Kontakt Links Suchen 
Aus der Rubrik News Kultur vom 15.07.2020
Leica Oskar Barnack Award: die Shortlist-Kandidaten!
Die zwölf Finalisten in der Hauptkategorie und die sechs Newcomer des international renommierten Fotowettbewerbs Leica Oskar Barnack Award (LOBA), der in diesem Jahr bereits zum 40. Mal verliehen wird, stehen fest.

„Ich war von dem hohen Level der Einreichungen beeindruckt. Berührt haben mich die vielen wachsamen Augen und Herzen der Fotografen, die auf sehr individuelle und kreative Weise die wichtigen Themen unserer Zeit in einzigartigen Geschichten erzählen,“ begeisterte sich Karin Rehn-Kaufmann, Artdirector und Generalbevollmächtigte der Leica Galerien International.

 

Hauptkategorie

 

Matthew Abbott

 

Loba 09_© Matthew Abbott_Black Summer

Black Summer
Foto: Matthew Abbott (Australia) Nominator: Gaia Tripoli

 

Kaum ein anderes Land der Erde ist mit der fortschreitenden Klimakatastrophe so dramatisch konfrontiert wie Australien. Rekordtemperaturen und anhaltende Dürre ließen allein im Sommer 2019 rund 25 Millionen Hektar Land verbrennen. Die eindrückliche Serie „Black Summer“ des australischen Fotografen (*1984) berichtet aus nächster Nähe von dieser Feuerhölle.

 

Ragnar Axelsson

 

Loba 08_© Ragnar Axelsson_Arctic Heroes-Where the world is melting

Arctic Heroes-Where the world is melting.
Foto: Ragnar Axelsson (Iceland) Nominator: Matjaz Krivic

 

Für den isländischen Fotografen (*1958) ist der grönländische Schlittenhund einer der größten Helden, die der Norden je gekannt hat. Seine Serie „Arctic Heroes – Where the world is melting“ ist eine in Schwarzweiß fotografierte Hommage nicht nur an die Hunde, sondern auch an die durch die dramatisch fortschreitende Erderwärmung verschwindende Kultur der Arktis.

 

Giovanni Cocco

 

Loba 11_© Giovanni Cocco_Displacement - New Town No Town

Displacement -New Town No Town
Giovanni Cocco (Italy) Manila Camarini

 

Im Zentrum seiner Serie „Displacement – New Town No Town“ steht die mittelitalienische Stadt L’Aquila, die 2009 von einem verheerenden Erdbeben zerstört wurde. Der italienische Fotograf (*1973) zeigt die Folgen dieser Katastrophe und den Identitätsverlust für die ehemaligen Bewohner, die in Notquartieren am Rande des historischen Ortes noch immer auf die Rückkehr in ihre Stadt hoffen.

 

Vincent Fournier

 

Loba 01_© Vincent Fournier_Space Project

Space Project
Foto: Vincent Fournier(France) Nominator: Magdalena Herrera/Claudio Composti

 

In seiner seit 2007 produzierten Serie „Space Project“ erzählt der französische Fotograf (*1970) die Geschichte der Weltraumforschung von ihren Anfängen bis hin zu futuristischen Projekten wie der NASA-Trägerrakete SLS, die zum Mars fliegen soll. Seine Aufnahmen eröffnen einen spannenden Diskurs über die zukünftige Bedeutung und Nutzung des Weltraums.

 

Emil Gataullin

 

Loba 05_© Emil Gataullin_Mezen- By Sky’s Edge

Mezen: By Sky’s Edge
Foto: Emil Gataullin (Russian Federation) Nominator: Matjaz Krivic

 

In seiner Serie „Mezen: By Sky’s Edge“ stellt der russische Fotograf (*1972) langsam verschwindende Dörfer am Fluß Mezen im Norden Russlands vor. Ehemals ein wichtiger Agrarstandort, hat die Region immer mehr an Bedeutung verloren und die wenigen dort noch ansässigen Menschen sind gezwungen, wieder als Selbstversorger zu leben.

 

 

Maïmouna Guerresi

 

Loba 05_© Maïmouna Guerresi_Beyond the border - A journey to Touba

BEYOND THE BORDER-A journey to Touba
Foto: Maïmouna Guerresi (Italy) Nominator Azu Nwagbogu

 

Die italienisch-senegalesische Multimedia-Künstlerin (*1951) verbindet in ihrer farbenprächtigen Serie „Beyond the Border – A Journey to Touba“ weibliche Spiritualität mit der Symbolik des Touba-Baums und thematisiert dabei in höchst kunstvollen Motiven den Alltag zwischen Modernität und Tradition insbesondere im Senegal.

 

 

Luca Locatelli

 

Loba 07_© Luca Locatelli_Future Studies

Future Studies
Foto: Luca Locatelli(Italy) Nominator: Alice Gabriner

 

„Future Studies“ ist ein Langzeitprojekt des italienischen Fotografen (*1971), das darauf abzielt, neue Wege des Überlebens der Menschheit auf der Erde zu erforschen. Er hinterfragt unser Konzept des permanenten wirtschaftlichen Wachstums und eröffnet mit dem Projekt eine intensive Debatte über unsere Beziehung zu Natur und Technologie.

 

Cristina de Middel

 

Loba 06_© Cristina de Middel_Journey to the Center

Journey to the center
Foto: Cristina de Middel (Spain, based in Brazil) Nominator: Claudio Carreras

 

Die spanische Fotografin (*1975) greift in ihrem fortlaufenden Projekt „Journey to the Center“ die surreale Atmosphäre und Symbolik von Jules Vernes gleichnamigem Buch auf, um die aktuelle zentralamerikanische Migrationsroute durch Mexiko als heroische und gewagte Reise vorzustellen. Dokumentation und Fiktion verbinden sich dabei zu einer vielschichtigen Erzählung.

 

Davide Monteleone

 

Loba 07_© Davide Monteleone_Sinomocene

Sinomonocene
Davide Monteleone (Italy, based Russian Fed.)Nominator: Enrico Stefanell

 

Der italienische Fotograf (*1974) untersucht in seiner Serie „Sinomocene“ die Auswirkungen der Belt and Road Initiative (BRI), an der sich Chinas wachsende globale Präsenz ablesen lässt. Das vier Kontinente umspannende Projekt wird vor Ort fotografisch dokumentiert, unter anderem in Äthiopien, Dschibuti, Italien, Kambodscha und Kasachstan.

 

Hashem Shakeri

Loba 04_© Hashem Shakeri_Cast Out of Heaven

Cast Out of Heaven
Foto: Hashem Shakeri (Iran) Nominator: Elisa Medde/Soren Patger

 

Immer mehr Iraner mussten in den letzten Jahren aufgrund der sich drastisch verschlechternden Wirtschaftslage, die mit stetig steigenden Immobilienpreisen einhergeht, die Hauptstadt Teheran verlassen. Der iranische Fotograf (*1988) nimmt in seiner Serie „Cast Out of Heaven“ die deprimierenden Lebensumstände in den neu entstandenen Satellitenstädten in den Blick.

 

Namhun Sung

 

Loba 05_© Namhun Sung_Red Island

Red Island
Foto: Namhun Sung (Korea) Nominator: Sujong Song

 

Lange wurden die Massaker vom 3. April 1948 auf der südkoreanischen Insel Jeju verschwiegen. Tausende Bewohner starben damals bei Aufständen gegen die lokal eingesetzte Regierung. Durch den Einsatz von beschädigten Großpolaroids hat der koreanische Fotograf (*1963) in seiner Serie „Red Island“ eine ungewöhnliche Form und Bildsprache für die grausame Geschichte der Insel gefunden.

 

Anastasia Taylor-Lind

Loba 04_© Anastasia Taylor-Lind_5km from the Frontline

5km from the Frontline
Foto: Anastasia Taylor-Lind (United Kingdom) Nominator: Alessia Glaviano

 

Seit über sechs Jahren bestimmt der Krieg in der Ostukraine den Alltag der Menschen. Die britische Fotografin (*1981) nahm in ihrer Serie „5km from the Frontline“ die weniger offensichtlichen, aber umso verheerenderen Folgen des Konflikts in den Blick und zeigt, wie sich die Menschen mit der ständigen Bedrohung und allen Einschränkungen täglich neu arrangieren müssen.


LOBA Newcomer 2020

 

Hugh Kinsella Cunningham

 

Loba 01_© Hugh Kinsella Cunningham_Wildfire (Ebola Amidst Conflict)

Ebola Amidst Conflict
Foto: Hugh Kinsella Cunningham (United Kingdom) Nominator: Benedetta Donato

 

In seiner eindringlichen Serie Wildfire (Ebola Amidst Conflict), entstanden zwischen Mai und Oktober 2019, dokumentiert der britische Fotograf (*1994) den verzweifelten Kampf gegen den erneuten Ausbruch des Ebola-Virus in der Demokratischen Republik Kongo. Die betroffenen Gemeinden, durch Vernachlässigung und Krieg traumatisiert, waren dieses Mal noch anfälliger für das Virus.

 

Fabiola Ferrero

 

LO N 04_© Fabiola Ferrero_The blue side of fire

The Blue Side of Fire
Foto: Fabiola Ferrero (Venezuela) Nominator: Alice Gabrine

 

In dem bereits 2015 begonnenen Projekt „The Blue Side of Fire“ untersucht die venezolanische Fotografin (*1991) den fortschreitenden Niedergang ihres einst wohlhabenden Heimatlands auf eine indirekte Weise. Der Krise setzt sie die Schönheit und den Zauber des Landes sowie stille, poetische Momente aus dem Alltag der Bewohner entgegen.

 

 

Gonçalo Fonseca

 

Lo N 03_© Gonçalo Fonseca_New Lisbon

New Lisbon
Foto: Gonçalo Fonseca (Portugal) Nominator: Silvia Omedes

 

Die Serie „New Lisbon“ schildert die aktuelle dramatische Wohnungssituation in Lissabon. Durch die explodierenden Immobilienpreise in der Hauptstadt haben bereits über 10.000 Mieter ihre Wohnungen verloren. Der portugiesische Fotograf (*1993) zeigt anhand von Einzelschicksalen die Folgen einer fortschreitenden Gentrifizierung.

 

Sharon Pulwer

Lo N 08_© Sharon Pulwer_God Fearing Woman

God Fearing Woman
Foto: Sharon Pulwer (Israel, based in the USA) Nominator: Anthony Suau

 

Die israelische Fotografin (*1995) lebt in New York und dokumentiert in ihrer Serie „God Fearing Women“ das Leben von Frauen in der orthodox-jüdischen Gemeinde Chabbad Lubavitch in Brooklyn. In ihren Motiven lenkt sie den Blick auf die Widersprüche von Familie und Beruf, Tradition und Selbstverwirklichung.

 

Lindokuhle Sobekwa

 

Lo N 09_© Lindokuhle Sobekwa_Daleside

Daleside
Foto: Lindokuhle Sobekwa(South Africa) Nominator: Alessia Glaviano

 

In „Daleside“ beschreibt der südafrikanische Fotograf (*1995) den Wandel der einst von Weißen dominierten Gemeinde südlich von Johannesburg, die er bereits als Kind besuchte. Die in den letzten Jahren entstandenen Porträts zeigen die Veränderungen und lassen die Probleme Dalesides vergleichbar zu vielen anderen Orten im Land werden.

 

George Voronov

LO N 04_© George Voronov_We Became Everything

We Became Everything
Foto: George Voronov (Ireland) Nominator: Caroline Hunter

 

„We Became Everything“ präsentiert den fotografischen Versuch, spirituelle Erfahrung zu dokumentieren. Der irische Fotograf (*1993) porträtiert junge Menschen in religiösen Gemeinschaften und verbindet in seiner Serie die reale Welt mit einer nur schwer fassbaren spirituellen Welt, die sich in geheimnisvollen Motiven zeigt.

 

Der Leica Oskar Barnack Award geht in diesem Jahr bereits in seine vierzigste Runde. Dieses Jubiläum war Anlass für die Leica Camera AG, das Renommee des LOBA durch ein neues Auswahlverfahren nochmals zu steigern. Nicht nur wurde die Gewinnprämie erhöht, sondern vor allem wurde das Bewerbungsverfahren grundlegend verändert. In diesem Jahr haben 65 hochrangige Fotografie-Experten aus über 30 Ländern ihre Vorschläge eingereicht. Aus dieser Auswahl hat nun die diesjährige Jury die LOBA Shortlist 2020 bestimmt. Am 22. Oktober werden die Gewinner in der Haupt- und Newcomer-Kategorie mit der Preisverleihung in Wetzlar geehrt. Begleitende Ausstellungen mit freundlicher Unterstützung durch WhiteWall zeigen nicht nur die Gewinner, sondern die umfassende Präsentation im Ernst Leitz Museum „40 Jahre Leica Oskar Barnack Award“ mit begleitendem Katalog wird ebenfalls eröffnet. Bis dahin werden alle Finalisten der diesjährigen Shortlist auf der LOBA Website www.leica-oskar-barnack-award.com näher vorgestellt. 

 

Der LOBA 2020 ist in diesem Jahr mit einer Prämie in Höhe von 40.000 Euro dotiert und zusätzlich erhält der Gewinner oder die Gewinnerin eine Leica Kamera-Ausrüstung im Wert von 10.000 Euro. Die Gewinnerin oder der Gewinner des Newcomer Awards erhält einen Fotoauftrag, ein zweiwöchiges Tutoring im Headquarter der Leica Camera AG in Wetzlar sowie eine Leica Q im Wert von rund 5.000 Euro. Zudem werden die Gewinnerserien im Rahmen einer weltweiten Wanderausstellung zu sehen sein, u.a. in den Leica Galerien.

 

Die LOBA Jury 2020

 

Joel Meyerowitz, Artdirector und Fotograf (USA/Italien)

Pauline Benthede, Ausstellungsdirektorin von Fotografiska International (Schweden)

Malin Schulz, Artdirector der ZEIT und Mitglied der Chefredaktion (Deutschland)

Klaus Kehrer, Verleger (Deutschland)

Karin Rehn-Kaufmann, Artdirector und Generalbevollmächtigte der Leica Galerien International (Österreich)

 

News Kultur   News Technik
Leica präsentiert: Koelbl – Wenders – Bender: Drei Fotografinnen – drei Generationen

[12.05.2021]   Fotoausstellung Berlin . Auf der Berlin Photo Week präsentiert Leica vom 26. August bis zum 3. September 2021 die Ausstellung „Koelbl – Wenders – Bender: Drei Fotografinnen – drei Generationen“. Die Ausstellung erlaubt spannende Einblicke in drei außergewöhnliche Lebenswerke.So unterschiedlich die Themen und die Bildsprachen der drei Fotografinnen auch sind, so einig sind sie sich doch in der Wahl ihres Handwerkzeuges - einer Leica. » weiter lesen

Oberstdorf Fotogipfel abgesagt

[10.05.2021]   Der Oberstdorfer Fotogipfel, der ursprünglich vom 30. Juni bis zum 4. Juli 2021 in der südlichsten Gemeinde Deutschlands geplant war, wird abgesagt. Die Corona-Pandemie stellt die Veranstaltungsbranche weiterhin vor Herausforderungen. Trotz aktuell sinkender Inzidenz-Zahlen haben sich die Veranstalter entschieden, den 9. Oberstdorfer Fotogipfel zum Thema „Berge“ nicht stattfinden zu lassen. Einen Lichtblick gibt es dennoch: Der neue Termin für den 10. Oberstdorfer Fotogipfel steht schon fest. Die Jubiläums-Edition findet vom 29. Juni bis zum 03. Juli 2022 statt. » weiter lesen

Inspiration Fotografie - Venedig Foto Workshop 9.-13. Juni 2021

[07.05.2021]   Einen Masterclass Workshop mit dem bekannten Fotografen und Italien-Kenner John McDermott veranstaltet die IF/Academy vom 9.–13. Juni 2021 in Venedig. Ob in den Hallen des Fischmarkts, über den Dächern vom Markusplatz, hinter den Kulissen eines Masken Ateliers oder unter den Brücken der Kanäle – die Tage werden gefüllt sein mit vielen spannenden, fotografischen Inspirationen und Herausforderungen. » weiter lesen

Festival La Gacilly-Baden Photo - Wie sieht Frieden aus?

[06.05.2021]   Vom 18. Juni bis 17. Oktober 2021 findet wieder das begeisternde Festival La Gacilly-Baden Photo statt. Eine der großartigen Ausstellungen wird die besten Bilder des GLOBAL PEACE PHOTO AWARD unter dem Motto „Wie sieht Frieden aus?“ zeigen. „Der Global Peace Photo Award würdigt und fördert Fotografen aus aller Welt, deren Bilder das menschliche Streben nach einer friedlichen Welt und die Suche nach dem Schönen und Guten in unserem Leben festhalten. Der Preis geht an jene Fotografien, die am besten die Idee zum Ausdruck bringen, dass unsere Zukunft im friedlichen Miteinander liegt,“ lautet die komplexe Antwort von Festivaldirektor Lois Lammerhuber auf eine scheinbar ganz einfache Frage » weiter lesen

NATUR.KLIMA.MIGRATION

[06.05.2021]   Fotoausstellung Köln . Die Arbeiten der Ausstellung zeigen zum einen menschliche Eingriffe in die Natur, zum anderen deren Auswirkungen auf die Menschen vor Ort und die gesellschaftlichen Folgen auch für Europa. NATUR.KLIMA.MIGRATION stellt die Arbeiten von Studierenden und Lehrenden der FH Dortmund im Rahmen des Sommerblutfestivals (Bewegte Körper) und der Photoszene Köln in der Michael Hornbach Stiftung in Köln vor, vom 9.5-30.5.2021 » weiter lesen

Leica Oskar Barnack Award 2021: Das sind die Jury-Mitglieder

[05.05.2021]   Noch im Mai wird die Jury aus den Einreichungen eine Sportlist von maximal zwölf Serien in der Haupt- und sechs in der Newcomer-Kategorie auswählen. Im Anschluss werden die Gewinner des Leica Oskar Barnack Awards 2021 in beiden Kategorien von der Jury benannt. » weiter lesen

WhiteWall Room-View - wie sieht das Foto an der Wand aus?

[29.04.2021]   Der völlig neu entwickelte WhiteWall RoomView ermöglicht es, die eigenen Fotografien in den seinen Räumen vorab sichtbar zu machen und kombiniert die bestmögliche Visualisierung mit einer Onlineberatung durch die WhiteWall Fachexperten für ein passgenaues, individuelles Ergebnis.  » weiter lesen

Elliott Erwitt - Personal Best for Leica

[28.04.2021]   Fotoausstellung Stuttgart . Die Leica Galerie Stuttgart präsentiert in der Ausstellung „Personal Best for Leica“ moderne Meisterwerke der Fotografie des legendären Fotografen Elliott Erwitt. Die beeindruckenden Schwarzweiß-Aufnahmen sind ein Zeugnis der jahrzehntelangen freundschaftlichen Verbindung des renommierten und weltweit bekannten Magnum Fotografen Elliott Erwitt zu Leica. 6.5. bis 31.7.2021 » weiter lesen

La Gacilly-Baden Photo ....und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser" Genesis

[28.04.2021]   Auch in diesem Jahr hat das Festival La Gacilly-Baden Photo viel zu bieten - dazu gehören auch wieder Bilder, die auf dem Wasser schwimmen. In diesem Jahr sind es die aufregenden Bilder des Unterwasser-Fotografen Greg Lecouer "Reise ZUM zum Mittelpunkt des Meeres". Das Festival findet vom 18. Juni bis 17. Oktober 2021 statt. » weiter lesen

Jubiläum - der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus in Berlin feiert sein 25-jähriges Jubiläum

[28.04.2021]   25 Jahre Freundeskreis Willy-Brandt-Haus: Zeit für einen Rückblick. Ab 1. Mai 2021 ist in der virtuellen Jubiläums Ausstellung „25 Jahre FkWBH Photo“ eine Rückschau auf ein viertel Jahrhundert Fotografie-Ausstellungen im Willy-Brandt-Haus zu sehen. Unter der Leitung von Gisela Kayser haben die Ausstellungen dazu beigetragen, das Willy-Brandt-Haus zu einem renommierten Ort der Kultur zu machen. » weiter lesen

Das Lonka Projekt

[27.04.2021]   Fotoausstellung Berlin . In einer Online-Ausstellung zeigt das Berliner Willy-Brandt-Haus das Lonka Projekt, eine fotografische Hommage an die letzten Holocaust-Überlebenden. Die Wanderfoto-ausstellung findet anlässlich des Gedenktages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vom 27. Januar 1945 statt. Die Ausstellung vom Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. wird zunächst virtuell und in Form von Online-Führungen ab 27.1.2021 zu sehen sein. Kuratorin in Berlin: Gisela Kayser, Künstlerische Leiterin Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. » weiter lesen

Kestner Gesellschaft - Ausstellungsreigen

[27.04.2021]   Ausstellungsreigen Hannover . Mehrere ganz unterschiedliche Ausstellungsprojekte zeigt die Kestner Gesellschaftt in Hannover, die von Sound-Installation über eine Neon-Leuchtschrift bis zu Film und Fotografie. Bis 8. August 2021 » weiter lesen

GDT Naturfotograf des Jahres 2021

[27.04.2021]   Gesamtsieger wurde ein Duo aus dem Teutoburger Wald mit dem Bild einer Rauchschwalbe im Flug. Die beiden Fotografen Karsten Mosebach und Bernhard Volmer versuchen mit ihren Schwalbenfotos , die Schönheit und Eleganz dieser Tiere darzustellen, die sie besonders im Flug ausstrahlen. In diesem Wettbewerb setzten sich Volmer und Mosebach mit ihrem Bild Turbo Rauchschwalbe gegen knapp 400 GDT-Mitglieder aus 13 Ländern durch. Insgesamt wurden 6.470 Bilder eingereicht. » weiter lesen

La Gacilly-Baden Photo 2021: Artist Talks Under The Open Sky

[22.04.2021]   Eine der bemerkenswertesten Ausstellungen des Festivals La Gacilly-Baden Photo 2021 heißt GOLD und wurde von dem weltberühmten Fotografen Sebastian Salgado fotografiert. Zum Thema GOLD wird es unter dem Titel „Artist Talks Under The Open Sky“ einen Vortrag von Christian Köberl, Direktor des Naturhistorischen Museums in Wien, geben. » weiter lesen

Schau mich an! Frauenporträts der 1920er Jahre"

[21.04.2021]   Fotoausstellung Berlin . In der Ausstellung stellt die Berlinische Galerie mit 24 Werken unterschiedliche Praktiken der Porträtfotograf e im Berlin der Zwanziger Jahre in ein Spannungsfeld. Konventionelle und moderne Auf- nahmen gewerblicher Fotoateliers werden künstleri- sehen und experimentellen Fotograf en und Collagen gegenübergestellt. Eine Onlinepräsentation auf der Museumsseite gibt einen Einblick in die Werke der ausgewählten KünstlerInnen » weiter lesen

Steve McCurry - „The Eyes of Humanity“

[21.04.2021]   Fotoausstellung Wetzlar . Das Ernst Leitz Museum Wetzlar präsentiert die Ausstellung „The Eyes of Humanity“ des amerikanischen Magnum-Fotografen Steve McCurry – eine persönliche Auswahl aus 40 Jahren. Seine Fotografien erzählen Geschichten und haben Geschichte geschrieben. An der Schnittstelle von Reportage-, Porträt-, Reise- und Landschaftsfotografie gehört der Amerikaner Steve McCurry (*1950) seit langem zu den ganz großen Fotografen unserer Zeit. Bis 10.10.Oktober 2021 » weiter lesen

Jacob Aue Sobol - Arrivals and Departures

[21.04.2021]   Fotoausstellung Wetzlar . Die Leica Galerie Wetzlar zeigt die Ausstellung „Arrivals and Departures“ des dänischen Fotografen Jacob Aue Solol, der in faszinierenden Schwarzweißaufnahmen mit der Leica M Monochrom seine Reiseerlebnisse mit der transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking fotografierte. Bis 27.6.2021 » weiter lesen

Jean Marquis - L´Art de Voir / Die Kunst des Sehens

[19.04.2021]   Fotoausstellung Salzburg . Die Leica Galerie Salzburg zeigt eine Ausstellung eines Fotografen, der für Magnum und für Time Life gearbeitet hat: Jean Marquis (*1926- 2019). Seine Bilder sind geprägt von seinem außerordentlicher Sensibilität für die trivialsten Situationen. Sein Feingefühl für Komposition, ausgewogene Kontraste und das Zusammenspiel von Licht und Schatten sind der unverwechselbare Fingerabdruck seiner Werke. Seine Portraits reichen von Alfred Hitchcock, Salvador Dali über Jean-Paul Sartre bis Brigitte Bardot. Bis 17.7.2021 » weiter lesen

 
Vanguard VEO 3T+ Reisestative

[12.05.2021]   Als das vielseitigste Reisestativ aller Zeiten bezeichnet Vanguard nicht gerade bescheiden sein neues VEO 3T+, das die VEO 3Stativserie komplettieren soll. Das neue Stativ wurde mit dem Ziel entwickelt, den unterschiedlichsten Herausforderungen und Ansprüchen der Foto- und Videografie gerecht zu werden. » weiter lesen

Für Augen und Ohren: Sony Xperia 10 III mit exklusiven Kopfhörer im Bundle

[12.05.2021]   Das Xperia 10 III von Sony verspricht leistungsstarke 5G-Konnektivität. Das Smartphone der Sony Mittelklasse vereint technische Highlights bei hoher Netzgeschwindigkeit in einem handlichen, wasserfesten Gehäuse. Es kann ab sofort vorbestellt werden. Alle Bestellungen bis zum 30. Juni erhalten als Extra dazu einen WH-CH710N Noise Cancelling Kopfhörer inklusive drei Monate Joyn PLUS+. » weiter lesen

Zhiyun Smooth Q3: 3-Achsen Gimbal für Smartphones

[11.05.2021]   Der neue Smooth Q3 Smartphone Gimbal bietet eine dreiachsige Bildstabilisation für flüssige verwacklungsarme Video-Aufnahmen. Eine Besonderheit ist das eingebaute, schwenkbare Aufhelllicht mit drei einstellbaren Helligkeitsstufen, welches stets für eine perfekte Beleuchtung des Motivs sorgt. » weiter lesen

Alpha-Stativserie von Cullmann bekommt Zuwachs

[07.05.2021]   Die neuen Dreibeinstative zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise, das geringe Gewicht und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten aus. Sie zielen auf Anwender, die mit Handys, Systemkameras oder kompakten DSLR aufnehmen und nach flexiblen Möglichkeiten für mehr Kreativität und Qualität suchen. » weiter lesen

Ifocolor – Einweg-Filmkamera von Ilford

[06.05.2021]   Ilford hat die "Ilford Ifocolor Rapid Retro Edition"-Einwegkamera angekündigt. Die Kamera folgt dem Konzept der kompakten Ilford Sprite 35-II kompakten Mehrweg-Filmkamera, die Ilford bereits Ende des letzten Jahres angekündigt hat. » weiter lesen

Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH. auch im Set mit den Leica SL2 oder SL2-S Kameras

[06.05.2021]   Leica hat heute ein universell einsetzbares Zoomobjektiv sowie zwei neue Sets für den Einstieg in das Leica SL-System vorgestellt.Damit erweiteret das Unternehmen das Leica SL-Objektiv Portfolio um ein leistungsstarkes Zoomobjektiv für die Reportage-, Reise-, Studio-, Architektur-, Landschaftsfotografie, Porträts, Nahaufnahmen oder Videoproduktionen. » weiter lesen

Carver Kollektion von Aura Frames ist jetzt auch in Europa erhältlich

[06.05.2021]   Die Carver-Kollektion des amerikanischen Herstellers digitaler Bilderrahmen Aura Frames ist ab sofort auch in Deutschland erhältlich. Die nach eigener Aussage smartesten Bilderrahmen der Marke Carver verbinden anspruchsvolles Design mit leicht zu bedienendem Foto-Sharing, unbegrenztem Bildspeicher sowie KI-gestütztes Photo Pairing. » weiter lesen

Rollei: Neue Fotorucksäcke Ocean Liner aus recyceltem Plastik

[06.05.2021]   Die neue Fotorucksack-Serie "Fotoliner Ocean" von Rollei wird aus einem Material hergestellt, für das etwa 49 recycelte Plastikflaschen genutzt wurden. Damit unterstreicht Rollei das Ziel, bei der Herstellung seiner Produkte dem Umweltschutz eine höhere Priorität einräumen. » weiter lesen

Eddycam-Website - Alles neu macht der Mai

[04.05.2021]   Die Eddycam Kameragurte sind bekannt für hohe Qualität, Funktionalität und Tragekomfort. Für ihre Kamera ist vielen Fotografen nur das Beste gut genug, davon ist jedenfalls Edles Wienen, Inhaber der Firma Eddycam und Erfinder des Elch-Leder-Kameragurts, überzeugt. Eddycam geht auch Online mit der Zeit und mit der Zeit gehen heißt, den Web-Auftritt komfortabel an die aktuellen Anforderungen der digitalen Welt anzupassen. » weiter lesen

Leica SL2-S: Firmware Version 2.0

[04.05.2021]   Mit dem Firmware Update 2.0 erhält die Leica SL2-S Systemkamera mit Kleinbildsensor eine Vielzahl neuer Features sowie deutliche Leistungssteigerungen im Bereich der Videoproduktion. Die bereits zur Markteinführung der Kamera angekündigten Verbesserungen wurden werden nun allen Besitzern der Leica SL2-S zur Verfügung gestellt. » weiter lesen

Laowa Argus 33mm f/0,95 CF APO

[03.05.2021]   Mit dem Argus 33mm f/0,95 CF APO Standardobjektiv startet der Objektivhersteller Laowa eine neue Objektivserie mit extrem lichtstarken Festbrennweiten für APS-C Kameras. Bezogen auf das Vollformat ergibt die 33-mm- Brennweite die Bildwirkung eines 50-mm-Standardobjektivs. » weiter lesen

USA: Das Bedürfnis zum Teilen persönlicher News sinkt

[03.05.2021]   Eine Umfrage von GoPro unter 4.000 Amerikanern deckt wesentliche Veränderungen im Nutzungsverhalten innerhalb sozialer Medien in Zeiten von Corona auf. Verblüffend dabei ist, dass weniger Menschen in den Zeiten von "Physical Social Distancing" ihre Erlebnisse teilen. » weiter lesen

Olympus: Sommer-Cashback-Aktion!

[03.05.2021]   Jeder Fotograf, der während des Aktionszeitraums bis zum 15. Juli 2021, eine OM-D E-M1X, E-M1 Mark III, E-M5 Mark III oder E-M10 Mark IV erwirbt, kann sich auf bis zu 200 € Cashback freuen. Der Anspruch muss bis zum 31. Juli 2021 unter bonus.olympus.eu geltend gemacht werden. Auf der Suche nach einer langen Brennweite? Das M.Zuiko Digital ED 40-150mm F2.8 PRO gibt es jetzt zu besonders attraktiven Konditionen. » weiter lesen

VisorTech Full-HD-Wildkamera WK-610 von Pearl

[30.04.2021]   Die VisorTech Full-HD-Wildkamera WK-610 ist mit drei Sensoren zur Bewegungserkennung, Nachtsichtfunktion und einem Farbdisplay zur sofortigen Bildkontrolle ausgestattet. Damit ermöglicht sie spannende Einblicke in das Leben scheuer Tiere im Wald oder auch im heimischen Garten. » weiter lesen

Ascomp PhotoAnonymizer: Meta-Daten mit einem Klick entfernen

[29.04.2021]   Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Eine digitale Bilddatei liefert noch etliche konkrete Informationen, die nicht die Bilddarstellung direkt betreffen dazu. Das können manchmal sehr sensible Daten sein oder solche, die man auf keinen Fall mit aller Welt teilen möchte. Um diese Metadaten einfach und sicher löschen zu können, bietet Ascomp nun seine neue, kostenlose PhotoAnonymizer Software als nützliches Tool an. » weiter lesen

auvisio Kopfhörer-Adapter USB-C auf 3,5-mm-Klinke mit Anruf- und Ladefunktion

[29.04.2021]   Mit dem auvisio Adapter USB-C auf 3,5-mm-Klinke mit Anruf- und Ladefunktion lassen sich Kopfhörer mit 3,5-mm-Klinken-Stecker einfach und schnell mit Mobilgeräten wie Smartphone und Tablet verbinden. Auch mit verbundenen Kopfhörern lassen sich Anrufe wei8ter entgegennehmen. Ebenso lassen sich die Mobilgeräte mit angeschlossenem Kopfhörer laden. » weiter lesen

Lunartec Laser-Sternenlicht-Projektor von Pearl: Sternenhimmel für zuhause

[29.04.2021]   Ein farbenfrohes Sternenhimmel-Lichtspiel im Musik-Takt genießen, das ermöglicht der Laser Sternenlicht-Projektor mit Lautsprecher, Bluetooth, WLAN und App von Pearl. Per Laser zaubert er Sternenlicht-Effekte an die Zimmerdecke und kann über eine separate LED-Leuchte Himmelsprojektionen erzeugen. » weiter lesen

Hama - Tischstativ für Smartphones und kleine Digicams

[27.04.2021]   Das neue Tischstativ-Set „Solid II, 21B“ bringt Hama auf dem Markt. Mit ihm können Selfies dank des mitgelieferten Bluetooth-Fernauslösers auch bequem aus bis zu zehn Metern Entfernung gemacht werden - das Stativ-Set von Hama garantiert wackelfreie Bilder aus jeder Perspektive. » weiter lesen

. . . weitere News Kultur   . . . weitere News Technik
Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss