufügen“. Kunden können mehrere Fotos nacheinander scannen, die Farbe anpassen – ganz egal ob von Fotos oder Kinderzeichnungen –, die Bilder zuschneiden und genaue oder ungefähre Datumsangaben hinzufügen, um die Erinnerung zu archivieren. Ein perfektes Geschenk um die schönsten Momente und Erinnerungen aus vielen Jahren und Jahrzehnten zu speichern und zu feiern.

Aura Frames designt seine Rahmen von Grund auf als hochwertiges Deko-Element für jedes Zuhause: mit stilvollen und ansprechenden Oberflächen sowie kristallklaren Displays. Darum sind die Bilderrahmen beliebte Geschenke, um Fotos mit Freunden und Familie zu teilen.

  • Mason: Top bewerteter, freistehender Rahmen in Steinoptik. Er richtet sich automatisch nach Hoch- oder Querformat aus. Vom 26.04.-09.05. im Muttertagsspecial zu 169€ (UVP: 199€) erhältlich.
  • Mason Luxe: Hochauflösendes 2K-Display, freistehend und von Hand bearbeiteter Rahmen in Steinoptik. Er richtet sich automatisch nach Hoch- oder Querformat aus. Vom 26.04.-09.05. im Muttertagsspecial zu 239€ (UVP: 259€) erhältlich.
  • Carver Luxe: Rahmen mit großem Display im Querformat. Setzt auch Erinnerungen im Hochformat dank intelligentem Foto-Pairing stilvoll in Szene. Vom 26.04.-09.05. im Muttertagsspecial zu 159€ (UVP: 189€) erhältlich.

Die digitalen Bilderrahmen sind erhältlich unter auraframes.de, bei Amazon sowie Mediamarkt, Conrad, Cyberport und Telekom.

 

 

1.5.2022
Speziell für Kunstfotografen, Galerien, Museen und alle, die Fotografie lieben, hat WhiteWall das gesamte technische und handwerkliche Knowhow gebündelt, um großformatige Bilder qualitativ auf höchstem Niveau perfekt in Szene zu setzen. Vom 14. bis zum 22. Mai präsentiert WhiteWall exklusive Werke und einen Masterprint des WhiteWall Ambassadors Erik Chmil auf der Messe für zeitgenössische Photographie.
...Klick zum Weiterlesen
Photo PopUp Fair: WhiteWall Masterprint vorgestellt
Speziell für Kunstfotografen, Galerien, Museen und alle, die Fotografie lieben, hat WhiteWall das gesamte technische und handwerkliche Knowhow gebündelt, um großformatige Bilder qualitativ auf höchstem Niveau perfekt in Szene zu setzen. Vom 14. bis zum 22. Mai präsentiert WhiteWall exklusive Werke und einen Masterprint des WhiteWall Ambassadors Erik Chmil auf der Messe für zeitgenössische Photographie.

White Wall Masterprint Erik Chmil

 

Erik Chmil / WhiteWall Masterprint

 

Der WhiteWall Masterprint wurde bereits auf der Paris Photo im November 2021 vorgestellt und ist nun auf der Photo PopUp Fair zum ersten Mal auf einer Messe in Deutschland zu sehen. Präsentiert wird der Masterprint in der Größe von 240 cm x 180 cm in einem brauen Schattenfugenrahmen.

Im Rahmen der Ausstellung zeigt Erik Chmil seine Serie „Kraftorte“ - Der architektonische Raum als erlebbare Außenwelt. Die Fotografien zeigen Waldbilder als meditativen Ort. Der Wald dient als Ort des Rückzugs und der Heilung. Beim Betrachten der Bilder werden die Sinneseindrücke durch natürliche Düfte, authentischen Klängen und meditativer Musik verstärkt und erlebbar gemacht. Zudem sind aus seinem Buch „Solitude“ größere Werke als echte Fotoabzüge hinter Acrylgals im Schattenfugenrahmen zu sehen. 

In bisher kaum zu glaubenden Größen von bis zu 500 cm x 240 cm, nahtlos gedruckt und unter Galerie-Acrylglas kaschiert, ist der WhiteWall Masterprint eine Weltneuheit in der Fine Art Fotografie. Das Ergebnis ist ein hochauflösender Fine Art Print, der mit Original-Epson-Pigmenttinten eine erstaunliche Detailwiedergabe bietet. 

Erik Chmil ist gebürtiger Rheinländer und ist bereits seit Jahren eng mit WhiteWall verbunden. Sein Spezialgebiet sind Fine-Art- und Landschaftsfotografien. Reisen, Architektur, Landschaft, People und Stille beeinflussen seine Auftragsarbeiten, als auch freie Projekte. Das mehrfach ausgezeichnete Kochbuch Joachim Wissler / JW4 und sein erstes Kunstbuch „SOLITUDE“ zeugen von dieser Vielfältigkeit auf seinem Weg. 

„Ich arbeite schon viele Jahre mit WhiteWall zusammen“, sagt Chmil, der seine freien Arbeiten in Eigenregie sowie über kleinere Galerien vertreibt. „Der Workflow des WhiteWall-Labors ist so gut eingespielt, dass sich 99% von dem, was ich an Bildwirkung und Farbanmutung auf meinem kalibrierten Bildschirm sehe, am Ende auf dem Print wiederfinden.“ Das, so der Fotograf, liege auch daran, dass WhiteWall die entsprechende Expertise zur Verfügung stelle. Dazu gehören Hardproofs zur Bildabstimmung und der „Masterprinter“, ein direkter Ansprechpartner, der als Schnittstelle zwischen Fotografen und Print – wie einst der „Laborant des Vertrauens“ in analogen Fachlaboren. 

30.4.2022
Thomas Blömer, unser geschätzter Kollege und Inhaber der branchenführenden Wirtschaftsmedien Fotocontact und Fotocontact International hat als erster die gute Nachricht verbreitet: Die Gründerfamilie von Cewe will den derzeitigen CEO Christian Friege nach Ablauf seines Vertrages in den Vorstand der Cewe Stiftung berufen. Diese Entscheidung hat Alexander Neumüller, Sohn des Unternehmensgründers in Abstimmung mit seiner Schwester in einem, Brief an die Mitarbeiter begründet Den Brief im Wortlaut veröffentlichen wir hier.
...Klick zum Weiterlesen
Christian Friege in den Vorstand der Cewe Stiftung berufen
Thomas Blömer, unser geschätzter Kollege und Inhaber der branchenführenden Wirtschaftsmedien Fotocontact und Fotocontact International hat als erster die gute Nachricht verbreitet: Die Gründerfamilie von Cewe will den derzeitigen CEO Christian Friege nach Ablauf seines Vertrages in den Vorstand der Cewe Stiftung berufen. Diese Entscheidung hat Alexander Neumüller, Sohn des Unternehmensgründers in Abstimmung mit seiner Schwester in einem, Brief an die Mitarbeiter begründet Den Brief im Wortlaut veröffentlichen wir hier.

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von CEWE,

in Abstimmung mit meiner Schwester habe ich heute Herrn Dr. Christian Friege für die Zeit nach Auslaufen seines Vertrages wieder in den Vorstand berufen. Sie alle wissen, dass das Kuratorium eine solche Bestellung verweigert hatte – entgegen der Überzeugung von Aufsichtsrat und uns als Gründerfamilie. Mit dieser Entscheidung machen wir von einem Recht in der Satzung der Neumüller CEWE Color Stiftung Gebrauch, das mein Vater an mich übertragen hat.

Wie Sie wissen, schalten wir uns nur in existenziellen Sondersituationen aktiv ein: In Situationen, in denen die Zukunft unseres börsennotierten Familienunternehmens auf dem Spiel steht. So, wie wir es beim Angriff der Hedge-Fonds getan haben. Denn wir als Gründerfamilie haben einen Auftrag, der weit über uns selbst hinausweist: Wir wollen die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens sicherstellen. Uns geht es um langfristiges Denken und um die Werte, für die CEWE steht. Darauf müssen sich Aktionäre, Mitarbeitende und unsere Kunden stets verlassen können.

 

Dr Christian Friege

In den vergangenen Wochen sind wir zur Überzeugung gelangt, dass wir uns nun erneut aktiv einbringen müssen, um die Interessen von Aktionären, Mitarbeitenden und Kunden zu schützen. Nur darum kann es gehen. Reputation und Unternehmenskultur von CEWE haben großen Schaden genommen. Darin liegt ein immenses Risiko. Denn diese Kultur schützte in der Vergangenheit stets unsere Werte. Diskussionen bei CEWE waren immer davon geprägt, dass sich das bessere Argument in einer dann gemeinsamen Entscheidung durchsetzen solle. Manche von Ihnen haben jetzt zu mir gesagt: „Das ist nicht mehr mein Unternehmen!“. Und ich stimme Ihnen zu: Es ist so auch nicht mehr die Unternehmenskultur, für die wir als Familie Neumüller uneingeschränkt stehen und die eine Kontinuität mit den Mitarbeitenden auf allen Ebenen einschließt. Das wollen wir wieder stärken und dazu beitragen, zurück zu den CEWE-Tugenden zu finden. Tugenden, die CEWE über Jahrzehnte stark gemacht haben und die dazu beitragen haben, zahlreiche Transformationen erfolgreich zu bewältigen.

Wir möchten, dass wir alle wieder gemeinsam und verlässlich an der Zukunft des Unternehmens arbeiten können – und nicht gegeneinander. Wir wollen, dass unterschiedliche Vorstellungen intern offen – übrigens auch ergebnisoffen – diskutiert werden und nicht in der Öffentlichkeit ausgetragen werden. Das Unternehmen lebt vom Teamgeist. Deshalb sollten nicht einzelne ihre Vorstellungen durchsetzen, sondern auf der Grundlage eines fairen Diskurses in den wichtigen Fragen einen Konsens erzielen. Auch der Vorstand muss wieder die Freiheit haben, gemeinsam und uneingeschränkt das operative Geschäft zu managen.

Der gesamte Vorstand, der in den vergangenen Jahren mit Ihnen allen gemeinsam CEWE hervorragend geführt und entwickelt hat, genießt unser volles und uneingeschränktes Vertrauen. Und selbstverständlich stehen wir aus ganzer Überzeugung zu CEWE. Wir sehen uns in der Verantwortung, die Interessen der CEWE-Aktionäre, der CEWE-Mitarbeiter und der CEWE-Kunden zu schützen. Heute und in Zukunft.

Wir bitten Sie, gemeinsam als Team mit Herrn Dr. Friege wieder allen Fokus auf unsere Kunden und auf die Zukunft von CEWE zu legen. Mit Corona, der Ukraine-Krise, einer drohenden Inflation und einer möglichen Rezession sind die Herausforderungen in unseren dynamischen Märkten ohnehin groß genug. Wir als Gründerfamilie wünschen uns, dass CEWE wieder für ein vertrauensvolles und verlässliches Miteinander steht.

Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre großartige Arbeit für CEWE!

Ihr Alexander Neumüller

29.4.2022
Noch dauert es einige Wochen bis das Festival La Gacily-Baden Photo eröffnet wird. Aber schon am 1. Mai sperrt in Baden bei Wien traditionell das Strandbad auf. Seine Fassade ist der allererste Auftrittsort des Festivals La Gacily-Baden Photo. Ebenfalls am 1. Mai werden auf der Internetseite des Festivals die Fotografen mit den Inhalten ihrer Ausstellungen präsentiert.
...Klick zum Weiterlesen
Am 1. Mai die 1. Vorboten von La Gacilly-Baden Photo
Noch dauert es einige Wochen bis das Festival La Gacily-Baden Photo eröffnet wird. Aber schon am 1. Mai sperrt in Baden bei Wien traditionell das Strandbad auf. Seine Fassade ist der allererste Auftrittsort des Festivals La Gacily-Baden Photo. Ebenfalls am 1. Mai werden auf der Internetseite des Festivals die Fotografen mit den Inhalten ihrer Ausstellungen präsentiert.

Baden IMG_1165

 

Ludwig van Beethovens 5. Sinfonie trägt den Beinamen Schicksals-Sinfonie. Die Fünfte erzählt mit rhythmischer Kraft vom ewigen Kampf des Menschen zwischen Leid und Erlösung, Niederlage und Triumph. Von C-Moll nach C-Dur. Vom Weg durch die Nacht zum Licht.

 

Baden IMG_1169

Das Plakat weist schon auf den Beginn des Festivals am 9. Juni hin

 

Durch die Nacht zum Licht führt auch die fünfte Ausgabe des Festivals in Baden. Sie würdigt die oft wenig bekannte schöpferische Kraft von KünstlernInnen aus Nordeuropa, die eine im Beethovenschem Sinne schicksalhafte Verbindung mit der Rauheit des nordischen Klimas leben. Atemlose Einsamkeit und wilde Natur sind fundamental für ihr Verständnis der Welt. Wer alljährlich ein sechsmonatiges Leben in Dunkelheit führt, versteht die Umwelt als die entscheidende Herausforderung des Daseins. Sune Jonsson, Pentti Sammallahti, Tiina Itkonen, Ragnar Axelsson, Tine Poppe, Sanna Kannisto, Erik Johansson, Helena Blomquist, Jonas Bendiksen, Jonathan Näckstrand und Olivier Morin bringen uns mit der Magie ihrer Bilderzählungen Skandinavien auf unvergleichliche Weise nahe und verwandeln dabei die Stadt Baden in ein Gesamtkunstwerk.

 

Baden SAMMALLAHTI_Pentti_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_5

Foto Pentti Sammallahti

 

Darüber hinaus beleuchtet das Festival mit zwei Arbeiten von Nick Brandt eine Welt, in der für Tiere kaum noch Platz zum Überleben ist und mit seinem Werk „Die Tränen des Tigris“ mahnt Mathias Depardon, dass der Garten Eden in Gefahr ist, verloren zu gehen.

 

Baden DEPARDON_Mathias_FestivalPhotoLaGacilly2021_HD_2

Foto Mathias Depardon

 

Abgerundet wird das Programm 2022 von der Zusammenarbeit mit CEWE und von den Arbeiten Österreichischer Fotografinnen von Weltrang: Inge Morath, Christine de Grancy und Verena Andrea Prenner – sowie einer fotografischen Hommage zu „100 Jahre Niederösterreich“ – mit der Arbeit des erst 20-jährigen Gregor Schörg über das Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal, das einen der größten Urwälder Mitteleuropas birgt und im Juli 2017 zum UNESCO-Weltnaturerbe erhoben wurde.

 

Culture of Solidarity ist die Klammer für jene Ausstellungs-Kooperationen, die das Festival außerhalb Badens zeigt – in Tulln, Celje und in Bratislava. Dazu passt gut, dass heuer schon zum zweiten Mal, die Bürger Badens dazu beitragen, das Festival CO2 -neutral zu organisieren. Chapeau und Dankeschön!

 

Lois Lammerhuber Direktor Festival La GacillyBaden Photo

 

Ebenfalls am 1. Mai eröffnen wir über unsere homepage: https://festival-lagacilly-baden.photo/de den Zugang zu den Fotografen und den Inhalten ihrer Ausstellungen. Hier kommt unser Programm und das Vorwort von Lois Lammerhuber zum Katalog.

29.4.2022
Mit dem renommierten Dr. Erich Salomon-Preis zeichnet die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) in diesem Jahr die Dokumentarfotografin Susan Meiselas aus. Damit würdigt die Gesellschaft eine mutige, engagierte und vielfach ausgezeichnete Fotografin für ihre herausragende Arbeit aus rund 50 Jahren.
...Klick zum Weiterlesen
Dr. Erich-Salomon-Preis 2022 geht an die amerikanische Dokumentarfotografin Susan Meiselas
Mit dem renommierten Dr. Erich Salomon-Preis zeichnet die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) in diesem Jahr die Dokumentarfotografin Susan Meiselas aus. Damit würdigt die Gesellschaft eine mutige, engagierte und vielfach ausgezeichnete Fotografin für ihre herausragende Arbeit aus rund 50 Jahren.

susan meiselas © meryl levin

Porträt Susan Meiselas © Meryl Levin

 

Die DGPh freut sich sehr, die Auszeichnung Susan Meiselas mit dem Dr. Erich Salomon-Preis 2022 zur Eröffnung ihrer Ausstellung in Berlin am 30. April 2022 verkünden zu können. Das C/O Berlin präsentiert mit "Susan Meiselas. Mediations" die größte Retrospektive ihrer Arbeit, die je in Deutschland zu sehen war. Die Ehrung der Preisträgerin wird Anfang September im Rahmen dieser Ausstellung stattfinden.

 

„Mit persönlichem Engagement und großer Konstanz hat Susan Meiselas – teils in Langzeitprojekten – Schicksale und Geschichten in eindringlichen Bildern und Serien dokumentiert, die in bedeutenden Buchpublikationen und Ausstellungen mündeten. Mit Susan Meiselas ehrt die DGPh eine der aktivsten und bedeutendsten Fotojournalistinnen im Bereich der sozial engagierten Dokumentarfotografie“. (Simone Klein, Geschäftsführender Vorstand der DGPh)

 

Susan Meiselas_Youths practice throwing contact bombs in forest surrounding Monimbo_Nicaragua_1978

Youths practice throwing contact bombs in forest
surrounding Monimbo, Nicaragua 1978
© Susan Meiselas

 

1948 in Baltimore, USA geboren, studierte Susan Meiselas am Sarah Lawrence College und absolvierte ihren Master in Pädagogik an der Harvard University. Seit 1976 ist sie Mitglied der Agentur Magnum Photos, 1992 wurde sie zum MacArthur Fellow ernannt, seit 2007 ist sie Vorsitzende der Magnum Foundation. Seit den 1970er Jahren lebt Susan Meiselas in New York. 

Ihr erster fotografischer Essay, an dem sie in den Jahren 1973 bis 1976 arbeitete, widmete sich dem Leben von Frauen, die auf Landmärkten von New England Striptease tanzten, den Carnival Strippers. International bekannt wurde Susan Meiselas für ihre Berichterstattung über die Revolution in Nicaragua (1978-1982) sowie von Menschenrechtsfragen in Südamerika. Die Sichtbarmachung von Themen und Hintergründen zu Menschenrechtsfragen und kriegerischen Auseinandersetzungen, die nicht im Zentrum der Weltöffentlichkeit stehen, sind Susan Meiselas bis heute ein Anliegen.

 

Susan Meiselas_Tentful of Marks_Tunbridge_ Vermont_1974

Tentful of Marks Tunbridge Vermont 1974 © Susan Meiselas

 

Susan Meiselas wurde für ihre Arbeiten mit international renommierten Preisen ausgezeichnet, u.a. mit der Robert Capa Gold Medal (1979), dem Leica Award for Excellence (1982), dem Hasselblad Foundation Photography Prize (1994), der Harvard Arts Medal (2011) und dem Preis der Deutschen Börse Photography Foundation (2019) sowie den ersten Women in Motion Award (2019) für ihr Lebenswerk. 

28.4.2022
Gleich drei verschiedene Apple Geräte kann die neue MagCharge Multiladestation von hama mit frischer Energie versorgen. Ihre induktive Ladetechnologie macht den Vorgang kabellos. Das bedeutet effizientes Laden und optimales Positionieren ganz ohne umständliches manuelles Ausrichten.
...Klick zum Weiterlesen
Hama Multi-Ladestation „MagCharge"
Gleich drei verschiedene Apple Geräte kann die neue MagCharge Multiladestation von hama mit frischer Energie versorgen. Ihre induktive Ladetechnologie macht den Vorgang kabellos. Das bedeutet effizientes Laden und optimales Positionieren ganz ohne umständliches manuelles Ausrichten.

hama Multiladestation MagCharge.

 

Durch den integrierten Magnetring der Multi-Ladestation „MagCharge" von hama lassen sich Geräte ab dem Apple iPhone 12 sowie alle Apple MagSafe- und Hama MagLine-Produkte einfach am Ladegerät andocken. Außerdem bietet der Energiespender mit einem extra Platz für Apple AirPods sowie einer Vorrichtung für die Apple Watch. Dabei startet und stoppt der Ladevorgang automatisch mit Kontakt zu oder Trennung von der Dockingstation. Als besonders praktisch erweist sich dabei, dass Während des Ladens das Smartphone weiterhin in Komforthöhe vertikal oder horizontal nutzbar bleibt.

 

Ein cleverer Überlade-, Überspannungs- und Kurzschluss-Schutz rundet die Technik des 3in1-Multiladers ab.

Preis: ca. 80 Euro

27.4.2022
Entspiegeltes Display, mehr Leistung, clevere Features für mehr Privatsphäre und eine gesündere Haltung bei der Arbeit, das sind die Kennzeichen der neuen LG gram Notebooks, die zudem mit den bekannten Stärken der Serie aufwarten. Sie sind ultraleicht, sehr ausdauernd und extrem robust.
...Klick zum Weiterlesen
Neue LG GRAM 2022 Notebooks
Entspiegeltes Display, mehr Leistung, clevere Features für mehr Privatsphäre und eine gesündere Haltung bei der Arbeit, das sind die Kennzeichen der neuen LG gram Notebooks, die zudem mit den bekannten Stärken der Serie aufwarten. Sie sind ultraleicht, sehr ausdauernd und extrem robust.

Die neuen LG Gram Notebook-Modelle gibt es mit Bilddiagonalen zwischen 14 und 17 Zoll und sind für Menschen konzipieert, die etwas bewegen möchten. Das 16-Zoll-Zusatzdisplay LG gram +view bietet noch mehr Platz zum Arbeiten von überall aus und erleichtert damit das Handling von mehreren Textdokumenten, Tabellen, Browserfenstern und Mediendateien.

 

Die hochauflösenden, entspiegelten IPS-Displays
der LG Gram Notebooks  sorgen für ein klares Bild

 

Neu beim LG gram ist die Entspiegelung des IPS-Displays. Sie macht das Überall-Arbeiten einfacher und angenehmer, weil die Arbeit draußen, an Flughäfen, in Zügen, Restaurants, Cafés und hell beleuchteten Räumen nicht mehr durch Reflexionen beeinträchtigt wird. LG hat die Spitzenhelligkeit von 300 auf 350 Nits erhöht – ebenfalls ein Vorteil in hellen Umgebungen. Für einen noch besseren Eindruck bei Videokonferenzen sind bei den neuen Modellen sowohl eine Full-HD-Infrarot-Kamerakombination als auch Dual-Mikrofone mit KI-unterstützer Active Noise Cancellation integriert. Die Audiotechnologie unterscheidet zwischen menschlichen Stimmen und Hintergrundgeräuschen. Unerwünschte Geräusche werden zuverlässig gefiltert, Sprecher sind dadurch optimal zu verstehen. Für ein tolles Klangerlebnis auch ohne Kopfhörer sind die neuen LG gram Modelle mit DTS:X Ultra Surround Sound ausgestattet.

 

Das 16:10-Display der LG-gram-Modelle mit 14, 16 und 17 Zoll Bilddiagonale bietet in der Höhe elf Prozent mehr Arbeitsfläche als ein gleich breites 16:9-Notebookdisplay. Das bedeutet bei der Arbeit mit Präsentationen, Fotos und Videos mehr Inhalte auf einen Blick, weniger scrollen und so eine gesteigerte Produktivität. Die WQXGA-Auflösung (2.560 x 1.600 px) bei den Modellen LG gram 17 und 16 sorgt für ein besonders scharfes, detailreiches Bild. Zudem deckt das neue gram den Farbraum DCI-P3, den Standardfarbbereich für digitale Bilder in der amerikanischen Filmindustrie, zu 99 Prozent ab. Dadurch können Nutzer den vollen Farbumfang von HDR-Inhalten genießen.

 

Das 16-Zoll-Zusatzdisplay LG gram +view bietet zusätzlichen Platz
zum Arbeiten und erleichtert damit das Handling
von mehreren Dokumenten.

Privatsphäre und Komfort

Neu bei den 2022er-Modellen ist LG Glance by Mirametrix®. Die Webcam und die KI-basierte Software erkennen, wenn Fremde dem Nutzer über die Schulter schauen, warnen ihn und stellen das Display auf Wunsch automatisch unscharf – das schützt sensible Unternehmens- und Kundendaten sowie private Dokumente vor neugierigen Blicken. Bei der Arbeit mit externen Bildschirmen kann das LG gram den Bildschirm, auf den der Nutzer gerade nicht schaut, unscharf stellen. Wenn der Nutzer sich vom Notebook entfernt, sperrt es den Bildschirm oder schaltet ihn aus. Die Wiederanmeldung funktioniert dank Face-Log-in sicher und automatisch ohne Passworteingabe. Zum Komfort bei der Arbeit mit mehreren Monitoren trägt die innovative Steuerung bei: Die smarte Software erkennt, ob Nutzer den Blick auf den externen Bildschirm oder das Notebook richten. Mauszeiger und geöffnete Fenster können ganz bequem per Kopfbewegung verschoben werden.

 

Auch zu einer gesunden Haltung trägt LG Glance bei: Sitzt der Nutzer „falsch“ oder kommt dem Notebook zu nahe, warnt das gram auf Wunsch. Um Ermüdung vorzubeugen, empfiehlt das gram dem Nutzer außerdem nach zwanzig Minuten, sich zwanzig Schritte vom Monitor wegzubewegen – ein Ergonomie-Plus für Rücken und Augen.

 

Mehr Leistung bei gewohnter Leichtigkeit und Ausdauer

Der neue Intel® Core™ Prozessor der zwölften Generation ist 40 Prozent leistungsfähiger als die CPUs der älteren Generation. Dazu ist das neue LG gram mit LPDDR5- Arbeitsspeicher ausgestattet. Die beiden NVMe-fähigen (Gen4-)SSD-Steckplätze ermöglichen 100 Prozent schnellere Schreib- und Lesegeschwindigkeiten im Vergleich zu Gen3. Diese Ausstattung sorgt für schnellere Datenverarbeitung und effizienteres Multitasking. Die Verbindung über die USB-C-kompatible Thunderbolt-4-Schnittstelle ermöglicht die Übertragung von 5K-Videosignal, Stromversorgung zum Laden externer Geräte (bis zu 15 W) sowie einen Datentransfer von bis zu 40 Gbit/s.

 

Bei allen Neuerungen bleiben die neuen Modelle echte LG grams: Sie sind extrem leicht (999 Gramm beim LG gram 14, 1.350 Gramm beim 17-Zoll-Flaggschiff), im Vergleich zur Bildschirmdiagonale sehr kompakt und halten bei der Videowiedergabe unter definierten Bedingungen (Helligkeit 150 Nits, WiFi aus, Wiedergabe über Kopfhörer) je nach Modell zwischen 17,5 und 23,5 Stunden durch. Das LG gram 14 ist mit großzügigem 72-Wh-Akku ausgestattet, die größeren Modelle bieten beeindruckende 80 Wh. Das Gehäuse besteht wie bei den Vorgängermodellen aus einer robusten Magnesiumlegierung. Die Modelle sind ab Juni 2022 in Deutschland verfügbar.

 

Neu in der LG gram-Familie: LG gram +view

Das 16-Zoll-Zusatzdisplay LG gram +view im 16:10-Format komplettiert das LG-gram Lineup. In Kombination mit einem LG gram 16 etwa steht Nutzern die doppelte Arbeitsfläche im extrabreiten 32:10-Format zur Verfügung. Das LG gram +view ist mit USB-C-Notebooks kompatibel und dank des kompakten, leichten Gehäuses auch unterwegs immer dabei, ohne zu belasten. Das 0,83 Zentimeter dicke Zusatzdisplay kann im Quer- oder Hochformat bequem über ein USB-C-Kabel angeschlossen werden, das im Lieferumfang enthaltene Cover dient dabei als Standfuß. Das LG gram +view ist ab Mai 2022 in Deutschland verfügbar.

 

27.4.2022
Digitalkamera und Smartphone sind immer zur Hand und so sammeln sich täglich mehr und mehr Bilder an. Da ist der Überblick schnell verloren. Mit PhotoSort von Abelssoft bringen Sie spielerisch Ordnung in Ihre Bildersammlung.
...Klick zum Weiterlesen
Abelssoft PhotoSort: Bilder im Handumdrehen Bilder sortieren und thematische Ordner anlegen
Digitalkamera und Smartphone sind immer zur Hand und so sammeln sich täglich mehr und mehr Bilder an. Da ist der Überblick schnell verloren. Mit PhotoSort von Abelssoft bringen Sie spielerisch Ordnung in Ihre Bildersammlung.

 

Mit PhotoSort von Abelssoft lassen sich einfach Bilder
sortieren und Themenordner erstellen.

 

Schätzungen zufolge wurden allein im Jahr 2017 etwa 1,2 Billionen Fotos aufgenommen und seither wurden es jedes Jahr mehr. Über 1,8 Milliarden Bilder werden täglich in sozialen Netzwerken verbreitet. Der Großteil dieser Bilder wird per Smartphone geknipst. Gerade im Urlaub entstehen so jede Menge Bilder.

 

Den Überblick zu behalten, fällt schwer. Auf den Handys und Speichermedien in der ganzen Republik liegen ungeordnete Schätze von unmessbarem emotionalem Wert. Um der Flut an Bildern Herr zu werden und um den alten Zauber von Fotoalben zurückzuholen, hat Abelssoft PhotoSort entwickelt.

 

 

Spielend einfach Alben erstellen mit PhotoSort von Abelssoft.

 

PhotoSort Keyfeatures:
• Erstellen und Benennen von Alben und Kategorien
• Unbegrenztes Hinzufügen von Bildern per Drag and Drop
• Schnelle Organisation großer Bildermengen
• Bilder sortieren und eigenen Kategorien zuordnen
• Einfacher Export der sortieren Bilder
• Umbenennung der Bilder anhand der zugeordneten Kategorien

 

Mit PhotoSort lassen sich schnell und einfach große Mengen an Fotos sortieren, Kategorien zuordnen und exportieren. So bringt man nicht nur im Handumdrehen Ordnung in die eigene Bildersammlung, sondern erstellt auch ganz spielerisch thematische Ordner, die das Gefühl erzeugen, das sonst nur bei einem physischen Fotoalbum auftritt.

 

Mit Abelssoft PhotoSort den Überblick über wertvolle Erinnerungen behalten.

 

“Ein Fotoalbum ist mehr als ein Buch, in dem Fotos gesammelt werden. Ein Fotoalbum ist auch immer eine Auswahl und ein Thema. Hinein kommen nur die schönsten und wichtigsten Bilder, die beim Sommerurlaub geschossen wurden”, so Sven Abels, Geschäftsführer von Abelssoft. “Die digitale Fotografie führt jedoch dazu, dass wir immer ein paar Bilder mehr machen und sicherheitshalber alle speichern. Dabei geht oft die Ordnung verloren - vom Zauber eines Fotoalbums ganz zu schweigen. Mit PhotoSort hat sich Abelssoft diesem Problem gestellt und eine Möglichkeit entwickelt, die es jedem ermöglicht, spielerisch die Bilder zu sortieren, bevor man sie abspeichert.”


Abelssoft PhotoSort setzt Windows 7 bis 10 voraus, arbeitet mit den gängigen Bildformaten jpg, jpeg, png, bmp, tiff. Eine 30tägige, uneingeschränkte TEstversion finden Sie hier...

Preis: Vollversion: 14,90 Euro

27.4.2022
Das neueste G Master Modell im Sony E-Mount-Sortiment für spiegellose Kameras, das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II, ist laut Hersteller das kleinste und leichteste F2.8 Standard-Zoomobjektiv der Welt. Es verfügt über ein fortschrittliches optisches Design, neuartige Antriebstechnologien und eine schnelle sowie präzise Autofokussteuerung.
...Klick zum Weiterlesen
Klein und leicht: das Sony FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II
Das neueste G Master Modell im Sony E-Mount-Sortiment für spiegellose Kameras, das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II, ist laut Hersteller das kleinste und leichteste F2.8 Standard-Zoomobjektiv der Welt. Es verfügt über ein fortschrittliches optisches Design, neuartige Antriebstechnologien und eine schnelle sowie präzise Autofokussteuerung.

Das neue FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II von Sony ist bereits das 67. Objektiv in der E-Mount-Serie für spiegellose Kameras. Als eines der vielseitigsten Modelle im Sortiment eignet sich das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II soll sich das Objektiv zum Filmen und Fotografieren gleichermaßen eigenen. Es kombiniert eine kompakte Bauform mit Flexibilität und hoher Abbildungsleistung über das gesamte Bildfeld schon bei voller Blendenöffnung.

 

Das Sony FE 24-70 Millimeter F2.8 GM IIan der Sony Alpha 7II

 

Der komplett neu gestaltete optische Aufbau des Objektivs verwendet fünf asphärische Elemente, darunter zwei hochpräzise XA-Elemente (Extreme Aspherical). Zudem verfügt es über zwei Linsen aus ED-Glas (Extra-low Dispersion) sowie zwei Super-ED-Glaslinsen. In Kombination mit einem neuen Floating-Fokus-Mechanismus ist das Objektiv in der Lage, chromatische Aberrationen, Abbildungsfehler, Koma und Verzeichnungen effektiv auszugleichen. Dadurch ist bei allen Zoom- und Blendeneinstellungen eine sehr hohe Auflösung über den gesamten Bildbereich gewährleistet.

 

Selbst bei Aufnahmen unter schwierigen Lichtverhältnissen ermöglicht das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II eine hohe Schärfe, da Streulicht und Geistereffekte wirksam unterdrückt werden. Dafür sorgt die Original-AR-Nanobeschichtung II von Sony, die eine gleichmäßige Antireflexionsschicht auf der Linsenoberfläche bildet. Durch sein fortschrittliches optisches Design und die neu entwickelte Blende mit elf Lamellen erzeugt das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II ein wunderschönes Bokeh in allen Brennweitenbereichen.

 

 

Das weltweit kleinste und leichteste Standardzoom seiner Klasse:
das Sony FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II.

 

Auch für Aufnahmen im Nahbereich empfiehlt sich das neue FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II von Sony. Mit einem Mindestabstand von 21 Zentimetern bei 24 Millimeter Brennweite und 30 Zentimetern bei 70 Millimeter Brennweite wird maximal eine 0,32-fache Vergrößerung erreicht.

 

Die Basis für eine schnelle und zuverlässige Fokussierung selbst bei sich schnell bewegenden Objekten bilden vier XD-Linearmotoren (Extreme Dynamic) von Sony, der Floating-Fokus-Mechanismus und die fortschrittlichen Objektivansteuerung. Darüber hinaus unterstützt das Objektiv Serienaufnahmen mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde bei Fotos und 4K/120p Videoaufzeichnung mit Autofokus.

 

Das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II ermöglicht die volle AF-Tracking-Leistung auch beim Fotografieren mit kleiner Blende. So kann eine größere Schärfentiefe erreicht werden, um sicherzustellen, dass Bewegungen selbst bei Serienaufnahmen scharf abgebildet werden. Die AF-Tracking-Leistung des Objektivs beim Zoomen ist ungefähr doppelt so gut wie beim Vorgängermodell.

 

Mit seiner konstanten maximalen Blende von F2.8, der rasanten Autofokus-Leistung, seinen vielseitigen Steuerungsmöglichkeiten und seiner hohen Zuverlässigkeit eignet sich das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II für Videoanwendungen aller Art. Der AF-Betrieb ist dank der XD-Linearmotoren und einer neu entwickelten Blendeneinheit extrem leise. Mithilfe modernster Objektivtechnologien reduziert das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II Focus Breathing, Focus Shift und Axis Shift beim Zoomen und ermöglicht dadurch hochwertige Filmaufnahmen. Das Objektiv unterstützt auch die Funktionen zur Kompensation von Focus Breathing, die kompatible Kameras der Alpha-Serie bieten.

 

 

 

Ein zusätzlicher Vorteil beim Filmen ist die linear ansprechende manuelle Fokussierung, die dafür sorgt, dass der Fokusring bei der manuellen Fokussierung direkt und linear auf leichteste Bewegungen reagiert und so eine hohe Wiederholgenauigkeit gewährleistet. Darüber hinaus verfügt das Objektiv über einen Blendenring zur schnellen, unmittelbaren und einfachen manuellen Steuerung der Blende. Die Irisblende erlaubt eine stufenlose Steuerung, um sanfte Übergänge in der Schärfentiefe zu erzielen.

 

Das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II wurde speziell für die kompakten E-Mount-Kameras des Alpha Systems von Sony entwickelt. Als das weltweit kleinste und leichteste 24-70 Millimeter F2.8-Zoomobjektiv seiner Klasse ermöglicht es eine hohe Flexibilität und kreative Freiheit für eine Vielzahl von Motiven. Es wiegt nur 695 Gramm und ist damit um rund 20 Prozent leichter als das ursprüngliche 24-70 Millimeter F2.8 G Master. Die Objektivlänge wurde um 16 Millimeter reduziert und das Gesamtvolumen um ca. 18 Prozent.

 

 

Beispielfoto von Matthias Kniepeis aufgenommen mit dem
FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II Standardzoom von Sony.

 

 

Das neue FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II basiert auch auf dem Feedbacks professioneller Fotograf/-innen und Videoproduzent/-innen und übertrifft die Vorgängermodelle an Steuerungsmöglichkeiten und Benutzerfreundlichkeit. Das Modell bietet einen Schalter zur Einstellung des Zoomring-Drehmoments (hoch oder niedrig), einen neu hinzugefügten Blendenring mit EIN-/AUS-Klickschalter und eine Blendensperre. Zur Ausstattung gehören zudem zwei anpassbare Fokushaltetasten, ein Fokusring, der bei der manuellen Fokussierung feine Einstellungen unmittelbar und präzise umsetzt sowie eine neue Gegenlichtblende mit Öffnung für zirkulare Polarisationsfilter mit 82 Millimetern Durchmesser.

 

Die Verlagerung des Schwerpunkts beim neuen FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II nach hinten sorgt für ein angenehmeres Handling.

 

Die optimierte, staub- und feuchtigkeitsgeschützte Konstruktion bietet besondere Zuverlässigkeit auch unter schwierigen Bedingungen im Freien. Die Tasten und Schalter sind mit Gummidichtungen ausgestattet, und ein Gummiring dichtet den Objektivanschluss ab. Zudem ist das vordere Linsenelement mit einer Fluorbeschichtung versehen, die vor Wasser, Öl und anderen Verunreinigungen schützt. Diese erleichtert es, Schmutz oder Fingerabdrücke auf der Oberfläche abzuwischen.

 

Das FE 24-70 Millimeter F2.8 GM II von Sony soll im Mai in den Handel kommen,

Preis: ca. 2.400 Euro

 

27.4.2022
Das Kürzel MV im Namen der neuen Actus MV des Fachkamera-Anbieters Cambo steht für "Maximale Vielseitigkeit". Bei der jüngsten Version der bereits im Jahr 2014 gestarteten Fachkkamerareihe des niederländischen Herstellers für spiegellose Kameras handelt es sich um eine voll verstellbare Fachkamera, die dennoch kompakt genug ist, um sie unterwegs „on location“ einzusetzen.
...Klick zum Weiterlesen
Cambo: Neue ACTUS-MV Fachkamera
Das Kürzel MV im Namen der neuen Actus MV des Fachkamera-Anbieters Cambo steht für "Maximale Vielseitigkeit". Bei der jüngsten Version der bereits im Jahr 2014 gestarteten Fachkkamerareihe des niederländischen Herstellers für spiegellose Kameras handelt es sich um eine voll verstellbare Fachkamera, die dennoch kompakt genug ist, um sie unterwegs „on location“ einzusetzen.

Die Actus MV ist für den Einsatz mit digitalen Rückteilen, spiegellosen Kameragehäusen oder DSLRs gleichermaßen ausgelegt. In der optischen Bank sind alle Verstellmöglichkeiten integriert. Um den Transport zu erleichtern, können die vordere und hintere Standarte ohne Werkzeug von der optischen Bank getrennt werden. Objektiv- und Bildstandarte lassen sich, schnell und ohne Werkzeug, von der optischen Bank abnehmen, damit die Kamera sich gegebenenfalls auch im Rucksack transportieren lässt.

 

Actus MV Fachkamera mit Nikon Z.

 


Die hintere Standarte kann mit einer Auswahl an Adaptern für praktisch jedes erhältliche Digitalrückteil ergänzt werden. Um die Verwendung eines Kameragehäuses als Digitalrückteil zu ermöglichen, bietet Cambo Bajonette für die meisten DSLR- und spiegellosen Kameras auf dem Markt an.


An der Vorderseite nimmt die Actus-MV standardmäßig alle Objektivplatten aus dem umfangreichen Actus-Sortiment auf. Dazu gehören Mittelformatadapter, Objektivplatten für X-Shutter-Objektive und (alte) Leaf-Shutter-Objektive. Darüber hinaus bietet Cambo sein stetig wachsendes Sortiment an Actar-Objektiven an.

 

Basiskofiguration der Actus MV.

 

Die Basiskonfiguration eines Cambo ACTUS-MV besteht aus der Schiene, einer vorderen Baugruppe ohne Objektivplatte dem hinteren Rahmen, der ein Kamerabajonettadapter oder ein Digitalrückteil aufnehmen kann. Je nach Anwendung kann auch ein Faltenbalg hinzugefügt werden. Die Actus-MV ist auch in vormontierten Kits für gängige Digitalkameras und Digitalrückteile erhältlich.

 

Beide Standarten bieten großzügige Hoch-, Tief- und Horizontalverstellungen. Tilt an der Bild- und Objektivstandarte ermöglichen eine indirekte Paralellverstellung. Die Knöpfe an der linken Seite der Kamera schützen gegen unerwünschtes Verrutschen der Kameraeinstellungen. Durch Schwenken und Neigen der Objektivstandarte lassen sich die Gestaltungsmöglichkeiten durch die gezielte Schärfenwahl deutlich erweitern.

 

27.4.2022
Mit den 4K-SXRD-Laserprojektoren VPL-XW7000ES und VPL-XW5000ES bietet Sony zwei der weltweit kompaktesten Laserprojektoren für das Heimkino. Die Projektoren verwenden die neuesten Technologien von Sony und liefern auch bei heller Umgebungsbeleuchtung brillante Bilder.
...Klick zum Weiterlesen
Sony: kompakte Projektoren für das ganz große Kino zuhause
Mit den 4K-SXRD-Laserprojektoren VPL-XW7000ES und VPL-XW5000ES bietet Sony zwei der weltweit kompaktesten Laserprojektoren für das Heimkino. Die Projektoren verwenden die neuesten Technologien von Sony und liefern auch bei heller Umgebungsbeleuchtung brillante Bilder.

Für die beiden neuen nativen 4K-SXRD-Laserprojektoren für zu Hause hat Sony das weltweit kompakteste Design und innovative Technologien miteinander kombiniert, um laut eigener Aussage ein ultimatives Seherlebnis zu ermöglichen. Die Geräte liefern hochauflösende Bilder mit hohem Kontrast, ganz gleich, ob es sich um die Wiedergabe von Fernsehserien, Fußballübertragungen oder Computerspielen handelt.

 

 

Für das ganz große Kino zuhause: der VVPL-XW7000ES
4K-Laserprojektor von Sony.

 

Der VPL-XW7000ES ist der leistungsstärkste Native 4K-SXRD-Laserprojektor der Produktreihe. Er besitzt eine Helligkeit von 3200 Lumen und bietet durch die Live Colour Enhancer Funktion eine außergewöhnlich hohe Lichtleistung für lebendige Bilder auch in hell erleuchteten Wohnräumen. Damit sieht ihn Sony als die ideale Wahl für alle, die Filme, Sport und Spiele intensiver erleben möchten. Das neue Advanced-Crisp-Focus-Objektiv (ACF-Objektiv) sorgt für extreme Klarheit und Detailwiedergabe.

 

Der VPL-XW5000ES Heimkinoprojektor mit einer Helligkeit von 2000 Lumen sowie größerem Kontrast und höherer Auflösung, das durch seinen um 30 Prozent reduzierten Stromverbrauch pro Lumen die CO2-Bilanz und die Umweltauswirkungen reduziert.

 

 

Den VPL-XW5000ES Heimkinoprojektor von Sony gibt es in einer
schwarzen und einer weißen Version.

 

 

Durch die TRILUMINOS PRO Technologie der In der XW-Projektorenserie lassen sich über eine Milliarde Farbtöne erzeugen.

 

Sony setzt sich dafür ein, Auswirkungen seiner Produkte auf die Umwelt zu reduzieren. So wird beispielsweise im Vergleich zum Vorgängermodell, dem VPL-VW790ES, für das Gehäuse des VPL-XW7000ES 30 Prozent weniger Kunststoff verwendet und das Verpackungsmaterial um 15 Prozent reduziert. Trotz der leistungsstarken 2000 Lumen des VPL-XW5000ES konnte der Stromverbrauch dieses Projektors um 30 Prozent verringert werden. Darüber hinaus besitzen beide Modelle eine quecksilberfreie Laserlichtquelle.

 

 

Die neuen Heimkino-Projektoren von Sony versprechen
klare Bilder auch in heller Umgebung.

 

 

Schlüsselfunktionen der VPL-XW7000ES und VPL-XW5000ES Projektoren:

• Modernes Design und der weltweit kompakteste Laser-Heimprojektor, der sich nahtlos in die Wohnumgebung einfügt
• Höhere Lichtleistung (3200 und 2000 Lumen) für beste Bildqualität bei Umgebungslicht in verschiedenen Räumlichkeiten
• Native 4K-SXRD-Qualität und Motionflow-Technologie für Sportszenen und Spiele ohne Verzögerungen oder Störungen
• Das kleinste Native 4K-SXRD-Panel weltweit mit 0,61“: 4K-Bilder mit 8,3 Millionen Pixeln für unglaublich lebensechte Bilder
• Modus zur Reduzierung der Eingangsverzögerung: verbesserte Display-Reaktionsgeschwindigkeit, damit Gamer das bestmögliche Erlebnis und die gewohnt hervorragende Bildqualität genießen können
• Dynamic HDR Enhancer: Dank HDR-Optimierung mit „X1 Ultimate for projector“ und Lasertechnologie werden helle Szenen heller und dunkle Szenen dunkler.
• Live Colour Enhancer: Im VPL-XW7000ES kommt der neu entwickelte Live Colour Enhancer zum Einsatz, der für lebendigere, brillantere Bilder sorgt – ohne unnatürliche Übersättigung (z. B. bei Hautfarben).
• Die neuen Modelle VPL-XW7000ES und VPL-XW5000ES ersetzen alle lampenbasierten Heimkinoprojektoren sowie den VPL-VW790ES. Der VPL-VW890ES, VPL-VW5000ES und VPL-GTZ380 bleiben im Sortiment.
Die VPL-XW7000ES und der VPL-XW5000ES Heimkino-Laserprojektoren sollen ab Sommer 2022 verfügbar sein

 

Preise:

Sony VPL-XW7000ES: ca. 15.000 Euro
Sony VPL-XW5000ES: ca. 6.000 Euro

 

27.4.2022
Mit einem Goldenen Löwen wurde die deutsche Künstlerin Katharina Fritsch ausgezeichnet. Die Bildhauerin, 1956 in Essen geboren, ist durch ihre spektakulären, meist lebensgroßen Skulpturen berühmt geworden. Ob sie einen lebensgroßen grünen Elefanten im Kaiser-Wilhelm-Museum in Krefeld ausstellt oder die düstere Skulptur "Rattenkönig" - die meist aus Kunststoff gefertigten Werke fallen auf.
...Klick zum Weiterlesen
Biennale di Venezia: Katharina Fritsch für ihr Lebenswerk ausgezeichnet
Mit einem Goldenen Löwen wurde die deutsche Künstlerin Katharina Fritsch ausgezeichnet. Die Bildhauerin, 1956 in Essen geboren, ist durch ihre spektakulären, meist lebensgroßen Skulpturen berühmt geworden. Ob sie einen lebensgroßen grünen Elefanten im Kaiser-Wilhelm-Museum in Krefeld ausstellt oder die düstere Skulptur "Rattenkönig" - die meist aus Kunststoff gefertigten Werke fallen auf.

 

 

 

"Für mich kann alles Skulptur sein", sagt Fritsch. "Ich wollte immer schon eine Art von Parallelwelt erschaffen, die deswegen überraschend wirkt, weil die Betrachter das Gefühl haben, sie sehen die Objekte zum ersten Mal." Durch ihre einfarbigen Tier-Skulpturen wurde die Absolventin der Düsseldorfer Kunstakademie weltbekannt.

26.4.2022
Die Vorfreude auf das Festival La Gacilly Baden Photo ist groß, aber es sind noch rund sechs Wochen bis man in der Parks und Straßen des Städtchens Baden wieder Fotografie pur erleben kann. Jetzt aber wurden - oh Freude - frisch aus La Gacilly die Ausstellungen für das diesjährige Festival geliefert
...Klick zum Weiterlesen
Baden - Geliefert!
Die Vorfreude auf das Festival La Gacilly Baden Photo ist groß, aber es sind noch rund sechs Wochen bis man in der Parks und Straßen des Städtchens Baden wieder Fotografie pur erleben kann. Jetzt aber wurden - oh Freude - frisch aus La Gacilly die Ausstellungen für das diesjährige Festival geliefert

Baden geliefert

 

 

Mit Begeisterung hat das Festival-Team Martin Acker, Birgit Hofbauer, Johanna Reithmayer und Silvia Lammerhuber und dem Abteilungsleiter des Bauhofes Rainer Hohl die tolle Fracht in Empfang genommen. Voll bepackt mit Fotografie kam der LKW aus Frankreich am Bauhof in Baden wohlbehalten an. Dort werden die Bilder zwischengelagert, bis sie in den Parks und Gärten der Stadt aufgestellt werden.

Erwartungsvoll  kann man jetzt  schon dem Festival La Gacilly Baden Photo 2022 entgegen sehen. 2022 steht  das Festival unter dem Motto "Nordwärts"  und wird vom 9. Juni bis 16. Oktober 2022 die Fotografie von ihrer aufregendsten und schönsten Seite zeigen.

 

 

 

 

25.4.2022
Die Online-Lernplattform für Fotografie FotoTV.de feiert in diesem Jahr 15-jähriges Jubiläum und beschenkt seine Zuschauer mit einer besonderen Produktion: Mit Harald Schmitt, sechsfachem World Press Fotograf und langjährig fest angestelltem Fotoreporter beim Stern wurde eine Masterclass zum Thema “Visuelles Storytelling” produziert und erscheint nun im Programm. Auch weitere spannende Programmhighlights sind angekündigt.
...Klick zum Weiterlesen
Glückwunsch - FotoTV wird 15
Die Online-Lernplattform für Fotografie FotoTV.de feiert in diesem Jahr 15-jähriges Jubiläum und beschenkt seine Zuschauer mit einer besonderen Produktion: Mit Harald Schmitt, sechsfachem World Press Fotograf und langjährig fest angestelltem Fotoreporter beim Stern wurde eine Masterclass zum Thema “Visuelles Storytelling” produziert und erscheint nun im Programm. Auch weitere spannende Programmhighlights sind angekündigt.

Harald 01

Marc Ludwig, Gründer von FotoTV, und Harald Schmitt, erfolgreicher Fotograf
und sechsfacher World Press Fotograf

 

Was mit 40 Videos auf einer Website begann, ist heute ein Angebot mit über 3500 Videos über alle Aspekte der Fotografie. Im Kern des Angebots von FotoTV. stehen Videos, die Fotografie erklären. Dies können klassische Lehrfilme sein, aber auch Interviews mit Fotografen, die darin über die Geschichten rund um ihre Bilder und deren Entstehung berichten.
Mit Harald Schmitt und seiner Masterclass hat sich für Marc Ludwig, Gründer von FotoTV, ein langgehegter Wunsch erfüllt. "Fotografie endet viel zu häufig mit dem Ablichten eines Motivs. Das Potential dieses Mediums wird dabei nur teilweise ausgeschöpft", so Ludwig. "Fotos können ganze Geschichten erzählen, Emotionen erwecken und Fragen aufwerfen. Das ist das, was wir unseren Zuschauern näher bringen wollen. Schöne oder technisch gute Bilder sind ein Anfang, aber wenn man darüber hinaus will, dann sollte man einmal Harald Schmitt zuhören. Im Kern von Fotoreportagen stehen immer Geschichten und so kann man von einer Legende wie Harald Schmitt unglaublich viel darüber lernen, wie man auch die eigene Fotografie zum visuellen Storytelling nutzt.’’

 

Harald 02  

Für die Masterclass Visuelles Storytelling kam Harald Schmitt ins Kölner Studio und gab in 9 Filmen Einblicke, wie er als Fotoreporter für den Stern Geschichten in Fotos festhielt - und was der Fotoamateur daraus für seine eigene Fotografie lernen kann. "Im Stern hatte man meist um die 6 Doppelseiten, um eine Geschichte zu erzählen. Aber selbst in einem einzelnen Bild kann man unglaublich viel vermitteln!, so Harals Schmitt. Die Produktion mit über zwei Stunden Lauflänge erscheint in den nächsten Wochen als gestreamtes Video bei FotoTV.de

 

Foto TV _UllaLohmann

Foto Ulla Lohmann

 

Foto TV UllaLohmann

Foto TV

 

Foto TV schuy

Masterclass Bildgestaltung mit Eberhard Schuy

 

Weitere Highlights im Jubiläumsjahr 2022 sind unter anderem eine Videoreihe mit Ulla Lohmann über Vulkanfotografie oder die Masterclass Bildgestaltung mit dem Produkt- und Werbefotografen Eberhard Schuy. 

https://www.fototv.de

22.4.2022
Mit einem umfangreichen Charity-Software-Paket will der Softwarehersteller Ashampoo® die Opfer, Vertriebenen und Leidtragenden des anhaltenden Krieges in der Ukraine auf direktem Weg unterstützen. Die Einnahmen des Verkaufs werden im Laufe der kommenden sieben Tage zu 100 Prozent an Hilfsorganisationen gespendet.
...Klick zum Weiterlesen
Ashampoo® Charity Software-Paket zur Unterstützung der Ukraine
Mit einem umfangreichen Charity-Software-Paket will der Softwarehersteller Ashampoo® die Opfer, Vertriebenen und Leidtragenden des anhaltenden Krieges in der Ukraine auf direktem Weg unterstützen. Die Einnahmen des Verkaufs werden im Laufe der kommenden sieben Tage zu 100 Prozent an Hilfsorganisationen gespendet.

Insgesamt sechs hochwertige Vollversionen aus dem aktuellen Ashampoo®-Portfolio stehen ab sofort in einem Software-Pket für Nutzer zum Kauf bereit – unter anderem das mächtige Ashampoo® Backup Pro 16 und Ashampoo® Webcam Guard zum nachhaltigen Schutz der Privatsphäre auf einen Klick.

 

Nach dem Prinzip „Pay what you want“ können Nutzer ab einem Mindestbetrag von 4 Euro die Aktion unterstützen und das Software-Paket erwerben – selbstverständlich kann aber auf Wunsch auch jederzeit mehr bezahlt werden. Jeder einzelne Cent der Einnahmen dieses Software-Pakets wird dabei von Ashampoo für den guten Zweck gespendet.

Die einzelnen Bestandteile des Software-Pakets:

  • Ashampoo® Backup Pro 16
  • Ashampoo® Photo Optimizer 8
  • Ashampoo® Photo Commander 16
  • Ashampoo® Webcam Guard
  • Ashampoo® WinOptimizer 2022
  • Ashampoo® Burning Studio 2022

 

 

 

Gesamtwert des Software-Pakets: 169,96 Euro

Für diese Aktion arbeitet Ashampoo® eng mit dem Aktionsbündnis Katastrophenhilfe zusammen, welches Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Katastrophenhilfe und UNICEF umfasst. Durch einen Kauf helfen Kunden mobilen Teams, die Menschen nahe der Frontlinie mit Nahrungsmitteln, Briketts zum Heizen und Bargeldhilfen zu versorgen, damit sie sich warme Kleidung und Medikamente kaufen können. Die psychosoziale Hilfe insbesondere für Kinder ist ebenso ein wichtiger Bestandteil der Maßnahmen.

 

Weitere Infos

www.ashampoo.com/de-de/special/ukraine  

 

21.4.2022
Die Dateibezeichnungen, wie sie Kameras oder Smartphones für Fotos und Videos erzeugen sind meist kryptisch und lassen kaum erkennen, was sich für eine Aufnahme dahinter verbirgt. Mit F-Rename von Ascomp lassen sich nun einfach beliebig viele Dateien nach frei wählbaren Mustern umbenennen.
...Klick zum Weiterlesen
Ascomp F-Rename: Dateien schnell und einfach umbenennen
Die Dateibezeichnungen, wie sie Kameras oder Smartphones für Fotos und Videos erzeugen sind meist kryptisch und lassen kaum erkennen, was sich für eine Aufnahme dahinter verbirgt. Mit F-Rename von Ascomp lassen sich nun einfach beliebig viele Dateien nach frei wählbaren Mustern umbenennen.

 

Dateien schnell und einfach umbenennen mit F-Rename von Ascomp

 

F-Rename von Ascomp ermöglicht es ganz einfach verschiedene, vorgefertigte Umbenennungsmuster anwenden oder individuelle Muster definieren. Mit wenigen Mausklicks können ganze Dateisammlungen neu nummeriert oder umdatiert werden. Doch nicht nur Fotos oder Videos sondern auch MP3 Audio-Dateien lassen sich beispielsweise auf Basis von ID3-Tags umbenennen.

 

 

Bilder nummerieren oder datieren, Musik mit Tags versehen oder auch
individuelle Namen nach eigenen Mstern vergeben: Mit F-Rename
von Ascomp geht das schnell und komfortabel.

 

Höchstmögliche Flexibilität bietet die individuelle Umbenennungsfunktion. Sie ermöglicht nicht nur die Nutzung zahlreicher Tags, sondern hilft auch dabei, bestehende Dateinamen zu konvertieren, zu kürzen sowie teilweise oder vollständig zu ersetzen.

 

Die Vorschau- und Protokollfunktionen stellen sicher, dass Anwender zu keinem Zeitpunkt den Überblick über Ihre wertvollen Daten verlieren. Ein wirklich nützliches Tool um sein Digitalarchiv übersichtlicher zu gestalten!

 

Mehr über F-Rename von Ascomp finden Sie hier...

21.4.2022
Smarte Produkte machen das Leben einfacher und komfortabler. Als Partner von Home Connect Plus, einer 100prozentigen Tochter der Robert Bosch GmbH, geht Hama nun einen Schritt weiter: Alle smarten Hama-Produkte aus den Bereichen Licht, Strom und Heizen können jetzt nicht nur über die Hama-eigene App, die weiterhin zur Installation und zum Konfigurieren dient, sondern auch über die App von Home Connect Plus bedient werden.
...Klick zum Weiterlesen
Hama: Partnerschaft mit Home Connect Plus
Smarte Produkte machen das Leben einfacher und komfortabler. Als Partner von Home Connect Plus, einer 100prozentigen Tochter der Robert Bosch GmbH, geht Hama nun einen Schritt weiter: Alle smarten Hama-Produkte aus den Bereichen Licht, Strom und Heizen können jetzt nicht nur über die Hama-eigene App, die weiterhin zur Installation und zum Konfigurieren dient, sondern auch über die App von Home Connect Plus bedient werden.

 

Durch die neue Partnerschaft mit Home Connect haben Verbraucher nun den Vorteil, Smart-Home-Produkte verschiedenster Hersteller unkompliziert miteinander zu verknüpfen. Alles wird zentral und bequem aus einer App gesteuert.

 

 

Steuert herstellerübergreifend Smart Home Geräte:
Smart Home Connect App.

 

Das Home Connect Plus-Partnernetzwerk ermöglicht, ganz nach persönlichen Wünschen und Bedürfnissen, das Zusammenspiel verschiedener Geräte unterschiedlichster Hersteller in personalisierbaren Automationen. So lässt sich zum Beispiel eine „Gute-Nacht“-Szene erstellen, bei der mit dem Ausschalten der Nachttischlampe alle Lichter im Haus ausgehen, unnötige Verbraucher durch Smart Plugs vom Strom getrennt, die Jalousien heruntergefahren, das Garagentor geschlossen und das Sicherheitssystem aktiv geschaltet werden.

 


Mehr über die Möglichkeiten von hama und Smart Home Connect erfahren Sie hier...

 

21.4.2022
Die Version 1.2.0 des Aufnahmefernsteuerungssystems NX Field hat Nikon angekündigt. Das professionelle Fernsteuerungssystem für Fotografen: innen, Nachrichten- und Sportbildagenturen unterstützt die Funktionen der spiegellosen Vollformatkamera Nikon Z 9 im FX-Format.
...Klick zum Weiterlesen
Nikon: Aufnahme-Fernsteuerungssystem NX FIELD
Die Version 1.2.0 des Aufnahmefernsteuerungssystems NX Field hat Nikon angekündigt. Das professionelle Fernsteuerungssystem für Fotografen: innen, Nachrichten- und Sportbildagenturen unterstützt die Funktionen der spiegellosen Vollformatkamera Nikon Z 9 im FX-Format.

Nikon NX Field Logo

 

Das Update auf Version 1.2.0 ermöglicht es Z 9-Anwender:innen, neun Motivtypen einfach zu erkennen. Dies deckt die weltweit größte Auswahl an Motiven ab, darunter Menschen, Hunde, Katzen, Vögel, Fahrräder, Motorräder, Autos, Züge und Flugzeuge, und gewährleistet eine genauere Motiverfassung auch bei der Fernauslösung. Zusätzlich unterstützt das Update die Funktion „Schnelle Serienaufnahmen+ der Z 9, mit der laut Nikon weltweit schnellsten Bildrate von 120 Bildern pro Sekunde. Es erlaubt die ferngesteuerte Aufnahme der wichtigen und entscheidenden Momente, die das bloße Auge vielleicht nicht erkennt, die aber für Sport- und Nachrichtenfotografen wichtig sind.

 

 

Verfügt auch bei fergesteuierten aufnahmen die höchste Zahl an
Motiverkennungsautomatiken: die Nikon Z9 mit FX-Sensor.



Darüber hinaus bietet die in der Z 9 integrierte Dual-Stream-Technologie die Aktivierung der Live-View-Anzeige auf einem Smartphone oder Tablet, mit nur geringer Verzögerung und ohne Einfrieren bei Serienaufnahmen. Das garantiert die zuverlässige Aufnahme von wichtigen Momenten, auch bei Fernauslösung. Diese Technologie, kombiniert mit dem neuesten Software-Update und einem Gehäusedesign, das keinen mechanischen Verschluss benötigt, macht die Z 9 zur perfekten Wahl für die professionelle Fotografie.

Mehr über die neue NX Fiel Version 1.2.0 erfahren Sie hier...

 

 

21.4.2022
Am kommenden Dienstag, 26.4. verwandelt das Wiener Fotomuseum WestLicht seine Schauräume vorübergehend in einen exklusiven Konzertsaal, in dem es zu einem musikalischen „Gipfeltreffen“ von Künstlern und Künstlerinnen aus Russland und der Ukraine kommen wird. eingebettet ist der Konzertabend in ein Dinner mit mit Borschtsch und anderen russischen und ukrainischen Spezialitäten.
...Klick zum Weiterlesen
WestLicht Wien: Borschtsch und russische Lieder für die Ukraine Hilfe am 26.4.
Am kommenden Dienstag, 26.4. verwandelt das Wiener Fotomuseum WestLicht seine Schauräume vorübergehend in einen exklusiven Konzertsaal, in dem es zu einem musikalischen „Gipfeltreffen“ von Künstlern und Künstlerinnen aus Russland und der Ukraine kommen wird. eingebettet ist der Konzertabend in ein Dinner mit mit Borschtsch und anderen russischen und ukrainischen Spezialitäten.

e78549bc-b621-917e-4e85-f715060bb6aa

 

Die vier Musiker des RUSSIAN GENTLEMEN CLUB – Russkaja-Frontman Georgij Makazaria, Roman Grinberg, Alexander Shevckenko und Aliosha Biz - wurden alle in der ehemaligen UdSSR geboren und verließen diese, noch bevor sich daraus Russland, Moldawien und die Ukraine bildeten. Die Gastsängerin Masha Haidai stammt aus der Ukraine.

Eingebettet ist der von WestLicht und der Bezirksvorstehung Neubau organisierte Konzertabend in ein Dinner mit Borschtsch und anderen russischen und ukrainischen Spezialitäten, die von DoN Catering zur Verfügung gestellt werden. Die Weinbegleitung kommt von Winzer Bernhard Ott. Moderiert wird die Veranstaltung von Willkommen Österreich-Anchorman Dirk Stermann.

„Angesichts des unfassbaren Leids, das dieser brutale Angriff auf die Ukraine mit sich gebracht hat, können wir nicht tatenlos zusehen“, sagt Museumsvorstand Peter Coeln. „Wir bedanken uns bei allen, die sich unbezahlt in den Dienst der guten Sache gestellt haben und uns helfen, an diesem Abend zu helfen.“

Der Besuch der Veranstaltung ist mit einer Mindestspende von 250 Euro möglich, die dem von Bezirksvorsteher Markus Reiter ins Leben gerufenen Verein Neubau hilft! Ukraine zugute kommt. Anmeldung unter: ukrainehilfe@westlicht.com

"Ich bedanke mich beim WestLicht und freue mich, mit dieser einzigartigen Veranstaltung die erfolgreichen Aktionen von Neubau hilft! fortsetzen zu können", sagt Bezirksvorsteher Markus Reiter. "Jetzt heißt es zusammenhalten und handeln, damit den Menschen aus der Ukraine am Neubau rasch geholfen werden kann".

 

 

20.4.2022
Zur Einführung des neuen Alu 7 Rahmenprofils hat Halbe-Rahmen eine Sonderaktion für Rahmen im quadratischen Format 21 x 21 cm gestartet. Die praktischen neuen Magnetrahmen mit einem schmaleren Profil gibt es über einen begrenzten Zeitraum zum Kennenlernen mit deutlichem Preisnachlass.
...Klick zum Weiterlesen
Halbe Alu7 Sonderaktion: Preise, die im Rahmen bleiben...
Zur Einführung des neuen Alu 7 Rahmenprofils hat Halbe-Rahmen eine Sonderaktion für Rahmen im quadratischen Format 21 x 21 cm gestartet. Die praktischen neuen Magnetrahmen mit einem schmaleren Profil gibt es über einen begrenzten Zeitraum zum Kennenlernen mit deutlichem Preisnachlass.

Das Alu 7 Aluminiumprofil von HALBE-Rahmen schickt sich an, der neue Klassiker der Rahmenmanufaktur zu werden, die gerade ihr 75jähriges Jubiläum feiert.

 

 

Jetzt besonder günstig im HALBE Shop: die quadratischen
Alu 7 Rahmen im 21er-Format. Sie sind in Schwarz-matt,
Silber-matt und Weiß-matt erhältlich.


Es soll vor allem kleineren Bildern zu einem wirkungsvollen auftritt verhelfen. Die schmale, markante Leiste inszeniert Kunstwerke, wie kein anderer Rahmen. Mit einer Falzbreite von 7,5 mm erfüllt sie den Wunsch von Kunstliebhabern nach noch dezenterer und zurückhaltender Rahmung, verkündet der Hersteller. Dennoch versprechen die neuen Rahmen hohe Stabilität und durch das Magnetrahmenprinzip eine besonders einfache Rahmung.

 

 

Die drei Farbvarianten der HALBE Alu 7 Profile. 

 

 

Das neue Alu 7 ist als CLASSIC- und B1-Magnetrahmen sowie Fotorahmen in den drei Farbtönen Silber matt, Schwarz matt und Weiß matt verfügbar.



Grundsätzlich seien bei der Rahmung drei Faktoren wichtig: Was soll gerahmt werden? Wo soll es hängen? Und wie ist der persönliche Geschmack? Die Entscheidung für eine Rahmenfarbe ist nur eines von vielen Kriterien, die über eine perfekte Bildwirkung entscheiden. Ebenso entscheidet die Beschaffenheit und Breite des Rahmenprofils über die Strahlkraft eines Bildes. Schlichte, filigrane Rahmen wirken stilvoll, wertig und modern zugleich. Sie rücken auf eine diskrete Art die Bilder in den Blick.

 

 

Die Rahmen mit dem Alu 7 Profil von Halbe gibt es in
Formaten ab 21 x 21 bis 70 x 100 Zentimeter.



Das Alu 7 ist mit einer Falzbreite von nur 7,5 mm und einer Höhe von 21,5 mm das schmalste Rahmenprofil der Manufaktur HALBE. Das filigrane Profil eignet sich besonders zur Rahmung von kleinformatigen flachen Papierarbeiten mit und ohne Passepartout.



Ob rechteckig oder quadratisch, klein oder groß – die schmale Aluminiumleiste verfügt über eine hohe Stabilität und kann für maßgefertigte CLASSIC- sowie schwer entflammbare B1-Magenetrahmen bis zu einem Format von 70 x 100 cm eingesetzt werden.



Weitere Informationen über die Sonderaktion für quadratischen die 21 x 21 cm großen Alu 7 Rahmen im Halbe Shop finden Sie hier...


Preise:  Alu 7 21 x 21 cm ab ca. 15 Euro

20.4.2022
Mit dem ZPC-1 stellt der Audio-Spezialist Zoom ein gematchtes Stereo-Paar Kleinmembran-Kondensator-Mikrofone vor. Die Geräte eignen sich hervorragend für Stereoaufnahmen im Tonstudio, auf der Bühne oder bei Außenaufnahmen.
...Klick zum Weiterlesen
Zoom ZPC-1: gematchtes Paar Kleinmembran-Kondensatormikrofone
Mit dem ZPC-1 stellt der Audio-Spezialist Zoom ein gematchtes Stereo-Paar Kleinmembran-Kondensator-Mikrofone vor. Die Geräte eignen sich hervorragend für Stereoaufnahmen im Tonstudio, auf der Bühne oder bei Außenaufnahmen.

Die neuen ZPC-1 Mikrofone wurden als Paar in zwei Frequenzen aufeinander abgestimmt, um eine möglichst genaue Stereoaufnahme zu erhalten. Ob Drum-Overheads, Klavier oder Akustikgitarre - die neuen ZPC-1 Kleinmembran-Kondensatormikrofone liefern durchgängig einen breiten, beeindruckenden Stereosound.

Für perfekten Stereo Sound bei Studio oder Außenaufnahmen:
das ZPC-1 System von Zoom .

 


Das ZPC-1-Paar ist sowohl bei 1 kHz als auch bei 100 Hz aufeinander abgestimmt und bietet damit ein ideales Setup für einen hochwertigen, konsistenten Klang. Beide Mikrofone arbeiten nahtlos zusammen, um spektakulären Sound in einer Vielzahl von Konfigurationen aufzunehmen, egal ob sie im X/Y-Format für einen eher intimen Stereoklang oder im A/B-Format für ein breiteres Klangbild verwendet werden.

 

Durch das solide Metallgehäuses und den mitgelieferten Schaumstoff-Windschutzes kann das ZPC-1-Paar auch bei Außenaufnahmen mit jedem Zoom-Recorder, wie z.B. dem F3, verwendet werden.

 

Lieferumfang des ZPC-1 Stereo Aufnahmesystems.

 

Das ZPC-1 wird mit zwei verstellbaren Mikrofonclips und zwei Windschützen mit Gummiringen geliefert, die für einen passgenauen Sitz sorgen und Wind- und Luftgeräusche reduzieren. Die Mikrofone und das Zubehör lassen sich sicher in den beiden mitgelieferten fusselfreien Tragetaschen aufbewahren und transportieren, sodass sie auch auf Reisen gut aufgehoben sind. Das ZPC-1 soll im 3. Quartal 2022 über die Sound Service GmbH erhältlich sein.

 

Preis: ca. 215 Euro

20.4.2022
Der Hersteller von Flash-Speicherlösungen und Kamerazubehör Delkin Devices hat die Wiedereinführung einer seiner früher meistverkauften Serie von High-Speed-SD-Speicherkarten angekündigt. Die verbesserten PRIME UHS-II (V60) SD-Speicherkarten nutzen fortschrittliche Technologien und versprechen Leistungen auf professionellem Niveau, die den Industriestandards entsprechen. Zudem bieten sie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
...Klick zum Weiterlesen
Delkin 6K-Ready PRIME UHS-II (V60) SD-Speicherkarten
Der Hersteller von Flash-Speicherlösungen und Kamerazubehör Delkin Devices hat die Wiedereinführung einer seiner früher meistverkauften Serie von High-Speed-SD-Speicherkarten angekündigt. Die verbesserten PRIME UHS-II (V60) SD-Speicherkarten nutzen fortschrittliche Technologien und versprechen Leistungen auf professionellem Niveau, die den Industriestandards entsprechen. Zudem bieten sie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Mit der Videogeschwindigkeitsklasse 60 (V60) und zwei Pin-Reihen bieten die Delkin PRIME SD-Karten Aufzeichnungsgeschwindigkeiten von über 150 MB/s für alltägliche Aufnahmen sowie für datenintensive Modi wie 8K, 6K, 4K und Full HD 1080p Video mit hohen Bildraten. Die Karten garantieren eine konstante Mindestschreibgeschwindigkeit von 60 MB/s, wodurch die gleichzeitige Aufnahme mehrerer Dateien ermöglicht wird. So können die Daten schnell und sicher auf die Karte geschrieben werden. Sie unterstützen auch hochauflösende RAW-Burst-Fotografie, so dass keine kostbaren Momente verpasst werden.

 

Zurück im Markt: die Primer UHS-II (V60) SDXC-Speicherkarten.


Die Delkin PRIME UHS-II (V60) SD-Speicherkarten können Daten mit Geschwindigkeiten bis zu 280 MB/s übertragen, wodurch ein schneller und effizienter Datentransfer von der Karte zum Computer gewährleistet wird. Dies erlaubt praktisch einen sofortigen Dateizugriff und einen schnelleren Start der Weiterverarbeitung. Jede Karte wird umfangreichen Tests unterzogen, um die volle Funktionalität und Leistung in den neuesten DSLRs und Camcordern zu gewährleisten, darunter solche von Canon, Nikon, Sony, Panasonic und Fujifilm. Außerdem sind die Karten abwärtskompatibel mit älteren Nicht-UHS-II-Geräten.

 

Delkin-Produkte werden weltweit über autorisierte Kamerageschäfte vertrieben. Weitere Informationen zu Delkin PRIME UHS-II (V60) SDXC-Speicherkarten finden Sie hier...

 

20.4.2022
Das Segment der Business-Tintenstrahldrucker ist eines der wenigen wachsenden Segmente im europäischen Druckmarkt. Ökologische Aspekte spielen dabei eine erhebliche Rolle. Das öffentliche Augenmerk auf den Klimawandel wächst zusehends Die zunehmende Nachfrage von Firmen aller Größen und Branchen nach umweltfreundlichen Produkten und Dienstleistungen ist daher eine gute Nachricht für Business-Inkjet-Drucker, denn heute werden nur noch solche Lösungen als positiv bewertet.
...Klick zum Weiterlesen
Epson: Umweltfreundliche Produkte zahlen sich aus!
Das Segment der Business-Tintenstrahldrucker ist eines der wenigen wachsenden Segmente im europäischen Druckmarkt. Ökologische Aspekte spielen dabei eine erhebliche Rolle. Das öffentliche Augenmerk auf den Klimawandel wächst zusehends Die zunehmende Nachfrage von Firmen aller Größen und Branchen nach umweltfreundlichen Produkten und Dienstleistungen ist daher eine gute Nachricht für Business-Inkjet-Drucker, denn heute werden nur noch solche Lösungen als positiv bewertet.

Nachhaltigkeit ist zu einem Schlüsselthema für Unternehmen geworden. Mithilfe von Business-Tintenstrahldruckern stellen Firmen ihre eigene Nachhaltigkeit unter Beweis. Die Forderung nach konkreten Handlungsaufforderungen werden immer lauter. Das betrifft auch die IT-Industrie und ebenfalls die Druckerhersteller. Der Einsatz von nachhaltiger Tintenstrahltechnologie hilft Unternehmen, ihre Ernsthaftigkeit hinsichtlich Nachhaltigkeit zu unterstreichen. 

epson_leonie-sterk_nachhaltigkeitsmanagerin_rb_2109-1-mid


Leonie Sterk, Nachhaltigkeitsmanagerin bei Epson Deutschland 

 

Der Marktanteil der Business-Tintenstrahldrucker am Markt für Office-Drucker in Europa nimmt zu, während andere Segmente einen Rückgang beklagen. Der Anteil der Business-Inkjet-Drucker liegt aktuell bei rund einem Viertel und wird Prognosen zufolge bis 2025 auf mehr als ein Drittel ansteigen. Der Grund für den großen Erfolg der Business-Tintenstrahldrucker in Unternehmen ist eine ungebrochen starke Nachfrage nach nachhaltig arbeitenden Geräten. Hersteller und Vertriebspartnerkonzentrieren sich daher immer mehr darauf, ihren Kunden entsprechend umweltfreundliche Lösungen anzubieten. Firmen erhalten mit Business-Inkjets ein kostengünstiges und nachhaltiges Drucksystem, die zudem mit allen branchenführenden Software- und Lösungsangeboten kompatibel sind.

 

Statement von Epson

Der Klimawandel betrifft uns alle, und jeder muss Verantwortung übernehmen. Vor diesem Hintergrund investieren wir schon seit vielen Jahren in umweltfreundliche Technologien, um die Nachhaltigkeit sowohl unserer eigenen Geschäftsabläufe als auch unserer Produkte zu verbessern. Seit 2018 haben wir über eine halbe Milliarde Euro in die Entwicklung unserer Tintenstrahltechnologie investiert. Unser Portfolio deckt heute alle Anforderungen an Drucklösungen ab, von Desktop- und kleinen Arbeitsgruppendruckern bis hin zu kostengünstigen Tintentanksystemen mit besonders hoher Kapazität. Zu unserem Portfolio gehören auch die WorkForce Enterprise Maschinen mit einer Seitenleistung von bis zu 100ppm.

19.4.2022
Der Online-Fotoservice Pixum zählt erneut zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. In dem Unternehmen arbeiten mehr als 160 Angestellte aus 24 Nationen in einem kreativen, agilen und inspirierenden Arbeitsumfeld. Gleich dreimal dürfen sich die Kölner freuen: Neben der Auszeichnung "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2022" erhält Pixum ebenfalls die zwei Auszeichnungen "Beste Arbeitgeber in der ITK" (Platz 20) sowie "Beste Arbeitgeber NRW" (Platz 14). Bei Pixum arbeiten insgesamt mehr als 160 Angestellte aus 24 Nationen in einem kreativen, agilen und inspirierenden Arbeitsumfeld.
...Klick zum Weiterlesen
Pixum als "Great Place to Work®" ausgezeichnet
Der Online-Fotoservice Pixum zählt erneut zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. In dem Unternehmen arbeiten mehr als 160 Angestellte aus 24 Nationen in einem kreativen, agilen und inspirierenden Arbeitsumfeld. Gleich dreimal dürfen sich die Kölner freuen: Neben der Auszeichnung "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2022" erhält Pixum ebenfalls die zwei Auszeichnungen "Beste Arbeitgeber in der ITK" (Platz 20) sowie "Beste Arbeitgeber NRW" (Platz 14). Bei Pixum arbeiten insgesamt mehr als 160 Angestellte aus 24 Nationen in einem kreativen, agilen und inspirierenden Arbeitsumfeld.

Pixum_Great_Place_to_Work_2022_Auszeichnung

 

Der Online-Fotoservice Pixum zählt erneut zu den besten Arbeitgebern Deutschlands.
Foto: © Pixum

 

 

Great Place to Work® ist ein internationales Forschungs- und Beratungsinstitut, das in rund 60 Ländern Unternehmen dabei unterstützt, ihre Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur zu analysieren, weiterzuentwickeln und sichtbar zu machen. Die Auszeichnung "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2022" basiert auf einer anonymen und repräsentativen Befragung aller Mitarbeitenden.


Die Teilnahmequote bei Pixum lag bei nahezu 100%. Inhalte der Befragung sind unter anderem Vertrauen in Führungskräfte, Teamgeist, Fairness, Wertschätzung, Respekt sowie Identifikation mit dem Unternehmen. Im Rahmen eines Kultur Audits wird zudem geprüft, welche Maßnahmen und Programme zur Gestaltung einer attraktiven Unternehmenskultur umgesetzt werden. Zusammenfassend bestätigten 87 Prozent aller Mitarbeitenden bei Pixum einen großartigen Arbeitsplatz zu haben.

Moderne und zukunftsorientierte Unternehmenskultur

"Wir freuen uns erneut über diese wichtige Auszeichnung", so Daniel Attallah, Gründer und CEO von Pixum. "Das Ergebnis bestätigt eine gesunde Unternehmenskultur, die die Basis für langfristigen Erfolg ist. Wir arbeiten jeden Tag daran, uns weiter zu verbessern und damit für die besten Talente ein 'Great Place To Work' zu bleiben. Ein wichtiger Leitgedanke dabei ist: 'Wir gestalten Pixum.', also Partizipation bei der Weiterentwicklung. Das hat großen Einfluss auf die Zufriedenheit im gesamten Unternehmen und wir alle können stolz auf das sehr gute Ergebnis sein."

Bei Pixum arbeiten insgesamt mehr als 160 Angestellte aus 24 Nationen in einem kreativen, agilen und inspirierenden Arbeitsumfeld. Die hohe Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeitenden ist einer der wichtigsten Faktoren für die 22-jährige Erfolgsgeschichte des Unternehmens aus Köln.

 

 

15.4.2022
Canon bringt nun in seiner Cine Sortiment der Flex Zoom Serie für professionelle Kinoproduktionen erstmals auch Objektive für Vollformatkameras. Das CN-E 20-50mm T2.4 L F / FP und das CN-E 45-135mm bieten beide eine konstante Lichtstärke von T2.4 sowie erweiterte Objektiv-Metadaten-Unterstützung mit Cooke /i Technology? und Zeiss eXtended Data? sowie über das EF Bajonett. Sie besitzen ein modulares Objektivbajonett für EF oder PL-Anschluss und sind mit einer 11-Lamellen-Irisblende für ein attraktives Bokeh ausgestattet. Die Abbildungsleistung soll laut Canon eine Auflösung von 4K- und 8K unterstützen.
...Klick zum Weiterlesen
Canon: Erweiterung der Flex Zoom Serie
Canon bringt nun in seiner Cine Sortiment der Flex Zoom Serie für professionelle Kinoproduktionen erstmals auch Objektive für Vollformatkameras. Das CN-E 20-50mm T2.4 L F / FP und das CN-E 45-135mm bieten beide eine konstante Lichtstärke von T2.4 sowie erweiterte Objektiv-Metadaten-Unterstützung mit Cooke /i Technology? und Zeiss eXtended Data? sowie über das EF Bajonett. Sie besitzen ein modulares Objektivbajonett für EF oder PL-Anschluss und sind mit einer 11-Lamellen-Irisblende für ein attraktives Bokeh ausgestattet. Die Abbildungsleistung soll laut Canon eine Auflösung von 4K- und 8K unterstützen.

Für die ersten Vollformat-Zoomobjektiven CN-E 20-50mm T2.4 L F / FP und CN-E 45-135mm T2.4 L F / FP für professionelle Kinoproduktionen der Flex Zoom Serie verspricht Canon eine hervorragende Leistung und beeindruckende Qualität für HDR-, 4K- und 8K-Produktionen. Die Objektive erweitern das Angebot für Filmproduktionen von Canon. Sie bieten beide eine konstante hohe Lichtstärke von T2.4 über den gesamten Zoombereich und decken jene Brennweiten ab, die bei Produktionen besonders häufig verwendet werden.

 

 

CN-E 45-135mm T2.4 L F / FP von Canon.

 

Die Cine-Zooms versprechen eine hohe Abbildungsqualität von der Bildmitte bis zum Rand. Zudem verfügen beide Objektive über eine 11-Lamellen-Irisblende, die eine attraktive Hintergrundunschärfe und schöne Bokeh-Effekte liefert.

 

Die neuen Objektive sind auch die ersten manuellen Vollformat-Cine-Zoomobjektive von Canon und decken relevante Brennweitenbereiche vom Weitwinkel des CN-E 20-50mm T2.4 L F / FP bis zum mittleren Brennweitenbereich des CN-E 45-135mm T2.4 L F / FP, die bei Film- und Kinoproduktionen am häufig verwendetet werden.

 

Canon attestiert den Objektiven die gleiche, natürliche und warme Farbwiedergabe wie das gesamte Sortiment der Canon Cinema-Objektivserie. Dies erleichtert die Verwendung verschiedener Objektive bei einer Produktion, ohne die Farbbalance zu beeinträchtigen. Außerdem reduziert es den Bedarf an zeitaufwändigem Grading bei der Postproduktion und gewährleistet die Konsistenz des gesamten Materials.

 

 

CN-E 20-50mm T2.4 L F / FP von Canon.

Durch die EF Metadaten-Kommunikation lassen sich auch Kamerafunktionen wie Aberrationskorrektur und Vignettierungskorrektur mit kompatiblen Cinema EOS Kameras nutzen. Die Kommunikation über das Bajonett ermöglicht auch den Dual Pixel Fokus-Assistenten, der das manuelle Fokussieren, vereinfacht, was besonders 4K-Produktionen mit einer Vollformatkamera zugutekommt.

 

Die Flex Zoom Objektivserie besitzt ein einheitliches Design mit einheitlichen Frontdurchmessern, Zahnradpositionen und Zahnraddrehwinkel Sie sind robust gebaut und eignen sich für eine Vielzahl professioneller Aufgaben. Fokus-, Zoom- und Blendenwählräder verfügen über Industriestandard-Zahnräder mit einen 0,8 mm Zahnabstand, was den Einsatz von Drittanbieter-Zubehör für die Nachführung ermöglicht. Außerdem verfügen sie über (im Dunkeln) leuchtende metrische und Zoll-Markierungen für eine einfache Bedienung in schlecht beleuchteten Umgebungen. Design, Optik und die verwendeten Komponenten sind laut Canon auf Langlebigkeit ausgelegt und für professionelle Filmproduktionen optimiert.

 

Das CN-E 20-50mm T2.4 L F / FP wird voraussichtlich ab Juni 2022 und das CN-E 45-135mm T2.4 L F / FP ab September 2022 verfügbar sein.

 

Preise:
CN-E 20-50mm T2.4 L F / FP: ca. 18.900 Euro
CN-E 45-135mm T2.4 L F / FP: ca. 18.900 Euro

 

14.4.2022
Die FOTOPROFI GmbH, die umsatzstärkste Fotofachhandelskette Baden-Württembergs, wird in diesem Jahr auf der PHOTOPIA als Aussteller vom 13. bis 16. Oktober 2022 in Hamburg teilnehmen.
...Klick zum Weiterlesen
FOTOPROFI: Aussteller auf der PHOTOPIA Hamburg 2022
Die FOTOPROFI GmbH, die umsatzstärkste Fotofachhandelskette Baden-Württembergs, wird in diesem Jahr auf der PHOTOPIA als Aussteller vom 13. bis 16. Oktober 2022 in Hamburg teilnehmen.

 

Auf dem Stand von FOTOPROFI können sich Fotografiebegeisterte mit Fachberaterin:innen des Unternehmens über Trends und innovative Produkte rund um die Foto- und Video-Welt austauschen. Außerdem können viele Neuheiten und jede Menge Produkte führender Kamera- und Imaging-Hersteller direkt am Stand ausprobiert und gekauft werden.

 

 

„Gerade bei Foto- und Videotechnik ist es sehr wichtig, die Produkte sehen und anfassen zu können. Wir freuen uns im Rahmen der PHOTOPIA 2022 auf viele neue Kontakte und auf das Wiedersehen mit langjährigen Kunden und Wegbegleitern“, so Julius Raether von FOTOPROFI.
FOTOPROFI ist als lokales Familienunternehmen mit acht Standorten im „Ländle“ zu Hause, erreicht aber auch bundesweit immer mehr Kunden, die die kompetente Telefonberatung und den Webshop www.fotoprofi.de schätzen.

 

14.4.2022
Nikon hat Firmware-Updates für das spiegellose Spitzenmodell Z 9 sowie für die spiegellosen Kameras Z 7II und Z 6II angekündigt. Die Firmware-Version 2.0 soll die Z 9 soll auf ein neues Leistungsniveau für professionelle Systemkameras heben. Die Firmware-Version 1.4 für die Z 7II und Z 6II verbessert die Fokussierung bei Fotos und Filmen. Die neue Nikon 660 GB CFexpress-Speicherkarte (Typ B) erfüllt die Anforderungen für die neuen hochauflösenden Videomodi und eignet sich für die schnellen Aufnahmeserien der Z 9.
...Klick zum Weiterlesen
Nikon: neue Firmware für die Z-Serie und 660 GB CFexpress Speicherkarte
Nikon hat Firmware-Updates für das spiegellose Spitzenmodell Z 9 sowie für die spiegellosen Kameras Z 7II und Z 6II angekündigt. Die Firmware-Version 2.0 soll die Z 9 soll auf ein neues Leistungsniveau für professionelle Systemkameras heben. Die Firmware-Version 1.4 für die Z 7II und Z 6II verbessert die Fokussierung bei Fotos und Filmen. Die neue Nikon 660 GB CFexpress-Speicherkarte (Typ B) erfüllt die Anforderungen für die neuen hochauflösenden Videomodi und eignet sich für die schnellen Aufnahmeserien der Z 9.

Erhält wichtige Firmware Apgrades: Nikon Z9.

I

m Bereich Filmaufnahmen erhält die Z 9 mit der Firmware-Version 2.0 substanzielle Feature-Erweiterungen, die auf professionelle Anwendungen zugeschnitten sind. Filmschaffende können RAW-Filme mit bis zu 8,3K/60p und unglaublich scharfe 4K/60p Ultra HD-Aufnahmen mit Oversampling von 8K in der Kamera aufzeichnen. Die 12-Bit-RAW-Aufzeichnung in der Kamera wird mit Apple ProRes RAW HQ (bis zu 4K/60p) oder Nikons neuem N-RAW-Format (bis zu 8K/60p und 4K/120p) möglich sein. Weitere neue Funktionen, die den Anforderungen von Profis beim Filmen mit der Z 9 entsprechen, sind ein Wellenformmonitor, ein roter REC-Aufnahmerahmen und ein benutzerdefiniertes i-Menü für die bequem ablesbare Statusangabe von verwendeten Videoeinstellungen während der Aufnahme. Die Firmware 2.0 für die Z 9 bietet weitere für die Fotografie wichtige Upgrades. Nach dem Update können AF-Einstellungen mit bis zu 20 auswählbaren, hoch spezialisierten Messfeldmustern angepasst werden. Für den hellen elektronischen Sucher der Kamera (3000 cd/m²) kann eine höhere Bildwiederholrate (bis zu 120 Bilder/s) aktiviert werden. Zu den weiteren neuen Funktionen gehören Pre-Release Capture von Bildern und die Möglichkeit, die Fokusposition über mehrere Tasten der Kamera abzurufen.

 

Erhalten eine vrbesserte Messfeldsteuerung durch
Firmware Updates Nikon Z 7II und Z 6II.


Für die Kameras Z 7II und Z 6II verfeinert die Firmware-Version 1.4 den Algorithmus für die automatische Messfeldsteuerung durch eine verbesserte Fokussierung auf Motive im Vordergrund, die sich in der Mitte des Bildausschnitts befinden. Die Unterstützung der linearen manuellen Fokussierung für ausgewählte Z-Objektive ermöglicht es Filmschaffenden außerdem, die Entfernung des Fokus von A nach B mit äußerster Genauigkeit und gleichbleibender Geschwindigkeit zu reproduzieren. Beide Kameras werden zudem mit Nikons Bluetooth®-Fernsteuerung ML-L7 kompatibel sein.

Neue CFexpress-Speicherkarte von Nikon.



Des Weiteren stellt Nikon die neue 660 GB CFexpress-Speicherkarte (Typ B) vor, die und mit der Z 9 vollständig kompatibel ist. Sie wurde entwickelt, um die Anforderungen an kontinuierliche Hochgeschwindigkeitsaufnahmen und Filmaufnahmen mit über 8K bei hohen Bildraten zu erfüllen. Sie erreicht Lesegeschwindigkeiten von bis zu 1700 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1500 MB/s.

 

14.4.2022
Nikon hat die Entwicklung des Fernsteuerungshandgriffs MC-N10 für spiegellose Kameras mit Nikon-Z-Bajonett bekanntgegeben. Das Zubehör soll spiegellose Nikon-Kameras mit Z-Bajonett über eine Kabelverbindung fernsteuern können.
...Klick zum Weiterlesen
Nikon: Fernsteuerungshandgriff MC-N10 für das Nikon-Z-System
Nikon hat die Entwicklung des Fernsteuerungshandgriffs MC-N10 für spiegellose Kameras mit Nikon-Z-Bajonett bekanntgegeben. Das Zubehör soll spiegellose Nikon-Kameras mit Z-Bajonett über eine Kabelverbindung fernsteuern können.

Nikon Fernsteuerungshandgriff MC-N10.

 

Mit dem in Entwicklung befindlichen Fernsteuerungshandgriff MC-N10 können verschiedene Funktionen spiegelloser Nikon-Kameras ferngesteuert werden, um beispielsweise bei Filmaufnahmen die Effizienz von kleinen Teams zu erhöhen und die Möglichkeiten der Filmaufzeichnung erweitern. Fotoaufnahmen werden ebenfalls unterstützt.

 

 

Nikons Fernseuerungshandgriff im Testeinsatz.

14.4.2022
FOTOPROFI die unmsatzstärkste Fotofachhandelskette in Baden -Württemberg hat sich verstärkt: Ab sofort ist dort Thomas Abé für den Aufbau des Industrie- und Behördengeschäfts verantwortlich.
...Klick zum Weiterlesen
FOTOPROFI: Thomas Abé - Neuer Leiter des Industrie- und Behörden- geschäfts
FOTOPROFI die unmsatzstärkste Fotofachhandelskette in Baden -Württemberg hat sich verstärkt: Ab sofort ist dort Thomas Abé für den Aufbau des Industrie- und Behördengeschäfts verantwortlich.

Thomas Abé, neuer Leiter des Industrie- und Behördengeschäftts
bei der Fotoprofi GmbH.

 

Neben seinem abgeschlossenen Wirtschaftsstudium war Thomas Abé, neuer Leiter des Industrie- und Behördengeschäftts bei Fotoprofi bei Daimler und Sixt in der Qualitätssicherung und Kundenbetreuung beschäftigt. Zudem hat er erfolgreich als selbstständiger Fotograf gearbeitet. Er soll im Außendienst seine Erfahrungen aus der Industrie und sein Fachwissen als Fotograf für die Weiterentwicklung des Industrie- und Behördengeschäft bei der Fotoprofi GmbH einsetzen.

„Wir möchten unseren Kunden eine bestmögliche Betreuung bei der Beratung von fotografischen Produkten bieten. Das tun wir bereits erfolgreich in unseren sieben Ladengeschäften. Aber hier in der Region gibt es viele starke mittelständische Unternehmen, die für spezielle Anforderungen eine Lösung vor Ort suchen. Das erfordert eine andere Ansprache“, so Julius Raether von FOTOPROFI.
Das Beratungsangebot und die Bereichserweiterung gelten überregional nicht nur für Baden-Württemberg.

 

13.4.2022
Mit dem Passwortmanager Passta bringt ASCOMP einen hochsicheren, digitalen Datensafe für Windows, Android und iOS. Ob Online-Banking, E-Commerce oder Streaming-Dienste: Die Zahl der Online-Dienste wächst stetig. Doch wer aus Bequemlichkeit für alle Zugänge die gleichen Zugangsdaten nutzt, spielt Hackern in die Hände. Auch der Gebrauch von verschiedenen, aber einfach zu merkenden Kennwörtern oder Zahlenreihen gilt als einer der häufigsten Gründe, warum Konten gehackt werden. Passta ist ein benutzerfreundlichen Passwortmanager, der extra-starke Passwörter erstellt, an einem zentralen und geschützten Ort aufbewahrt und sie zur Verfügung stellt, wenn sie benötigt werden.
...Klick zum Weiterlesen
Ascomp Passta Passwortmanager
Mit dem Passwortmanager Passta bringt ASCOMP einen hochsicheren, digitalen Datensafe für Windows, Android und iOS. Ob Online-Banking, E-Commerce oder Streaming-Dienste: Die Zahl der Online-Dienste wächst stetig. Doch wer aus Bequemlichkeit für alle Zugänge die gleichen Zugangsdaten nutzt, spielt Hackern in die Hände. Auch der Gebrauch von verschiedenen, aber einfach zu merkenden Kennwörtern oder Zahlenreihen gilt als einer der häufigsten Gründe, warum Konten gehackt werden. Passta ist ein benutzerfreundlichen Passwortmanager, der extra-starke Passwörter erstellt, an einem zentralen und geschützten Ort aufbewahrt und sie zur Verfügung stellt, wenn sie benötigt werden.

Statt vieler verschiedener Passwörter muss sich der Anwender in Zukunft nur noch ein einziges Passwort merken: das Masterpasswort zur Anmeldung in Passta. Alles weitere erledigt die Software, die auf allen gängigen Plattformen läuft, automatisch.

 

 

Passta 4.0 Passwortmanager von Ascomp.

 


Doch Passta speichert nicht nur besonders starke Passwörter, sondern auch Bankdaten und Seriennummern. Selbst Pins und Lizenzschlüssel wie beispielsweise solche zur Registrierung von Programmen, lassen sich mit Passta einfach verwalten.

 

Zum maximalen Schutz der wertvollen Daten verwendet die Software den besonders sicheren Verschlüsselungsalgorithmus AES mit bis zu 256 Bit, Zero Knowledge Encryption und eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei der Synchronisation zwischen PC, Smartphone oder Tablet.

 

„Passta verwaltet Passwörter einfach, schnell und sicher. So haben die Anwender die Gewissheit, dass private und sensible Daten nicht in falsche Hände fallen“, erklärt Andreas Ströbel, Geschäftsführer der ASCOMP Software GmbH und spezialisiert auf den sicheren Umgang mit Daten.

 

 

Auch zugangsdaten lassen sioch mit Passta sicher verwalten und schützen.

 

Die jüngste Version Passta 4.0 ist bereits Windows 11 kompatibel. Durch die optimierte Programmoberfläche und die verbesserte die Benutzerführung macht sie das Erstellen, Verwalten und Verwenden der zu schützenden Daten noch einfacher und schneller.

 

Besonders komfortabel ist außerdem der Hotkey-Support für Chrome, Edge und Firefox: Mit dieser Funktion lassen sich Tastenkombinationen definieren, die auf festgelegten Internetseiten den Benutzernamen und das dazugehörige Passwort automatisch in das vorgegebene Anmeldeformular eintragen.

 

 

In der Funktion Pins und Karten lassen sich Zahlencodes,
Kredit und Bankkarten verwalten.

 

Die Software unterstützt alle gängigen Microsoft-Betriebssysteme ab Windows 7 und kann hier http://www.passta.org als 14 Tage-Testversion heruntergeladen werden. Die kostenpflichtige Version ist werbefrei und bietet zudem technischen Support.

 

Die Passta-App für Android und iOS ist kostenfrei und über den jeweiligen Appstore erhältlich.

 

Preis: ca. 20 Euro

 

13.4.2022
Ashampoo Backup Pro 16 erstellt sicher Backups beliebiger Daten und ganzer Betriebssysteme. Das Backup Programm arbeitet automatisch im Hintergrund und verhindert so Datenverlust. Eine Wiederherstellung hilft zuverlässig bei Ausfällen.
...Klick zum Weiterlesen
Ashampoo Backup Pro 16:Backups einfach sichern und wiederherstellen
Ashampoo Backup Pro 16 erstellt sicher Backups beliebiger Daten und ganzer Betriebssysteme. Das Backup Programm arbeitet automatisch im Hintergrund und verhindert so Datenverlust. Eine Wiederherstellung hilft zuverlässig bei Ausfällen.

 

Hauptmenü Ashampüoo Bacup Pro 16.

 

 

Backup Pro 16 ist eine umfassende Windows Backup Software zur Datensicherung und zum Wiederherstellen beliebiger Daten, Partitionen und auch bootfähigen Betriebssystemen. Tritt ein Hardwarefehler auf, das Windows ist fehlerhaft oder von Malware befallen, können gesicherte Daten zurückgespielt werden. Es werden Backups auch automatisch erstellt (Autobackup), durch eine Ressourcen schonende Hintergrundaktivität wird der Rechner dabei nicht ausgebremst. Mit einer Komprimierung in vier frei wählbaren Standards und maximale Verschlüsselung sind die Backups platzsparend klein und vor unbefugtem Zugriff durch Dritte geschützt. Nutzern steht frei, wo die Backups gesichert werden, alle klassischen Speichermedien werden unterstützt. Zusätzlich bietet Ashampoo Backup Pro 16 den Upload zu diversen Cloud-Anbietern, ob einzelne Daten oder komplette Partitionen. Sollen Backups zurück gespielt werden, so kann dies über den Explorer oder das Programm selbst erfolgen. Fällt ein Betriebssystem komplett aus, bietet ein Notsystem die Möglichkeit, erfolgreich zu booten und die Sicherung ohne Datenverlust wiederherzustellen. Das Rettungssystem kann auf einen USB-Stick oder z.B. einer DVD platziert werden. Das Programm überwacht sich selbst und verhindert durch ständige Verifikation inkonsistente Backups. Festplatten können durch das Backup auf Funktionalität überprüft werden. Ashampoo Backup Pro 16 ist Windows 11 ready und arbeitet problemlos auf allen aktuellen Betriebssystemen. Neue Templates erleichtern durch komfortable Voreinstellungen die Erstellung von Backups massiv. Durch die neue Integration in das Windows Messaging bleibt der Nutzer stets informiert. Sämtliche Cloud-Anbindungen wurden überarbeitet, beschleunigt und in ihrer Sicherheit weiter optimiert. Durch zahlreiche Änderungen im Programm ist Ashampoo Backup Pro 16 stabiler, variabler und performanter.

 

 

ÜbersichtlicheMenüs vereinfachen die Arbeit mit Ashampoo Buckup Pro 16.

 

Wichtige Funktionen:

  • Übersichtliches Startmenü mit allen wichtigen Informationen
  • Zugriff auf alle wichtigen Menüs mit einem Klick
  • Templates für vorgefertigte Backup-Pläne
  • Praktische Übersicht der Backup-Pläne
  • Spannende Detail-Informationen zu jedem Backup
  • Topaktuelle Updates für alle Cloud-Anbindungen
  • Umfangreiche Online-Hilfe, als PDF ausdruckbar
  • Noch stabiler, variabler und performanter

 

Preis:

Downloadversion: ca. 30 Euro

 

 

 

13.4.2022
Mit dem brandneuen Burning Studio 23 lassen sich Daten Komfortabel und sicher brennen und kopieren. Ob CD, DVD oder Blu-ray-Discs, das Burning Studio 23 macht das problemlos und verfügt zudem über erstklassige Multimedia-Funktionen. Es kann einfach Filme oder Diashows erzeugen, Medien bearbeiten oder Video-Discs mit animierten Menüs erstellen.
...Klick zum Weiterlesen
Ashampoo® Burning Studio 23
Mit dem brandneuen Burning Studio 23 lassen sich Daten Komfortabel und sicher brennen und kopieren. Ob CD, DVD oder Blu-ray-Discs, das Burning Studio 23 macht das problemlos und verfügt zudem über erstklassige Multimedia-Funktionen. Es kann einfach Filme oder Diashows erzeugen, Medien bearbeiten oder Video-Discs mit animierten Menüs erstellen.

 

Burning Studio 23 von Ashampoo

 


Ashampoo Burning Studio kann automatisch Musik-CDs rippen und im Handumdrehen Backups erstellen. wobei sich dabei auch gleich das passende Cover ausgedruckt werden kann. Es dient zur Sicherung wichtiger Daten auf jedem beliebigen Datenträger, optimal komprimiert und passwortgeschützt. Ashampoo® Burning Studio 23 ist komplett Windows 11 kompatibel.

 

 

Begrüßungsbildschirm von Burning Studio 23 mit dunklem Hintergrund.

 

 

Die Vorteile auf einen Blick

• Voll Windows 11 kompatibel
• Umfangreiches Hörbuch-Modul
• Automatische Sortierung der Hörbuch-Kapitel
• Best of-Funktion für schnellen Quellen-Wechsel
• Flexible Projekte dank Zwischenspeicherung
• Verbesserte Cover-Suche
• Mehr unterstützte Autoradios als je zuvor
• Unschlagbar einfach brennen, kopieren und sichern
• Filme genial schneiden, erstellen und brennen
• Foto-Erinnerungen in schönster Form als Diashow
• Musik-CDs erstellen, brennen und mit Covern versehen
• Mit modernem H.265-Decoder für brillante Videoqualität
• Zuverlässiges Backup mit smarter Planungsfunktion
• Musik in richtiger Reihenfolge und bestem Format für das Autoradio
• Windows 11 Kompatibilität und sinnvolle Detailarbeit

 

Das Ashampoo® Burning Studio 23 ist voll Windows 11 kompatibel und funktioniert auch weiterhin mit Windows 7, 8 oder 10. Mit der praktischen Quick-Rip Option lassen sich so schnell wie nie und ohne weitere Eingaben auslesen. Durch zahlreicher weitere Neuerungen ist diese jüngste Version jetzt schneller, stabiler und nutzt selbst aktuellste Hardware problemlos!


Preis:
Download Version Ashampoo® Burning Studio 23: ca. 30 Euro

12.4.2022
Der Spezialist für Displayschutz Displex macht die Apple Geräte iPhone SE 2022 und das iPad Air 5 noch haltbarer. Wer sich bereits ein neues iPhone SE 2022 oder ein iPad Air 5 gesichert hat, kann seinen Bildschirm von Anfang an mit dem Schutzglas von Displex vor Sturzschäden und Kratzern schützen.
...Klick zum Weiterlesen
Displayschutz für Apple iPhone SE 2022 und iPad Air 5
Der Spezialist für Displayschutz Displex macht die Apple Geräte iPhone SE 2022 und das iPad Air 5 noch haltbarer. Wer sich bereits ein neues iPhone SE 2022 oder ein iPad Air 5 gesichert hat, kann seinen Bildschirm von Anfang an mit dem Schutzglas von Displex vor Sturzschäden und Kratzern schützen.

Schutzglas für Apple iPhone Displays.

 

Je nach gewähltem Schutzglas können Kunden mit den neuen Produkten verschiedene Features erwarten. Von der antibakteriellen Oberfläche bis hin zum Anti-Spy-Schutz. Da Apple die Displaymaße beim SE 2022 und iPad Air 5 im Vergleich zu den Vorgängermodellen SE 2020 bzw. iPad Air 4 identisch beibehalten hat, sind die bewährten Displayschutzartikel für die verschiedenen Geräte-Generationen voll kompatibel.

 

 

Mit einem „Real Glass“-Schutzglas von Displex lässt sich das Display sicher schützen. Das spezielle "tempered Glass" bietet den sehr hohen Härtegrad 10H und besitzt gehärtete, abgerundete Kanten. Bei allen kristallklaren Echtglas-Artikeln wird selbstverständlich die gesamte Sensorik der damit geschützten Geräte zu 100 Prozent unterstützt.

 

 

 

Das Displex Schutzglas für Apple iPhone und iPad gibt es auch
mit Antibluelight Filter und antibakterieller Schutzschicht.

 

Als Einstieg gibt es bei Displex das „Schutzglas 2D“. Das noch bessere „Full Cover Schutzglas“ deckt das Display sogar vollflächig bis in den letzten Winkel ab und bietet somit noch mehr Schutz. Das „2in1 PROCARE“ besitzt darüber hinaus noch zwei interessante „Special Features“. So sorgt sein spezielles Material für bis zu 99,99 Prozent weniger Bakterien auf der Oberfläche. Des Weiteren ist ein Blaulichtfilter integriert, der zur Reduzierung von Augenreizungen und Schlafstörungen beitragen kann. Eine besonders interessante Lösung ist auch das „Privacy Schutzglas“. Es basiert auf dem Full Cover und bietet darüber hinaus einen Anti-Spy-Schutz. Das bedeutet, dass man vor unliebsamen Seitenblicken perfekt geschützt ist und der Sitznachbar, zum Beispiel in der Bahn, den Bildschirminhalt nicht sehen kann. Ein weiteres attraktives Angebot von Displex sind die Sets „2D Schutzglas + Case“. Hier gehört eine transparente Hülle für die Smartphone-Rückseite zum Liefer-umfang. Somit ist das Telefon 360° rundum geschützt. Durch das griffige Material erhöht sich aber auch die aktive Crashsicherheit, da das Telefon erst gar nicht so leicht aus der Hand rutscht.

 

Schutz für große Tablet-Bildschirme

Mit seinem 10,9“-Display bietet das neue iPad Air 5 immerhin viel mehr Angriffsfläche als das iPhone SE und liegt natürlich nicht ganz so gut in der Hand wie das schmale Telefon. Die „Tablet Schutzgläser“ basieren auf einem PET-Glas-Verbundmaterial made in Germany. Dieses Hybrid-Design erreicht durch den Einsatz von Echtglas eine Oberflächenhärte von 9H und bietet gleichzeitig die Flexibilität einer Folie. Das reine Produkt lässt sich sogar halbkreisförmig verbiegen. Trotz des mehrschichtigen Aufbaus ist die Schutzschicht nahezu unsichtbar dünn, sodass Hüllen jeglicher Art verwendet werden können. Gleichzeitig bleibt das Bild bei 100 Prozent Farbtreue optisch völlig unverfälscht. Für die haptischen Qualitäten bürgt ein High-Tech-Plasma-Coating, das ein angenehmes Soft-Scrolling ermöglicht. Dabei können Eingabestifte wie der Apple Pencil natürlich jederzeit zum Einsatz kommen. Auch die ungeliebten „Fingertatschen“ bleiben dank dieser Oberflächenveredelung kaum haften.

 

Displex Schutzglas für iPad5 Air.

Egal ob Schutzglas fürs Smartphone oder Tablet: Die Montage in Eigenregie stellt keine Schwierigkeit dar. Die Anbringung gelingt mit dem umweltfreundlichen EASY-ON® Eco-Montagerahmen aus Vollkarton schnell, einfach, blasenfrei und gerade. Jedes Schutzglas ist präzise auf die Konturen und Öffnungen des Geräts zugeschnitten. So wird ein maximaler Schutz der Oberfläche erreicht und die Durchbrüche für Home-Button, Lautsprecher, Kamera und Co. liegen auf den Millimeterbruchteil genau an der richtigen Stelle.

 

 

12.4.2022
Rollei verspricht für die dritte Generation seiner Rock Solid Carbon-Stativ-Serie kompromisslose Standfestigkeit. Mit der weiterentwickelten dritten Generation soll eine deutlich verbesserte Bedienbarkeit erreicht worden sein. Zudem gibt es neue Stativköpfe und zahlreiche Detail-Optimierungen.
...Klick zum Weiterlesen
Rock Solid Mark III Carbon Stative der dritten Generation
Rollei verspricht für die dritte Generation seiner Rock Solid Carbon-Stativ-Serie kompromisslose Standfestigkeit. Mit der weiterentwickelten dritten Generation soll eine deutlich verbesserte Bedienbarkeit erreicht worden sein. Zudem gibt es neue Stativköpfe und zahlreiche Detail-Optimierungen.

Die Carbon-Stative der Mark III-Serie gibt es in den bekannten vier Ausführungen: Mit dem Rock Solid Alpha XL Mark III steht eine maximale Arbeitshöhe von 195 Zentimetern bei einer maximalen Traglast von 40 Kilogramm zur Verfügung. Das kleinere Rock Solid Alpha Mark III ermöglicht eine Arbeitshöhe bis zu 167,5 Zentimetern bei einer maximalen Traglast von bis zu 30 Kilogramm. Die kleinsten Modelle der Serie, das Rock Solid Beta Mark III und das Rock Solid Gamma Mark III garantieren mit der integrierten Mittelsäule eine Arbeitshöhe von bis zu 178,5 beziehungsweise 162,5 Zentimetern. Bei den kompakten Stativen kann zudem auf eine maximale Traglast von jeweils 24 und 18 Kilogramm gesetzt werden.

 

 

Dritte Generation: Rock Solid Carbon Stative von Rollei.


Auch die Nachfolger, das Rock Solid Alpha, Beta und Gamma Mark III kommen mit einem extrem belastbaren neuen Stativkopf. In das durchdachte Design der Kugelköpfe ist eine Zwei-Wege-Einkerbung integriert worden, die noch mehr kreativen Spielraum bei den Aufnahmen zulässt. Über die drei Drehknöpfe am Kugelkopf lässt sich der Kopf präzise einstellen, vor allem die Dämpfung über den eigenen Feststellknopf ist ganz einfach auf die individuellen Wünsche einstellbar. Speziell vorgesehen für das Rock Solid Alpha XL ist der mitgelieferte und integrierte Nivellierkopf mit 1/4-Zoll- und 3/8-Zoll-Anschluss zum Ausrichten der Horizontalebene.

Eine optimierte Bedienbarkeit versprechen auch die Stativköpfe
der Rock Solid Serie der 3. Generation.

 


Die kleineren Modelle, bestehend aus dem Rock Solid Gamma Mark III und dem größeren Rock Solid Beta Mark III, können wie bei den Vorgängermodellen auch weiterhin bei Bedarf zu einem Einbeinstativ umgebaut werden. Die Makrofotografie wird bei bodennahen Motiven durch die umkehrbaren Mittelsäule erleichtert. Alle Stative bieten neben der hohen Tragkraft eine vereinfachte Beinwinkelarretierung, eine Wasserwaage in der Stativschulter und 3/8-Zoll- und 1/4-Zoll-Gewinde, um bei Bedarf Zubehör anbringen zu können.

 

Die Stative der 3. Generation sind zudem speziell für den Outdoor-Einsatz konzipiert, auch ein Einsatz im Sand, Salzwasser und Schnee kann ihnen dank abschraubbarer Gummifüße und Spikes nichts anhaben. Alle Stative verfügen nach wie vor über leichtgängige Beinverschlüsse.

 

Preise:
Alpha XL Mark III: ca. 400 Euro
Alpha Mark III: ca. 350 Euro
Rock Solid Beta Mark III: ca. 300 Euro
Rock Solid Gamma Mark III: ca. 250 Euro

 

12.4.2022
Eine stabile WLAN-Verbindung in allen Räumen des Hauses oder der Wohnung ist inzwischen unverzichtbar. Leider aber nicht immer selbstverständlich und einfach realisierbar. Mit dem neuen Mesh Home Kit 1200 von Thomson lässt sich das aber ganz einfach einrichten.
...Klick zum Weiterlesen
Thomson Mesh Home Kit 1200: Überall im Haus gute Verbindungen
Eine stabile WLAN-Verbindung in allen Räumen des Hauses oder der Wohnung ist inzwischen unverzichtbar. Leider aber nicht immer selbstverständlich und einfach realisierbar. Mit dem neuen Mesh Home Kit 1200 von Thomson lässt sich das aber ganz einfach einrichten.

Das Mesh Home Kit 1200 von Thomson ermöglicht jetzt überall zuhause eine schnelle und stabile WLAN-Verbindung. Die Installation und Nutzung sind so einfach, dass weder technische Kenntnisse noch eine Konfiguration erforderlich sind.

 

Beste WiFi Abdeckung im ganzen Haus mit Mesh Home 1200 von Thomson.

 

Das Problem besteht schlechter Verbindungen in manchen Wohnungen besteht häufig darin, das zwar das Signal in der Nähe des Internet-Router recht gut ist, aber in anderen Räumen oder auf einer anderen Etage kein Empfang mehr vorhanden ist. Wenn dann noch die ganze Familie mit Smartphones, Tablets oder Laptops im Internet surft, E-Mails liest, die Kinder Online-Games spielen und der smarte Fernseher Netflix streamt, dann wird ein leistungsfähiges WLAN im gesamten Haus schnell zu einem Schlüsselfaktor für ein gutes Familienklima.

 

Selten ist dabei die eigentliche Internetverbindung das Problem, denn immer mehr Haushalte in Europa sind schnellen Anschlüssen versorgt. Das Problem liegt in der Regel in der WLAN-Verbreitung im Haus oder Wohnung, die vom Router gewährleistet wird. Je nach Qualität und Standort des Internet-Routers, ist das WLAN nur bis zu einer bestimmten Distanz verfügbar und die Ausbreitung kann aufgrund von Wänden, Decken und Betonmauern aber auch der Fußbodenheizung ausgebremst werden. Selbst die neuesten Router können keine Wunder bewirken, vor allem wenn sie nicht zentral im Haus oder der Wohnung platziert sind. WLAN-Repeater sind dabei auch keine optimale Lösung, denn der Repeater wiederholt lediglich das bereits abgeschwächte Signal. Er kann es nicht verstärken, nur weiterleiten. Er schafft also ein zweites WLAN-Netzwerk, so dass man von einem zum anderen wechseln muss, je nachdem wo man sich im Haus befindet.

 

Üerall im Haus oder in der Wohnung mit Highspeed surfe mit
dem Mesh Home Kit 1200 von Thomson.

 

 

Dafür gibt es jetzt eine sehr einfache Lösung: "Mesh". Hinter diesem englischen Namen verbirgt sich ein einfaches Konzept, zu Deutsch „das Netz“. Es geht darum, WLAN-Module intelligent im Haus zu verteilen, die dann schnurlos über eine proprietäre Verbindung miteinander kommunizieren, um das WLAN-Signal überall mit der gleichen Stärke und ohne Verluste zu verbreiten. Der Mesh bestimmt für jedes Gerät, welches Modul das stärkste Signal hat und verbindet das Gerät damit auf eine für den Nutzer transparente Weise. Wenn das Gerät im Haus bewegt wird, wechselt der Mesh das Modul, ohne das Signal zu verlieren bzw. zu beeinträchtigen. Auch die Installation ist sehr einfach. Es reicht aus, ein Modul an den Internet-Router anzuschließen und die anderen Module in der Wohnung so zu verteilen, dass überall WLAN zur Verfügung steht. Die einzige weitere Verbindung ist die Steckdose, um jedes Modul mit Strom zu versorgen.

 

Thomson hat mit seinem neuen Mesh Home Kit 1200 die Installation und den Gebrauch des Mesh Systems nochmals vereinfacht. Das Mesh Home Kit 1200 enthält zwei schwarze, kompakte und elegante Module, die sich leicht ins Heim platzieren lassen. Zum Lieferumfang gehören zudem noch zwei Strom- und ein Netzwerkkabel. Die illustrierte Dokumentation beschreibt auf eine einfache Weise die wenigen Schritte der Installation, die weniger als 5 Minuten in Anspruch nimmt. Es reicht aus, eines der Module an den Strom anzuschließen und das Netzwerkkabel an einen der Anschlüsse des Routers zu verbinden. Wenige Augenblicke später leuchten die beiden linken Lämpchen grün und das Netzwerk ist eingerichtet. Um sich mit einem Smartphone oder einem PC anzumelden, genügt es, den Netzwerknamen und das Passwort einzugeben, die sich auf der Unterseite des Moduls befinden. Anschließend platziert man das zweite Modul so, dass der gesamte Wohnraum so gut wie möglich abgedeckt ist und drückt danach die Verbindungstaste des ersten und dann die des zweiten Moduls. Sobald die 3 Lämpchen auf jedem Modul grün leuchten, ist die Installation beendet. Falls das zweite Modul zu weit vom ersten ist, einfach das Modul ein bisschen näher rücken und von neu beginnen. Jetzt muss nur noch das WLAN der Internet-Routers abgeschaltet werden, um Interferenzen zu vermeiden.

 

Bedienelemente und Schnittstellen des Mesh Home Kit von Thomson.

 

Grundsätzlich sollten zwei Module genügen, um eine Fläche von 150 bis 200 Quadratmetern abzudecken. In einem sehr großen Haus kann es sinnvoll sein, zu den beiden installierten Modulen ein drittes hinzuzufügen, das es auch einzeln zu kaufen gibt. Erwähnenswert ist noch, dass jedes Modul über drei Netzwerkanschlüsse verfügt, um ein Gerät, das kein WLAN hat, mit einem Kabel ans Internet anzuschließen (einer der drei Anschlüsse des ersten Moduls dient dazu es mit dem Router zu verbinden). Eine Smartphone-App (iOS und Android) ist kostenlos erhältlich und ermöglicht es sowohl den Namen des Netzwerks als auch das Passwort zu ändern, den Verbindungsstatus des Netzwerks zu prüfen und sogar den Netzwerkbetrieb auf bestimmte Uhrzeiten zu beschränken.

 

 

Preise:

WLAN Mesh Home Kit 1200 mit zwei Modulen: 99 Euro

Zusatzmodul WLAN Mesh 1200 Add-On: 69 Euro.

12.4.2022
Die Stiftung Niedersachsen ehrt den Künstler Adrian Sauer mit dem SPECTRUM Internationaler Preis für Fotografie 2023. Der 1976 in Ost-Berlin geborene Sauer reflektiert in seiner künstlerisch-konzeptuellen Arbeitsweise das Medium Fotografie und hinterfragt kritisch die Folgen der Digitalisierung auf die Fotografie, die Bedingungen, die der Bildproduktion zugrunde liegen und auf welche Weise das Medium Wirklichkeit abbildet.
...Klick zum Weiterlesen
Adrian Sauer ist Preisträger des Spectrum Preises für Fotografie 2023
Die Stiftung Niedersachsen ehrt den Künstler Adrian Sauer mit dem SPECTRUM Internationaler Preis für Fotografie 2023. Der 1976 in Ost-Berlin geborene Sauer reflektiert in seiner künstlerisch-konzeptuellen Arbeitsweise das Medium Fotografie und hinterfragt kritisch die Folgen der Digitalisierung auf die Fotografie, die Bedingungen, die der Bildproduktion zugrunde liegen und auf welche Weise das Medium Wirklichkeit abbildet.
AS 2019-05-22_pressegespraech_sauer_001
 
Portrait Adrian Sauer. Copyright: Horst Doemoetoer.
Pressegespräch mit Adrian Sauer zur Eröffnung der neuen Ausstellung
in der Galerie im Kleihues-Bau
 
 
 
„In der Tradition einer bildanalytischen Fotografie stehend, hat er diese zugleich konsequent auf intermediale Formen der Kunst erweitert und dabei – womöglich über-?raschend – vor allem das lange schon diskutierte Verhältnis von Malerei und Fotografie in die künstlerischen Debatten unserer Gegenwart getragen. Nicht zufällig wird Sauer daher im Kontext der zeitgenössischen abstrakten Kunst als einer der profiliertesten Vertreter wahrgenommen,” begründete die Jury ihre Wahl.
 
 
AS KGAS_PH_507_1.001.O
 
LEICA M9-P "Edition Herm s" Série Limitée Jean-Louis Dumas, 2013,
4 archival ink prints, framed, 45 x 31 cm.
Copyright Adrian Sauer / VG Bild-Kunst Bonn
 
 
Der international renommierte SPECTRUM-Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Adrian Sauer wird zudem mit einer großen Werkschau im Sprengel Museum Hannover und einer Künstlerpublikation geehrt. Sauers Werk wird in diesem Umfang erstmals dem Publikum vorgestellt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 13. Oktober 2023 statt.
 
Jury | Lavinia Francke (Stiftung Niedersachsen), Laetizia Ragaglia (Kunstmuseum Liechtenstein), Dr. Esther Ruelfs (Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg), Dr. Stefan Gronert (Sprengel Museum Hannover) und Prof. Dr. Steffen Siegel (Folkwang Universität der Künste, Essen)
 
 
AS Adrian-Sauer-NMkM2019-07
On the Languages of Photography – A Suggestion,
Sanaa Building Folkwang-University Essen, 2019.

Copyright Adrian Sauer
 
 
 
Der SPECTRUM Internationaler Preis für Fotografie wird seit 1994 an herausragende zeitgenössische Fotokünstler*innen vergeben. Ausgezeichnet wurden unter anderem Zanele Muholi (2021), Fiona Tan (2019), Helen Levitt (2008), John Baldessari (1999) und Thomas Struth (1997). Die Stiftung Niedersachsen stärkt als Landeskulturstiftung durch die Förderung gemeinnütziger Projekte die Vielfalt der Kultur in Niedersachsen und trägt zur Profilierung des Kulturstandortes bei. Pro Jahr fördert die Stiftung rund 200 Projekte und ist selbst operativ tätig.
 
 
12.4.2022
Die World Photography Organisation freut sich, heute die Gesamtsieger der Sony World Photography Awards 2022 vorstellen zu können. Der Titel „Photographer of the Year“, das damit verbundene Preisgeld von 25.000 US-Dollar und eine digitale Fotoausrüstung von Sony gehen an den australischen Fotografen Adam Ferguson. Ebenfalls bekannt gegeben werden die zehn Kategoriegewinner und die Gesamtsieger im offenen Studenten- und Jugendwettbewerb.
...Klick zum Weiterlesen
Sony World Photography Awards 2022: Adam Ferguson Photographer of the Year
Die World Photography Organisation freut sich, heute die Gesamtsieger der Sony World Photography Awards 2022 vorstellen zu können. Der Titel „Photographer of the Year“, das damit verbundene Preisgeld von 25.000 US-Dollar und eine digitale Fotoausrüstung von Sony gehen an den australischen Fotografen Adam Ferguson. Ebenfalls bekannt gegeben werden die zehn Kategoriegewinner und die Gesamtsieger im offenen Studenten- und Jugendwettbewerb.

Sony collage_adam_ferguson

Adam Ferguson „Migrantes“ 2022 Sony World Photography Awards

 

Photographer of the Year 

„Migrantes“ ist eine Schwarzweiß-Serie mit Selbstporträts von Migrantinnen und Migranten in Mexiko, die darauf warten, die Grenze zu den Vereinigten Staaten zu überqueren. Adam Ferguson bereitete jedes Bild vor, indem er eine Mittelformatkamera auf einem Stativ mit Fernbedienung montierte. Dann zog er sich zurück, um seinen Protagonistinnen und Protagonisten die Möglichkeit zu geben, den Moment der Aufnahme selbst zu bestimmen und so an der Dokumentation ihrer Lebenssituati