Kontakt Links Suchen 
Aus der Rubrik News Technik vom 26.01.2018
Mavic Air ultra-tragbare und leistungsfähige Kameradrohne
Die Mavic Air, eine ultra-tragbare und faltbare Kameradrohne, die noch leistungsstärkere und intelligentere Funktionen und kreativere Möglichkeiten bietet als viele andere Drohnen hat, hat DJI, der Weltmarktführer für zivile Drohnen- und Luftbildtechnologie vorgestellt. Die DJI Mavic Air wurde speziell für Reise- und Natur-Enthusiasten entworfen

 

Die Mavic Air verfügt über die besten Eigenschaften der ikonischen Mavic Serie von DJI: eine 4K Kamera für beste Bildqualität, neue QuickShot-Modi und SmartCapture für einfachere und intelligentere Foto- und Videoaufnahmen sowie FlightAutonomy 2.0 mit fortschrittlichem Pilot-Assistenzsystem für mehr Eleganz und Sicherheit im Flug. Die Mavic Air ist ein Meisterwerk der Ingenieurskunst und ein treuer Begleiter auf jeder Abenteuerreise.

„Mit der Einführung der DJI Mavic Pro wurde die Hobby-Drohne neu erfunden: leistungsstark und doch tragbar, einfach zu bedienen und doch technologisch anspruchsvoll,“ so Roger Luo, Präsident von DJI. „Heute haben wir mit der Einführung der Mavic Air diese Qualitätsmerkmale auf die nächste Stufe gehoben und unsere bisher beste Hobby-Drohne auf den Markt gebracht.“

Die Mavic Air wiegt nur 430 Gramm und ist die kompakteste Drohne, die DJI je produziert hat. Ihre faltbaren Arme und Propeller liegen eng an ihrem schlanken, aerodynamischen Chassis an, sodass ihre Stellfläche, wenn sie zusammengefaltet ist, nicht mehr Platz beansprucht als ein modernes Smartphone. Ihr zurückgesetztes Drei-Achsen-Gimbal-System liegt auf Dämpfern, welche Vibrationen noch mehr reduzieren, höchstmöglichen Schutz bieten und noch stabilere Aufnahmen ermöglichen. Eine leistungsstarke Kamera mit einem 1/2,3 Zoll CMOS-Bildsensor und ein Objektiv mit einem Blendenbereich von F2.8 und einer Brennweite von 24 mm sorgen für Fotos und Videos höchster Qualität.

Dank neuer HDR-Algorithmen macht die Kamera glasklare 12-Megapixel-Standbilder, die helle und dunkle Lichtdetails besser unterscheiden. So kann man von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang atemberaubende Fotos aufnehmen. Darüber hinaus nimmt die DJI Mavic Air optimal stabilisierte Videos in 4K/30 fps auf und garantiert bei einer maximalen Bitrate von 100 Mbit/s die höchste Qualität aller DJI-Hobby-Drohnen. Dank ihrer Fähigkeit, 1080p-Aufnahmen in Zeitlupe bei 120 fps aufzunehmen, kann die Kamera dramatische und rasante Szenen hervorragend wiedergeben.

Die Mavic Air ist die erste Drohne von DJI, die zusätzlich zum Micro-SD-Kartensteckplatz über 8 GB internen Speicher verfügt, in dem Benutzer Fotos und Videos direkt unterwegs auf das Fluggerät aufnehmen können. Über den neu hinzugefügten USB-C-Anschluss können Aufnahmen im Handumdrehen exportiert werden.

 

Mehr kreativer Spielraum

Foto-Enthusiasten, die ihre Umgebung detailgenau aufnehmen möchten, können die neue Sphären-Funktion verwenden, welche 25 Fotos automatisch aufnimmt und zusammenfügt und innerhalb einer Minute ein kristallklares 32-Megapixel-Panoramafoto kreiert. Die Mavic Air unterstützt zahlreiche Panorama-Modi, mit denen horizontale, vertikale und 180-Grad-Aufnahmen erstellt werden können.

Die intelligenten QuickShot-Modi ermöglichen das einfache Erstellen von professionellen Videos, dank vordefinierter Flugmanöver, die das Ziel automatisch im Bild halten. Mit den Modi Rocket, Dronie, Circle und Heli sowie den zwei neuen Modi Asteroid und Boomerang können mühelos Videos kreiert werden, für die vormals erhebliches fliegerisches Können und eine komplexe Bearbeitungssoftware erforderlich waren. Mit Asteroid fliegt die Drohne rückwärts und nach oben und erfasst so ein sphärisches Panorama am Ende ihrer Flugroute. Der Video-Output im Asteroid-Modus zeigt die Flugroute anschließend in umgekehrter Reihenfolge. Boomerang lässt die Drohne auf einer ovalen, schräg aufwärts führenden Flugbahn um ein Objekt herumfliegen, bis sie wieder am Ausgangspunkt angelangt ist.

Der intelligente Flugmodus ActiveTrack der DJI Mavic Air wurde weiter verbessert und erkennt nun automatisch mehrere Objekte gleichzeitig. Mit noch höherer Präzision und noch mehr Anwendungsbereichen ist ActiveTrack in der Lage Personen zu folgen, selbst wenn diese bewegungsintensive Aktivitäten wie Rennen oder Fahrradfahren ausführen.

SmartCapture[1] ist mit maschineller Lerntechnologie ausgestattet. Diese macht ihn zu einem ultra-reaktionsschnellen Kontrollmodus, mit dem Fotos und Videos mühelos aufgenommen werden können. Bei einer maximalen Reichweite von 6 Metern können per Handgeste folgende Befehle gegeben werden: starten, verfolgen, fotografieren, filmen, entfernen, nähern und landen. So können eine Vielzahl von Momenten, ganz ohne Fernbedienung, aus jedem Blickwinkel eingefangen werden.

 

Eleganterer, sicherer Flug

 

Dank noch leistungsstärkerer Rechenfähigkeiten und optimierter Algorithmen fliegt die DJI Mavic Air eleganter und sicherer durch Hindernisse und über Gelände. FlightAutonomy 2.0 verarbeitet Daten, die von sieben Bordkameras und fortschrittlichen Infrarotsensoren aufgenommen werden und erstellt eine 3D-Karte ihrer Umgebung für ein präziseres Schweben und eine optimierte Flugleistung. Das verbesserte duale vor- und rückwärts gerichtete Sichtsystem erkennt Hindernisse bis zu 20 Meter Entfernung. Um durch komplexes Gelände zu steuern ist die Mavic Air mit neu entwickelten fortschrittlichen Pilot-Assistenzsystemen ausgerüstet, mit denen Piloten automatisch Hindernissen ausweichen oder sie umfliegen können, um den Flug noch sicherer zu gestalten.

Die DJI Mavic Air hat eine maximale Flugzeit von bis zu 21 Minuten. Sie kann in windigen Bedingungen von bis zu 36 km/h und in Höhen bis zu 5000 m über dem Meeresspiegel stabil fliegen[2]. Ihre Fernsteuerung ist die erste, die über abnehmbare Steuerknüppel verfügt, die für den optimalen Transport innerhalb der Fernbedienung verstaut werden können. Die in dem faltbaren Landegestell untergebrachten Rundstrahlantennen erhöhen die Signalabdeckung, um eine maximale Reichweite von bis zu 4 km[3] zu liefern, beim Flug mit der Fernbedienung mit 1080p-Videoübertragung in Echtzeit. Im Sport-Modus fliegt die Mavic Air mit einer Geschwindigkeit von bis zu 68,4 km/h. Sie ist zudem kompatibel mit den DJI Goggles, was eine noch immersivere Flugerfahrung aus der Ich-Perspektive liefert.

 

Preis und Verfügbarkeit

Die Mavic Air wird in drei Farben angeboten: Onyx, Polarweiß und Feuerrot. Für die Drohne mit Akku, Fernbedienung, Tragekoffer, zwei Paar Propellerschützer und vier Paar Propeller beträgt der Einzelhandelspreis 849 Euro. Die Mavic Air Fly More Combo enthält die Drohne, drei Akkus, eine Fernbedienung, eine Reisetasche, zwei Paar Propellerschützer, sechs Paar Propeller, einen Akku-auf-Power-Bank-Adapter und eine Akkuladestation für 1049 Euro. Die Mavic Air ist auf store.dji.com, bei vier DJI Flagship Stores und autorisierten Händlern zur Vorbestellung verfügbar. Der Versand von Vorbestellungen beginnt am 28. Januar. Für weitere Informationen zu allen neuen Funktionen und Fähigkeiten der Mavic Air www.dji.com/mavic-air.

 

News Kultur   News Technik
Zeichen von Migration in der Architektur

[23.05.2018]   Fotoausstellung Gelsenkirchen . Mit der Entwicklung von Städten und Landschaften beschäftigt sich die kommende Fotografieausstellung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen: Mit „Diaolou – Die Wachtürme von Kaiping“ dokumentieren Sabine Bungert und Stefan Dolfen eine einzigartige Architektur im Süden Chinas. Vom 24. Mai bis 1. September 2018. » weiter lesen

Deutsche Börse Photography Foundation: „EXTREME.TERRITORIES RAY 2018“

[21.05.2018]   Als Teil der Fotografietriennale RAY 2018 zeigt die Deutsche Börse Photography Foundation von 25. Mai bis 28. September 2018 in der Unternehmenszentrale der Deutschen Börse, The Cube, in Eschborn „EXTREME.TERRITORIES“. » weiter lesen

Vivian Maier

[18.05.2018]   Fotoausstellung Wien . Bei WestLicht werden rund 100 zwischen den frühen 1950er- und den späten 1970er-Jahren entstandene Arbeiten Vivian Maiers, deren Werk erst 2009 entdeckt wurde, zu sehen sein. Dabei werden die klassischen, überwiegend mit der Rolleiflex aufgenommenen Schwarz-Weiß-Bilder durch Farbaufnahmen ergänzt, die sie mit der Leica fotografierte. 29.5. bis 19. 8. 2018 » weiter lesen

Juergen Teller – Enyoy Your Life!

[18.05.2018]   Fotoausstellung Winterthur . Juergen Teller zählt international zu den gefragtesten Fotografen der Gegenwart, und seine Arbeiten, oft umfangreiche Serien, werden in Büchern, Zeitschriften, Magazinen und Ausstellungen veröffentlicht. Das Fotomuseum Winterthur stellt seine Arbeiten vor. 2.6.–7.10.2018 » weiter lesen

Fotomuseum Winterthur / Julius Bär Stiftung: Post-Photography Prototyping Prize an Team „Generative Fotografie“

[17.05.2018]   Bereits zum zweiten Mal vergaben das Fotomuseum Winterthur und die Julius Bär Stiftung den mit 6.000 CHF dotierten Post-Photography Prototyping Prize (P3). Gewinner ist das Team „Generative Fotografie“ bestehend aus Adam Brown, Tabea Iseli und Alan Warburton. » weiter lesen

Epson Galerie Zingst: Drei Fotografen für Fotoausstellung ausgewählt

[17.05.2018]   Die drei glücklichen Gewinner einer Ausstellung in der Digigraphie-Galerie in Zingst stehen fest: Es sind Jürg Stauffer, Claudio Verbano und Matthias Weber. » weiter lesen

Die Zahl als Chiffre in der Kunst

[17.05.2018]   Fotoausstellung Frankfurt am Main . Ihr 25jähriges Bestehen feiert die DZ Bank Kunstsammlung mit einer Ausstellung über die Facetten der Mathematik in der Fotokunst. Ein Thema, das Kunst und Bankwesen in ihrer inneren Verflochtenheit sichtbar macht: den Zahlen und Ziffern, den Formeln und Gleichungen sowie der symbolischen Kraft der Chiffren. Gezeigt werden im Art Foyer rund 50 Arbeiten von zwanzig internationalen Künstlern, die sich mit Zahlenreihen, Messungen, Geometrie, aber auch philosophischen Facetten der Mathematik auseinandersetzen. Vom 24. Mai bis 20. Oktober 2018. Bild: Olaf Metzel » weiter lesen

Shift School Sommerakademie Hamburg: 6. bis 11.6.2018

[16.05.2018]   Die Shift School - Neue Schule für Fotografie der Gegenwartskunst aus Dresden ist mit 4 Intensivworkshops im Künstlerhaus Faktor in Hamburg zu Gast. Es geht diesmal um das Kuratieren, Schreiben und Publizieren von Fotografie. » weiter lesen

Horizonte Zingst: Olympus Community Ausstellung „Licht & Schatten“

[15.05.2018]   Fotoausstellung Zingst . Zum Umweltfotofestival horizonte in Zingst an der Ostsee wird die Olympus Community im Steigenberger Strandhotel die Ergebnisse des Fotowettbewerbs „Licht & Schatten“ vorstellen. 26. Mai bis 3. Juni 2018. » weiter lesen

Between Art & Fashion

[15.05.2018]   Fotoausstellung Berlin . Die Berliner Helmut Newton Stiftung präsentiert die Ausstellung „Between Art & Fashion. Photographs from the Collections of Carla Sozzani / Alice Springs. Portraits mit über 200 Bildern. 1. Juni bis 18. November 2018. » weiter lesen

Tom Jacobi - Awakening

[14.05.2018]   OstLicht Galerie für Fotografie in Wien präsentiert Bilder von Tom Jacobi, Fotokünstler und ehemals bekannter Stern-Fotograf, in einer limitierten Edition. Die Trilogie »Awakening«, setzt sich aus den Serien »Grey Matter(s)« (2014–2015), »Into the Light« (2015–2017) und »The Light Within« (2018) zusammen. » weiter lesen

Postkoloniale Erleuchtung

[10.05.2018]   Fotoausstellung Mannheim . Zephir – Raum für Fotografie in den Reiss-Engelhorn-Museen zeigt in der Ausstellung “Postkoloniale Erleuchtung” Kirchen und Kinos in Südindien von Haubitz + Zoche. 27. Mai bis 26. August 2018 » weiter lesen

Interplast - Woodrow Wilson: Repairing bodies, rebuilding lifes

[07.05.2018]   Fotoausstellung Köln . Mit der Ausstellung „Woodrow Wilson: Repairing bodies, rebuilding lifes“ in der Michael Horbach Stiftung möchte der Verein ANDO – modular aid Einblick in die Arbeit der internationalen Organisation Interplast geben und auf die dramatischen Folgen von seit der Geburt bestehenden oder durch Unfälle erworbenen Behinderungen von Menschen in Entwicklungsländern aufmerksam machen und Wege aufzeigen wie man Leid effizient lindern kann. Durch den Kauf eines Bildes oder eine Spende kann Jeder das Projekt unterstützen. 13. bis 27. Mai 2018 » weiter lesen

50 Jahre nach 50 Jahre Bauhaus 1968

[07.05.2018]   Ausstellung Stuttgart . Im Württembergischen Kunstverein Stuttgart bezieht sich die Ausstellung „50 Jahre nach 50 Jahre Bauhaus 1968“ auf die legendäre Schau vor 20 Jahren, die der Württembergische Kunstverein 1968 in Zusammenarbeit mit Bauhaus-Größen wie Walter Gropius und Herbert Bayer produzierte. 5. Mai bis 23. September 2018 » weiter lesen

Tim Flach zeigt bei horizonte zingst Tiere im Porträt

[05.05.2018]   Fotoausstellung Zingst. Auf dem Umweltfotofestival horizonte zingst stellt das Magazin Stern die Ausstellung „Bedrohte Tierarten“ mit Bildern von Tim Flach vor. Gezeigt werden die Bilder auf dem Postplatz. 18. Mai bis September 2018. » weiter lesen

Licht und Leinwand – Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert

[04.05.2018]   Ausstellung Nürnberg . Anhand von rund 240 Exponaten erzählt die Sonderausstellung „Licht und Leinwand - Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert“ im Germanischen Nationalmuseum die wechselvolle Geschichte von Malerei und Fotografie im 19. Jahrhundert, geprägt von Konkurrenzängsten, Experimentierfreude und Künstlerstolz. 10.5. bis 9.9.2018 » weiter lesen

BFF Trigger in München 10.-13.5.2018

[04.05.2018]   Die Südachse des BFF, Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e.v., veranstaltet in den Highnoon White Studios München die Gemeinschaftsausstellung Trigger mit dem Besten was die BFF-Fotografie in Hessen, Baden-Wu?rttemberg und Bayern zu bieten hat. Ergänzt wird die Bilderschau durch ein umfangreiches Rahmenprogramm. » weiter lesen

PIC Förderpreis „Selected 2018“ ist entschieden

[02.05.2018]   Die Einreichungen zum Förderpreis sind jedes Jahr sehr vielfältig. Jetzt hat die Jury die glücklichen Gewinner des PIC Förderpreis „Selected 2018“ bekanntgegeben. 7 junge Nachwuchstalente erhalten ein Stipendium des PIC Verbandes, 3 junge Fotografen eine lobende Erwähnung. » weiter lesen

Fujifilm photokina 2018 - Shoot.Print.Share

[02.05.2018]   “Jedes Foto ist es wert ausgedruckt zu werden“ nach diesem Motto will Fujifilm 5.000 Fotografien im Rahmen der „Shoot.Print.Share @ Inspire Printing“ Fotoausstellung auf der photokina 2018 in Köln vom 26. bis 29. September ausstellen. Dazu ruft Fujifilm bis zum 31. Juli 2018 alle Fotobegeisterten europaweit auf ihr Foto via Upload zur Verfügung zu stellen und so die Chance zu nutzen, Teil der Ausstellung zu werden. » weiter lesen

August-Sander-Preis 2018 an Francesco Neri

[30.04.2018]   Der italienische Künstler Francesco Neri ist der Gewinner des August-Sander-Preises, der in 2018 zum ersten Mal von Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur ausgelobt wurde. Gestiftet wurde der Preis von Ulla Bartenbach und Prof. Dr. Kurt Bartenbach. » weiter lesen

 
Skylum Software gründet neues KI-Entwicklungszentrum

[22.05.2018]   Der Software Entwickler Skylum hat die die Gründung einer neuen Forschungs- und Entwicklungsabteilung angekündigt. Das neue Skylum-KI-Entwicklungszentrum widmet sich der Weiterentwicklung künstlicher Intelligenz in der Bildbearbeitung. » weiter lesen

Rollei stellt Astroklar Filter für brillante Nachtaufnahmen vor

[22.05.2018]   Mit den neuen Astroklar Filtern lassen sich mehr Details und Strukturen beim Fotografieren in der Dunkelheit erzielen. Die Filter gibt es als Rechteck-Steckfilter und als Rundfilter zum Schrauben. Laut Hersteller vermeiden sie "Lichtverschmutzungen" bei Nachtaufnahmen. » weiter lesen

Rollei bringt neue Fotoliner Rucksackfamilie

[17.05.2018]   Die Rollei Fotoliner Rucksackfamilie bietet Schutz und Komfort beim Transport des Foto-Equipments auf großen und kleinen Touren. Flexible Fächer mit Polsterung bieten viel Stauraum für Ausrüstung und Zubehör und ermöglichen eine individuelle Einteilung. » weiter lesen

Huawei - Augmented Reality mit den P20 und P20 Pro Smartphones

[15.05.2018]   Die beiden Smartphones Huawei P20 und P20 Pro unterstützen mit Google ARCore auch AR-Apps. Benutzer können die ARCore-App auf ihre Geräte herunterladen, wodurch die Entwicklung und der Einsatz von AR-Apps auf der Huawei Plattform ermöglicht werden. » weiter lesen

HP bringt neue DesignJet Z6- und Z9+-Fotodrucker für das Großformat

[15.05.2018]   Herausragende Ergebnisse und eine einfache, intuitive Bedienung durch den Einsatz innovativer Drucktechnologien versprechen die neuen Großformatdrucker der HP DesignJet Z-Serie .Mit den neuen Geräten sind Druckdienstleister, der Einzelhandel und Kreative in der Lage, schnell und einfach Fotos, Grafiken oder technische Zeichnungen auszugeben. » weiter lesen

Fujifilm Square SQ6 - Sofortbild im Quadrat

[15.05.2018]   Die neue instax Square Kamera erweitert in drei Farbvarianten das bestehende instax Square-Line-up. Das Modell zeichnet sich durch einfache Handhabung und kreative Features wie Doppelbelichtung sowie farbige Blitzfilter aus. » weiter lesen

DJI und Microsoft starten Partnerschaft

[14.05.2018]   Zur Weiterentwicklung fortschrittlicher Drohnentechnologien für Unternehmen haben die Microsoft Corp. eine strategische Partnerschaft angekündigt, um hochentwickelte KI sowie maschinelles Lernen für DJI Drohnen anzubieten und Unternehmen bei der Ausnutzung kommerzieller Drohnen-Technologie und Edge-Cloud-Computing zu unterstützen. » weiter lesen

Ob bei Horizonte in Zingst oder bei der photokina in Köln - Novoflex ist immer mit dabei

[14.05.2018]   Der Zubehörspezialist NOVOFLEX präsentiert in diesem Jahr wieder auf zahlreichen Veranstaltungen seine innovativen Produkte, die vor Ort getestet bzw. ausprobiert werden können. Darüber hinaus stehen die NOVOFLEX Experten gern mit Rat und Tat zurSeite und geben Tipps für einen effizienten Einsatz des Zubehörs. » weiter lesen

Alexander Theemann ist neuer Head of Sales B2B bei BenQ

[14.05.2018]   Mit dem erfahrenen Branchenkenner Alexander Theemann (39) als neuen Heead of Sales stellt BenQ die Weichen für Wachstum im strategischen B2B Umfeld. In seiner neuen Position berichtet er direkt an Oliver Barz, Managing Director & Vice President Europe bei BenQ und verantwortet ab sofort das gesamte B2B-Geschäft in den IT- und AV-Kanälen. » weiter lesen

Johan Wiberg ist neuer Geschäftsführer der Profoto GmbH

[14.05.2018]   Profoto hat seine Führungsspitze im deutschsprachigen Raum verändert: Seit dem 24.04.2018 ist Johan Wiberg neuer Geschäftsführer der Profoto GmbH (DACH-Region). Er folgt auf Yasuo Baba, der diese Funktion etwas mehr als 2 Jahre lang erfolgreich ausgeübt hat. » weiter lesen

Lumix FT7: Neues Topmodell der Panasonic Tough-Kameraserie

[11.05.2018]   Eine besonders robuste Outdoor-Kamera mit gefragten Features wie die 4K Foto/Video-Funktion, eingebautem Sucher und Unterwasser-Tauglichkeit hat Panasonic mit der neuen Lumix FT7 vorgestellt. Das neue Topmodell unter den Tough-Kameras besitzt einen 20-Megapixelsensor. Ihr robustes Gehäuse und die witterungsbeständigen Eigenschaften machen die Kamera zu einem echten Outdoor-Experten. » weiter lesen

Fujifilm: Globale Partnerschaft mit Taylor Swift

[11.05.2018]   Im Sommer 2018 startet Fujifilm eine weltweite Partnerschaft mit der Sängerin, Songschreiberin, Musikerin, Produzentin und 10-fachen Grammy-Gewinnerin Taylor Swift für die Sofortbildkamera-Marke Fujifilm instax. Die instax Sofortbildkameras von Fujifilm, mit denen Fotos direkt vor Ort als trendige Sofortbilder ausbelichtet werden können, werden in über 100 Ländern verkauft. » weiter lesen

Lomography bringt das Daguerreotype Achromat Art-Objektiv als Sonderedition in Gold.

[11.05.2018]   Lomographys beliebte Neuauflage von Charles Chevaliers optischem Design aus dem 19. Jahrhundert gibt es jetzt als limitierte Sonderauflage in Gold. Diese flexible Werkzeug lässt Fotografen und Filmemachern die Wahl zwischen gestochen scharfen und weichgezeichneten Aufnahmen. » weiter lesen

Rollei HS Freeze 4: mobiler Studioblitz

[11.05.2018]   Der mobile, akkubetriebene Studioblitz von Rollei ist leicht und mit einem langlebigen Akku ausgestettet. Das macht ihn zum perfekten Licht für Outdoor Shootings.Statt klobiger, unhandliche Generatoren, langen Kabeln und schweren Blitzköpfen steht nun der leichtgeichtige Rollei HS Freeze 4 zur Verfügung. » weiter lesen

Picture Instruments Image 2 LUT: Professionell und dennoch einfach Bildstile übertragen

[07.05.2018]   Hollywoodreife Looks lassen sich jetzt ganz einfach mithilfe von Copy & Paste erstellen. Das verspricht ein neues Bildbearbeitungswerkzeug von Picture Instruments. Mit ihm soll jeder höchst professionelle Looks auf einfache Art und Weise erzeugen können. » weiter lesen

Kai Bornemann ist neuer Key Account Manager bei der Riwit GmbH

[07.05.2018]   Mit Kai Bornemann konnte die Riwit GmbH einen erfahrenen Vertriebsmitarbeiter gewinnen, der in den letzten 12 Jahren für bekannte Marken der Imaging-Branche wie Pentax, Samsung und Ricoh im Außendienst tätig war. » weiter lesen

. . . weitere News Kultur   . . . weitere News Technik
Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss