Fotoevents

11.11.2017 - 20.11.2017
Auch bei der 3. Ausgabe der Photo Popup Fair stehen neben der Präsentation hochkarätiger Künstler & Fotografen aus aller Welt Veranstlatungen mit hohem Kommunikations-Charakter bei Veranstaltungen wie ArtDinner, NightArt & KulturTalk im Vordergrund.
...Klick zum Weiterlesen
Photo Popup Fair Düsseldorf 11.11.-20-11.2017
Auch bei der 3. Ausgabe der Photo Popup Fair stehen neben der Präsentation hochkarätiger Künstler & Fotografen aus aller Welt Veranstlatungen mit hohem Kommunikations-Charakter bei Veranstaltungen wie ArtDinner, NightArt & KulturTalk im Vordergrund.

 

Foto Petra Sagnak

 

Die Messe für zeitgenössische Fotokunst bietet Galerien und Künstlern Raum ihre Arbeit vorzustellen. Neben den von der Photo Pop Up geförderten jungen Talenten an der 'YoungTalentsWall' werden rund 70 Werke zeitgenössischer Fotoarbeiten aus den letzten 8 Jahrzehnten aus der Sammlung Theissen vorgestellt. Mit dieser Ausstellung tritt die Sammlung erstmals aus dem privaten Zusammenhang heraus und wird speziell mit einer Auswahl an Fotokunst für das Publikum sichtbar. Hier sind Becher Schüler genau so vertreten, wie Charles Wilp und Andy Warhol, die Stars der Pop-Art Kultur. Zur Messe haben sich namhafte Fotographen von nationalem und internationalem Format angemeldet. So sind neben vielen Aussteller aus Deutschland, auch Fotokünstler und Fotograpfen aus Spanien, Italien, Argentinien, Brasilien und USA vertreten.

So präsentiert Christopher Felver aus Kalifornien ein breites Spektrum seiner Schwarzweiss-Porträt Serie 'Faces and Voices of America', von 1960 bis heute. Paulo Greuel aus Brasilien, der mit seinen Arbeiten auch im Museum of Modern Art in Sao Paulo hängt, zeigt seine Serie 'Pixel' mit Arbeiten aus den Jahren 2015 & 16. Rüdiger Schrader, der 1985 das Sportfoto des Jahres geschossen hat, stellt  'Kuba' vor. Die Werbeikonen Manfred Vogelsänger und Thomas Krüsselmann sind mit freien Arbeiten vertreten. Mit dabei ist auch auch die durch ihre gekonnte Automotive bekannte Fotografin Petra Sagnak, die ihre spannenden Arbeiten auf der Messe vorstellt, die sicher nicht nur Besucher mit Benzin im Blut begeistern werden.

Ein Highlight der Messe ist die einzigartige Grossbild Polaroid Camera.1976 erstmals als Prototyp gebaut und mit dem Format von 20 x 24 Inch (50,8 x 60,96 cm) als fotografisches Ergebnis, wurde sie ausgewählten Fotografen und Künstlern zur Verfügung gestellt um eigene Projekte zu fotografieren. Immer mit der Auflage, ein Foto für die Polaroid Collection zur Verfügung zu stellen. Heute sind nur noch zwei Kameras dauerhaft aktiv. Eine in New York im Studio der Film Society im Lincoln Center und die zweite im Studio von Franc Enskat in Düsseldorf, der auf der Photo Pop Up den Besuchern die Möglichkeit bietet, sich auf diesem außergewöhnlichen Material ablichten zu lassen und somit ein einzigartiges Unikat als Porträt zu besitzen.


Die Photo Popup Fair hat sich bereits zu einer festen Größe im Düsseldorfer Fotogeschehen entwickelt und trägt auch weit über die Veranstaltungszeit hinaus, zu einem positiven und nachhaltigen Austausch zwischen Künstlern & Kunstliebhabern bei.
 

Photo Popup Fair, Stilwerk, Düsseldorf

Nähere Infos

http://photopopupfair.de/

Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss