Fotoworkshops / Fotoseminare

31.05.2014
Fotoworkshops Frankfurt. Die Stadt am Main bietet eine deutschlandweit einmalige Skyline und steht ganz vorne wenn es um den Klimaschutz geht. Bei den skyline@nife und skylineXperience+-Workshops lernt man beides kennen.
...Klick zum Weiterlesen
skylineXperience - Workshops Architekturfotografie
Fotoworkshops Frankfurt. Die Stadt am Main bietet eine deutschlandweit einmalige Skyline und steht ganz vorne wenn es um den Klimaschutz geht. Bei den skyline@nife und skylineXperience+-Workshops lernt man beides kennen.

 

 

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von "Mainhattan"! Bei sämtlichen Kursen fotografieren Sie unter Anleitung des Fotografen und Bildjournalisten Erich Mehrl Ihre Motive aus besonderen Perspektiven. Hintergrundwissen über Orte, Gebäude und Klimaschutz der Stadt verrät Ihnen Bettina Gehbauer-Schumacher, Autorin des Reiseführers „Das energieeffiziente Frankfurt“.

 

 


Nach der erfolgreichen Premiere der Workshops "skyline@nite" bei der Luminale 2014 werden diese nun mit den Workshops "skylineXperience+" ergänzt: Auch sie kombinieren geschickt Architekturfotografie, Informationen zur Energieeffizienz sowie das Erleben der Stadt Frankfurt am Main. Darüber hinaus lernen Sie hierbei auch am Tag spannende Plätze kennen.

 

Fotokurse 15. Juni, 29, Juni, 12. Juli jeweils  10 bis 17 Uhr

 

Nähere Infos

www.archivmehrl.de/

01.09.2014 - 13.09.2014
Zum dritten Mal haben Fotointeressierte die Möglichkeit an der Summer School der f/16 Schule für Fotografie vom 1.9. bis 13.9.2014 in Berlin teilzunehmen. Die Teilnehmer erwarten verschiedenste Workshops von der Umsetzung von Bild- und Videoprojekten über die Reportagefotografie bis zur Arbeit im Fotolabor.
...Klick zum Weiterlesen
f/16 Schule für Fotografie - Summer School
Zum dritten Mal haben Fotointeressierte die Möglichkeit an der Summer School der f/16 Schule für Fotografie vom 1.9. bis 13.9.2014 in Berlin teilzunehmen. Die Teilnehmer erwarten verschiedenste Workshops von der Umsetzung von Bild- und Videoprojekten über die Reportagefotografie bis zur Arbeit im Fotolabor.

 

Als neues Angebot hat die Summer School in diesem Jahr Workshops zu den Videofunktionen der Digitalkamera und die Umsetzung von Bild- und Video-Projekten im Programm. Unter anderem werden auch der Umgang mit Kamera und Licht, Reportage und Porträt ebenso wie die Analogfotografie und die Arbeit im Fotolabor vermittelt.

Eindrucksvolle Architektur des Jüdischen Museums und den fotografischen Perspektiven des einstigen Rundfunkzentrums der DDR in der Nalepastraße sind Thema zur Auseinandersetzung mit der Architekturfotografie.

 

 

Zusammen mit den Dozenten erarbeiten die Teilnehmer eigene Konzepte und vertiefen ihre fotografischen Fähigkeiten. Hierfür können sie sich frei zwischen den angebotenen Workshops und der eigenständigen Nutzung der Dunkelkammer, der Studios und des Equipments der Schule bewegen.

Auch außerhalb des Kursprogramms stehen für eine individuelle Kamera- oder Mappenberatung die Dozenten  zur Verfügung. Für den Austausch zwischen Teilnehmern und Dozenten sorgen gemeinsame Ausflüge und Exkursionen.

Am Ende der Summer School kuratieren und organisieren die Teilnehmer ihre eigene Abschluss-Ausstellung. Gemeinsam werden sie ein Ausstellungskonzept erarbeiten, um ihre Arbeiten bestmöglich zu präsentieren.

Teilnahmegebühr 890 Euro.

Bei einer Anmeldung bis zum 31. Mai 2014 wird ein Frühbucherrabatt von 5 Prozent gewährt.
Der letzte Anmeldetag ist der 31. Juli 2014.

 

http://www.f16-schule.de

 

 

Nutzungsbedingungen / AGB's   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Haftungsausschluss