Kontakt Links Suchen 

News Kultur

19.05.2020
Die analoge Fotografie verlangt genaues Hinsehen und gute Überlegung, bevor man auf den Auslöser drückt!. WestLicht bietet die Gelegenheit, analoge Kameras auszuborgen und sich bei einem Streifzug durch den 7. Wiener Bezirk mit der Technik vertraut zu machen und die schönsten Ecken des Viertels auf Film zu bannen.
...Klick zum Weiterlesen
WestLicht Wien: Analoger Photowalk 25. Mai 2020
Die analoge Fotografie verlangt genaues Hinsehen und gute Überlegung, bevor man auf den Auslöser drückt!. WestLicht bietet die Gelegenheit, analoge Kameras auszuborgen und sich bei einem Streifzug durch den 7. Wiener Bezirk mit der Technik vertraut zu machen und die schönsten Ecken des Viertels auf Film zu bannen.

Analoger Photowalk

 

 

Im Hof vor dem Museum, kann man die Kamera abholen und sich von den Mitarbeitern erklären lassen, wie sie funktioniert. Dann geht es in Kleingruppen oder alleine für ein bis zwei Stunden auf Fotosafari durch den Dschungel des Gemeindebezirks Neubau – bei Fragen kann man jederzeit anrufen oder am Infopoint vorbeikommen.

Kosten: €15 Kameraleihgebühr exklusive Film und Filmentwicklung

Nach der Anmeldung soll die Teilnahmegebühr im Voraus überwiesen werden.

Termin 25. Mai 2020 um 14 Uhr

 

Anmeldung unter: vermittlung@westlicht.com

 

 

 

16.04.2020
Yasuyoshi Chiba Bild "Straight Voice" wurde zum Weltpressefoto des Jahres gewählt. Beleuchtet von Mobiltelefonen rezitiert ein junger Mann, der von Mobiltelefonen Protestgedichte bei einer Demonstration während eines Stromausfalls am 19. Juni 2019 in Khartoum, Sudan.  Mehr zu diesem Motiv und gegen welche nominierten Bilder es sich durchsetzen musste, erfahren Sie hier
...Klick zum Weiterlesen
World Press Photo Award 2020 - Das World Press Foto
Yasuyoshi Chiba Bild "Straight Voice" wurde zum Weltpressefoto des Jahres gewählt. Beleuchtet von Mobiltelefonen rezitiert ein junger Mann, der von Mobiltelefonen Protestgedichte bei einer Demonstration während eines Stromausfalls am 19. Juni 2019 in Khartoum, Sudan.  Mehr zu diesem Motiv und gegen welche nominierten Bilder es sich durchsetzen musste, erfahren Sie hier

WPP 001_World Press Photo of the Year_Yasuyoshi Chiba_Agence France-Presse

World Press Photo of the Year
Titel:Straight Voice
© Yasuyoshi Chiba, Japan, Agence France-Presse

 

Beleuchtet von Mobiltelefonen rezitiert ein junger Mann, der von Mobiltelefonen Protestgedichte bei einer Demonstration während eines Stromausfalls am 19. Juni 2019 in Khartoum, Sudan.  Parolen singen, in denen die Zivilherrschaft gefordert wird. 

Die Proteste im Sudan begannen im Dezember 2018 und breiteten sich rasch im ganzen Land aus. Bis April 2019 veranstalteten Demonstranten ein Sit-In in der Nähe des Hauptquartiers der Armee in der Hauptstadt Khartum und forderten ein Ende der 30-jährigen Herrschaft des Diktators Omar al-Bashir. Am 11. April wurde al-Bashir durch einen Militärputsch aus dem Amt entfernt und eine Übergangs-Militärregierung eingesetzt. Die Proteste gingen weiter und forderten die Übergabe der Macht an zivile Gruppen. Am 3. Juni eröffneten Regierungstruppen das Feuer auf unbewaffnete Demonstranten. Zahlreiche Menschen wurden getötet und viele weitere Opfer der Gewalt. Die Behörden versuchten, Proteste zu entschärfen, indem sie Stromausfälle verhängten und das Internet abschalteten. Die Demonstranten, die per SMS, Mundpropaganda und mit Megaphonen kommuniziert wurden, und der Widerstand gegen die Militärherrschaft gingen weiter. Trotz eines weiteren schweren Vorgehens am 30. Juni gelang es der Demokratiebewegung schließlich am 17. August ein Abkommen zur Aufteilung der Macht mit dem Militär zu unterzeichnen.

 

WPP 007_World Press Photo of the Year Nominee_Nikita Teryoshin

 

World Press Photo of the Year Nominee
Nikita Teryoshin 
Nothing Personal - the Back Office of War
© Nikita Teryoshin, Russia

 

Ein Geschäftsmann sperrt am Ende eines Ausstellungstages auf der Internationalen Verteidigungsausstellung und -konferenz (IDEX) am 18. Februar 2019 in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, zwei Panzerabwehrgranaten weg.

 

WPP 002_World Press Photo of the Year Nominee_Mulugeta Ayene_Associated Press

World Press Photo of the Year Nominee
Relative Mourns Flight ET 302 Crash Victim
© Mulugeta Ayene, Ethiopia, Associated Press

 

Eine Verwandte eines Opfers des Flugzeugabsturzes von Ethiopian Airlines Flight ET302 wirft sich Schmutz ins Gesicht, als sie am 14. März 2019 an der Absturzstelle in der Nähe von Addis Abeba, Äthiopien, trauert.

 

 

WPP 003_World Press Photo of the Year Nominee_Farouk Batiche_Deutsche Presse-Agentur

World Press Photo of the Year Nominee
Clash with the Police During an Anti-Government Demonstration
© Farouk Batiche, Algeria, Deutsche Presse-Agentur

 

Studenten streiten sich während einer regierungsfeindlichen Demonstration in Algier, Algerien, am 21. Mai 2019 mit der Bereitschaftspolizei.

 

 

WPP 005_World Press Photo of the Year Nominee_Tomek Kaczor_for Du?y Format, Gazeta Wyborcza

World Press Photo of the Year Nominee
Awakening
© Tomek Kaczor, Poland, for Duzy Format, Gazeta Wyborcza

 

Ewa, ein 15-jähriges armenisches Mädchen, das kürzlich aus dem durch das Resignation Syndrome hervorgerufenen katatonischen Zustand aufgewacht ist, sitzt am 1. Juni 2019 in einem von ihren Eltern flankierten Rollstuhl in einem Flüchtlingsaufnahmezentrum in Podkowa Le?na, Polen.

 

 

006_World Press Photo of the Year Nominee_Ivor Prickett_for The New York Times

World Press Photo of the Year Nominee
Injured Kurdish Fighter Receives Hospital Visit
© Ivor Prickett, Ireland, for The New York Times

 

Ahmed Ibrahim (18), ein Kämpfer der Syryan Democractic Forces (SDF), der im Konflikt mit türkischen Streitkräften schwer verbrannt wurde, wird am 20. Oktober 2019 von seiner Freundin in einem Krankenhaus in Al-Hasakah besucht. Sie konnte den Raum zunächst nicht betreten Als sie von seinen Verletzungen entsetzt war, ermutigte sie eine Krankenschwester, Ahmeds Hand zu halten und ein kurzes Gespräch zu führen.

 

» Zum Newsarchiv mit weiteren News aus der Rubrik Kultur
Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss