Kontakt Links Suchen 
Aus der Rubrik News Kultur vom 13.11.2020
HALBE-Rahmen - Der Weg zur perfekten Ausstellung
Eine gelungene Ausstellung verlangt genaue Planung und Vorbereitung. Dazu gehört unter anderem die Wahl des Ortes, ein Zeitplan, die Auswahl der Bildmotive und natürlich die Auswahl hochwertiger und stimmig Rahmen. Renommierte Künstler, Museen und Galeristen schätzen das Know-how von HALBE-Rahmen, um die gewünschte Wirkung der Exponate zu erzielen und sie vor Beschmutzungen, mechanischen Beschädigungen sowie Klima- und Lichtschäden zu schützen.

HALBE-Rahmen vermittelt mit seinem Wissen einen durchdachten Weg zur perfekten Ausstellung. Denn vom Konzept bis zur Umsetzung einer Kunstausstellung sind viele Aspekte zu beachten

 

Halbe @Halbe - Rahmung eines Bildes mit Handschuhen Kompr

Beim Umgang mit Originalen ist größte Sorgfalt erforderlich. Bei der Rahmung bzw. Kaschierung sollten weiße Baumwoll- bzw. spezielle Latex-Handschuhe getragen werden. @ Halbe 

 

Eine Ausstellung zu realisieren ist sehr aufwendig. Am Anfang jedes Ausstellungsprojektes steht die detaillierte Planung – Thema, Ausstellungort, Zielgruppe, Zeitpunkt, Finanzierung, etc. Egal, ob es sich um imposante Fotografien, ausgefallene Lithografien oder extravagante Malereien handelt – jede Ausstellung sollte im Idealfall Neugier und Interesse bei Kunstliebhabern wecken. Die ausgestellten Bilder müssen höchsten Qualitätsansprüchen entsprechen und im Einklang zur Architektur und den Proportionen des Ausstellungsraumes stehen. Ein klarer Gesamteindruck ist das A und O, der zwar Gegensätzliches aber nicht Unstimmiges beinhalten kann. 

 

Vorauswahl der Ausstellungsexponate

Jeder Künstler träumt davon, seine Bilder einem breiten Publikum im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung zu präsentieren. Ob Einzel- oder Gruppenausstellung – generell sind bei der Konzeption und Gestaltung einer Ausstellung inhaltliche, ästhetische und repräsentative Aspekte zu beachten. Pläne für die Umsetzung einer Ausstellung setzen die erste grobe Vorauswahl der Bildmotive bzw. Kunstwerke voraus, bevor der Ausstellungsort gesucht wird. Nur das Beste ist gut genug – die ausgewählten Exponate müssen das handwerkliche Können eines Künstlers widerspiegeln, ein Thema behandeln und von exzellenter Qualität sein.

 

Halbe @HALBE - Magnetrahmenprinzip-Esche-4

HALBE - Magnetrahmenprinzip-Esche-4: Durch das Magnetrahmen-Prinzip sind alle
Kunstwerke in Rekordzeit von oben perfekt
mit oder ohne Passepartout gerahmt und ausgewechselt. @ Halbe 

 

Festlegung des Ausstellungsortes

Der Kunstmarkt boomt – Kunstliebhaber stellen hohe Ansprüche an ein Ausstellungsprojekt. Daher sollte der Auswahl des Ausstellungsortes große Aufmerksamkeit geschenkt werden. Je nachdem, ob man die Meinung Dritter zu den Arbeiten einholen, als Künstler bekannt werden oder die Exponate sogar verkaufen möchte, bieten sich öffentliche Räume, wie beispielsweise Galerien, Museen, Behörden, Banken, Arztpraxen aber auch Hotels und Schulen, an. Neben der zeitlichen Verfügbarkeit des Ausstellungsortes ist zu prüfen, ob ausreichend Ausstellungsfläche sowie gute Lichtverhältnisse vorhanden sind. Die Infrastruktur und Erreichbarkeit sind für den Ausstellungserfolg nicht zu unterschätzen. Auch wenn die Ausstellung weit in der Zukunft liegt, sollte sicherheitshalber geprüft werden, ob sich Hygienevorgaben, wie beispielsweise ausreichend Abstände, realisieren lassen.

 

Licht unterstreicht die Wirkung der Bilder

Die Beleuchtung ist wie kein anderes Instrument der Ausstellungstechnik dazu geeignet, eine objektspezifische Atmosphäre zu schaffen. Eine falsche bzw. unangenehme Beleuchtung kann den ästhetischen Genuss einer Ausstellung beeinträchtigen. Der am häufigsten zu beobachtende Fehler bei der Beleuchtung von Bildern ist, die falsche Anwendung von indirekter und direkter Beleuchtung, d. h. von Streu- und Akzentlicht. Ausstellungen bedürfen eines angenehmen Lichts, das möglichst gleichmäßig blendfrei, ohne Schatten zu werfen und Farben zu verfälschen, den Raum beleuchtet. Ideal ist Oberlicht, um störende Spiegelungen auf den unter Glas gerahmten Bildern bzw. auf Acylglas kaschierten Exponaten auszuschließen.

 

Halbe @Halbe - Ausstelung kompr

Es gibt viele verschiedene Hängungsarten, wie beispielsweise die Reihen-, Raster-, Kanten
oder Petersburger-Hängung, um Bilder in einer Ausstellung perfekt in Szene zu setzen. @ Halbe

 

Erstellung eines Hängungsplanes

Nach der Festlegung des Ausstellungsortes beginnt die Phase der detaillierten Ausstellungkonzeption. Eine Kunstausstellung kann rein ästhetisch, didaktisch, repräsentativ oder kommerziell ausgerichtet sein. Wichtig ist, einen kurzen prägnanten 

Titel für die Ausstellung festzulegen. Bezüglich der Präsentation der ausgewählten Bilder muss ein Hängungsplan unter Berücksichtigung der Lichtverhältnisse und Proportionen der Ausstellungsräume erarbeitet werden. Da bestimmte Wände bzw. Positionierungen prominenter sind als andere, ist die Abfolge der Bilder immer ein Akt der wertenden Steuerung. Große Kunstwerke benötigen Raum und sollten beispielsweise auf einer farbigen Wand allein in Szene gesetzt werden. Auch hohe Räume erfordern große Bilder. Bei einer Reihen- oder Rasterhängung, die übersichtlich und modern wirkt, sollten die Bilder nicht nur über das identische Format verfügen, sondern auch ein Thema widerspiegeln und einer Farbwelt entsprechen.

 

Präsentationsart ist ausschlaggebend für die Bildwirkung

Heute lassen sich viele verschiedene Fineart-Papiere mit unterschiedlichen Gradationen von hart bis weich und Oberflächen von matt bis hochglänzend bedrucken. Zudem können auch Stoffe, Folien, Leinwände und vieles mehr als Trägermaterial dienen. Dadurch eröffnet sich eine Fülle von Präsentationsmöglichkeiten. „Heutzutage verschmilzt das Bild mit dem Trägermaterial und dem passenden Rahmen zu einem Gesamtkunstwerk“, betont David Halbe, Geschäftsführer der HALBE-Rahmen GmbH (www.halbe-rahmen.de).

 

Ein hochwertiger und stimmig ausgewählter Rahmen hat einen entscheidenden Einfluss auf die Wahrnehmung und Wertigkeit des Kunstobjektes beim Betrachter. Schlichte Rahmen unterstreichen beispielsweise die formalen Aspekte des Kunstwerkes – die Farben, den Pinselduktus aber auch die Ausleuchtung einer Fotografie. Besonders für Ausstellungen eignen sich hervorragend die modernen Alu- und Holz-Magnetrahmen von HALBE, da sie nicht nur den Blick des Betrachters auf das Bild lenken, sondern auch über Jahre hinweg eingesetzt werden können. Durch das Magnetrahmen-Prinzip sind alle Kunstwerke in Rekordzeit von oben perfekt gerahmt und ausgewechselt.

 

Schutz der Exponate hat oberste Priorität

Beim Umgang mit Originalen ist nicht nur größte Sorgfalt, sondern auch absolute Reinlichkeit und ein staubfreies Umfeld erforderlich. Bei der Rahmung bzw. Kaschierung sollten weiße Baumwoll- bzw. spezielle Latex-Handschuhe getragen werden. Ganz gleich, welche Art der Präsentation gewählt wurde – der Schutz der Bildoberfläche ist unabdingbar. Bereits beim Transport, beim Hängen und schließlich beim Ausstellungsbetrieb kommt es oftmals vor, dass Kratzer und andere Beschädigungen ein Bild zerstören können. Nicht ohne Grund präsentieren viele Galerien wertvolle Kunstobjekte hinter Glas gerahmt. Darüber hinaus sollte zwischen dem Bild und der Wand immer ein kleiner Abstand sein, damit zu jeder Zeit eine Luftzirkulation gewährleistet ist. HALBE liefert daher grundsätzlich alle individuell gefertigten Magnetrahmen mit Filz-Wandabstandhaltern aus.

 

Hängung von Bildern ist ein ästhetischer Gestaltungsakt

Es gibt viele verschiedene Hängungsarten, wie beispielsweise die Reihen-, Raster-, Kanten oder Petersburger-Hängung, um Bilder in einer Ausstellung perfekt in Szene zu setzen. Generell sollte vor einer Ausstellung ein Hängungskonzept erarbeitet werden. „Wir empfehlen vor der Hängung eine Stellprobe, um alle ästhetischen Gesichtspunkte im Einklang mit der Architektur und den Proportionen der Ausstellungsräume zu überprüfen, d. h. lehnen sie die Rahmen zunächst an die angedachte Wandposition“, David Halbe. Ob groß oder klein, rechteckig oder quadratisch – die richtige Höhe für ein Bild ist schnell definiert. Die Bildmitte bzw. das obere Drittel eines Bildes sollte immer auf Augenhöhe des Betrachters sein, d. h. auf einer Höhe von 1,55 m.

 

 

 

News Kultur   News Technik
Leica präsentiert: Koelbl – Wenders – Bender: Drei Fotografinnen – drei Generationen

[12.05.2021]   Fotoausstellung Berlin . Auf der Berlin Photo Week präsentiert Leica vom 26. August bis zum 3. September 2021 die Ausstellung „Koelbl – Wenders – Bender: Drei Fotografinnen – drei Generationen“. Die Ausstellung erlaubt spannende Einblicke in drei außergewöhnliche Lebenswerke.So unterschiedlich die Themen und die Bildsprachen der drei Fotografinnen auch sind, so einig sind sie sich doch in der Wahl ihres Handwerkzeuges - einer Leica. » weiter lesen

Oberstdorf Fotogipfel abgesagt

[10.05.2021]   Der Oberstdorfer Fotogipfel, der ursprünglich vom 30. Juni bis zum 4. Juli 2021 in der südlichsten Gemeinde Deutschlands geplant war, wird abgesagt. Die Corona-Pandemie stellt die Veranstaltungsbranche weiterhin vor Herausforderungen. Trotz aktuell sinkender Inzidenz-Zahlen haben sich die Veranstalter entschieden, den 9. Oberstdorfer Fotogipfel zum Thema „Berge“ nicht stattfinden zu lassen. Einen Lichtblick gibt es dennoch: Der neue Termin für den 10. Oberstdorfer Fotogipfel steht schon fest. Die Jubiläums-Edition findet vom 29. Juni bis zum 03. Juli 2022 statt. » weiter lesen

Inspiration Fotografie - Venedig Foto Workshop 9.-13. Juni 2021

[07.05.2021]   Einen Masterclass Workshop mit dem bekannten Fotografen und Italien-Kenner John McDermott veranstaltet die IF/Academy vom 9.–13. Juni 2021 in Venedig. Ob in den Hallen des Fischmarkts, über den Dächern vom Markusplatz, hinter den Kulissen eines Masken Ateliers oder unter den Brücken der Kanäle – die Tage werden gefüllt sein mit vielen spannenden, fotografischen Inspirationen und Herausforderungen. » weiter lesen

Festival La Gacilly-Baden Photo - Wie sieht Frieden aus?

[06.05.2021]   Vom 18. Juni bis 17. Oktober 2021 findet wieder das begeisternde Festival La Gacilly-Baden Photo statt. Eine der großartigen Ausstellungen wird die besten Bilder des GLOBAL PEACE PHOTO AWARD unter dem Motto „Wie sieht Frieden aus?“ zeigen. „Der Global Peace Photo Award würdigt und fördert Fotografen aus aller Welt, deren Bilder das menschliche Streben nach einer friedlichen Welt und die Suche nach dem Schönen und Guten in unserem Leben festhalten. Der Preis geht an jene Fotografien, die am besten die Idee zum Ausdruck bringen, dass unsere Zukunft im friedlichen Miteinander liegt,“ lautet die komplexe Antwort von Festivaldirektor Lois Lammerhuber auf eine scheinbar ganz einfache Frage » weiter lesen

NATUR.KLIMA.MIGRATION

[06.05.2021]   Fotoausstellung Köln . Die Arbeiten der Ausstellung zeigen zum einen menschliche Eingriffe in die Natur, zum anderen deren Auswirkungen auf die Menschen vor Ort und die gesellschaftlichen Folgen auch für Europa. NATUR.KLIMA.MIGRATION stellt die Arbeiten von Studierenden und Lehrenden der FH Dortmund im Rahmen des Sommerblutfestivals (Bewegte Körper) und der Photoszene Köln in der Michael Hornbach Stiftung in Köln vor, vom 9.5-30.5.2021 » weiter lesen

Leica Oskar Barnack Award 2021: Das sind die Jury-Mitglieder

[05.05.2021]   Noch im Mai wird die Jury aus den Einreichungen eine Sportlist von maximal zwölf Serien in der Haupt- und sechs in der Newcomer-Kategorie auswählen. Im Anschluss werden die Gewinner des Leica Oskar Barnack Awards 2021 in beiden Kategorien von der Jury benannt. » weiter lesen

WhiteWall Room-View - wie sieht das Foto an der Wand aus?

[29.04.2021]   Der völlig neu entwickelte WhiteWall RoomView ermöglicht es, die eigenen Fotografien in den seinen Räumen vorab sichtbar zu machen und kombiniert die bestmögliche Visualisierung mit einer Onlineberatung durch die WhiteWall Fachexperten für ein passgenaues, individuelles Ergebnis.  » weiter lesen

Elliott Erwitt - Personal Best for Leica

[28.04.2021]   Fotoausstellung Stuttgart . Die Leica Galerie Stuttgart präsentiert in der Ausstellung „Personal Best for Leica“ moderne Meisterwerke der Fotografie des legendären Fotografen Elliott Erwitt. Die beeindruckenden Schwarzweiß-Aufnahmen sind ein Zeugnis der jahrzehntelangen freundschaftlichen Verbindung des renommierten und weltweit bekannten Magnum Fotografen Elliott Erwitt zu Leica. 6.5. bis 31.7.2021 » weiter lesen

La Gacilly-Baden Photo ....und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser" Genesis

[28.04.2021]   Auch in diesem Jahr hat das Festival La Gacilly-Baden Photo viel zu bieten - dazu gehören auch wieder Bilder, die auf dem Wasser schwimmen. In diesem Jahr sind es die aufregenden Bilder des Unterwasser-Fotografen Greg Lecouer "Reise ZUM zum Mittelpunkt des Meeres". Das Festival findet vom 18. Juni bis 17. Oktober 2021 statt. » weiter lesen

Jubiläum - der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus in Berlin feiert sein 25-jähriges Jubiläum

[28.04.2021]   25 Jahre Freundeskreis Willy-Brandt-Haus: Zeit für einen Rückblick. Ab 1. Mai 2021 ist in der virtuellen Jubiläums Ausstellung „25 Jahre FkWBH Photo“ eine Rückschau auf ein viertel Jahrhundert Fotografie-Ausstellungen im Willy-Brandt-Haus zu sehen. Unter der Leitung von Gisela Kayser haben die Ausstellungen dazu beigetragen, das Willy-Brandt-Haus zu einem renommierten Ort der Kultur zu machen. » weiter lesen

Das Lonka Projekt

[27.04.2021]   Fotoausstellung Berlin . In einer Online-Ausstellung zeigt das Berliner Willy-Brandt-Haus das Lonka Projekt, eine fotografische Hommage an die letzten Holocaust-Überlebenden. Die Wanderfoto-ausstellung findet anlässlich des Gedenktages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vom 27. Januar 1945 statt. Die Ausstellung vom Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. wird zunächst virtuell und in Form von Online-Führungen ab 27.1.2021 zu sehen sein. Kuratorin in Berlin: Gisela Kayser, Künstlerische Leiterin Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. » weiter lesen

Kestner Gesellschaft - Ausstellungsreigen

[27.04.2021]   Ausstellungsreigen Hannover . Mehrere ganz unterschiedliche Ausstellungsprojekte zeigt die Kestner Gesellschaftt in Hannover, die von Sound-Installation über eine Neon-Leuchtschrift bis zu Film und Fotografie. Bis 8. August 2021 » weiter lesen

GDT Naturfotograf des Jahres 2021

[27.04.2021]   Gesamtsieger wurde ein Duo aus dem Teutoburger Wald mit dem Bild einer Rauchschwalbe im Flug. Die beiden Fotografen Karsten Mosebach und Bernhard Volmer versuchen mit ihren Schwalbenfotos , die Schönheit und Eleganz dieser Tiere darzustellen, die sie besonders im Flug ausstrahlen. In diesem Wettbewerb setzten sich Volmer und Mosebach mit ihrem Bild Turbo Rauchschwalbe gegen knapp 400 GDT-Mitglieder aus 13 Ländern durch. Insgesamt wurden 6.470 Bilder eingereicht. » weiter lesen

La Gacilly-Baden Photo 2021: Artist Talks Under The Open Sky

[22.04.2021]   Eine der bemerkenswertesten Ausstellungen des Festivals La Gacilly-Baden Photo 2021 heißt GOLD und wurde von dem weltberühmten Fotografen Sebastian Salgado fotografiert. Zum Thema GOLD wird es unter dem Titel „Artist Talks Under The Open Sky“ einen Vortrag von Christian Köberl, Direktor des Naturhistorischen Museums in Wien, geben. » weiter lesen

Schau mich an! Frauenporträts der 1920er Jahre"

[21.04.2021]   Fotoausstellung Berlin . In der Ausstellung stellt die Berlinische Galerie mit 24 Werken unterschiedliche Praktiken der Porträtfotograf e im Berlin der Zwanziger Jahre in ein Spannungsfeld. Konventionelle und moderne Auf- nahmen gewerblicher Fotoateliers werden künstleri- sehen und experimentellen Fotograf en und Collagen gegenübergestellt. Eine Onlinepräsentation auf der Museumsseite gibt einen Einblick in die Werke der ausgewählten KünstlerInnen » weiter lesen

Steve McCurry - „The Eyes of Humanity“

[21.04.2021]   Fotoausstellung Wetzlar . Das Ernst Leitz Museum Wetzlar präsentiert die Ausstellung „The Eyes of Humanity“ des amerikanischen Magnum-Fotografen Steve McCurry – eine persönliche Auswahl aus 40 Jahren. Seine Fotografien erzählen Geschichten und haben Geschichte geschrieben. An der Schnittstelle von Reportage-, Porträt-, Reise- und Landschaftsfotografie gehört der Amerikaner Steve McCurry (*1950) seit langem zu den ganz großen Fotografen unserer Zeit. Bis 10.10.Oktober 2021 » weiter lesen

Jacob Aue Sobol - Arrivals and Departures

[21.04.2021]   Fotoausstellung Wetzlar . Die Leica Galerie Wetzlar zeigt die Ausstellung „Arrivals and Departures“ des dänischen Fotografen Jacob Aue Solol, der in faszinierenden Schwarzweißaufnahmen mit der Leica M Monochrom seine Reiseerlebnisse mit der transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking fotografierte. Bis 27.6.2021 » weiter lesen

Jean Marquis - L´Art de Voir / Die Kunst des Sehens

[19.04.2021]   Fotoausstellung Salzburg . Die Leica Galerie Salzburg zeigt eine Ausstellung eines Fotografen, der für Magnum und für Time Life gearbeitet hat: Jean Marquis (*1926- 2019). Seine Bilder sind geprägt von seinem außerordentlicher Sensibilität für die trivialsten Situationen. Sein Feingefühl für Komposition, ausgewogene Kontraste und das Zusammenspiel von Licht und Schatten sind der unverwechselbare Fingerabdruck seiner Werke. Seine Portraits reichen von Alfred Hitchcock, Salvador Dali über Jean-Paul Sartre bis Brigitte Bardot. Bis 17.7.2021 » weiter lesen

 
Vanguard VEO 3T+ Reisestative

[12.05.2021]   Als das vielseitigste Reisestativ aller Zeiten bezeichnet Vanguard nicht gerade bescheiden sein neues VEO 3T+, das die VEO 3Stativserie komplettieren soll. Das neue Stativ wurde mit dem Ziel entwickelt, den unterschiedlichsten Herausforderungen und Ansprüchen der Foto- und Videografie gerecht zu werden. » weiter lesen

Für Augen und Ohren: Sony Xperia 10 III mit exklusiven Kopfhörer im Bundle

[12.05.2021]   Das Xperia 10 III von Sony verspricht leistungsstarke 5G-Konnektivität. Das Smartphone der Sony Mittelklasse vereint technische Highlights bei hoher Netzgeschwindigkeit in einem handlichen, wasserfesten Gehäuse. Es kann ab sofort vorbestellt werden. Alle Bestellungen bis zum 30. Juni erhalten als Extra dazu einen WH-CH710N Noise Cancelling Kopfhörer inklusive drei Monate Joyn PLUS+. » weiter lesen

Zhiyun Smooth Q3: 3-Achsen Gimbal für Smartphones

[11.05.2021]   Der neue Smooth Q3 Smartphone Gimbal bietet eine dreiachsige Bildstabilisation für flüssige verwacklungsarme Video-Aufnahmen. Eine Besonderheit ist das eingebaute, schwenkbare Aufhelllicht mit drei einstellbaren Helligkeitsstufen, welches stets für eine perfekte Beleuchtung des Motivs sorgt. » weiter lesen

Alpha-Stativserie von Cullmann bekommt Zuwachs

[07.05.2021]   Die neuen Dreibeinstative zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise, das geringe Gewicht und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten aus. Sie zielen auf Anwender, die mit Handys, Systemkameras oder kompakten DSLR aufnehmen und nach flexiblen Möglichkeiten für mehr Kreativität und Qualität suchen. » weiter lesen

Ifocolor – Einweg-Filmkamera von Ilford

[06.05.2021]   Ilford hat die "Ilford Ifocolor Rapid Retro Edition"-Einwegkamera angekündigt. Die Kamera folgt dem Konzept der kompakten Ilford Sprite 35-II kompakten Mehrweg-Filmkamera, die Ilford bereits Ende des letzten Jahres angekündigt hat. » weiter lesen

Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH. auch im Set mit den Leica SL2 oder SL2-S Kameras

[06.05.2021]   Leica hat heute ein universell einsetzbares Zoomobjektiv sowie zwei neue Sets für den Einstieg in das Leica SL-System vorgestellt.Damit erweiteret das Unternehmen das Leica SL-Objektiv Portfolio um ein leistungsstarkes Zoomobjektiv für die Reportage-, Reise-, Studio-, Architektur-, Landschaftsfotografie, Porträts, Nahaufnahmen oder Videoproduktionen. » weiter lesen

Carver Kollektion von Aura Frames ist jetzt auch in Europa erhältlich

[06.05.2021]   Die Carver-Kollektion des amerikanischen Herstellers digitaler Bilderrahmen Aura Frames ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich. Die nach eigener Aussage smartesten Bilderrahmen der Marke Carver verbinden anspruchsvolles Design mit leicht zu bedienendem Foto-Sharing, unbegrenztem Bildspeicher sowie KI-gestütztes Photo Pairing. » weiter lesen

Rollei: Neue Fotorucksäcke Ocean Liner aus recyceltem Plastik

[06.05.2021]   Die neue Fotorucksack-Serie "Fotoliner Ocean" von Rollei wird aus einem Material hergestellt, für das etwa 49 recycelte Plastikflaschen genutzt wurden. Damit unterstreicht Rollei das Ziel, bei der Herstellung seiner Produkte dem Umweltschutz eine höhere Priorität einräumen. » weiter lesen

Eddycam-Website - Alles neu macht der Mai

[04.05.2021]   Die Eddycam Kameragurte sind bekannt für hohe Qualität, Funktionalität und Tragekomfort. Für ihre Kamera ist vielen Fotografen nur das Beste gut genug, davon ist jedenfalls Edles Wienen, Inhaber der Firma Eddycam und Erfinder des Elch-Leder-Kameragurts, überzeugt. Eddycam geht auch Online mit der Zeit und mit der Zeit gehen heißt, den Web-Auftritt komfortabel an die aktuellen Anforderungen der digitalen Welt anzupassen. » weiter lesen

Leica SL2-S: Firmware Version 2.0

[04.05.2021]   Mit dem Firmware Update 2.0 erhält die Leica SL2-S Systemkamera mit Kleinbildsensor eine Vielzahl neuer Features sowie deutliche Leistungssteigerungen im Bereich der Videoproduktion. Die bereits zur Markteinführung der Kamera angekündigten Verbesserungen wurden werden nun allen Besitzern der Leica SL2-S zur Verfügung gestellt. » weiter lesen

Laowa Argus 33mm f/0,95 CF APO

[03.05.2021]   Mit dem Argus 33mm f/0,95 CF APO Standardobjektiv startet der Objektivhersteller Laowa eine neue Objektivserie mit extrem lichtstarken Festbrennweiten für APS-C Kameras. Bezogen auf das Vollformat ergibt die 33-mm- Brennweite die Bildwirkung eines 50-mm-Standardobjektivs. » weiter lesen

USA: Das Bedürfnis zum Teilen persönlicher News sinkt

[03.05.2021]   Eine Umfrage von GoPro unter 4.000 Amerikanern deckt wesentliche Veränderungen im Nutzungsverhalten innerhalb sozialer Medien in Zeiten von Corona auf. Verblüffend dabei ist, dass weniger Menschen in den Zeiten von "Physical Social Distancing" ihre Erlebnisse teilen. » weiter lesen

Olympus: Sommer-Cashback-Aktion!

[03.05.2021]   Jeder Fotograf, der während des Aktionszeitraums bis zum 15. Juli 2021, eine OM-D E-M1X, E-M1 Mark III, E-M5 Mark III oder E-M10 Mark IV erwirbt, kann sich auf bis zu 200 € Cashback freuen. Der Anspruch muss bis zum 31. Juli 2021 unter bonus.olympus.eu geltend gemacht werden. Auf der Suche nach einer langen Brennweite? Das M.Zuiko Digital ED 40-150mm F2.8 PRO gibt es jetzt zu besonders attraktiven Konditionen. » weiter lesen

VisorTech Full-HD-Wildkamera WK-610 von Pearl

[30.04.2021]   Die VisorTech Full-HD-Wildkamera WK-610 ist mit drei Sensoren zur Bewegungserkennung, Nachtsichtfunktion und einem Farbdisplay zur sofortigen Bildkontrolle ausgestattet. Damit ermöglicht sie spannende Einblicke in das Leben scheuer Tiere im Wald oder auch im heimischen Garten. » weiter lesen

Ascomp PhotoAnonymizer: Meta-Daten mit einem Klick entfernen

[29.04.2021]   Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Eine digitale Bilddatei liefert noch etliche konkrete Informationen, die nicht die Bilddarstellung direkt betreffen dazu. Das können manchmal sehr sensible Daten sein oder solche, die man auf keinen Fall mit aller Welt teilen möchte. Um diese Metadaten einfach und sicher löschen zu können, bietet Ascomp nun seine neue, kostenlose PhotoAnonymizer Software als nützliches Tool an. » weiter lesen

auvisio Kopfhörer-Adapter USB-C auf 3,5-mm-Klinke mit Anruf- und Ladefunktion

[29.04.2021]   Mit dem auvisio Adapter USB-C auf 3,5-mm-Klinke mit Anruf- und Ladefunktion lassen sich Kopfhörer mit 3,5-mm-Klinken-Stecker einfach und schnell mit Mobilgeräten wie Smartphone und Tablet verbinden. Auch mit verbundenen Kopfhörern lassen sich Anrufe wei8ter entgegennehmen. Ebenso lassen sich die Mobilgeräte mit angeschlossenem Kopfhörer laden. » weiter lesen

Lunartec Laser-Sternenlicht-Projektor von Pearl: Sternenhimmel für zuhause

[29.04.2021]   Ein farbenfrohes Sternenhimmel-Lichtspiel im Musik-Takt genießen, das ermöglicht der Laser Sternenlicht-Projektor mit Lautsprecher, Bluetooth, WLAN und App von Pearl. Per Laser zaubert er Sternenlicht-Effekte an die Zimmerdecke und kann über eine separate LED-Leuchte Himmelsprojektionen erzeugen. » weiter lesen

Hama - Tischstativ für Smartphones und kleine Digicams

[27.04.2021]   Das neue Tischstativ-Set „Solid II, 21B“ bringt Hama auf dem Markt. Mit ihm können Selfies dank des mitgelieferten Bluetooth-Fernauslösers auch bequem aus bis zu zehn Metern Entfernung gemacht werden - das Stativ-Set von Hama garantiert wackelfreie Bilder aus jeder Perspektive. » weiter lesen

. . . weitere News Kultur   . . . weitere News Technik
Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss