Kontakt Links Suchen 
Aus der Rubrik News Technik vom 05.11.2020
DJIMini 2: Neue, ultraleichte, einfach zu fliegende Drohne
Vollgepackt mit zahlreichen, innovativen Funktionen präsentiert sich die ultraleichte und enfach zu handhabende Kamera-Drohne Mini 2 von DJI. Sie bietet beeindruckende neue Funktionen in einem kleinen, tragbaren Design. Mit einem Gewicht von weniger als 249 Gramm ergänzt sie jede Kamera-Ausrüstung, ohne zu belasten.

 

Einfach zu fliegen: die kleine und leichte Kameradrohne Mini 2 von DJI.

 

Die Mini 2 von DJI ist einfach zu fliegen und bietet darüber hinaus verbesserte Aufnahmefunktionen, stärkere Motoren und eine deutlich verbesserte Übertragungstechnologie für eine längere und zuverlässigere Verbindung. Intelligente, vorprogrammierte Modi wurden so optimiert, dass man mit nur wenigen Handgriffen spektakläre Luftaufnahmen machen kann. Zusätzlich gibt es Anfänger-Tutorials und weiteres Lehrmaterial, das neuen Piloten dabei hilft, schnell Spaß beim Fliegen mit dieser neuen Drohne zu haben. Zudem kann DJI Mini 2 mit einer Vielzahl an kreativem Zubehör an die individuellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.

 

Wie schon die Mavic Mini verfügt auch die DJI Mini 2 über das praktische Faltdesign, das den Transportder Drohne als Aufnahme Zubehör für Fotografen und Filmer einfach und bquem macht. Das geringe Gewicht belastet kaum auf. Dennoch bietet die kleine DJI Mini 2 im Vergleich zur Vorgängerversion deutliche Verbesserungen der wichtigsten Flugmerkmale.

 

Klein und leicht aber voller modernster Technik: die Mini 2 Kameradrohne von DJI.

 

 

So wurde die OcuSync 2.0 Übertragungstechnologie jetzt integriert. Diese sorgt für eine stabile, zuverlässige Verbindung zwischen der Fernsteuerung und der Drohne. Die Zweikanaltechnologie wechselt automatisch zwischen den Frequenzen, um Störungen zu vermeiden. Die DJI Mini 2 hat eine maximale Übertragungsreichweite von 6 Kilometern. Das entspriht einer Steigerung der Flugentfernung um 200 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell.

 

Verbesserte Motoren bieten 31 Minuten Flugzeit, schnellere Beschleunigung und eine höhere Spitzengeschwindigkeit sowie die Fähigkeit, Windgeschwindigkeiten von bis zu 38 km/h standzuhalten.


Die Drohne sendet einen Livefeed von der Kamera an das Mobiltelefon, damit man genau sehen kann, wo sich die Mini 2 fliegt und was sich vor ihr befindet. Vereinfachte Tasten und Funktionen machen das Fliegen leicht und verständlich. Wie bei allen DJI-Drohnen sorgen Positionierungs- und Sichtsensoren dafür, dass man die Mini 2 stets präzise steuern kann. GPS verfolgt, wo sich die Drohne gerade befindet, während die Sichtsensoren auf der Unterseite den Boden analysieren und bei der automatische Landung behilflich sind. Zu den Funktionen für sicheres, einfaches Fliegen zählen Geofencing, die Drohnen von sensiblen Bereichen wie Flughäfen fernhalten, Automatische Rückkehr, eine Funktion, die aktiviert werden kann, damit die Drohne zum Piloten zurückkehrt, und Höhenlimit, eine einstellbare Grenze für die Flughöhe der Drohne. All diese Modi und Funktionen ermöglichen zudem sicheres Fliegen für alle Könnerstufen.



Die Flugerlebnisse können mit Hilfe des 1/2,3“-Sensors als 12-Megapixel-Fotos oder als Filme mit einer maximalen Videoauflösung von 4K/30fps bei 100 MBit/s aufgezeichnet werden. Darüber hinaus lassen sich Fotos sowohl in Standard-JPEG als auch in RAW speicheren.

 

Durch DJIs führende Gimbal-Technologie, die Drohnenbewegungen, Wind und andere Unebenheiten kompensiert, liefert die Mini 2 verwacklungsfreies, flüssiges Filmmaterial. Während der Aufnahme mit einer Auflösung von 1080p können Piloten durch das 4-fach Zooms (2-fach in verlustfreier Qualität) näher an ein Motiv heranrücken, ohne die Drohne bewegen zu müssen.

 

Durch vorprogrammierte, intelligente Modi erleichtert die Drohne die Aufnahmen und liefert beeindruckende Videos mit festgelegten Bewegungen und Aufnahmeeinstellungen.

 

 

Die ultrakompakte Kameradrohne Mini 2 von DJI lässt sich
für den komfortablen Transport einfach zusammenfalten.

 

 


o QuickShots: Vorprogrammierte Bewegungen und Aufnahmemodi.
• Dronie: Die DJI Mini 2 fliegt rückwärts und aufwärts, während die Kamera auf das Motiv ausgerichtet bleibt. Einfach das Höhenlimit auf 25, 30, 35 oder 40 Meter festlegen.
• Helix: Die DJI Mini 2 fliegt aufwärts und bewegt sich spiralförmig um das Motiv. Einfach das Höhenlimit auf 25, 30, 35 oder 40 Meter festlegen.
• Rocket: Die DJI Mini 2 fliegt schnell in die Luft, wobei die nach unten gerichtete Kamera dem Motiv folgt. Einfach das Höhenlimit auf 25, 30, 35 oder 40 Meter festlegen.
• Kreisen: Die DJI Mini 2 umkreist das Motiv in konstanter Höhe und Entfernung.
• Boomerang: Die DJI Mini 2 fliegt einen Bumerang-ähnlichen ovalen Flugweg um das Motiv und startet und stoppt das Video an derselben Stelle.


o Panoramen: Man kann mit ausgewählten Panorama-Modi eine breitere Perspektive aufnehmen.
• Sphäre: Die DJI Mini 2 nimmt automatisch 26 Bilder auf und setzt sie zu einem kristallklaren Bild zusammen.
• 180°: Nimmt sieben Fotos auf, um ergreifende Landschaftsbilder zu erzeugen.
• Weitwinkel: Nimmt ein breites 3x3-Bild auf, das aus neun Bildern besteht.
o Fotomodi: Unterschiedliche Fotomodi für unterschiedliche Szenarien.
• Belichtungsreihe (AEB) Dreifachaufnahme: Die automatische Belichtungsreihe (AEB) nimmt drei Bilder mit unterschiedlicher Belichtung auf und führt sie zu einem lebendigen Bild zusammen. Dies kann weiter bearbeitet werden, um ein HDR-Bild (High Dynamic Range) in der Nachbearbeitung hervorzuheben.
• Zeitauslöser: Mit zeitgesteuerten Aufnahmen kann man sich ein paar Sekunden mehr Zeit nehmen, bevor man ein Foto aufnimmt.


Auch die DJI Fly App zur Steuerung der Mini 2 verfügen über eine Vielzahl von Verbesserungen, die das sofortige Teilen in sozialen Medien einfach machen. So kann man jetzt sein Mobiltelefon ohne Fernsteuerung direkt mit der Drohne verbinden und Aufnahmen mit einer hohen Geschwindigkeit von 20 MB/s herunterladen. Sobald die Bilder auf das Telefon heruntergeladen sind, kann man Änderungen entweder mit der Bildbearbeitung in der DJI Fly App vornehmen oder die neue "Verbesserte Foto"-Funktion verwenden, bei der automatisch Bildoptimierungen durchgeführt werden.

 

Videomaterial kann viel Platz beanspruchen, sodass man es jetzt in Segmente aufteilen und mit der „Gekürzte Videoclips“-Funktion nur die gewünschten Clips herunterladen kann. Die DJI Mini 2 ist nicht nur einfach zu fliegen. Auch das aufgenommene Filmmaterial lässt sich in Sekundenschnelle mit allen Social Media Followern teilen.

 

Extras zur Personalisierung der DJI Mini 2.

Neues und aktualisiertes Zubehör für DJI Mini 2 hilft dabei, das Beste aus seiner Größe herauszuholen. Dieses Zubehör umfasst:

 

o DJI Mini Umhängetasche: Die neue Tragetasche ist farbenfroh, modisch und verleiht jedem Outfit Flair.
o Ladestation: Zeigt die DJI Mini 2 in einer beleuchteten Vitrine.
o Kreativset: Ermöglicht das Personalisieren der Mini 2 mit individuellen Aufklebern. Mit Blankoaufklebern können auch eigene Kunstwerk erstellt werden.
o Adapter-Klemme: Ein Adapter, der oben an der Mini 2 einrastet und den Anschluss eines kleinen LED-Bildschirms ermöglicht, auf dem Nachrichten geschrieben werden können.

 

 

Eindrucksvolle Fotos und Filme aus der Vogelperspektive lassen sich
mit der kleinen Mini 2 Kameradrohne von DJI einfah realisieren.

 

 

DJI Care Refresh
DJI Care Refresh ist ab sofort auch für die DJI Mini 2 verfügbar. Für eine zusätzliche Gebühr bietet DJI Care Refresh umfassenden Schutz mit bis zu zwei Austauschgeräten innerhalb eines Jahres. Der 2-Jahres-Plan sieht 3 Austauschgeräte innerhalb von 24 Monaten vor. Mit DJI Care Refresh Express erhält man sein Austauschgerät jetzt noch schneller. DJI Care Refresh umfasst auch einen VIP-Kundenservice und kostenlosen Versand in beide Richtungen. Die vollständige Liste aller Vorteile gibt es hier... https://www.dji.com/service/djicare-refresh.


Die DJI Mini 2 ist ab sofort auf Store.dji.com und bei autorisierten Handelspartnern erhältlich. Die DJI Mini 2 kann in zwei Varianten erworben werden. Das Standardpaket beinhaltet die DJI Mini 2, eine Fernbedienung und eine Batterie. Die Fly More Combo beinhaltet die DJI Mini 2, eine Fernbedienung, drei Batterien, eine Ladestation und eine Umhängetasche. Einen detaillierten Überblick über alle Kaufoptionen finden Sie hier...

 

Preise:
Standardpaket: von ca. 450 bis ca. 480 Euro
Fly More Combo: von ca. 585 bis 630 Euro

 

News Kultur   News Technik
20 Jahre Stiftung FC Gundlach

[03.12.2020]   Nach 20 Jahren ist bei der Stiftung FC Gundelach noch lange nicht Schluss, sondern man hat große Pläne für die kommenden 20 Jahre. Mit dem Oeuvre des Fotografen F.C. Gundlach, mit seiner Sammlung fotografischer Kunst und schließlich mit den Bildarchiven weiterer wichtiger Fotografen verfügt die Stiftung F.C. Gundlach somit über gleich drei umfangreiche Archivbestände an fotografischen Werken und Materialien. » weiter lesen

Red Bull Illume Ausstellung erleuchtet Generator Hotel in Miami

[01.12.2020]   Red Bull Illume, der größte Fotowettbewerb für Adventure- und Aktionsport Fotografie, und Generator, eine weltweit expandierende Hotelkette, bringen die Red Bull Illume Ausstellung mitden Top 60 der Image Quest 2019 nach Miami. Vom 02. bis zum 15. Dezember 2020 werden die begeisternden Bilder auf 2x2 Meter großen Leuchtkästen verteilt über das gesamte Hotel präsentiert. » weiter lesen

Inspiration Leica Akademie

[28.11.2020]   Eine neue Ausstellung erwartet die Besucher im Museum Shop im Wetzlarer Leitz-Park: Unter dem Titel „Inspiration Leica Akademie“ sind dort Arbeiten ausgewählter Fotografen der internationalen Leica Akademien zu sehen, die die Vielfalt fotografischer Möglichkeiten, Stilmittel und Arbeitsweisen präsentieren. Der Museum Shop ist von Montag bis Samstag jeweils von 10 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei. » weiter lesen

Felix Schoeller Photo Award

[28.11.2020]   Der Felix Schoeller Photo Award konzentriert sich im kommenden Jahr auf zwei Kategorien: den Deutschen Friedenspreis für Fotografie und die Kategorie ‚Beste Nachwuchsarbeit‘. Die Einreichungsfrist beginnt am 1. Januar 2021 und endet am 31.05.2021. Der Wettbewerb ist mit 10.000 Euro Preisgeld dotiert. » weiter lesen

Alles zu … was tun? Das Nichtstun üben!

[26.11.2020]   Mit einer guten Idee - und App - warten die HFBK, Hochschule für bildende Künste Hamburg, und das MK&G, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, auf: Sie präsentiere im Rahmen der Ausstellung „Schule der Folgenlosigkeit“ die gleichnamige App als mediale und inhaltliche Erweiterung der Ausstellung. Mit ihr kann man schon bis zum Ende des Lockdowns das folgenlose Leben und bewußt das Nichtstun üben. » weiter lesen

Die Welt im Blick: Naturfotografie im Online Stream 1./3. und 5.12.

[26.11.2020]   Drei der bekanntesten Naturfotografen An drei Abenden im Dezember jeweils um 19:30 Uhr startet die Spezial-Ausgabe der Greenpeace-Onlineshow „Die Welt im Blick – Meister der Naturfotografie“ mit atemberaubenden Fotografien und und Live- Gesprächen zwischen vier der besten deutschen Fotografen in der Naturfotografie. Eine Gelegenheit Bilder, Geschichten und Gespräche über Natur und Umwelt online live zu erleben. » weiter lesen

Fotografin Mona Schulze: großzügige Schenkung an das Kunstmuseum Bochum

[25.11.2020]   Das Kunstmuseum Bochum erhält im Jahr seines 60-jährigen Jubiläums eine Schenkung von der Künstlerin und Fotografin Mona Schulzek, der Gewinnerin des VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2019. Die Fotoserie »Ottomane« zeigt Räume, die die 28-jährige Künstlerin mit Orientteppichen verhüllte und so zu einer bildhauerischen Plastik verwandelte. » weiter lesen

Nuet Aquavit: Fotobildband "Skandinavische Momente" als Geschenkbox in limitierter Auflage

[24.11.2020]   Unter dem Titel "Nuet-Momente" hat das Team hinter dem Nuet Dry Aquavit, der kürzlich beim Londoner Spirituosen-Wettbewerb als "der weltweit erste Aquavit, der als echter Premium-Gin-Ersatz dient" erwähnt wurde, einen Fotobildband vorgestellt, der skandinavische Momente mit Menschen auf der ganzen Welt versammelt. » weiter lesen

Haus der Kunst: Streaming Festival: 28.11.2020

[23.11.2020]   Streaming Festival am 28.11.2020 von 10 Ur bis 17.30 Uhr, anlässlich der Ausstellung „Franz Erhard Walther". Das Münchner Haus der Kunst widmet in Zusammenarbeit mit der Franz Erhard Walther Stiftung dem sechs Jahrzehnte umspannenden Lebenswerk des Künstlers das ganztägige Streaming Festival "Shifting Perspektiven“ . » weiter lesen

Rekordergebnis: PIN Auktion bringt knapp 3 Millionen

[23.11.2020]   Knapp 3 Millionen für Museen, KünstlerInnen und Galerien hat die PIN.-Benefizauktion 2020 erbracht und bricht damit alle Rekorde:  Mit einem komplett digitalen Konzept auf Grund der Corona Beschränkungen erzielte die PIN. Benefizauktion trotz Kontaktbeschränkungen und Teil-Lockdown ein großartiges Ergebnis. Auch Fotoarbeiten waren bei der Versteigerung dabei » weiter lesen

 
Tamron: weltweit erstes 17-70mm F2.8 Standardzoom mit Bildstabilisator für spiegellose APS-C-Systemkameras

[03.12.2020]   Der Objektivhersteller Tamron hat die Markteinführung des 17-70mm F/2.8 Di III-A2 VC RXD (Modell B070) bekanntgegeben. Das lichtstarke 4,1-fach-Standard-Zoom für spiegellose Sony E-Mount-Systemkameras mit APS-C-Sensor soll ab Mitte Januar 2021 verfügbar sein. » weiter lesen

Wacom: Kooperation mit Bildungssoftware-Entwicklern bei Lösungen für das virtuelle Klassenzimmer

[03.12.2020]   Wacom bringt seine Stifttechnologie in das digitale Klassenzimmer und unterstützt in Kooperation mit Software-Anbietern für den Distanzunterrischt wie Collaboard, Explain Everything, Kami, Limnu und Pear Deck Lehrende und Lernende mit leistungsfähigen, interaktiven Tools für Whiteboard-Anwendungen, Video-Tutorials und die Online-Zusammenarbeit. » weiter lesen

Neue PIXMA TS3450 Serie: Günstiger Einstieg in Drucken, Scannen und Kopieren

[02.12.2020]   Mit drei neuen PIXMA TS3450 Druckern kündigt Canon weitere Modelle für die TS Serie an. Die kompakten Tintenstrahldrucker lassen sich einfach einrichten und bedienen. Die 3-in-1-Multifunktionssysteme eignen sind für alltägliche Aufgaben konzipiert. Sie verfügen über 2 FINE Druckköpfe, die sich besonders einfach wechseln lassen. » weiter lesen

Waschmaschine für das Handy

[01.12.2020]   Maginon stellt den „ST-1-QI 2-in-1 Sterilizer“ für Smartphones vor. Die Reinigung für Smartphones befreit die Geräte von üblichen Bakterien, Pilzen und Viren. Die Reinigung für zu Hause garantiert ein schnelles und sicheres Sterilisieren von Alltagsgegenständen – auch von wiederverwendbaren Mund-Nasen-Bedeckungen. Praktischerweise kann der 2-in-1 Sterilizer durch QI-Ladung gleichzeitig das Smartphone induktiv laden. Besonders heutigen Zeiten sicher ein sinnvolles Produkt. » weiter lesen

Sigma I-Serie: die Linie der Vernunft

[01.12.2020]   Eine neue Serie hochwertiger kompakter Festbrennweiten für spiegellose Vollformatkameras mit dem Leica L- und Sony E-Mount hat Sigma angekündigt. Es handelt sich um die Sigma Objektive 45mm F2.8 DG DN | Contemporary, 65mm F2 DG DN | Contemporary, 24mm F3.5 DG DN | Contemporary und 35mm F2 DG DN | Contemporary. » weiter lesen

Meyer Optik Görlitz: Primoplan 75 f1.9 II ab sofort verfügbar

[30.11.2020]   Mit dem Primoplan 75 f1.9 II kehrt ab sofort eine Legende in das Portfolio von Meyer Optik Görlitz zurück. Nach den neu aufgelegten Trioplan 100 f2.8 II, Trioplan 50 f2.8 II und Lydith 30 f3.5 II Objektiven läutet der Start des Primoplan eine weitere Reihe an. » weiter lesen

auvisio EZM-100: Ultraflacher Zusatzmonitor für YouTube, Smartphone und Homeoffice

[26.11.2020]   Der ultradünne Full-HD-Monitor EZM-100 von auvisio eignet sich hervorragend als Zweit- oder Drittmonitor fürs Home-Office, auf Reisen oder für Spiele vom Mobilgerät. So können Anwender Inhalte ihrer Mobilgerät wie Speile, Videos oder Fotos im größeren Format anschauen. » weiter lesen

Fujifilm GFX100 Firmware Update: 400 Megapixel durch Pixelshift

[25.11.2020]   Durch die „Pixel Shift Multi-Shot“ Technologie ermöglicht die Fujifilm GFX100 nach einem Firmwar-Update nun ultra-hochauflösende Bilder mit bis zu 400 Megapixeln. Die dafür erforderlichen Rohdaten werden über 16 Einzelbelichtungen generiert, die mithilfe der Software Fujifilm Pixel Shift Combiner zusammengefügt werden. Für einen einfachen Workflow lassen sich die Rohdaten per Tethered-Shooting-Option automatisch von der Kamera an den Rechner übermitteln. » weiter lesen

B.I.G. - 7Artisans 35mm f/0,95 für APS-C- und MFT-Kameras

[25.11.2020]   Ein extrem lichtstarkes Standardobjektiv für Kameras mit APS-C odr MFT-Sensoren hat der chinesische Objektivhersteller 7Artisan vorgestellt. Mit seiner extremen Lichtstärke von f/0,95 ist die 35mm Festbrennweite sowohl eine Lösung für Available Light-Aufnahmen als auch für die Gestaltung mit begrenzter Schärfe. » weiter lesen

Zeiss ZX1 in den USA und Deutschland verfügbar

[23.11.2020]   Woran selbst Branchenkenner kaum noch geglaubt haben, ist nun doch noch Wirklichkeit geworden: Zeiss ist ins Kamerageschäft zurückgekehrt und hat die Verfügbarkeit seiner vor zwei Jahren am Rande der photokina erstmals vorgestellten All-in One Kamera, der Zeiss ZX1 verkündet. Laut Jörg Schmitz, Leiter von Zeiss Consumer Products, soll das innovative Kamerakonzept der ZX1 neue Wege in der digitalen und vernetzten Fotografie eröffnen. » weiter lesen

Hama: Handyhülle mit integriertem Kosmetikspiegel

[23.11.2020]   Für Gelegenheiten, wo eine Handtasche einfach too-much ist, bringt Hama die iPhone-Hüllen „Mirror“ als praktische Alltagshelfer auf den Markt, die sich noch dazu echt sehen lassen können. Im Handel sind die Cross-Body-Cover „Mirror" für verschiedene Apple iPhones zu je etwa 25 Euro erhältlich. » weiter lesen

Pearl Simulus GH-260.fpv : Faltbarer GPS-Quadrocopter mit 4K-Kamera

[21.11.2020]   Der Simulus GH-260 Quadrocopter von Pearl ist mit einer 4K-Kamera, WLAN, Gyroskop und Follow-Me Funktion ausgestattet. Er kann automatisch dem Piloten folgen und lässt sich zudem durch Gesten steuern. Das 6-Achsen-Gyroskop und die Optical Flow Funktion sorgen für stabile Flüge. Das GErät kann auch vordefinierte Routen abfliegen. » weiter lesen

Samyang: Firmware-Update für das Objektiv AF 14mm F2,8 RF

[21.11.2020]   Wie die Walser GmbH & Co. KG vrmeldet, gibt es für das Samyang AF 14mm F2,8 RF nun das Firmware-Update Version 3. Die neue Firmware ersetzt alle kleineren Versionsnummern und verspriht eine ganze Reihe von Verbesserungen. » weiter lesen

HapaTeam: Tokina atx-m 23 mm F1.4 X und atx-m 33 mm F1.4 für Fuji X-Mount-APS-C Kameras

[20.11.2020]   Mit den neuen atx-m 23 mm F1.4 X und atx-m 33 mm F1.4 X-Objektiven stellt Tokina zwei einfach zu bedienende Objektive mit Festbrennweiten für X-Mount Kameras mit APS-CSensoren vor. Trotz ihres geringen Gewichts und der kompakten Bauweise bieten sie die hohe Lichtstärke von 1:1,4. » weiter lesen

. . . weitere News Kultur   . . . weitere News Technik
Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss