Fotoworkshops / Fotoseminare

01.01.2015 - 31.08.2015
Spannende Tage bei den Workshops der Sommerakademie auf einem malerischen Weingut in Südtirol (Ende August) oder ein verlängertes Wochenende im Alpinen Tiroler Lifestyle Hotel Jungbrunn beim Frauen-Fotoworkshop „Women in Spa“ (17. bis 19. Juli 2015) – die ISARFOTO/ACADEMY bietet Fotoenthusiasten mit ihren Angeboten interessante Workshops mit erstklassigen Referenten und die Möglichkeit zum intensiven Austausch mit Gleichgesinnten.
...Klick zum Weiterlesen
ISARFOTO/ACADEMY – Fotografieren und Genießen
Spannende Tage bei den Workshops der Sommerakademie auf einem malerischen Weingut in Südtirol (Ende August) oder ein verlängertes Wochenende im Alpinen Tiroler Lifestyle Hotel Jungbrunn beim Frauen-Fotoworkshop „Women in Spa“ (17. bis 19. Juli 2015) – die ISARFOTO/ACADEMY bietet Fotoenthusiasten mit ihren Angeboten interessante Workshops mit erstklassigen Referenten und die Möglichkeit zum intensiven Austausch mit Gleichgesinnten.

 Women in Spa – Fotografie und Wellness

 

Ein umfangreiches Wellness-Angebot bietet das Hotel Jungbrunn. Foto Petra Stadler

 

Der Fotoworkshop für Frauen vom 17.-19. Juli 2015 im Alpinen Lifestyle Hotel Jungbrunn im Tannheimer Tal in Tirol ist eine perfekte Kombination von Fotografie und Genuss. Veranstaltet wird der Fotoworkshop „Women in Spa“ von Isarfoto Bothe, innovativer Fachbetreuer und Ausrüster ambitionierter Fotografen in Icking bei München.

Den exklusiven Kreis von maximal 15 Teilnehmerinnen erwartet ein Wochenende, an dem sie nicht nur der Wellness in herrlicher Umgebung frönen, sondern auch in Sachen Fotografie unter fachkundiger Leitung der bekannten Fashion-, Prominenz-und Entertainment-Fotografin Petra Stadler Spannendes dazulernen können. An den Vormittagen finden die Workshops zu den Themen Beauty und Spa statt – je nach Witterung im Innen-oder Außenbereich. Dabei erklärt die Fotografin und Workshop-Leiterin Petra Stadler nicht nur die Vorgehensweisen für die Wahl einer geeigneten Location und des Bildausschnitts sowie für eine perfekte Lichtführung, sondern vermittelt auch Tipps für eine Vertrauen schaffende Kommunikation zwischen Fotograf und Model, um schließlich zu Bildergebnissen zu gelangen, die alle begeistern.

Am Nachmittag können die Teilnehmerinnen den 7.000qm großen Wellness-und Spa-Bereich im Jungbrunn genießen, dem ersten Alpinen Lifestyle Hotel der Welt, dessen Architektur sich wunderbar in das Panorama der Landschaft einfügt und Tiroler Ursprünglichkeit mit legeren Luxus vereinigt.

An den Abenden trifft man sich bei angeregten Gesprächen über Fotografie, Business und die Welt, lässt sich kulinarisch verwöhnen und Petra Stadler, die seit vielen Jahren erfolgreich in der Fashion-und Prominentenszene arbeitet, wird sicher aus ihrem abwechslungsreichen und spannenden Leben als Profifotografin erzählen.

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.talkntech.de/kurzws-womeninspa/

 

Workshop Preis: 375 Euro

 

Isarfoto Sommerakademie 2015


In der idyllischen Umgebung des historischen Weinguts von Alois Lageder findet die Sommerakademie statt. 

 

 

Schon 2014 war die Isarfoto Sommerakademie in Margreid an der Weinstraße in Südtirol ein großer Erfolg. Auch in diesem Jahr bietet das Programm der Sommerakademie Ende August 2015 drei Tage mit abwechslungsreichen Workshops, spannenden Diskussionen und abendlichen Bildershows im historischen Weingut von Alois Lageder.

 

In diesem Jahr wird es auch einen Automobil-Fotoworkshop geben, den Petra Sagnak leitet.

 

Im angebotenen Workshop-Programm werden die unterschiedlichsten fotografischen Interessen angesprochen. So steht mit dem Thema Multicopter die Einführung in die Luftbildfotografie in Theorie und Praxis auf dem Programm. Im Workshop Automobilfotografie mit der Referentin Petra Sagnak für den 1-2 Jaguar E-Type zur Verfügung stehen, geht es unter anderem darum kreative und ungewöhnliche Perspektiven zu finden. Der Aktworkshop mit Petra Stadler unter dem Motto „Fifty Shades of Grey“ wird vor allem in den pittoresken Räumen des Palazzos der zu dem Weingut gehört, stattfinden. Für den Workshop „People and Portraits“ mit John McDermott werden Mitarbeiter des Weinguts begleitet. Umfassende Kenntnisse der Vorbereitung, Production und Post-Production vermittelt der Workshop „Video“ von Toni Tillmann. Einige weitere Workshops die das Programm abrunden werden noch bekannt gegeben.

 

 Gemeinsam fotografieren: Auch in diesem Jahr gibt John McDermott wieder
einen Workshop bei der Sommerakademie.

 

 

Nicht nur die Erlebnisse rund um die Fotografie werden die Tage der Sommerakademie zu einem Erlebnis machen, sondern auch das gesellige Beisammensein bei Weinproben und Südtiroler Spezialitäten.

 

Preis: 599 Euro bei der Buchung bis 15. Juli 2015

Ab 15. Juli 2015: 649 Euro

 

Nähere Informationen und Buchung:

http://www.talkntech.de/sommerakademie/

 

Filter-Workshop in der fränkischen Schweiz

Einen Workshop „Fotografieren mit Filtereinsatz“ bei dem verschiedene Filterarten in der ungewöhnlichen Felslandschaft der Fränkischen Schweiz unter Anleitung des erfahrenen Fotografen Uwe Statz erprobt werden können, veranstaltet Isarfoto Bothe vom 23. bis 26. Juli 2015 .

Die Fränkische Schweiz im Nordosten Bayerns ist mit ihren markanten Felsformationen und der außergewöhnliche Fauna und Flora ein wunderbares Ziel für einen Fotoworkshop, um neue Sichtweisen zu erlernen. Der Einsatz von Filtern erweitert die Möglichkeiten der Fotografie und führt bei zahlreichen Motiven zu besseren und interessanteren Bildern. Workshop-Leiter und Fotograf Uwe Statz wird unter anderem die Möglichkeiten und Techniken aufzeigen, die zu Bildern führen, die sich durch gesteuerte Bewegungsunschärfe hervorheben. In einer kleinen Gruppe von bis zu zehn Teilnehmern können sich Fotobegeisterte bei den attraktiven Motiven wie sie die fränkische Schweiz bietet mit vielfältigen Filterthemen auseinandersetzen.

Für die Teilnehmer stehen bei dem Workshop sowohl Stative und Stativköpfe von Manfrotto, als auch verschiedene Filtersysteme und Filter von Lensinghouse leihweise zur Verfügung.

 

Buchung und Preise

Anmeldung zum Workshop über die Website der Isarfoto Academy sowie

direkt per E-Mail an claudia@isarfoto-academy.com oder

telefonisch unter +49 (0)8178­ 1311.

Workshop-Preis 395 Euro ohne Hotelübernachtung.

 

Die Zimmerbuchung erfolgt direkt beim Gasthof „Fränkische Schweiz“

über die Website des Hotels oder telefonisch unter +49 (0)9242-290.

Unter dem Stichwort „Foto Workshop Uwe Statz“ können Workshop-Teilnehmer die Zimmer zu einem Preis von 26 bis 30 Euro pro Person und Nacht inklusive Frühstück buchen.

 

 

ISARFOTO/ACADEMY

 

Die ISARFOTO/ACADEMY ist eine kreative und visionäre Fotografie Plattform die den Austausch im Bereich der Fotografie fördert, um die Bedeutung und den Wert der Fotografie sowohl heute als auch in der Zukunft zu stärken.

Alle Veranstaltungen im Rahmen der ISARFOTO/ACADEMY sollen den Teilnehmern ungewohnte Sichtweisen eröffnen, dem kulturellen und technologischen Informationsaustausch dienen und nette Menschen zusammenbringen.

 

Unter dem Dach der ISARFOTO/ACADEMY finden die Sommerakademie, die Winterakademie, Workshops und Academy OnTour Fotoreisen statt.

 

 

http://www.talkntech.de

 

 

02.01.2015 - 31.12.2015
Auch die Fotografie hat ab dem Jahr 2015 den Weg in die angesehene Kunstakademie Bad Reichenhall gefunden und bietet zu unterschiedlichen Aspekten interessante Kurse.
...Klick zum Weiterlesen
Kunstakademie Bad Reichenhall - 2015 Kurse für Fotografie
Auch die Fotografie hat ab dem Jahr 2015 den Weg in die angesehene Kunstakademie Bad Reichenhall gefunden und bietet zu unterschiedlichen Aspekten interessante Kurse.

Die Kunstakademie Bad Reichenhall

 

Thomas Florschuetz "Sehen und Zeigen - Die Fotografie, Das Sichtbare, Die Darstellung"

Module 2015

13.-18.4.2015 Vorstellung/Annäherung

25.-30.5.2015 Wirklichkeit/Abbild/ Erinnerung

13.-18.7.2015 Innenraum/Außenraum

14.-19.9.2015 Einteiligkeit/Mehrteiligkeit

26.11.-31.11.2015 Fragmentierung/Körperlichkeit/ Präsenz

pro Modul 800 Euro

 

Sonja Brass "Idee und Konzeption in der Künstlerischen Fotografie"

Teil I 18.-23.5.2015

520 Euro

teil II 30.11.-5.12.2015

520 Euro

 

Hans-Christian Schink "Kulturlandschaften"

Teil I 17.-22.8.2015

480 Euro

Teil II

9.-14.11.2015

480 Euro

 

 

Ursula Böhmer "Photographischer Dokumentation / Systematik und Typologie"

7.-12.9.2015

420 Euro

 

Frauke Eigen "Sehen lernen"

13.-18.7.2015

540 Euro

 

Kirsten Johannsen "Die Kunst des Wanderns - Fotografische Strategien im Raum"

4.-9.5.2015

420 Euro

 

Kirsten Johannsen "Der Fotofilm"

31.8.-5.9.2015

420 Euro

 

 

Nica Junker "Neues Sehen"

27.7.-1.8.2015

420 Euro


Nica Junker "Mobile Phone Filmmaking"

3.8.-8.8.2015

420 Euro

 

Max Köstler/Ukrike Krexner "Fotografie und Photoshop"

16.-20.2.2015

460 Euro

 

Max Köstler "Fotografie und Lightroom"

14.-18.9.2015

460 Euro

 

 

Karen Stuke "Die Camera Obscura - More than a Box" 

16.-21.11.2015

440 Euro

 

 Infos zu Inhalten und Referenten finden Sie auch in unserer Rubrik News Kultur

 

Nähere Informationen und Anmeldung

http://www.kunstakademie-reichenhall.de

 

 

 

05.07.2015
Eine funktionierende Großformatkamera aus Lego-Steinen bauen? Jens Werlein demonstriert am 7., 8. und 9. August 2015 in einem Vortrag mit Workshop für Bastler zwischen 8 und 99 Jahren im Deutschen Kameramuseum in Plech wie das geht. Der Hochschullehrer Jens Werlein gastierte damit schon im Guggenheim Museum Berlin.
...Klick zum Weiterlesen
Deutsches Kameramuseum Workshop: Kamerabau aus Legosteinen
Eine funktionierende Großformatkamera aus Lego-Steinen bauen? Jens Werlein demonstriert am 7., 8. und 9. August 2015 in einem Vortrag mit Workshop für Bastler zwischen 8 und 99 Jahren im Deutschen Kameramuseum in Plech wie das geht. Der Hochschullehrer Jens Werlein gastierte damit schon im Guggenheim Museum Berlin.

 

 

Entstanden ist das Projekt, mit dem der „Legograf“ schon auf der photokina 2012. Es war ein Geistesblitz des Schwäbisch Gmünder Hochschullehrers und selbstständigen Werbefotografen Jens Werlein, dem beim Aufräumen des Dachbodens einige Kisten mit Lego-Steinen in die Hände fiel und der schnell feststellte, dass man bei eBay ohnehin nicht mehr viel dafür bekommt. Wegwerfen kam natürlich ebenfalls nicht in Frage und so entwickelte man im Familienkreis die Idee, mit den Steinen etwas Neues, noch nie Dagewesenes zu bauen - am besten irgendwas mit Fotografie.

 

 

 

So entstand mit Tochter Paula und Sohn Hannes die erste voll funktionierende Großformatkamera aus Legosteinen (die heute übrigens im Deutschen Kameramuseum in Plech steht). Inzwischen tourt Werlein mit seinen Lego-Kameras - weitere Modelle in allen Variationen folgten - durch ganz Deutschland und bringt Interessenten jeden Alters in kurzweiligen Kursen bei, wie man aus Bergen ausgedienter Lego-Steinchen eine funktionierende Fotokamera bastelt. Werleins Lego-Kamera-Kurse schafften es bis in die Berliner Dependance des weltberühmten Guggenheim Museums und sogar im New Yorker Mutterhaus wurde ein Film über dieses Projekt gezeigt, das in der europäischen Fotoszene für Begeisterung sorgte.

 

Teilnehmen können in Plech alle Interessierten "zwischen 8 und 99 Jahren"  und Vorkenntnisse sind prinzipiell nicht nötig. Der Workshop findet ab 10 angemeldeten Teilnehmern statt

 

Preis: 79 Euro,

Familien (maximal vier Personen pro Familie) 149 Euro.

Dabei können zum Beispiel zwei Kinder mit ihren Eltern oder ein Kind mit Eltern und Großvater mitmachen.  

Natürlich können die Konstrukteure ihr Werk am Kursende mit nach Hause nehmen.

 

Weitere Infos und Anmeldung

http://www.kameramuseum.de/fotoschule/2015/werlein/werlein.htm

 

 

 

01.08.2015 - 15.08.2015
Schon zum vierten Mal veranstaltet die f/16 Schule für Fotografie in Berlin eine Summer School für Fotografie, die den Teilnehmer die Möglichkeit gibt sich mit unterschiedlichsten Aspekten der Fotografie sowohl gestalterisch als auch technisch auseinander zu setzen.
...Klick zum Weiterlesen
f/16 Schule für Fotografie: Summer School 2015
Schon zum vierten Mal veranstaltet die f/16 Schule für Fotografie in Berlin eine Summer School für Fotografie, die den Teilnehmer die Möglichkeit gibt sich mit unterschiedlichsten Aspekten der Fotografie sowohl gestalterisch als auch technisch auseinander zu setzen.

 

 

In kleinen Gruppen lernen die Teilnehmer unter professioneller Anleitung ihre Arbeit gestalterisch und technisch weiter zu entwickeln. Von der analogen Fotografie über Porträt, Reportage und Videoanimation bis zur Präsentation werden fundierte Einblicke in eine Vielzahl von Genres ermöglicht.

Martina della Valle vermittelt das Praxiswissen für die Entwicklung von Schwarz-Weiß-Negativen, ermöglicht den Teilnehmern ihre eigenen ästhetischen Vorstellungen zu verwirklichen und tief in den Prozess der Schwarz-Weiß-Fotografie einzutauchen.

Mike Terry und Victoria Bonn-Meuser schlagen die Brücke zur angewandten Fotografie und geben fundierte Einblicke in die Genres Reportage und Porträt.

Neu bei der diesjährigen Summer School ist das Arbeiten mit dem bewegten Bild. Katharina Frucht wandelt mit den Teilnehmern die Fotografie mittels Stop-Motion und Zeitrafferaufnahmen in kreative Filmsequenzen.

Für eine individuelle Beratung stehen die Dozenten auch außerhalb des Workshop-Programms zur Verfügung. Für den Austausch zwischen Teilnehmern und Dozenten sorgen gemeinsame Ausflüge und Exkursionen.Am Ende der Summer School kuratieren und organisieren die Teilnehmer ihre eigene Abschluss-Ausstellung. Gemeinsam erarbeiten sie ein Ausstellungskonzept, um ihre Arbeiten dem Berliner Publikum in den Räumen der Fotoschule zu präsentieren.

 

 

 

Das Teilnahmeentgelt beträgt 890 Euro. Die Anmeldefrist endet am 30. Juni 2015.

 

www.f16-fotoschule.de

 

 

Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss