Aus der Rubrik News Kultur vom 10.05.2017
IF/Summer Academy – Reportage Workshop mit Fotojournalistin Carey Wagner
Die New Yorker Fotojournalistin Carey Wagner, die weltweit Reportagen in sozialen Brennpunkten für Medien wie unter anderem The New York Times, Wall Street Journal und Care fotografiert, gibt bei der IF/SummerAcademy Ende August in Südtirol einen Reportage Workshop. In einem Interview mit Claudia Brose von der IF/Academy spricht sie über ihre Arbeit.

 Foto Carey Wagner

 

Claudia Brose: Was bedeutet die Fotografie für Sie, warum ist sie für Sie wichtig?

 

Carey Wagner: Für mich ist die Fotografie ein Mittel der Kommunikation, ein kreatives Outlet und eine Möglichkeit, sich mit anderen zu verbinden. Es geht nicht nur darum, wie ich sehe, sondern ich muss in der Lage sein, Menschen zu fotografieren, wie sie sich selber sehen. So bekommt man mehr Empathie und Verständnis für andere. Als Fotografin ist es mir möglich, direkt aus erster Hand etwas über die Welt zu lernen. Wenn ich zum Beispiel Menschen treffe und sie fragen kann “kannst Du mir Deine Welt erklären?”

 

Claudia Brose: Wenn Sie einen Auftrag bekommen, einen sozialen oder politischen Brennpunkt zu dokumentieren, wie bereiten Sie sich vor und was sind die ersten Schritte vor Ort?

 

Carey Wagner: Es gibt nicht nur die eine Lösung sich auf das vorzubereiten, was man vor Ort vorfindet oder erleben wird. Als das International Reporting Project mir ein Forschungsstipendium gegeben hat, um die geschlechterspezifische Gewalt in Papua Neuguinea zu dokumentieren habe ich mich mit sehr viel Recherchearbeit darauf vorbereitet. Dies hieß zum einen Leute zu finden, die dort schon Reportagen gemacht haben, zum anderen Informationen und Dokumente zu lesen, Organisationen anzurufen, die vor Ort tätig sind, um ihre Arbeit zu beobachten. Allerdings ergab sich erst nach meiner Ankunft, nachdem ich mich mit Leuten direkt getroffen habe, wo ich hin musste oder wo ich die Menschen treffen konnte, die für meine Dokumentation wichtig waren. Beziehungen aufzubauen ist unglaublich wichtig. Meine ersten Tage waren total frustrierend, aber nach fünf Wochen riefen mich Leute an mit Namen von Personen, die ihre Geschichte mit mir teilen wollten.

 

Claudia Brose: Sie haben Geschichten dokumentiert in Ländern, die nicht einfach zu bereisen sind  – gab es für Sie als Frau besondere Schwierigkeiten?

 

Carey Wagner: Ich genieße es, eine Frau zu sein. Am Anfang meiner Karriere als Fotojournalistin habe ich viel Energie darauf verwendet, von dieser Tatsache abzulenken weil es ein männerdominierter Bereich  ist. Mittlerweile waren einige meiner Lieblingsmomente die, in denen ich mich mit Frauen auf der ganzen Welt verbunden fühlte und wir unsere Unterschiede, Ähnlichkeiten und Stärken geteilt haben. Für Fotografinnen gibt es sicherlich einige extra Schwierigkeiten, Sicherheitsbedenken und verwirrte Blicke. Aber Respekt spielt eine Rolle. In Indien erschien ich zu meinem Auftrag und ein ‚Oh, Sie sind eine Frau!’ war ein Herr erstaunt und bat mich konservativ zu kleiden. Später fragte mich ein Vater, ob ich seine Teenagertochter beraten könne, da sie gerne Fotografin werden und LGBT (Lesbian, Gay, Bisexual, Transsexual) Rechte dokumentieren wollte. Das ist immer noch ein Tabuthema in Indien.

 

Claudia Brose: Was war bislang Ihr schwierigster Reportage Auftrag und warum?

 

Carey Wagner: Fotografen müssen Problemlöser sein. Schwierige Aufträge sind eine Herausforderung, die es zu meistern gilt. Für mich sind Zeiten frustrierend, in denen ich vom ethischen Standpunkt her gefordert werde. Ich bin einige Male zu Reportageterminen erschienen, wo die ganze Veranstaltung oder der ‚Moment’ arrangiert waren. Manchmal fehlt es einfach an Verständnis dafür, was wir Fotojournalisten machen und es braucht einige Zeit, das zu kommunizieren und zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein, wo tatsächlich etwas passiert.

 

 

 Carey Wagner

 

Reportage Workshop mit Carey Wagner

Die Fotografin möchte in ihrem Workshop zeigen wie man eine packende Geschichte erarbeitet und aufbaut. Sie will vermitteln, wie man Hemmungen gegenüber Menschen abbaut und seinen eigenen Stil findet. Die Teilnehmer der IF/Summer Academy sollen nach Anleitung von Carey in dem Workshop eine eigene Reportage erstellen.

Bei der IF Summer Academy können sich die Teilnehmer eine Kombination verschiedener Workshop zusammenstellen. Das Workshop Programm wird mit abendlichen Events, Gesprächsrunden und Bilderschauen ergänzt.

Termin und Ort: 23.-27. August 2017 in Margreid an der Südtiroler Weinstraße.

Der Workshop wird in Englisch gehalten.

Infos und Anmeldung:

http://www.if-academy.net/sommerakademie

Workshop von Carey Wagner:
http://www.if-academy.net/workshops-summeracademy-2017/

Preis Gesamtpaket IF/SummerAcademy
Preis: EURO 1896,-
Stammkunden erhalten eine Ermäßigung von EURO 100,-

 

News Kultur   News Technik
Beyond the Wall

[15.08.2017]   Bis zum 9. November zeigt der deutsch-amerikanische Künstler Stefan Roloff entlang der der Spree zugewandten Mauerseite der East Side Gallery die Installation Beyongd the Wall, die Filmaufnahmen vom ehemaligen DDR-Grenzgebiet mit Zeitzeugenporträts kombiniert. » weiter lesen

Reset III und Virtual Reality

[15.08.2017]   Ausstellung Köln . Kunst im digitalen Zeitalter in unterschiedlichen ku?nstlerischen Medien ist das Thema der Kölner Galerie Priska Pasquer in der Ausstellung „ Reset III und Virtual Reality“. Vom 9. September bis 28. Oktober 2017 » weiter lesen

Naturfoto-Wettbewerb Glanzlichter 2018 – Gewinne im Gesamtwert von 28.000 Euro

[14.08.2017]   Bis zum 15. Januar 2018 kann man an dem Naturfoto-Wettbewerb Glanzlichter 2018 teilnehmen. In acht verschiedenen Kategorien kann man Preise gewinnen. Die besten Bilder werden bei den Internationalen Fürstenfelder Naturfototagen, vom 10.-13. Mai 2018 in Fürstenfeldbruck bei München ausgestellt. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2018 » weiter lesen

Arbeiten in Geschichte

[14.08.2017]   Fotoausstellung Berlin . Im Berliner Museum für Fotografie eröffnet die Ausstellung „Arbeiten in Geschichte . Zeitgenössische chinesische Fotografie und die Kulturrevolution“ dem Besucher einen Blick auf ein spannendes Kapitel der Fotografiegeschichte. Vom 18.8.2017 bis 7.1.2018 » weiter lesen

Photodarium 2018 - Ab morgen gibt es wieder die kultigen Sofortbildkalender

[14.08.2017]   Der inzwischen zum Kult gewordene Sofortbildkalender Photodarium Klassik aus dem Verlag Seltmann & Söhne kann noch bis zum 25. August 2017 zum vergünstigten Subskriptionspreis erworben werden. Der in diesem Jahr zum siebtem Mal erscheinende Kalender und bringt auch 2018 wieder Tag für Tag ein Sofortbild und eine kleine dazu passende Geschichte. » weiter lesen

Leica Oskar Barnack Preisträger 2017: Terje Abusdal

[09.08.2017]   Wie immer mit Spannung erwartet hat Leica heute die beiden Preisträger des Leica Oskar Barnack Preises bekanntggeben: Der Norweger Terje Abusdal gewinnt den Leica Oskar Barnack Award 2017 mit seinem Langzeitprojekt „Slash & Burn“. Der Leica Oskar Barnack Award Newcomer 2017 geht an den ukrainischen Fotografen Sergey Melnitchenko mit der Serie „Behind the Scenes“. » weiter lesen

Herbst in Zingst an der Ostsee

[08.08.2017]   Der Zug der Kraniche, die Brunftzeit der Hirsche und das besondere Licht der Landschaft zwischen Bodden und Ostsee – all das bietet währen der Herbstzeit in und um Zingst Motive in großer Vielfalt. » weiter lesen

Metropolregion Rhein-Neckar - OFF//Foto 2017: ab 3.9.2017

[07.08.2017]   Rund 70 Ausstellung wird es innerhalb von OFF//Foto 2017, das zusammen mit der Biennale für Fotografie ab 3. September 2017 bsi 5. November 2017 in der Metropolregion Rhein-Neckar läuft, geben. » weiter lesen

Wuales – Nude Silhouettes

[05.08.2017]   Fotoausstellung Salzburg . Den weiblichen Akt aus völlig neuer Sicht zeigt die Ausstellung „ Nude Silhouettes“ in der Leica Galerie Salzburg mit Arbeiten des 1981 in Zürich geborenen Wuales. 11. August bis 14. Oktober 2017 » weiter lesen

Duane Michals – DGPh Kulturpreisträger

[04.08.2017]   Jedes Jahr wird die Entscheidung mit Spannung erwartet: Wer erhält den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh). In diesem Jahr wird der US-amerikanische Künstler Duane Michals ausgezeichnet. Berühmt wurde er durch seine erzählenden, oft skurrilen Bildgeschichten. » weiter lesen

Visa pour l’ Image Perpignan 2017

[04.08.2017]   Jedes Jahr wieder ist ein Besuch des größten Festivals der Welt für Fotojournalismus im südfranzösischen Städtchen Perpignan ein beeindruckendes Erlebnis. Neben interessanten Ausstellungen, beeindruckenden abendlichen Projektionen wartet das Festival mit einem breit gefächerten Veranstaltungsprogramm auf.In diesem Jahr findet das Festival vom 2. bis 17. September statt. » weiter lesen

 
FrontRow - Die Kamera fürs Halsband

[18.08.2017]   Das am New Yorker Unternehmen Ubiquiti Networks, Inc. hat nach eigner Aussage mit der neu entwickelten FrontRow Kamera das Fotografieren neu erfunden. Die innovative Kameratechnik macht es für jedermann ganz einfach, seine Erlebnisse festzuhalten und mit anderen zu teilen. » weiter lesen

Oprema Jena finanziert Neuauflage des Biotar 75/1.5 durch Kickstarter

[18.08.2017]   Ein internationales Spezialistenteam unter Leitung der deutschen Firma net SE hat über die Finanzierungsplattform Kickstarter die Wiedereinführung des klassischen Biotar 75/1.5 Objektivs unter der Marke Oprema Jena sichergestellt. » weiter lesen

IFA 2017: Easypix präsentiert neue GoXtreme 4K Action Cam „Barracuda“.

[17.08.2017]   Die Kamera ist ohne zusätzliches Unterwassergehäuse bis zu 10 Meter Tauchtiefe wasserdicht. Sie verwendet einen 16 MPix-Bildsensor von Panasonic und verfügt über einem 5cm großes Touchscreen-Display. Sie kann interpoliert 4K Aufnahmen bei 25fps aufnehmen. Als Objektiv kommt ein 170° Ultraweitwinkel zum Einsatz. Weitere Ausstattungsmerkmale sind eine WiFi-Funktion so wie die Möglichkeit Serienbilder für Zeitraffereffekte aaufzuzeichnen. » weiter lesen

Corel Pinnacle Studio 21 mit beeindruckendem Entwicklungssprung

[15.08.2017]   Hollywood im Blick hatten die Entwickler der jüngsten Version des Videoschnitt-Programms Corel Pinnacle Studio 21. Das Programm ermöglicht preiswert professionelle Ergebnisse ohne lange Einarbeitungszeiten. Zu den neuen Features von Pinnacle Studio 21 gehören eine verbesserte Nutzeroberfläche, präzisere Steuerung der Effekte mithilfe einzelner Keyframes sowie ein neuer Exportdialog. » weiter lesen

Myloview Fototapeten und Printprodukte jetzt auch in Deutschland

[11.08.2017]   Einer der führenden Anbieter von Vinyl-Fototapeten, Stickern und Leinwandbildern hat im Rahmen seiner internationalen Expansion in verschiedenen Ländern weitere Niederlassungen gegründet. Neben Paris, London, Madrid und New York wurde nun auch eine neue Geschäftsstelle in Berlin aufgebaut. » weiter lesen

Fujifilm Imaging - Wandgestaltung mit Shacolla

[10.08.2017]   Flexibel und kreativ lassen sich die neuen, selbstklebenden Shacolla Panels von Fujifilm für die einfache Wandgestaltung mit Fotos einsetzen. Sie bieten eine praktische Lösung, mit der die Dekoration der eigenen vier Wände besonders einfach gelingt. Die selbstklebenden Hartschaumplatten werden ab dem vierten Quartal in fünf verschiedenen Größen im Handel erhältlich sein. » weiter lesen

Canon SELPHY CP1300 für den Fotospaß zum Anfassen

[10.08.2017]   Für den Fotodruck von Mobilgeräten wie Kameras, Smartphones oder Tablet bringt Canon im September den kompakten SELPHY CP1300 WLAN-Drucker. Über dessen neuartige Shuffle Print Funktion kann er mit bis zu acht Mobilgeräten gleichzeitig eine Verbindung herstellen und so kreative Collagen aus bis zu 20 Fotos erstellen und auszudrucken. » weiter lesen

Jinbei baut sein Blitzgeräte-Programm aus

[10.08.2017]   Der chinesische Hersteller von Studioblitzgeräten Jinbei hat eine Reihe neuer Modelle vorgestellt. Die neuen Geräte HD-601 HSS, MARS-3 TTL, MSN TTL- und die DM-Reihe sind für die mobile und stationäre Studiofotografie geeignet. » weiter lesen

Rollei kündigt Profi Gimbals für Actioncams und Smartphones an

[10.08.2017]   Mit den neuen Profi Gimbals von Rollei erhalten Filmer ein nützliches Werkzeug für das ruhige Filmen aus der Hand. Die neuen Drei-Achsen-Schwebestative sind leicht und kompakt sowie mit nahezu allen Actioncams und Smartphones kompatibel. » weiter lesen

Corel PaintShop Pro 2018: Bildbearbeitungsklassiker schneller und leistungsstärker

[09.08.2017]   Das Bildbearbeitungsprogramm Corel PaintShop Pro präsentiert sich mit neuer, moderner Nutzeroberfläche. Es wurde schneller, besser und gleichzeitig einfacher zu handhaben. Die Version 2018 soll nun bis zu viermal schneller reagieren als ihre Vorgängerin. Außerdem erhielt das Programm zahlreiche neue Werkzeuge und mehr als 100 Erweiterungen. » weiter lesen

Pixum bietet robuste Handyhüllen mit denLieblingsfotos der Kunden an

[03.08.2017]   Es gibt sie aus Leder-, Holz- und Holz-Kevlar - die robusten Handyhüllen von Pixum. Weder Stürze, Zusammenstöße oder spitze Gegenstände können ihnen etwas anhaben. Die neuen Holz-Kevlar-Case Handyhüllen von Pixum halten nahezu Alles aus. » weiter lesen

Fotospeed Fotopapiere jetzt auch in Deutschland online bestellen

[03.08.2017]   Die renommierten Fotospeed Premium Fotopapiere sind ab sofort auch in Deutschland erhältlich. Die Serie umfasst beispielsweise auch die neue Reihe quadratischer Inkjet-Medien sowie Panorama und Signature Fotopapiere. Nach dem Start in Deutschland will Fotospeed die Marke europaweit etablieren. » weiter lesen

. . . weitere News Kultur   . . . weitere News Technik
Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss